4 PC-Soundbars Test – Surround Sound am PC

Worauf es beim Kauf nun ankommt und welches Modell zu Ihnen passt, finden Sie im PC-Soundbar Test heraus. Der anschließende Kaufratgeber erklärt Ihnen alle wichtigen Details rund um das Thema.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Mai 26, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Was ist besser, ein PC-Lautsprecher oder eine Soundbar und wie erkennen Sie gute Modelle überhaupt? In diesem PC-Soundbar Test zeigen wir Ihnen die Vorteile und eine Auswahl der besten Soundbars. Im Rahmen unseres Tests haben wir verschiedene Modelle verglichen und bewertet und stellen Ihnen hier unsere Testsieger vor. Bei der Bewertung haben wir Eigenschaften wie die Leistung, Lautsprecheranzahl, Subwoofer, Konnektivität, Bedienungsfreundlichkeit und viele weitere berücksichtigt. Teilweise können Sie die Testsieger für PC und TV nutzen und erhalten so ein noch flexibleres Gerät und eine hervorragende Klangqualität. Worauf es beim Kauf nun ankommt und welches Modell zu Ihnen passt, finden Sie im PC-Soundbar Test heraus. Der anschließende Kaufratgeber erklärt Ihnen alle wichtigen Details rund um das Thema. Wir wünschen Ihnen nun viel Erfolg bei der Auswahl und dass unsere Informationen Sie bestmöglich dabei unterstützen.
Tabelle der besten Produkte

Top 4 PC-Soundbars Test 2021

1.

ELEGIANT SR-200Vergleichssieger

Features
  • Leistung: 6W RMS
  • Lautsprecheranzahl: 2
  • Subwoofer separat: nein
  • Lautsprecherimpedanz: 4Ω * 2
  • Frequenzgang / Frequenz: 90Hz – 18KHz
  • Auflösung / Trennung: ≥ 45db
  • Kopfhörer-Ausgang: ja
  • Konnektivität: USB-Anschluss
  • Lautstärkeregler: ja
  • Fernbedienung: nein
  • Abmessungen: 42 x 6,1 x 6,1 cm
  • Gewicht: 0,64 kg

Die ELEGIANT SR-200 PC-Soundbar konnte sich im Test als Vergleichssieger durchsetzen. Das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis und die einfache Bedienung sind unter anderem dafür verantwortlich. Die Soundbar eignet sich hervorragend für den PC und ist als Besonderheit mit 3-farbigen LED-Lichtern ausgestattet. Diese haben die Farben Rot, Blau und Grün und wechseln im Betrieb die Farbe abwechselnd. Falls Ihnen die Beleuchtung einmal zu viel ist, können Sie diese auch einfach ausschalten.

In der Soundbar sind zwei Lautsprecher verbaut und kommt ohne externen Subwoofer. Die Lautstärke kann direkt über das Drehelement am Gerät reguliert werden. Zu den Anschlüssen zählen ein 3,5mm Klinkenstecker, welcher mit PCs, Laptops, Smartphones und Tablets kompatibel ist. Mit Strom wird die Soundbar über ein USB-Kabel versorgt oder Sie schließen ein Gerät über das USB an.

Mit einer Länge von 42 cm passt die Soundbar am PC gut unter den Monitor oder kann dank einem Gewicht von nur 640 g einfach transportiert und mitgenommen werden.

Die Soundbar hat eine RMS-Leistung von je 3 Watt pro Lautsprecher, was für den PC völlig ausreichend ist. Der Gesamteindruck des Gerätes ist sehr gut, die Gummifüße sorgen für einen guten Stand und sorgen für kein Verkratzen.

Was uns gefallen hat:

  • Für diesen Preis erhalten Sie hier viel Leistung. Die Soundbar macht, was Sie soll, der Klang ist sehr gut und überzeugt viele Kunden und die LEDs werten das gesamte Produkt optisch nochmals auf.

Was könnte besser sein:

  • Beim Sound müssen Sie Abstriche beim Bass machen, Bluetooth ist nicht vorhanden und die Soundbar hat in eingeschaltetem Zustand ein dauerhaftes leises Rauschen.
2.

Teufel Cinebar OneBestwert

Features
  • Leistung: 80W RMS
  • Lautsprecheranzahl: 4
  • Subwoofer separat: optional
  • Lautsprecherimpedanz: 8Ω * 4
  • Frequenzgang / Frequenz: ab 33Hz
  • Auflösung / Trennung: max. 104 db
  • Kopfhörer-Ausgang: ja
  • Konnektivität: USB-Anschluss, HDMI, optischer Eingang, Bluetooth, USB-Anschluss
  • Lautstärkeregler: nein
  • Fernbedienung: ja
  • Abmessungen: 35 x 6,8 x 11,3 cm
  • Gewicht: 1,1 kg

Die Teufel Cinebar One liefert eine großartige Soundqualität und wurde aus diesem Grund zu unserem Bestwert. Preislich ist das Modell zwar deutlich teurer als die anderen Modelle im Soundbar für den PC Test, dennoch stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn dieses Modell für Sie in Frage kommt, sollten Sie darauf achten, dass dies nicht ausschließlich nur eine PC-Soundbar ist, sondern das Gerät auch sehr gut als TV-Soundbar abschneidet. Wenn Sie also gerne Filme schauen, sorgt die Teufel Soundbar für den entsprechenden Sound.

Insgesamt befinden sich in der Soundbar vier Lautsprecher, ein Subwoofer ist jedoch optional und mit einem Aufpreis verbunden. Smart Home Geräte wie Alexa und Google Home können Sie per Bluetooth verbinden und dann entsprechend die Soundbar steuern. Auch eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten, über die sich zum Beispiel die Lautstärke regeln lässt. Anschlüsse sind HDMI, ein optischer Digitaleingang, Aux In und USB. Außerdem können Sie den optionalen Subwoofer kabellos mit dieser Bluetooth Soundbar verbinden.

Was uns gefallen hat:

  • Der Klang ist sauber und viele Kunden sind von der Tonqualität überzeugt. Wenn Sie eine Soundbar für den PC oder TV suchen, ist die Teufel Soundbar eine gute Wahl. Für die Nutzung am PC kann das Modell dem ein oder anderen jedoch zu teuer sein.

Was könnte besser sein:

  • Wer die Soundbar für seinen TV kauft, der könnte eventuell zu hohe Erwartungen haben, wenn der TV bereits gute Lautsprecher hat. Daher eher für Fernseher ohne aufwendige Lautsprecher geeignet. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn bei diesem Preis ein Subwoofer im Lieferumfang enthalten wäre.
3.

Trust AstoSparpreis

Features
  • Leistung: 6W RMS
  • Lautsprecheranzahl: 2
  • Subwoofer separat: nein
  • Lautsprecherimpedanz: 4Ω * 2
  • Frequenzgang / Frequenz: 20Hz – 20KHz
  • Auflösung / Trennung: k.A.
  • Kopfhörer-Ausgang: ja
  • Konnektivität: USB-Anschluss
  • Lautstärkeregler: ja
  • Fernbedienung: nein
  • Abmessungen: 47 x 7,5 x 7 cm
  • Gewicht: 0,7 kg

Unschlagbar preiswert im PC-Soundbar Test zeigte sich die Trust Asto, die für PC und TV eingesetzt werden kann. Unser Sparpreis hat dabei eine RMS-Leistung von 6 Watt und ist für die Verwendung am PC mehr als ausreichend. Als Anschlüsse stehen Ihnen der USB-Anschluss und der 3,5 mm Audio Anschluss (Klinkenstecker) zur Wahl. Kopfhörer oder Mikrofon können Sie so vorne neben dem Lautstärkenregulierer verbinden. Der Drehregler ist mit grünem LED-Licht versehen, sodass Sie auch immer schnell erkennen, ob das Gerät angeschaltet ist oder nicht.

Aufstellen können Sie die PC Soundbar direkt unterhalb des PC Monitors. Das Gerät steht auf zwei Füßen, weshalb es sich eher nicht dazu eignet, es direkt am Monitor zu befestigen. Die Soundbar besitzt einen integrierten Akku und kann deshalb in aufgeladenem Zustand auch ohne Verbindung an den Strom genutzt werden. Beachten sollten Sie hier, dass der Lautsprecher an bleibt, sofern er über USB-Strom bekommt. Ansonsten berichten Kunden von einer sehr hochwertigen Verarbeitung und loben das Design und Aussehen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist laut Kunden jedenfalls stimmig und für den kleinen Preis leistet das Gerät wirklich viel. Achten Sie vor dem Kauf auch auf die Höhe von 7 cm, da manche Kunden angeben, dass die Soundbar nicht unter den PC Monitor passt.

Was uns gefallen hat:

  • Die Soundbar leistet viel für wenig Geld: sie macht einen hochwertigen Eindruck, kommt mit LED-Beleuchtung, wirkt robust und liefert einen guten Sound ab. Für alle, die wenig ausgeben wollen ist diese PC Soundbar daher eine sehr gute Wahl.

Was könnte besser sein:

  • Die PC-Soundbar könnte einen An- und Ausschalter haben, damit das nicht über den USB Anschluss geregelt werden muss. Ansonsten sollten Sie einfach auf die Abmessungen achten, damit diese zu Ihrem PC Monitor passen. Die Soundqualität ist entsprechend des Preises sehr gut.
4.

Dell AE515Bestes Business Modell

Features
  • Leistung: 5W RMS
  • Lautsprecheranzahl: 2
  • Subwoofer separat: nein
  • Lautsprecherimpedanz: 4Ω * 2
  • Frequenzgang / Frequenz: 90Hz-20KHz
  • Auflösung / Trennung: 82 db
  • Kopfhörer-Ausgang: ja
  • Konnektivität: USB-Anschluss
  • Lautstärkeregler: ja
  • Fernbedienung: nein
  • Abmessungen: 44,2 x 6,1 x 3,6 cm
  • Gewicht: 0,44 kg

Die Dell AE515 PC Soundbar eignet sich hervorragend, wenn Sie Ihre Soundbar direkt am Monitor befestigen möchten. Im Lieferumfang ist nämlich eine Halterung vorgesehen, die Sie einfach am Monitor anklemmen können und dann die Soundbar darin befestigen. So ist Ihr Schreibtisch noch aufgeräumter. Mit einer RMS-Leistung von 5 Watt ist der Sound auch ausreichend für den PC. Im Test ist die Dell Soundbar zudem das leichteste und schlankeste Modell – gerade einmal 3,6 cm ist das Gerät hoch und wiegt dabei nur 440 g.

Die Lautstärke lässt sich über die zwei Tasten vorne mittig steuern. Außerdem eignet sich die PC Soundbar sehr gut zum Telefonieren. Selbst wenn Sie beim Telefonat tippen, hört der Gesprächspartner das nicht und dennoch können Sie weit von der Soundbar entfernt sein, was Sie sagen kommt beim Gesprächspartner an. Verbinden können Sie die PC Soundbar von Dell über Audiostecker und einen USB-Anschluss.

Was uns gefallen hat:

  • Für alle, die sehr viel am PC telefonieren, ist diese Soundbar das richtige Modell. Die Befestigung am Monitor ist außerdem passgenau und die Lautstärke der PC Soundbar sehr gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier in Ordnung.

Was könnte besser sein:

  • Es kann laut Kundenerfahrungen vorkommen, dass die Soundbar ein Störgeräusch – wie ein Piepen – verursacht, das zwar nicht sehr laut ist, aber trotzdem nicht vorkommen sollte.

Dinge zu beachten

Sie möchten den Sound Ihres PCs verbessern oder einen Film auf dem Laptop ansehen und dabei einfach eine bessere Tonqualität haben? Dann ist eine PC-Soundbar eine gute Wahl für Sie. Die Geräte sind kompakt und leisten eine deutlich bessere Ton- und Klangqualität als es ihr Laptop oder herkömmliche PC-Lautsprecher schaffen. Damit Sie das richtige Modell auswählen können, erklären wir in diesem PC-Soundbar Kaufratgeber alle Eigenschaften im Detail, die Ihnen bereits beim Lesen unseres PC-Soundbar Test begegnet sind.

Was ist eine PC-Soundbar?

4 PC-Soundbars Test - Surround Sound am PC

Eine PC Soundbar ist ein PC-Lautsprecher mit einer der besten Klangqualitäten. Jede gute PC-Soundbar kommt nämlich mit einem Subwoofer, der für den Bassklang sorgt. Hinzu kommt, dass eine PC Soundbar aus einer Lautsprecherbox besteht und der Subwoofer meist extern beliebig im Raum aufgestellt werden kann. Dadurch können Sie sich also mehrere herumstehende Lautsprecher auf dem Schreibtisch sparen. Soundbars sind generell eher flach und schlank gebaut und haben eine geringe Höhe. Somit sind die Geräte eine perfekte Ergänzung auf dem Schreibtisch. Soundbars sind Ihnen vielleicht bereits als TV-Soundbar bekannt, da sie häufig zusätzlich zum TV verwendet werden, um den Klang noch dynamischer und klarer zu bekommen. So verbessern Soundbars das TV-Erlebnis und erzeugen eine höhere Heimkino Qualität.

Eine gute PC-Soundbar besteht aus mehreren Lautsprechern und einem Subwoofer (dazu weiter unten mehr). Die Lautsprecher im Gehäuse der Soundbar werden so angesteuert, dass diese einen Sound erzeugen, den das menschliche Gehör als Surround-Sound wahrnimmt. Dabei handelt es sich aber nicht um einen echten Surround-Sound, sondern nur um einen so wahrgenommenen.

Die Vorteile einer PC-Soundbar sind wie folgt:
  • Kompakte Bauform
  • Einfache Bedienung
  • Einfach aufzubauen
  • Schlichte Optik
  • Zu einem kleinen Preis erhältlich
  • Können an verschiedene Geräte angeschlossen werden (Smartphone, PC, Laptop)
  • Extras wie Beleuchtung oder Fernbedienung möglich
  • Einfache Möglichkeit, den PC Sound deutlich zu verbessern

Was ist zu beachten?

Wir zeigen Ihnen nun, was Sie beim Kauf einer PC-Soundbar beachten müssen und welche Eigenschaften bei der Wahl einer Soundbar relevant sind.

Leistung

Die Leistung einer PC-Soundbar wird in Watt angegeben und in Beschreibungen häufig mit Angaben wie RMS ergänzt. RMS steht für Root Mean Square, bedeutet so viel wie Effektivwert und wird anhand von Frequenzen ermittelt. Ein anderer Begriff, der Ihnen in Zusammenhang mit der Leistung begegnen wird, ist PMPO (Peak Music Power Output). Orientieren Sie sich hier beim Vergleich immer auf die jeweils gleichen Einheiten und vermischen Sie diese nicht untereinander.

Wie viel Watt sollte also eine PC-Soundbar haben. Da Sie die Soundbar auf dem Schreibtisch aufstellen und sehr nah daran sitzen, reicht eine geringe Leistung aus. Zum Vergleich, ein kleines Radio benötigt rund 5 bis 10 Watt.

Lautsprecher und Subwoofer

Die Lautsprecheranzahl in der Soundbar kann variieren. Es werden aber mindestens zwei Lautsprecher benötigt, die alle in der Soundbar verbaut sind. Eine PC-Soundbar mit zwei Lautsprechern würde in diesem Fall das Kürzel 2.0 tragen. Ist ein Subwoofer (für den Bass) vorhanden, entspricht das Kürzel 2.1. Hat die PC-Soundbar weitere Lautsprecher, z.B. vier und einen Subwoofer, dann entspricht das einem Kürzel von 4.1.

4 PC-Soundbars Test - Surround Sound am PC

In unserem PC-Soundbar Test finden Sie Modelle mit 2 oder 4 Lautsprechern. Zu beachten ist, dass auch unterschieden wird, ob der Subwoofer intern oder extern ist, wobei externe Subwoofer viel häufiger und vor allem gerade bei PC-Soundbars besser geeignet sind. Ein interner Subwoofer würde nämlich das Gerät unnötig groß machen. Achten Sie bei einem externen Subwoofer darauf, dass dieser kabellos ist, damit Sie diesen beliebig im Raum platzieren können.

Lautsprecherimpedanz, Frequenz und Frequenzgang

Was bedeuten die Begriffe Lautsprecherimpedanz und Frequenzgang überhaupt und wie beeinflussen diese die Soundqualität? Wir zeigen Ihnen, was sich hinter den Begriffen verbirgt.

Lautsprecherimpedanz

Die meisten PC-Soundbars haben eine Lautsprecherimpedanz von 2, 4 oder 8 Ω (Ohm). Impedanz bedeutet Widerstand und dieser wird in Ohm angegeben. Im Zusammenhang mit PC-Soundbars beschreibt dies den Widerstand, den der Lautsprecher im Stromkreis zwischen Verstärker und Lautsprecher verursacht. In Verwendung mit einem Verstärker sollte die Lautsprecherimpedanz immer zu der vom Verstärker vorgesehenen Impedanz passen, damit die Klangqualität nicht beeinflusst wird.

Bezüglich einer PC-Soundbar ist die Lautsprecherimpedanz allerdings für den Kauf von untergeordneter Rolle. Im PC-Soundbar Test haben die Modelle alle eine Impedanz von entweder 4 Ohm oder 8 Ohm.

Frequenz und Frequenzgang

Die Frequenz wird in der Einheit Hertz (Hz) angegeben und beschreibt, wie die Schallwellen sich verhalten. Eine hohe Frequenz erzeugt für das menschliche Gehör hohe Töne und eine tiefe Frequenz entsprechend tiefe Töne. Frequenzen zwischen 20 bis 20.000 Hz kann der Mensch wahrnehmen. Der Frequenzgang dagegen zeigt auf, welchen Bereich an Frequenzen die PC-Soundbar wiedergeben kann und wie sich die Lautstärke entsprechend der Töne verändert.

Der Frequenzgang sollte bei Lautsprechern wie einer PC-Soundbar möglichst linear sein. Das bedeutet nämlich, dass die PC-Soundbar das Audiosignal nicht beeinflusst und etwas anderes wiedergibt als vorgesehen. Ist der Frequenzgang also möglichst linear, erhalten Sie eine höhere Tonqualität.

Anschlüsse und Konnektivität

PC-Soundbars haben je nach Modell unterschiedliche Anschlüsse und Anbindungsmöglichkeiten. Schließlich müssen Sie die Soundbar mit dem PC koppeln, damit die Audiosignale an die Soundbar übertragen und von dieser abgespielt werden können. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

  • Anschluss via USB: um PC, Smartphone oder Laptop anzuschließen
  • Anschluss via Bluetooth: für kabellose Verbindungen mit Bluetooth fähigen Geräten
  • Anschluss via HDMI: um den TV anzuschließen
  • Anschluss via 3,5 mm Klinkenstecker oder Aux In: um Kopfhörer oder MP3-Playern anzuschließen


Falls Sie die PC-Soundbar nicht nur für den PC verwenden, sondern auch an Ihr Smartphone oder den Laptop anschließen möchten, ist das selbstverständlich mit den entsprechenden Anschlüssen möglich. Sie können die PC-Soundbar mit den gegebenen Anschlüssen auch an den TV anschließen.

Benutzerfreundlichkeit und Extras

Nun zeigen wir Ihnen noch einige Extras und Eigenschaften, die eine PC-Soundbar benutzerfreundlicher machen. Dazu zählen unter anderem die Regelung der Lautstärke, wie Sie die Soundbar am PC anbringen können oder die Beleuchtung. Diese Eigenschaften sind optional und beeinflussen die Qualität des Klanges nicht. Sofern Sie die PC-Soundbar aber für ganz bestimmte Anwendungen vorsehen oder diese sehr flexibel einsetzen, lohnt sich das ein oder andere Extra.

Lautstärkeregelung

Die Lautstärke Ihres Laptops oder PCs regeln Sie normalerweise über das Gerät direkt. Aber auch Soundbars haben oftmals eine Lautstärkeregelung, so wie Sie es vielleicht auch von gewöhnlichen PC-Lautsprechern kennen. Wenn Ihnen das wichtig ist, sollten Sie beim Kauf der PC-Soundbar darauf achten, da nicht alle Geräte über diese Eigenschaft verfügen.

Fernbedienung über App

Eine Fernbedienung macht für PC-Soundbars weniger Sinn, da Sie normalerweise immer in Reichweite der Soundbar sitzen. Bei TV-Soundbars ist das aber anders, weshalb die Soundbars auch über eine Fernbedienung gesteuert werden. Wenn Sie daher Ihre Soundbar für PC und TV einsetzen, können Sie das bei der Auswahl bedenken. Teilweise können Soundbars auch über eine App direkt am Smartphone gesteuert werden. Wenn Sie bereits viele Smart Home Geräte nutzen, wird dieses Feature sicher für Sie interessant sein.

Beleuchtung

4 PC-Soundbars Test - Surround Sound am PC

Sie möchten nicht nur den Klang verbessern, sondern auch visuelle Effekte mit der PC-Soundbar erzeugen? Dann können Sie eine Soundbar mit LED-Beleuchtung wählen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die ELEGIANT SR-200, welche mit 3 LED-Lichtern in den Farben Blau, Rot und Grün ausgestattet ist und die abwechselnd aufleuchten. Bei dem genannten Modell können Sie die LED-Beleuchtung nach Bedarf an- und ausschalten.

Anbringung am PC-Monitor

Sie möchten die PC-Soundbar direkt am Display anbringen, damit Sie nicht auf dem Schreibtisch herumsteht, sondern sich perfekt ins Gesamtbild anpasst und aufgeräumt und elegant unterhalb des Displays befestigt ist? Dann können Sie die Dell AE515 PC-Soundbar Monitor wählen. Diese kommt mit einer Halterung, die Sie unterhalb des Displays anbringen und darin die Soundbar befestigen.

Abmessungen und Gewicht

PC-Soundbars sind wie bereits genannt, kompakte und handliche Geräte. Dennoch gibt es Unterschiede bezüglich Abmessungen und Gewicht. Manche PC-Soundbars fallen größer aus als andere, weshalb sie sich beispielsweise auch als TV-Soundbar eignen (wie die Teufel Cinebar One). Dieses Modell ist dann aber auch 11 cm hoch, 7 cm tief und 35 cm lang und wiegt 1,1 kg. Im Gegensatz dazu ist das leichteste Modell im Soundbar PC Test gerade einmal 400 g schwer und weniger als 4 cm hoch, 6 cm tief und 44 cm lang. Die weiteren Geräte im Test bewegen sich zwischen diesem Gewicht und den Abmessungen. Messen Sie am besten auch die Größe Ihres PC-Displays, dann können Sie eine Soundbar wählen, die der Länge in etwa entspricht, vor allem wenn Sie diese direkt unterhalb des Displays befestigen wollen.

4 PC-Soundbars Test - Surround Sound am PC

Preis

PC Soundbars unterscheiden sich im Preis erheblich. Sie erhalten günstige Modelle bereits ab rund 20 bis 30 Euro, können dafür aber auch das Doppelte oder mehrere hundert Euro ausgeben.

Unser Sparpreis, die Trust Asto, im Soundbar für PC Test kostet unter 30 Euro. Mit dem Preis kann die ELEGIANT SR-200 sehr gut mitthalten. Die Dell AE515, welche als PC Soundbar Monitor mit Halterung geliefert wird und einen großen Markennamen trägt, bekommen Sie ab 50 Euro aufwärts. Kostspieliger wird es dann, wenn die Soundbar für PC und TV nutzbar ist, wie die Teufel Cinebar One.

Häufig Gestellte Fragen

Die Garantiezeit für eine PC-Soundbar hängt vom Hersteller ab. Dieser kann festlegen, ob eine Garantie von einem oder zwei Jahren gewährt wird oder ob Sie beim Kauf nur eine gesetzliche Gewährleistung erhalten.

Grundsätzlich geht das, stellen Sie hier aber sicher, dass alle notwendigen Anschlüsse vorhanden sind und die PC-Soundbar nicht zu klein ist, beziehungsweise über genügend Watt verfügt. TV-Soundbars sind in der Regel nämlich größer, aber auch PC-Soundbars fallen verschieden aus und eine große PC-Soundbar kann sich deshalb auch für das Heimkino eignen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Teufel Cinebar One, bei der all diese Voraussetzungen erfüllt sind. Wenn Sie die PC-Soundbar aber dauerhaft im Heimkino einsetzen möchten, empfehlen wir Ihnen direkt nach einer TV-Soundbar zu suchen. Für gelegentliche Nutzung am TV kann aber auch eine PC-Soundbar ausreichend sein.

Bei der Wahl zwischen PC-Lautsprecher und Soundbar tendieren wir zur Soundbar, da diese kompakter ist, Sie keine einzelnen Lautsprecher herumstehen haben müssen und die Soundbar auch hervorragend mit anderen Geräten genutzt werden kann. Mittlerweile gibt es aber bereits Lautsprecher mit Bluetooth und Subwoofer, sodass die Frage auch stark zu einer optischen Frage wird. Preislich betrachtet sind klassische Lautsprecher ohne Extras deutlich günstiger als Soundbars. Bei den günstigsten Modellen ist aber auch die Klangqualität nicht mit der von Soundbars zu vergleichen. Ob PC-Lautsprecher oder Soundbar ist deshalb auch eine Frage wie viel Sie ausgeben möchten und wie wichtig Ihnen eine hohe Tonqualität ist.

Fazit

Mit einer PC-Soundbar sorgen Sie für eine deutlich bessere Klangqualität – sei es beim Abspielen von Videos am PC, beim Gaming oder beim Musikhören am Computer. Außerdem sind die Geräte flexibel und können abhängig der Anschlüsse auch mit Smartphone oder TV verbinden.

Zum Vergleichssieger im PC-Soundbar Test wurde das Modell ELEGIANT SR-200, welches ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis zeigte und als Extra mit LED-Beleuchtung kommt. Wer auf eine sehr hohe Qualität setzt und seine PC-Soundbar auch am TV einsetzen möchte, der kann sich für die Teufel Cinebar One Soundbar entscheiden – unser Bestwert im Test. Noch günstiger als der Vergleichssieger ist die Trust Asto Soundbar, welche ebenfalls für PC und TV verwendbar ist und im Test im Verhältnis zum Preis gesehen, eine tolle Qualität abliefert.

Wir hoffen, dass Ihnen die Auswahl der Modelle in unserem PC Soundbar Test ebenfalls gefallen hat und unsere Informationen Ihnen bei der Kaufentscheidung eine Hilfe sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.