8 Akkubesen Test – Ohne Den Aufwand Des Staubsaugers Geht Es Auch

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Oktober 19, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Das Putzen der eigenen vier Wände ist eine mühsame Arbeit, die häufig eine Menge Frust verursacht. Umso schlimmer, wenn sich kurz nach dem Putzen bereits wieder die ersten Fusseln auf den Fließen oder dem Parkett zu sehen geben. Dementsprechend ist es nur nachvollziehbar, dass viele Menschen darüber nachdenken eine einfache Möglichkeit zu finden, wie Sie auch einmal ohne den Aufwand des Staubsaugens die Wohnung ein wenig auf Vordermann bringen können. Akkubesen versprechen hierfür Abhilfe zu verschaffen, aber viele Modelle halten nicht das, was sie versprechen. Aufgrund dessen haben wir unsere Experten beauftragt im Rahmen eines Akkubesten Test 34 verschiedene Modelle auf ihre Art, das gewählte Material, die max. Akkulaufzeit, die Akku-Spannung, den Teleskopstiel, die Behältergröße, den drehbarer Kopf, die Kopfform, die Höhenverstellbarkeit der Borsten, das Gewicht, die Abmessungen, die Garantie und die Farbe hin zu überprüfen. Nachfolgend können Sie die Ergebnisse einfach und übersichtlich nachvollziehen.
Tabelle der besten Produkte

Top 8 Akkubesen Test 2021

1.

Vileda Quick and Clean AkkubesenVergleichssieger

Features
  • Art: ohne Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff, Gummi, Metall
  • Akkulaufzeit max: 40 min
  • Akku-Spannung: 3,6 V
  • Behältergröße: 160 ml
  • Teleskopstiel: nein
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: viereckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Rot, Blau
  • Abmessungen: 27 x 115 cm
  • Gewicht: 1 kg
  • Garantie: 2 Jahre

Der Vileda Quick and Clean Akkubesen ist in unserem Test durch die Experten zum Vergleichssieger gekürt worden. Hierfür bringt er ein stabiles blau-rotes Chassis aus Kunststoff, Gummi und Metall, eine Akkulaufzeit von max. 40 min, eine Akku-Spannung von 3,6V und eine Behältergröße von 160ml mit. Zusätzlich verfügt er auch über einen drehbaren und viereckigen Kopf, eine Garantie von zwei Jahren und ein Gewicht von 1kg.

Was uns gefallen hat:

Im Zuge des Tests der Akkubesen ist unseren Experten dieses Modell von Vileda insbesondere durch dessen einfache Nutzung ins Auge gestochen. Innerhalb von wenigen Minuten ist es ausgepackt und einsatzbereit, was nicht nur die anfängliche Gewöhnung vereinfacht, sondern auch spontane Putzrunden deutlich vereinfacht. Zusätzlich säubert es auch sehr zuverlässig und hinterlässt nur die allerkleinsten Staubkörner. Damit wird beispielsweise die Säuberung der Küche, nachdem einen Laib Brot aufgeschnitten hat und ein paar Krümel auf den Boden gefallen sind, zu einem Kinderspiel. Und auch das Entfernen von Haaren auf den Badfließen wird laut unseren Testern und deren Familien deutlich einfacher und schneller als es davor mit einem normalen Staubsauger der Fall war. Außerdem kann Vileda in Sachen Marke bei diesem Produkt ebenfalls punkten, weil es dieses mit einer ansprechenden Garantieleistung ermöglicht, die auch einen kulanten, kompetenten und freundlichen Kundenservice umfasst. Demzufolge war es am Telefon keinerlei Problem fiktive Mängel zu beschreiben, wodurch unseren Experten der Rückversand und der schnelle Austausch des Geräts angeboten wurden.

Was könnte besser sein:

Den positiven Aspekten gegenüberstehen aber auch ein paar negative Dinge, die unsere Experten ebenfalls thematisieren wollten. In diesem Bezug sind beispielsweise der vergleichsweise hohe Preis zu nennen, den man offentsichtlich nicht nur für das Produkt und dessen gute Verarbeitung, sondern definitiv auch für den Markennamen Vileda auf den Tisch legen muss. Dafür bekommt aber auch den beschriebenen Kundenservice und eine Reputation in Sachen Reinigung. Zusätzlich empfanden unsere Tester es als verpasste Chance, dass in diesem Modell aus dem Hause Vileda kein Teleskopstiel oder Ellenbogengelenk verbaut wurde, was die einfache Nutzung noch einmal auf ein neues Level hätte heben können. Sieht man von diesen wenigen, negativen Aspekten ab, wird deutlich wieso der Vileda Quick and Clean Akkubesen verdientermaßen als Vergleichssieger aus unserem Test hervorgegangen ist.

2.

Kärcher Akkubesen KB 5Bestwert

Features
  • Art: ohne Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff
  • Akkulaufzeit max: 30 min
  • Akku-Spannung: 3,7 V
  • Behältergröße: 370 ml
  • Teleskopstiel: nein
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: viereckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Gelb, Schwarz
  • Abmessungen: 22 x 23,3 x 112 cm
  • Gewicht: 1,21 kg
  • Garantie: 2 Jahre

Das nächste Modell, welches im Rahmen der detaillierten Produktbewertungen vorgestellt wird, weil es aus dem Akkubesen Test mit dem Bestwert hervorgegangen ist, ist der Kärcher Akkubesen KB 5. Dieser kommt in einem schwarz-gelben, viereckigen und leicht abgerundeten Chassis aus Kunststoff daher, bietet kein Ellenbogengelenk und keine Teleskopstange, dafür aber einen drehbaren Kopf und eine Behältergröße von 370ml. Darüber hinaus kann es rund 30 Minuten lang mit dem integrierten Akku betrieben werden und hat ein Gewicht von knapp über einem Kilogramm. Die Garantie beläuft sich ebenfalls auf zwei Jahre und die Akku-Spannung beträgt 3,7V.

Was uns gefallen hat:

Bereits von der ersten Sekunde in der wir das Modell aus dem Hause Kärcher in den Händen gehalten haben, ist unseren Testern aufgefallen, dass Kärcher nicht nur einen Namen für interessante Produkte hat, sondern auch ein besonderes Augenmerk auf eine hochwertige Verarbeitung legt. Das schwarz-gelbe Chassis kann in der Praxis aufgrund seiner abgerundeten Kanten und seiner geringen Spaltmaße überzeugen, sodass schon das Anschauen alleine Spaß macht. Zusätzlich dazu haben unsere Tester aber auch feststellen und attestieren können, dass der Kärcher Akkubesen auch zuverlässig reinigt und durch die Bank weg überzeugende Putzergebnisse abliefern kann. Sowohl der Staub und die Fusseln im Vorleger als auch auf dem Parkett und den Fließen waren keinerlei Herausforderung für dieses Modell, was sich aufgrund des geringen Gewichts auch gut bedienen und sogar ohne Probleme die Treppen hoch- und wieder runtertragen lässt. Zusätzlich dazu bietet auch Kärcher eine ansprechende Garantieleistung, weil sie von ihren Produkten überzeugt sind und viel daransetzen, dass deren Kunden es auch sind.

Was könnte besser sein:
Wie heißt es so schön: Wo Licht ist, ist auch Schatten und das gilt nicht nur für das Leben, sondern eben auch für den Kärcher Akkubesen KB 5, welcher aufgrund seines Markennamens auch einen stattlichen Preis mit sich bringt, der möglicherweise erst einmal verarbeitet werden muss. Der Name und die beschrieben gute Qualität kosten offensichtlich ihren Preis, was bedeutet, dass Sie für dieses Modell deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen als Sie es für andere müssten. Außerdem kommt noch hinzu, dass auch dieses Modell trotz des teuren Preises und des Know-How im Hause Kärcher kein Ellenbogengelenk oder Teleskopstiel bekommen hat, was möglicherweise für Leute mit Rückenschmerzen zu beachten sollte. In diesem Fall hätten sich unsere Experten von Kärcher dann doch ein wenig mehr erhofft. Nichtsdestotrotz kann man dieses Gerät für „Power-User“ und diejenigen, die Ihre eigenen vier Wände gerne ohne großen Aufwand sauber halten wollen, wärmstens empfehlen, weil man vermutlich keine bessere Putzleistung auf dem Markt bekommt.

Features
  • Art: ohne Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff, Metall
  • Akkulaufzeit max: k.A.
  • Akku-Spannung: 7,2 V
  • Behältergröße: k.A.
  • Teleskopstiel: nein
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: viereckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Schwarz-transparent
  • Abmessungen: 120 x 7,8 x 23,2 cm
  • Gewicht: 1,36 kg
  • Garantie: 2 Jahre

Nach dem Vergleichssieger und dem Bestwert ist es Zeit für den Sieger in Sachen Sparpreis in unserem Test: den Eifa Staubsauger Akku Quattro Kehrbesen. Dieser kann trotz des geringen Preises mit einem Gehäuse aus Metall und Kunststoff aufwarten, welches teilweise transparent und teilweise schwarz ist. Zusätzlich hat er eine Akku-Spannung von 7,2V, bietet kein Ellenbogengelenk und auch keinen Teleskopstiel, hat dafür aber eine viereckige Bauform und einen drehbaren Kopf. Außerdem sind die Borsten nicht höhenverstellbar, wiegt das Modell von Eifa 1,36kg und kommt ebenfalls mit einer Garantie von 2 Jahren. Zusätzlich hat er ein 4-seitiges Bürstensystem und der Kopf wurde seit dem letzten Modell noch einmal ergonomischer geformt, um ein besseres Putzen ermöglichen zu können.

Was uns gefallen hat:
Im Test ist unseren Testern bei dem Modell aus dem Hause in erster Linie positiv aufgefallen, dass das Produkt von Eifa einen geringen Kaufpreis aufzuweisen hat. Dieser ist an sich nicht schon deutlich günstiger als die vorangegangene Konkurrenz, sondern wirkt insbesondere in Kombination mit der durchaus ordentlichen Putzleistung wahre Wunder. Unsere Tester waren davon überrascht, wie gut und zuverlässig der Eifa Staubsauger Akku Quattro Kehrbesen seine Aufgaben erledigen kann, ganz ohne dabei ein Vermögen kosten zu müssen. Hierbei ist insbesondere der drehbare Kopf, der seit dem letzten Modell noch einmal optimiert worden ist. eine große Hilfe und hilft auch in schwierigen Lagen noch an die Fusseln heranzukommen und diese zu entfernen. Ein weiterer Vorteil, den man für diese Preisklasse gar nicht erwartet, ist außerdem auch die einfache Zerlegbarkeit, die dabei hilft, dass das Modell auch einmal Platz im Auto findet, um es beispielsweise mit in den Urlaub nehmen zu können. Fasst man all das zusammen, ist es demnach nur wenig verwunderlich, wenn die Tester dieses Modell als den Sieger in Sachen Sparpreis beschlossen haben.

Was könnte besser sein:
Während der Eifa Staubsauger Akku Quattro Kehrbesen in Sachen Preis und Putzleistung vieles richtig macht, gibt es dennoch einige Aspekte, die Sie als Interessent vor dem Kauf unbedingt wissen müssen, weil sie leider nicht an den positiven Aspekten anknüpfen können. Demnach kann dieses Modell nur eine vergleichsweise kurze Akkulaufzeit aufweisen, welche ausgedehnte Putzsessions schwierig machen könnte. Ebenfalls einschneidend in dieser Hinsicht ist außerdem auch die kleine Behältergröße, die lediglich Platz für zwei bis drei Putzvorgänge bietet und dadurch mehr Aufwand in Sachen Wechseln bedeutet. Außerdem sieht das transparente Gehäuse, welches insbesondere beim Auspacken einen durchweg guten Eindruck hinterlassen hat, nach wenigen Putzvorgängen leider nur noch dreckig aus, was ebenfalls nicht den ästhetischen Ansprechen von manchen Personen entsprechen kann. Sieht man von diesen Aspekten ab bzw. spielen diese für Sie eine untergeordnete Rolle kann man mit diesem Modell für diesen Preis nichts falschmachen.

4.

CLEANmaxx 07146 Swivel Sweeper G2Bestes Ellenbogengelenk

Features
  • Art: mit Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff, Metall
  • Akkulaufzeit max: 60 min
  • Akku-Spannung: 7,2 V
  • Behältergröße: k.A.
  • Teleskopstiel: nein
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: viereckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Rot
  • Abmessungen: 15 x 8 x 90 cm
  • Gewicht: 1,1 kg
  • Garantie: 1 Jahr

Die Spitzengruppe der drei besten Akkubesen für die meisten Anwendungsfälle ist gekürt, aber es gibt immer noch genug Platz für Nachzügler, die in bestimmten Kategorien positiv auf sich aufmerksam gemacht haben. Zu diesen Modellen gehört auch der CLEANmaxx 07146 Swivel Sweeper G2, welcher insbesondere in Bezug auf sein Ellenbogengelenk zu überzeugen gewusst hat. Neben diesem Feature bietet dieses Modell auch ein Gehäuse aus Kunststoff und Metall, welches auch schwarzen, silbernen und roten Elementen besteht sowie eine Akkulaufzeit von max. 60 Minuten. Zusätzlich dazu kann es auch mit einer Akku-Spannung von 7,2V, einer viereckigen Kopfform, nicht höhenverstellbaren Borsten sowie einem Gewicht von 1,1kg aufwarten. Und mit einer Garantie von einem Jahr und einem drehbaren Kopf wird das Paket aus dem Hause CLEANmaxx abgerundet.

Was uns gefallen hat:

Bereits von Anfang ist unseren Testern die optische Differenz zu den anderen Akkubesen aufgefallen, weil dieses Modell eben, wie von CLEANmaxx beworben, mit einem Ellenbogengelenk daherkommt. Genau dieses Gelenk ermöglicht in der Praxis eine vereinfachte Reinigung, insbesondere an Stellen, an die Sie normalerweise nicht so leicht hinkommen würden. Hierzu zählen beispielsweise die hinteren Flächen unter Kommoden, Schränken und Betten sowie die Zwischenräume zwischen eng zusammengestellten Möbeln. Zusätzlich dazu hilft in dieser Hinsicht auch der drehbare Kopf, welcher ebenfalls gut umgesetzt wurde und die Reinigung von schwierig zugänglichen Orten ganz ohne das Verursachen von Rückenschmerzen deutlich vereinfacht. Ein weiterer positiver Aspekt, welcher das generelle Putzerlebnis verbessert, ist die gute Akkulaufzeit von max. 60 Minuten, die von unseren Testern erreicht werden konnte. Gerade durch diese Kombination ist der Swivel Sweeper G2 insbesondere für Zimmer geeignet, welche einige Flächen bieten, die von keinem anderen Gerät gereinigt werden könnten.

Was könnte besser sein:
Gegenüber der durchweg positiven Putzerfahrung mit diesem Modell mussten unsere Experten auch einige, negative Dinge anmerken, die möglicherweise für Ihre Entscheidung relevant sein könnten. Hierzu zählen beispielsweise die Verarbeitung die besser sein könnte, weil dieses Modell sich je nach Einstellung teilweise ein wenig wackelig anfühlt und man bereits mit dem Gedanken spielt, was man macht, wenn der Stiel auf einmal abknicken würde. Apropos Stiel: Ebenfalls bemängelt wurde die Ermangelung eines Teleskopstiels, weil eben solcher noch einmal neue Möglichkeiten beim Putzen eröffnet hätte, die möglicherweise den Komfort noch einmal hätten anheben können. Und auch der Behälter, in dem Fusseln, Haare und der sonstige Schmutz gesammelt werden, hätte laut unseren Testern eine Nummer größer sein dürfen, um die 60 Minuten Akkulaufzeit auch voll ausnutzen zu können. Sieht man davon ab, ist dieses Modell insbesondere dann eine gute Wahl, wenn Sie Ihrer Wohnung viele „tote“ Flächen haben, an die Sie mit gewöhnlichen Mitteln und Gerätschaften nicht herankommen können.

5.

Relaxdays Dreieck-AkkubesenBeste Dreieckige Kopfform

Features
  • Art: ohne Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff, Metall
  • Akkulaufzeit max: 20 min
  • Akku-Spannung: 7,5 V
  • Behältergröße: k.A.
  • Teleskopstiel: nein
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: dreieckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Rot
  • Abmessungen: 34 x 115 cm
  • Gewicht: 0,9 kg
  • Garantie:

Nachdem gerade das Ellenbogengelenk noch eine besondere Bauform darstellte, ist jetzt an dieser Stelle eine dreieckige Kopfform das Alleinstellungsmerkmal. Der Relaxdays Dreieck-Akkubesen hat in unserem Test aufgrund seiner Bauweise den ersten Platz in Sachen beste dreieckige Kopfform erreichen können und bietet hierfür eine maximale Akkulaufzeit von 20 Minuten, ein Gehäuse aus Metall und Kunststoff, das auch schwarzen, durchsichtigen und roten Elementen besteht. Außerdem besitzt es kein Ellenbogengelenk und keinen Teleskopstiel hat dafür aber eine Akku-Spannung von 7,5V sowie ein Gewicht von unter einem Kilogramm. Der dreieckige Kopf ist drehbar und die Borsten sind außerdem nicht höhenverstellbar.

Was uns gefallen hat:
Der Relaxdays Dreieck-Akkubesen hat unsere Tester im Rahmen des Akkubesen Tests in unterschiedlichen Aspekten überzeugen können. Demnach sind etwa die praktische, dreieckige Form anzuführen, welche durch die Drehbarkeit des Kopfs ermöglicht, dass Sie auch in verwinkelte Ecken kommen, um den dortigen Staub und Schmutz wegzuwischen. Außerdem ist auch das einfache Handling anzuführen, welches dabei hilft, dass Sie das Gerät gekonnt und effektiv einsetzen können. In dieser Hinsicht ist vor allem das geringe Gewicht entscheidend, weil dieses Ihnen dabei hilft, dass Sie das Gerät bequem durch das Haus tragen können und außerdem auch keinerlei Muskelkater oder Rückenbeschwerden bei dessen Benutzung kommen. Damit eignet es sich als effektiver Begleiter im ganzen Haus oder der ganzen Wohnung, um unterschiedlichste Fusseln, Staub und Schmutz den Garaus zu machen.

Was könnte besser sein:
Neben den positiven Aspekten sind unseren Testern im Rahmen dieses Tests auch einige negative Dinge aufgefallen, die Sie vor dem Kauf wissen sollten. Hierfür anzuführen ist beispielsweise der kleine Behälter, welche laut unseren Experten gerne größer hätte ausfallen dürfen. Außerdem erfordert die Form auch eine gewisse Eingewöhnungszeit, weil Sie aufgrund der Kantigkeit erstmal den Umgang damit lernen müssen. Zudem ist dieser Akkubesen von Relaxdays relativ teuer, was ebenfalls vor einem Kauf berücksichtigt werden sollte. Und obwohl die Portabilität aufgrund des geringen Gewichts hervorragend ist, ist die Akkulaufzeit leider etwas enttäuschend. Mit gerade einmal 20 Minuten können Sie möglicherweise nur wenige Räume Ihres Zuhauses säubern, bevor Sie den Akkubesen wieder anschließen und warten müssen bis dieser geladen ist. Wenn Sie mit den erwähnten Aspekten keinerlei Probleme haben sollten, finden Sie mit Relaxdays Dreieck-Akkubesen ein interessantes Modell für den Haushalt.

6.

Black+Decker PSA215B-QWBeste Akkulaufzeit

Features
  • Art: ohne Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff
  • Akkulaufzeit max: 60 min
  • Akku-Spannung: 7,2 V
  • Behältergröße: 355 ml
  • Teleskopstiel: nein
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: viereckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Grau
  • Abmessungen: k.A.
  • Gewicht: 0,9 kg
  • Garantie: 2 Jahre

Nach den außergewöhnlichen Bauformen in Sachen Akkubesen kommen wir an dieser Stelle nun zu dem Modell, das in Sachen Akkulaufzeit auf ganzer Linie überzeugen konnte: dem Black+Decker PSA215B-QW. Dieser kommt nämlich mit einer angegebenen Akkulaufzeit von 60 Minuten sowie einer Akku-Spannung von 7,2V und einer Behältergröße von 355ml. Zusätzlich dazu bietet er ein graues Gehäuse aus Kunststoff, keine höhenverstellbaren Borsten und auch kein Ellenbogengelenk, aber eine Garantie von zwei Jahren. Das Gewicht wird mit knapp unter einem Kilogramm bemessen und der viereckige Kopf ist drehbar, obwohl kein Teleskopstiel verbaut wurde.

Was uns gefallen hat:
Unsere Tester haben einige positive Aspekte am Modell aus dem Hause Black + Decker feststellen können, wie etwa die Akkulaufzeit, die bereits auf dem Papier mit 60 Minuten ansprechend aussieht, aber in der Praxis teilweise sogar noch übertroffen werden kann, was ein interessanter Aspekt im Test war. Zusätzlich fiel unseren Experten auch das geringe Gewicht positiv auf, welches den einfachen Transport und die ebenfalls simple Nutzung ermöglichte. Muskelkater oder Rückenbeschwerden sind damit keinerlei Problem mehr, weil Sie mit diesem Akkubesen nicht allzu viel Gewicht bewegen müssen. Zudem bietet Black + Decker auch eine Garantie von zwei Jahren, die auf Nachfragen noch einmal vom Kundenservice näher beschrieben werden, kann sowie einen großen Behälter, der eine Menge Schmutz und Staub aufnehmen kann. Dies ist insbesondere in dieser Gewichtsklasse keine Selbstverständlichkeit und hat sich insbesondere in größeren Haushalten bezahlt machen können.

Was könnte besser sein:
Sieht man von den positiven Aspekten dieses Modells einmal ab, kann man auch mit nüchternem Blick erkennen, dass es in einigen Belangen noch durchaus Verbesserungspotential gibt. Konkret heißt das bespielsweise, dass das geringe Gewicht, das positiv aufgefallen ist, durch ein Kunststoffgehäuse erreicht wird. Während das nicht unbedingt ein Problem sein mag, ist dennoch aufgefallen, dass die Verarbeitung des Kunststoffs verbesserungswürdig ist. Das bedeutet, dass Sie in dieser Hinsicht mit Spaltmaßen und rauen Kanten rechnen können, was gemessen am Preisschild leider negativ auffällt. In dieser Hinsicht hätten sich unsere Tester dann doch mehr erhofft. Zusätzlich dazu bietet dieses Modell trotz des beschriebenen Preisschilds leider auch keinen Teleskopstiel bzw. auch kein Ellenbogengelenk. Wenn Sie von diesen Aspekten absehen können und einen Dauerläufer brauchen, welcher Ihnen dabei hilft das ganze Haus in einem Wisch zu säubern, bietet sich dieses Modell durchaus an.

7.

Ariete 2768 Akku-BesenBester Teleskopstiel

Features
  • Art: ohne Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff, Metall
  • Akkulaufzeit max: 40 min
  • Akku-Spannung: 7,2 V
  • Behältergröße: 400 ml
  • Teleskopstiel: ja
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: viereckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Rot, Schwarz
  • Abmessungen: 22 x 29 x 120 cm
  • Gewicht: 1,3 kg
  • Garantie: k.A.

In diesem Test oft gescholten, wurde die Ermangelung eines Teleskopstiels, welcher für gewisse Preisklassen beinahe zum guten Ton gehört. Das Modell, welches in dieser Hinsicht besonders zu überzeugen wusste, war der Ariete 2768 Akku-Besen, welcher deshalb auch den ersten Platz in Sachen Teleskopstiel einheimsen konnte. Hierfür kommt er in einem rot-schwarzen Gehäuse aus Metall und Kunststoff und mit einem Gewicht von 1,3kg daher. Zusätzlich dazu bietet es den erwähnten Teleskopstiel sowie eine maximale Akkulaufzeit von 40 Minuten, kein Ellenbogengelenk, aber dafür eine Behältergröße von 400ml. Außerdem ist der viereckige Kopf drehbar und der Akku bietet eine Akku-Spannung von 7,2V.

Was uns gefallen hat:
Wie bereits erwähnt konnte dieses Modell aus dem Hause Ariete insbesondere in Sachen Teleskopstiel überzeugen, weil dieser schnell aus- und eingefahren werden kann und die Ergonomie deutlich erhöht. Damit sind selbst ferne Ecken, wie beispielsweise am hinteren Ende unter dem Bett, keinerlei Problem mehr und können effektiv gesäubert werden. Apropos Säuberung: Unseren Testern ist außerdem aufgefallen, dass das Handling dieses Geräts ebenfalls gut ist und durch den Teleskopstiel Spaß macht. Und auch der sehr großzügig bemessene Behälter macht laut unseren Testern Spaß, weil Sie sich damit das ständige Ausleeren ersparen und mehrere Male putzen können, bevor Sie sich um die Entledigung des Staubs und Schmutzes kümmern müssen. Damit ist dieses Modell insbesondere in Sachen Teleskopstiel nicht zu schlagen.

Was könnte besser sein:
Den positiven Aspekten gegenüber stehen allerdings auch einige, wenige Aspekte, die es laut unseren Experten nicht nur von Ihnen vor einem möglichen Kauf zu beachten gilt, sondern die auch von Seiten Ariete verbessert werden sollten. Hierbei ist beispielsweise das vergleichsweise hohe Gewicht zu nennen, welches im Vergleich zu manchen Mitbewerbern beinahe das Anderthalbfache darstellt und auch als solches in den Armen zu spüren ist. Außerdem wird die vom Hersteller angegebene Akkulaufzeit leider nur selten erreicht, weil das Modell anscheinend an bestimmten Energieproblemen leidet. Zusätzlich hat es trotz dem guten Teleskopstiel leider kein Ellenbogengelenk, was der Ergonomie noch einmal einen Vorteil gebracht hätte. Wenn Sie allerdings für sich selbst bestimmt haben, dass die genannten Aspekte nicht relevant sind, können Sie laut unseren Testern insbesondere in Sachen Teleskopstiel bei dem Modell von Ariete nichts falsch machen.

8.

Bissell 41051Beste Garantie

Features
  • Art: ohne Ellenbogengelenk
  • Material: Kunststoff, Metall
  • Akkulaufzeit max: 30 min
  • Akku-Spannung: 7,2 V
  • Behältergröße: 380 ml
  • Teleskopstiel: nein
  • Drehbarer Kopf: ja
  • Kopfform: viereckig
  • Höhenverstellbare Borsten: nein
  • Farbe: Weiß, Lila
  • Abmessungen: 32 x 21 x 110,5 cm
  • Gewicht: 1,81 kg
  • Garantie: 2 Jahre

Als letztes Modell unserer Spitzengruppe ist der Bissell 41051 anzuführen, welcher unsere Tester in Sachen Garantie vollends überzeugen konnte. Hierfür bietet er eine Garantie von zwei Jahren, ein Gewicht von 1,81kg und eine maximale Akkulaufzeit von 30 Minuten. Die Akku-Spannung ist auf 7,2V beziffert und der Behälter hat ein Fassungsvolumen von 380ml. Außerdem ist das weiß-lilane Gehäuse von diesem Modell aus Kunststoff und Metall und ohne Ellenbogengelenk oder Teleskopstiel. Hierfür bietet es aber eine viereckige Kopfform und einen drehbaren Kopf.

Was uns gefallen hat:
Wie bereits kurz angeschnitten, konnte das Modell von Bissell unsere Experten insbesondere in Bezug auf die Garantieleistung verblüffen. Hierfür bietet es nämlich nicht nur einen kostenlosen und schnellen Austausch, sondern auch einen Kundenservice, der per E-Mail oder Telefon erreicht werden kann und der gerne Auskunft über die einzelnen Funktionen bieten sowie bei Problemen oder Fragen weiterhelfen kann. Außerdem ist dieses Modell auch ansprechend verarbeitet, wenn man sich mit der Farbkombination arrangieren kann, was kaum Zweifel zulässt, dass Sie die beschriebene Garantie brauchen. Und auch der Behälter bietet ein großes Fassungsvolumen für Staub und Schmutz, was einiges an Mühe und Zeit beim Entleeren sparen kann.

Was könnte besser sein:

Abgesehen von den positiven Aspekten haben unsere Tester aber auch unterschiedliche negative Aspekte bei diesem Modell feststellen können, wie beispielsweise, dass es für die Preisklasse leider weder Ellenbogengelenk noch Teleskopstiel aufzuweisen hat, was insbesondere gut für die Ergonomie gewesen wäre. Und apropos Ergonomie: Ebenfalls negativ aufgefallen ist das hohe Gewicht, welches das Handling dieses Akkubesens teilweise umständlich macht und ab und zu sogar zu Frust bei unseren Testern geführt hat. Außerdem könnte auch die Akkulaufzeit besser sein, weil man bei diesem hohen Gewicht wenigstens davon ausgeht, dass ein leistungsfähiger Akku verbaut worden ist, was anscheinend nicht der Fall ist. Dementsprechend sollten Sie sich vor einem möglichen Kauf darüber bewusst sein, dass Sie mit diesem Modell vielleicht auch ein wenig zusätzliches Krafttraining machen. Falls Sie das nicht stört und Sie möglichst lange etwas von Ihrem Akkubesen haben wollen, lässt sich das Modell von Bissell jedem empfehlen.

Dinge zu beachten

Nachdem Sie bereits durch die Vergleichstabelle sowie die detaillierten Produktbewertungen einen guten Überblick über die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle erhalten haben, würden wir Ihnen gerne im Rahmen dieses Kauf-Guides einen Überblick über die unterschiedlichen Eigenschaften und gängige Fragen zu Akkubesen geben. Hiermit haben Sie im weiteren Verlauf die Möglichkeit Ihre Kaufentscheidung möglichst effektiv zu unterstützen.

Wie funktioniert ein Akkubesen und was Alles kann man damit machen? Pros und Kontras

8 Akkubesen Test - Ohne Den Aufwand Des Staubsaugers Geht Es AuchEin Akkubesen ist im Prinzip eine Mischung zwischen Besen und Teppichkehrer, die mit einem Akku versehen wurde. Konkret bedeutet das, dass ein Akkubesen durch den integrierten Akku die Bürstenrollen bewegt und damit den Schmutz vom Boden in die hierfür vorgesehenen Behälter kehrt. Dieses Prinzip ist nicht nur simpel, sondern auch genauso robust und einfach zu warten, was den Akkubesen zu einer einfachen Gerätschaft macht, um verschiedene Oberflächen zu säubern. Im Vergleich zu einem Staubsauger ist ein Akkubesen außerdem auch schneller einsatzbereit und hat weniger mechanische Bauteile, die über die Zeit und eine vermehrte Nutzung hinweg verschleißen können. Das Starten des Motors erfolgt entweder über ein Fußpedal, welches auf dem Kopf angebracht ist oder durch einen Schalter, welcher sich am oberen Ende des Stiels befindet. Durch den elektrischen Motor kehren die Borsten insbesondere im Vergleich zu normalen Teppichkehrern besonders gründlich, da letztere schließlich nur durch das Schieben angetrieben werden. Neben der beschriebenen Funktionsweise wollen wir Ihnen außerdem weiterführend auch einen Überblick über die Vor- und Nachteile in der Nutzung eines Akkubesens verschaffen:

Vorteile eines Akkubesens:

  • Einfache Handhabung

Ein Akkubesen ist besonders einfach zu handhaben, da er weder ein Kabel noch zahlreiche verschiedene Einstellmöglichkeiten mit sich bringt. Für eine einfache Reinigung von Oberflächen konzipiert, bietet ein Akkubesen eine einfachere Nutzungserfahrung als Staub- oder Akkusauger.

  • Leicht und kompakt

Akkubesen sind aufgrund der Auslegung auf eine einfache Nutzung auch besonders und leicht. Dadurch können Sie die Geräte nicht nur ohne Probleme Treppen hoch- und runtertragen, sondern auch leicht und schnell verstauen.

  • Funktioniert ohne Müllbeutel

8 Akkubesen Test - Ohne Den Aufwand Des Staubsaugers Geht Es AuchAkkubesen haben einen integrierten Behälter, welcher die ungeliebten Fusseln und den Staub in sich aufnimmt und ganz einfach in den Hausmüll geschickt werden kann, damit Sie sich das Geld und die Mühe beim Kauf von Staubsaugerbeuteln sparen können.

  • Für alle Flächen geeignet

Akkubesen sind für nahezu alle Flächen geeignet, weil Sie nicht nur besonders leicht und einfach zu handhaben sind, sondern weil Sie auch über in der Länge verstellbare Bürsten verfügen, welche dabei helfen auch aus Teppichen die Fusseln herauszukehren und in sich aufzunehmen.

Nachteile eines Akkubesens:

  • Teils geringe Laufzeit

Aufgrund dessen, dass der Akkubesen, wie der Name es bereits sagt, von einem Akku betrieben wird, kann er bei längeren Putzaktionen durchaus an seine Grenzen kommen. Dann müssen Sie das Gerät vor einer weiteren oder erneuten Benutzung erst wieder aufladen.

  • Empfindliche Böden können zerkratzen

Aufgrund der günstigen Preise eines Akkubesens kann es vorkommen, dass diese in manchen Fällen nicht gut verarbeitet sind, was wiederum zu einem Zerkratzen von empfindlichen Oberflächen führen könnte.

  • Keine Reinigung von Hochflor-Teppichen möglich

Wenn Sie einen besonders tiefen Teppich haben, wird der Akkubesen aufgrund seiner geringeren Saugkraft Probleme haben diesen Teppich ordentlich reinigen zu können. Aufgrund dessen sollten Sie darauf achten, dass Sie für diesen Fall einen Staubsauger haben, um auch solche Teppiche effizient reinigen zu können.

5 Tipps für das Reinigen mit einem Akkubesen
  1. Hygienische Säuberung der Fließen im Bad, um beispielsweise Haare loszuwerden.
  2. Tägliche Reinigung der Küchenfließen, um den Boden vom Krümeln freizuhalten und damit Nagern oder Insekten keine Chance zu geben
  3. Reinigen von Ecken im Wohnzimmer, die mit einem normalen Staubsauger schwer zugänglich sind
  4. Grundreinigung der Fließen in Ihrer ganzen Wohnung
  5. Wöchentliche Säuberung der Oberflächen unter Betten, Schränken und Kommoden

Eigenschaften zu beachten beim Kauf des besten Akkubesens

Auch beim Kauf eines Akkubesens sollten Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten und wissen. Aufgrund dessen wollen wir an dieser Stelle die, bereits bei den detaillierten Produktbewertungen genannten, Eigenschaften näher ausführen und Ihnen erklären, wieso Sie bei einem Akkubesen genau auf diese Dinge achten sollten, um am Ende und nach dem Kauf möglicherweise doch nicht enttäuscht zu sein.

Art, Vorteile und Nachteile

8 Akkubesen Test - Ohne Den Aufwand Des Staubsaugers Geht Es AuchAuch bei Akkubesen unterscheidet man unterschiedliche Arten und Variationen, die erdacht wurden, um die Nutzung zu vereinfachen bzw. ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zur Konkurrenz anbieten zu können.

Je nach Mobiliar in Ihren eigenen vier Wänden bzw. der Beschaffenheit Ihrer Böden eignen sich in manchen Fällen bestimmte Produkte besser als andere.

Akkubesen mit integriertem Staubwischer

Akkubesen ist nicht gleich Akkubesen, denn es gibt auch Modelle, die mit ihrem integrierten Staubwischer dabei helfen den besonders feinen Staub aufzulesen. Insbesondere dann, wenn normale Akkubesen an ihre Grenzen stoßen, kommen die Modelle mit integriertem Staubwischer zum Einsatz.

Der Unterschied in der Konstruktion liegt darin, dass im vorderen Teil meist eine Bürste sitzt, die rotierend die Haare und den Schmutz beseitigt, während im hinteren Teil der Staubwischer den Feinstaub aufnimmt. Im Vergleich zu den normalen Akkubesen haben diese Modelle meist weniger Bürsten.

Hierbei zu beachten ist jedoch auch, dass Sie einen Akkubesen mit integriertem Staubwischer regelmäßig reinigen müssen, weil dieser durch die zusätzliche Aufnahme von Staub teilweise verstopft.

Vorteile:

  • reinigt sorgfältig
  • selbst für stärker verschmutzte Oberflächen geeignet
  • beseitigt zuverlässig feinen Staub

Nachteile:

  • weniger Bürsten vorhanden (für Teppiche beispielsweise)
  • selbstständige und regelmäßige Reinigung des Kopfes notwendig
  • verringerte Schmutzaufnahme

Akkubesen mit Ellenbogengelenk

8 Akkubesen Test - Ohne Den Aufwand Des Staubsaugers Geht Es AuchMithilfe eines Ellbogengelenks am Akkubesen haben Sie die Möglichkeit selbst in schwierige Winkeln zu kommen. Hierdurch haben Sie beispielsweise beim Reinigen von Flächen unter Sofas oder hinter Schränken bessere Karten den dortigen Schmutz zu entfernen.

Durch das Ellbogengelenk haben Sie nämlich die Möglichkeit, dass Sie eine Wendigkeit von bis zu 360 Grad erreichen können, die dabei hilft, dass Sie auch ohne lästiges Bücken oder den Kraftakt des Anhebens der Möbel den Staub und Schmutz zu entfernen.

Für die gezielte Reinigung müssen Sie die Gelenke in der gewünschten Neigung ausrichten. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass der Akkubesen an Stabilität einbüßt.

Vorteile:

  • Flexibel
  • Wendig
  • Erspart das Bücken oder anderweitige Anstrengungen

Nachteile:

  • Instabil
  • Gelenke verstellen sich möglicherweise selbstständig

Akkubesen ohne Ellenbogengelenk

Wenn es Akkubesen mit Ellbogengelenken gibt, gibt es natürlich auch Akkubesen ohne Ellbogengelenke. Das bedeutet, dass die Modelle als eine Art Weiterentwicklung des normalen Besens konzipiert wurden und aus einem Stück gefertigt werden, um die Stabilität zu erhören. Hierdurch haben sie ein vergleichsweise geringes Gewicht und ermöglichen eine rückenschonende Reinigung der Oberflächen in Ihrem Haus bzw. Ihrer Wohnung.

Vorteile

  • Leicht
  • Stabil
  • Schnell einsatzfähig
  • Handlich

Nachteile:

  • Mögliche Schwierigkeiten beim Erreichen von Ecken
  • Gründliche Reinigung ist nur mit Bücken möglich

Wie Sie sehen konnten, gibt es auch in Sachen Arten von Akkubesen vor dem Kauf einige, verschiedene Aspekte zu beachten, damit Sie anschließend so putzen können, wie Sie es sich vorgestellt haben. In dieser Hinsicht können unsere Tester den CLEANmaxx 07146 Swivel Sweeper G2 als Modell mit Ellbogengelenk, den Kärcher Akkubesen KB 5 als bestes, normales Modell, den Vileda Quick and Clean Akkubesen als Modell mit Staubwischer und den Relaxdays Dreieck-Akkubesen als außergewöhnliche Bauform empfehlen, die im Alltag ebenfalls ihren Nutzen haben kann.

Material

8 Akkubesen Test - Ohne Den Aufwand Des Staubsaugers Geht Es AuchEbenfalls interessant bei der Auswahl des richtigen Akkubesens für Ihre Ansprüche ist natürlich auch das Material, weil dieses nicht nur für ein anmutendes Design, sondern auch auf eine ansprechende Haltbarkeit verantwortlich ist. Gerade aufgrund dessen macht es möglicherweise auch Sinn mehr Geld in die Hand zu nehmen, um in ein besseres Gerät zu investieren.

Die zwei Modelle, die in Sachen Materialauswahl unsere Tester im Rahmen dieses Test überzeugen konnten, sind der CLEANmaxx 07146 Swivel Sweeper G2 und der Ariete 2768 Akku-Besen, weil diese hochwertig verarbeitet waren und ansprechend gewirkt haben.

Akkuladezeit, Akkulaufzeit und Spannung

Wie bei anderen elektrischen Geräten mit einem Akku sind natürlich auch die Akkuladezeit und -laufzeit, sowie die Spannung interessante Aspekte, die vor einem Kauf beachtet werden sollten. In dieser Hinsicht wollen Sie natürlich möglichst von einer kurzen Lade-, aber einer langen Laufzeit profitieren, damit Sie möglichst viel mit dem Gerät erledigen können.

Die Modelle, die sich in dieser Hinsicht bewiesen haben, sind der CLEANmaxx 07146 Swivel Sweeper G2 und der Black+Decker PSA215B-QW, weil beide mit einer Akkulaufzeit von rund 60min daherkommen und damit selbst für größere Wohnungen oder sogar Häuser an einem Stück zum Saubermachen genutzt werden können.

Behältergröße

Eine wichtige Eigenschaft für einen Akkubesen ist die Behältergröße, die genauso wie bei einem Staubsauger darüber entscheidet, wie viel Dreck Sie aufnehmen können, bevor Sie den Behälter leeren müssen bzw. den Beutel austauschen müssen.

In diesem Zusammenhang konnten im Rahmen unseres Akkubesen Tests insbesondere der Black+Decker PSA215B-QW und der Kärcher Akkubesen KB 5, weil diese mit 355ml respektive 370ml teilweise deutlich mehr Volumen zu bieten hatten als die Konkurrenz.

Teleskopstiel, drehbarer Kopf, Kopfform und höhenverstellbare Borsten

8 Akkubesen Test - Ohne Den Aufwand Des Staubsaugers Geht Es AuchNeben den anfänglich erwähnten, unterschiedlichen Arten von Akkubesen gibt es bei diesen auch weitere besondere Merkmale der Bauform zu beachten. Diese sind beispielsweise das Vorhandensein eines Teleskopstiels, welcher dabei helfen soll, auch in weit entfernte Ecken ohne Probleme zu kommen sowie drehbare und/oder dreieckige Köpfe, die ebenfalls dabei helfen sollten, die Reinigung zu erleichtern. Außerdem sind auch noch höhenverstellbare Borsten anzuführen, weil diese dabei helfen sollen auch Teppiche ohne Probleme reinigen zu können.

In Bezug auf diese genannten Aspekte waren unsere Experten im Rahmen des Akkubesen Test insbesondere von dem Kärcher Akkubesen KB 5, dem Ariete 2768 Akku-Besen und dem Relaxdays Dreieck-Akkubesen überzeugt.

Farbe

Natürlich achten Sie beim Kauf eines neuen Geräts für den Haushalt nicht nur auf dessen Preis und Leistung, sondern auch dessen Design. In dieser Hinsicht spielt insbesondere auch die Farbe eine große Rolle, weil diese darüber entscheidet, wie gut sich das Gerät in der Ecke macht bzw. wie viel Staub man auf dessen Oberfläche macht.

Das Modell, welches unsere Tester in dieser Hinsicht zu überzeugen wusste, war der Eifa Staubsauger Akku Quattro Kehrbesen, weil dieser nicht nur ein angenehmes Blau hatte, sondern auch leicht vom Staub auf der Oberfläche zu reinigen war.

Abmessungen

Nicht zur Nutzung, aber auch insbesondere zum Verstauen des Akkubesens spielen die Abmessungen des Geräts eine große Rolle, weshalb Sie beachten sollten, wie viel Platz Sie zwischen den einzelnen Möbeln haben und wo Sie das Gerät nach der Benutzung verstauen wollen.

In Bezug auf die Abmessungen konnten unsere Tester im Rahmen dieses Tests insbesondere durch den CLEANmaxx 07146 Swivel Sweeper G2 und den Eifa Staubsauger Akku Quattro Kehrbesen überzeugt werden.

Gewicht

Insbesondere bei der Nutzung eines Akkubesens spielt das Gewicht ebenfalls eine besonders große Rolle. Sie wollen weder unnötiges Krafttraining machen, weil das Gerät zu schwer ist, noch wollen Sie aufgrund der Ermangelung von Gewicht Probleme mit dessen Umgang haben.

Demzufolge haben unsere Tester den Relaxdays Dreieck-Akkubesen und den Vileda Quick and Clean Akkubesen gerade in Sachen Gewicht besonders hervorgehoben.

Garantie

Wenn Sie das Geld für einen Akkubesen tatsächlich in die Hand nehmen, wollen Sie selbstverständlich auch davon ausgehen können, dass Sie möglichst viel und lange etwas von dem Gerät haben werden. Gerade deshalb spielen auch die Leistungen, die möglicherweise im Schadensfall auftreten, von besonderer Wichtigkeit, weshalb unsere Tester auch einen Blick auf die Garantieleistungen der einzelnen Akkubesen geworfen haben.

Das Modell, das hierbei am meisten überzeugen konnte, war der Bissell 41051, weil dieser mit einer Garantie von zwei Jahre und einer ausgesprochenen Kulanz durch den Kundenservice ausgeliefert wird.

Preis

Die Anschaffung eines jeden neuen Geräts ist selbstverständlich auch immer eine Kostenfrage.

Sie wollen weder Ihr Haus für den Kauf eines Akkubesens verpfänden müssen, noch wollen Sie das Problem erfahren, dass Sie aufgrund eines günstigen Preises eine mangelhafte Qualität erhalten.

In dieser Hinsicht hat unser Sieger in Sachen Sparpreis, der Eifa Staubsauger Akku Quattro Kehrbesen sehr überzeugen können, weil er eine ansprechende Leistung zum günstigen Preis bieten kann.

Häufig Gestellte Fragen

Der Akkubesen kann in manchen Fällen tatsächlich den Staubsauger oder Akkusauger ersetzen, aber in dieser Hinsicht gibt es unterschiedliche Dinge zu beachten. Einerseits stellt sich die Frage, wie oft Sie Ihre Wohnung bzw. Ihr Haus putzen. Umso öfter Sie das tun und wenn Sie sich bereits an kleinsten Krümeln stören, bietet sich ein Akkubesen an, weil er für den kontinuierlichen Einsatz ausgelegt ist, da er schnell betriebsbereit ist und auch wieder zügig verstaut werden kann. Außerdem stellt sich auch die Frage nach dem Bodenbelag, da ein Akkubesen insbesondere für viele unterschiedliche Bodenbeläge ausgelegt ist und dennoch nicht an Saugkraft verliert, während ein Staub- oder Akkusauger insbesondere für glatte Oberflächen, wie Fließen oder Parkett, vorteilhaft ist. Außerdem sind auch der Preis und der Stauraum entscheidende Faktoren für einen möglichen Kauf eines Akkubesens. Haben Sie das Geld zur Verfügung, putzen Sie gerne und häufig und stören sich bereits an kleinen Krümeln und haben Sie unterschiedliche Oberflächen in Ihren eigenen vier Wänden, bietet sich ein Akkubesen tatsächlich als die richtige und einzige Lösung für Sie an.

Bereits kurz in der vorherigen Frage angeschnitten, eignet sich ein Akkubesen für alle Untergründe in einer Wohnung. Er kann die Fusseln und den Staub sowohl von Fließen als auch vom Parkett kehren, wie beispielsweise auch ein ganz normaler Staubsauger. Aufgrund seiner Bauart und der verwendeten Technologie kann ein Akkubesen aber auch Teppiche effektiv, schnell und ohne große Umstände reinigen. Und das sogar, ohne eine Umstellung am Gerät vornehmen zu müssen. Gerade deshalb lohnt er sich auch für Häuser oder Wohnungen, in denen beispielsweise viele Teppiche und Vorleger liegen, die mit einem Staub- oder Akkusauger nur schwierig zu reinigen wären. Ein Akkubesen ist ein Multifunktionsgerät für eine Vielzahl unterschiedlicher Untergründe.

Die genaue Lebensdauer eines Akkubesens lässt sich nicht beziffern, da zu viele verschiedene, individuelle Faktoren einen Einfluss hierauf ausüben können. So sind beispielsweise die Häufigkeit der Nutzung und Ladung, die Art der Nutzung sowie die Tiefenentladung entscheidende Faktoren für die Lebensdauer eines Akkubesens. Gerade deshalb sollten Sie auch beachten, dass Sie das Gerät im Idealfall stets zwischen 20% und 80% der Akkuladung halten und sicherstellen, dass Sie diesen Wert nicht allzu häufig über- bzw. unterschreiten. Elektrische Akkus funktionieren zwischen diesen Prozentwerten meist am besten und können in dieser Hinsicht länger durchhalten, als wenn Sie diese beispielsweise tiefenentladen. Eine Tiefenentladung beschreibt das Entladen des Akkus und das Verbleiben in diesem Zustand für eine längere Zeit, was zu negativen Auswirkungen für die Lebensdauer des Geräts führen kann. Außerdem sollten Sie unabhängig vom Akku beachten, dass Sie einen pfleglichen Umgang mit dem Gerät anstreben und dieses regelmäßig reinigen.

Akkubesen sind für kleine Räume und eine einfache Nutzung optimiert, was so viel bedeutet, wie, dass Akkubesen deutlich leiser sind als Staub- oder Akkusauger. Aufgrund dessen, dass es sich um ein kleineres Gerät mit einem geringen Ansaugeffekt und Motor handelt, sind Akkubesen meist deutlich leiser als Staubsauger, was insbesondere für das frühmorgendliche Putzen oder das Wohnen in einem Mehrfamilienhaus oder in einer WG vorteilhaft sein kann. Demnach bewegen sich Akkubesen in Sachen Lautstärke deutlich unter den meisten Konkurrenzprodukten, wenn man einmal vom Wischmopp aussieht, was eine einfache Nutzung ermöglicht und Ihnen oder Ihren Mitbewohnern auch eine Menge Ärger und Frustration ersparen kann.

Wie Sie bereits im Laufe des Tests feststellen konnten, gibt es auch in Sachen Kopfform Unterschiede bei den Akkubesen auf dem Markt. Manche kommen mit der klassischen, viereckigen Kopfform daher, während andere „Exoten“ mit einem dreieckigen Kopf überzeugen wollen. Aber welche Kopfform ist die Richtige für Ihre Verhältnisse.

  • Dreiecksform

Die Dreiecksform ist besonders dann praktisch, wenn Sie häufig Ecken reinigen wollen, welche nur schwierig zu erreichen sind. Mithilfe der großen Kehrfläche, die Sie automatisch durch eine Dreiecksform erhalten, haben Sie die Möglichkeit viel Staub auf einmal aufnehmen zu können.

  • Rechtecksform

Mit einem rechteckigen Kopf haben Sie insbesondere bei Treppen und Stufen gute Karten, weil sicher quasi in die dortigen „einschmiegt“. Außerdem ermöglicht diese Form eine bessere systematische Reinigung im Vergleich zur Dreiecksform.

Wie bei allen elektrischen Geräten können Sie auch für einen Akkubesen unterschiedliches Zubehör kaufen, um dessen Funktionalität zu erhöhen und Ihnen selbst das Leben leichter zu machen. Typische Zubehörartikel für einen Akkubesen sind beispielsweise die Akkuladegeräte, die Sie auf Wunsch nachkaufen können, um den Akkubesen an mehreren Stellen im Haus laden zu können. Außerdem gibt es auch Ersatzakkus, die Sie meistens ganz einfach austauschen können, falls Ihr alter Akku den Geist aufgibt oder Sie längere Putzsessions planen sollten. Davon abgesehen gibt es aber auch unterschiedliche Aufsätze für den Kopf des Akkubesens, wodurch Sie die Chance haben verschiedene Oberflächen besser säubern zu können und damit den Staub und Schmutz effektiver zu entfernen. Beispielsweise gibt es Modelle, die extra für Tierhaare auf Teppichböden gedacht sind. Unabhängig davon für was Sie sich in Sachen Zubehör entscheiden, sollten Sie sich davor absichern, dass Sie das ausgewählte Teil auch garantiert mit Ihrem Akkubesen-Modell nutzen können, um einerseits unnötige Kosten und andererseits eine anschließende Frustration Ihrerseits zu vermeiden.

Fazit

Wie Sie durch die Beschreibungen der Produkte sowie das Beantworten der häufig gestellten Fragen sehen konnten, stellen Akkubesen tatsächlich eine lohnenswerte Alternative zu Akku- oder Staubsaugern dar, die nicht unterschätzt werden sollte. Nichtsdestotrotz sollten Sie sich selbst nach dem Lesen der Vergleichstabelle, der detaillierten Produktbewertungen und des Kauf-Guides noch einmal überlegen, welches Produkt das Beste für Ihre Ansprüche sein könnte.

Um Ihnen hierbei abschließend noch einmal dabei zu helfen Zeit zu sparen, wollen wir die drei Modelle auflisten, die unsere Experten im Rahmen des Akkubesen Test in den relevantesten Kategorien überzeugen konnten. Der Vileda Quick and Clean Akkubesen war der Vergleichssieger, weil er eine ordentliche Leistung zu einem fairen Preis geboten hat, während der Kärcher Akkubesen KB 5 insbesondere in Sachen Handhabung und Funktionen zu überzeugen wusste. Der Eifa Staubsauger Akku Quattro Kehrbesen war gerade wegen seines günstigen Preises überzeugend. Unabhängig von der Produktauswahl wünschen wir Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Putzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.