7 Motorleinwände Test – Für noch mehr Bildqualität

In unserem Motorleinwand Test bieten wir verschiedene Tipps und Informationen im Kaufratgeber, die Sie bei der Auswahl des richtigen Produktes zusätzlich unterstützen werden.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 28, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Sie halten die Auswahl eines Beamers für schwierig? Bei Leinwänden ist es nicht viel anders. Wer sich mit den Eigenschaften auseinandersetzt, merkt schnell, wie groß die Unterschiede bei Motorleinwänden sind. Deshalb haben wir diesen Motorleinwand Test durchgeführt. Wir zeigen Ihnen im Test, welche Motorleinwände sich für welche Anwendung eignen (Heimkino, Arbeit, Veranstaltungen usw.) und worauf es bei den kaufentscheidenden Merkmalen wie Bildformat, Maskierung, Auflösung, Gain-Faktor, Material, Montage und Pflege ankommt und wie diese den Preis der Motorleinwand beeinflussen. Im Kaufratgeber erklären wir diese Eigenschaften im Detail. Da Leinwände – und nicht nur der Beamer selbst – die Bildqualität maßgeblich mitbeeinflussen, sollten Sie auch bei der Wahl einer Motorleinwand genau hinschauen. Unser Motorleinwand Test gibt Ihnen einen guten Einstieg und unterstützt Sie bei der Auswahl der besten aktuellen Modelle.
Tabelle der besten Produkte

Top 7 Motorleinwände Test 2021

1.

ESMART Professional MIMOTOVergleichssieger

Features
  • Bilddiagonale max.: 335 cm
  • Abmessungen/Gehäuse: 149 x 266 cm/ 303 x 8,8 x 8,8 cm
  • Bildformat: 16:9
  • Gain-Faktor: 1.1
  • Betrachtungswinkel: >140°
  • Material: 3-schichtiges Gewebetuch
  • Gewicht: 8,1 kg
  • Full-HD: ja
  • 4K: ja
  • 3D: ja
  • Fernbedienung: ja

Die ESMART Professional MIMOTO Motorleinwand erhalten Sie in vielen Größen, von 72 Zoll bis maximal 200 Zoll, was dann einer Bilddiagonale von 3,35 Meter entspricht. In der Größe 120 Zoll ist die Leinwand mit dem Bildformat 16:9 dann zum Beispiel 266×149 cm groß. Wichtig, die Motorleinwand ist nicht nur im Bildformat 16:9 verfügbar, sondern auch im Format 16:10, 4:3 und 1:1. Dabei haben Sie die Wahl aus den Materialien Leinwandtuch in Weiß (wie unser Vergleichssieger) oder in Grau sowie 3D und Akustik. Die Rückseite der Leinwand ist schwarz, damit die Leinwand blickdicht ist und so Farben ohne äußere Einflüsse bestmöglich reflektieren kann.

Die Motorleinwand mit weißem Leinwandtuch hat den Gain-Faktor 1,1. Das bedeutet, dass die Leinwand auch von der Seite noch gut sichtbar ist – bis zu einem Betrachtungswinkel von bis zu 150° – aber eigentlich eher für das Heimkino gemacht ist, wo Sie frontal auf die Mitte der Leinwand schauen (anders als z.B. bei Präsentationen, wo Menschen an der Seite sitzen).

Die Leinwand unterstützt 3D, Full-HD, 4K und auch 8K. Die Montage an der Wand und an der Decke ist möglich. Dank programmierbarer Fernbedienung können Voreinstellungen gespeichert werden und sind für einen Heimkino Abend nur noch einen Knopfdruck entfernt. Neben der Verwendung als Heimkino eignet sich die Motorleinwand auch für die Arbeitswelt, Events oder Gaming im Großformat.

Was uns gefallen hat:

  • Die Motorleinwand bewegt sich in einem durchschnittlichen Preisrahmen und hat dafür einiges zu bieten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt viele Kunden und hier finden Sie garantiert eine Größe, die zu Ihrem Vorhaben passt.

Was könnte besser sein:

  • Anfangs hat die Motorleinwand einen Eigengeruch, der aber wie von Kunden beschrieben, nach einigen Wochen verfliegt. Außerdem berichten manche Kunden, dass die Leinwand zum Wellen neigt.
RELATED: 18 Beamer Leinwände Test – das passende Pendant zum Beamer
2.

celexon Basic 1090901Bestwert

Features
  • Montage: Wand-/Deckenmontage
  • Bilddiagonale max.: 275,4 cm
  • Abmessungen/Gehäuse: 135 x 240 cm/ 269,5 x 7,5 x 7,5 cm
  • Bildformat: 16:9
  • Gain-Faktor: 1,5
  • Betrachtungswinkel: 160°
  • Material: PVC9
  • Gewicht: 12,5 kg
  • Full-HD: ja
  • 4K: ja
  • 3D: ja
  • Fernbedienung: ja

Eine ebenfalls unendlich scheinende Größenauswahl hat die Motorleinwand von Celexon Basic 1090901 zu bieten. Sie finden hier Leinwände mit den Größen zwischen 67 Zoll bis 167 Zoll, was mehr als 3 Metern Bildschirmdiagonale entspricht.

Wir haben das Modell in der Größe 108 Zoll mit den Abmessungen 240×135 cm getestet, welches für Bildformate mit einem Verhältnis von 16:9 geeignet ist. Auch Größen für die Bildformate 4:3 und 1:1 sind erhältlich. Auffallend ist der hohe Gain-Faktor von 1.5, welcher es ermöglicht, auch aus einem Betrachtungswinkel von rund 160° noch eine gute Bildqualität zu sehen. Die Motorleinwand ist zudem mehrstufig anpassbar, sodass sie sich auch für andere Formate nutzen lässt.

Unterstütz werden 3D und 4K Filme. Außerdem ist die Rückwand der Motorleinwand schwarz, sodass keine anderen Lichteinflüsse das Bild beeinträchtigen.

Die Motorleinwand ist für die Deckenmontage und Wandmontage gleichermaßen geeignet. Das benötigte Zubehör liegt im Set bei, sodass Sie die Leinwand kinderleicht aufbauen können.

Verwenden können Sie die Leinwand im privaten sowie im beruflichen Umfeld oder in Bildungseinrichtungen. Mit der Fernbedienung lässt sich die Motorleinwand leicht einstellen und im Handumdrehen verwenden. Der hohe Gain-Faktor ist zudem ideal für die Verwendung für Präsentationen, wo Personen aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf die Leinwand schauen.

Was uns gefallen hat:

  • Die Motorleinwand ist sehr günstig und das Preis-Leistungs-Verhältnis passt. Zwar gibt es hier und da etwas zu verbessern, insgesamt stimmt aber Qualität und Preis. Wer nicht viel ausgeben möchte, wird mit diesem Modell glücklich.

Was könnte besser sein:

  • Anfangs riecht die Motorleinwand sehr stark, was aber nach gutem Auslüften in den Griff zu bekommen ist. Der Leinwandkasten wirkt nicht sehr stabil und ist aus relativ dünnem Blech gefertigt.
RELATED: 14 Top 3D Leinwände Test – Beste Modelle für den 3D Beamer
3.

CCLIFE DBELM001VSparpreis

Features
  • Bilddiagonale max.: 215 cm
  • Abmessungen/Gehäuse: 152 x 152 cm/ 172 x 7 x 7 cm
  • Bildformat: 16:9, 4:3, 1:1
  • Gain-Faktor: 1.0
  • Betrachtungswinkel: >120°
  • Material: 3-schichtiges Gewebetuch
  • Gewicht: 4,5 kg
  • Full-HD: ja
  • 4K: ja
  • 3D: ja
  • Fernbedienung: ja

Motorisierte Leinwände sind auch für unter 100 Euro erhältlich, so zum Beispiel das Modell CCLIFE DBELM001V. Die Motorleinwand ist in sieben Größen verfügbar. Bei der Auswahl müssen Sie darauf achten, die Motorleinwand auszuwählen, denn das Modell ist auch ohne Motor erhältlich. Verfügbar sind Größen zwischen 85 Zoll und 150 Zoll. Die kleinste Größe hat also eine Bilddiagonale von 215 cm und die Abmessungen 152×152 cm. Abhängig der Größe handelt es sich um ein Bildformat von 16:9, 4:3 oder 1:1.

Der Gain-Faktor ist 1,0 was für das Heimkino ein perfekter Wert ist. Der Betrachtungswinkel ist dabei rund 120°. Die Rückseite ist wie bei den anderen Motorleinwänden schwarz, damit kein Doppelbild Effekt entsteht. Reinigen können Sie die Leinwand mit einem feuchten Tuch und im Set ist alles enthalten, was Sie für die Montage benötigen.

Unterstützt werden Full HD, 3D und 4K Filme. Die Fernbedienung mit nur drei Tasten ermöglicht ein einfaches Einstellen und unnötige Tasten bleiben Ihnen hier definitiv erspart. Die Motorleinwand kann auch über die Schalter direkt an der Leinwand hoch- und runtergefahren werden, ohne die Fernbedienung zu verwenden.

Was uns gefallen hat:

  • Preis-Leistungs-Technisch ist diese Motorleinwand top. Sie können das Modell entweder per Fernbedienung oder direkt an der Leinwand per Knopfdruck steuern. Für einen günstigen Preis erhalten Sie hier wirklich tolle Qualität.

Was könnte besser sein:

  • Das Gewicht, dass die Leinwand nach unten zieht, ist nicht groß genug, um Falten und Wellen aus der Leinwand zu entfernen. Hier können Sie zwar manuell nachhelfen (Stange etwas verbiegen), aber wirklich professionell ist das nicht.
4.

SlenderLine PK-K6D8-KPDABester Betrachtungswinkel

Features
  • Bilddiagonale max.: 345 cm
  • Abmessungen/Gehäuse: 244 x 244 cm/ 274 x 9 x 9 cm
  • Bildformat: 16:9, 4:3, 1:1
  • Gain-Faktor: 1.2
  • Betrachtungswinkel: <160°
  • Material: 3-schichtiges Gewebetuch
  • Gewicht: k.A.
  • Full-HD: ja
  • 4K: ja
  • 3D: ja
  • Fernbedienung: ja

Die SlenderLine PK-K6D8-KPDA erhalten Sie in vielen Größen und Seitenverhältnissen (16:9, 4:3 und 1:1). Die größte Leinwand ist hier 300×266 cm groß. Mit einem Gain-Faktor von 1.2 erreicht die Motorleinwand einen Betrachtungswinkel von rund 160°. Damit ist die Leinwand nicht nur für den privaten Gebrauch, sondern auch für die Nutzung für Präsentationen im beruflichen oder schulischen Umfeld geeignet. Die Rückwand ist ebenfalls schwarz, um Doppelbilder zu vermeiden. Das Leinwandtuch ist dreischichtig und unterstützt die Auflösungen HDTV, Full-HD, 4K, 8K und 3D. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten, Sie können die Leinwand aber auch direkt über die Empfängerbox an der Leinwand steuern. Montagetechnisch können Sie die Leinwand an der Wand oder an der Decke befestigen. Hierbei wird das vierkant Gehäuse direkt an die Wand / Decke geschraubt, sodass die Leinwand nicht hin und her schwingt, sondern fest verankert sitzt. Das benötigte Zubehör für den Aufbau ist im Set enthalten, ebenfalls eine Bedienungsanleitung.

Was uns gefallen hat:

  • Die Motorleinwand macht einen guten und sehr funktionellen Eindruck. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut und dank des hohen Betrachtungswinkels eignet sich diese Leinwand nicht nur fürs Heimkino, sondern auch für Präsentationen.

Was könnte besser sein:

  • Der Chemie Geruch nach dem Auspacken ist sehr stark und unangenehm. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie die Motorleinwand erst einige Tage auslüften müssen, bevor die Benutzung möglich ist. Teilweise berichten Kunden von Falten.
RELATED: 14 Top 3D Leinwände Test – Beste Modelle für den 3D Beamer
5.

JAGO BELEM07Beste Fernbedienung

Features
  • Bilddiagonale max.: 300 cm
  • Abmessungen/Gehäuse: 240 x 135 cm/ 270,3 x 8,5 x 8,5 cm
  • Bildformat: 16:9, 4:3, 1:1
  • Gain-Faktor: 1.0
  • Betrachtungswinkel: k.A.
  • Material: Vinyl
  • Gewicht: 8,9 kg
  • Full-HD: ja
  • 4K: ja
  • 3D: ja
  • Fernbedienung: ja

Die Motorleinwand JAGO BELEM07 überzeugt mit einem günstigen Preis, ist allerdings nur in einer Größe verfügbar. Genau genommen beträgt die Bilddiagonale der Motorleinwand 3m, was umgerechnet 118 Zoll entspricht. Das ist eine sehr beliebte Größe und vielleicht suchen Sie genau danach. Dann sollten Sie jetzt weiterlesen!

Das Modell unterstützt die Bildformate 16:9, 4:3 und 1:1. Hierbei handelt es sich aber nicht um eine maskierte Motorleinwand. Zwar hat die Projektionsfläche im oberen Bereich einen schwarzen Streifen, die verschiedenen Formate werden allerdings mittels der Höhenverstellbarkeit erreicht, und die Höhenverstellbarkeit ist schließlich bei allen Modellen gegeben. Unterstützt werden Auflösungen für Full-HD, 4K, 8K und 3D.

Der Gain-Faktor oder Verstärkungsfaktor wie ihn auch der Anbieter nennt ist 1,0. Mit diesem Wert ist die Leinwand wie gemacht fürs Heimkino, für welches ein Faktor zwischen 0,8 und 1,2 empfohlen wird. Das Leinwand Material besitzt eine Vinylbeschichtung, wodurch die Oberfläche mit einem feuchten Tuch einfach zu reinigen ist.

Befestigen können Sie die Motorleinwand entweder an der Wand oder an der Decke. Für die Befestigung an der Wand schrauben Sie die Halterung an der Wand fest. Falls Sie sich für die Deckenmontage entscheiden, können Sie die Leinwand an den Ösen befestigen.

Die Bedienung erfolgt über die Box an der Motorleinwand oder über die Fernbedienung. Praktisch: im Set ist eine Halterung für die Fernbedienung enthalten, die Sie an der Wand befestigen können.

Was uns gefallen hat:

  • Ein gelungenes Gesamtpaket zu einem fairen Preis. Mit dieser motorisierten Leinwand sind Sie flexibel und dank dem Gain-Faktor von 1,0 ist das Modell sehr für den Heimkinogebrauch zu empfehlen.

Was könnte besser sein:

  • Leider fehlen im Set Dübel und Schrauben, sodass Sie entweder auf Ihr vorhandenes Werkzeuglager zurückgreifen müssen oder zusätzlich die benötigten Teile kaufen müssen.
RELATED: 18 Beamer Leinwände Test – das passende Pendant zum Beamer
6.

Reflecta CrystalLineBestes Grundmodell

Features
  • Bilddiagonale max.: 230,5 cm
  • Abmessungen/Gehäuse: 180 x 144 cm/ 207 x 9 x 9 cm
  • Bildformat: 4:3
  • Gain-Faktor: 1.0
  • Betrachtungswinkel: 120°
  • Material: 3-schichtiges Gewebetuch
  • Gewicht: 10 kg
  • Full-HD: ja
  • 4K: ja
  • 3D: ja
  • Fernbedienung: ja

Sie suchen nach einem Markenprodukt, dass alle wichtigen Voraussetzungen an eine Motorleinwand erfüllt, aber nicht überteuert ist? Dann ist vielleicht die Reflecta CrystalLine das richtige Modell für Sie. Reflecta ist Hersteller von vielen Produktbereichen rund um Foto und Film. So erhalten Sie nicht nur Leinwände, sondern z.B. auch Scanner, Beamerlampen und -Halterungen.

Die Reflecta Motorleinwand ist in verschiedenen Größen für die Bildformate 1:1, 16:9 und 4:3 verfügbar. Bei der Auswahl können Sie sich auch für die Variante ohne Motor entscheiden. Die Leinwand hat einen Gain-Faktor von 1,0, was sich sehr gut für das Heimkino eignet. Falls Sie die Motorleinwand für Präsentationen oder Meetings einsetzten wollen, beachten Sie den Betrachtungswinkel von 120°. Hier ist ein anderes Modell aus unserem Motorleinwand Test eventuell besser für Sie geeignet.

Das dreischichtige Gewebetuch hat eine hohe Qualität, ist auf der Rückseite schwarz (um Doppelbilder zu vermeiden) und hat an der oberen Seite eine schwarze Maskierung, damit der Kontrast besser gelingt. Montieren können Sie die Leinwand entweder an der Wand oder an der Decke. Das vierkant Gehäuse erwies sich bereits bei anderen Modellen als vorteilhaft und fällt auch bei der Reflecta Leinwand positiv auf.

Was uns gefallen hat:

  • Insgesamt ein großartiges Markenprodukt zu einem kleinen Preis, dass alle Anforderungen an eine gute Motorleinwand mitbringen. Im Test wird das Modell deshalb zum besten Grundmodell gewählt und eignet sich für alle, die auf eine bekannte Marke setzen wollen.

Was könnte besser sein:

  • Beachten Sie den geringen Betrachtungswinkel von 120°, der dann relevant ist, wenn Sie die Motorleinwand in großen Räumen nutzen und Personen seitlich auf die Leinwand schauen werden.
RELATED: 18 Beamer Leinwände Test – das passende Pendant zum Beamer
7.

Tronje TRLW-PT 120Bestes Material

Features
  • Bilddiagonale max.: 305 cm
  • Abmessungen/Gehäuse: 265 x 150 cm/ 290 x 10 x 10 cm
  • Bildformat: 16:9
  • Gain-Faktor: 1.5
  • Betrachtungswinkel: 176°
  • Material: 3-schichtiges PVC Gewebe
  • Gewicht: 9,5 kg
  • Full-HD: ja
  • 4K: ja
  • 3D: ja
  • Fernbedienung: ja

Die Tronje TRLW-PT 120 ist eine Motorleinwand 3m, genau genommen 3,05m (was 120 Zoll Bilddiagonale entspricht). In anderen Größen ist das Modell nicht erhältlich. Im Test zeigt sich die Leinwand mit sehr guten Materialien und Zubehör wie einer Halterung für die Fernbedienung. Außerdem können Sie die Leinwand an der Wand oder an der Decke befestigen. Für die Deckenmontage dienen Ösen und für die Wandmontage eine Aufhängung (wie bei Bildern). Sie drehen also Schrauben in die Wand und legen dann die Motorleinwand beziehungsweise das Metallgehäuse darauf.

Die Leinwand eignet sich für Filme und Präsentationen oder Fotos im Format 16:9. Das dicke dreischichtige PVC-Gewebetuch ist auf der Rückseite schwarz, damit keine Doppelbilder entstehen können. Geeignet ist die Leinwand für Auflösungen wie Full-HD, UHD, 3D und 4K. Mit einem Gain-Faktor von 1,5 ist die Motorleinwand aber sogar eher für eine größere Zuschaueranzahl gedacht, da ein Gain-Faktor von 1,5 dafür sorgt, dass das Bild auch aus seitlicher Perspektive noch gut sichtbar ist. Der vom Hersteller angegebene Betrachtungswinkel von 176° verwundert deshalb nicht.

Die Reinigung gestaltet sich auch als einfach und unkompliziert. Ein feuchtes Tuch genügt für die Pflege der Leinwand (laut Reinigungshinweisen des Herstellers).

Was uns gefallen hat:

  • Für die Größe von 3 Metern Bilddiagonale ist diese Leinwand sehr preiswert. Kunden halten das Preis-Leistungs-Verhältnis jedenfalls für mehr als angemessen und loben auch die einfache Montage.

Was könnte besser sein:

  • Viele Kunden sagen, dass sich die Motorleinwand an den Rändern leicht wölbt, allerdings nicht sehr stark, sondern eher fein. Kunden können damit leben und empfehlen die Leinwand auch mit dieser Eigenschaft weiter.
RELATED: 14 Top 3D Leinwände Test – Beste Modelle für den 3D Beamer

Dinge zu beachten

Was sind überhaupt die Vorteile einer Beamer Motorleinwand und reicht nicht auch eine ganz normale Rollleinwand aus? Und was gilt es beim Kauf einer Motorleinwand zu beachten? Wie erkennen Sie eine gute Qualität, die sich nicht nur in der Einfachheit der Bedienung, sondern auch in der Bildqualität zeigt? Wir erklären Ihnen in diesem Kaufratgeber alle wesentlichen Vor- und Nachteile einer Motorleinwand und geben Ihnen viele wertvolle Tipps und Informationen an die Hand, damit Sie die richtige Motorleinwand für Ihre Bedürfnisse auswählen können.

Motorleinwand – Vorteile und Nachteile

7 Motorleinwände Test – Für noch mehr BildqualitätEine Motorleinwand ist wie der Name schon sagt, eine Leinwand mit Motor. Im Gegensatz zur Rollleinwand (dem Klassiker schlechthin) ist die Motorleinwand motorisiert. Mittels Fernbedienung kann die Leinwand so per Knopfdruck in Position gebracht werden. Ebenfalls vorhanden ist eine Wandbox über die sich die Leinwand einfach ein- oder ausfahren lässt. Diese Wandbox ersetzt im Prinzip eine Kurbel oder andere manuelle Vorrichtungen, um die Leinwand einzustellen.

Wenn Sie einen Beamer verwenden, dann ist eine Leinwand sehr zu empfehlen, denn im Vergleich zu einer Projektion auf eine normale Wand erzeugen Sie mit einer Leinwand ein deutlich besseres Bild. Das liegt daran, dass die Leinwand das Licht nicht „verschluckt“, sondern reflektiert und so das bestmögliche Bild liefert.

Wenn Sie also bereits einen Beamer zu Hause haben und noch keine Leinwand einsetzen, wird es höchste Zeit, damit die Bildqualität des Beamers zu verbessern. Schließlich kann der beste Beamer der Welt eine ungeeignete Projektionsfläche nicht ausgleichen. Mit einer Motorleinwand machen Sie aus Ihrem Heimkino somit ein noch qualitativeres Erlebnis, das auch Freunde beeindrucken wird.

Im Vergleich zu einer normalen Leinwand hat eine Motorleinwand zusätzliche Vorteile, jedoch auch einige Nachteile:

Vorteile einer Motorleinwand
  • Elektrische Ein- und Ausrollen
  • Bedienung per Knopfdruck
  • Einfache Montage
  • Komfortablere Nutzung

Nachteile einer Motorleinwand

  • Stromverbrauch
  • An Kabel gebunden
  • Höherer Preis im Vergleich zur herkömmlichen Rollleinwand

Was ist zu beachten?

Nachfolgend erfahren Sie, welche Eigenschaften beim Kauf einer Motorleinwand entscheidend sind, damit Sie das volle Potenzial nutzen können und ein bestmögliches Zusammenspiel von Beamer und Leinwand erzielen. Wir gehen dabei auf die Dimensionen, das Bildformat und Maskierung, den Gain-Faktor und Blickwinkel genauso wie auf das Material und die Montageart ein.

Dimensionen und Bilddiagonale

7 Motorleinwände Test – Für noch mehr BildqualitätDie Größe der Motorleinwand ist entweder anhand der Abmessungen Breite x Länge oder mittels Bilddiagonale angegeben. Außerdem finden Sie auf den ersten Blick auch immer eine Angabe zum Bildformat; doch dazu mehr in einem der nächsten Kapitel.

In unserem Motorleinwand Test finden Sie Modelle der folgenden Größen und Bilddiagonalen:

  • 180×144 cm – 80 Zoll – 204 cm
  • 152×152 cm – 85 Zoll – 215 cm
  • 240×135 cm – 108 Zoll – 275 cm
  • 240×135 cm – 118 Zoll – 300 cm
  • 266×149 cm – 120 Zoll – 305 cm

Eine Motorleinwand 120 Zoll entspricht in etwa einer Motorleinwand 3m. Wenn Sie also nach einer 120 Zoll oder 3m Leinwand suchen, dann können Sie sich an beiden Produktangaben orientieren. Hierbei handelt es sich um die Bilddiagonalen. Falls Sie sich einen noch umfassenderen Größenüberblick wünschen und auch das Bildformat im Vergleich einbeziehen möchten, können Sie sich die riesige Größenauswahl der Motorleinwand celexon Basic 1090901 oder der ESMART Professional MIMOTO ansehen. Von Bilddiagonalen mit 67 Zoll bis 167 Zoll und verschiedene Bildverhältnissen ist hier so ziemlich alles dabei.

Bildformat

7 Motorleinwände Test – Für noch mehr BildqualitätMotorleinwände erhalten Sie in den folgenden Bildformaten:

  • Motorleinwand 1:1 – für Präsentationen / nicht geeignet für Heimkino
  • Motorleinwand 4:3 – altes TV-Format
  • Motorleinwand 16:9 – modernes TV-Format
  • Motorleinwand 21:9 – Cinemascope-Format

Das gängigste Leinwandformat ist das Verhältnis von 16:9. Da rund 70% aller Kinofilme heutzutage aber im Format 21:9 gedreht werden, kann es durchaus sinnvoll sein, eine Motorleinwand in diesem Format zu wählen. Allerdings gilt es hierbei zu beachten, dass in der Regel alle anderen technischen Ausstattungsmerkmale auf das Format 16:9 ausgelegt sind. Leinwände im Format 21:9 gibt es reichlich, informieren Sie sich jedoch vor dem Kauf über die weiteren Voraussetzungen wie Beamer oder Filmmaterial.

Falls Sie sich nicht für das eine oder andere Format entscheiden möchten, können Sie auch Multiformat Motorleinwände bei der Auswahl berücksichtigen. Diese Leinwände können in der Regel zwischen den Formaten 16:9 und 21:9 und zusätzlichen Formaten wechseln. Hierbei handelt es sich um eine maskierbare Motorleinwand. Sie kennen das sicher vom letzten Kinobesuch, wenn die Werbung vor dem Film in einem anderen Format abgespielt wird und vor Filmbeginn sich die Leinwand im Format verändert. Die Maskierung hat den Vorteil, dass der Beamer dann schwarze Balken nicht auf die Leinwand projiziert. Diese Balken können anspruchsvolle Heimkinoenthusiasten immens stören und sind generell am besten zu vermeiden, indem Sie Filme im richtigen Format abspielen oder eben die Leinwand auf das Filmformat anpassen. Unterschätzen Sie diese Maskierung nicht, sie wird als effektivste Methode bezeichnet, um den Bildeindruck und die wahrgenommene Bildqualität zu verbessern.

Wenn Sie eine maskierbare Motorleinwand suchen, dann wird es sich nicht um eine manuelle Maskierung, sondern um eine motorisierte „automatische“ Maskierung bei der Leinwand handeln.

Gewicht

Abhängig der Größe variiert das Gewicht der Motorleinwand. Da es sich um meist um ein dickes Gewebetuch handelt, sind Motorleinwände gar nicht mal so leicht. Mit vier Kilogramm bei einer Bilddiagonalen von 85 Zoll müssen Sie deshalb rechnen. Große Leinwände wie die celexon Basic 1090901 in der Größe 167 Zoll schafft es auch auf 20 Kilogramm Eigengewicht.

Gain-Faktor

7 Motorleinwände Test – Für noch mehr BildqualitätEin wesentliches Merkmal einer Leinwand und Motorleinwand ist der Gain-Faktor. Der Gain-Faktor (im Deutschen auch Leuchtdichtefaktor) gibt den Reflexionswert an, also die Größe des Reflexionsverhaltens der Leinwand. Abhängig des Materials und der Qualität der Motorleinwand variiert der Gain-Faktor beziehungsweise die Reflexionsstärke.

Ein qualitatives Bild erhalten Sie mit einem hohen Reflexionswert. Eine hohe Reflexion bedeutet, dass die Leinwand das Licht nicht absorbiert – also aufnimmt – sondern es als Bild gut sichtbar zurück in den Raum wirft.

Neben der Reflexion spielen aber auch die Winkel, in die das Licht reflektiert wird, eine Rolle. Wie sehen die Personen direkt vor der Leinwand das Bild und wie gut können Personen seitlich der Leinwand das Bild sehen?

Um Leinwände nun zu vergleichen, wurde standardisiert festgelegt, dass ein Gain-Faktor von 1,0 das Licht in alle Richtungen gleichmäßig reflektiert. Bei Werten über 1,0 wird das Licht ungleichmäßig reflektiert, und zwar so, dass in der Mitte das Licht heller reflektiert wird und mit zunehmendem Winkel seitlich abnimmt. Relevant ist dies vor allem dann, wenn Sie eine Motorleinwand nicht für Ihr Heimkino einsetzten wollen, sondern für größere Räume suchen, wie etwa für Präsentationen oder bei der Übertragung von Events, wo viele Personen in einem Raum verteilt sind und mittig und seitlich auf die Leinwand schauen. Für Ihr Heimkino empfehlen wir daher einen Gain-Faktor zwischen 0,8 bis 1,2. Für Motorleinwände, die für größere Veranstaltungen geplant sind, sollte der Gain-Faktor durchaus über 1,2 liegen.

Betrachtungswinkel

In direkter Verbindung zum Gain-Faktor steht wie bereits angemerkt, der Betrachtungswinkel. Schauen Sie mittig auf das Bild oder seitlich mit einem Betrachtungswinkel von vielleicht bis zu 160°?

Wie gut das Bild auch noch für Personen seitlich der Motorleinwand zu erkennen ist, hängt nicht nur vom Beamer, sondern auch der Leinwand ab. Zusätzlich zum Kaufkriterium Gain-Faktor sollten Sie daher auf den maximalen Betrachtungswinkel achten. Wie weit dürfen Personen also von der Mitte des Bildschirms seitlich entfernt sein, um noch etwas erkennen zu können? Wir empfehlen Ihnen daher nochmals, vor dem Kauf der Motorleinwand genau zu überlegen, wie Sie die Leinwand verwenden werden.

Die größten Betrachtungswinkel im Motorleinwand Test haben die Modelle Celexon Basic 1090901 mit 160° und Tronje TRLW-PT 120 mit 176°. Der Gain-Faktor von 1.5 bei beiden Modellen verdeutlicht, dass das Licht seitlich gut reflektiert und die Leinwände somit für Anwendungszwecke geeignet sind, wo Personen auch von einem seitlichen Blickwinkel auf die Projektionsfläche schauen.

Video-Optionen

7 Motorleinwände Test – Für noch mehr Bildqualität2D, 3D, Full HD, 4K oder 8K Ultra-HD… Was bedeutet das überhaupt und spielt es für die Motorleinwand überhaupt eine kaufentscheidende Rolle? Oder warum machen Hersteller die Angaben zu diesen Wiedergabequalitäten?

Bei den oben genannten Begriffen handelt es sich um verschiedene Auflösungen, also die Anzahl der Pixel pro Spalte und Zeile. Je höher diese Anzahl, desto besser soll das Bild sein. Wenn Sie also eine Motorleinwand im Verhältnis 16:9 kaufen möchten, dann sollte diese auch das gewünschte Format wie beispielweise 4K unterstützen. Ein gängiges und aktuelles Auflösungsformat ist momentan 4K. Der Trend geht aber bereits weiter bis hin zu 8K.

  • Auflösung 720p (HD) 1280×720 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 16:9
  • Auflösung 960p – 1280×930 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 4:3
  • Auflösung 1080p (Full-HD) – 1920×1080 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 16:9
  • Auflösung 1440p – 1920×1440 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 4:3
  • Auflösung 4K (UHD) – 3840×2160 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 16:9
  • Auflösung 8K (UHDx2) – 7680×4320 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 16:9

In unserem Motorleinwand Test unterstützen alle Modelle zumindest die Formate Full-HD, 4K und 3D. Falls Sie sich für 8K interessieren, sind die Modelle ESMART Professional MIMOTO, SlenderLine PK-K6D8-KPDA und JAGO BELEM07 für Sie relevant.

Material

Leinwände bestehen aus mehreren Tuch Schichten, die meist aus einem Kunststoff wie PVC oder Vinyl sind. Wichtig ist, dass Sie hierbei auf die folgenden Eigenschaften Wert legen:

  • Motorleinwand sollte abwaschbar sein
  • Motorleinwand sollte wasserabweisend sein
  • Schwarze Leinwandrückwand (verhindert Doppelbilder)
  • Motorleinwand sollte keine Falten / Wellen werfen

Zur Haltbarkeit einer Leinwand lässt sich anhand einer Produktbeschreibung leider nicht viel aussagen. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass eine Motorleinwand einer dauerhaften Belastung ausgesetzt ist und ein Eigengewicht der Leinwand von 20 kg (vorhin beschrieben) sich an Belastungsspuren zeigen kann. Eine Leinwand sollte eine glatte Fläche ohne Wellen oder Falten bilden, sich nicht dehnen oder zu stark bewegen. Durch Nutzung kann es aber passieren, dass Wellen oder Falten entstehen oder die Leinwand sich an Stellen ungleichmäßig dehnt.

Auch UV-Licht ist ein Faktor, der die Haltbarkeit einer motorisierten Leinwand einschränken kann. Insbesondere wenn Sie die Leinwand daher in Meetingräumen oder anderen Veranstaltungsräumen nutzen, sollte die Leinwand bei Nichtbenutzung geschützt und eingerollt werden.

PVC-Leinwandtuch

Eine Motorleinwand mit PVC-Leinwandtuch ist eine günstige Variante und auch pflegeleicht ist (es ist in der Regel waschbar). Achtung aber vor einer frühzeitigen Faltenbildung. Das Material ist zudem vergleichsweise dünn.

Leinwandtuch aus Polyestergewebe

Ein Leinwandtuch aus Polyestergewebe ist vergleichsweise teurer, dafür aber auch haltbarer. Wer also auf eine lange Lebensdauer der Motorleinwand Wert legt, sollte zu diesem Material greifen.

Des Weiteren finden Sie kostspieligere Leinwände aus Glasfieber oder PET, welche beide sehr stabil und langlebig sind. Für die professionelle Anwendung sind diese Materialien sehr gefragt, sie sind aber auch für den privaten Gebrauch im Heimkino denkbar.

Montage

7 Motorleinwände Test – Für noch mehr BildqualitätDie Motorleinwand kann entweder an der Wand oder an der Decke befestigt werden. In der Produktbeschreibung geben Hersteller in der Regel die Hinweise Motorleinwand Deckenmontage oder Motorleinwand Wandmontage. In vielen Fällen sind die Leinwände auch flexibel gehalten und können entweder an der Decke oder an der Wand befestigt werden. Je nachdem, wie Sie planen, die Motorleinwand aufzuhängen, können Sie das bei der Auswahl des Modells beachten. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten, nämlich eine Aufhängung an Ösen oder das Verschrauben des kompletten Leinwand Gehäuses an der Wand oder Decke. Bei letzterer Variante befindet sich die Leinwand in einem vierkant Gehäuse (wie beispielsweise bei der SlenderLine PK-K6D8-KPDA oder der Reflecta CrystalLine). Diese Art von Befestigung ist stabil, sicher und reduziert, dass die Leinwand hin und her schwingt. Außerdem ist diese Art der Montage für die Decke und Wand geeignet.

Weitere Tipps bezüglich Montage:

Achten Sie unbedingt darauf, dass das notwendige Zubehör für die Montage (beispielsweise Schrauben und Dübel) im Lieferumfang enthalten ist. So haben Sie das passende Werkzeug für die Montage direkt griffbereit und müssen sich nicht ärgern, wenn Sie wegen ein paar benötigten Schrauben am Ende im Baumarkt einen ganzen Pack kaufen müssen.

Die Montage der Motorleinwand ist von Herstellern so einfach wie möglich gehalten. Am besten befestigen Sie die Leinwand jedoch mit zwei Personen. Achten Sie zudem, dass die Leinwand gerade und nicht schief montiert wird und testen Sie vorab die Position der Leinwand und die Projektion des Beamers.

Eine motorisierte Leinwand benötigt Strom. Die Modelle sind Kabelgebunden, weshalb Sie in der Nähe der Leinwand eine Steckdose verfügbar haben sollten. Die mitgelieferten Kabel bei Motorleinwänden sind oftmals sehr kurz und reichen nur in wenigen Fällen bis zur nächsten Steckdose. Stellen Sie sich daher darauf ein, ein Verlängerungskabel verwenden zu müssen.

Pflege und Reinigung

Eine Motorleinwand will gereinigt und gepflegt werden, damit Sie lange haltbar ist und vor allem stets eine hohe Bildqualität anzeigen kann. Flecken oder Staub auf der Leinwand verhindern, dass das Licht reflektiert werden kann und führen zu einem Verlust an Bildqualität. Eine Motorleinwand sollten Sie daher regelmäßig abstauben; am besten mit einem Staubwedel. Wenn Sie Flecken von der Leinwand entfernen wollen, müssen Sie vorsichtig vorgehen. Nicht jedes Tuch oder jeder Mittel eignet sich für die Reinigung. Ist das Reinigungsmittel Ihrer Wahl ungeeignet, kann das zu Schlieren Bildung und dauerhafter Abnutzung der Reflexionsschicht führen. Prüfen Sie daher die Reinigungs- und Pflegehinweise des Herstellers und testen Sie im Zweifelsfall an einer unauffälligen Stelle, ob sich der Putzlappen und das Reinigungsmittel eigenen oder ob es die Oberfläche der Leinwand verletzt. Im Internet erhalten Sie auch spezielle Leinwandtuch Reiniger, welche die Oberfläche der Motorleinwand im speziellen schützen und erhalten sollen.

Preis

Eine motorisierte Leinwand ist selbstverständlich teurer als eine manuell bedienbare. Das bedeutet aber nicht, dass diese Modelle endlos überteuert sind – ganz im Gegenteil, hervorragende Motorleinwände erhalten Sie bereits für deutlich unter 100 Euro (siehe unseren Sparpreis CCLIFE DBELM001V). Natürlich bestimmt vor allem die Größe den Preis – je größer, desto teuer, sodass der Preis auch durchaus über 300 Euro liegen kann.

Wichtig ist, dass Sie sich nicht nur anhand des Preises entscheiden, sondern sich die hier im Motorleinwand Test und Kaufratgeber beschriebenen Eigenschaften ansehen und anhand Ihrer persönlichen Bedürfnisse beurteilen. Fragen Sie sich: Ist die Leinwand für Ihr Heimkino oder werden viele Personen z.B. während einer Präsentation auf die Leinwand blicken? Wie hoch muss der Gain-Faktor und Betrachtungswinkel dafür sein und welche Größe ist geeignet? Anhand dieser Fragen können Sie Modelle unabhängig des Preises in Ihre engere Auswahl hinzufügen oder entfernen. Am Ende bleibt dann eine Auswahl, die Sie anhand des Preises vergleichen können.

Häufig Gestellte Fragen

Eine Garantie ist uns im Motorleinwand Test bei keinem Modell aufgefallen. Das bedeutet aber nicht, dass es völlig ausgeschlossen ist, dass Sie für Motorleinwände eine Garantie erhalten. Im Zweifelsfall fragen Sie am besten den Hersteller direkt. Beim Online-Kauf haben Sie immerhin ein mindestens 14-tägiges Rückgaberecht und können auf die Gewährleistungspflicht setzen.

Eine Motorleinwand können Sie in der Regel mit einem leicht feuchten Tuch abwischen. Bei der Wahl des Reinigungsmittels ist aber Vorsicht geboten. Prüfen Sie die Pflegehinweise vor der Reinigung, da eine falsche Reinigung die Leinwandoberfläche zerstören kann und dann die Funktion beeinträchtigt. In jedem Fall empfiehlt es sich, die Motorleinwand regelmäßig mit einem Staubwedel abzustauben.

Fazit

Mit einer Motorleinwand zaubern Sie noch mehr Komfort und Luxus in Ihr Heimkino. Genauso praktisch sind die motorisierten Leinwände aber auch für Meetings oder Präsentationen. Die Größe sollten Sie anhand Ihres Vorhabens auswählen oder eine Multiformat Motorleinwand wählen, die mit Hilfe von Maskierung flexibel für verschiedene Formate ist.

Ein geeignetes Modell für viele ist sicherlich unser Vergleichssieger, die ESMART Professional MIMOTO Motorleinwand. In zahlreichen Formaten und Größen erhalten Sie zudem unseren Bestwert, die Motorleinwand celexon Basic 1090901, welche ein rundum gelungenes Gesamtpaket liefert. Sie schauen beim Kauf vor allem auf den Preis? Dann schauen Sie sich unseren Sparpreis, die CCLIFE DBELM001V Motorleinwand doch nochmal genauer an. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt nämlich zahlreiche Kunden.

Im Motorleinwand Test stellen wir Ihnen noch viele weitere Testsieger vor und hoffen, dass auch für Sie ein Modell in Frage kommt. Unsere Tipps und Informationen im Kaufratgeber unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Produktes zusätzlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.