5 Medion Saugroboter Test – Smarte, vollautomatische Haushaltshelfer (Herbst 2022)

Die beliebtesten Medion-Saugroboter im Test.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: November 09, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Haben Sie gewusst, warum alle Saugroboter rund sind? Erstaunlicherweise hat es nicht mit Praxistauglichkeit, sondern mit Ästhetik zu tun. Laut Untersuchungen empfinden die Verbraucher runde Dinge als ästhetisch und haben mehr Vertrauen in deren Kompetenz. In diesem Beitrag haben wir uns die besten Modelle eines der sichersten Herstellers Medion angeschaut, welcher seine Geschichte seit 1985 führt.

In unserem Medion-Saugroboter Test haben wir 7 Modelle unter die Lupe genommen und die besten 5 davon gewählt. Den ersten Preis haben wir dem MEDION MD 18500 verliehen. In unserer Übersicht finden Sie 2-in-1-Modelle. Diese sind unabdingbar, wenn sie nicht nur den Staub, sondern auch die eingetrockneten Flecken loswerden möchten. Es gibt programmierbare Modelle, welche die optimale Route durch die Wohnung berechnen und selbst in Ihrer Abwesenheit die ganze lästige Arbeit erledigen. Alle Modelle sind nur 8 cm hoch, sodass sie unter Möbel fast aller Art passen.

Tabelle der besten Produkte

5 Top Medion Saugroboter Test 2022

1.

MEDION MD 18500Vergleichssieger

Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 90 min
  • Behältervolumen: 0,3 l
  • Navigation: Infrarotsensoren
  • Abmessungen: 30 x 30 x 8 cm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Leistung: 20 W
  • Lautstärke: 65 dB

Extras: Timer-Funktion; für Tierhaare geeignet; Fernbedienung; Hinderniserkennung

Dieser effiziente Saugroboter von Medion konnte von uns zum Vergleichssieger gewählt werden denn er ist nicht nur besonders flexibel, sondern auch vorteilhalft für Ihren Geldbeutel. Der nur 8 cm hohe und 30 cm breite MD 18500 besitzt eine Akkulaufzeit von insgesamt 90 Minuten bei einer Leistung von 20 Watt. Die Infrarotsensoren an diesem Gerät mit einem Behältervolumen von 0,3 Litern erlauben eine präzise Navigation. In unserem Medion Saugroboter 18500 Test konnten wir feststellen, dass dieses Gerät Hindernisse dadurch noch präziser erkennt. Steile Treppenabsätze stellen somit keine Gefahr dar und er kann auch Türschwellen gekonnt überqueren. Mit Hilfe der Timer-Funktion können Sie einstellen wann und wie lange der Saugroboter seine Arbeit verrichten soll. Im Lieferumfang inbegriffen sind 2 Filter, sodass sich das Gerät auch für Tierhaare eignet, sowie eine Fernbedienung und die platzsparende Ladestation.

Im Gegensatz zu seinem direkten Vorgänger, dem MD 16192, ist dieses Modell zudem um einige Dezibel leiser. Die Navigation per Infrarotsensoren erlaubt es diesem Gerät selbst Teppiche und Türschwellen bis zu einer Höhe von 2 cm zu erklimmen. Im Gegensatz zum X40 SW hat dieses Modell zwar eine kürzere Akkulaufzeit, mit einer Gesamthöhe von nur 8 cm kann dieser kleine Haushaltshelfer jedoch leicht unter Sofas und anderen Möbeln Staub und Schmutz entfernen.

Was uns gefallen hat:

  • Dieser Saugroboter besitzt Infrarotsensoren, die präzise genug sind, damit das Gerät Treppenabsätze vermeiden kann.
  • Türschwellen bis 2cm sind kein Hindernis für diesen Saugroboter.
  • Selbst Tierhaare können von dem MD 18500 aufgenommen werden.
  • Mit einer Behälterkapazität von 0,3 Litern bietet der Saugroboter reichlich Platz, um genügend Staub aufzunehmen.
  • Er ist nur 8 cm hoch und kann daher unter Betten und Sofas reinigen.

Was könnte besser sein:

  • Das Gerät verfügt über keine Feuchtreinigungs-Funktion.
  • Dieser Saugroboter kann nicht mit Alexa verbunden werden.
  • In unserem Medion Saugroboter Test ist aufgefallen, dass der Roboter einige Flächen häufiger frequentiert als andere.
RELATED: 14 Saugroboter Test – Kleine Helfer mit Großem Effekt (Herbst 2022)
2.

MD 10064Bester 2-in-1

Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 90 min
  • Behältervolumen: 0,3 l
  • Navigation: Infrarotsensoren
  • Abmessungen: 30 x 30 x 8 cm
  • Gewicht: 2,05 kg
  • Leistung: 20 W
  • Lautstärke: n/a

Extras: Wischfunktion; für Tierhaare geeignet; Hindernis- und Treppenerkennung; Fernbedienung; App-Steuerung

Wenn Sie etwa 50 € mehr als für unseren Vergleichssieger von Medion ausgeben möchten, erhalten Sie bei dem MD 10064 zudem eine praktische Wischfunktion hinzu. Auch dieses Modell besitzt eine Leistungsstärke von 20 Watt sowie einen 0.3 Liter Behälter. Bei einer Akkulaufzeit von 90 Minuten kann dieses der MD 10064 jedoch auch auf eine spezielle Wisch- bzw. Feuchtreinigungsfunktion eingestellt werden. Somit kann der Saugroboter auch optimal Tierhaare von verschiedenen Bodenbelägen wie Fliesen, Parkett und Teppichen reinigen. Aufgrund der Infrarotsensoren ist der Roboter in der Lage Hindernisse wie Treppenabsätze zu erkennen. Es ist möglich das Gerät per App oder Fernbedienung zu steuern.

Ähnlich wie unser Vergleichssieger-Modell besitzt der MD 10064 eine Höhe von 8 cm sowie eine Breite von 30 cm. Dieses Gerät ist mit 2,05 kg jedoch ca. 500 Gramm leichter. Ein weiterer Vorteil dieses Geräts, dass wir als besten 2 in 1 Saugroboter krönen konnten ist, dass dieses Modell anhand Ihres Mobiltelefons mit einer speziellen App oder alternativ per Fernsteuerung bedient werden kann. Unser Saugroboter Test hat außerdem ergeben, dass der MD 10064 durch ein innovatives, systematisches Navigationsprogramm eine noch effizientere und energiesparendere Reinigung verspricht.

Was uns gefallen hat:

  • Der MD 10064 besitzt eine Trocken- sowie eine Feuchtreinigungsfunktion für eine noch effizientere Bodenreinigung.
  • Dieses Modell ist mit einem systematischen Navigationsprogramm ausgestattet, dass eine effiziente Reinigung verspricht.
  • 4 unterschiedliche Reinigungsmodi erlauben individuelle Säuberungstechniken.
  • Dieser Saugroboter kann per Fernbedienung oder App bedient werden.

Was könnte besser sein:

  • In unserem Medion Saugroboter Test haben wir festgestellt, dass die Lichtschranke, die dafür sorgt, dass der Roboter beispielsweise Treppenstufen erkennt, nicht immer fehlerfrei funktioniert.
3.

E32 SWSparpreis

Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 120 min
  • Behältervolumen: 0,3 l
  • Navigation: Infrarotsensoren
  • Abmessungen: 30 x 30 x 8 cm
  • Gewicht: 2,1 kg
  • Leistung: 38 W
  • Lautstärke: n/a

Extras: Wischfunktion; Timerfunktion; für Tierhaare geeignet; für Teppiche geeignet

Für einen Saugroboter müssen Sie kein Vermögen ausgeben, das beweist das Modell E32 SW, das wir zu unserem Sparpreissieger ernannt haben. Auch dieses Gerät verfügt über eingebaute Infrarotsensoren zur Erkennung seiner Umgebung und zum Vermeiden von Hindernissen. Dieser Saugroboter besitzt eine Höhe von 8 cm damit er unter Betten und Sofas reinigen kann und ist, wie unser Vergleichssieger, 30 cm breit. Auch der E32 SW kann neben dem leistungsstarken Saugen Bodenbeläge wie Fliesen, Parkett oder Marmor mit einer speziellen Wischfunktion reinigen. Das Gerät verfügt zudem über eine Timer-Funktion und der Filter eignet sich dazu Tierhaare effizient von Teppichböden aufzusaugen und im 0,3 Liter Schmutzbehälter zu sammeln.

Medions Saugroboter E32 SW erhalten Sie zum kleinen Preis mit einer spektakulären Akkuleistung von ganzen 120 Minuten. Im Gegensatz zum MD 10064 hat dieses Modell eine 30 Minuten längere Akkulaufzeit von insgesamt 120 Minuten. Es eignet sich daher besonders für große Flächen. Unser Medion Saugroboter Test hat ergeben, dass dieses Modell auch gut für Teppiche und das Aufsaugen von Tierhaaren genutzt werden kann. Ein weiterer Vorteil dieses Geräts sind die unterschiedlichen Modi, die anhand der Fernbedienung eingestellt werden können. So können Sie nicht allein einstellen, wann der Saugroboter mit der Arbeit beginnen soll. Es ist auch möglich ihn nur an den Wänden entlang saugen oder wischen zu lassen, ihn punktuell oder im Zufallsprinzip reinigen zu lassen.

Was uns gefallen hat:

  • Eine besonders lange Akkulaufzeit von 120 Minuten erlaubt die Reinigung großer Flächen bzw. Wohnungen, ohne, dass das Gerät neu an der Ladestation aufladen muss.
  • Im Gegensatz zu anderen Modellen von Medion ist dieses Gerät relativ günstig.
  • Der Medion Saugroboter E32 SW Test ist beim Saugen und Reinigen recht leise und kann mit dem Geräuschpegel einer Spülmaschine verglichen werden.

Was könnte besser sein:

  • Die Wischfunktion konnte bei diesem Gerät von uns nur als mangelhaft bemessen werden.
  • Leider tropft der Wassertank leicht bei den meisten Saugrobotern dieser Modellgruppe und durch den nassen Untergrund drehen die Räder schnell durch, sodass der Roboter nicht mehr von der Stelle kommt.
4.

X40 SWBeste Navigation

Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 240 min
  • Behältervolumen: 0,45 l
  • Navigation: Laser
  • Abmessungen: 35,5 x 35,5 x 10,2 cm
  • Gewicht: 3,95 kg
  • Leistung: 20 W
  • Lautstärke: 66 dB

Extras: Wischfunktion; 8.000 Pa Saugkraft

Im X40 SW wurden spezielle Laser für eine verbesserte Navigation installiert. Neben einer Saugfunktion von 8.000 Pa Saugkraft besitzt dieses Modell zudem eine integrierte Wischfunktion. Der X40 SW besitzt eine erstaunliche Akkulaufzeit von ganzen 240 Minuten und ein besonders großes Schmutzbehältervolumen von 0,45 Litern. Mit seinen 35,5 cm Breite und einer Höhe von 10,2 cm ist er größer als die meisten anderen Modelle von Medion. Dieses Modell ist mit 3,95 kg zudem schwerer als die meisten Vergleichsmodelle dieser Marke. Dieser Saugroboter kann mit Alexa gesteuert werden.

Im Gegensatz zu den anderen Modellen in unserem Medion Saugroboter Test ist der X40 ein echtes Kraftpaket. Dieses Modell hat mit 240 Minuten nicht nur die längste Akkudauer, mit einer Saugkraft von 8.000 Pa ist er auch unglaublich leistungsstark. Auch der Schmutzbehälter dieses Geräts ist mit 0,45 Litern geräumiger als bei anderen Modellen dieser Marke. Der X40 ist somit ideal für großflächige Wohnungen geeignet. Was dieses Gerät zudem besonders macht ist die Navigation durch eingebaute Laser. Diese können noch genauer die Umgebung erkennen und den Saugroboter effizienter in seiner Arbeit unterstützen.

Was uns gefallen hat:

  • Mit der App für Android und iOS erstellen Sie in wenigen Schritten individuelle Reinigungspläne für verschiedene Räume.
  • Seine Lasernavigation stellt Ihnen über die smarte App für iOS- und Android-Mobilgeräte jederzeit Karten des Wohnraums zur Verfügung.
  • Die Saugleistung des Reinigungsroboters lässt sich flexibel in mehreren Stufen regulieren.

Was könnte besser sein:

  • Mit seinen 65dB ist dieser Saugroboter recht laut.
  • Mit einer Höhe von 10,5 cm ist dieser Saugroboter etwas zu hoch, um unter Sofas staubsaugen zu können.
5.

S20 SWBeste Flexibilität

Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 90 min
  • Behältervolumen: 0,6 l
  • Navigation: Gyroskop
  • Abmessungen: 31,5 x 31,5 x 8 cm
  • Gewicht: 3,4 kg
  • Leistung: 20 W
  • Lautstärke: 65 dB

Extras: Sprachsteuerung; App-Steuerung; Zyklon-Technologie; allergikergeeignet

In unserem Medion Saugroboter s20 sw Test ist hervorgegangen, dass dieses Modell ein echtes Multitalent ist. Das Gerät hat neben praktischen Funktionen wie der Sprachsteuerung und der einfachen Bedienung per App auch noch eine weitere hervorragende Funktion. Der S20 SW mit einem Behältervolumen von 0.6 Litern hat bei einer 20 Watt Leistung und 65 dB Lautstärke eine Akkulaufzeit von ca. 90 Minuten. Mit einer Höhe von 8 cm passt dieser Saugroboter unter fast jedes Sofa. Dieses Modell von Medion lässt sich entweder per App- oder Sprachsteuerung bedienen. Die spezielle Zyklon-Technologie erlaubt ein Staubsaugen mit oder ganz ohne Staubsaugerbeutel. Durch diese innovative Staubsauger-Technologie ist dieser Roboter zudem besonders für Allergiker geeignet. Die Navigation des S20 SW erfolgt zudem durch eine Gyroskop-Steuerung, was das Gerät noch effizienter unterschiedliche Wohnungsaufteilungen reinigen lässt.

Dieser Saugroboter kann entweder mit einem normalen Filtersystem genutzt werden, er besitzt jedoch auch die spezielle Zyklon-Technologie. Dies bietet sich vor allem für Allergiker an, da feinere Staubpartikel aus der Luft gefiltert bzw. Böden noch effizienter gereinigt werden. Ein weiteres Feature, welches diesen Saugroboter von Modellen wie beispielsweise dem MD 10064 unterscheidet ist, dass dieses Gerät bei der Wischfunktion eine regulierbare Wasserabgabe besitzt, um je nach Bodenbeschaffenheit und Verschmutzungsgrad noch effizienter reinigen zu können.

Was uns gefallen hat:

  • Die innovative Zyklon-Technologie erlaubt ein noch feineres Filtrieren der Luft und so eignet sich dieser Saugroboter besonders für Hausstauballergiker.
  • Die Gyroskop-Navigation erlaubt dem Gerät eine noch systematischere Reinigungsplanung.
  • Dieser Saugroboter kann per App bzw. anhand von Alexa gesteuert werden.
  • Dieses Modell erlaubt Ihnen die 2 in 1 Trocken- und Feuchtreinigung.

Was könnte besser sein:

  • Von uns konnte dieser Saugroboter, wenn man ihn auf die höchste Saugstufe stellt, als recht laut bewertet werden.
  • Die App für dieses Gerät ist noch nicht weit ausgereift und besitzt einige Problempunkte, bzw. neigt dazu abzustürzen.

Dinge zu beachten

Vor dem Kauf Ihres Haushalshelfers sollten Sie einige Kriterien beachten, damit Sie die beste Wahl treffen.

Entscheidende Kaufkriterien

Wichtige Eigenschaften zur Auswahl sind beispielsweise die Saugleistung, die Programmierbarkeit der Reinigungszeiten, Akkulaufzeit, wie lange der Roboter zum Aufladen benötigt, sowie auf welche Art sich der Saugroboter im Raum orientiert. Auch das Handling des Schmutzbehälters kann ausschlaggebend sein. Dieser muss regelmäßig per Hand geleert werden und das Entnehmen sollte somit hygienisch und unkompliziert sein.

Akkulaufzeit

Damit Saugroboter ihre Arbeit ohne einen Kabelanschluss verrichten können benötigen diese Geräte einen Akku. Dieser besteht in den meisten Fällen aus Li-Ion-Batterien. Die Batterien sind sehr leistungsstark und erlauben es dem Roboter zwischen 90 und 240 Minuten eigenständig Staub zu saugen. Wenn der Batteriestand des Roboters niedrig ist, kann dieser in den meisten Fällen eigenständig zu seiner Ladestation zurückkehren. Das Laden der Batterien dauert in der Regel 2-4 Stunden. Dann kann der Saugroboter seine Arbeit wieder aufnehmen.

Behältervolumen

Um Staub und Schmutz aufnehmen und verstauen zu können benötigen Saugroboter Staubbehälter. Diese befinden sich im Inneren des Saugroboters und müssen regelmäßig entleert werden.

Besonders wenn Sie Haustiere besitzen, benötigen Sie einen Reinigungsroboter mit einem ausreichend großen Behälter, damit Sie diesen nicht ständig entleeren müssen. Somit sollte ein Saugroboter ein Behältervolumen vom mindestens 0,3 Litern besitzen.

Speziell für Haustierbesitzer haben wir den Staubsauger Tierhaare Test durchgeführt.

Einige Modelle wie beispielsweise der S20 SW haben wiederum größere Kapazitäten von bis zu 0.6 Litern. Neben der Kapazität ist außerdem wichtig, dass der Behälter unkompliziert entnommen und entleert werden kann. Bei Saugrobotermodell von Medion müssen Sie dazu einfach eine Klappe am Gerät öffnen und können den Behälter mit einem einfachen Handgriff entnehmen.

Navigation

Damit ein Saugroboter Ihre Wohnung von Hausstaub und anderen Unreinheiten befreien kann, muss darin eine Technik installiert sein, die dem Gerät hilft, sich in Ihrer Wohnung zurecht zu finden. Je nach Modell gibt es dabei unterschiedliche Systeme, die dem Saugroboter bei der Navigation helfen. Am geläufigsten sind dabei Infrarotsensoren, die die nahe Umgebung des Roboters scannen und ihm so Hindernisse wie Möbel und Wände sowie Zonen aufweisen, die er umfahren muss. Eine weitere Variante sind Gyroskop-Sensoren. Diese messen die Drehbewegungen von der Ladestation aus, die es benötigt, um die Umgebung zu reinigen. Neben der Vermessung der Wohnung via Gyroskop und Infrarotsensoren gibt es Saugroboter, die eine innovative Medion Saugroboter Lasernavigation besitzen. Diese Art der Steuerung bzw. Navigation ist bisher die innovativste und gilt als die genaueste Art der Raumvermessung.

5 Medion Saugroboter Test - Smarte, vollautomatische Haushaltshelfer (Herbst 2022)

Die Medion-Saugroboter orientieren sich in der Wohnung mittels Gyroskop, Infrarotsensoren oder Lasernavigation.

App / Sprachsteuerung

Saugroboter verfügen über unterschiedliche Arten der Steuerung. Sie können Ihrem Saugroboter Anweisungen via Fernbedienung geben, alternativ lassen sich jedoch einige Modelle auch per App bzw. Sprachsteuerung bedienen. Mit dem MD 10064 beispielsweise, haben Sie neben einer Fernbedienung die Möglichkeit eine spezielle App auf Ihrem Mobiltelefon herunterzuladen. Mit dieser App lassen sich verschiedenste Einstellungen ändern und Sie können zwischen unterschiedlichen Reinigungsmodi wählen. Der X40 SW wiederum kann direkt mit Ihrem Alexa Home-System verbunden werden und so können Sie Alexa Anweisungen geben, Ihren Saugroboter zu starten, einen bestimmten Betriebsmodus wählen oder Befehlen, dass das Gerät zurück an die Ladestation fährt.

Abmessungen

Um unter Sofas und Betten Staub und Schmutz aufsaugen zu können bzw. unter diesen Möbeln wischen zu können, sollte ein Saugroboter recht flach sein. Die Geräte besitzen daher eine Höhe zwischen 8 und 10 cm. So müssen Sie nicht umständlich Ihre Couch verschieben oder manuell unter Ihrem Bett staubsaugen, denn der Saugroboter ist genau für diese Art Arbeiten gedacht. Diese Geräte besitzen eine Scheibenform und oftmals einen Durchmesser von 30 bis 35 cm.

Gewicht

Im besten Fall sollten Sie Ihren Saugroboter so gut wie nie heben oder transportieren müssen. Die Geräte sind jedoch, sollten Sie Ihren Saugroboter gern auf mehreren Etagen benutzen wollen, relativ leicht. Mit einem Durchschnittgewicht von 2-3 kg stellt es somit kein Problem dar das Gerät anzuheben oder zu transportieren. Schwere Geräte besitzen jedoch auch oft größere Schmutzbehälter und eignen sich somit optimal für große Wohnungen, die sich auf einer einzigen Etage befinden.

Saugleistung

Ein wichtiges Kriterium eines hochwertigen Saugroboters ist seine Saugkraft. Daher sollten Interessierte beim Kauf auf die Saugleistung des betreffenden Geräts achten, die viele Hersteller mit Pascal (Pa) angeben. Besonders bei der Teppichreinigung sind hohe Werte empfehlenswert, um Verschmutzungen und Krümel entfernen zu können die sich tiefer im Teppichgewebe verfangen haben. Gute Saugkraft-Werte beginnen daher ab 2.000 Pa. Einige Geräte können hingegen mit über 5.000 Pa strotzen. Wenn es um hohe Saugkraft geht, kann in unserem Medion Saugroboter Test der X40 SW mit bis zu 8.000 Pa Saugkraft beeindrucken.

5 Medion Saugroboter Test - Smarte, vollautomatische Haushaltshelfer (Herbst 2022)

Je höher die Saugleistung ist, desto besser ist die Qualität der Reinigung.

Lautstärke

Sinn und Zweck eines Saugroboters ist es, dass es Ihnen die lästige Arbeit abnimmt in Ihrer Wohnung staubsaugen zu müssen. Doch natürlich möchten Sie, sollten Sie das Gerät nutzen, während Sie sich im gleichen Raum befinden, nicht durch einen zu hohen Geräuschpegel gestört werden. Im Allgemeinen sind Saugroboter leiser als konventionelle Staubsauger und daher weniger störend. Doch zwischen den einzelnen Modellen gibt es Unterschiede, wenn es zur Geräuschentwicklung kommt. Mit 65dB ist unser Vergleichssieger-Modell der MD 18500 eines der leisesten Geräte von Medion. Ein Handstaubsauger besitzt in der Regel eine Lautstärke von 75dB, während eine Geschirrspülmaschine einen Geräuschpegel von ca. 60dB erzeugt.

Falls Sie auf der Suche nach einem leisen Gerät sind, empfehlen wir Ihnen unseren Leise Staubsauger Test zu lesen.

Aufladezeit

Neben der Akkulaufzeit empfehlen wir Ihnen zudem einzusehen, wie lange das betreffende Modell zum Aufladen benötigt. Während ältere Modelle von Saugrobotern mitunter für bis zu 6 Stunden aufgeladen werden mussten, damit der Akku komplett aufgeladen ist, brauchen neuere Modelle mit Li-Ionen Batterien nur noch einen Bruchteil dieser Zeit. Generell benötigt es zwischen 1.5 und 2 Stunden, damit Ihr Medion Saugroboter komplett vollgeladen und wieder einsatzbereit ist.

Bodenart

Während Fliesen, Parkett, Laminat oder Holzböden recht einfach von Saugrobotern gereinigt werden können, sind hohe Teppiche und flauschige Teppichböden schwieriger zu reinigen. Einige Saugroboter können insgesamt höhere Hindernisse überwinden und somit auch dicke Teppiche erklimmen. Wir empfehlen Ihnen daher zu beachten, ob das Modell, welches Sie wählen möchten, die Fähigkeit besitzt Türschwellen zu überwinden bzw. die Kanten von Teppichen zu erkennen und zu überwinden. Bestimmte Saugroboter besitzen zudem spezielle Bürsten, die die Reinigung von Teppichen unterstützen.

Wischen

Saugroboter ähneln traditionellen Staubsaugern, doch einige Modelle wurden mit einer weiteren praktischen Reinigungsfunktion ausgestattet: Der Feuchtreinigungs- bzw. Wischfunktion. Diese 2 in 1 Roboter ermöglichen es Ihnen Fliesenböden, Parkett, Laminat und Holzböden effizient durch das Wischen mit einem integrierten Mikrofasertuch vorzunehmen. Das Mikrofasertuch kann an der Unterseite des Saugroboters angebracht werden und ein Behälter im Inneren dient dazu den Saugroboter mit Wasser und Reinigungsmittel zu befüllen. Bei einigen Modellen muss alternativ das Mikrofasertuch manuelle befeuchtet und angebracht werden. Durch das Wählen des jeweiligen Reinigungsmodus kann der Saugroboter somit auch Ihren Wischmopp ersetzen.

Wir haben die besten Staubsauger mit Wischfunktion für Sie in unserem Test gesammelt.

Lieferumfang/ Zubehör

5 Medion Saugroboter Test - Smarte, vollautomatische Haushaltshelfer (Herbst 2022)

Ersatzbürsten, Wischtücher und Ladestation sind im Lieferumfang enthalten.

Saugroboter werden im Allgemeinen direkt mit einer zugehörigen Ladestation geliefert. Beim Kauf eines solchen Geräts erhalten Sie zudem meist mehrere Ersatzbürsten hinzu, sowie spezielle Filter, die in den Saugroboter eingesetzt werden. Auch eine Fernbedienung ist in den meisten Fällen inbegriffen. Bei 2 in 1 Saug- und Wischrobotern erhalten Sie außerdem speziell passende Mikrofasertücher bei der Lieferung hinzu und auch eine separate Büste zur Reinigung des Schmutzbehälters ist in den meisten Fällen inbegriffen.

Vor- und Nachteile

Manuelles Staubsaugen kostet Zeit und Kraftaufwand. Das sind schon zwei ausschlaggebende Gründe, die dafür sprechen diese Art Aufgabe an einen automatischen Staubsauger abzugeben. Ein Staubsaugerroboter der regelmäßig im Betrieb ist, sorgt im Alltag in der Regel für ein zufriedenstellendes Niveau an Sauberkeit, da sichtbare Verschmutzungen wie Staub oder Haare nicht lange liegenbleiben. Daher lassen viele Besitzer ein Saugroboters diesen häufiger die Böden reinigen als sie es selbst tun würden. Auch das trägt zu verbesserter Sauberkeit bei. Insbesondere für Tierhalter und Allergiker, die mehrmals in der Woche ihre Böden saugen müssen, macht sich der Zeitgewinn und die Effizienz von dieser Art automatischer Reinigung schnell bemerkbar.

Gegenüber herkömmlichen Staubsaugern sind automatische Saugroboter generell auch leiser und können so Ihre Arbeit verrichten, ohne dabei als zu störend wahrgenommen zu werden. Ein weiterer Vorteil von Saugrobotern ist, dass diese Geräte mit ca. 20 Watt um ein Vielfaches weniger Strom verbrauchen als konventionelle Staubsauger.

Dies ist jedoch wiederum auch ein Nachteil von Saugrobotern, denn durch den geringeren Stromverbrauch nimmt auch die Saugleistung ab. Das wird zwar dadurch ausgeglichen, dass die Geräte generell häufiger zum Einsatz kommen, tiefsitzender Schmutz kann jedoch so schneller liegenbleiben. Einige Modelle aus niedrigeren Preisklassen fahren zudem des Öfteren ohne System umher und sorgen so nicht für das gewünschte Reinigungsergebnis oder verbrauchen unnötig viel Energie.

Wie bereits angesprochen, sollten Sie darauf achten, dass der Boden in Ihrer Wohnung möglichst eben ist, wenn Sie einen Saugroboter in dieser einsetzen möchten. Fast alle Medion Modelle können zwar kleine Türschwellen überwinden, wenn die Kanten jedoch zu hoch sind, hat ein Saugroboter Probleme diese zu überwinden. Auch hohe Teppiche bringen viele Geräte an ihre Grenzen. Insbesondere Hochflorteppiche sind eine große Herausforderung, denn aufgrund einer zu geringen Saugleistung, kann meistens nicht das gewünschte Reinigungsergebnis erzielt werden. Ein weiterer Nachteil, der von vielen Nutzern im Vorhinein unterschätzt wird, ist, dass die Wohnung aufgeräumt sein muss, damit der Saugroboter effizient arbeiten kann. Einige Modelle besitzen ein Scansystem, das einen Plan Ihrer Wohnung erstellt. Sollten Sie nun Hindernisse wie Taschen oder Boxen in den Weg des Roboters stellen ist es möglich, dass dieser diese nicht erkennt. Oder es kann der Fall sein, dass der Roboter beim nächsten Einsatz diese Stellen einfach nicht frequentiert. Auch eine Wohnung bzw. ein Haus mit vielen Treppen kann die Vorteile eines Saugroboters mindern, da Sie diesen jeweils manuell in ein anderes Stockwerk tragen müssen.

Häufig Gestellte Fragen

Generell gibt es keine Empfehlung, welcher Medion-Saugroboter für wen geeignet ist. Um einen individuell passenden Saugroboter für sich wählen zu können, empfehlen wir Ihnen bestimmte Kaufkriterien zu beachten. Wenn Sie beispielsweise Tierhalter sind legen wir Ihnen ans Herz ein Modell mit einem relativ großen Schmutzbehälter und einer guten Saugleistung zu wählen. Hausstauballergikern raten wir zu einem 2 in 1 Modell, welches auch zur Feuchtreinigung genutzt werden kann. Wenn Sie eine große Wohnungsfläche besitzen, bietet sich in der Regel ein Saugroboter mit einer langen Akkuleistung und kurzen Ladezeit an.

Alle Medion-Saugroboter sind leiser als konventionelle Staubsauger. Mit einem Geräuschpegel von ca. 55 – 65dG sind Medion-Saugroboter im Durchschnitt etwa so laut wie eine Geschirrspülmaschine.

Fazit

Ein Saugroboter ist eine Investition, die Ihnen viel Arbeit und Zeit im Haushalt sparen kann. Die automatische Reinigung mit einem solchen Gerät kann täglich vorgenommen werden, was besonders Besitzern von Haustieren und Hausstauballergikern viele Vorteile bring. Fußböden können von diesen Geräten täglich gründlich gereinigt werden, ohne, dass Sie dazu überhaupt in Ihrer Wohnung sein müssen. Wir können Ihnen für ein breites Anwendungsgebiet und optimale Ergebnisse unseren Vergleichssieger, den MD 18500 empfehlen. Dieses Modell kann nicht nur kinderleicht bedient werden, es besitzt zudem ein großartiges Preis-Leistungsverhältnis. Wenn Sie jedoch nicht auf eine Wischfunktion verzichten möchten, dann könnte der MD 10064, unser Sieger in der Kategorie 2 in 1 Saugroboter die Optimale Wahl für sie darstellen. Dieses Modell saugt und wischt effizient und besitzt viele praktische Reinigungsmodi.

Sie haben das ständige Staubsaugen satt aber suchen nach einer preisgünstigen Option? Auch für Sie haben wir einen passenden Saugroboter: Der E32 SW hat nicht nur eine lange Akkulaufzeit von 120 Minuten, Sie erhalten zudem auch eine Menge praktische Extras im Lieferumfang dieses Modells.

Wir hoffen, Ihnen mit unserem Medion Saugroboter Test die Welt der automatischen Bodenreinigung näher bringen zu können und wünschen Ihnen eine entspannte Zeit, in der Sie bald nicht mehr selbst staubsaugen müssen.

References

1.
Saugroboter machen das Leben leichter, aber manches nervt auch | STERN.de
Ein Saugroboter ist praktisch - nach zwei Jahren kann man nicht mehr ohne ihn. Aber das schmutz- und staubfreie Leben hat dennoch nicht begonnen.
2.
Saugroboter mit Lasernavigation im Test Vergleich
Die besten Saugroboter mit Lasernavigation ✅ Saugroboter von Roborock, Ecovacs & Co. im Test Vergleich ✅ Saugroboter Lasernavigation
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.