By
Reviewed by
Reviewed by
Last updated: September 13, 2022

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
By
Reviewed by
Reviewed by
Last updated: September 13, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Ideal für:
  • Paare
  • Genussvolle Kaffeetrinker
  • Haushalte mit Kindern
Main Features
  • Sehr feines Kaffeemehl perfekt für Espresso
  • Feinporiger Milchschaum und automatische Reinigung
  • Leises und hochwertiges Keramikmahlwerk
Editor's Rating
9.8
out of 10
  • Bedienung 10.0
  • Milchsystem 9.8
  • Anzahl Kaffeespezialitäten 9.9
  • Preis-Leistungsverhältnis 9.5
Users’ Rating
4.2
out of 5
  • 52 Users’ Ratings Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon
    Kundenwertung bei Amazon
    Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon
    4.2
    out of
    5
    52 Users’ Ratings
    • 5 Sternen
      38%
    • 4 Sternen
      42%
    • 3 Sternen
      15%
    • 2 Sternen
      4%
    • 1 Sternen
      0%
  • Add your rating:
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Es gibt wohl kaum einen beliebteren Kaffeevollautomaten aus dem Hause Siemens als die Modelle der Siemens EQ.6 Serie. Grund für uns, eines der aktuellsten und innovativsten Geräte, die EQ.6 Plus s700 zu testen.

Im Siemens EQ.6 Plus S700 Test stellen Sie schnell fest, das Gerät glänzt in allen Bereichen: von der mechanischen bis hin zur geschmacklichen Qualität waren wir im Test überzeugt. Mit diesem Kaffeevollautomaten wird es sicher auch nicht langweilig, da Sie aus vielen Kaffeegetränken wählen können und ganz individuell nachjustieren können. Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Kaffee sind, suchen Sie hier richtig!

Specifications

Brühgruppe
herausnehmbar
Getränke
Espresso, Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee, Flat White, Americano, Espresso Macchiato, kl. Brauner, Milchschaum
Mahlwerk
Scheibenmahlwerk
Benutzerprofile
4
2 Tassen-Funktion
ja
Mahlgrad
5-stufig
Wassertank
1,7 l
Temperaturstufen
3
Milchbehälter
mit / ohne

Einzelteile

Mit der Siemens EQ.6 plus s700 entscheiden Sie sich für ein hochwertiges Gerät, dass aus stabilen und robusten Einzelteilen besteht. Beispielsweise merkt man bei der Brühgruppe, dass es alles andere als ein klappriges Konstrukt ist. Vielmehr liegt diese schwer in der Hand und macht einen sehr qualitativen Eindruck.

Wir haben für Sie alle Einzelteile bewertet. Nach einem kurzen Blick auf den Lieferumfang gehen wir auf diese Themen ein:

  • Milchsystem
  • Bohnenbehälter
  • Mahlwerk
  • Wassertank
  • Wasserfilter
  • Kaffee- und Milchauslass
  • Display

Bei jedem Einzelteil gibt es Besonderheiten, die uns im Siemens EQ.6 plus s700 Test überzeugen konnten.

Lieferumfang

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Beachten Sie, ob Ihr Siemens EQ.6 plus s700 mit oder ohne Milchbehälter geliefert wird.

Die Siemens EQ.6 plus s700 kommt mit ein paar Zubehörteilen. Sie erhalten das Modell in einer Ausführung mit und ohne Milchbehälter.

  • Kaffeevollautomat
  • 5 g Messlöffel für Kaffepulver
  • Milchsteigrohr
  • Silikon-Verbindungsschlauch zur Milchdüse
  • Teststreifen für Wasserhärtegradbestimmung
  • Wasserfilter (von Brita Intenza)
  • Bedienungsanleitung in 4 Sprachen, darunter Deutsch
  • Optional: Isoliermilchbehälter mit Frischeverschluss

Bei Bedarf können Sie dieses passende Zubehör erwerben:

  • Reinigungstabletten
  • Entkalkungstabletten
  • Brita Intenza Wasserfilter
  • Pflegeset Kaffeevollautomat
  • Isoliermilchbehälter

Milchsystem

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Der Siemens EQ.6 plus s700 besitz eine Milchdüse für die Zubereitung von Milchgetränken.

Trinken Sie am liebsten einen Espresso oder Americano? Oder fällt Ihre Entscheidung am häufigsten auf einen Kaffee mit Milchschaum? Für viele ist das koffeinhaltige Getränk ohne Milch unvorstellbar – deshalb hat die Siemens EQ.6 plus s700 ein ausgeklügeltes Milchsystem an Bord. Positiv fällt im Siemens EQ.6 plus s700 Test auf, dass das Modell beim Aufschäumen der Milch nicht zu laut wird.

Später erklären wir Ihnen noch Details zur Einstellung des Mischverhältnisses von Milch und Kaffee. Insgesamt fanden wir den Milchschaum sehr fein, was der innovativen Milchdüse von Siemens zu verdanken ist. Hierbei handelt es sich um eine Cappuccinatore, was eine Vorstufe zum vollautomatischen Milchaufschäumer ist. Beim Cappuccinatore wird der Milchbehälter extern neben den Kaffeevollautomaten gestellt.

Bei der Wahl für einen Siemens Kaffeevollautomaten müssen Sie sich zwischen Geräten mit Milchbehälter und ohne entscheiden. Das gute ist, dass Sie den Milchbehälter bei Bedarf nachkaufen oder ihn durch einen anderen Behälter ersetzen können.

Wer ein Modell mit Milchbehälter auswählt, erhält den Behälter aus doppelwandigem Edelstahl, der eine gute Isolation aufweist und die Milch nicht zu schnell erwärmen lässt. Außerdem ist der Behälter luftdicht, sodass die Milch darin für ein paar Tage im Kühlschrank gelagert werden kann. Im Behälter hat ein halber Liter Milch Platz.

Für alle, die sich gegen den Milchbehälter entscheiden, ist die Zubereitung von Milchschaum natürlich trotzdem möglich. Dazu füllen Sie Milch einfach in einen eigenen Behälter oder lassen Sie im Tetrapak. Dann stecken Sie den Milchschlauch hinein und schon kann das Milchschäumen losgehen.

Praktisch ist, dass der Milchauslass und Schlauch in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Übrigens gibt es Studien, die Kaffee ohne Milch für gesünder halten. Wer trotzdem nicht auf Milch verzichten möchte, könnte auch zu Milchalternativen greifen. Das Milchsystem findet dann trotzdem noch Verwendung.

Wenn Ihnen der Milchbehälter oder allgemein die Zubereitung mit Milch wichtig ist, sind unser Kaffeevollautomaten mit Milchschlauch Test und der Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test sicher eine nützliche Lektüre. In diesen Ratgebern erfahren Sie, worauf wir beim Kauf solcher Systeme Wert legen.

Bohnenfach

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Das Bohnenfach des Siemens EQ.6 plus s700 bietet ausreichend Platz für die Kaffeebohnen.

Das Bohnenfach rechts oben fällt sofort auf, weil es nicht rechteckig, sondern rund ist. Das hat den Vorteil, dass Bohnen einfacher nachrutschen und nicht in den Ecken hängen bleiben. Eine funktionale Form also!

Im Bohnenfach haben 300 Gramm Bohnen Platz. Das reicht für circa 30 Kaffeegetränke. Damit die Bohnen für ein paar Tage frisch und aromatisch bleiben, hat der Bohnenbehälter einen Aromaschutzdeckel. Dank Gummidichtung im Deckel kommt kaum Luft an die Bohnen, sodass sie ihr Aroma behalten.

Wir fanden, dass das Bohnenfach gut erreichbar ist und sich einfach befüllen lässt. Falls Sie bereits gemahlenen Kaffee haben, können Sie auch Kaffeepulver mit dem Vollautomaten verwenden. Diesen füllen Sie in ein separates Fach neben dem Bohnenbehälter.

Zur Info: Es gibt auch Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern. Das kann sinnvoll sein, wenn Sie gerne Espressobohnen und Kaffeebohnen für einen Cappuccino einsatzbereit haben möchten. Ganz genaue Kaffeekenner werden beim Bohnenwechsel aber auch die Brühgruppe reinigen wollen. Wir finden es daher nicht unbedingt nachteilig, dass nur ein Bohnenbehälter vorhanden ist.

Mahlwerk

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Das Mahlwerk des Siemens EQ.6 plus s700 ist 5-stufig einstellbar.

Beim Siemens EQ.6 plus s700 ist mit einem Keramikmahlwerk ausgestattet. Genauer handelt es sich um ein Scheibenmahlwerk.

Punkten kann das Modell mit seiner geringen Lautstärke. In bisherigen Tests zeigte sich die EQ.6 plus s700 mit nur 66,8 dB. Im Vergleich zu anderen Marken ist das sehr leise, auch wenn es innerhalb der Siemens Marke sogar noch leisere Geräte gibt.

Der Mahlgrad ist in 5 Stufen einstellbar, sodass Sie recht flexibel bei der Zubereitung Ihrer Lieblingskaffeesorte sind. Wichtig ist, dass Sie Einstellungen nur bei laufendem Mahlwerk machen, da es sonst zu Beschädigungen kommen kann.

Insgesamt werden die Bohnen mit dem Mahlwerk sehr fein. Das Mahlwerk ist hochwertig. Es wäre schön gewesen, wenn das Mahlwerk noch genauer einstellbar ist, schließlich gibt es Kaffeevollautomaten mit über 10 Mahlgradstufen. Wir waren mit dem Ergebnis der Siemens EQ.6 plus jedoch sehr zufrieden.

Vorteile von Keramik

Keramikmahlwerke punkten gegenüber Edelstahlmahlwerken, da sie leiser beim Mahlvorgang sind. Außerdem erwärmt Keramik nicht so schnell wie Edelstahl, was bei Scheibenmahlwerken ein wichtiger Vorteil ist. Das führt schließlich zu einem besseren Geschmack und Aroma Ihrer Kaffeezubereitungen.

Wer sich für Qualität entscheidet, entscheidet sich für ein Keramikmahlwerk. Zwar ist dieses Material ein bisschen teurer und die Mahlwerke halten nicht ewig, da sie nicht so robust wie Edelstahl sind, lohnen sich aber bei jeder zubereiteten Kaffeetasse, die Sie trinken.

Was ist ein Scheibenmahlwerk?

Bei einem Scheibenmahlwerk liegen zwei Scheiben aufeinander. Entsprechend beeinflusst der Abstand dieser Scheiben, wie grob oder fein die Kaffeebohnen gemahlen werden. Empfehlenswert sind Scheibenmahlwerke mit größerem Durchmesser, da dann die Bohnen schonender gemahlen werden können.

Ein Scheibenmahlwerk ist eine gute Lösung, vor allem wenn es aus Keramik besteht wie beim Siemens EQ.6 plus s700. Ein bisschen qualitativer sind dagegen Kegelmahlwerke, die die Kaffeebohnen nicht so stark beim Mahlvorgang erhitzen.

Wassertank

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Der Wassertank ist bei Siemens EQ.6 plus s700 entnehmbar.

Der Wassertank hat eine Kapazität für 1,7 Liter, was für 12 bis 15 Kaffeespezialitäten ausreicht. Besonders praktisch ist, dass Sie den Tank entnehmen können. Das erleichtert vor allem die Reinigung und kann beim Befüllen mit Wasser hilfreich sein.

Nehmen Sie den Wassertank einfach links von vorne heraus, indem Sie ihn leicht anheben. Bei dieser Konstruktion sind hängende Küchenschränke oder andere Höhenbeschränkungen kein Hindernis.

Sobald der Wassertank einen niedrigen Stand erreicht, teilt Ihnen die Siemens EQ.6 plus s700 mit, dass der „Wassertank bald leer“ ist. So können Sie rechtzeitig auffüllen, ohne dass es zu Verzögerungen bei der Kaffeezubereitung kommt.

Übrigens heizt die Maschine das Wasser in kürzester Zeit auf. Der Durchlauferhitzer sorgt so für eine schnelle erste Tasse.

Wasserfilter

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Der Siemens EQ.6 plus s700 verfügt über einen integrierten Wasserfilter.

Die Siemens Kaffeemaschinen sind mit einem Wasserfilter kompatibel. Im Lieferumfang ist bereits ein Filter enthalten. Hierbei handelt es sich um Brita Wasserfilter. Ein Filter ist im Handel oder online für rund 8 Euro erhältlich und reicht für rund 300 Tassen Kaffeegenuss aus (hierbei kommt es allerdings auf die Wasserhärte an).

Je härter das Wasser, desto öfter weist Sie die Maschine zum Entkalken hin. Allerdings müssen Sie die Wasserhärte über das Menü selbst einstellen. Das lohnt sich, vor allem wenn Sie in einer Region mit weicherem Wasser wohnen.

Praktisch: Im Lieferumfang der Siemens EQ.6 plus s700 ist ein Teststreifen zur Ermittlung des Wasserhärtegrades enthalten. So können Sie ganz sicher sein, welchen Härtegrad Sie im Menü einstellen sollten.

Um den Filter zu benutzen, nehmen Sie den Wassertank heraus, fügen ihn in die vorgesehene Halterung ein bis er einrastet und wählen dann über das Menü der s700 „Wasserfilter“ und „Neuen Filter aktivieren“ aus. Dann beginnt der Spülvorgang und die Kaffeemaschine merkt sich, dass ab jetzt ein Wasserfilter verwendet wird.

Der wesentliche Vorteil bei der Nutzung des Wasserfilters ist, dass Sie das Gerät seltener entkalken müssen. Um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern, sollten Sie ab spätestens 15°dH (Wasserhärte) einen Filter verwenden.

Tipp: Anstelle der Brita Filter können Sie auch No-Name Produkte verwenden. Diese sind günstiger und bieten meist die gleiche Qualität. Achten Sie auf die Kompatibilität der Filter mit der s700.

Kaffee- & Milchauslass

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Der Kaffee- und Milchauslass ist von 8 bis 14 cm höhenverstellbar.

Wirklich bemerkenswert ist, dass unter dem Kaffee- und Milchauslass Tassen mit einer Höhe von bis zu 14 cm Platz finden. Außerdem können Sie die Auslasshöhe verstellen, damit es beispielsweise bei einem Espresso nicht zu unnötigen Spritzern kommt und der volle Genuss in der Tasse landet.

Die Höhe kann von 8 bis 14 cm variiert werden, sodass selbst hohe Latte Macchiato Gläser gut darunter passen.

Der Kaffeeauslass ist auch für zwei Personen gleichzeitig möglich. Dazu wählen Sie einfach die Taste Doppelbezug auf dem Display aus. Ein Knopfdruck und zwei Tassen reichen aus, was diesen Kaffeevollautomaten ideal für Paare macht.

Die Auffangschale, auf der die Tassen gestellt werden, kann einfach abgenommen und gereinigt werden.

Display

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Der Siemens EQ.6 plus s700 verfügt über ein farbiges und benutzerfreundliches Display.

Besondere Freude werden Sie mit dem LCD-Display haben. Das farbige Display ist im Siemens EQ.6 plus s700 Test übersichtlich und intuitiv per Sensortasten bedienbar. Die Tasten sind beleuchtet, genauso wie der Kaffeeauslauf. Ein großer Vorteil ist die schnelle Auswahl der gewünschten Kaffeespezialität. Diese Direktanwahl mit Bildern der Kaffeegetränke nennt Siemens selbst CoffeeSelect.

Sie können wählen aus:

  • Americano
  • Cappuccino
  • Espresso
  • Espresso Macchiato
  • Flat white
  • Latte Macchiato
  • Kleiner Brauner
  • Milchkaffee
  • Caffe Crema
  • Geschäumte Milch
  • Warme Milch
  • Heißwasser

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kaffeegetränk nach Belieben zuzubereiten. Dazu verwenden Sie die Sensortasten.

  • Taste mit Kaffeebohne: Kaffeestärke
  • Taste mit ml Symbol: Kaffeemenge
  • Taste mit 2 Personen: Favoriten
  • Taste mit 2 Tassen: Zubereitung von 2 Tassen geleichzeitig
  • Menü Tastse: Alle weiteren Einstellungen

Genaueres zu den Einstellungen erfahren Sie weiter unten im Test.

Die Displaysprache ist wählbar und selbstverständlich auf Deutsch verfügbar.

Getränke

Haben Sie sich schon überlegt, welches Kaffeegetränk Sie als erstes zubereiten, wenn Sie die Siemens EQ.6 plus s700 einmal betriebsbereit in Ihrer Küche stehen haben?

Wie wäre es mit einer dieser sieben Spezialitäten? Bei einem Wasserpumpendruck von 19 bar lassen sich nämlich hervorragende Köstlichkeiten zaubern.

Sobald Sie den Kaffeevollautomaten einschalten, dauert es nur 40 Sekunden bis das Wasser aufgeheizt ist und Sie mit dem Bezug starten können.

Espresso

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Die Kaffeebohnen werden für einen Espresso fein gemahlen.

Espresso ist ein sehr starker Kaffee, der mit wenig Wasser und viel Kaffee zubereitet wird. Eine Espressotasse fasst in verschiedenen Kaffeebars zwischen 25 bis 35 ml. Wichtig ist, dass die Kaffeebohnen sehr fein gemahlen sind und das Wasser mit hohem Druck durch das Kaffeemehl gepresst wird. Beim Siemens EQ.6 plus s700 konnte uns der feine Mahlgrad überzeugen, was im Test auch ordentliche Espresso Ergebnisse liefert.

Caffè Crema

Bei der Caffè Crema wird deutlich mehr Wasser durch das Kaffeemehl gepresst als bei einem Espresso. Das erfordert einen gröberen Mahlgrad. Im Vergleich zum Americano wird außerdem das gesamte Wasser bei der Zubereitung verwendet.

Americano

Beim Americano handelt es sich um einen doppelten Espresso, der mit Wasser verdünnt wird. Hier wird also nicht das gesamte Wasser durch das Kaffeemehl gepresst.

Zubereitungstipp:

Für das volle Kaffeebohnenaroma in der Tasse bereiten Sie einen großen doppelten Espresso zu. Optional füllen Sie zuerst heißes Wasser in die Tasse und toppen diese mit einem doppelten Espresso – und fertig ist Ihr cremiger Americano.

Cappuccino

Wenn Sie schon einmal einen Cappuccino bestellt haben, ist Ihnen sicher die große, bauchige Tasse in Erinnerung geblieben. In diesen Tassen werden ein Drittel Espresso und zwei Drittel aufgeschäumte Milch gegossen.

Der Siemens Kaffeevollautomat überzeugte uns bei der Zubereitung von Cappuccino sehr. Sie können natürlich auch variieren und den Milchanteil auf 70 Prozent stellen.

Latte Macchiato

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Der Latte Macchiato wird in einem hohen Glas zubereitet.

Der Latte Macchiato wird aus einem hohen Glas getrunken. Er besteht aus drei Teilen, die in folgender Reihenfolge in das Glas gegeben werden: Milch, Espresso und Milchschaum.

Ehrlich gesagt sehen wir im Test keinen großen Unterschied, ob es sich nun um einen Cappuccino oder Latte Macchiato handelt. Der Milchschaum und die Milch vermischen sich so, dass das Gemisch einem Cappuccino ähnlich sieht.

Milchkaffee

Beim Milchkaffee ist das Mischverhältnis von Kaffee (nicht Espresso) und Milch (nicht Milchschaum) 50 zu 50. Diese Kaffeespezialität wird ebenfalls gerne in bauchigeren Tassen getrunken, die allerdings größer als Cappuccino-Tassen ausfallen.

Bei der Zubereitung mit dem Siemens EQ.6 plus s700 haben Sie den Vorteil, den Milchanteil zu vergrößern oder zu verringern.

Flat White

Der Flat White unterscheidet sich vom Cappuccino vor allem dadurch, dass der Milchschaum deutlich feinporiger ist und dadurch viel zarter und cremiger wird. Die Milch ist beim Flat White nur minimal mit Luft versetzt und der Schaum fast flüssig.

Die Herausforderung bei der Zubereitung von Milchschaum für einen Flat White meistert leider so gut wie kein Kaffeevollautomat perfekt. Die meisten Milchsysteme sind zwar hervorragend darin, stabilen Schaum herzustellen, können den Anforderungen für einen Flat White jedoch nicht nachkommen.

Im Vergleich ist der EQ.6 plus s700 in dieser Hinsicht immerhin anderen Kaffeevollautomaten voraus. Der Milchschaum ist ein bisschen flüssiger, da er nicht so stark aufgeschäumt wird. Ein Versuch ist es wert!

Einstellungen

Je mehr Einstellungen, desto individueller wird Ihr Kaffeegenusserlebnis. Bei der Siemens EQ.6 plus s700 haben Sie dazu viele Möglichkeiten und können Ihr Lieblingsgetränk sogar speichern.

  • Kaffeestärke und DoubleShot
  • Zubereitung für zwei Personen
  • Getränkemenge
  • Milchanteil in Getränken
  • Favoriten speichern
  • Brühtemperatur
  • Kindersicherung

Die Besonderheiten erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Kaffeestärke

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Sie können zwischen 5 Kaffeestärken wählen.

Manchmal trinken Sie gerne extra stark und ab und zu reicht Ihnen ein milder Kaffee? Oder innerhalb eines Haushaltes gibt es verschiedene Vorliebe bezüglich der Kaffeestärke? Dann werden Sie sich über die Taste mit der Kaffeebohne freuen.

Hier stellen Sie die Stärke Ihres Kaffees ein, von sehr mild bis sehr stark in 5 Stufen. Je stärker Sie die Maschine einstellen, desto mehr Kaffeebohnen werden bei der Zubereitung verwendet. Über diese Taste stellen Sie auch den aromaDouble Shot von Siemens ein, bei dem ein zusätzlicher Espresso in das Getränk eingeschenkt wird, für einen noch intensiveren Kaffeegeschmack.

Der Vorteil dieser aromaDouble Shot Funktion ist, dass Ihr Kaffee dadurch nicht bitter wird. Dazu unternimmt der Kaffeevollautomat nämlich zwei Mahl- und Brühvorgänge. Der Geschmack leidet daher nicht. Ganz im Gegenteil, das Aroma wird noch intensiver.

Doppelbezug

Sie trinken den Kaffee oder ein Milchgetränk nicht allein? Der Doppelbezug ist ganz einfach über die Taste mit den 2 Tassen einstellbar. Betätigen Sie diese Taste, damit der Siemens EQ.6 plus s700 mit den Einstellungen direkt zwei Tassen zubereitet.

Diese Funktion wird von Siemens als oneTouch DoubleCup (eine Berührung, doppelte Tassen) bezeichnet.

Getränkemenge

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Ihnen stehen 15 Füllmengen zur Wahl.

Dank der Funktion individualCup Volume können Sie die Getränkemenge festlegen. Betätigen Sie dafür die Sensortaste mit Aufschrift „ml“ und stellen Sie die Füllmenge ein. Sie haben die Auswahl aus klein, mittel und groß.

Wie viel letztendlich in Ihre Tasse eingefüllt wird, können Sie über das Menü selbst in Stufen einstellen. Über 15 Füllmengen können Sie hier festlegen. Dann wissen Sie bei der Zubereitung genau, wie viele Milliliter in der Tasse landen.

Kaffee-Milchverhältnis

Bei allen Getränken mit Milchschaum können Sie festlegen, wie das Kaffee-Milchverhältnis sein soll. Dazu können Sie aus fünf Stufen und zwischen 50 bis 90 Prozent wählen, wobei die Prozentangabe sich auf den Anteil der Milch bezieht.

Besonders ist, dass das Milchverhältnis sich nicht ändert, wenn Sie eine andere Getränkemenge auswählen. Die Siemens EQ.6 plus s700 übernimmt die Berechnung und Einstellung für Sie automatisch.

Beachten Sie, dass Sie den Kaffeegeschmack anstelle des Milchverhältnisses auch mit der Kaffeestärke beeinflussen können. Statt einen Cappuccino mit 50 Prozent Milchanteil auszuwählen, ist es daher besser, die klassischen 70 Prozent Milchanteil und dafür eine höhere Kaffeestärke für die Zubereitung einzustellen.

Favorites

Sie trinken Ihren Kaffee am liebsten immer gleich und möchten die Getränkemenge, Brühtemperatur, Kaffeestärke und das Verhältnis von Kaffee und Milch nicht jedes Mal wieder neu einstellen? Dann hilft Ihnen die Funktion Favorites (die Taste mit den zwei Personen drauf). Hier können Sie bis zu vier Kaffeegetränke speichern und später mit einem Knopfdruck Ihren Favoriten auswählen.

Temperatur

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Die Wassertemperatur ist einstellbar.

Natürlich können Sie auch die Brühtemperatur einstellen und damit die Temperatur des Wassers bei der Zubereitung des Kaffeegetränks beeinflussen. Wählen Sie dazu im Menü „Kaffeetemperatur erhöhen“ und stellen Sie eine der drei Temperaturen normal, hoch und maximum ein.

Die Temperatur des Milchschaums kann allerdings nicht beeinflusst werden, was dazu führen kann, dass Ihnen der Kaffee bei hohem Milchanteil eventuell ein bisschen kühl vorkommt.

Generell ist die Temperatur Geschmackssache. Wem die Temperatureinstellungen bei der Siemens EQ.6 plus s700 nicht ausreichen und wer sich einen heißeren Kaffee wünscht, kann aber mit vorgewärmten Tassen improvisieren.

Kindersicherung

Wer zuhause Kinder hat, die gerne an Geräten herumdrücken, braucht sich bei der Siemens EQ.6 plus s700 dank eingebauter Kindersicherung keine Sorgen mehr zu machen. Nicht viele Kaffeevollautomaten sind mit einer solchen Funktion ausgestattet.

Um die Kindersicherung zu aktivieren, halten Sie die Taste „Favoriten“ für mindestens drei Sekunden lang gedrückt, bis ein Schlüsselsymbol auf dem Display erscheint. Zum Entsperren wiederholen Sie den beschriebenen Vorgang einfach.

iAroma System

iAroma ist ein Begriff von Siemens, der zusammenfasst, wie gut das Keramik-Mahlwerk, der Durchlauferhitzer, die Wasserpumpe und die Brüheinheit aufeinander abgestimmt sind. Dieses intelligente Aroma System schafft alle technischen Voraussetzungen für das perfekte Aroma in der Tasse.

Eigene Einstellungen können Sie am iAroma System jedoch nicht direkt vornehmen.

Reinigung & Pflege

Die Reinigung und Pflege sind das A und O bei einem Kaffeevollautomaten. Nur, wenn Sie das Gerät hygienisch halten, ist ein langer und intensiver Kaffeegenuss möglich. Hegen und pflegen Sie die Siemens EQ.6 plus s700 daher und machen Sie das zu Ihrer täglichen Aufgabe. Wir zeigen Ihnen, wie das gelingt.

Zum Glück können bei der Siemens s700 viele Einzelteile herausgenommen werden und gründlich geputzt werden. Insbesondere alles was mit Milch oder Kaffee in Berührung kommt, sollte entnehmbar sein.

Uns hat gefallen, wie gut und ordentlich sich der Kaffeevollautomat reinigen lässt. Zwar ist das Säubern immer mit Aufwand verbunden, wir empfanden die Reinigung aber sehr leicht.

Milchsystem säubern

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Beim Siemens EQ.6 plus s700 erfolgt die Milchreinigung vollautomatisch.

Milch ist bei Kaffeevollautomaten und generell eine Herausforderung in Sachen Hygiene, weil sich verschiedene Mikroorganismen darin wohl fühlen. Wer beim Säubern des Milchsystems zu nachlässig ist, riskiert durchaus einen verdorbenen Magen. Legen Sie daher Wert auf eine gründliche Reinigung.

Siemens ist sich dessen wohl bewusst und erkennt auch, dass das Reinigen direkt nach der Kaffeezubereitung nicht jedermanns Sache ist. Bei der Siemens EQ.6 plus s700 springt daher das AutoMilk Clean System für Sie ein.

Hierbei handelt es sich um eine vollautomatische Dampfreinigung, die nach jeder Zubereitung (von Kaffee) mit Milch von der Maschine durchgeführt wird. Heißer Wasserdampf reinigt die Milchauslässe dann nach jedem Einsatz.

Für eine noch gründlichere Reinigung können Sie über das Menü die Einstellung „Reinigung und Pflege“ und „Milchsystem reinigen“ auswählen.

Das sind die wichtigsten Schritte:

  1. Stellen Sie eine leere Tasse und den Milchauslass.
  2. Ziehen Sie den Milchschlauch aus dem Tank.
  3. Hängen Sie den Milchschlauch in die Tasse.
  4. Starten Sie das Programm „Milchsystem reinigen“.

Unsere Reinigungsempfehlung: 1x täglich das Programm „Milchsystem reinigen“ starten. 1x wöchentlich den Milchauslass abnehmen und ausspülen.

Für eine noch gründlichere Reinigung nehmen Sie den Auslass für die Milch ab, spülen diesen aus oder geben ihn mit Schlauch in die Spülmaschine. Wenn Sie sich für die Siemens EQ.6 plus s700 mit Milchbehälter entscheiden, sollten Sie auch diesen zwei- bis dreimal in der Woche reinigen.

Entkalken

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Das Entkalkungsprogramm dauert ca. 30 MInuten.

Die Siemens EQ.6 plus s700 hat ein integriertes Entkalkungsprogramm. Die Maschine erinnert Sie automatisch, wann es Zeit zum Entkalken ist. Das Programm läuft rund 30 Minuten und alles was Sie dafür brauchen ist eine Entkalkungstablette sowie 0,5 Liter im Wassertank.

Passende Entkalkungstabletten erhalten Sie von Siemens.

Weiter oben haben wir bereits über den Wasserfilter gesprochen. Dieser eignet sich vor allem bei sehr hartem Wasser und kann die Entkalkungsintervalle verlängern. Mit einem Wasserfilter müssen Sie die Siemens s700 folglich seltener entkalken.

Damit der Kaffeevollautomat Ihnen die richtigen Abstände zum Entkalken anzeigen kann, müssen Sie im Menü einstellen, welche Wasserhärte in Ihrer Region vorliegt und ob Sie einen Wasserfilter benutzen.

Wir finden, dass sich der Wasserfilter lohnt. Weniger Kalk bedeutet schließlich auch, dass Sie die Maschine schonen. Und das wird normalerweise mit einer längeren Haltbarkeit belohnt.

Brühgruppe reinigen

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Die Brühgruppe kann entnommen und gereinigt werden.

Die Brüheinheit kann bei der Siemens EQ.6 entnommen werden, was ein großer Vorteil ist. Wir ziehen ein Gerät mit herausnehmbarer Brüheinheit Modellen vor, bei denen das nicht möglich ist. Wichtig: Schalten Sie die Maschine aus, bevor Sie die Brüheinheit entfernen.

So entnehmen Sie die Brühgruppe:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Öffnen Sie die Klappe auf der rechten Seite.
  3. Entriegeln Sie den roten Schalter nach links.
  4. Drücken Sie den rechten Hebel nach unten.
  5. Ziehen Sie die Brühgruppe heraus.

Unsere Reinigungsempfehlung: 1x wöchentlich mit klarem Wasser abspülen.

Nachdem Sie die Brühgruppe entnommen haben, spülen Sie diese unter klarem Wasser aus und lassen sie anschließend gut trocknen. Verzichten Sie hierbei auf den Einsatz von Spülmittel.

Alternativ können Sie auch das Reinigungsprogramm speziell für die Brühgruppe nutzen. Dazu benötigen Sie eine Reinigungstablette. Wir finden, dass das Reinigungsprogramm die manuelle Reinigung nicht ersetzen kann. Dennoch ist es nützlich, zum Beispiel wenn Sie die Bohnensorte wechseln. Dann werden durch die Reinigung Öle der vorherigen Kaffeebohnen entfernt und das Aroma bei der nächsten Zubereitung nicht beeinflusst.

Kaffeesatzbehälter entleeren

Siemens EQ.6 Plus S700 Test – Perfektion beim Kaffeetrinken (Herbst 2022)

Der Kaffeesatzbehälter muss regelmäßig entleert werden.

Bei der Zubereitung Ihres Kaffees entstehen sogenannte Kaffeepucks. Das sind die Überreste der gemahlenen Bohnen, durch die das heiße Wasser gelaufen ist. Diese Kaffeepucks landen im Kaffeesatzbehälter, der regelmäßig geleert werden muss.

Wenn der Behälter voll ist, zeigt die Siemens EQ.6 plus s700 an, dass eine Entleerung notwendig ist. Der Vorteil bei diesem Gerät ist, dass die Pucks sehr trocken sind. Das steht für Qualität und erleichtert die Reinigung.

Zum Entleeren ziehen Sie einfach die Auffangschale nach vorne und nehmen den Behälter auf der rechten Seite heraus.

Auch das Wasser, das bei den Spülvorgängen der Siemens verwendet wird, sammelt sich in einer Auffangschale. Diese lässt sich ebenfalls leicht entnehmen und entleeren.

Die meisten der genannten Einzelteile sind spülmaschinengeeignet. Lesen Sie bitte in der Bedienungsanleitung nach, welche Teile in der Spülmaschine gereinigt werden können. Alternativ spricht auch nichts gegen manuelles Spülen, schließlich sind die Einzelteile nicht als spülmaschinenfest ausgewiesen.

Vor- und Nachteile

Die Kaffeevollautomaten der Siemens EQ.6 Serie sind sehr beliebt. Schließlich sprechen sehr viele Vorteile für ein Gerät wie die s700. Einige Nachteile müssen Sie aber auch beachten.

PROS CONS
  • Mahlwerk und Milchsystem sind leise
  • Sehr feiner Milchschaum
  • Farbiges und intuitives Display
  • Vollautomatische Dampfreinigung des Milchsystems
  • Schnelle und benutzerfreundliche Bedienung
  • Flexibilität und individuelle Einstellungen
  • Doppelbezug (zwei Tassen gleichzeitig zubereiten)
  • Verwendung mit Wasserfilter möglich
  • Herausnehmbare Brühgruppe
  • Kindersicherung
  • Qualitative Verarbeitung und hochwertige Materialien
  • Kein Home Connect
  • Hoher Preis
  • Speicher nur für 4 Favoriten

Sollte Ihnen die Siemens EQ.6 plus s700 zu teuer sein, haben wir einige gute Alternativen für Sie! Im Bericht über die besten Kaffeevollautomaten bis 300 Euro lesen Sie, welche Geräte uns begeistern konnten.

Fazit

Beliebt, bewährt und beeindruckend – so könnte man die Siemens EQ.6 plus s700 im Test mit drei Worten treffend beschreiben. Hier erhalten Sie Qualität, große Flexibilität und einen Bedienkomfort, der in jeder Küche sicher willkommen ist. Wir hatten jedenfalls fast nichts an diesem Kaffeevollautomaten zu meckern und empfehlen ihn weiter! Wir hoffen, dass unser EQ.6 plus s700 Test Ihnen bei der Wahl hilft.

FAQ

Wie funktioniert die automatische Milchreinigung?

Die automatische Milchreinigung startet beim Siemens EQ.6 plus s700, wenn Sie ein Getränk mit Milchanteil oder reine Milch zubereiten. Alternativ können Sie über die Einstellungen im Menü auch „Milchsystem reinigen“ auswählen und eine intensivere Reinigung starten. Dazu stellen Sie eine Tasse unter den Milchauslass und legen den Milchschlauch hinein.

Kann man auch heißes Wasser beziehen?

Ja, die Zubereitung von heißem Wasser ist mit der Siemens EQ.6 plus s700 möglich. Diese Funktion eignet sich beispielsweise für die Zubereitung von Tee. Es ist auch möglich, warme Milch oder Milchschaum herzustellen, ohne diese mit Kaffee mischen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.