5 Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test – Kaffeespezialitäten in Barista-Qualität ganz einfach für zu Hause (Sommer 2022)

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Juni 17, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
In unserem Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test und dem anschließenden Kaufratgeber erfahren Sie, worauf es ankommt, damit Ihr Barista-Kaffee zu Hause perfekt gelingt – jedes Mal. Eine gute Tasse Kaffee gehört für viele zum allmorgendlichen Ritual. Doch wer nicht allein herkömmlichen Filterkaffee zu Hause trinken möchte und auch nicht bei Sehnsucht nach einem feinen Cappuccino oder ordentlichen Espresso jedes Mal dem Barista einen Besuch abstatten will, der sollte einen Kaffeevollautomaten für zu Hause in Betracht ziehen. Die Kaffeevollautomaten aus unserem Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test erlauben Ihnen perfekt abgestimmte Kaffeespezialitäten in Sekundenschnelle per Knopfdruck über ein intuitives Display oder ganz einfach anhand Ihres Handys per App zu zubereiten. Dabei mahlen diese Geräte Ihre selbstgewählten Kaffeebohnen direkt vor der Zubereitung für den ultimativ frischesten Kaffeegenuss!
Tabelle der besten Produkte

5 Top Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test 2022

Features
  • Abmessungen: 36,1x26x46,9 cm
  • Gewicht: 11,5 kg
  • Kaffeespezialitäten: 15
  • Wassertankkapazität: 2 l
  • Art des Milchsystems: abnehmbar

Extras: Entkalkungsprogramm; Reinigungsprogramm; Spülprogramm; App-Steuerung; LatteCrema-System

Die PrimaDonna Class ECAM 550.85.MS wurde von uns als Vergleichssieger gewählt. Die PrimaDonne Class lässt Sie 15 vorinstallierten Kaffee- und Milchspezialitäten auswählen inkl. “Long-Coffee”-Funktion für den traditionellen Frühstückskaffee. Neben den Kaffee-Einstellungen kann ein Spülprogram und ein Entkalkungsprogramm gewählt werden zur einfachen Säuberung des Geräts. Die Handhabung erfolgt entweder über das TFT-Display oder die Maschine kann per App via Handy oder einem Tablet bedient werden.

Im Vergleich zum Vorgängermodell, der PrimaDonna Soul, ist die PrimaDonna Class ECAM 550.85.MS vielseitiger und lässt sich einfach. Auf dem Display oder via der speziellen „Coffee Link“ App von De’Longhi, können bis zu 6 verschiedene Benutzerprofile gespeichert werden 3 mehr als bei der PrimaDonna Soul. Gegenüber dem Vorgängermodell besitzt dieser Kaffeevollautomat zudem eine verbesserte Reinigungs- und Entkalkungsfunktion, die Ihnen die aufwändige Reinigung der Maschine um ein Vielfaches erleichtert.

Was uns gefallen hat:

  • 6 individuelle Benutzerprofile können via Display oder App gespeichert und angepasst werden.
  • Mit diesem Kaffeevollautomaten können insgesamt 15 unterschiedliche Kaffeespezialitäten ausgewählt werden.
  • Die Brühgruppe und das Milchschaumsystem können zur Reinigung mit wenigen Handgriffen entnommen werden.
  • Das schlauchlose System der Maschine reduziert die Menge des übrigen Kaffeepulvers im Mahlwerk auf ein Minimum, sodass nur frisch gemahlene Bohnen beim Brühen verwendet werden.

Was könnte besser sein:

  • In unserem Test ist uns aufgefallen, dass das Gerät ein im Vergleich zu Vollautomaten anderer Marken recht lautes Mahlwerk besitzt.
Features
  • Abmessungen: 39,2×29,9×47 cm
  • Gewicht: 11,7 kg
  • Kaffeespezialitäten: 11
  • Wassertankkapazität: 2,3 l
  • Art des Milchsystems: integriert

Extras: superSilent; Kindersicherung; Home Connect App; Zwei Bohnenbehälter;  oneTouch DoubleCup; Farbiges TFT-Display

In unserem Test konnte sich der SIEMENS EQ.9 plus connect s700 TI9578X1DE als das mit Abstand leiseste Gerät durchsetzen. Nicht nur das Mahlwerk, sondern auch alle beweglichen Komponenten der Maschine wurden dazu konzipiert möglichst leise, effizient und schnell Ihren Lieblingskaffee zu zubereiten. Das Gerät glänzt zudem mit dem für Siemens einzigartigem iAroma System, welches stets die beste Getränkequalität gewährleistet. Untermauert wird dies von einem langlebigem Keramik-Mahlwerk, einem intelligenten Durchlauferhitzer und einer Hightech-Brüheinheit die sich leicht zur Reinigung entnehmen lässt.

Zwar besitzt das Vergleichs- bzw. Vorgängermodell, die Siemens EQ.6 Plus S700 ein ebenso leises Mahlwerk, diese Maschine kann jedoch nur 4 Benutzerprofile speichern. Ein weiterer Vorteil der SIEMENS EQ.9 ist, dass bei diesem Modell der Milchbehälter in den Kaffeevollautomaten integriert wurde und dieses Gerät somit kompakter ist und kein extra Platz für den Milchbehälter geschaffen werden muss. Der SIEMENS EQ. 9 wurde zudem mit einem sogenannten Barista Modus ausgestattet, welcher unendlich viele Einstellungsmöglichkeiten bietet. Das Gerät lässt Sie somit die Temperatur, Wassermenge, Kaffeestärke und der Mahlgrad auf viele verschiedene Stufen einstellen.

Was uns gefallen hat:

  • Das Gerät besitzt ein ultraleises, hochwertiges Keramik-Mahlwerk.
  • Via der CoffeeWorld App können verschiedene Kaffee-Rezepte abgerufen und Benutzerprofile angepasst werden.
  • Dank DoubleCup-Technologie und den getrennten Bohnenbehältern können Sie zwei verschiedene Kaffeespezialitäten gleichzeitig genießen.
  • Das Gerät besitzt eine Kindersicherung zum Schutz vor Verbrennungen.
  • Der Kaffeevollautomat hat einen BRITA Intenza Wasserfilter und einen Milchadapter.

Was könnte besser sein:

  • Der Milchschaum, den der Kaffeevollautomat erzeugt, konnte von uns leider als nicht optimal bewertet werden, denn das Gerät schäumt die Milch nur bedingt auf.
RELATED: 4 Kaffeevollautomaten mit Kakao Test – Küchengeräte Sind Vielseitig (Sommer 2022)
Features
  • Abmessungen: 36,6×24,7x 43,4 cm
  • Gewicht: 8 kg
  • Kaffeespezialitäten: 5
  • Wassertankkapazität: 1,8 l
  • Art des Milchsystems: abnehmbar

Extras: 12-stufige Mahlwerkeinstellung; AquaClean-Technologie; LatteGo-Milchsystem; Spülprogramm; Reinigungsprogramm

Als Sparpreis-Sieger konnte sich der Philips LatteGo 3200 EP3246/70 behaupten. Ein großer Vorteil des Phillips LatteGo ist, dass Ihnen dieses Gerät Zeit und Mühen bei der Reinigung spart. Der Kaffeevollautomat verfügt über mehrere innovative Programme, die alle Teile, die mit den Bohnen, dem Mahlgut und dem eigentlichen Kaffee in Berührung kommen, optimal entkalkt und automatisch reinigt. Die Brühkammer selbst kann leicht aus dem Gerät entnommen werden und unter fließendem Wasser gesäubert werden. Das Milchschaumsystem hat keine Schläuche und kann so besonders hygienisch gereinigt werden.

Dieses schicke Gerät kann bereits für etwas über 500 € erworben werden und so ist dieser Kaffeevollautomat um fast 50 % preisgünstiger als beispielsweise der PrimaDonna Class und um zwei Drittel günstiger als der SIEMENS EQ.9 plus. Ein weiterer Vorteil gegenüber Vergleichsmodellen und den Modellen aus unserem Test ist, dass der Philips LatteGo 3200 besonders klein, leicht und kompakt ist. Er bietet sich somit auch ideal als Vollautomat für kleinere Küchen an.

Was uns gefallen hat:

  • Der Philips LatteGo 3200 ist preisgünstig und zugleich qualitativ hochwertig.
  • Das clevere Milchschaumsystem verfügt über keine Schläuche, sodass die Reinigung besonders simpel und hygienisch ist.
  • Die Sensor-Touch Benutzeroberfläche ist besonders intuitiv und einfach zu bedienen.
  • Um das perfekte Aroma zu erreichen können 12 verschiedene Mahlgrade eingestellt werden.

Was könnte besser sein:

  • Auf dem Gerät können keine Benutzerprofile gespeichert werden.
  • Dieses Gerät kann nicht per App gesteuert bzw. eingestellt werden.
4.

Krups EA819E Arabica Latte Quattro Force Der Benutzerfreundlichste

Features
  • Abmessungen: ‎ 48,4x 28,7x 38,1 cm
  • Gewicht: 9 kg
  • Kaffeespezialitäten: n/a
  • Wassertankkapazität: 1,7 l
  • Art des Milchsystems: separat

Extras: Reinigungsprogramm; Entkalkungsprogramm; automatische Doppelmahlfunktion; Barista Quality Milk

Wir haben den EA819E Arabica Latte Quattro Force zum benutzerfreundlichsten Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter erkoren auf Grund seines extra großen, übersichtlichen Displays. Auf diesem können Sie die Stärke des Kaffees, die Wassermenge sowie die Temperatur in drei separaten Stufen anpassen. Von schwarzem Kaffee bis hin zu milchbasierten Rezepten kann bei diesem Gerät alles individuell und in wenigen Schritten angepasst werden. Ihre bevorzugten Einstellungen können Sie in vier separaten Benutzerprofilen hinterlegen und abspeichern. Bei diesem Kaffeevollautomaten besteht die Brühgruppe komplett aus Metall, um Langlebigkeit zu garantieren. Die Doppelmahlfunktion kann genutzt werden, damit Sie in wenigen Momenten zwei Kaffeespezialitäten zubereiten können.

Anders als Vorgängermodelle, wie beispielsweise der Krups Arabica Display Quattro Force von Krups besitzt dieses Modell eine One-Touch Cappuccino-Funktion, die in wenigen Sekunden perfekten Cappuccino mit nur einem Tastendruck produziert. Dieses Modell hat außerdem einen separaten Milchbehälter zum optimalen Aufschäumen der Milch in Barista-Qualität anstelle eines einfachen Milchschlauchs, der Milch aus einem Milchkarton oder einem Milchglas in die Maschine saugt und dann aufschäumt.

Was uns gefallen hat:

  • Das Gerät besitzt eine klare, extra große Schaltfläche für eine einfache, benutzerfreundliche Kaffeebrüherfahrung.
  • Mahlgrad, Wasser- und Milchmenge können individuell eingestellt werden.
  • Die KRUPS Activespeed Mühle besitzt ein hochwertiges und extra schnelles Kegelmahlwerk aus Edelstahl, das Bohnen besonders fein mahlen kann.
  • Die One-Touch Cappuccino Funktion bereitet Cappuccino mit nur einem Knopfdruck zu.

Was könnte besser sein:

  • In unserem Test ist uns aufgefallen, dass der Abtropfbehälter recht klein ist und so recht häufig entleert werden muss.
5.

Melitta CI Touch F630-101Der Italienischste

Features
  • Abmessungen: 34,5×47,5x 25,5 cm
  • Gewicht: 9,3 kg
  • Kaffeespezialitäten: 10
  • Wassertankkapazität: 1,8 l
  • Art des Milchsystems: abnehmbarer Milchschlauch / separater Milchbehälter

Extras: Flüsterleises Mahlwerk; Aroma-Extraction-System; Energiesparfunktion; Entkalkungsprogramm; Reinigungsprogramm; Spülprogramm; 2-Tassen-Funktion

Ein authentisches italienisches Kaffeeerlebnis bietet der CI Touch F630-101 von Melitta. Dieses Gerät wurde von uns zum italienischsten Kaffeevollautomaten gewählt, da besonders viel Aufmerksamkeit auf die Entfaltung der Aromen in den Kaffeebohnen gelegt wurde. Das für Melitta einzigartige Aroma Extraction System befeuchtet die gemahlenen Kaffeebohnen vor dem Brühvorgang, damit sich Aromen optimal bei der Kaffeezubereitung entfalten können. Dieser Italian Preparation Process garantiert original italienischen Kaffeegenuss. Anhand der CI-Touch und Slide Oberfläche können Sie beliebig zehn unterschiedliche Rezepte auswählen und mit der „My Coffee Memory“ Funktion bis zu vier individuelle Benutzerprofile hinterlegen.

Anders als Melittas Vorgängermodell, der CI® Kaffeevollautomat, besitzt dieses Modell ein verbessertes Mahlwerk, mit 5 anstatt von 3 verschiedenen Mahlgraden, um Ihnen ein besonders feines und somit aromatisches Kaffeeerlebnis zu bieten. Insbesondere Espressokreationen benötigen sehr fein gemahlenen Kaffee. Dieses innovative Mahlwerk wurde konzipiert, damit es bei der Kaffeezubereitung außerdem besonders geräuscharm agiert. Zudem erhalten Sie im Lieferumfang dieses Kaffeevollautomaten einen integrierten Milchbehälter, während der Melitta CI® ohne Behältnis geliefert wird.

Was uns gefallen hat:

  • Das besondere Aroma-Extraction System garantiert beste Geschmacksentfaltung.
  • Bei dem CI Touch F630-101 kann eine Energiesparfunktion eingestellt werden.
  • Die 2 Tassen-Funktion lässt Sie gleichzeitig zwei Tassen Kaffee zubereiten.
  • Das verbesserte Stahl-Kegelmahlwerk ist sehr leise.
  • Eine Easy Steam Cleaning-Funktion sorgt für schnelle und hygienische Reinigung der milchführenden Teile mit heißem Wasser und Dampf.

Was könnte besser sein:

  • Dieses Gerät lässt sich nicht per App steuern.
  • In unserem Test ist aufgefallen, dass das Gerät sehr häufig in den automatischen Reinigungsmodus schaltet und man dann warten muss, bis der Kaffeevollautomat wieder benutzt werden kann.

Dinge zu beachten

Natürlich wünschen Sie sich in erster Linie gut schmeckenden, aromareichen Kaffee von einem Kaffeevollautomaten, doch neben der Qualität der Getränke sollten Sie auch einige weitere Kriterien vor dem Kauf in Betracht ziehen.

Funktionsweise

Wir raten Ihnen vor dem Erwerb Ihres Kaffeevollautomaten einen Blick auf dessen Funktionalität bzw. die Bedienbarkeit zu werfen. Innovative Maschinen können heutzutage sogar ganz bequem per App eingestellt werden und sogar der Lieblingskaffee kann von einigen Geräten per Knopfdruck auf dem Handy zubereitet werden. Viele Vollautomaten besitzen ein handliches Display auf welchem alle Einstellungen vorgenommen werden können jedoch kann es in der Bedienbarkeit von Maschine zu Maschine große Unterschiede geben.

Mehrfamilienhaushalte oder kleine Büros können beispielsweise bei der morgendlichen Kaffeebereitung Zeit sparen, wenn das Gerät praktische Benutzerprofile besitzt, mit denen sich verschiedene individuelle Einstellungen schnell und einfach abrufen lassen und so jedes Familienmitglied sofort seinen Lieblingskaffee erhält, ohne immer erneut Mahlgrad, Wassermenge, Stärke u.Ä. einstellen zu müssen.

Wir empfehlen es Ihnen, auf die Alternativen zu den Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter zu achten. Wünschen Sie sich ein günstigeres Modell, schauen Sie sich unseren Kaffeevollautomaten bis 300 Euro Test. Ferner können für Sie Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehälter sowie Kaffeevollautomaten mit Kakao interessant sein.

Milchbehälter, Milchschlauch oder Dampfdüse?

5 Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test – Kaffeespezialitäten in Barista-Qualität ganz einfach für zu Hause (Sommer 2022)

Einen schaumigen Cappuccino oder cremigen Latte macchiato zu Hause zubereiten ist kein Probem mehr. Mit einem Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter ist es nun möglich!

Wenn Sie Cappuccino und Latte Macchiato lieben, dann wollen Sie einen Kaffeevollautomaten, der Ihre Milch perfekt aufschäumt. Je nach Modell besitzen Kaffeevollautomaten zum Schäumen der Milch verschiedene Systeme.

Milchbehälter

Ein Kaffeevollautomat mit Milchbehälter ist insgesamt am meisten platzsparend, da der Milchbehälter direkt im Gerät eingebaut ist und Sie so keinen Behälter an der Maschine anschließen müssen. Die Milch kann direkt in das Gefäß gegossen werden und der Vollautomat schäumt diese dann per Knopfdruck auf und lässt sie zur passenden Zeit ins Getränk.

Milchschlauch

Es gibt außerdem Maschinen, die mit einem Milchschlauch versehen sind. Dieser wird in einen Milchkarton oder in ein Milchglas gelassen. Die Maschine saugt daraufhin die Milch direkt aus dem Gefäß, schäumt sie und gibt sie dann dem gewählten Getränk hinzu.

Dampfdüse

Eine Dampfdüse kommt bei den meisten größeren, professionellen Geräten zum Einsatz. Dabei wird ein Behälter (oftmals aus Edelstahl oder Metall) mit der gewünschten Menge Milch befüllt und dann wird die Dampfdüse in einem leichten Winkel in den Behälter geführt. Heiße Luft, die aus der Dampfdüse ausströmt, schäumt dann die Milch, welche wiederum manuell dem Getränk hinzugefügt wird.

Extern vs. integriert

Während ein externer Schaumvorgang bzw. eine Dampfdüse auch bei professionellen Maschinen häufiger vorkommt, bergen integrierte Milchschaumsysteme im privaten Bereich vielerlei Vorteile.

Extern

Zu den externen Milchschaumsystemen gehören Dampfdüsen auch Pinarello genannt. Bei diesem System wird heiße Luft von dem Kaffeevollautomaten mit Druck produziert und durch einen Metallstab getrieben. Dieser Stab wird dann in die kalte Milch getaucht, die sich in einem separaten Edelstahlbehälter befindet.

Vorteile

  • Diese Art die Milch aufzuschäumen ist besonders effizient und schnell.
  • Der Barista kann individuell anpassen, wie lange oder wie viel Milch aufgeschäumt wird.
  • Die heiße Luft im inneren des Metallstabs reinigt diesen effektiv von der Innenseite und, um die Außenseite des Dampfstabs zu reinigen, reicht es diesen mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Nachteile

  • Die Handhabung mit einem Pinarello ist nicht ganz ungefährlich, denn die heiße Luft, die mit hohem Druck auf dem Gerät befördert wird, kann leicht Verbrennungen verursachen.
  • Es gehört ein gewisser Grad von Können dazu, die Milch optimal manuell mit diesem System aufzuschäumen.
  • Für so ein externes Milchschaumsystem brauchen Sie einen separaten Edelstahl- oder Metallbehälter, der der heißen Luft optimal standhält.

Integriert

Zu den integrierten Systemen zählen Milchschläuche und Milchbehälter. Während Milchschläuche direkt in eine Milchpackung gelassen werden, sind Milchbehälter im Kaffeevollautomaten integriert und können nach Belieben mit Milch befüllt werden.

Vorteile

  • Diese Art des Milchschäumens erfolgt automatisch bzw. per Knopfdruck.
  • Es wird kein separates Gefäß zum Schäumen benötigt.
  • Die Milch gelangt entweder direkt aus dem Milchkarton in die Maschine oder wird aus dem Milchbehälter gespeist.
  • Viele integrierte Milchbehälter können bequem in der Spülmaschine gereinigt werden.
  • Die Maschine übernimmt den Aufschäumprozess, sodass der Milchschaum immer gleicher Qualität und Festigkeit ist bzw. dies direkt in der Maschine angepasst werden kann.

Nachteile

  • Zwar ist ein automatisiertes Milchschaumsystem bequemer, Raum für Individualität bei der Kreation von Kaffeerezepten gibt bei dieser Art des Schäumens jedoch nicht. Wenn Sie also gern selbst Hand bei Ihren Cappuccino- oder Latte-Kreationen anlegen, würde sich ein externes Milchschaumsystem eher anbieten.
  • Die Reinigung von Milchschläuchen kann, wenn diese nicht automatisch geschieht, etwas schwierig sein, denn diese Schläuche sind oft sehr klein und in einigen Fällen können sie nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.

Welche Milch passt?

Milchschaum ist die Krönung auf Ihrem Kaffee. Der Schaum entsteht durch das Vermischen von heißer Luft mit der Milch. Dabei werden die Eiweißmoleküle in der mit Luft umhüllt, sodass Bläschen entstehen, die die Luft nicht mehr entweichen lassen. Die möglichst kleinen und stabilen Luftblasen sorgen dann für die Festigkeit des Schaumes.

Ausschlaggebend für die Qualität des Milchschaums ist somit der Eiweißgehalt der Milch und dessen Fettgehalt. Grundsätzlich wird mit fettarmer Milch ein schöner, fester Milchschaum hergestellt, da kalte, fettarme Milch mehr Luft aufnehmen kann. Cremiger wird der Schaum, wenn man fettere bzw. Vollmilch verwendet. Viele Hersteller von Kaffeevollautomaten empfehlen H-Milch mit einem Fettgehalt von 1.3 – 1.8 % für einen angenehm fluffigen Milchschaum zu benutzen.

Zubehör

Die Teile, bzw. das Zubehör, dass bei Kaffeevollautomaten inbegriffen ist, kann von Modell zu Modell etwas abweichen. Generell gehören zum Lieferumfang eines qualitativ hochwertigen Kaffeevollautomaten ein Messlöffel (solange das Gerät über eine Funktion verfügt, vorgemahlenen Kaffee hinzu zu fügen), ein Wasserfilter, welcher die Wasserqualität im Tank verbessert, sowie der entnehmbare Milchbehälter. In einigen Fällen erhalten Sie zudem ein vom Hersteller empfohlenes Reinigungs- oder Entkalkungsmittel.

Reinigung

Bestimmte Bestandteile eines Kaffeevollautomaten sollten täglich gereinigt bzw. entleert werden, um die Bildung von Kalk und Bakterien zu verhindern. Je nach Behälter, Brühgruppe und Kaffeeauffangschale des Kaffeevollautomaten reicht es diese zu entleeren und unter fließendem Wasser zu säubern. Viele Kaffeevollautomaten besitzen zudem integrierte Programme, die die Einzelteile im Inneren des Apparats per Knopfdruck säubern oder entkalken.

Vor- und Nachteile

Hersteller neuartiger Kaffeevollautomaten konzipieren ihre Produkte in den meisten Fällen so, dass Sie sich nur wenig Gedanken und Mühen um die Reinigung machen müssen. Einzelteile lassen sich schnell aus der Maschine entnehmen und leicht säubern. Oft können Bestandteile sogar in der Spülmaschine gewaschen werden.

Ein Nachteil dieser automatischen Reinigungs- und Entkalkungsprogramme kann jedoch sein, dass so ein Programm vom Gerät vorgenommen wird bzw. werden muss, wenn Sie Ihren Lieblingskaffee aussuchen möchten. Kaffeevollautomaten sind oft so programmiert, dass bestimmte Funktionen nicht verfügbar sind, wenn beispielsweise eine Reinigung oder Entkalkung vorgenommen werden muss. Daher kann es durchaus vorkommen, dass ein Gerät Ihnen an einem Montagmorgen den wohlverdienten Kaffee vorenthält, bis ein bestimmtes Reinigungsprogramm vorgenommen wurde. Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie bei einem Kaffeevollautomaten vom Hersteller vorgeschriebene Reinigungs- und Entkalkungsprodukte benutzen müssen, um bei Problemen die Garantie des Produkts in Anspruch nehmen zu können. Zwar erhalten Sie in vielen Fällen eine Art „Starter-Pack“ für die Reinigung, auf längere Hinsicht müssen Sie diese Reinigungsmittel jedoch nachkaufen und so können Hersteller manchmal recht hohe Preise für markeneigene Reinigungs- und Entkalkungsprodukte verlangen.

Entscheidende Kaufkriterien

Neben der Funktionsweise bzw. der Benutzerfreundlichkeit empfehlen wir Ihnen zudem die folgenden Kriterien zu beachten, bevor Sie sich Ihren Traum-Kaffeevollautomaten ins Eigenheim holen.

Design und Verarbeitung

5 Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test – Kaffeespezialitäten in Barista-Qualität ganz einfach für zu Hause (Sommer 2022)

Nicht nur ein ansprechendes Design sondern auch eine qualitativ hochwertige Verarbeitung eines Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter spielen eine große Rolle.

Ihr Kaffee zu Hause sollte nicht nur schmecken, als wäre er frisch vom Barista zubereitet worden, der Kaffeevollautomat sollte sich auch optimal in Ihr Wohndesign einfügen. Die meisten Geräte ähneln den professionellen Barista-Maschinen und bestehen aus einem Außengehäuse aus Edelstahl-, Metall- und Plastikkomponenten. Überwiegend sind die Geräte zudem edelstahlfarben, grau und/oder besitzen silberne Elemente.

Neben dem Aussehen ist außerdem eine qualitativ hochwertige Verarbeitung der Einzelteile wichtig. Dabei sollte beispielsweise das Mahlwerk aus Keramik oder Edelstahl bestehen und Teile, die mit dem Mahlgut, dem Kaffee oder der Milch in Berührung kommen, sollte einfach zu reinigen bzw. zu warten sein, damit der Kaffeevollautomat möglichst lange optimal funktioniert.

Größe des Vollautomaten

Wenn Sie bereits einmal eine professionelle Barista-Maschine in Augenschein genommen haben, wissen Sie, dass diese mitunter ziemlich groß sein kann. Selbst in einer geräumigen Küche würde solch eine Maschine riesig wirken bzw. kaum Platz finden. Selbstverständlich sind Kaffeevollautomaten für den Heimgebrauch um einiges kleiner, jedoch sind sie oftmals trotzdem viel größer als herkömmliche Kaffeemaschinen. Überprüfen Sie vor dem Kauf Ihres Kaffeevollautomaten daher dessen Ausmaße und messen Sie nach, ob der Kaffeeautomat entsprechend aufgestellt werden kann. Da das Befüllen des Bohnenfachs oftmals oberhalb der Geräte geschieht, empfiehlt sich außerdem, den Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter nicht direkt unter einem tiefhängenden Küchenschrank zu platzieren.

Art des Milchsystems

Wie bereits erwähnt gibt es bei Kaffeevollautomaten integrierte und externe Milchsysteme. Dabei gehören Kaffeevollautomaten mit einem integrierten, entnehmbaren Milchbehälter zur praktischsten Methode Milch aufzuschäumen. Alternative Systeme sind dabei Milchschläuche, die in einen Milchkarton eingefügt werden können oder externe Schaumsysteme, die via einen Metallstab heiße Luft mit Druck unter die Milch mischen.

Maße

Wenn Sie Ihre herkömmliche Kaffeemaschine durch einen Kaffeevollautomaten ersetzen möchten, sollten Sie wissen, dass diese oftmals größer sind als traditionelle Filterkaffeemaschinen. Maße von bis zu 50 cm Höhe und 40 cm breite sowie eine Tiefe von ebenfalls 40 cm sind bei Kaffeevollautomaten keine Seltenheit und daher empfehlen wir Ihnen den Platz in der Küche vor dem Kauf in Betracht zu ziehen und bestmöglich auszumessen. Wir empfehlen Ihnen zudem mindestens 25 cm Freiraum über dem Kaffeevollautomaten einzukalkulieren, da bei den meisten Modellen die Kaffeebohnen oberhalb des Geräts eingefüllt werden.

Gewicht

Vollautomaten besitzen viele Bestandteile und so können Modelle zwischen 8 und 12 kg wiegen. Achten Sie daher immer darauf, dass der Kaffeevollautomat auf einer ebenen Fläche aufgestellt wird, bzw. einer Arbeitsplatte, die dieses Gewicht aushalten kann.

Kaffeespezialitäten

Je nach Modell können Kaffeevollautomaten bis zu 15 unterschiedliche Kaffeespezialitäten zubereiten wie beispielsweise die PrimaDonna Class ECAM 550.85.MS. Unter den beliebten, inbegriffenen Rezepten sind dabei Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato, Ristretto, Caffe Latte, Cortado, Caffe Mocca, Long Coffee, Doppio+ oder auch heiße Milch.

Wassertankkapazität

Kaffeevollautomaten werden mit integrierten, leicht entnehmbaren Wassertanks geliefert. Die Kapazität dieser Wassertanks hängt vom jeweiligen Modell ab und liegt normalerweise zwischen 1,5 und 2 Litern. Meist ist auch ein Filter in diesen Wassertanks integriert, der das Wasser leicht entkalkt und von jeglichen Unreinheiten säubert, um den Geschmack des Kaffees zu optimieren.

Häufig Gestellte Fragen

Milch ist ein schnell verderbliches Lebensmittel. Wärme kann den Prozess des Verderbens sogar noch verschnellern und unerwünschte und mitunter gefährliche Bakterien können sich im Milchtank verbreiten. Daher müssen Milchreste schnell und sicher entfernt werden. oftmals sind darum die meisten Bestandteile der Milchbehälter von Kaffeevollautomaten spülmaschinenfest.

Am besten geeignet für Milchschaum ist H-Milch oder Frischmilch mit einem Fettgehalt zwischen 1,5 % und 3,5 %. Wenn Sie Kuhmilch nicht vertragen oder sich vegan ernähren, können Sie auch Milch auf pflanzlicher Basis aufschäumen. Das Ergebnis ist dabei jedoch etwas anders, denn Soja-, Reis- und oder Mandelmilch wird zwar schnell cremig kann aber durch die Erhitzung auch manchmal etwas verbrannt schmecken.

Fazit

Mit einem Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter können Sie sich das einzigartige Barista-Gefühl und das Erlebnis von frischem, perfekt gebrühten Kaffeespezialitäten zu sich nach Hause holen. Dabei helfen Ihnen Programme und Technik ein vollkommenes Aroma aus Ihren Kaffeebohnen heraus zu kitzeln.

Unser Vergleichssieger der De’Longhi PrimaDonna Class ECAM 550.85.MS macht Ihnen via App oder intuitivem Display die Auswahl und Eingabe zum Kinderspiel und mithilfe der verschiedenen Reinigungsprogramme müssen Sie sich keine Gedanken um die Reinigung und Hygiene Ihres Kaffeevollautomaten machen.

Vollendeten Kaffeegenuss sowie zwei Bohnenbehälter, eine Kindersicherung und das ultraleise Mahlsystem erhalten Sie von unserem Testsieger in der Kategorie der besonders leisen Kaffeevollautomaten, dem SIEMENS EQ.9 plus connect s700 TI9578X1DE.

Doch auch wenn Sie auf frischgemahlenen Kaffee nicht verzichten möchten aber kein Vermögen ausgeben wollen, haben wir das passende Modell für Sie. Mit dem Gewinner aus unserer Rubrik Sparpreis, dem Philips LatteGo 3200 EP3246/70, können Sie im Handumdrehen 5 beliebte Kaffeespezialitäten zubereiten.

Welches Modell aus unserem Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter Test es letztendlich auf Ihr ganz persönliches Siegertreppchen und somit in Ihre Küche schafft, liegt an Ihren individuellen Präferenzen. Wir wünschen Ihnen in jedem Fall, dass Ihnen jede Tasse perfekt gelingt.

References

1.
Milchschaum: Mit welcher Milch er besonders schön cremig wird - EURONICS Trendblog
Um stabilen und feinporigen Milchschaum zuzubereiten, müssen Eiweiß- und Fettgehalt der Milch stimmen sowie die Temperatur. Wir erklären euch, wie die kleinen Blasen in die Milch gelangen.
2.
Kaffee-Wissen: Was macht guten Kaffee aus? - [LIVING AT HOME]
Die Kaffeekultur in Deutschland boomt. Lange schienen die großen Ketten außer Konkurrenz, doch jetzt geht‘s um die Bohne: Kleine regionale Kaffeeröstereie...
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.