6 Staubsauger mit Wischfunktion Test – Wahre Haushaltshelfer (Herbst 2022)

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Oktober 06, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Verbringen Sie regelmäßig stundenlang damit, sich um den Haushalt zu kümmern? Damit kann jetzt Schluss sein! Staubsauger mit Wischfunktion sind wahre Haushaltshelfer, die Ihnen viel Arbeit abnehmen und die Zeit, die Sie mit dem Haushalt verbringen, enorm verkürzen. Wie der Name schon verrät, sind die sogenannten Wischsauger multifunktionale Geräte, die das Saugen und Wischen in einem Durchgang erledigen. Es gibt unterschiedliche Ausführungen, sodass Sie ein Gerät auswählen können, das Ihre Ansprüche und Erwartungen erfüllt.

Damit wir Ihnen bei der Suche eines passenden Produktes behilflich sein können, haben wir einen umfangreichen Staubsauger mit Wischfunktion Test erstellt. Wir haben einige der besten Produkte auf dem Markt basierend auf wichtigen Eigenschaften wie Typ, Bodenfläche, Leistung, Kapazität des Wassertanks, Lautstärke und Gewicht bewertet und ausgewählt. Unser Verglecihssieger ist BISSELL CrossWave. Lesen Sie jetzt mehr zu unseren Testsiegern und informieren Sie sich in unserem Kauf-Guide darüber, welche Eigenschaften Sie beim Kauf von einem Roboter oder Akku Staubsauger mit Wischfunktion beachten sollten.

Tabelle der besten Produkte

Top 6 Staubsauger mit Wischfunktion Test 2022

1.

BISSELL CrossWaveVergleichssieger

Eigenschaften
  • Typ: Netzkabel
  • Bodenfläche: Hartböden, Teppiche
  • Leistung: 560 W
  • Frischwasser Kapazität: 0,82 l
  • Lautstärke: 80 dB
  • Abmessungen: 30 x 23 x 116,8 cm
  • Gewicht: 5,22 kg
  • Garantie: 2 Jahre

Dieser elektrische Bodenreiniger ist ein multifunktionales Haushaltsgerät, das drei Funktionen in einem Durchlauf erledigt. Der BISSELL CrossWave kann Böden wischen, saugen und trocknen, ohne dass Sie verschiedene Einstellungen machen und mehrmals über die Bodenfläche fahren müssen. Geeignet ist der Wischsauger für alle Arten von Boden. Nicht nur Hartböden können im Handumdrehen neuen Glanz erhalten, auch Teppiche werden wieder aufgefrischt. Der um 60 Grad drehbare Schwenkkopf sorgt gemeinsam mit den modernen, digitalen Tasten für eine leichte Handhabung und Verwendung des Geräts.

Der BISSELL CrossWave verwendet eine ausgezeichnete Doppeltank-Technologie. Es gibt separate Tanks für Frischwasser und Schmutzwasser, die beide zur einfachen Entleerung bzw. Befüllung abtrennbar sind. Durch die Trennung des Wassers, muss der Schmutzwassertank nicht häufig ausgeleert werden.

Zusätzlich zum Kauf des Geräts wird eine gratis Probe von Multiflächen-Reinigungsmittel mitgeliefert. Sie können also direkt starten und Ihren neuen Staubsauger mit Wischfunktion ausprobieren!

Was uns gefallen hat: Das Preis-Leistungs-Verhältnis des BISSELL CrossWave Wischsaugers ist sehr gut, weshalb wir diesen zu unserem Vergleichssieger gekürt haben. Uns gefällt aber vor allem auch die Tatsache, dass dieses Gerät im Vergleich zu vielen anderen auch für Teppiche geeignet ist und sich nicht ausschließlich an Hartböden richtet. Der BISSELL CrossWave ist ein modernes, intelligentes Gerät, das mit Einfachheit und Genialität punktet.

Was könnte besser sein: Dieser Wischsauger ist leider nicht das leichteste Gerät, sodass es anstrengend werden kann, ein großes Haus vollständig mit diesem Handgerät zu reinigen. Zusätzlich läuft der BISSELL CrossWave ausschließlich, wenn er mit einem Netzkabel verbunden ist, weshalb es vorkommen kann, dass dieses öfter mal umgesteckt werden muss, damit Sie überall hinkommen.

2.

Kärcher FC 5 CordlessBestwert

Eigenschaften
  • Typ: Akku
  • Bodenfläche: Hartböden
  • Leistung: 165 W
  • Frischwasser Kapazität: 0,4 l
  • Lautstärke: k.A.
  • Abmessungen: 32 x 27 x 122 cm
  • Gewicht: 4,4 kg
  • Garantie: 1 Jahr

Kärcher ist eine in Deutschland sehr bekannte und beliebte Marke, wenn es um Reinigungsgeräte geht. Den Kärcher FC 5 Cordless haben wir bei unserem Akku Staubsauger mit Wischfunktion Test als Bestwert ausgezeichnet, da das Gerät eine ausgezeichnete Kombination aus Staubsauger und Wischmopp bietet, vorteilhafte Eigenschaften besitzt und mit gutem Zubehör kommt.

Dieser Kärcher Staubsauger mit Wischfunktion ist recht groß, lässt sich dank eines flexiblen Drehgelenks jedoch einfach bewegen und bietet viel Freiheit. Zusätzlich verstärken die vorwärts rotierenden Walzen die Leichtigkeit der Bedienung. Die Walzen erden kontinuierlich mit frischem Wasser befeuchtet, damit diese immer sauber sind. Eingefangener Schmutz wird direkt aufgesaugt.

Den Kärcher FC 5 Cordless können Nutzer für sämtliche Hartböden verwenden. Für Teppiche ist dieser jedoch nicht geeignet. Die Ladezeit, um den Akku vollständig aufzuladen, beträgt 4 Stunden. Mit einer vollen Ladung läuft der Wischsauger etwa 20 Minuten.

Was uns gefallen hat: Besonders gut gefällt uns an dem Kärcher FC 5 Cordless die Vorwärtsbewegung der Walzen. Dies erleichtert das Hin- und Herschieben des nicht allzu leichten Geräts enorm. In Kombination mit dem flexiblen Drehgelenk kommen Nutzer mit dem Wischsauger in viele Ecken, die herkömmliche Sauger nicht erreichen.

Was könnte besser sein: Der Wischsauger eignet sich leider nur für Hartböden, was in vielen Haushalten jedoch nicht von allzu großer Bedeutung ist. Verbesserungsfähig ist unserer Meinung nach in jedem Fall die Akkuleistung, die mit einer Betriebszeit von gerade einmal 20 Minuten wirklich recht gering ist.

RELATED: 6 Hartbodenreiniger Test – für glänzend glatte Böden (Herbst 2022)
3.

ZACO V5sProSparpreis

Eigenschaften
  • Typ: Roboter
  • Bodenfläche: Hartböden, Teppiche
  • Leistung: 22 W
  • Frischwasser Kapazität: 0,3 l
  • Lautstärke: 60 dB
  • Abmessungen: 30 x 30 x 8,1 cm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Garantie: 3 Jahre

Der ZACO V5sPro ist ein intelligenter Staubsauger Roboter mit Wischfunktion, der zu einem unschlagbar günstigen Preis erhältlich ist. Vorderer Seitenbürsten und eine Direktabsaugung sorgen beim Saugen dafür, dass Bodenflächen von Staub, Krümeln und Haaren befreit werden. Das zusätzlich angebrachte Microfaser-Wischtuch wird mit der Wischfunktion eingesetzt und kann hartnäckigeren Schmutz entfernen. Um die Nass-Wisch-Funktion zu nutzen, muss der Saugbehälter durch einen Wassertank ausgetauscht werden.

Dieser Robotersauger kann einfach per App oder Sprache gesteuert und eingestellt werden. Es gibt unterschiedliche Reinigungsstufen und Einstellungsmöglichkeiten. Sie können beispielsweise einen Timer einstellen, eine kreisförmige Reinigung, den Kantenmodus oder die Max-Power-Funktion für maximale Saugkraft. Der ZACO V5sPro ist weiterhin mit praktischen Eigenschaften ausgestattet, die das Gerät selbst sowie andere Möbel im Haushalt schützen. Dazu gehören Anti-Stoß Sensoren und ein Fallschutz.

In den Staubsauger ist zusätzlich ein Feinstaubfilter integriert, sodass selbst Feinstaub herausgefiltert und gesäubert wird, was für Allergiker von Vorteil ist. Der ZACO V5sPro hat eine Akkulaufzeit von zwei Stunden, kehrt nach der Arbeit aber immer automatisch zur Ladestation zurück, sodass Sie sich darum keine Sorgen machen brauchen.

Was uns gefallen hat: Trotz des niedrigen Preises bietet dieser Roboter Staubsauger mit Wischfunktion großartigen Nutzen in jedem Haushalt. Uns haben vor allem die vielen Einstellungsmöglichkeiten an Reinigungsstufen gefallen, die sicherstellen, dass der Staubsauger allen Anforderungen gerecht wird. Der integrierte Feinstaubfilter ist ein weiterer Vorteil, der nicht bei jedem Gerät zu finden ist.

Was könnte besser sein: Der Staubbehälter hat eine sehr geringe Kapazität, sodass dieser nach jeder Reinigung entleert werden muss. Zusätzlich muss darauf geachtet werden, dass der Wassertank immer ausreichend mit frischem Wasser gefüllt ist, damit der Roboter auch arbeiten kann.

4.

Fakir Premium SR 9800 SBestes Profi-Modell

Eigenschaften
  • Typ: Netzkabel
  • Bodenfläche: Hartböden, Teppiche, Möbel
  • Leistung: 1600 W
  • Frischwasser Kapazität: 22 l
  • Lautstärke: 81 dB
  • Abmessungen: 39,5 x 42 x 54,5 cm
  • Gewicht: 11,2 kg
  • Garantie: 2 Jahre, 1 Jahr – gewerbliche Nutzung

Möchten Sie Ihr Haus reinigen wie ein Profi oder haben Sie einfach ein sehr großes Grundstück und brauchen einen vielseitigen Reinigungshelfer im Haushalt? Der Fakir Premium SR 9800 S könnte die Lösung sein! Dieses Profi-Modell ist als Trocken-, Nass- und Wischsauger ein echtes Multitalent und kann mit starker Leistung überzeugen. Die Kapazität des Frischwassertanks umfasst 22 Liter, sodass problemlos ein ganzes Büro oder eine Garage von Staub, Haaren und Schmutz befreit werden kann, ohne dass dieser zwischenzeitlich entleert werden muss.

Es handelt sich um einen elektrischen Wischsauger der mit einem Saugschlauch mit Griff, einem Tastschalter zum Sprühen und Saugregler ausgestattet ist. Die Kabellänge beträgt 8 Meter, wodurch jede Menge Flexibilität trotz Kabel geboten ist. Im Lieferumfang dieses Geräts sind unterschiedliche Düsen für Polster, Möbel, Böden und Fugen enthalten, sodass all das Zubehör eines professionellen Reinigers vorhanden ist.

Was uns gefallen hat: Dieser Staubsauger mit Wischfunktion enthält umfangreiches und sehr nützliches Zubehör. Mithilfe von diesem können hartnäckige Flecken aus unterschiedlichen Materialien und Umgebungen entfernt werden. Mit diesem Gerät kann man sicher sein, sein Zuhause wie ein Profi reinigen zu können!

Was könnte besser sein: Bei dem Fakir Premium SR 9800 handelt es sich um ein sehr schweres und sperriges Gerät. Es ist weniger für den Standard-Haushalt geeignet, sondern vor allem für besondere Reinigungsumgebungen und große Haushalte gedacht. Aufgrund der hohen Qualität ist auch der Preis in der oberen Klasse angesiedelt.

5.

Bagotte BL509Bester Roboter-Staubsauger

Eigenschaften
  • Typ: Roboter
  • Bodenfläche: Hartböden, Teppiche
  • Leistung: 26 W
  • Frischwasser Kapazität: 0,25 l
  • Lautstärke: 50 dB
  • Abmessungen: 33,5 x 33,5 x 7,9 cm
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Garantie: 1 Jahr

Der Bagotte BL509 Staubsauger Roboter mit Wischfunktion ist dafür ausgelegt, Böden jeder Art zu saugen und zu wischen. Er ist mit seitlichen Borsten und einer zusätzlichen Teppichbürste ausgestattet, sodass jegliche Bodenbeläge von Verschmutzungen befreit werden. Das Gerät kommt mit einer Akkuladestation, die automatisch aufgesucht wird, sobald der Akku schwach wird. Mit einer Aufladungszeit von 4 bis 5 Stunden, kann der Bagotte BL509 bis zu 120 Minuten reinigen und für einen sauberen Wohnbereich sorgen.

Dieser Roboter Staubsauer mit Wischfunktion ist besonders leicht und klein. Er ist gerade einmal 7,1 cm hoch, sodass er auch problemlos unter Schränken oder dem Sofa saubermachen kann. Es können vier unterschiedliche Reinigungsarten eingestellt werden, die die Route und die Zeit der Reinigung bestimmen. Durch eine intelligente integrierte Infrarot-Sensorik umfährt der Robotersauger Hindernisse und ist mit einem Anti-Fall Sensor auch vor Stürzen geschützt. Gibt es in der Wohnung oder im Haus einen Bereich, der nicht vom Bagotte BL509 gereinigt werden soll, können Sie dort die mitgelieferten Magnetstreifen anbringen, über die er nicht hinüberfahren wird.

Weitere Merkmale dieses Geräts sind die geringe Lautstärke von 50 dB und das Abdeckungsmaterial, das aus IML besteht und so Kratzer auf der Oberfläche vermeidet.

Was uns gefallen hat: Dieser Staubsauger Roboter mit Wischfunktion ist ein Muss in jedem Haushalt, da er Ihnen die lästige Hausarbeit vollständig abnimmt. Das Gerät lässt sich wahnsinnig einfach einstellen und ist mit praktischen Funktionen, wie einem Anti-Fall Sensor und einem Infrarot-Sensor ausgestattet, die dafür sorgen, dass der Robotersauger nirgendwo gegen kracht oder hinunterfällt.

Besonders gut gefällt uns an diesem Gerät außerdem, dass es so leise arbeitet und klein ist. Es erreicht alle Ecken und Sie bekommen nicht einmal was davon mit!

Was könnte besser sein: Laut Kundenmeinung weist der Bagotte BL509 bei der Reinigung von Teppichen nur mangelhafte Leistungen auf. Wesentlich besser ist dieser also für Hartböden geeignet.

6.

Tineco Floor One S3Bestes Grundmodell

Eigenschaften
  • Typ: Akku
  • Bodenfläche: Hartböden, Teppiche
  • Leistung: 220 W
  • Frischwasser Kapazität: 0,6 l
  • Lautstärke: 78 dB
  • Abmessungen: 73 x 32 x 29,5 cm
  • Gewicht: 4,5 kg
  • Garantie: 2 Jahre

Mit dem Tineco Floor One S3 ist die Hausarbeit im Handumdrehen erledigt. Dieser Akku Staubsauger mit Wischfunktion nimmt Schmutz von allen Bodenarten auf und wischt diesen gleichzeitig. Der intelligente iLoopTM Smart-Sensor kann nassen von trockenem Schmutz unterscheiden und passt entsprechend die Saugleistung und den Wasserdurchfluss an. Die Reinigung mit diesem Gerät ist sehr einfach, da es akkubetrieben und nicht von einem Kabel abhängig ist. Eine vollständige Ladung benötigt etwa 4 Stunden. Mit dieser kann ein kontinuierlicher Betrieb von bis zu 35 Minuten erzielt werden.

Das Saubermachen mit dem Tineco Floor One S3 macht Spaß, da der Wischsauger mit einem LCD-Display einfach zu bedienen ist, einen geringen Geräuschpegel aufweist und sich frei bewegen lässt. Es gibt zwei separate Wassertanks, sodass diese nicht ständig entleert bzw. befüllt werden müssen. Der Sauger besitzt auch eine Selbstreinigungsfunktion, wodurch die Bürstenrolle und die Leitungen von innen automatisch per Knopfdruck gereinigt werden. Dies führt dazu, dass Nutzer sich nicht die Hände schmutzig machen können und der Haushalt frei von unangenehmen Gerüchen bleibt.

Was uns gefallen hat: Bei dem Tineco Floor One S3 Akku-Staubsauger mit Wischfunktion sticht vor allem der vorteilhafte iLoopTM Smart-Sensor heraus, der in jedem Bereich des Hauses für die optimale Reinigungsleistung sorgt. Das Produkt ist von Grund auf gut organisiert, kann sich automatisch selbst reinigen und kommt mit einer praktischen Ladestation, die gleichzeitig zur Aufbewahrung verwendet werden kann.

Was könnte besser sein: Dafür, dass der Wischsauger vier Stunden zum Aufladen braucht, ist die Akkulaufzeit von 35 Minuten unserer Meinung nach etwas schwach. In größeren Häusern könnte das zu Umständen führen.

Dinge zu beachten

Es lässt sich kaum darüber streiten, dass ein Staubsauger mit Wischfunktion im Haushalt viel Arbeit abnimmt und die Reinigung von Bodenflächen erleichtert. Das passende Gerät für die persönlichen Anforderungen zu finden, ist allerdings gar nicht so einfach. Der Markt ist gewaltig und die Unterschiede bei den Geräten sind enorm. Damit Sie nicht den überblick verlieren, verraten wir Ihnen, was Sie wissen müssen, um einen guten Kauf zu machen!

Eigenschaften, die beim Kauf des besten Staubsaugers mit Wischfunktion zu beachten sind

6 Staubsauger mit Wischfunktion Test - Wahre Haushaltshelfer (Herbst 2022)In unserem Staubsauger mit Wischfunktion Test haben wir bereits eine ganze Reihe unterschiedlicher Modelle eingebunden. An diesen lässt sich bereits erkennen, dass die Eigenschaften sehr unterschiedlich ausfallen können und für verschiedene Zielgruppen geeignet sind. Damit Sie eine bessere Idee darüber erhalten, welche Eigenschaften für Ihren zukünftigen Staubsauger mit Wischfunktion wichtig sind, haben wir nachfolgend weitere Einzelheiten zu den Merkmalen der Produkte für Sie verfasst.

Verwendung und Material der Bodenfläche

Bei einem Staubsauger mit Wischfunktion handelt es sich wie der Name schon sagt um einen Staubsauger, der durch eine 2-in-1-Technologie gleichzeitig wischt. Das bedeutet, dass Sie im Haushalt nicht mehr vorweg saugen oder fegen müssen, bevor es mit dem Wischen des Bodens losgeht. Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, in einen Wischsauger zu investieren, ist, ob in Ihrem Haushalt der geeignete Bodenbelag dafür ausliegt.

Grundsätzlich eignen sich Staubsauger mit Wischfunktion vor allem für Hartbodenbeläge. Darunter fallen zum Beispiel Parkett, Vinyl, Linoleum, Laminat und Fliesen. Von harten und glatten Böden können die Wischsauger sämtliche Verunreinigungen, unabhängig vom Grad der Hartnäckigkeit, problemlos entfernen. Einige Wischsauger sind auch für Teppichböden geeignet. Diese verfügen häufig über eine sogenannte Teppichfunktion, bei welcher Schaum in den Teppich eingearbeitet wird und auf diesem Weg sowohl Flecken als auch Gerüche entfernt werden. Diese Art von Staubsauger eignet sich vor allem für Familien, in denen Haustiere wie Hunde oder Katzen leben, und für Raucher.

Typ

6 Staubsauger mit Wischfunktion Test - Wahre Haushaltshelfer (Herbst 2022)Es gibt drei Arten von Staubsaugern mit Wischfunktionen, die wir allesamt in unserem Vergleich getestet haben. Zu den unterschiedlichen Arten gehören die folgenden:

  • Roboter Staubsauger mit Wischfunktion
  • Akku Staubsauger mit Wischfunktion
  • Elektrische, kabelgebundene Staubsauger mit Wischfunktion

Die einfachste und günstigste Variante ist der elektrische Wischsauger. Dieser muss mit einem Netzkabel an den Strom angeschlossen werden, um in Betrieb genommen werden zu können. Der offensichtliche Nachteil ist die fehlende Flexibilität. Bei diesen Geräten sollte unbedingt auf die Kabellänge geachtet werden, damit Sie beim Saubermachen nicht ständig den Stecker umplatzieren müssen. Der Fakir Premium SR 9800 S hat eine sehr gute Kabellänge von 8 Metern.

Vorteilhafter sind akkubetriebene Wischsauger. Diese werden auf einer Station aufgeladen und laufen dann eine gewisse Zeit, ohne dass sie an ein Kabel gebunden sind. Achten Sie bei diesen Geräten auf einen guten Ausgleich, was die Aufladungszeit und die Akkulaufzeit betrifft. Der Tineco Floor One S3 bietet mit einer Ladezeit von 4 Stunden und einer Laufzeit von 35 Minuten eine durchschnittliche Leistung.

Der Trend von heute geht ganz klar in Richtung Robotersauger. Diese sparen am meisten Zeit ein, da sie programmierbar sind und ganz automatisch die Reinigung erledigen. Nachdem sie mit der Reinigung fertig sind, fahren sie ganz automatisch zur Ladestation zurück, sodass man sich nicht einmal darum kümmern muss. Staubsauger Roboter mit Wischfunktion haben dafür aber auch ihren Preis, wobei es schon sehr intelligente Geräte zu angemessenen Preisen gibt, wie beispielsweise den ZACO V5sPro.

Leistung

6 Staubsauger mit Wischfunktion Test - Wahre Haushaltshelfer (Herbst 2022)Die Leistung eines Staubsaugers mit Wischfunktion ist von hoher Bedeutung, da anhand dieser erkannt werden kann, mit welcher Restfeuchte der Boden zurückgelassen wird. Besonders bei Holzböden ist eine geringe Restfeuchte wichtig. Die Absaugfunktion sollte daher leistungsstark sein.

Die Leistung wird bei diesen Geräten in Watt angegeben und sollte im besten Fall zwischen 500 und 1000 Watt betragen. Wird die Feuchte ausreichend abgesaugt, können auch Streifen und Fußabdrücke vorgebeugt werden.
Besitzen Sie hauptsächlich Holzböden, kann auch ein Wischsauger mit spezieller Trockenfunktion, wie beispielsweise der BISSELL CrossWave, eine angebrachte Investition sein.

Kapazität des Wassertanks

Die Kapazität des Wassertanks ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die es beim Kauf eines Staubsaugers mit Wischfunktion zu beachten gilt. Ein Wischsauger kann seinen Dienst nämlich nur dann erfüllen, wenn der Wassertank auch für die geplante Reinigungsfläche ausreichend ist. Es ist nicht nur die Kapazität Schmutzwassertanks, sondern auch des Frischwassertanks bedeutend. Das Fassungsvermögen für Frischwassertanks kann zwischen 200 ml und 4 l betragen. Dies ist abhängig von der Leistung des Geräts, da einige weniger Wasser für größere Flächen benötigen als andere. Prüfen Sie in dieser Hinsicht die Angaben des Herstellers.

Sollte der Tank nicht groß genug sein, müssen Sie während des Reinigungsvorgangs das Wasser nachfüllen oder entleeren. Gerade bei Roboter Staubsaugern mit Wischfunktion ist dies ein wesentliches Kriterium, da diese andernfalls in Ihrer Abwesenheit nicht arbeiten können.

Bürste

Wenn Sie unterschiedliche Umgebungen, Materialien und Böden einwandfrei und professionell reinigen möchten, sind dafür unterschiedliche Bürsten für den Sauger notwendig. Nur mit den richtigen Bürsten und Düsen kommen Sie wirklich in jede Ecke und können den hartnäckigsten Schmutz erfolgreich entfernen. Für die besondere Hygiene ist also ein Gerät mit umfangreichem Zubehör oder vielseitigen Funktionen von Vorteil.

Es gibt zum Beispiel Softdüsen, Düsen für enge Stellen, Staubsaugerbürsten für Hartböden und Parkett, Heizkörperbürsten, Turbobürsten und noch viele mehr. Ein sehr professionelles Gerät mit zahlreichem Zubehör ist der Fakir Premium SR 9800 S. Dieser Wischsauger wird mit zusätzlichen Düsen für Polster, Möbel, Böden und Fugen geliefert. Sie können so professionell und materialgerecht reinigen.

Lautstärke

6 Staubsauger mit Wischfunktion Test - Wahre Haushaltshelfer (Herbst 2022)Jeder kennt die lästige Lautstärke eines typischen Staubsaugers. Diese kann bei Staubsaugern mit Wischfunktion ebenso hoch sein. Wenn Sie Wert darauf legen, dass Ihr Wischsauger im Betrieb einen angenehmen Geräuschpegel von sich gibt, sollten Sie auf die Angaben zur Lautstärke achten. Im Durchschnitt liegt der Wert zwischen 70 und 80 dB.

Mit dieser Eigenschaft konnte in unserem Test vor allem der Bagotte BL509 punkten. Dieser kommt gerade einmal auf eine Betriebslautstärke von 50 dB. Achten Sie darauf, dass die Lautstärke nicht mehr als 70 dB erreicht, wenn Sie empfindlich sind.

Abmessungen

Die Größe und die speziellen Maße eines Wischsaugers sind vor allem dann von Bedeutung, wenn es an Platz zum Verstauen des Geräts mangelt. In dieser Hinsicht haben Roboter Wischsauger einen ganz klaren Vorteil. Sie sind sehr klein und kompakt, sodass sich eigentlich überall ein Platz für die schick designten Geräte findet. Entscheiden Sie sich jedoch für eine andere Art von Wischsauger, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Maße werfen, um zu prüfen, ob Sie den Platz für das Gerät haben.

Die Maße können ebenfalls Auswirkung auf die Handlichkeit und Einfachheit der Verwendung haben. Besonders sperrige Geräte lassen sich schwerer manövrieren und sind wahrscheinlich nicht besonders handlich. Wägen Sie die passenden Maße also am besten basierend auf den zu reinigenden Bereich ab.

Gewicht

Das Gewicht eines Wischsaugers sollte keineswegs unterschätzt werden. Sie müssen daran denken, dass Sie diesen möglicherweise per Hand führen müssen. Wenn Sie sich nicht gerade für einen Roboter Wischsauger entscheiden, die mit geringem Gewicht hergestellt werden, sollten Sie einen Blick auf die Kilozahl werfen. Wahrscheinlich möchten Sie nur ungern ein Handgerät erhalten, mit dem Sie nicht länger als 10 Minuten arbeiten können, da es Ihnen zu schwer ist. Aufgrund der enthaltenen Wassertanks sind Staubsauger mit Wischfunktion wesentlich schwerer als einfache Staubsauger. Der Fakir Premium SR 9800 S ist mit 22 Kilogramm zum Beispiel besonders schwer und daher nicht unbedingt geeignet, wenn Sie das Gerät die Treppen raus und runter tragen müssen.

Der Kärcher FC 5 Cordless hat mit 4,4 Kilogramm auch ein ordentliches Gewicht, was jedoch durch vorwärtsrotierende Walzen beim Saubermachen unterstützt wird.

Garantie

Wahrscheinlich kennen Sie es bereits, dass die Garantie eines Herstellers heute von besonders hoher Bedeutung ist, da technische Geräte nach Ablauf häufig ihren Geist aufgeben. Leider ist die Länge von Garantien in den letzten Jahren stark reduziert wurden. Verspricht ein Hersteller aber dennoch eine lange Garantie, ist das ein sehr gutes Zeichen, da dieser höchstwahrscheinlich von der Qualität und Lebensdauer des Produktes überzeugt ist.

Der ZACO V5sPro Roboter Wischsauger konnte in unserem Test am besten abschneiden. Der Hersteller verspricht eine Garantie von 3 Jahren. Bei den anderen getesteten Produkten erhalten Sie lediglich eine Garantie von 1 bis 2 Jahren.

Preis

Der Preis für einen Staubsauger mit Wischfunktion ist von verschiedenen Eigenschaften abhängig. Im Groben und Ganzen kann man aber von den verschiedenen Arten der Wischsauger Preisunterschiede setzen. Wischsauger mit Netzkabel sind zum Beispiel schon ab 200 Euro erhältlich, ebenso wie Roboter Staubsauger mit Wischfunktion. Die teuerste Variante ist tatsächlich der Akku Staubsauber mit Wischfunktion, die erst ab 300 Euro aufwärts erhältlich sind.

Besonders hochpreisige, aber auch sehr hochwertige Modelle, haben wir bei einem Philips Staubsauger mit Wischfunktion Test gefunden.

Häufig Gestellte Fragen

Die Desinfektion von Fußböden ist mit Staubsaugern mit Wischfunktion grundsätzlich möglich. Dafür wird einfach Desinfektionsmittel nach Anleitung des Herstellers in den Frischwasserbehälter des Wischsaugers gefüllt. Auf diese Weise können Sie ganz einfach Fußböden desinfizieren und Keimen und Bakterien keine Chance mehr lassen!

Die meisten Staubsauger mit Wischfunktion gehören der Energieeffizienzklasse A an und gelten damit als stromsparende Geräte. Unterschiede können bei den verschiedenen Arten von Wischsaugern auftreten. Bei einem akkubetriebenen Wischsauger sollten Sie grundsätzlich darauf achten, dass Gerät nach vollständiger Ladung vom Strom zu entfernen. Da Roboter Staubsauger häufig durchgehend eingeschaltet sind und auf ihrer Ladestation verweilen, schlucken diese Geräte nicht selten den meisten Strom.

Fazit

Am Ende unserer Bewertung können wir festhalten, dass ein Staubsauger mit Wischfunktion für viele Haushalte geeignet ist, da er nicht nur Zeit einspart, sondern auch perfekte Ergebnisse erzielt. Besonders gut hat uns der BISSELL CrossWave Wischsauger mit seiner 3-in-1-Technik gefallen. Unser Vergleichssieger ist mit einer speziellen Trockenfunktion ausgestattet und für alle Arten von Böden geeignet. Mit dem Kärcher FC 5 Cordless ist die Hausarbeit im Handumdrehen erledigt. Dieser Akku Staubsauger mit Wischfunktion nimmt Schmutz von allen Bodenarten auf und wischt diesen gleichzeitig. Um etwas Geld sparen zu können, ist aber auch unser Sparpreis-Produkt, der ZACO V5sPro eine geeignete Investition. Dieser Staubsauger Roboter mit Wischfunktion umfasst einen Feinstaubfilter, Anti-Stoß Sensoren und weitere nützliche Funktionen, die das Gerät und andere Einrichtungsgegenstände schützen.

Wir hoffen, dass Sie von unserem Staubsauger mit Wischfunktion Test Nutzen hatten und nun eine leichtere Kaufentscheidung treffen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.