6 Vollraumkühlschränke Test – Ein Haushalt ohne Kühlschrank ist heutzutage undenkbar!

Wir hoffen, dass Ihnen die Wahl mit den Informationen auf unserem Vollraumkühlschrank Test einfacher gestaltet werden kann.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 28, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Ein Haushalt ohne Kühlschrank ist heutzutage undenkbar! Doch ein alter Kühlschrank kann nicht nur ein regelrechter Stromfresser sein, ältere Modelle können außerdem eine unangenehme Geräuschkulisse mit sich bringen und sie müssen obendrein regelmäßig abgetaut werden was immer mit Zeitaufwand und Mühe verbunden ist. Doch worauf muss bei einem Neukauf geachtet werden und welche Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Modellen auf dem Markt? Unser Vollraumkühlschrank Test und der Kaufratgeber geben Ihnen einen detaillierten Einblick, ausgiebige Informationen sowie Empfehlungen zu den einzelnen Produkten, damit Sie die beste Wahl treffen können.
Tabelle der besten Produkte

Top 6 Vollraumkühlschränke Test 2021

1.

Bomann VS 7316.1Vergleichssieger

Features
  • Bauart: freistehend
  • Energieeffizienzklasse: A++ bis Е
  • Stromverbrauch: 104 kWh/Jahr
  • Volumen: 242 l – Kühlen
  • Abmessungen: 58,8 х 55 х 143,4 cm
  • Gewicht: 38 kg

Der freistehenden Vollraumkühlschrank VS 7316.1 von Bomann ist in Weiß oder Edelstahloptik und mit einem großen Fassungsvolumen von 242 Litern erhältlich. Mit einer Energieeffizienzklasse von A++ bis E bzw. einem Verbrauch von nur ca. 104 kWh/Jahr schont er nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Haushaltskasse. Der Kühlschrank ist stolze 143,4 Zentimeter hoch 58,8 cm tief, 55 cm breit und besitzt vier in der Höhe verstellbare Türablagen, sowie eine Eiablage und ein Gemüsefach. Dank einer Abtauautomatik verspricht Bomann zudem einen garantiert eisfreien Kühlschrank. Ein weiteres Feature ist der Innenventilator, der für eine gleichmäßige Temperaturverteilung sorgt.

Dieser Vollraumkühlschrank No Frost ohne Gefrierfach ist mit seiner Energieklasse von A++ bis E, im Gegensatz zu Vergleichsmodellen wie dem Exquisit Fridge KS320-V-010E, nicht nur bis zu 25% sparsamer als ähnliche Modelle seiner Klasse, der VS 7316.1 ist außerdem um bis zu 15% günstiger als andere Markenkühlschränke.

Alles in allem besitzt das Gerät von Bomann ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Er ist der perfekte Starter-Vollraumkühlschrank weiß für eine mehrköpfige Familie, bietet reichlich Platz als Party-Kühlschrank oder kann als Vollraumkühlschrank für das Aufbewahren kalter Speisen oder Getränke in kleinen Gaststätten und Bistros genutzt werden.

Was uns gefallen hat:

  • Uns hat gefallen, dass der Innenraum sehr übersichtlich gestaltet ist was das Be- und Entladen des Vollraumkühlschrankes erleichtert.
  • Das Geräusch, welches während des Betriebs von diesem Gerät ausgeht, ist außerdem als „sehr leise“ eingestuft worden bzw. Kunden konnten kaum wahrnehmen, dass der Kühlschrank in Betrieb ist.
  • Das Preisleistungs-Verhältnis konnte von uns als ausgezeichnet bewertet werden. Auch nach dem Gebrauch über mehrere Monate und Jahre konnte kein Verlust der Kühlkraft bemerkt werden oder Verschleiß beispielsweise der Ablagen oder des Gemüsefachs.
  • Der Vollraumkühlschrank verfügt außerdem über verstellbare Rollen und fixierbare Standfüße, was ein Verschieben oder Verstellen erleichtert.

Was könnte besser sein:

  • Dieser Vollraumkühlschrank besitzt leider keine Extrafunktionen wie beispielsweise Displays für das Ablesen der Temperatur, spezielle Feuchtigkeitsregulierungen oder extra Getränkeablagen.
  • Dieser Vollraumkühlschrank wird außerdem nur in „Edelstahloptik“ geliefert und besteht nicht komplett aus Edelstahl. Dies ist jedoch aus der Produktbeschreibung des Herstellers nicht direkt zu erkennen und hat so zu Verwirrung bei einigen Käufern geführt.
  • Einige Kunden haben zudem ein Produkt erhalten, welches leichte äußere Schäden aufweist.
2.

Gorenje R 6193 LBBestwert

Features
  • auart: freistehend
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Stromverbrauch: 94,88 kWh/Jahr
  • Volumen: 368 l – Kühlen
  • Abmesungen: 185 x 60 x 64 cm
  • Gewicht: 61 kg

Wer nach einem intelligenten Vollraumkühlschrank mit viel innovativer Technik sucht der findet mit dem Gorenje R 6193 LB den passenden Partner in der Küche.

Das sensorgesteuerte Kühlsystem AdaptTech mit Memory-Funktion sorgt für ein optimales Klima im Kühlschrankinnenraum. Dieses elektronische Programm registriert, wie oft die Kühlschranktür zu einer bestimmten Zeit geöffnet wird und passt die Temperaturverteilung entsprechend an. Erkennt das System beispielsweise, dass der Kühlschrank zwischen 18 und 19 Stunden häufig geöffnet und geschlossen wird, erhöht es in dieser Zeit automatisch die Kühlleistung.

Außerdem besitzt der Vollraumkühlschrank von Gorenje ein sogenanntes IonAir DynamiCooling-System. Dabei wird Luft mit negativen Ionen angereichert. Dies bewahrt wiederum den Geschmack von Früchten und Gemüse und verhindert die Bildung unangenehmer Gerüche. Dieses Luftzirkulationssystem hilft dem Temperaturausgleich bzw. der gleichmäßigen Temperaturverteilung im gesamten Kühlschrankinnenraum. Dieses Modell verfügt zudem über eine Schnellkühlfunktion und senkt die Temperatur um Innenraum automatisch für 6 Stunden um 3 °C, für ein effektiveres und schnelleres Kühlen der hinzugefügten Lebensmittel.

Wer es leid ist, dass Gemüse durch zu viel Feuchtigkeit zu Faulen beginnt, der kann die Feuchtigkeit in der CrispZone XL-Gemüseschublade außerdem nach belieben selbst regulieren.

Doch der Gorenje R 6193 LB strotzt nicht nur mit extravaganten Funktionen, dieser Vollraumkühlschrank ist zudem äußerst stromsparend und wurde mit seinen nur 76 Kilowattstunden pro Jahr mit der Energiekategorie als Vollraumkühlschrank A+++ klassifiziert.

Dieser Vollraumkühlschrank befindet sich zwar im eher gehobenen Preisniveau in unserem Vollraumkühlschrank Test, mit einem Fassungsvermögen von 368 Litern erhalten Sie jedoch ein erstaunlich effizientes und vielseitiges Haushaltsgerät mit Platz für den Einkauf einer Großfamilie.

Was uns gefallen hat:

  • Die AdaptTech Memory-Funktion, die IonAir DynamiCooling und die Feuchtigkeitsregulierung der Gemüseschublade machen diesen Vollraumkühlschrank zu einem echten High-Tech Gerät.
  • Dieses Modell bietet mit den 368 Litern Fassungsvermögen genug Platz für den Großeinkauf einer mehrköpfigen Familie, ist perfekt für Studenten in einer Wohngemeinschaft oder für die Nutzung in Kleinbetrieben geeignet.
  • Der erhöhte Anschaffungspreis ist in Betracht auf die Energieeffizienz gerechtfertigt.

Was könnte besser sein:

  • Es wurde von einigen Kunden bemängelt, dass die Plastikelemente wie die Griffe der Schubladen von minderer Qualität sind und schnell im Gebrauch abbrechen bzw. splittern können.
  • Bei einigen Geräten ist zudem berichtet worden, dass die Kühlleistung nach einigen Jahren nachgelassen hat und der Kühlschrank somit in Reparatur gegeben werden musste.
3.

SCHOEPF KS 1002 EEEKSparpreis

Features
  • Bauart: freistehend
  • Energieeffizienzklasse: E
  • Stromverbrauch: 86 kWh/Jahr
  • Volumen: 90 l – Kühlen
  • Abmesungen: 82,1 х 48 х 50 cm
  • Gewicht: 26,24 kg

Der freistehende Vollraumkühlschrank von KS 1002 E von Schopff passt mit einer Höhe von nur 82,1 cm und einer Breite von Vollraumkühlschrank 50 cm breit bequem auf jede Arbeitsplatte bzw. auf jeden Tisch oder kann ein Küchenkabinett ersetzen. Die drei Glasablagen können leicht entnommen und verstellt werden, damit der Innenraum des Kühlschranks individuell genutzt werden kann. Dieses Modell besitzt zudem ein transparentes Gemüsefach, sowie drei Lagerfächer in der Innenseite der Tür.

Dieser kleine Tischkühlschrank, mit einer Kapazität von 90 Litern, befindet sich mit ‎E in der mittleren Energieeffizienzklasse. Der Verbrauch dieses Vollraumkühlschranks liegt somit im Durchschnitt bei ‎88 Kilowatt Stunden.

Trotz seiner kompakten Größe müssen Sie bei diesem Modell ohne Gefrierfach nicht auf eine automatische Abtaufunktion verzichten.

Im Vergleich zu anderen Modellen seiner Art konnte der SCHOEPF KS 1002 E/EEK sich durch einen sehr niedrigen Preis und äußerst positive Kundenbewertungen im Bezug zur Langlebigkeit und Qualität beweisen. Im direkten Vergleich zum Exquisit Fridge KS16-V-040E White ist der KS 1002 E von Schopff beispielsweise nicht nur energieeffizienter sondern im Schnitt auch fast 60 € günstiger.

Dieser Vollraumkühlschrank ist ideal für einen Singlehaushalt oder bietet sich als Bürokühlschrank an, um Ihre Getränke und Speisen am Arbeitsplatz aufzubewahren.

Was uns gefallen hat:

  • Dieser Vollraumkühlschrank ist ideal für einen Singlehaushalt.
  • Die Kühlleistung dieses Gerätes konnte von uns als sehr zufriedenstellend bewertet werden.
  • Mit den Ausmaßen 82,1 x 48 x 50 cm passt dieser Vollraumkühlschrank in die kleinste Küche.
  • Die transparenten Ablagen lassen sich entnehmen, sodass in dem Kühlschrank auch größere Gegenstände gekühlt werden können.
  • Der Kundenservice von Schopff konnte als sehr zuvorkommend bewertet werden.

Was könnte besser sein:

  • Im Vergleich zu anderen Modellen dieser Klasse ist der KS 1002 E von Schopff mit 41 dB leider etwas lauter.
  • Einige Kunden haben bemängelt, dass dieser Vollraumkühlschrank leider sehr schlecht verpackt geliefert wurde. In einigen Fällen wurden auch leichte Schäden am Außengehäuse des Geräts erkannt.
4.

Miele K 12023 S-3Bester Tischkühlschrank

Features
  • Bauart: freistehend
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Stromverbrauch: 92,35 kWh/Jahr
  • Volumen: 145 l – Kühlen
  • Abmesungen: 60,1 x 85 x 62,8 cm
  • Gewicht: 35,7 kg

Die Firma Miele hat es mit dem Model K 12023 S-3 geschafft, ganze 145 Liter Kapazität in nur 60,1 x 85 x 62,8 cm unter zu bringen. Dieser äußerst kompakte Vollraumkühlschrank ist nicht nur ein Raumwunder, er befindet sich zudem in der Energieeffizienzklasse Vollraumkühlschrank A+++ und besitzt somit einen, mit nur ‎ca. 92 Kilowatt-Stunden pro Jahr, im Vergleich zu anderen Modellen seiner Klasse, sehr niedrigen und effizienten Energieverbrauch. Die inneren Aufbewahrungsfächer können leicht entnommen werden und es wird vom Hersteller angegeben, dass diese sogar in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Mit seinen 60,1 cm besitzt das Gerät die perfekte Höhe, um in einer kleinen Küche bzw. in einem kleinen Haushalt eine extra Ablagefläche zu bieten, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen. Wer Speisen oder Getränke im Büro bzw. bei der Arbeit aufbewahren möchte, der kann diesen soliden Vollraumkühlschrank von Miele sogar unter oder neben den Bürotisch stellen.

Dank einer Luftschallemission von nur 35 dB im Betrieb ist der kleine, in der Farbe Weiß erhältliche, Kühlschrank etwa so laut wie ein Zimmerventilator. Durch den wechselbaren Türanschlag ergibt sich außerdem die Möglichkeit, die Seite der Türöffnung frei zu wählen.

Was uns gefallen hat:

  • Mit einer Kapazität von 145 Litern ist dieser Kühlschrank klein und doch äußerst geräumig.
  • Der Betrieb des K 12023 S-3 ist mit einer Energieeffizienz von A+++ und einem Verbrauch von nur 92 Kilowatt-Stunden pro Jahr sehr günstig.
  • Dieser Kühlschrank ist im Durchschnitt 35 dB laut und konnte sich somit als leisestes der von uns getesteten Modelle beweisen. Er ist in etwas so laut wie ein Flüstern.
  • Mit einer Höhe von knapp über 60 cm passt dieser Vollraumkühlschrank unter die meisten Bürotische oder Küchenoberflächen.

Was könnte besser sein:

  • Die Innenbeleuchtung befindet sich in der unteren rechten Ecke des Kühlschranks und ist unzureichend, um den gesamten Innenbereich auszuleuchten.
  • Der Kühlschrank wird zudem von vielen Kunden als lauter als in der Produktbeschreibung angegeben empfunden.
5.

Bosch KIR81AF30 Serie 6Beste für Einbau

Features
  • Bauart: einbau
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Stromverbrauch: 116 kWh/Jahr
  • Volumen: 319 l – Kühlen
  • Abmesungen: 55,8 х 54,5 х 177,2 cm
  • Gewicht: 66,8 kg

Der bekannte Hersteller Bosch bietet diesen geräumigen Einbaukühlschrank in schlichtem weiss an. Mit einem Fassungsvolumen von 319 Litern eignet er sich für den Einkauf einer vier- bis fünfköpfige Familie oder einer Wohngemeinschaft bzw. eines mittelgroßen bis großen Haushalt und besitzt zudem vielen Extrafunktionen. Ähnlich wie der Gorenje R 6193 LB verfügt auch der KIR81AF30 Serie 6 über innovative Funktionen, um Ihre Speisen länger und energieeffizienter zu lagern und zu kühlen.

Die VitaFresh-Funktion beispielsweise ist eine Feuchtigkeitsregulierung im Gemüsefach die verhelfen soll, Obst und Gemüse doppelt so lange frisch zu halten.

Das Gerät besitzt außerdem eine intelligente Temperatur-Regulierungsfunktion, die dafür sorgt, dass die Temperatur zeitweise herabgesenkt wird, wenn neue Lebensmittel im Kühlschrank eingelagert werden, damit Speisen nicht an Aroma oder Frische aufgrund von Temperaturschwankungen verlieren.

Ausziehbare Glasplatten erlauben ein bequemes Be- und Entladen und einen perfekten Überblick des Innenraums. Dieser Einbaukühlschrank besitzt einen wechselbaren Türanschlag und gehört zur Energieeffizienzklasse A++. Sein Stromverbrauch liegt jährlich bei etwa 116 Kilowattstunden. Damit zählt er zu den sparsamen Geräten. Die Stromrechnung bleibt überschaubar und die Umwelt wird weniger belastet.

Der KIR81AF30 Serie 6 mit der Energie-Effizienzklasse A++ benötigt im Schnitt bis zu 25 % weniger Energie als ein in Größe und Ausstattung vergleichbares Gerät der Klasse A+.

Erstaunlich gering sind auch die Geräuschemissionen des Gerätes. Sie liegen bei 37 dB. Wenn man bedenkt, dass ein Flüstern mit bis zu 40 dB gemessen wird, ist der Bosch KIR81AF30 im Vergleich dazu wirklich sehr leise. Etwas lauter wird es nur, wenn der Kühlkompressor startet.

Was uns gefallen hat:

  • Die Verarbeitung und Qualität dieses Einbaukühlschrankes sind äußerst hochwertig.
  • In unserem Vollraumkühlschrank Test konnte sich das Modell von Bosch durch eine leistungsstarke, energieeffiziente und gleichbleibende Kühlleistung behaupten.
  • Die einzelnen Funktionen sind leicht verständlich durch die TouchControl Bedienung.
  • Der Kühlschrank besitzt eine gesonderte Ablage für Flaschen.
  • Er besitzt außerdem einen Warnalarm, falls die Kühlschranktür zu lange offengelassen wird.

Was könnte besser sein:

  • Die Anleitung zur Installation des Kühlschranks wird nur in Bilderform geliefert und ist äußerst schwer zu verstehen. Dies kann den Einbau des Geräts zu einer echten Hürde gestalten.
  • Unser Test hat ergeben, dass bei einigen Modellen die HydroFresh bzw. die Feuchtigkeitsregulierung nach wenigen Monaten des Gebrauchs versagt hat und sich Feuchtigkeit und Kondenswasser im Inneren der Frischhaltebox gesammelt haben.
6.

MEDION MD37154Bestes Grundmodell

Features
  • Bauart: freistehend, Tischkühlschrank
  • Energieeffizienzklasse: Е
  • Stromverbrauch: 90 kWh/Jahr
  • Volumen: 127 l – Kühlen
  • Abmesungen: 58 х 55 х 85 cm
  • Gewicht: 26 kg

Die Marke Medion zählt zu den günstigen Anbietern auf den Markt und ist überwiegend bei Discounter zu finden.

Der Medion Vollraumkühlschrank MD37154 bringt ein Volumen von 127 Litern mit sich und kann in schickem Vollraumkühlschrank silber oder in weiß bestellt werden. Er kühlt effizient und mit der Energieklasse E besitzt einen Stromverbrauch von 90 kWh/Jahr und kann in per Drehregulierung in verschiedene Temperaturstufen eingeteilt werden. Das Gehäuse ist sehr kompakt und macht einen soliden Eindruck. Der Kühlschrank ist mit seiner Höhe von nur 58 cm für den Unterbau unter einer Arbeitsplatte oder eines Tisches geeignet. Der Innenraum ist sehr variabel, denn alle Ablageplatten, sowie die Ablagefächer in der Tür können entnommen werden. Der Vollraumkühlschrank besitzt zwei große und einen kleinen Einlegeboden. Diese sind aus Glas gefertigt und können in der Höhe noch angepasst werden. Im unteren Bereich befindet sich ein transparenter Behälter für Obst und Gemüse und im Lieferumfang ist zusätzlich eine Eierablage inbegriffen.

Der MD37154 konnte sich als Sieger in der Kategorie „Bestes Grundmodell“ durch seinen ausgesprochen guten Preis und sein solides Design gegen beispielweise das Vergleichsmodell R 391 PW4 von Gorenje durchsetzen. Der MD37154 besitzt zudem 3 Liter mehr Fassungsvermögen als der Markenkühlschrank von Gorenje.

Was uns gefallen hat:

  • Wie von Medion angeben ist der Vollraumkühlschrank mit 39 dB flüsterleise und könnte somit sogar in Ihrem Schlafzimmer als Minibar fungieren.
  • Die Gehälter bzw. alle Böden sowie der im Lieferumfang inbegriffene Eiereinsatz sind leicht herausnehmbar und spülmaschinenfest.
  • Der Vollraumkühlschrank ist perfekt für Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte oder für Ihren Hobbykeller geeignet.
  • Die Ausrichtung der Türöffnung kann angepasst werden, was besonders in kleinen Räumen bzw. Küchen sehr vorteilhaft sein kann.

Was könnte besser sein:

  • Die Temperaturregulierung bzw. das Drehrad zur Regulierung ist bei diesem Gerät eher mangelhaft.
  • Dieses Modell besitzt keine Abtautechnik, somit kann der Innenraum vereisen oder schnell durch Kondenswasser feucht werden.
  • Die Langlebigkeit des Produkts ist fraglich, da Berichten zufolge einige Geräte bereits nach nur 2 bis 3 Jahren den Betrieb aufgegeben haben.
  • Der Kundenservice von Medion benötigt mitunter sehr lange, um auf Kundenanfragen zu antworten.

Dinge zu beachten

Vielleicht hat sich Ihre Familie vergrößert oder Sie suchen nach einem Zweitgerät für Ihr Büro. Zudem ist neuer Vollraumkühlschrank ist in den allermeisten Fällen energiesparender als das vorherige Modell.
Wir informieren Sie deshalb in diesem Kaufratgeber und den häufig gestellten Fragen, auf welche Eigenschaften Sie beim Kauf des Geräts achten sollten, damit Sie den richtigen Vollraumkühlschrank rot für sich wählen können.

Was ist ein Vollraumkühlschrank?

Ein großer Kühlschrank wird generell als Vollraumkühlschrank bezeichnet, wenn dieser kein integriertes Gefrierfach besitzt. Vollraumkühlschränke kommen als Einbaukühlschrank oder freistehende Kühlschränke vor.

Sie besitzen in der Regel einen großen Stauraum und sind vor allem für Haushalte mit mehreren Personen gedacht. Eine allgemein gültige Definition ab wann ein Kühlschrank als groß bzw. als Vollraumkühlschrank gilt, gibt es jedoch nicht.

Was ist zu beachten?

Bevor Sie nach potenziellen Kühlschrankmodellen suchen sollten Sie zuerst einmal die Größe Ihres Kühlschranks in Betracht ziehen bzw. die Art der Nutzung des Geräts bedenkten. Singles kommen normalerweise gut mit einem Fassungsvolumen von 100 Litern für den Nutzinhalt aus, Paaren empfiehlt sich dagegen ein Gerät mit 140 Litern Fassungsvermögen. Für jede weitere Person können Sie jeweils ungefähr 50 Liter hinzurechnen.

Bauart

6 Vollraumkühlschränke Test – Ein Haushalt ohne Kühlschrank ist heutzutage undenkbar!

Ein freistehender Kühlschrank ist meistens etwas günstiger als ein vergleichbares Einbaumodell.

Vor dem eigentlichen Kauf stellt sich zudem die Frage: Soll es ein Einbaukühlschrank sein oder bevorzugen Sie einen freistehenden Kühlschrank?

Wer seine Küche als eine harmonische Einheit sehen möchte, für den bietet sich ein Einbaukühlschrank an. Das Gerät lässt sich problemlos in ein leeres Kabinett bzw. in die Küchenfassade integrieren und so hinter den Küchenfronten verstecken. Dies sorgt für ein einheitliches Design. Zudem haben Sie beim Design Ihrer Küchen zusätzlichen Spielraum, da der Raum nicht von einem Kühlschrank dominiert wird.

Ein freistehender Kühlschrank ist meistens etwas günstiger als ein vergleichbares Einbaumodell. Auch eventuelle Zusatzkosten für den Einbau fallen natürlich bei so einem Gerät weg. Ein freistehender Kühlschrank bringt zudem mehr Flexibilität, denn er kann bei einem Umzug problemlos mitgenommen werden und bei Bedarf auch beliebig in der Küche umgestellt werden. Einige Modelle wie beispielsweise der Bomann VS 7316.1 besitzen sogar Rollen, um das Gerät ohne viel Mühe umpositionieren zu können.

Energieeffizienzklasse

Ein wichtiges Kriterium vor dem Erwerb eines Kühlschranks ist zudem die Energieeffizienzklasse in Erwägung zu ziehen. Das Energielabel weist dabei anhand der verschiedenen Klassen von A+++ bis D darauf hin, wie energie- bzw. stromsparend das jeweilige Kühlschrankmodell ist. Dabei gilt die Energieeffizienzklasse D als am wenigsten stromsparend, während Kühlschränke mir der Klasse A+++ den aktuell höchsten Grad an Energiesparsamkeit aufweisen.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch eines mittelgroßen Vollraumkühlschranks der besten Energieeffizienzklasse beträgt im Durchschnitt 90 bis 125 Kilowattstunden (kWh) im Jahr. Das sind umgerechnet ca. 29 bis 40 Euro.

Alte Kühlschränke, die vor dem Jahr 2000 hergestellt wurden, können beispielsweise bis zu 330 kWh und somit bis zu mehr Strom verbrauchen als ein neues Modell.
Kühlschränke sind außerdem in der Regel für mehr als ein Zehntel des insgesamt verbrauchten Haushaltsstroms verantwortlich.

Volumen und Fächer

Wie bereits angesprochen, sollten Sie beim Neukauf eines Kühlschranks besonders auf die benötigte Größe achten. Denn der Stromverbrauch hängt von der Größe des Gerätes bzw. dem Kühlvolumen ab und davon, welche Temperatur eingestellt ist. In unserem Vollraumkühlschrank Test haben wir die verschiedenen Eigenschaften von den im Vergleich besten Modellen mit einem Volumen zwischen 90 und 319 Litern für Sie bereitgestellt.

Neue Kühlschrankmodelle besitzen zudem oft bestimmte Fächer, Behälter oder Zonen, die spezielle Funktionen übernehmen. Der Gorenje R 6193 LB beispielweise besitzt eine Gemüseschublade, in welcher Sie den Feuchtigkeitsgrad selbst regulieren können. So kann die Haltbarkeit für frisches Gemüse um bis zu zwei Wochen verlängert werden.

Doch diese Funktionen sind kein Muss und auch ein simpler Kühlschrank besitzt in der Regel mehrere Fächer, bzw. Ablagen und Behälter in der Tür, um Speisen und Produkte verschiedener Größen sowie Getränke lagern zu können. Diese Fächer können zudem höhenverstellt und zur Reinigung entnommen werden.

Lagerzeit bei Störung

Bei einem Stromausfall oder im Fall, dass der Kühlschrank plötzlich nicht funktioniert, sollte man diesen möglichst nur bei Bedarf öffnen. Bei einem Stromausfall bleiben alle Lebensmittel unabhängig vom Gerätetyp für mindestens fünf Stunden kühl. In dieser Zeit halten alle Kühlschränke auch ohne Strom die Kälte, sodass die Lebensmittel frisch bleiben.

Funktionen

6 Vollraumkühlschränke Test – Ein Haushalt ohne Kühlschrank ist heutzutage undenkbar!

Die Hersteller moderner Kühlschränke richten die Kühlschranktüren mittlerweile so ein, dass die Tütausrichtung leicht angepasst werden kann.

Selbstverständlich sollte ein Kühlschrank effizient kühlen, doch neue Geräte können oft noch viel mehr.

Beispielsweise gibt es Alarm- und Schnellkühlfunktion. Erhöht sich die Temperatur im Innenraum des Bosch KIR81AF30 Serie 6 deutlich, ertönt ein Warnsignal. So wird gewährleistet, dass der Kühlschrank nicht zu lange offenbleibt bzw. zu warm wird.

Mit der Schnellkühlfunktion starten Sie ein schnelles Abkühlen einer großen Menge warmer Lebensmittel, wenn zum Beispiel eine spontane Party bevorsteht.

Der Gorenje R 6193 LB verfügt zudem über eine Memory-Funktion für ein optimales Klima im Kühlschrankinnenraum. Dieses elektronische Programm registriert, zu welcher Zeit der Kühlschrank mehr in Gebrauch ist, bzw. die Kühlschranktür öfter geöffnet wird und passt seine Leistung dementsprechend an, um Temperaturunterschiede auszugleichen.

Viele Modelle besitzen zudem eine Funktion zur Feuchtigkeitsregulierung des Gemüsefachs, um die Bildung von Schimmel zu vermeiden.

Unter anderem gibt es auch Modelle wie Vollraumkühlschrank mit Wasserspender oder mit Eiswürfelspender inbegriffen.

Lautstärke

Ein Föhn kann bis zu 100 dB erreichen. Kühlschränke sind dagegen sehr viel leiser, allerdings kann das Starten des Kompressors der häufig anspringt, auch in geringerer Lautstärke durchaus störend wirken. Ein neuer Kühlschrank sollte in der Regel nicht lauter sein als 43 dB sein, was etwa dem Lautstärkepegel eines Flüsterns entspricht.

In unserem Vollraumkühlschrank Test konnte das Gerät K 12023 S-3 von Miele mit nur 35 dB, als das leiseste Modell abschneiden.

Klimaklasse

Die Klimaklasse beim Kühlschrank gibt Auskunft darüber, für welche Umgebungstemperaturen das jeweilige Gerät geeignet ist. Je wärmer es außerhalb des Kühlschranks ist, desto mehr muss dieser auch leisten können.

Folgende Klimazonen sind relevant für Kühlgeräte:

–          mitteleuropäisches Klima

–          subtropisches Klima und

–          tropisches Klima

Gemäß der DIN EN ISO 15502 Trusted Source DIN EN ISO 15502:2006 DE – ANSI Diese Internationale Norm legt die wesentlichen Eigenschaften von Haushalt-Kühl-/Gefriergeräten fest, die durch natürliche Konvektion oder durch Zwangsumluft gekühlt werden und die fabrikmäßig komplett montiert sind. Sie legt die Prüfverfahren fest, nach denen diese Eigenschaften zu überprüfen sind. webstore.ansi.org sind deshalb für alle Kühlschränke die folgenden Klassen festgelegt:

–          SN (unter normal)                           +10 °C bis maximal +32 °C

–          N (Haushaltsbedingungen)         +16 °C bis +32 °C

–          ST (subtropisch)                              +16 bis +38 °C

–          T (tropisch)                                        +16 bis +43 °

Viele Geräte decken mehr als eine Klimaklasse ab. So können einige Modelle sogar für einem Temperaturbereich von SN-T geeignet sein.

Sicherheit

Von Kühlschränken, anders als von Mikrowellen oder Öfen geht im Normalfall keine direkte Gefahr aus. Bei einem Defekt oder einer Fehlfunktion des Geräts raten wir Ihnen jedoch den Hersteller zu kontaktieren und nicht selbst Hand anzulegen. Sollte die Kühlleistung nicht gewährleistet sein bzw. der Kompressor nicht funktionieren, raten wir Ihnen die Kühlschranktür so wenig wie möglich zu öffnen, um die darin gelagerten Nahrungsmittel möglichst lange frisch zu halten.

Türanschlag

Die Hersteller moderner Kühlschränke richten die Kühlschranktüren mittlerweile so ein, dass sie entweder rechts oder links aufgeht bzw. die Ausrichtung leicht angepasst werden kann. Bei den meisten Geräten öffnen Sie den Kühlschrank von links nach rechts. Die Tür des Geräts von Bosch KIR81AF30 Serie 6 und auch das Modell von Miele können mit wenigen Handgriffen umgebaut werden, um den Türschlag zu ändern.

Abmessungen und Gewicht

Vollraumkühlschränke gibt es in allen möglichen Größen und Gewichtsklassen.  Vom Gorenje R 6193 LB mit seinen stolzen 61 kg und einer Höhe von 185 cm und einem Volumen von 319 Litern, bis zum kleinen Tisch-Vollraumkühlschank von MEDION MD37154 mit einem Gewicht von nur 26 kg und einer Höhe von nur 58 cm, der leicht unter jede Ablagefläche passt. Für eine normale Küchenfassade kann beispielsweise ein Vollraumkühlschrank 160 cm hoch sein.

Häufig Gestellte Fragen

Ein Elektroherd, Kochfelder, Dampfgarer und andere Kombinationsgeräte benötigen in der Regel einen Dreiphasenwechselstrom-Anschluss, umgangssprachlich auch als Starkstromanschluss bezeichnet.

Moderne Vollraumkühlschränke jedoch besitzen einen normalen 220 Volt-Anschluss und können so an jeder Haushaltssteckdose angeschlossen werden.

Kühlschrankgriffe sind in der Regel nicht normiert, darum ist es ratsam, zur Beschaffung eines Ersatzteils oder Extragriffs direkt beim Kundenservice des Herstellers nachzufragen. Von dort erhalten Sie einen Griff, der auf jeden Fall zu Ihrem Kühlschrankmodell passt.

Wenn Sie jedoch lieber einen Universal-Ersatz kaufen möchten, der in den meisten Fällen zudem günstiger ist, dann achten Sie auf den Befestigungsabstand. Die meisten Universal-Kühlschrankgriffe besitzen einen Abstand von etwa 85 bis 160 Millimetern, was besonders das oft schwere Öffnen der Kühlschranktür vereinfacht.

Es gibt mit einem Magnet-Kühlschrankgriff jedoch noch eine weitere Alternative. Magnet-Kühlschrankgriffe können an einer beliebigen Stelle der Kühlschranktür angebracht werden, sodass die Handhabung für kleine Menschen und Kinder vereinfacht werden kann.

Allerdings ist eine Kühlschranktür wie erwähnt recht schwer zu öffnen, die Magneten sollten entsprechend stark sein.

Die Glasablagen in den meisten Vollraumkühlschrank-Modellen besitzen eine Dicke von mindestens 4 mm.  Generell wird vorgeschrieben diese Platten nicht mit mehr als 80 kg zu belasten. In den Bedienungsanleitungen bzw. in den allgemeinen Produktinformationen sind normalerweise keine Normen zur maximalen Belastbarkeit eines Kühlschranks angegeben.  Wir empfehlen Ihnen den jeweiligen Hersteller für die genauen Angaben zu kontaktieren.

Fazit

Es gibt keinen einzelnen perfekten Vollraumkühlschrank, denn die richtige Wahl ist auch immer bedingt durch Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse.

Kühlschränke sind jedoch sehr langlebig und wer auf Dauer nicht plant für sich allein einzukaufen oder an Wochenenden gern auch mal Platz für Partysnacks parat haben will, für den bietet sich unser Vergleichssieger, der Bomann VS 7316.1.

Für Fans von feschen Funktionen konnten wir in der Kategorie „Bestwert“ den Gorenje R 6193 LB wählen. Dieser Vollraumkühlschrank ist nicht nur geräumig, die vielen Extrafunktionen machen ihn zudem sehr effizient, was wiederum auf längere Hinsicht Ihrem Geldbeutel zugunsten kommt.

Sollten Sie jedoch einen einfachen Kühlschrank für sich suchen, der als Zweitgerät genutzt werden kann, alle Grundfunktionen erfüllen, sowie qualitativ hochwertig und energieeffizient ist und gleichzeitig mit bei der Erstanschaffung mit einem kleinem Gelbbeutel erworben werden kann, dann empfehlen wir Ihnen das Modell KS 1002 E/EEK von SCHOEPF.

Wir hoffen jedoch, dass Ihnen die Wahl mit den Informationen auf unserem Vollraumkühlschrank Test einfacher gestaltet werden konnte.

References

1.
DIN EN ISO 15502:2006 DE – ANSI
Diese Internationale Norm legt die wesentlichen Eigenschaften von Haushalt-Kühl-/Gefriergeräten fest, die durch natürliche Konvektion oder durch Zwangsumluft gekühlt werden und die fabrikmäßig komplett montiert sind. Sie legt die Prüfverfahren fest, nach denen diese Eigenschaften zu überprüfen sind.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.