5 Mini Nähmaschinen Test – Einfache Nutzbarkeit Und Die Geringen Anschaffungskosten (Sommer 2022)

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Mai 29, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Nähen ist eine alte Handwerkskunst, die nicht zuletzt aufgrund der Praktikabilität und der einfacheren Verfügbarkeit von Nähmaschinen auch bei privaten Anwendern immer mehr Anwendung gefunden hat. Sei es um Dinge auszubessern oder aber sich selbst kreativ und gestalterisch zu verausgaben. Eine Form der Nähmaschine, die noch weiter in diese Kerbe schlagen und Menschen dabei helfen sich selbst die Klamotten zu nähen, ist die Mini Nähmaschine. Hersteller bewerben ihre einfache Nutzbarkeit und die geringen Anschaffungskosten, aber können Sie sich hierauf auch verlassen?

Im Rahmen unseres Mini Nähmaschine Test haben wir unsere Tester ein weiteres Mal damit beauftragt über 23 verschiedene Modelle miteinander auf die Betriebsart, die Nähprogramme, deren Eignung, die Nähgeschwindigkeit, den Nadeltyp, das Knopfloch, den Fadenabschneider, die Rückwärtsnäh-Option, die Lampe, das Gewicht, die Abmessungen und die Garantie zu überprüfen. Nachfolgend erfahren Sie welche Modelle sich am besten geschlagen haben und deshalb besonders empfehlenswert sind.

Tabelle der besten Produkte

Top 5 Mini Nähmaschinen Test 2022

1.

KPCB NähmaschineVergleichssieger

Features
  • Betriebsart: AC / DC-Adapter, AA-Batterie
  • Geeignet für: weicher Jeans, Seide, dünnem Canvas und Seide, einige professionelle Bastelpapiere
  • Nähprogramme: 1
  • Nähgeschwindigkeit: 1
  • Nadeltyp: 75/11, 80/12, 90/14, 100/16
  • Knopfloch: keine
  • Fadenabschneider: ja
  • Rückwärtsnäh-Option: nein
  • Lampe: ja
  • Abmessungen: 8,89 x 15,24 x 20,32 cm
  • Gewicht: 0,69 kg
  • Garantie: k.A.

Das erste Modell in unserer Siegergruppe war auch gleichzeitig das beste Modell, wenn man die verschiedenen Faktoren zusammennimmt. Die KPCB Nähmaschine kommt für dieses Ergebnis nämlich mit einem Netz- oder Batteriebetrieb, einer einheitlichen Nähgeschwindigkeit, einer Lampe und einem Gewicht von 0,69 Kilogramm daher. Ergänzend dazu gibt es auch kleine Abmessungen und unterschiedliche Nadeltypen sowie vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Was uns gefallen hat:
Bei dieser Mini Nähmaschine ist unseren Testern positiv aufgefallen, dass sie vielseitige Einsatzmöglichkeiten, wie beispielsweise die Verarbeitung weicher Jeans, Seide, dünnem Canvas und professionellen Bastelpapieren bietet. Darüber hinaus bietet sie auch eine sehr gute Nähleistung und die Möglichkeit, dass man sie sowohl per Netzbetrieb, also mit Strom, als auch per Batteriebetrieb betreiben kann. Und auch das geringe Gewicht von gerade einmal 0,69 Kilogramm machte sie für das Verleihen bzw. die Mitnahme zu einem guten Modell.

Was könnte besser sein:

Neben den positiven Aspekten sind unseren Testern bei diesem Modell auch negative Dinge aufgefallen, die wir an dieser Stelle ebenfalls aufführen möchten. Diesbezüglich ist beispielsweise die Ermangelung einer Rückwärtsnäh-Option zu nennen, welche die vielseitige Einsetzbarkeit noch einmal erweitern hätte können. Und dass der Mangel eines Knopflochs hat sich leider negativ auf die Vielseitigkeit ausgewirkt, was Sie vor einem Kauf wissen sollten. Sieht man davon einmal ab, bekommen Sie mit der KPCB Nähmaschine ein sehr gutes Modell, welches die meisten Aufgaben lösen kann.

RELATED: 8 Kindernähmaschinen Test – Nicht Nur Das Design Ist Entscheident (Sommer 2022)
Features
  • Betriebsart: AC / DC-Adapter, Batterien
  • Geignet für: Kleidung, Crafting, Quilten, Wohnkultur
  • Nähprogramme: 12
  • Nähgeschwindigkeit: 2
  • Nadeltyp: standard Nadeln, 75, 8o, 85, 90, 100
  • Knopfloch: 1
  • Fadenabschneider: ja
  • Rückwärtsnäh-Option: ja
  • Lampe: ja
  • Abmessungen: 27,4 x 26 x 12 cm
  • Gewicht: 1,9 kg
  • Garantie: k.A.

Die Like-very Tragbare Nähmaschine hat im Rahmen des Mini Nähmaschine Test den Bestwert erreicht und bietet für dieses Ergebnis ein Knopfloch, einen Fadenabschneider, eine Rückwärtsnäh-Option, unterschiedliche Nadeltypen und zwei Nähgeschwindigkeiten. Zusätzlich gibt es auch 12 Nähprogramme sowie ein Gewicht von 1,9 Kilogramm und eine Lampe.

Was uns gefallen hat:
Unsere Tester waren bei diesem Modell insbesondere von der Nähleistung überzeugt, da diese die Beste im ganzen Test ist und auf ganzer Linie und Naht überzeugen konnte. Außerdem sind auch die 12 verschiedenen Nähprogramme positiv hervorzuheben, weil diese gerade in der Kategorie der Mini Nähmaschinen nicht unbedingt selbstverständlich sind. Und auch die zwei verschiedenen Nähgeschwindigkeiten, die beim Nähen unterschiedliche Möglichkeiten eröffnen, konnten laut unseren Experten bei der Like-very Tragbare Nähmaschine für Zustimmung und Anerkennung sorgen.

Was könnte besser sein:
Auch die Besten haben Ihre Schattenseiten, weshalb wir Sie natürlich auch bei diesem Modell über mögliche Problemstellen informieren wollen. In dieser Hinsicht ist nämlich der hohe Preis für eine Mini Nähmaschine zu nennen, der möglicherweise ein kleines Loch in den Geldbeutel reißen könnte. Und auch das hohe Gewicht ist für eine Mini Nähmaschine definitiv zu berücksichtigen. Gerade dann, wenn Sie vorhaben dieses Modell auch mit in den Urlaub zu nehmen oder es einmal zu verleihen.

3.

Sucastle Mini NähmaschineSparpreis

Features
  • Betriebsart: AC / DC-Adapter, 4 x AA-Batterien
  • Geignet für: Kleidung, Basteln
  • Nähprogramme: 1
  • Nähgeschwindigkeit: einstellbar
  • Nadeltyp: k.A.
  • Knopfloch: keine
  • Fadenabschneider: ja
  • Rückwärtsnäh-Option: nein
  • Lampe: ja
  • Abmessungen: 21 x 19 x 13 cm
  • Gewicht: 1 kg
  • Garantie: k.A.

Das nächste Modell, das bei den detaillierten Produktbewertungen an dritter Stelle genannt wird, ist die Sucastle Mini Nähmaschine, weil sie gerade in Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis vollends überzeugen konnte. Hierbei geht es nämlich als Sieger in der Kategorie „Sparpreis“ hervor und kann hierfür mit einer Lampe, einem Gewicht eines Kilogramms, einem Fadenabschneider und einem Nähprogramm aufwarten. Außerdem ist auch die Nähgeschwindigkeit einstellbar und das Gerät per Netz- oder Batteriebetrieb einsetzbar.

Was uns gefallen hat:
Gerade in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis hat die Sucastle Mini Nähmaschine unsere Tester überzeugen können, weil sie für den geringen Preis eine ordentliche Nähleistung bringen konnte. In dieser Hinsicht waren unsere Experten überrascht, weil sie diesem geringen Preisschild die Möglichkeiten nicht zugetraut haben. Außerdem sind auch die geringen Abmessungen und das ebenfalls geringe Gewicht von Vorteil, weil Sie dadurch die Möglichkeit haben die Mini Nähmaschine mit in den nächsten Urlaub zu nehmen oder diese an Freunde zu verleihen, was noch einmal mehr Optionen schafft.

Was könnte besser sein:
Der günstige Preis dieses Modells hat aber auch seine Tücken, weil aufgrund dessen von Sucastle keine Rückwärtsnäh-Option eingebaut wurde. Und auch das Knopfloch fehlt in Sachen Funktionsumfang. Zusätzlich könnte dieses Modell laut unseren Testern mehr Nadeltypen unterstützen, was in Sachen Vielfältigkeit ebenfalls ein netter Bonus gewesen wäre. Und falls Sie Strom bzw. Batterien sparen sollten, sollten Sie sich möglicherweise auch überlegen, ob Sie sich nicht doch lieber für ein anderes Modell entscheiden, da dieses leider energiehungrig ist.

4.

Janome SewMini PlatinumBestes Set

Features
  • Betriebsart: AC / DC-Adapter
  • Geignet für: leichte Stoffe bis maximal 4 Lagen
  • Nähprogramme: 12
  • Nähgeschwindigkeit: 650 Stiche/ Min
  • Nadeltyp: Flachkolben-Nadelndes Standard-Nadelssystems 130/705H
  • Knopfloch: 1 (4-stufig)
  • Fadenabschneider: nein
  • Rückwärtsnäh-Option: ja
  • Lampe: ja
  • Abmessungen: 36 x 29 x 15,5 cm
  • Gewicht: 2,25 kg
  • Garantie: 5 Jahren

Das vorletzte Modell in unserer Spitzengruppe ist auch gleizcheitig das Modell, welches das beste Set bietet. Die Janome SewMini Platinum kann hierfür eine Lampe, eine Rückwärtsnäh-Option und ein vierstufiges Knopfloch aufbieten. Ergänzt wird das Paket durch 12 verschiedene Nähprogramme sowie einem Gewicht von 2,25 Kilogramm daher. Außerdem gibt es eine Garantie von fünf Jahren und keinen Fadenabschneider sowie eine Eignung für leichte, bis 4-lagige Stoffe.

Was uns gefallen hat:
Unsere Experten waren bei der Mini Nähmaschine aus dem Hause Janome insbesondere durch die sehr gute Nähleistung angetan, welche durch die unterschiedlichen Programme begünstigt wird.  Darüber hinaus ist auch die Unterstützung der unterschiedlichen Nadeltypen positiv zu erwähnen und auch die restlichen, inkludierten Artikel des Sets wussten zu gefallen. Janome versteht außerdem laut unseren Testern auch etwas von Garantie, denn diese ist mit fünf Jahren nicht nur lang, sondern bietet auch einen Service, der gerne Fragen beantwortet oder Probleme löst.

Was könnte besser sein:

Das Set aus dem Hause Janome kommt leider auch mit einem hohen Preis, was bereits den ersten Nachteil darstellt. Der Kunde zahlt für den Service. Für die Verarbeitung anscheinend nicht, denn diese könnte laut unseren Experten noch einen Spalt und eine Ecke besser sein. Und auch der Mangel eines Batteriebetriebs ist schade, wenn man bedenkt, dass das sonst so gute und positiv beworbene Set nicht auch noch dadurch ergänzt wird. Außerdem waren unsere Tester auch verwundert, dass Sie keinerlei Fadenabschneider in dem sonst so umfangreichen Set gefunden haben.

RELATED: 8 Kindernähmaschinen Test – Nicht Nur Das Design Ist Entscheident (Sommer 2022)
5.

Brother J14s Kullaloo EditionBeste für Kinder

Features
  • Betriebsart: AC / DC-Adapter
  • Geignet für: kleine und große Nähprojekte
  • Nähprogramme: 14
  • Nähgeschwindigkeit: 1
  • Nadeltyp: A.
  • Knopfloch: 1 (4-stufig)
  • Fadenabschneider: nein
  • Rückwärtsnäh-Option: ja
  • Lampe: ja
  • Abmessungen: 40 x 30 x 17 cm
  • Gewicht: ca. 5-6 kg
  • Garantie: 3 Jahren

Als letztes Modell ist die Brother J14s Kullaloo Edition erwähnenswert, weil sie das beste Modell für Kinderhände ist. Hierfür kommt sie in einem speziellen Design und bietet eine Rückwärtsnäh-Option und eine Lampe sowie ein Gewicht von knapp 6 Kilogramm. Darüber hinaus hat sie eine Garantie von 3 Jahren, 14 unterschiedliche Nähprogramme und eine einheitliche Nähgeschwindigkeit. Betrieben wird sie per Netzkabel und kann für kleine und große Projekte verwendet werden.

Was uns gefallen hat:
Insbesondere die leichte Bedienung hat es unseren Testern angetan. Denn abgesehen von dem kinderfreundlichen Design sorgt gerade die leichte Bedienung für ein schnelles Erlernen der relevanten Handgriffe und vermittelt den Kindern spielend die Vorzüge und Funktionen der Mini Nähmaschine. Zudem ist auch die lange Garantie mit dem ebenfalls freundlichen Kundenservice ein Pluspunkt dieses Modells.

Was könnte besser sein:
Obwohl die leichte Bedienung sehr gut für die Nutzung durch Kinderhände ist, kommt dieses Modell leider auch mit einem hohen Gewicht daher, was Sie insbesondere beachten sollten, wenn der vorrangige Einsatz der Nähmaschine in einem Kinderzimmer stattfinden soll. Darüber hinaus sind auch die Abmessungen vergleichsweise groß, was sich hierbei ebenfalls negativ auswirken könnte. Und auch die Ermangelung eines Batteriebetriebs stellt sich möglicherweise als Problem dar, wenn Sie geplant hatten, das Modell auch mitnehmen zu können.

RELATED: 8 Nähmaschinen Für Anfänger Test – Ohne Stress Mit Dem Nähen Anfangen (Sommer 2022)

Dinge zu beachten

Nachdem wir Ihnen vorangehend in der Vergleichstabelle eine kurze Übersicht über die Modelle sowie mit den detaillierten Produktbewertungen ausführlichere Informationen über die Modelle gegeben haben, wollen wir Ihnen an dieser Stelle im Kauf-Guide die einzelnen Eigenschaften der Modelle näher erklären. Ergänzend dazu wollen wir häufig gestellte Fragen beantworten, damit Sie ein besseres Gefühl für den Betrieb einer Mini Nähmaschine erhalten können und wissen, worauf Sie sich einlassen.

Wer und wofür braucht man eine Mini Nähmaschine?

5 Mini Nähmaschinen Test - Einfache Nutzbarkeit Und Die Geringen Anschaffungskosten (Sommer 2022)

Eine Mini Nähmaschine stellt eine verkleinerte Version der klassischen Nähmaschine dar und positioniert sich zwischen der normalen Nähmaschine und einer Handnähmaschine. Das bedeutet, dass von den Herstellern ein besonderer Wert auf die Funktionalität einer normalen Nähmaschine gelegt wird, während die Abmessungen und das Gewicht dieser geringer ausfallen. Damit stellt sie insbesondere in kleinen Haushalten oder bei häufigen Reisen bzw. dem Verleihen des Geräts eine Alternative zu der klassischen Nähmaschine dar. In Sachen Funktionen steht sie dieser nämlich in nichts nach, kommt dabei aber in einem kleineren Formfaktor, der insbesondere Gelegenheitsnutzer oder auch Kinder ansprechen könnte.

Eigenschaften zu beachten beim Kauf der besten Mini Nähmaschine

Wie bereits mehrfach erwähnt, fokussieren sich unsere Tester auf verschiedene Eigenschaften, um die Mini Nähmaschinen im Test miteinander vergleichen zu können. Dies macht den Prozess nicht nur einfacher, sondern auch deutlich greifbarer. Damit Sie allerdings weitere Informationen über die einzelnen Eigenschaften erhalten und herausfinden, warum die Modelle, gerade auf diese Eigenschaften hin überprüft wurden, geben wir Ihnen nachfolgend einen Aufschluss darüber.

Betriebsart

Mini Nähmaschinen sind vor allem auf deren Portabilität ausgelegt, was bedeutet, dass je nach Wunsch des Herstellers unterschiedliche Arten und Weisen des Betriebs ermöglicht werden. Demnach gibt es beispielsweise den ganz normalen Netzbetrieb mit Stromkabel, aber bei manchen Modellen wird zusätzlich auch noch der Batteriebetrieb ermöglicht, um auch einmal ohne Strom nähen zu können.

Die Modelle, die aufgrund Ihrer Vielseitigkeit mit Netz- und Batteriebetrieb zu überzeugen wussten, waren die Sucastle Mini Nähmaschine, die Like-very Tragbare Nähmaschine und die KPCB Nähmaschine.

Nähprogramme und Geschwindigkeit

Eine weitere wichtige Eigenschaft, die über den Erfolg bzw.

Misserfolg des eigenen Vorhabens mit einer Nähmaschine entscheiden kann, ist das Nähprogramm bzw. dessen Geschwindigkeit. Das bedeutet, dass Sie in dieser Hinsicht mithilfe mehrerer Nähprogramme mehr Optionen haben und durch die Geschwindigkeit ebenfalls mehr aus dem Nähvorgang herausholen können.

Die Modelle, die in Sachen Nähprogramme und Geschwindigkeit überzeugen konnten, sind laut unseren Experten die Brother J14s Kullaloo Edition, die Janome SewMini Platinum und die Like-very Tragbare Nähmaschine.

Rückwärtsnäh-Option

Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit, dass Sie mit manchem Modellen auch rückwärts nähen können, um beispielsweise eine doppelte Naht zu schaffen. Insbesondere dann, wenn Sie selbst kreativ werden möchten, bietet sich eine solche Funktion an, weil Sie hiermit mehr Optionen haben.

Die Modelle, die in Sachen Rückwärtsnähen laut unseren Testern überzeugen können, sind die Like-very Tragbare Nähmaschine, die Janome SewMini Platinum und die Brother J14s Kullaloo Edition.

Knopfloch

Ebenfalls interessant für manche Nutzer ist die Möglichkeit ein Knopfloch zu nähen. Insbesondere dann, wenn Sie viel mit der Mini Nähmaschine vorhaben bzw. eine große Vielfalt haben wollen, bietet es sich an, dass Sie diese Funktion bei der Maschine Ihrer Wahl finden.

In Hinblick darauf waren unsere Tester insbesondere von der Like-very Tragbare Nähmaschine und der Janome SewMini Platinum überzeugt, weil beide Optionen hierfür angeboten haben.

Nadeln

Wie bei jeder normalen Nähmaschine auch, unterstützen die Mini Nähmaschinen ebenfalls unterschiedliche Arten von Nadeln.

Abhängig von dem gewünschten Durchmesser der Nahtlöcher gibt es auch verschiedene Größen der Nadeln, die Sie vorab beachten sollten.

In Bezug auf die Nadeln haben vor allem die KPCB Nähmaschine und die Like-very Tragbare Nähmaschine unsere Tester überzeugen können, weil sie viele verschiedene Größen unterstützen und damit eine besonders große Freiheit beim Nähen bieten.

Andere Features

Wie bei jedem Gerät versuchen auch Hersteller von Nähmaschinen die Modelle mit besonderen Alleinstellungsmerkmalen zu versehen, um sich von der Konkurrenz zu differenzieren und einen Mehrwert für den Kunden zu schaffen. Nachfolgend sollen zwei Beispiele hierfür genannt werden.

Basteln
Manche Mini Nähmaschine sind nicht für das Nähen von Kleidungsstücken, sondern auch auf das Basteln mit bestimmten Papieren ausgelegt, um noch vielseitiger zu sein. In diesem Zusammenhang sind insbesondere die Sucastle Mini Nähmaschine und die KPCB Nähmaschine anzuführen.

Lampe
Ein weiteres Feature, was in manchen Modellen miteingebaut wird, ist eine Lampe, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder in der Dunkelheit nähen zu können. Laut unseren Testen haben hier vor allem die Janome SewMini Platinum und die Brother J14s Kullaloo Edition überzeugen können, weil diese ein angenehmes Licht bieten konnten.

Abmessungen

Wenn Sie sich eine Mini Nähmaschine zulegen, erwarten Sie natürlich auch dementsprechend geringe Abmessungen, um das Modell auch einmal an Freunde zu verleihen oder aber mit in den Urlaub nehmen zu können. Aufgrund dessen wollten wir es auch in Sachen Abmessungen wissen und haben unsere Tester gefragt, was Sie zu sagen haben.

In Sachen Größe ist aufgefallen, dass insbesondere die KPCB Nähmaschine zu überzeugen weiß, weil diese von allen getesteten Modellen die kleinsten Abmessungen hat.

Gewicht

Auch bei einer Mini Nähmaschine spielt das Gewicht eine wichtige Rolle. Einerseits steht das Wort „Mini“ bereits für ein geringes Gewicht und andererseits wollen Sie ein solches Modell möglicherweise auch einmal mit in den Urlaub nehmen, um dort Ihrer Leidenschaft nachzugehen bzw. etwas selbst flicken zu können.

In Hinblick auf das Gewicht gibt es laut unseren Experten nur einen klaren Sieger und zwar die KPCB Nähmaschine, weil diese mit gerade einmal 0,69 Kilogramm deutlich leichter als die Konkurrenz ist.

Garantie

5 Mini Nähmaschinen Test - Einfache Nutzbarkeit Und Die Geringen Anschaffungskosten (Sommer 2022)

Nähmaschine sind technische Geräte und wie bei jedem anderen Kauf von technischen Geräten wollen Sie natürlich auch bei einer Nähmaschine, dass Sie sich sicher sein können, dass Sie lange nutzbar bleibt. In Hinblick darauf ist die Garantie ein wichtiger Faktor, weil sie das Gefühl der Sicherheit gibt und im Notfall dabei hilft, dass Sie eine Reparatur oder ein Ersatzgerät bekommen können.

Laut unseren Testern gibt es in dieser Kategorie zwei Modelle, die gut überzeugen konnten und einen freundlichen Service geboten haben. Einerseits ist es die Janome SewMini Platinum mit 5 Jahren Garantie und andererseits ist es die Brother J14s Kullaloo Edition mit 3 Jahren Garantie.

Preis

Wie bei jeder Neuanschaffung spielt natürlich auch bei Mini Nähmaschinen auch der Preis eine entscheidende Rolle. Genau deshalb stellt sich die Frage welches Modell in Sachen Preis am meisten überzeugen konnte.

Wie bereits an vorheriger Stelle genannt, ist die Sucastle Mini Nähmaschine in Sachen Preis-Leistung das beste Modell, weil es für das vergleichsweise geringe Geld die besten Funktionen zu bieten hat.

Häufig Gestellte Fragen

Nähen ist eine praktische Fähigkeit, die sowohl Männer als auch Frauen ihr ganzes Leben über nutzen können. Genau deshalb bietet es sich bereits frühzeitig an den eigenen Kindern den Umgang mit der Nähmaschine beizubringen, um diese auf das Nähen vorzubereiten. Die Frage, die sich nun stellt, ist was das richtige Alter für die Bedienung einer Nähmaschine ist. Pauschal lässt sich diese Frage zwar nicht beantworten, aber Sie können sich selbst überlegen, ob Sie Ihrem Kind in Sachen Verständnis und Fingerfertigkeit zutrauen eine Nähmaschine zu bedienen. Eine gute Möglichkeit die ersten Schritte zu machen, ist Ihrem Kind das Nähen von Hand beizubringen und wenn Sie sehen, dass das gut von der Hand geht, können Sie es nach und nach an die Nähmaschine heranführen. Ebenfalls empfehlenswert ist außerdem, dass Sie Ihr Kind zuschauen lassen, wenn Sie nähen, denn dadurch hat es die Chance Fragen zu stellen und sich anzuschauen, wie die einzelnen Prozesse funktionieren.

Eine Nähmaschine besteht aus zahlreichen beweglichen Teilen, die in direktem oder indirektem Kontakt zueinanderstehen und deshalb gut geölt sein sollten, um eine einwandfreie Nutzungsweise zu ermöglichen. Gerade deshalb sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Nähmaschine regelmäßig ölen und auch immer mal wieder die einzelnen Teile auf deren Funktionalität hin überprüfen. Abhängig davon, wie oft Sie Ihre Nähmaschine nutzen, sollten Sie sie auch ölen. Das bedeutet, dass umso öfter Sie Ihre Nähmaschine Sie diese nutzen, Sie auch umso öfter ölen sollten. Ein guter Richtwert ist etwa alle zwei Wochen bei regelmäßiger Nutzung, um die Teile vor dem Verschleiß zu schützen und Ihnen langfristigen Spaß bei der Nutzung der Nähmaschine zu ermöglichen.

Für die richtige Nutzung Ihrer Mini Nähmaschine bieten sich verschiedene Zubehörartikel an, die Ihnen dabei helfen können, das Meiste aus dem Gerät herausholen zu können. Demnach können Sie je nach Vorhaben auf verschiedene Stoffe setzen oder aber auch Fadenspulen kaufen, die Sie in das Gerät einlegen können, um damit das Abwickeln der Garne zu vereinfachen. Des Weiteren brauchen Sie natürlich auch Nähfaden, um die eigentlichen Nähte zu ziehen. Falls Sie Ihre Nähmaschine außerdem auch gerne individuell gestalten wollen, gibt es die Möglichkeit, dass Sie sich Sticker hierfür kaufen können. Und falls Sie möglichst lange etwas von Ihrer Nähmaschine haben wollen, können Sie auch Öl kaufen, um diese zu ölen sowie einen Pinsel und eine Pinzette kaufen, um sie ordnungsgemäß reinigen zu können. Eine Unterlage hilft dabei, dass die Nähmaschine den Tisch nicht zerkratzt und die Vibrationen den Tisch nicht schwächen. Und mit Handbüchern können Sie beispielsweise neue Tricks und Kniffe lernen.

Fazit

Wie Sie im Laufe dieses Testberichts sehen konnten, stellen Mini Nähmaschine eine potente Alternative zu klassischen Nähmaschinen dar und das obwohl sie deutlich kleiner sind. Nichtsdestotrotz sollten Sie wissen, dass es gerade auch bei Mini Nähmaschinen einige Dinge zu wissen gibt, bevor Sie sich zu einem Kauf entscheiden. Gerade deshalb haben wir Ihnen die verschiedenen Funktionen erklärt und noch einmal näher beschrieben, damit Sie eine bessere Entscheidung treffen können.

Da es sich jedoch um viele Beispiele und Erklärungen gehandelt hat, wollen wir abschließend noch einmal die drei besten Modelle unseres Mini Nähmaschine Test anführen, welche für die meisten Menschen vermutlich die beste Wahl sind. Einerseits sind hier KPCB Nähmaschine, die sehr vielseitig ist, als Vergleichssieger und die Like-very Tragbare Nähmaschine mit dem Bestwert zu nennen. Andererseits konnte aber auch die Sucastle Mini Nähmaschine in Sachen Sparpreis überzeugen, weil Sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweisen konnte. Unabhängig für welches Modell Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen ein frohes Nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.