4 Fernseher mit DVD Player integriert Test – moderne 2 in 1 Geräte

Wir hoffen, wir können in unserem Fernseher mit DVD-Player integriert Test alle Ihre Fragen klären und Ihnen mit vielen wissenswerten Informationen weiterhelfen.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Mai 31, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Lohnt sich ein Fernseher mit integriertem DVD Player überhaupt und welche Vorteile versprechen die Modelle? Das und worauf es beim Kauf ankommt, erfahren Sie im Fernseher mit DVD Player integriert Test. Für unseren Test haben wir uns zahlreiche Modelle näher angeschaut und konnten vier Testsieger ausfindig machen. Beim Vergleich und der Bewertung haben wir wichtige Eigenschaften wie die Größe, die Auflösung, den Stromverbrauch, die Empfangsarten, die Helligkeit des Bildschirms sowie Verbindungstechniken und nicht zu letzt den Preis einbezogen. Aufgrund des integrierten DVD-Players eignen sich kleine Modelle auch hervorragend zum Camping mit dem Wohnmobil. Bei anderen Geräten im Test handelt es sich dagegen um moderne Smart TVs mit integriertem DVD Player. Worauf es beim Kauf genau ankommt, erklären wir Ihnen außerdem im Kaufratgeber, der auf den Fernseher mit DVD Player integriert folgt.
Tabelle der besten Produkte

Top 4 Fernseher mit DVD-Player Test 2021

1.

Telefunken XH24J501D-WVergleichssieger

Features
  • Diagonale: 24” (61 cm)
  • Auflösung: 1.366 x 768 Pixel, HD Ready
  • Energieeffizienzklasse: F
  • Leistung: 32 kWh pro Jahr
  • Empfang: DVB-S2, DVB-T2, DVB-C
  • Helligkeit: 220 cd/m²
  • Kontrast: Ultra Kontrast
  • 12-Volt-Anschluss: betriebbar
  • Verbindungstechnik: USB, HDMI x 2, VGA, WLAN, Cl
  • Optischer Audio-Ausgang: ja
  • Gewicht: 3,9 kg
  • Abmessungen: 13,3 x 55,3 x 37,1 cm

Der Telefunken XH24J501D-W wurde im Fernseher mit DVD Player integriert Test zum Vergleichssieger. Das LED-Modell misst 24 Zoll in der Bilddiagonalen und zählt zu den Smart TVs. Für den aktuellen Verkaufspreis erhalten Sie hier also viel Leistung zu großartigen Konditionen.

Der LED Fernseher mit DVD Player integriert ist mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln HD-Ready und daher optimal für das Abspielen von DVDs. Zwar wird die Energieeffizienzklasse mit F angegeben, dennoch verbraucht das Gerät nur 32 kWh pro Jahr (bei einer Nutzung von 4 Stunden täglich), was bei einem durchschnittlichen Strompreis von 32 Cent pro kWh etwa 10,25 Euro entspricht. Empfangsmöglichkeiten sind via Satellit, Antenne und Kabel gegeben, außerdem ist der Smart TV mit integriertem DVD Player WLAN fähig und es können CI+ Steckkarten z.B. für Maxdome oder Sky verwendet werden. Streaming über Netflix, AmazonPrime oder das Ansehen von YouTube Videos ist einfach möglich.

Alle gängigen Schnittstellen sind bei diesem Fernseher vorhanden. Auch Alexa kann mit dem Fernseher verbunden werden, sodass Sie das Gerät einfach per Sprachbefehl steuern können (z.B. Lautstärke reduzieren).

Für den Sound sorgen Lautsprecher mit einer RMS-Leistung von 5 Watt. Laut Hersteller erzielen Sie somit einen Dolby Digital Sound.

Ein DVD Player ist vorhanden. Achten Sie hier aber darauf, dass Sie das richtige Gerät beim Kauf auswählen, da der Fernseher auch ohne DVD Player erhältlich ist. Bei Bedarf können Sie sich auch für die Ausführung ohne Smart TV entscheiden, oder Sie wählen das Modell mit 12 Volt Anschluss, integriertem DVD Player und Smart Funktionen. Die Batterien für die Fernbedienung sind im Lieferumfang enthalten.

Was uns gefallen hat:

  • Ein großartiges Preis-Leistungsverhältnis, viele Extras und eine große Auswahl an Versionen überzeugen uns im Test. Schauen Sie sich das Modell genauer an, in der Größenklasse 24 Zoll ist es ein hervorragender Fernseher.

Was könnte besser sein:

  • Wir würden uns wünschen, dass die Auflösung noch höher ist. Schließlich gibt es bereits jetzt Full-HD oder auch Ultra-HD Fernseher mit deutlich höherer Auflösung.
2.

SHARP LC-24DHG6132EBestwert

Features
  • Diagonale: 23,6” (60,5 cm)
  • Auflösung: 1.366 x 768 Pixel, HD Ready
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Leistung: 37 kWh pro Jahr
  • Empfang: DVB-S/S2, DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • Helligkeit: 250 cd/m²
  • Kontrast: 1000000:1
  • 12-Volt-Anschluss: k.A.
  • Verbindungstechnik: WLAN, LAN, HDMI x 2, SCART, Cl, USB x 2
  • Optischer Audio-Ausgang: ja
  • Gewicht: 3,7 kg
  • Abmessungen: 55,21 x 35,51 x 14,16 cm

Auch bei unserem Bestwert im Test handelt es sich um einen Smart TV Fernseher mit DVD Player integriert. Der SHARP LC-24DHG6132E misst wie der Vergleichssieger 24 Zoll in der Bildschirmdiagonalen und kann mit oder ohne Smart Funktionen ausgewählt werden. Die Auflösung beträgt 1.366 x 768 Pixel und macht das Gerät HD-Ready.

Der Energieverbrauch pro Jahr entspricht bei einer durchschnittlichen Nutzung von 4 Stunden pro Tag 37 kWh. Bei einem Strompreis von 32 Cent macht sich der Fernseher so mit rund 11,85 Euro in der Stromrechnung bemerkbar. Die Energieeffizienzklasse ist hier zwar mit A angegeben, tatsächlich schneidet das Modell im Test aber mit den höchsten Stromkosten ab. Unter anderem kann das an der hohen Helligkeit von 250 cd/m² liegen. Je heller das Display, desto mehr Strom wird schließlich verbraucht. Andere Modelle im Test haben eine geringere maximale Helligkeit.

Empfangsarten sind für Antenne, Satellit und Kabel vorhanden, genauso wie ein WLAN-Empfang. Somit können Sie mit diesem Fernseher mit integriertem DVD Player auch beliebig im Internet surfen und zum Beispiel auf YouTube Videos zugreifen. Auch das Serien oder Movie Streaming ist möglich und dank CI+ Slot können Sie auch auf eine hohe Bildqualität von Sky, Maxdome oder privaten Sendern zukaufen.

Der LED Fernseher mit integriertem DVD Player kommt inklusive Fernbedienung und der dafür benötigten Batterien.

Was uns gefallen hat:

  • Der LED-Fernseher erfüllt unsere Anforderungen an ein Gerät mit integriertem DVD Player. Im Test überzeugt das Modell mit einer hohen Helligkeit, seinen Smart Funktionen und einem fairen Preis.

Was könnte besser sein:

  • Kunden beschreiben die Programmierung und Benennung von Kanälen als zeitaufwendig und das Handbuch ist nicht immer korrekt, sodass Sie bei manchen Einstellungen auf gut Glück ausprobieren müssen, bis Sie zum Ziel kommen.
3.

HKC 24C2NBDSparpreis

Features
  • Diagonale: 23,6” (60,5 cm)
  • Auflösung: 1.366 x 768 Pixel, HD Ready
  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Leistung: 28 kWh pro Jahr
  • Empfang: DVB-S/S2, DVB-T/T2, DVB-C
  • Helligkeit: 160 cd/m²
  • Kontrast: 3000:1
  • 12-Volt-Anschluss: betriebbar
  • Verbindungstechnik: USB, HDMI, VGA, SCART, CI+
  • Optischer Audio-Ausgang: ja
  • Gewicht: 2,69 kg
  • Abmessungen: 55 x 38 x 14,5 cm

Für alle, die gar nicht viel ausgeben möchten und trotzdem einen Fernseher mit DVD Player integriert kaufen wollen, für die ist unser Sparpreis das perfekte Modell. Der HKC 24C2NBD TV ist deutlich günstiger als alle anderen Modelle im Test, und das bei gleicher Größe. Der Fernseher misst 24 Zoll Bilddiagonale, kann aber auch in anderen Größen bis zu 50 Zoll gewählt werden (allerdings dann ohne DVD Player).

Die Auflösung ist mit 1.366 x 768 Pixel HD-Ready. Zu den Empfangsarten zählen wie bei den anderen Fernsehern mit DVD Player integriert Kabel, Satellit und Antenne. Ein wichtiger Unterschied ist jedoch, dass es sich bei unserem Sparpreis nicht um einen Smart-TV handelt, sondern um einen ganz normalen Fernseher ohne Internetempfang. Dennoch erfüllt er selbstverständlich alle Voraussetzungen, um DVDs abspielen zu können. Anschlüsse sind insoweit vorhanden, dass Sie einen TV-Receiver, Spielekonsolen oder Fotos auf einem USB ohne Probleme übertragen können. Für Sound sorgen zwei Lautsprecher, die eine RMS-Leistung von 3 Watt haben. Auch eine Soundbar kann über den Audioausgang ergänzt werden.

Die Helligkeit von nur 160 cd/m² ist im Fernseher mit DVD Player integriert am geringsten und führt womöglich auch zum kleinen Preis. Wen das nicht stört, der liegt mit diesem Modell aber goldrichtig.

Was uns gefallen hat:

  • Der günstige Preis sticht im Test deutlich hervor. Wenn man bedenkt, was ein DVD Player normalerweise kostet, dann lohnt sich dieser Fernseher eindeutig. Die Qualität ist zudem akzeptabel bei diesem kleinen Preis.

Was könnte besser sein:

  • Viele Kunden erwarten mehr von der Bildqualität, sehen aber auch, wie günstig das Modell ist. Für den Preis ist die Qualität angemessen. Wer anspruchsvoll ist und sich nur mit dem Besten vom Besten zufriedengibt, sollte jedoch einen anderen Fernseher wählen.
4.

Gelhard GTV1982PVRBestes Modell für Camping

Features
  • Diagonale: 19” (48 cm)
  • Auflösung: 1.366 x 768 Pixel, HD Ready
  • Energieeffizienzklasse: F
  • Leistung: 23 kWh pro Jahr
  • Empfang: DVB-S/S2, DVB-T/T2, DVB-C
  • Helligkeit: 250 cd/m²
  • Kontrast: k.A.
  • 12-Volt-Anschluss: betriebbar
  • Verbindungstechnik: USB x 2, HDMI, Cl, SCART, VGA
  • Optischer Audio-Ausgang: ja
  • Gewicht: 2,2 kg
  • Abmessungen: 43,6 x 17,04 x 31,17 cm

Der Gelhard GTV1982PVR Fernseher mit DVD Player integriert ist das kleinste Modell im Test. Gerade einmal 19 Zoll Bilddiagonale misst das Gerät. Eine so kompakte Größe inklusive DVD-Player macht diesen Fernseher daher perfekt für unterwegs, zum Beispiel fürs Camping.

Die Auflösung ist wie bei den anderen Modellen HD-Ready. Zwar wird hier die Energieeffizienzklasse von F angegeben, allerdings verbraucht der Fernseher nur 23 kWh pro Jahr, was bei einer Nutzung von vier Stunden am Tag Stromkosten von 7,36 Euro entspricht (bei einem Strompreis von 32 Cent). Somit ist dieses Modell das Gerät, dass am wenigsten Strom verbraucht und dabei trotzdem eine Helligkeit von 250 cd/m² aufweist.

Empfangsarten sind alle gängigen vorhanden (Antenne, Satellit, Kabel). WLAN fähig ist der Fernseher allerdings nicht, da es sich auch nicht um einen Smart TV handelt. Ein CI+ Slot ist jedoch vorhanden. Auch viele nützliche Schnittstellen und Anschlüsse bringt der Fernseher mit (z.B. USB, VGA, Kopfhörer, SCART oder HDMI). Auch ein 12 Volt Anschluss ist bei unserem Camping Modell natürlich vorhanden.

Um den Fernseher mit DVD Player integriert im Wohnwagen aufzustellen, können Sie entweder den Standfuß nutzen oder den Fernseher an der Wand anbringen. Für die Wandmontage hat das Modell Befestigungspunkte vorgesehen.

Das Gewicht beträgt 2,2 Kilogramm und eine Fernbedienung sowie ein Nutzerhandbuch sind im Lieferumfang enthalten. Kunden sind von der Qualität des Fernsehers begeistert und loben sowohl Bild als auch Ton.

Was uns gefallen hat:

  • Wer einen Fernseher mit DVD Player integriert in der Größe 19 Zoll sucht, der muss unbedingt dieses Modell berücksichtigen. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis und viele Details machen diesen Fernseher perfekt fürs Wohnmobil.

Was könnte besser sein:

  • Beachten Sie, dass der Fernseher entweder stehend oder freihängend aufgebaut werden sollte. Sofern Sie den Fernseher in einen Schrank stellen, leidet die Tonqualität.

Dinge zu beachten

Wenn Sie sich einen neuen Fernseher kaufen möchten, kann es durchaus Sinn machen, einen Fernseher mit DVD Player integriert zu wählen. Diese Modelle kosten nämlich nicht viel mehr und Sie können damit ohne zusätzliches Gerät einen Film auf DVD ansehen. Wie zeigen Ihnen in diesem Kaufratgeber, wie Sie das richtige Gerät auswählen können und worauf es allgemein beim Fernseher Kauf heutzutage ankommt.

Fernseher Arten

Bevor wir näher auf die einzelnen Eigenschaften eingehen, noch kurz vorab eine Erklärung, wo die Unterschiede zwischen OLED, LCD, LED und Plasma liegen. LCD- und LED-Fernseher erhalten Sie jeweils mit integriertem DVD Player.

Plasma-Fernseher

Plasma Fernseher waren vor einigen Jahren noch hoch im Kurs und zeigten sich als eine gelungene Technologie, die in der Bilddarstellung eindeutige Vorteile mit sich brachte. Allerdings ist die Plasma-Technologie sehr teuer und entsprechend teuer waren auch die Fernseher. Heutzutage findet man im Angebot so gut wie keine Plasma Fernseher mehr, da selbst große Markenhersteller wie LG, Samsung oder Panasonic diese Art von TV aus dem Sortiment genommen haben.

LCD- und LED-Fernseher

4 Fernseher mit DVD Player integriert Test – moderne 2 in 1 Geräte

LCD- und LED-Fernseher fallen in eine Fernseher Kategorie. Bei diesen Technologien sorgen Flüssigkeitskristalle für die Farbgebung auf dem Display. Abhängig davon, wie viel Licht durch die Kristalle dringt, verändert sich die Farbe. Bei LCD-Fernsehern ist dafür eine Hintergrundbeleuchtung mit Leuchtstoffröhren notwendig, wobei bei LED-Fernsehern Leuchtdionen zum Einsatz kommen. Die Variante mit LED hat einige wesentliche Vorteile und gilt heute als bessere Technologie bei Fernsehern als LCD. Aktuelle Modelle können heutzutage immer noch als LCD-Fernseher bezeichnet sein, sind aber mit einer integrierten LED-Hintergrundbeleuchtung versehen. Somit ist der Unterschied zwischen LCD- und LED-Fernseher nicht mehr bedeutend.

OLED Fernseher

Die Bezeichnung OLED bedeutet so viel wie organische LED. Bei Bildschirmen von OLED Fernsehern ist keine Hintergrundbeleuchtung wie bei LED oder LCD mehr notwendig, da die LEDs von allein leuchten können. Das bringt zwei Vorteile mit sich: erstens ist das Bild kontrastreicher und schneller und zweitens können die Bildschirme deutlich dünner und leichter sein. Die OLED Technologie gilt als Technologie für die Zukunft und die momentan modernste Art des Fernsehens. Optional sind 4K-OLED und OLED mit HDR Unterstützung.

Vorteile von integriertem DVD-Player

Die Vorteile liegen im Grunde auf der Hand. Wenn ein DVD-Player bereits im Fernseher integriert ist, dann sparen Sie sich ein zusätzliches Gerät. So brauchen Sie einen DVD-Player erst gar nicht kaufen und brauchen ihn dann auch nicht aufstellen und sorgen für eine schlichtere Umgebung um den Fernseher herum. Außerdem ist bei einem Fernseher mit DVD-Player integriert auch die komplette Steuerung des DVD-Players über die Fernseher-Fernbedienung geregelt, sodass Sie auch keine weitere Fernbedienung im Wohnzimmer herumliegen haben.

Besonders interessant sind Fernseher mit integriertem DVD-Player auch, da der Aufpreis für ein Modell im Vergleich zu einem Fernseher ohne DVD-Player mittlerweile so gering geworden ist, dass es sich in vielen Fällen immer lohnt. Zwar kosten auch reine DVD-Player heutzutage nicht mehr viel, Sie können bei einem Fernseher mit integriertem DVD-Player aber immer noch ein paar Euro sparen.

Hier nochmals alle Vorteile von einem Fernseher mit DVD Player integriert:
  • Geringer Aufpreis für einen integrierten DVD-Player
  • Im Vergleich zu einem separaten DVD-Players günstiger
  • Fernseher und DVD-Player haben die gleiche Fernbedienung
  • Platzsparendes 2 in 1 Gerät
  • Technologisch auf gleichwertigem Stand wie reiner DVD-Player

Was ist zu beachten?

Beim Kauf von einem Fernseher mit DVD Player integriert müssen Sie auf alle Eigenschaften achten, auf die Sie auch bei einem normalen Fernseher achten würden, nur eben mit dem Zusatz, dass dieser einen DVD Player integriert hat. Dazu zählen die Auflösung, die Größe, der Energieverbrauch, der Fernseher Typ, die Bildqualität, Anschlüsse und viele weitere. Auf was es dabei ankommt, erfahren Sie in den nachfolgenden Kapiteln.

Bilddiagonale

Die Bilddiagonale von einem Fernseher mit DVD Player integriert ist ein guter Anhaltspunkt, um die Suche nach einem Modell zu beginnen. Wenn Sie bereits ganz genau wissen, wie groß Ihr Fernseher sein soll, dann bringt es schließlich nichts, sich über ein Modell zu informieren, dass nicht in Ihrer gewünschten Größe erhältlich ist.

Die Bilddiagonale wird so gut wie immer in der Maßeinheit Zoll (“) angegeben. Ein Zoll entspricht dabei 2,54 cm. Außerdem beachten können Sie sowohl die Abmessungen in der Breite und Höhe des Fernsehers als auch das Seitenverhältnis, wie z.B. 16:9 oder 21:9. Standardmäßig haben Fernseher aber ein Seitenverhältnis von 16:9, eher selten ist das Cinemascope-Format 21:9 auf dem Markt erhältlich.

Häufig nachgefragte Größen sind:

  • 24 Zoll Fernseher mit DVD Player integriert
  • 26 zoll Fernseher mit DVD Player integriert
  • Fernseher mit DVD Player integriert 32 zoll
  • Fernseher mit DVD Player integriert 40 zoll
  • Fernseher mit DVD Player integriert 42 zoll
  • Fernseher mit DVD Player integriert 50 zoll

Auflösung

Die Auflösung ist ein wichtiges Merkmal bei einem Fernseher. DVDs haben eine Auflösung von 720 x 576 Pixel. Wenn Sie daher ausschließlich DVDs ansehen möchten, reicht eine HD Ready Auflösung vollkommen aus:

  • HD Ready: Auflösung 1.280 x 720 Pixel für DVD, öffentlich-rechtliche Fernsehsender
  • Full-HD: Auflösung 1.920 x 1080 Pixel für Blu-ray, Streaming wie Netflix, private Fernsehsender, Fernseher über 40 Zoll
  • Ultra HD (UHD oder auch 4K: Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel für Streaming wie Netfilx, PlayStation 4 Pro, große Fernseher über 55 Zoll
  • 8K: Auflösung 7.680 x 4.320 Pixel wird in Zukunft relevanter und verstärkt vorkommen

HD Ready ist hier im Vergleich bereits eine veraltete Auflösung. Wenn Sie mit dem Fernseher daher auch Filme Streamen oder an sich viel Fernsehen, lohnt sich ein Modell mit mindestens Full-HD.

Leistung, Stromverbrauch und Energieeffizienzklasse

Ein Fernseher ist häufig in Gebrauch, vor allem wenn Sie öfters lange DVD-Abende einplanen. Deshalb lohnt es sich bei der Wahl eines Fernsehers mit DVD-Player integriert, auf den Stromverbrauch und die Energieeffizienzklasse zu achten. Wir zeigen Ihnen am Beispiel des HKC 24C2NBD einige Details.

Stromverbrauch

Den Stromverbrauch können Sie relativ einfach berechnen. Dazu müssen Sie lediglich wissen, welche Leistungsaufnahme in Watt der Fernseher hat und wie lange Sie den Fernseher durchschnittlich nutzen. Dann können Sie die folgende Formel verwenden:

  • Leistungsaufnahme in Watt x Stunden pro Tag x 365 Tage = Jährlicher Stromverbrauch


Ein Modell wie der HKC 24C2NBD verbraucht pro Stunde 19 Watt. Bei einer durchschnittlichen Nutzung von vier Stunden pro Tag ergibt das dann folgende Rechnung:
  • 19 Watt x 4 h x 365 = 27740 Watt

Eine Kilowattstunde hat übrigens 1.000 Watt. Der errechnete Wert entspricht somit 27.7 kWh pro Jahr (aufgerundet wie in der Produktbeschreibung also 28 kWh.

Jahr 2020 lag der durchschnittliche Strompreis pro Kilowattstunde bei knapp 32 Cent. Dieser Fernseher mit DVD-Player integriert würde also im Jahr mit knapp 9 Euro auf der Stromrechnung zu Buche schlagen.

Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse soll nun beim Vergleich helfen und Verbrauchern zu einer guten Kaufentscheidung verhelfen. Energieeffizienzklassen kennen Sie sicher von Waschmaschinen oder Kühlschränken. Allerdings macht es bei Fernsehern wenig Sinn, sich beim Kauf ausschließlich darauf zu konzentrieren. Besser ist, Sie berücksichtigen den tatsächlichen Verbrauch in Watt eines einzelnen Gerätes. Die Technologie und Größe eines Fernsehers führen schließlich zu einem verhältnismäßig unterschiedlichen Verbrauch und werden nicht in den Energieeffizienzklasse Labels berücksichtigt.

Gutes Beispiel ist der Vergleich der Modelle Telefunken XH24J501D-W und HKC 24C2NBD, welche beide die gleiche Größe von 24 Zoll haben (verwendet werden die Durchschnittswerte weiter oben unter Stromverbrauch):

  • Telefunken XH24J501D-W: 22 Watt / Stunde und Energieeffizienz Label F bei jährlichem Stromverbrauch von 32 kWh, durchschnitte Stromkosten pro Jahr 10,24 Euro
  • HKC 24C2NBD: 19 Watt / Stunde und Energieeffizienz Label A+ bei jährlichem Stromverbrauch von 28 kWh, durchschnitte Stromkosten pro Jahr 8,96 Euro

Achten Sie daher immer auf die Details.

4 Fernseher mit DVD Player integriert Test – moderne 2 in 1 Geräte

Empfangsarten

DVB-T, DVB-C oder DVB-S sind Übertragungsarten für das Fernsehen. Unterschieden wird mit den Endungen T, C und S, welche jeweils für eine andere Empfangsart stehen.

  • DVB-T2 (Terrestrisch, Antennensignal)
  • DVB-C (Kabel vom englischen Cable)
  • DVB-S2 (Satellit für HD)
  • WLAN / LAN (Internet)

Neben diesen Empfangsarten können auch Smart TVs dazugezählt werden, welche sich für das Streaming von zum Beispiel Netflix eignen. Und auch wenn DVDs gegenüber Netflix schon gar altmodisch erscheinen, gibt es auf dem Markt trotzdem Smart TV-Fernseher mit DVD Player integriert, zum Beispiel den SHARP LC-24DHG6132E.

Helligkeit und Kontrast

Die Bildqualität spielt eine entscheidende Rolle bei Fernsehern. Neben der Auflösung sollten Sie hier auch die Helligkeit des Bildschirms berücksichtigen. Außerdem haben wir einige Hinweise zum Kontrastverhältnis für Sie.

Helligkeit

Die Helligkeit bzw. Leuchtdichte wird bei Fernsehern mit DVD-Player integriert anhand der Angabe cd/m² angegeben. Die Angabe cd/m² finden Sie zum Beispiel auch bei der Angabe zur Helligkeit von Smartphone-Displays. Cd ist das Kürzel für Candela, womit die Lichtstärke gemeint ist. Diese wird bei Fernsehern pro Fläche angegeben, in diesem Fall pro Quadratmeter (m²).

Sie können sich merken: Je höher der Wert Candela, desto höher die Helligkeit.

  • 1 Candela entspricht der Helligkeit einer Kerze
  • 60 Candela entsprechen der Helligkeit einer Glühbirne
  • 200 bis 300 cd/m² haben Computerbildschirme
  • 300 bis 400 cd/m² haben Smartphones

Im Fernseher mit DVD Player integriert Test haben die Modelle eine Helligkeit zwischen 160 bis 250 cd/m². Am besten schneiden hierbei die Geräte SHARP LC-24DHG6132E und Gelhard GTV1982PVR ab. Zu viel Helligkeit kann eigentlich nicht schaden, denn in den Fernseher Einstellungen können Sie die Helligkeit immer noch verringern, sollte diese zu hoch sein. Beachten Sie auch den Stromverbrauch. Helle Bildschirme verbrauchen generell mehr Strom als dunkle Bildschirme.

Kontrastverhältnis

Beim Kontrastverhältnis müssen Sie generell den statischen und den dynamischen Kontrast unterscheiden. Beide können bei Flüssigkristallbildschirmen (LCD, LED oder OLED) angegeben werden. Allerdings ist auf Wikipedia und auf Stiftung Warentest zu lesen, dass diese Angaben nicht aussagekräftig sind, denn das Kontrastverhältnis kann von Herstellern in einer unrealistisch dunklen Umgebung und unter Einstellungen gemessen werden, dass ein Kontrastverhältnis zustande kommt, dass nichts mehr über die Bildqualität aussagt. Lassen Sie sich daher von Angaben wie 1000:1 oder 3000:1 nicht beim Kauf fehlleiten.

Verbindungstechnik / Schnittstellen

Jeder Fernseher braucht Schnittstellen, außer Sie wollen Ihren neuen Fernseher nur an den Strom anschließen und eine DVD in den integrierten Player legen. Um andere Geräte an den Fernseher anzuschließen oder Internet darüber zu empfangen, sollte der Fernseher über folgende Verbindungstechniken und Schnittstellen verfügen, selbstverständlich auch abhängig davon, was Sie zu nutzen planen.

  • CI+: Steckkarten-Slot in der Größe einer Kreditkarte, um HD-Qualität zu empfangen, zum Beispiel von Sendern wie PRO7 oder Sky.
  • HDMI: für Anbindung an andere mobile Geräte wie Digitalkamera oder Smartphone
  • MHL-fähig: MHL steht für Mobile High Definition Link und ist der HDMI-Anschluss für mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones.
  • SCART: für ältere Geräte wie Video-Player notwendig
  • VGA: für ältere Geräte wie Video-Player notwendig
  • WLAN / LAN: für Internetverbindung notwendig
  • USB:B., wenn Sie Musik über den Fernseher von einem USB-Stick abspielen möchten
  • Bluetooth: für Abspielen von Musik
  • Optischer Audio Ausgang: um Audiosignale an ein anderes Gerät zu übertragen, z.B. eine Soundbar


Mit diesen Anschlüssen sorgen Sie dafür, dass Ihr Fernseher mit DVD-Player integriert in den nächsten Jahren noch auf einem modernen Stand ist und aber auch alte Geräte kompatibel bleiben. Berücksichtigen können Sie auch die sehr beliebten TV-Soundbars, welche für einen Surround-Klang im Wohnzimmer sorgen. Dazu benötigen Sie einen Audio Ausgang, der im Test bei allen von unseren Testsiegern vorhanden ist.

Wenn Sie Ihren Fernseher mit DVD-Player zum Campen mitnehmen möchten, dann brauchen Sie einen 12 Volt Anschluss, passend für eine Bordspannungssteckdose bzw. Automobilsteckdose. Sie kennen diese Art sicher vom Zigarettenanzünder im Auto.

Extras und Tipps

Abschließend zeigen wir Ihnen nochmal zusammengefasst alle Extras, die bei einem Fernseher mit DVD Player integriert möglich sind. Zudem geben wir Ihnen noch einige Tipps für Ihre Auswahl an die Hand.

Smart-TV

Moderne Geräte sind heute „smart“ – wenn Sie also nach einem Fernseher suchen, mit dem Sie möglichst flexibel sind und der Ihnen auch in Zukunft alle Möglichkeiten offen hält, dann sollten Sie einen Smart TV mit DVD Player integriert wählen.

Batterien für Fernbedienung

Jeder Fernseher kommt mit einer passenden Fernbedienung. Wenn Sie keine Batterien im Haus haben und keine Lust haben, diese extra zu kaufen, dann ist es ein nettes Extra, wenn die Batterien bereits im Lieferumfang enthalten sind.

DVD oder Blu-ray Player?

Überlegen Sie sich auch, ob Sie sich einen Fernseher mit integriertem DVD-Player oder nicht doch lieber mit einem integrierten Blu-ray Player anschaffen. DVD-Player können keine Blu-rays abspielen, dagegen können Blu-ray Player DVDs abspielen. So bleiben Ihnen beide Möglichkeiten offen.

Häufig Gestellte Fragen

Ja, wenn es sich nur um einen Defekt am DVD-Player handelt, funktioniert der Fernseher trotzdem noch. Sollte Ihr Fernseher oder DVD-Player defekt gehen, kontaktieren Sie am besten frühzeitig den Hersteller bzw. Kundenservice, um eine Möglichkeit zu finden, diesen zu reparieren. Wenn Sie eine Garantie haben, ist die Reparatur oder der Austausch unter Einhaltung der Garantiebedienungen kostenlos.

Nicht alle Fernseher sind für PC-Spiele geeignet. Wenn Sie den Fernseher anstelle Ihres Bildschirms am Computer nutzen möchten, sollten Sie sich konkret zu Gaming TVs informieren und welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen, damit die Qualität mit der Qualität am Computer-Bildschirm mithalten kann bzw. diese übertreffen kann.

Fazit

Ein Fernseher mit DVD Player integriert erspart Ihnen ein zusätzliches Gerät, wenn Sie DVD-Filme anschauen möchten. Außerdem ist das Kombi-Gerät günstiger als wenn Sie DVD-Player und Fernseher separat kaufen.

In unserem Fernseher mit DVD Player integriert Test haben uns die folgenden drei Modelle besonders gefallen. Vielleicht ist eines davon auch für Sie interessant.

Der Telefunken XH24J501D-W Smart TV bringt neben einem DVD Player auch smarte Eigenschaften mit und lohnt sich, wenn Sie damit auch Filme oder Serien Streamen möchten. Im Test setzte sich das Gerät als Vergleichssieger durch. Für eine besonders gute Bildqualität sorgt der Fernseher mit DVD Player von SHARP LC-24DHG6132E, denn die Helligkeit beträgt 250 cd/m². Unser Bestwert ist ebenfalls ein Smart TV und daher flexibel in der Anwendung. Wenn Sie nur ein kleines Budget haben, dann gefällt Ihnen sicher unser Sparpreis, der HKC 24C2NBD. Hier handelt es sich zwar nicht um einen Smart TV, einen integrierten DVD Player hat das Gerät aber trotzdem, und das zu einem erstaunlich günstigen Preis.

Sind Sie jetzt bereit, ein Modell aus unserem Fernseher mit DVD-Player integriert Test auszuwählen? Wir hoffen, wir konnten alle Ihre Fragen klären und Ihnen mit vielen wissenswerten Informationen weiterhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.