5 Top Gaskühlschränke – welches Modell für Ihren Einsatzzweck das richtige sein könnte?

Einen geeigneten Gaskühlschrank für Ihren Einsatzzweck zu finden ist mit unserem Gaskühlschrank Test ein Kinderspiel!
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 10, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Die typische Kühlbox bewährt sich seit jeher als gute Option für die Mitnahme kalter Getränke und Speisen für Tagesausflüge. Wer jedoch länger verreist, wird dieses Produkt als eng und mühsam empfinden. Vorteilhafter ist die Investition in einen kleinen und geräuschlosen Gaskühlschrank. Wir haben einen intensiven Gaskühlschrank Test durchgeführt und viele Modelle dem Härtetest unterzogen. Wichtige Merkmale, auf die wir uns auch bei unseren Bewertungen fokussiert haben, sind unter anderen die Stromversorgung, der Gasverbrauch, das Volumen und die Umgebungstemperatur. Erfahren Sie hier alles über die Gaskühlschrank Funktion und finden Sie heraus, welches Modell für Ihren Einsatzzweck das richtige sein könnte!
Tabelle der besten Produkte

5 Top 24-Zoll-Fernseher Test 2021

1.

DOMETIC CombiCool RF 60Vergleichssieger

Features
  • Stromversorgung: 12V/220V/Propangas
  • Leistung: 110W
  • Gasverbrauch: 0,325-0,375 kg/24 Stunden
  • Volume: 58 l
  • Temperatur: 30 °C unter Umgebungstemperatur
  • Ablagen: 2
  • Abmessungen: 61,5 x 49 x 48,6 cm
  • Gewicht: 26 kg

Der DOMETIC CombiCool RF 60 Gaskühlschrank ist ein absoluter Allrounder. Er lässt sich auf verschiedenen Wegen entweder mit Strom oder Gas betreiben und ist für viele Einsatzzwecke nützlich – vom Wohnwagen bis hin zum Festival. Das Modell hat ein Volumen von knapp 60 Litern und ist mit zwei verstellbaren Einlegeböden und Türablagen, in die 1,5 Liter Flaschen optimal hineinpassen, ausgestattet. Damit ist genug Platz für die Versorgung einer ganzen Familie gegeben.

Die integrierte Absorber-Technik sorgt für einen geräuschlosen Betrieb ohne Vibration oder brummende Geräusche. Von außen ist der Kühlschrank mit einer Tür aus stabilen Stahlblech und mit einer Aluminium-Blende versehen. Es gibt ein Sicherheitstürschloss, das auch beim Fahren versehentliches Öffnen der Tür verhindert.

Die Kühlleistung ist grundsätzlich sehr gut bei diesem Gerät. Es kann maximal 30°C weniger als die Umgebungstemperatur erreichen. Der Gasverbrauch liegt bei niedrigen 0,325 Gramm je 24 Stunden.

Was uns gefallen hat:

  • Besonders vorteilhaft sind bei diesem Modell das hohe Volumen und der niedrige Gasverbrauch. Es handelt sich durch die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten und Verstelloptionen der Einlagen praktischerweise aber auch um ein sehr vielseitiges Modell.

Was könnte besser sein:

  • Die Größe des Kühlschranks führt unweigerlich zu einem etwas höheren Gewicht.
2.

Smad ‎XC-60ABestwert

Features
  • Stromversorgung: 12V/220V/Propangas
  • Leistung: 90W
  • Gasverbrauch: 0,12 kg/24 Stunden
  • Volume: 60 l
  • Temperatur: 0-10 °C
  • Ablagen: 2
  • Abmessungen: 66,8 x 50,5 x 46 cm
  • Gewicht: 23,4 kg

Ob fürs Camping, den umgebauten Van, den LKW oder den Garten, der Smad XC-60A ist ein super flexibler Gaskühlschrank, der hohen Nutzen bietet. Mit 60 Litern Volumen ist es eines der größeren Modelle, in dem sich Platz für ausreichend Lebensmittel und Getränke findet, um ca. eine Woche damit auszukommen. Im Inneren befinden sich zwei herausnehmbare und verstellbare Ablagen, sodass der Platz optimal nach Bedarf genutzt werden kann. Ebenfalls über einen Schalter umstellbar ist die Betriebsart des Kühlschranks. Nach Belieben kann dieser mit Propangas, über eine 12V Autobatterie oder 230V Steckdose betrieben werden. Nutzt man diesen mit Wechselstrom, kann sogar der Temperaturbereich über ein Thermostat zwischen 0°C und 10°C eingestellt werden.

Dieser moderne Gaskühlschrank kommt in einem schicken schwarzen Design und kann unauffällig in ein Campingfahrzeug eingebaut oder als edler Begleiter im Garten oder bei einem Festival genutzt werden. Ein weiterer Bonus des Kühlschranks ist sein Absorptionskühlsystem, welches keinerlei Betriebsgeräusche von sich gibt. Wird er mit Gas betrieben, kann er am sparsamsten verwendet werden, da der Gasverbrauch pro Tag gerade mal bei 0,12 kg liegt!

Was uns gefallen hat:

  • Der Smad XC-60A glänz mit einem ultra-niedrigen Gasverbrauch und ist damit besonders kostengünstig in den Betriebskosten. Auch vorteilhaft ist die mögliche Einstellung der Temperatur.

Was könnte besser sein:

  • Ein ziemlich schweres Gerät. Sollte einen festen Standplatz erhalten.
Features
  • Stromversorgung: 12V/220V/Propangas
  • Leistung: 85W
  • Gasverbrauch: 0,187-0,256 kg/24 Stunden
  • Volume: 40 l
  • Temperatur: 33 °C unter Umgebungstemperatur
  • Ablagen:
  • Abmessungen: 50,8 x 50 x 44,4 cm
  • Gewicht: 14 kg

Der kostengünstige Dometic CombiCool RC 2200 EGP Gaskühlschrank ist nicht nur zu einem niedrigen Anschaffungspreis erhältlich, auch die Betriebskosten halten sich bei einem Gasverbrauch von 0,187 kg bis 0,256 kg am Tag sehr gering. Damit konnte ich dieses Gerät den Sieg in unserer Kategorie „Sparpreis“ sichern. Es liefert aber auch weitere Argumente, die für sich sprechen. Mit dieser Absorber-Kühlbox können Getränke und Lebensmittel autark gekühlt werden, denn sie funktioniert mit einer Gaskartusche oder Flüssiggas. Falls doch eine Steckdose oder Autobatterie in der Nähe ist, können diese für den Strombetrieb ebenfalls genutzt werden. Die Kühlleistung erreicht bis zu 33°C unter der Umgebungstemperatur, was selbst im Sommer ausreichend sein kann.

Es handelt sich bei der Dometic CombiCool RC 2200 EGP um eine Gasbetriebene Kühlbox, die ohne Ablagen kommt. Dafür umfasst sich einen großen 40 Liter Stauraum, in dem Flaschen mit einer Füllmenge von 2 Litern ohne Probleme senkrecht aufgestellt werden können. Eine Eiswürfelschale gibt es inklusive. Da der Betrieb lautlos erfolgt, eignet sich die Box auch zur Nutzung im Schlafzimmer. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht von nur 14 kg. Im Vergleich zu anderen Gaskühlschränken ist das ein gutes Gewicht für ein tragbares Modell.

Was uns gefallen hat:

  • Hauptargument dieser Absorber-Kühlbox ist ihr unschlagbar günstiger Preis in Kombination mit dem geringen Gasverbrauch. Uns gefällt, dass sie mit Platz für 2 Liter Flasch ausreichend groß ist und dank geringen Gewichts auch für den Transport geeignet ist.

Was könnte besser sein:

  • Die Anordnung von Getränken und Lebensmitteln kann aufgrund fehlender Ablagemöglichkeiten etwas umständlicher ausfallen.
4.

Smad ‎XC-40AKleinster Gaskühlschrank

Features
  • Stromversorgung: 12V/220V/Propangas
  • Leistung: 65W
  • Gasverbrauch: 0,09 kg/24 Stunden
  • Volume: 40 l
  • Temperatur: 0-10 °C
  • Ablagen: 1
  • Abmessungen: 56,5 x 48,5 x 46 cm
  • Gewicht: 19,5 kg

Als kleinster Gaskühlschrank kann der Smad XC-40A auf ganzer Linie überzeugen. Er hat ein Volumen von 40 Litern, ist aber mit einer verstellbaren Ablageschiene sowie zwei Türfächern ausgestattet und bietet damit flexible Gestaltungsmöglichkeiten. Von besonderem Wert ist der minimale Gasverbrauch von nur 0,09 kg am Tag. Das macht ihn zu einem sehr budgetfreundlichen Gerät, was die Betriebskosten betrifft. Es ist ebenfalls möglich, diesen Kühlschrank mit 12V oder 230V Strom zu betreiben, was sich jedoch negativ auf die Betriebskosten auswirken würde. Falls beim Camping oder im Garten jedoch das Gas ausgehen sollte, kann der Betrieb per Stromversorgung aber bedienerfreundlich über einen Schalter umgestellt werden. Vorteilhaft ist auch die Temperaturregelung dieses Geräts, die über ein Thermostat zwischen 0°C und 10°C eingestellt werden kann.

Dieser Gaskühlschrank ist das perfekte Modell für alle, die umweltfreundlich und autark beim Campen oder in Zweitwohnungen Getränke und Lebensmittel kühlen möchten. Der Kühlschrank arbeitet autark, geräuschlos und schadstofffrei, sodass man auch im Wohnmobil mit ruhigem Gewissen und gut schlafen kann.

Was uns gefallen hat:

  • Der Gaskühlschrank ist wahnsinnig kompakt, aber dennoch flexibel einsetzbar. Das integrierte Thermostat erleichtert die Bedienung und Einstellung der Temperatur.

Was könnte besser sein:

  • Wir haben für dieses Modell keine Verbesserungsvorschläge.
5.

DOMETIC CombiCool RC 1205 GCBeste Absorber-Kühlbox

Features
  • Stromversorgung: 12V/220V/Propangas
  • Leistung: 85W
  • Gasverbrauch: 0,187-0,252 kg/24 Stunden
  • Volume: 40 l
  • Temperatur: 25 °C unter Umgebungstemperatur
  • Ablagen:
  • Abmessungen: 50 x 44 x 44,3 cm
  • Gewicht: 16 kg

Stilvoll und praktisch zeigt sich die DOMETIC CombiCool RC 1205 GC Kühlbox, die wir aufgrund ihrer Eigenschaften als beste Absorber-Kühlbox ausgezeichnet haben. Sie hat ein Füllvermögen von 40 Litern und fasst mit Leichtigkeit auch 2 Liter große Flaschen. Ablagen sind jedoch nicht enthalten, sodass mit einem cleveren System gepackt werden sollte. Dafür ist eine zusätzliche Eiswürfelschale enthalten, die dabei hilft, Getränke auch nach der Entnahme weiter zu kühlen. Das Design dieser Box ist ansprechend und funktional mit integrierten Tragegriffen, die sie zu einem guten Begleiter beim Picknick oder auf Festivals machen.

Als elektrische Absorber-Kühlbox kommt sie ganz ohne Strom aus. Sie enthält eine integrierte Aufnahmevorrichtung für Gaskartuschen und hat einen geringen Gasverbrauch von maximal 0,252 kg am Tag. Optional kann die Box dennoch per Strom mit 12V oder 230V betrieben werden. Der Einbau im Wohnmobil ist ohne Schwierigkeiten möglich und dank des geräuschlosen Betriebs auch beim Schlafen nicht störend.

Was uns gefallen hat:

  • Wir lieben das funktionale Design dieser Absorber-Kühlbox. Die integrierten Tragegriffe sowie auch die Vorrichtung für Gaskartuschen gestalten die Anwendung und Nutzung sehr einfach.

Was könnte besser sein:

  • Die maximale Kühlleistung erreicht nur 25°C unter der Umgebungstemperatur. Das könnte gerade in heißen Sommermonaten zu einem Problem werden.

Dinge zu beachten

Gaskühlschränke kommen speziell beim Camping häufig zum Einsatz, können aber auch im Schrebergarten, Zweitwohnungen, LKW oder als Zusatzkühlschrank im Schlafzimmer dienen. Der große Vorteil der kompakten Kühlvorrichtungen ist, dass sie sowohl budgetfreundlich mit Gas als auch per Stromanschluss betrieben werden können. Sie sind daher sehr vielseitig und flexibel einsetzbar.
Bevor Sie mit dem Kauf eines neuen Gaskühlschrank starten, sollten Sie sich ein paar Gedanken über die Funktionsweise und Ihren Einsatzzweck machen. Wir haben für Sie die nachfolgende Kaufberatung erstellt, um bei der Auswahl eines geeigneten Modells behilflich zu sein.

Gas vs Strom

Schauen wir uns als erstes einmal an, wie die Funktion Gaskühlschrank aussieht und wie dieser arbeitet. Man bezeichnet die Gaskühlschränke auch als Absorber Kühlschrank, da er völlig ohne mechanische Einbauteile auskommt und mit einem integrierten Absorber allein auf der Grundlage der Verdunstungskälte arbeitet. Diese Art von Kühlschrank ist immer dann die perfekte Option, wenn keine Stromzufuhr möglich ist. Andererseits kann er mittels eines Adapters aber auch an eine 12V Autobatterie oder eine herkömmliche 230V Steckdose angeschlossen werden.

Die geringfügigen Nachteile das Gaskühlschranks liegen darin, dass er von der Außentemperatur abhängig ist und zu sehr starker Wärmeentwicklung führen kann, was gerade im Sommer in einem kleinen Wohnmobil zu schaffen machen kann. Darüber hinaus muss bei der Nutzung im Camper darauf geachtet werden, dass das Fahrzeug immer gerade steht, da das Gerät bei Schräglage nicht funktioniert. In Gegenüberstellung möchten wir aber auch noch einen Blick auf die Vorteile werfen:

  • Geräuschloser Betrieb
  • Unabhängig und flexibel
  • Gute Kühlleistung
  • Für unterwegs geeignet
  • Autark mit Gas nutzbar
  • Kosteneffizient

Im direkten Vergleich dazu, wollen wir uns strombetriebene Kühlschränke ansehen. Die beliebtesten Modelle sind die sogenannten Kompressor Kühlschränke. Diese arbeiten wie gewöhnliche Haushaltsgeräte mit einem Kompressor und sind von der Stromzufuhr abhängig. Es gibt keine andere Möglichkeit, sie zu betreiben. Darüber hinaus sorgt die dauerhafte Stromzufuhr für ein brummendes Geräusch, welches bei leichtem Schlaf störend sein kann. Aber auch der strombetriebene Kühlschrank bringt seine Vorteile mit sich. Was die Kühlleitung betrifft, kühlt er nämlich am schnellsten.

Was ist zu beachten?

5 Top Gaskühlschränke - welches Modell für Ihren Einsatzzweck das richtige sein könnte?

Je nachdem, wie Sie den Kühlschrank hauptsächlich betreiben möchten, lohnt sich ein Blick auch den Gas- und den Stromverbrauch.

Wer sich für den Camper oder ein anderes Fahrzeug einen Gaskühlschrank anschaffen möchte, sollte unbedingt im Kopf behalten, dass für einwandfreien Betrieb ebene Standflächen benötigt werden. Ansonsten wird die Kühlleistung nur einen Bruchteil ihres Potenzials hergeben. Damit Sie aber nicht eingeschränkt sind, empfiehlt es sich, einfach kostengünstige Auffahrkeile dabei zu haben, um mögliche Schräglagen auszugleichen.

Was den Gaskühlschrank selbst betrifft, so sollten vor allem die Verbrauchsdaten geprüft werden. Je nachdem, wie Sie den Kühlschrank hauptsächlich betreiben möchten, lohnt sich ein Blick auch den Gas- und den Stromverbrauch. Am Ende sind es schließlich diese Werte, die Ihre Betriebskosten bestimmen werden. Alle weiteren Merkmale, die eine Rolle spielen können, besprechen wir folgend im Detail.

Energieversorgung

Die Gaskühlschrank Funktionsweise kann praktischerweise vom Anwender selbst bestimmt werden. Kühlschränke, die rein mit Gas funktionieren, sind relativ selten, was bedeutet, dass die meisten Modelle flexible Anschlussmöglichkeiten für eine Energiequelle haben. So steht zum Beispiel ein ganz normaler 230V Stecker sowie auch die Anschlussmöglichkeit an einen 12V Betrieb über die Autobatterie zur Verfügung. Wer aber die Kostenersparnis eines Gaskühlschranks richtig ausnutzen möchte, wird ihn mit Gas betreiben, wobei auch die Kombination mit einer mobilen Solaranlage eine Überlegung wert ist.

Die meisten Gaskühlschränke arbeiten mit Propangas. Dieses ist in großen Flaschen oder in kleineren Kartuschen erhältlich – verschiedene Modelle werden unterschiedlichen Platz zum Anschluss für eine Gasflasche haben. Eine Alternative zum Propangas ist Butangas. Sie sollten aber unbedingt die Art von Gas wählen, die vom Hersteller empfohlen wird.

Leistung

Grundsätzlich wichtig zu wissen ist, dass die Kühlleistung eines Gaskühlschranks am besten ist, wenn Getränke oder Lebensmittel nicht ungekühlt hineingestellt werden. Für die Geräte ist es wesentlich einfacher, Getränke auf ihrer Temperatur zu halten, wenn sie schon vorgekühlt sind. Sollen Produkte von warm auf kalt gekühlt werden, wird eine ordentlich hohe Leistung benötigt. Speziell im Sommer, wenn die Außentemperaturen hoch sind, kann das schwierig werden. Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass die Leistungsfähigkeit eines Gaskühlschranks nur bei Nutzung mit Gas optimiert ist. Verwenden Sie 12V oder 230V für den Betrieb, ist die Leistung etwas eingeschränkter.

Gasverbrauch, Gasdruck und Gasflaschen

Der Gaskühlschrank Verbrauch ist einer der bedeutendsten Aspekte beim Kauf eines neuen Gerätes. Je nachdem wie groß und effizient das Gerät ist, verbraucht es mehr oder weniger Gas.

Im Durchschnitt kann man davon ausgehen, dass 200 bis 600 Gramm Gas je 24 Stunden verbraucht werden. Gute Geräte verbrauchen sogar noch weniger wie z.B. Smad XC-60A. Sie können den Gasverbrauch außerdem minimieren, wenn Sie das Kühlsystem nicht auf die höchste Stufe einstellen. Möchten Sie mit Gaskartuschen arbeiten, reicht eine in der Regel für ein paar Tage. Größere Gasflaschen können hingegen genug Energiezufuhr für mehrere Wochen erbringen.

Manche Gaskühlschränke sind allerdings nur für die Nutzung mit Gaskartuschen vorgesehen. Größere Gasflaschen können dort nicht angeschlossen werden. Man unterscheidet bei den Kartuschen zwischen Schraubkartuschen, Stechkartuschen und MSF-1a Ventilkartuschen. Die Kartuschen sind wesentlich leichter anzubringen und ein wenig kostengünstiger. Die Installation einer Gasflasche ist etwas aufwendiger und lästiger. Sie benötigen dafür einen Schraubschlüssel, um die Flasche zu montieren, oder eine Schnellkupplung mit Verbindungswinkel.

Was weiterhin beim Kauf eines Gaskühlschranks wichtig ist, ist der Gasdruck. Gaskühlschränke können nämlich mit unterschiedlichem Druck arbeiten, sodass Adapter oder spezielle Umschalter notwendig sein könnten, um den richtigen Gasanschluss herzustellen. Am besten wählen Sie hier einen Kühlschrank mit 30 mbar oder 50 mbar Druck. Mit diesen kann man nicht viel verkehrt machen.

Stromverbrauch

Wer seinen Gaskühlschrank teilweise oder vollständig mit Strom betreiben möchte, der sei gewarnt, dass der Stromverbrauch wesentlich höher ist als bei einem normalen Kühlschrank. Dieser liegt im Durchschnitt bei 2 bis 3 kW je 24 Stunden. Manche Hersteller geben den Stromverbrauch gar nicht mit an. Planen Sie also den Stromanschluss, informieren Sie sich besser im Voraus.

Volumen und Ablagen

5 Top Gaskühlschränke - welches Modell für Ihren Einsatzzweck das richtige sein könnte?

Es gibt Modelle, die Volumen von 30 Litern bis hin zu mehr als 100 Litern haben.

Ein sehr wichtiges Kaufkriterium stellt natürlich auch der Platz dar, der im Kühlschrank für Getränke und Lebensmittel letztendlich vorhanden ist. Es gibt Modelle, die Volumen von 30 Litern bis hin zu mehr als 100 Litern haben, so z.B. hat der DOMETIC CombiCool RF 60 Kapazität von 58 L. Die Unterschiede sind also gewaltig. Sie sollten sich gut überlegen, wie viel Platz Sie benötigen. Das mag einerseits natürlich auch von dem Platz abhängig sein, der für den Gaskühlschrank zur Verfügung steht, und andererseits davon, wie viele Personen über welchen Zeitraum versorgt werden sollen. Denken Sie aber auch daran, dass je höher das Volumen, desto höher wird auch der Preis für das Gerät ausfallen.

Neben dem Volumen kann auch die Aufteilung des Gaskühlschranks interessant sein. Während einige mit mehreren Ablagen ausgestattet sind, die in der Regel auch beliebig verstellbar sind, handelt es sich bei anderen eher um eine Art Kühlbox mit einer großen Stellfläche. Im letzten Fall sollten Sie zwingend auf die Höhe achten, damit Sie wunschweise auch größere Flaschen unterbekommen. Auch das Vorhandensein eines Gefrierfaches könnte in die Kaufentscheidung mit einfließen.

Temperatur und Umgebungstemperatur

Die Funktionsweise eines Absorberkühlschranks hängt stark von der Umgebungstemperatur ab. Speziell, wenn Sie oft im Sommer verreisen, sollten Sie unbedingt darauf achten, welchen

Temperaturunterschied der Kühlschrank zur Außentemperatur erreichen kann. Manche Modelle schaffen es nur, ungefähr 25°C weniger zu erreichen, als die Außentemperatur beträgt. Das muss unbedingt bedacht werden, wenn Sie in Umgebungen mit hohen Temperaturen von über 30°C unterwegs sind. Der Kühlschrank würde bei 30°C maximal auf eine Temperatur von 5°C kommen.

Aber nicht nur die Umgebungstemperatur sollten Sie beachten. Durch den Kühlprozess, der im Inneren des Kühlschranks erfolgt, gibt er teilweise starke Wärme an den Außenbereich ab. Im Wohnwagen kann es dadurch spürbar warm werden. Während das im Winter Vorteile haben mag, kann es im Sommer gerade auf engem Raum ziemlich stickig werden.

Abmessungen und Gewicht

5 Top Gaskühlschränke - welches Modell für Ihren Einsatzzweck das richtige sein könnte?

In Hinsicht auf das Gewicht ist dieses ebenfalls speziell beim Einbau in Camper wichtiger.

Die Maße sind vor allem beim Gaskühlschrank Camping von hoher Bedeutung. Sie sollten ganz genau ausmessen, wie viel Platz in Ihrem Fahrzeug gegeben ist. Am besten wählen Sie für den Kühlschrank im Camper eine geeignete Nische, wo der Kühlschrank platzsparend untergebracht werden kann. Soll es hingegen ein Gaskühlschrank für einen anderen Zweck sein, mag vielleicht das Volumen mehr Bedeutung als die Maße des Geräts haben.

In Hinsicht auf das Gewicht ist dieses ebenfalls speziell beim Einbau in Camper wichtiger. Bedenken Sie die Gewichtsgrenze des Fahrzeugs in Übereinstimmung mit der Zulassung für Ihren Führerschein. Im Durchschnitt bringt so ein Gaskühlschrank 15 bis 20 kg auf die Waage – ungefüllt natürlich.

Installation und Vorsichtsvorschriften

Die Installation eines Gaskühlschranks sollte immer genau nach Herstellerangaben und Anleitung erfolgen. Einer der wichtigsten Punkte ist die Abgasführung, welche in der Regel zum Lieferumfang gehört. In der Nähe der Abgasführung sollten sich niemals Dinge befinden, die Feuer fangen können. Dies ist bei der Installation zwingend zu beachten. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es empfehlenswert, die Durchführung der Abgasführung mit Glaswolle auszulegen. Ein weiterer Punkt, der zu beachten ist, ist die Beziehung der Verbrennungsluft von außen. Es ist also wichtig, eine nicht verschließbare Öffnung zu schaffen.

Der Gasbetrieb kann aufgrund der offenen Flamme, die hierbei aufkommt, Gefahren mit sich bringen. Es ist daher sehr wichtig, Sicherheitsmaßnehmen einzuhalten. Diese werden von jedem Hersteller nochmals genau hervorgehoben. Zum Beispiel wird ausdrücklich darauf hingewiesen, nach dem Abschalten des Fahrzeugs, für einige Zeit den Gasbetrieb einzustellen. Wir brauchen wohl kaum erwähnen, dass auch mit anderen Feuerquellen in Nähe der Gasflasche mit hoher Vorsicht umzugehen ist. Sollten Sie in der Luft einen merkwürdigen Geruch wahrnehmen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dieser von austretendem Gas herrührt. Drehen Sie in diesem Fall unmittelbar die Gaszufuhr ab.

Häufig Gestellte Fragen

Ja, die meisten Gaskühlschränke arbeiten mit einer Piezozündung, da durch diese unnötiger Gasverbrauch verhindert wird.

Aufgrund des Absorber-Kühlsystems abreiten Gaskühlschränke geräuschlos. Sie bringen nicht die typischen Brumm- oder Vibrationsgeräusche eines herkömmlichen Kühlschrank auf.

Gaskühlschränke sind größtenteils speziell für die Nutzung im Reisemobil, Van oder Wohnwagen entwickelt. Sie sind mit allen Sicherheitsmaßnahmen und Vorrichtungen ausgestattet.

Fazit

Gaskühlschränke sind leise, umweltfreundlich, kompakt und für den mobilen Einsatz geeignet. Daher sind sie vor allem für Camper mit Wohnmobilen oder ausgebauten Fahrzeugen die erste Wahl, kommen aber auch in Zweitwohnungen oder Gärten zum Einsatz. Den richtigen Gaskühlschrank zu finden, ist gar nicht mal so einfach. Schließlich sollten Eigenschaften wie Volumen, Gasverbrauch, Temperatur und Maße stimmen und abgepasst sein. Mit unserem Vergleichssieger, dem DOMETIC CombiCool RF 60 haben Modell gefunden, das sehr vielseitig ist und sich mit seinem großen Volumen, verschiedenen Anschlussmöglichkeiten und Verstelloptionen im Inneren für viele Zwecke eignet. Aber auch der Smad XC-60A, Sieger unserer Kategorie „Bestwert“ hat mit seinem besonders geringen Gasverbrauch und integriertem Thermostat überzeugen können. Ein besonders kostengünstiges Modell ist die Dometic CombiCool RC 2200 EGP Kühlbox, die nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im Betrieb unglaublich budgetfreundlich ist.

Mit all den Tipps und Anregungen aus unserer Kaufberatung sollte es ein Leichtes für Sie sein, einen geeigneten Gaskühlschrank für Ihren Einsatzzweck zu finden. Wir hoffen, dass unser Gaskühlschrank Test für Sie von Nutzen war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.