6 Oberschenkeltrainer Test – Beine ohne Fitnessstudio trainieren (Herbst 2022)

Wir hoffen, unser Oberschenkeltrainer Test hilft Ihnen nun dabei, Ihre Fitness mit dem richtigen Modell und unseren Tipps zu steigern.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: August 31, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Straffe, schlanke und schöne Beine, wer wünscht sich das nicht? Mit einem Oberschenkeltrainer können Sie die Beine in Form bringen.

Im Oberschenkeltrainer Test haben wir 3 unterschiedliche Arten von Oberschenkeltrainern verglichen. Gemeinsam haben die Modelle, dass Sie damit die Beine von Zuhause aus herausfordern können. Im Rahmen des Tests haben wir wichtige Kaufkriterien verglichen. Dazu zählen die Qualität und Stabilität des Modells, wie gut es sich in der Praxis erweist, z.B. rutschfest, Schweiß absorbierend oder die Vielseitigkeit bei Übungen sowie die Mobilität, falls Sie auch auf Reisen nicht auf Ihr Oberschenkeltraining verzichten möchten. Erfahren Sie jetzt im Oberschenkeltrainer Test, welche Geräte sich als Testsieger herausstellten.

Tabelle der besten Produkte

Top 6 Oberschenkeltrainer Test 2022

1.

Sunshine smile OberschenkeltrainerVergleichssieger

Eigenschaften
  • Trainingszonen: Po, Beine, Arme, Rücken
  • Schaumstoffbezugs Dicke: 32 mm
  • Geeignet für: Fortgeschrittene
  • Dreieckstruktur: ja
  • Schweißabsorbierend: ja

Mit dem Sunshine smile Oberschenkeltrainer können neben den Beinen auch Po, Arme und Rücken trainiert werden. Der Schaumstoffbezug hat eine Dicke von 3,2 cm, ist sehr weich und saugt Schweiß auf, sodass ungehindert trainiert werden kann ohne das etwas verrutscht.

Das Modell ist der einzige Oberschenkeltrainer im Sortiment der Marke Sunshine smile. Er eignet sich sehr gut für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit diesem Modell werden auch alle glücklich, die nach einem günstigen Oberschenkeltrainer suchen.

Was uns gefallen hat:

  • Der Oberschenkeltrainer machte einen stabilen Eindruck auf uns und ist gut verarbeitet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns beim Vergleichssieger sehr beeindruckt.
  • Das Modell ist in vier Farbvariationen erhältlich, Blau, Grau, Lila und Rosa. Die Farbauswahl ist sehr feminin und spricht Männer eher weniger an. Frauen haben dafür eine größere Auswahl.
  • Mit dem Oberschenkeltrainer können verschiedene Körperbereiche trainiert werden. Die Flexibilität und Möglichkeiten gefallen uns sehr gut.

Was könnte besser sein:

  • Wir hätten es ganz passend gefunden, wenn im Lieferumfang auch eine Anleitung mit ein paar Übungen enthalten wäre. Immerhin macht der Anbieter auf der Produktseite ein paar Trainingsvorschläge.
  • Trotz rutschfestem Material kann es bei bestimmten Übungen, die der Anbieter vorschlägt, dazu kommen, dass der Oberschenkeltrainer verrutscht, z.B. bei Kniebeugen oder Wadenübungen.
2.

Mantra Sports Pilates RingBestwert

Eigenschaften
  • Trainingszonen: Po, Beine, Arme, Rücken
  • Schaumstoffbezugs Dicke: k.A.
  • Geeignet für: alle
  • Dreieckstruktur: nein
  • Schweißabsorbierend: nein

Der Mantra Sports Pilates Ring konnte sich im Oberschenkeltrainer Test als Bestwert durchsetzen. Ein großzügiger Lieferumfang und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis führten zu diesem Ergebnis. Es handelt sich um einen Trainingsring, der einen Durchmesser von 35 cm hat. Die schwarzen Griffe sind aus einem rutschfesten Schaumstoff und der Ring hauptsächlich aus Glasfaser.

Dieser Oberschenkeltrainier hat eine sehr hohe Stabilität und kann daher auch von Fortgeschrittenen und Profis für Übungen verwendet werden. Am besten ist das Modell für alle, die möglichst viele Körperbereiche trainieren möchten und zum Beispiel Pilates Übungen machen möchten.

Was uns gefallen hat:

  • Wir waren davon beeindruckt, wie viele Körperbereiche tatsächlich mit dem Oberschenkeltrainer in Form gehalten werden können. Von Oberschenkeln über Bauchmuskeln bis hin zu Gleichgewichtsübungen ist alles dabei.
  • Im Lieferumfang ist nicht nur der Fitness Ring enthalten. Sie bekommen auch eine Tragetasche, die wir vor allem praktisch finden, wenn Pilates Kurse besucht werden. Für alle, die Zuhause trainieren, finden wir das Wandposter mit 30 Übungen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis sehr hilfreich.

Was könnte besser sein:

  • Die mitgelieferte Anleitung ist leider nur auf Englisch. Zum besseren Verständnis hätten wir es hier schön gefunden, wenn diese auf Deutsch übersetzt wäre. Andere Erfahrungen zu diesem Modell zeigen, dass die Anleitung teilweise gar nicht mitgeliefert wurde und nur online zur Verfügung gestellt wurde.
3.

HORKEY OberschenkeltrainerSparpreis

Eigenschaften
  • Trainingszonen: Po, Beine, Arme, Rücken
  • Schaumstoffbezugs Dicke: 32 mm
  • Geeignet für: alle
  • Dreieckstruktur: ja
  • Schweißabsorbierend: ja

Am günstigsten schnitt im Test der HORKEY Oberschenkeltrainer ab und wurde zum Sparpreis gewählt. Das Modell ist in vier Farbvariationen erhältlich und eignet sich zum Trainieren von Po, Beinen, Armen und Rücken. Der Weichschaum hat eine Dicke von 3,2 cm und ist in der Lage Schweiß aufzusaugen, damit Sie beim Trainieren nicht abrutschen.

Dieser Oberschenkeltrainer ist hervorragend für alle geeignet, die eine besonders günstige Möglichkeit suchen, Zuhause ein paar Bewegungsübungen zu machen und die Muskeln zu fordern.

Was uns gefallen hat:

  • Alles in allem macht dieser Oberschenkeltrainer einen guten Eindruck und erfüllt seinen Zweck – und das zu einem sehr günstigen Preis. In Hinblick dessen sind wir sehr zufrieden mit dem Modell.
  • Der Oberschenkeltrainer von HORKEY kann vielseitig genutzt werden. Der Anbieter gibt einige Beispiele für Arme, Beine, Po und den Rückenbereich.

Was könnte besser sein:

  • Der Oberschenkeltrainer fällt kleiner aus, als wir gedacht haben. Manche könnten davon enttäuscht sein.
  • Beim Gebrauch kann das Gerät quietschen. Wir empfanden das als störend. Erwarten Sie für den Preis daher nicht die höchste Qualität unter all den im Oberschenkeltrainer Test vorgestellten Modelle.
4.

YNXing OberschenkeltrainerBester für Anfänger

Eigenschaften
  • Trainingszonen: Po, Beine, Arme, Rücken
  • Schaumstoffbezugs Dicke: 30 mm
  • Geeignet für: Anfänger
  • Dreieckstruktur: ja
  • Schweißabsorbierend: ja

Der YNXing Oberschenkeltrainer in Dreiecksstruktur kann zum Trainieren der Oberschenkel und anderer Körperbereiche verwendet werden. Neben Übungen für die Beinmuskulatur können auch die Arme, der Po Bereich und der Rücken beansprucht werden.

Das Modell eignet sich sehr gut für Anfänger. Erhältlich ist das Modell auch im Set – und zwar mit einer passenden Trainingsunterlage in Blau.

Was uns gefallen hat:

  • Uns gefällt, dass es den Oberschenkeltrainer gegen einen sehr geringen Aufpreis auch in einem Set zu kaufen gibt. Das Set besteht aus dem Oberschenkeltrainer und einer Trainingsmatte. Wir halten dieses Set perfekt für Anfänger.
  • Im Oberschenkeltrainer Test erfüllt das Gerät alle unserer wichtigsten Voraussetzungen wie zum Beispiel, dass der Bezug schweißabsorbierend ist und man dadurch bei Übungen nicht so schnell abrutscht.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte uns auch bei diesem Oberschenkeltrainer überzeugen.

Was könnte besser sein:

  • Im Lieferumfang ist keine Anleitung enthalten. Das sich der Oberschenkeltrainer insbesondere für Anfänger eignet, haben wir das vermisst.
  • Auch diesen Oberschenkeltrainer haben wir uns größer vorgestellt. Erwarten Sie daher kein riesiges Modell.
  • Wir haben das Gefühl, dass die Haltbarkeit bei diesem Gerät eingeschränkt sein kann.
5.

JSTC OberschenkeltrainerBestes Set

Eigenschaften
  • Trainingszonen: Po, Beine, Arme, Rücken
  • Schaumstoffbezugs Dicke: k.A.
  • Geeignet für: alle
  • Dreieckstruktur: ja
  • Schweißabsorbierend: k.A.

Beim Quooty Oberschenkeltrainer erhalten Sie ein Set mit insgesamt zwei Trainingsgeräte. Sie können aus insgesamt fünf Farbvariationen wählen. Mit dem Set können Sie im Grunde den gesamten Körper fit halten.

Dieses Modell ist für alle, die nach mehreren Hilfsmitteln fürs Training Zuhause suchen, denn insgesamt sind zwei Geräte enthalten: ein Oberschenkeltrainer, der auch für Arme, Po und Rücken genutzt werden kann and fünf Widerstandsbänder beispielsweise für das Training der Wadenmuskulatur.

Was uns gefallen hat:

  • Wir finden, dass das Set mit den zwei Geräten sehr viele Möglichkeiten öffnet, Zuhause auf vielfältige Weise zu trainieren. Der Mix sind unserer Meinung ideal für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich sehr überzeugend, schließlich ist dieses Modell günstiger als manch andere Oberschenkeltrainer im Test und kommt dazu noch mit zwei Trainingshelfern.

Was könnte besser sein:

  • Das Set wäre für uns perfekt, wenn es mit einer Übungsanleitung abgerundet worden wäre. Eine Anleitung, was mit den drei Geräten alles gemacht werden kann, fehlt allerdings. Schade eigentlich.
6.

PLEASION FitnessbandBestes Modell für Reisen

Eigenschaften
  • Trainingszonen: Po, Beine, Arme, Rücken
  • Schaumstoffbezugs Dicke:
  • Geeignet für: alle
  • Dreieckstruktur: nein
  • Schweißabsorbierend: nein

Beim PLEASION Fitnessband handelt es sich im Gegensatz zu anderen Modellen im Oberschenkeltrainer Test um ein Widerstandsband. Im Set enthalten sind fünf Bänder mit unterschiedlichen Stärken, sodass optimal verschiedene Körperbereiche trainiert und auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen werden kann.

Im Test stellte sich das Modell als das Beste für Reisen heraus. Wer also viel verreist und trotzdem fit bleiben möchte, kann diesen Oberschenkeltrainer wählen.

Was uns gefallen hat:

  • Widerstandsbänder wie dieses Modell geben ein hohes Maß an Flexibilität. Uns gefällt, dass fünf Widerstandsstärken im Set enthalten sind, von extra leicht bis extra schwer. Unserer Meinung ist das Set daher perfekt für Übungen aller Art, auch im Rahmen von Yoga, Pilates oder Ganzkörper Workouts.
  • Uns gefällt, dass zum Oberschenkeltrainer Set auch eine praktische schwarze Tragetasche sowie eine ausführliche Anleitung zu Übungen gehört. Vor allem für Anfänger wird diese von Vorteil sein.
  • Außerdem sind uns diese Oberschenkeltrainer im Test als besonders rutschfest im Vergleich aufgefallen. Ein sicherer Halt ist garantiert.

Was könnte besser sein:

  • Bei intensiver Nutzung der Widerstandsbänder zum Beispiel für das Oberschenkeltraining leiern die Bänder recht schnell aus. Wir hätten uns hier eine längere Haltbarkeit gewünscht. Wer seltener trainiert wird also über längere Zeit von den Fitnessbändern profitieren. Für den günstigen Preis nahmen wir das schnelle Ausleiern in Kauf.

Dinge zu beachten

Schönere Beine. Wer will sie nicht? Sicher spielen viele Faktoren eine Rolle, ob die Oberschenkel nach dem gängigen Schönheitsideal geformt sind und die Haut wie in der Werbung vermittelt glatt und straff ist. Wer im Alltag ohne Fitnessstudio seine Muskulatur fit halten möchte, kann das zumindest mit einem Oberschenkeltrainer erreichen. Im Oberschenkeltrainer Test haben wir Ihnen dazu bereits unsere Favoriten und Testsieger vorgestellt. Nun folgt ein Ratgeber mit relevanten Kauftipps, damit Sie die richtige Kaufentscheidung treffen können.

Wann ist ein Oberschenkeltrainer zu benutzen?

6 Oberschenkeltrainer Test – Beine ohne Fitnessstudio trainieren (Herbst 2022)

Ein Oberschenkeltrainer eignet sich sehr gut, wenn Sie gerne Zuhause einige Fitnessübungen machen möchten, entweder ergänzend zu anderen sportlichen Aktivitäten wie dem regelmäßigen Training im Fitnessstudio oder einem Sportverein oder ausschließlich mit Home-Workouts. Schließlich können bei Fitnessübungen Zuhause Helfer wie ein Oberschenkeltrainer, Fitnessbänder oder leichte Gewichte sehr hilfreich sein.

Mit einem Oberschenkeltrainer können Sie zudem nicht nur die Oberschenkel trainieren. Die meisten Geräte (je nach Art) sind nämlich für weitere Körperbereiche einsetzbar. Zum Beispiel können Modelle wie der Sunshine smile Oberschenkeltrainer auch die Rücken-, Po- und Armmuskulatur beanspruchen oder der Mantra Sports Pilates Ring auch für das Bauchmuskeltraining Anwendung finden.

Oberschenkeltrainer werden Ihnen über Nacht zwar keine schlankeren Beine bescheren, einige Vorteile haben die Modelle bzw. das Training der Beinmuskulatur aber dennoch.

  • Kann die Durchblutung fördern
  • Kann die Oberschenkelmuskeln kräftigen
  • Bewegung kann generell das Risiko zu erkranken reduzieren
  • Bewegung kann laut TK Trusted Source Wie entsteht Cellu­lite? – TK die Techniker Bauch, Beine, Po – Problemzonen vieler Frauen und Topthemen in Lifestylemagazinen. Straffe Haut ist eines der größten weiblichen Schönheitsideale. Was genau ist Cellulite und was hilft gegen die Orangenhaut wirklich? www.tk.de Cellulite reduzieren
  • Oberschenkeltrainer können auch für andere Körperbereiche eingesetzt werden
  • Oberschenkeltrainer sind leicht zu transportieren
  • Oberschenkeltrainer sind für Anfänger sowie Profis geeignet
  • Günstige Modelle sind bereits für unter 10 Euro erhältlich
Für wen sind Oberschenkeltrainer also geeignet?

In Kürze beantwortet sind Oberschenkeltrainer ideal für alle, die von Zuhause aus oder beispielsweise im Büro zwischendurch ein paar Fitnessübungen machen möchten. Sowohl Anfänger, Fortgeschrittene und Profis können geeignete Modelle finden.

Was ist zu beachten?

Beim Kauf bitten wir Sie, einige Punkte zu berücksichtigen. Zunächst empfehlen wir Ihnen, sich auf eine Art von Oberschenkeltrainern festzulegen. Desweiteren sollten Sie sich die Frage stellen, welche anderen Bereiche Sie trainieren möchten. Auch die Materialien bzw. deren Qualität spielen beim Kauf eine Rolle.

Arten von Oberschenkeltrainern

Um die Oberschenkel zu trainieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Im Oberschenkeltrainer Test haben wir uns auf Modelle beschränkt, die leicht und theoretisch überall genutzt werden können – vor allem Zuhause, im Fitnessstudio oder im Büro. Diese Modelle können in die folgenden Kategorien unterteilt werden:

Modelle mit Dreiecksstruktur

Am wohl bekanntesten sind die Geräte mit Dreiecksstruktur, welche von einem weichen Schaumstoff umgeben sind. Vielleicht kennen Sie die Modelle noch von früher. In den 90er Jahren waren diese sehr beliebt. Die erhältlichen Farbvariationen in grellem Pink, Grün oder Blau wirken heutzutage fast schon Retro.

Bei den Übungen wird der Oberschenkeltrainer zusammengedrückt. Wie viel Widerstand das Modell hat, kommt also darauf an, wie stark die Feder in der Mitte ist. Der Schaumstoff sollte im Idealfall Schweiß absorbieren und rutschfest sein. Sollte der Oberschenkeltrainer bei Übungen verrutschen, können Sie die Übungen auch mal mit anderer Sportbekleidung ausprobieren. Das kann Abhilfe schaffen.

Oberschenkeltrainer mit Dreiecksstruktur sind in der Regel für vier Körperbereiche geeignet: Beine, Po, Arme und den Rücken.

Pilates Ringe

6 Oberschenkeltrainer Test – Beine ohne Fitnessstudio trainieren (Herbst 2022)

Im Vergleich zu den klassischen Oberschenkeltrainern wirken die aktuell erhältlichen Pilates Ringe deutlich moderner. Im Oberschenkeltrainer Test können Sie sich dazu das Modell Mantra Sports Pilates Ring nochmals ansehen. Es handelt sich um einen Ring, zum Beispiel aus Glasfasern, der dann an den zwei gegenüberliegenden Griffen gehalten wird oder zwischen die Oberschenkel geklemmt wird. Durch Zusammendrücken wird dann eine Beanspruchung der Muskeln erzeugt.

Der Pilates Ring ist vor allem eines: sehr vielseitig. Mit solch einem Gerät können im Grunde alle Körperbereiche trainiert werden. Auch Gleichgewichtsübungen sind möglich.

Widerstandsbänder

Auch mit sogenannten Widerstandsbändern kann die Oberschenkelmuskulatur trainiert werden. Die Fitnessbänder sind dehnbar und werden beispielsweise um beide Oberschenkel fixiert. Dann wird das Band mit den Beinen auseinander gedehnt. Dadurch wird entsprechend der Stabilität und Stärke des Gummibandes die Muskulatur trainiert. Diese Widerstandsbänder sollten beim Training nicht verrutschen und sich nicht aufrollen.

Der große Vorteil dieser Oberschenkeltrainer ist, dass die Bänder so gut wie keinen Platz einnehmen. Wenn Sie mit dem Training fertig sind, verschwindet so ein Band schnell in der Schublade oder kann einfach und platzsparend in einer Tasche transportiert werden. Wer daher verreist und auf sein Training nicht verzichten möchte, kann zu einem Widerstandsband greifen. Außerdem können mehr als nur der Oberschenkelbereich damit in Form gehalten werden. Andere Trainingszonen sind zum Beispiel der Po, Bauchmuskeln oder Waden.

Materialien und ihre Qualität

Bei Oberschenkeltrainern sollten Sie auf folgende Materialeigenschaften achten:

  • Rutschfest und schweißabsorbierend – damit Sie durch den entstehenden Schweiß nicht abrutschen und das Modell sicher an der gewünschten Position hält
  • Schaumstoffdicke – für mehr Komfort
  • Stabilität – bestimmt über die Haltbarkeit
  • Stärke – bestimmt über den Kraftaufwand, der beim Training notwendig ist


Im Oberschenkeltrainer Test haben wir gute Erfahrungen mit dem Sunshine smile Oberschenkeltrainer und dem Mantra Sports Pilates Ring gemacht.

Trainingstipps

Zum Abschluss möchten wir Ihnen noch einige Trainingstipps mit auf den Weg geben. Wir beschränken uns dabei nicht ausschließlich auf das Training an sich, da der Erfolg nicht nur vom Oberschenkeltrainer abhängt.

Tipp 1: Informieren Sie sich über die korrekte Anwendung und führen Sie Übungen besser richtig als in hoher Anzahl durch.

Tipp 2: Nutzen Sie das volle Potenzial des Oberschenkeltrainers und setzten Sie diesen auch für alle anderen möglichen Bereiche ein.

Tipp 3: Mit einer zusätzlichen Trainingsunterlage wird das Training angenehmer.

Tipp 4: Wischen Sie den Oberschenkeltrainer regelmäßig nach dem Training ab, um eventuellen Schweiß zu entfernen.

Tipp 5: Vergessen Sie nicht, dass neben der Bewegung auch die Ernährung eine wichtige Rolle für die Gesundheit spielt. Frisches Obst und Gemüse sowie Blattgemüse sollten in jeder Ernährungsform reichlich integriert werden. Das bestätigen auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung Trusted Source Bedeutung von Obst und Gemüse in der Ernährung des Menschen – DGE Vollwertig essen und trinken nach den 10 Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) – dazu gehört auch, täglich 5 Portionen Gemüse und Obst zu verzehren. Denn Gemüse und Obst sind nicht nur wichtige Nährstofflieferanten, sondern können auch das Risiko für ernährungsmitbedingte Krankheiten wie Bluthochdruck, koronare Herzkrankheiten, Schlaganfall und bestimmte Krebskrankheiten reduzieren. Doch wie sieht es in der Praxis mit dem Obst- und Gemüsekonsum aus? Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die vorliegenden Daten zum Obst- und Gemüseverzehr in Deutschland und zeigt die ernährungsphysiologischen Vorteile von Obst und Gemüse auf. www.dge.de und Verbraucherzentrale Trusted Source Gemüse und Obst – wichtig jeden Tag – Verbraucherzentrale Gemüse und Obst sind nicht nur schmackhaft, sondern auch unverzichtbar für das körperliche Wohlbefinden.
Das Wichtigste in Kürze:
Empfehlenswert sind täglich drei Portionen Gemüse (circa 400 Gramm) und zwei Portionen Obst (circa 250 Gramm).
Gemüse und Obst enthalten lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe und zudem Ballaststoffe sowie bioaktive Pflanzenstoffe.
Smoothies können Gemüse und Obst nur bedingt ersetzen, denn sie enthalten weniger Ballaststoffe, Vitamine oder sekundäre Pflanzenstoffe als ganze Früchte.
www.verbraucherzentrale.de
.

Tipp 6: Sie können auch einige Übungen ohne den Oberschenkeltrainer ergänzend in das Training einbauen.

Häufig Gestellte Fragen

Sicherheit und Gesundheit gehen vor. Wenn Sie daher einen unangenehmen Schmerz beim Oberschenkeltraining verspüren, sollten Sie das Training unterbrechen. Bei einer Beanspruchung der Muskeln kann es aber durchaus sein, dass Sie die Ermüdung als Schmerz wahrnehmen, zum Beispiel in Form eines leichten Brennens. Nach der ATP-Mangel-Theorie ist das zwar notwendig, um das Muskelwachstum zu aktivieren. Es gibt aber auch Meinungen, die dieser Theorie nicht zu 100% zustimmen.

Wir raten eher davon ab, dass Kinder die Modelle in unserem Test verwenden. Grund sind zum einen die Größe der Oberschenkeltrainer und zum anderen die Stabilität.

Fazit

Unkompliziert ein paar Übungen Zuhause oder im Büro machen, um die Durchblutung und Muskulatur zu fördern, dafür sind Oberschenkeltrainer perfekt. Schließlich kann damit mehr trainiert werden als nur die Beine.

Im Test zeigte sich der Sunshine smile Oberschenkeltrainer als qualitatives Modell für bis zu vier Körperbereiche. Das Preis-Leistungs-Verhältnis war bei unserem Vergleichssieger hervorragend. Wer etwas mehr ausgeben möchte, wählt am besten unseren Bestwert. Der Mantra Sports Pilates Ring eignet sich neben Pilates Übungen bestens für die Oberschenkel. Außerdem überzeugt der Lieferumfang. Für Sparfüchse kommt unser Sparpreis genau richtig. Für deutlich unter 10 Euro bekommen Sie mit dem HORKEY Oberschenkeltrainer ein zweckerfüllendes Modell.

Wir hoffen, unser Oberschenkeltrainer Test und Ratgeber hilft Ihnen nun dabei, Ihre Fitness mit dem richtigen Modell und unseren Tipps zu steigern.

References

1.
Wie entsteht Cellu­lite? – TK die Techniker
Bauch, Beine, Po – Problemzonen vieler Frauen und Topthemen in Lifestylemagazinen. Straffe Haut ist eines der größten weiblichen Schönheitsideale. Was genau ist Cellulite und was hilft gegen die Orangenhaut wirklich?
2.
Bedeutung von Obst und Gemüse in der Ernährung des Menschen – DGE
Vollwertig essen und trinken nach den 10 Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) – dazu gehört auch, täglich 5 Portionen Gemüse und Obst zu verzehren. Denn Gemüse und Obst sind nicht nur wichtige Nährstofflieferanten, sondern können auch das Risiko für ernährungsmitbedingte Krankheiten wie Bluthochdruck, koronare Herzkrankheiten, Schlaganfall und bestimmte Krebskrankheiten reduzieren. Doch wie sieht es in der Praxis mit dem Obst- und Gemüsekonsum aus? Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die vorliegenden Daten zum Obst- und Gemüseverzehr in Deutschland und zeigt die ernährungsphysiologischen Vorteile von Obst und Gemüse auf.
3.
Gemüse und Obst – wichtig jeden Tag – Verbraucherzentrale
Gemüse und Obst sind nicht nur schmackhaft, sondern auch unverzichtbar für das körperliche Wohlbefinden.
Das Wichtigste in Kürze:
Empfehlenswert sind täglich drei Portionen Gemüse (circa 400 Gramm) und zwei Portionen Obst (circa 250 Gramm).
Gemüse und Obst enthalten lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe und zudem Ballaststoffe sowie bioaktive Pflanzenstoffe.
Smoothies können Gemüse und Obst nur bedingt ersetzen, denn sie enthalten weniger Ballaststoffe, Vitamine oder sekundäre Pflanzenstoffe als ganze Früchte.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.