Unterschiede der Braun Series 9-Modelle: 7 beste Braun-Rasierer Series 9 im Test (Herbst 2022)

Die Unterschiede der Braun Series 9 Rasierer im großen Vergleich.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: August 23, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Wussten Sie, dass die Braun Series 9 und 9 Pro Rasierer sich selbst übertroffen haben? Laut Stiftung Warentest halten sich die Scherköpfe nämlich länger als die von Braun angegeben 18 Monate. Insgesamt können Sie von einer Haltbarkeit der Rasierer der Series 9 von 7 Jahren ausgehen. Erstaunlich oder?

Wir haben die beliebtesten 7 Rasierer miteinander verglichen. Am besten hat uns der Pro-9425s gefallen. Alle Rasierer sind sehr einfach zu verwenden und liefern glatte und hautschonende Rasur Ergebnisse. Die wichtigsten Unterschiede finden Sie bei der Ausstattung. Von Basisausstattung bis Luxus-Set ist alles dabei. Hinzu kommt die Unterscheidung zwischen Series 9 und Series 9 Pro. Überarbeitungen finden Sie am Trimmer, der Bedienung und einem Extra, das sich PowerCase nennt. Dank dem PowerCase sind die Rasierer nicht nur für zuhause eine exzellente Lösung, sondern auch für längere Reisen wie gemacht, da Sie kein Ladegerät mitnehmen müssen.

Tabelle der besten Produkte

7 Top Braun-Rasierer Series 9 Test 2022: Unterschiede in der Serie 9

1.

Pro-9425sVergleichssieger

Features
  • Anzahl Rasierelemente: 4+1
  • Trimmer: ja
  • Flexibler Scherkopf: 10 Richtungen
  • Nassrasieren: ja
  • Trockenrasieren: ja
  • Reinigungsstation: nein

Extras: Ladeetui; Schnellladung 5 min; Reinigungsbürste

Wir haben den Braun Series 9 Pro 9425s zum Vergleichssieger ernannt, weil es den aktuellsten Trimmer besitzt, mit innovativem PowerCase ausgestattet ist und sogar mit einer Reinigungsstation nachgerüstet werden kann. Der Rasierer liefert 4+1 Scherelemente, von denen es sich bei zwei um einen Trimmer handelt, um eine perfekt glatte Rasur zu erzielen. Das Nass- und Trockenrasieren ist möglich. Ob Sie sich unter der Dusche oder trocken vor dem Spiegel rasieren ist Ihnen überlassen.

Wir haben für unseren Test Modelle der Series 9 und Series 9 Pro getestet. Im Vergleich zur Series 9 hat dieser Rasierer einen überarbeiteten ProLift Trimmer und einen kleineren Schalter zum Fixieren der Einstellung. Außerdem ist das PowerCase nur bei manchen Modellen der Pro Serie vorhanden. Falls Sie eine Reinigungsstation wie bei unserem Sparpreis bevorzugen, können Sie diese einfach nachrüsten. Bei der bisherigen Series 9 ist das nicht möglich. Eine Reinigungsbürste ist im Lieferumfang enthalten, falls Sie an dem SmartCare Center kein Interesse haben.

Was uns gefallen hat:

  • Das innovativste und modernste Rasiergerät von Braun: die 9 Pro Series.
  • Uns gefällt, dass die Reinigungsstation bei Bedarf nachgerüstet werden kann. So bleiben Sie flexibel.
  • Das PowerCase ist nicht nur ein Hingucker, es ist auch sehr praktisch. Vor allem auf längeren Reisen können Sie sicher sein, dass der Rasierer immer einsatzbereit bleibt.

Was könnte besser sein:

  • Der Reinigungsaufwand ist höher als bei Modellen mit Reinigungsstation.
2.

Pro-9469ccBeste Reinigungsstation

Features
  • Anzahl Rasierelemente: 4+1
  • Trimmer: ja
  • Flexibler Scherkopf: ja
  • Nassrasieren: ja
  • Trockenrasieren: ja
  • Reinigungsstation: 5-in-1, SmartCare Center

Extras: Schnellladung 5 min; Reinigungskartusche; Reinigungsbürste

Legen Sie auf eine besonders komfortable Reinigung und eine exzellente Hygiene Ihres Rasierers wert? Dann ist der Pro-9469cc für Sie geeignet. Dieses Modell kommt mit dem Braun SmartCare Center, welches eine einfache Pflege möglich macht. Sie verwenden den Rasierer wie gewohnt und lassen ihn auf der Station reinigen. Wählen Sie diesen Rasierer für die aktuellste und edelste Ausstattung mit allem, was Braun zu bieten hat – in einer zeitlos modernen Goldfarbe.

Im Gegensatz zu unserem Vergleichssieger im Test erhalten Sie beim Pro-9469cc Rasierer eine Reinigungsstation inklusive. Diese ermöglicht eine komfortable 5-in-1 Reinigung. Dazu stellen Sie den Rasierer nach dem Gebrauch einfach auf die SmartCare Center. Der Reinigungsvorgang endet nach weniger als eine Stunde selbstständig. Beachten Sie, dass die Reinigungskartusche nach 30 Anwendungen gewechselt werden muss. Im Lieferumfang ist eine inklusive. Unser Sparpreis hat eine sehr ähnliche Ausstattung, allerdings erhalten Sie sort das Reiseetui aus Hartplastik. Beim Pro-9469 bekommen Sie dafür ein edles Etui aus Leder.

Was uns gefallen hat:

  • Das Reise-Etui ist aus edlem Leder, was diesen Rasierer der 9 Pro Serie von anderen Modellen im Test hervorhebt.
  • Der Rasierer ist inklusive dem SmartCare Center von Braun. Damit bekommen Sie nicht nur eine glatte Rasur, sondern auch ein hygienisches Gerät.

Was könnte besser sein:

  • Für die Nutzung der Reinigungsstation sind Kartuschen notwendig. Diese verursachen Folgekosten.
  • Es wäre auch schön gewesen, wenn die Reinigungskartuschen nach dem Öffnen länger haltbar wären.
  • Ein PowerCase ist nicht im Lieferumfang enthalten.
3.

Pro-9477ccSparpreis

Features
  • Anzahl Rasierelemente: 4+1
  • Trimmer: ja
  • Flexibler Scherkopf: 10 Richtungen
  • Nassrasieren: ja
  • Trockenrasieren: ja
  • Reinigungsstation: ja

Extras: Ladeetui; Reinigungskartusche; Reinigungsbürste; Präzisionsschalter

Unser Sparpreis trumpft mit der hochwertigsten Ausstattung und einem sagenhaften Preis. Schließlich verdient der Pro-9477cc dank seines Preis-Leistungs-Verhältnisses den Titel Sparpreis allemal. Im Lieferumfang ist der aktuell beste Rasierer mit 4+1 Rasierelementen enthalten. Zwei der fünf Scherelemente sind Trimmer. Darunter ist auch der überarbeitete und umbenannte ProLift Trimmer, der selbst hartnäckige Barthaare zuverlässig entfernt.

Verglichen mit anderen 9 Pro Rasierern von Braun erhalten Sie hier alles, was man sich von Braun wünschen könnte. Im Set sind ein vollausgestatteter Rasierer inklusive einer Reinigungsstation und einem PowerCase enthalten. Damit bleibt Ihr Rasierer nicht nur hygienisch, sondern ist auch auf Reisen von bis zu 6 Wochen ein smarter Begleiter. Im PowerCase lädt sich der Akku nämlich automatisch auf, während Sie auf einer Flugreise um die halbe Welt fliegen. Bei anderen Series 9 Pro Rasierern fehlen dagegen entweder die Reinigungsstation oder das PowerCase.

Was uns gefallen hat:

  • Das Rasier-Set hat alles, was sich ein Mann wünschen kann: ein top-moderner Rasierer mit Reinigungsstation und PowerCase.
  • Wir finden das PowerCase nicht nur praktisch, sondern auch schick. Es macht einen schönen Eindruck im Badezimmer oder der Reisetasche.
  • Die Reinigungsstation arbeitet zuverlässig und sorgte im Test für einen stets hygienischen Rasierer.

Was könnte besser sein:

  • Leider fallen bei der Nutzung der Reinigungsstation laufende Kosten an. Dafür sind Reinigungskartuschen von Braun notwendig.
4.

Pro-9410sBester für dichten Bart

Features
  • Anzahl Rasierelemente: 4+1
  • Trimmer: ja
  • Flexibler Scherkopf: ja
  • Nassrasieren: ja
  • Trockenrasieren: ja
  • Reinigungsstation: nein

Extras: Schnellladung 5 min; Reinigungsbürste; Reiseetui

Ihr neuer Rasierer soll vor allem eins können, gründlich rasieren auch bei dichtem Bart, der vielleicht sogar in ganz unterschiedliche Richtungen wächst? Dann ist der Series 9 Pro 9410s eine gute Wahl. Das Modell bring im Lieferumfang ein praktisches Reiseetui und eine Ladestation mit. Der Rasierer ist mit den aktuellen Scherelementen von Braun ausgestattet. Diese 2 Schneideelemente und 2 Trimmer stellen dichtes Barthaar auf und stark anliegende Barthaare auf. Damit wird eine glatte Rasur auf minimalistische Weise möglich.

Im Vergleich zu den anderen Series 9 Pro Rasierern im Test bekommen Sie hier eine einfache Grundausstattung. Eine Reinigungsstation kann auf Wunsch nachgerüstet werden. Auf ein PowerCase verzichten Sie ebenfalls. Beachten Sie auch, dass das Reise-Etui nicht wie bei unserem Vergleichssieger aus Leder, sondern aus Stoff ist. Wer all das nicht braucht, findet bei diesem Braun Modell aber ein preiswertes Gerät ohne viel Schnick-Schnack. An der eigentlichen Rasur ändert sich schließlich nichts.

Was uns gefallen hat:

  • Das überarbeitete Pro-Gerät gibt es hier zum günstigen Preis, da Sie auf eine Basis-Ausstattung setzen.
  • Uns überzeugte der elektrische Rasierer genauso wie bei den anderen Pro-Modellen im Test.
  • Im Set ist ein praktisches Reise-Etui aus Stoff enthalten. Dieses eignet sich für Reisen.
  • Eine Reinigungsbürste ist zur händischen Reinigung vorhanden.

Was könnte besser sein:

  • Es wäre schön gewesen, wenn das Netzteil auch in das Reise-Etui gepasst hätte.
  • Um eine gründliche Reinigung des Rasierers müssen Sie sich hier selbst kümmern.
5.

9365ccBeste Anpassung

Features
  • Anzahl Rasierelemente: 4+1
  • Trimmer: ja
  • Flexibler Scherkopf: ja
  • Nassrasieren: ja
  • Trockenrasieren: ja
  • Reinigungsstation: ja

Extras: Schnellladung 5 min; Reinigungsstation; Reiseetui; Reinigungskartusche; Bartdichteanpassung

Dieser Premium Rasierer von Braun bietet die beste Anpassung an den Bart. Sie können damit sowohl Barthaare, die in verschiedene Richtungen stehen, als auch an der Haut anliegende Haare entfernen. Bei der Series 9 sind 4+1 Scherelemente vorhanden, die Haare trimmen und abschneiden. Sie können damit nass und trocken rasieren. Für die leichte Reinigung ist eine Reinigungsstation inklusive. Falls der Akku mal leer sein sollte, können Sie diesen in nur 5 min so weit aufladen, dass er für eine Rasur reicht.

Im Vergleich zur 9 Pro Series fehlt dem 9365cc das PowerCase. Das ist aber bei allen Series 9 Modellen der Fall. Dafür ist ein schönes Reise-Etui aus Stoff im Set enthalten. Die Reinigungsstation funktioniert wie bei der 9 Pro Series. Eine passende Reinigungskartusche ist im Lieferumfang enthalten. Ein Ladeständer, wie er bei Modellen ohne SmartClean Center benötigt wird, ist bei diesem Braun Rasierer nicht dabei. Wer auf eine gründliche Rasur mit Reinigungsstation wert legt, macht hier nichts falsch. Auf das PowerCase müssen Sie aber verzichten.

Was uns gefallen hat:

  • Der Rasierer liefert gründliche Ergebnisse und schont die Haut.
  • Die Reinigungsstation pflegt den Rasierer zuverlässig und ist einfach zu verwenden.
  • Selbst dicht wachsendes Haar ist für den Rasierer kein Problem. Wir waren von der hohen Anpassungsfähigkeit begeistert.
  • Der Preis ist attraktiv und günstiger als bei den 9 Pro Rasierern von Braun.

Was könnte besser sein:

  • Wer viel reist, dem könnte das PowerCase der 9 Pro Series fehlen. Hierfür bietet dieser Rasierer keine Lösung.
6.

9395ccBester für Körper

Features
  • Anzahl Rasierelemente: 4+1
  • Trimmer: ja
  • Flexibler Scherkopf: ja
  • Nassrasieren: ja
  • Trockenrasieren: ja
  • Reinigungsstation: ja

Extras: Reiseetui aus Leder

Sie sind von der 9 Series überzeugt und möchten die vollständige Ausstattung? Dann ist der 9395cc das richtige Modell für Sie. Der Rasierer hat die gewohnten 4+1 Scherelemente der 9 Series, von denen es sich bei zwei um Trimmer handelt. Der Scherkopf ist flexibel und Sie können das Gerät für die Trocken- und Nassrasur verwenden. Die Reinigungsstation ist im Lieferumfang enthalten, genauso wie ein edles Etui aus Leder. Besonders ist zudem das Pro LED Display, das ganz modern aufleuchtet.

Im Vergleich zu den anderen beiden Series 9 Rasierern in unserem Test hat dieses Modell ein hochwertiges Leder-Etui. Bei den anderen beiden Rasierern handelt es sich um Stoff-Etuis. Ein weiterer Vorteil ist das Pro LED-Display, dass die anderen beiden Mitstreiter der 9 Series nicht aufweisen. Wie der 9365cc Rasierer kommt das Modell mit einer Reinigungsstation. Im Vergleich zur Pro Serie ist noch eine Vorgänger Trimmer Version eingebaut. Diese wurde bereits überarbeitet. Wir fanden aber auch die bisherige sehr effektiv.

Was uns gefallen hat:

  • Das Pro LED-Display weisen nicht alle Rasierer der Series 9 auf. Wir fanden das ein schönes Extra bei diesem Modell.
  • Wenn Sie sich für die Series 9 entscheiden, bekommen Sie hier die hochwertigste Ausstattung mit Leder-Etui und Reinigungsstation.
  • Preislich ist der Rasierer sogar günstiger zu haben als der 9365cc. Ein tolles Schnäppchen.

Was könnte besser sein:

  • Der Trimmer wurde bei der Pro Series bereits überarbeitet. Hier wählen Sie daher eine „ältere“ Variante.
RELATED: 5 beste Bodygroomer Test: Die qualitativsten Modelle (Herbst 2022)
7.

9340sBestwert

Features
  • Anzahl Rasierelemente: 4+1
  • Trimmer: ja
  • Flexibler Scherkopf: ja
  • Nassrasieren: ja
  • Trockenrasieren: ja
  • Reinigungsstation: nein

Extras: numerisches Display; Reiseetui

Sie wünschen sich einen Rasierer aus der Series 9 von Braun, der auch für kleine Geldbeutel erschwinglich ist? Dann schlagen Sie bei diesem Rasierer ein tolles Schnäppchen. In Sachen Leistung bringt das Modell so tolle Ergebnisse wie die anderen Geräte der Series 9. Die Rasur gelingt Ihnen mit 4+1 Scherelementen (2 davon sind Trimmer) und einem flexiblen Scherkopf. Zwar ist keine Reinigungsstation im Set enthalten, dafür ist aber der Preis unschlagbar günstig.

Mit diesem Modell wählen Sie ein vergleichsweise einfaches Gerät. Der Rasierer entspricht den anderen Modellen der 9 Series, hat allerdings kein Pro, sondern ein normales LED-Display. Unser Testmodell kommt ohne großen Schnickschnack wie einer Reinigungsstation. Im Prinzip kann der Rasierer mit dem Pro 9410s gleichgestellt werden, nur dass er aus der Series 9 stammt und dafür viel weniger kostet. Das Stoff-Etui ist ebenfalls schlicht und trotzdem wertig. Eine Reinigungsbürste und ein Netzteil zum Aufladen sind im Lieferumfang enthalten.

Was uns gefallen hat:

  • Der Preis wird alle freuen, die nach einem günstigen Angebot suchen und trotzdem viel vom Rasierer erwarten.
  • Wir halten den Rasierer für ein tolles Basismodell aus der Series 9 von Braun.
  • Da es mittlerweile die 9 Pro Series gibt, ist der Rasierer zu attraktiven Preisen erhältlich.

Was könnte besser sein:

  • Auf Extras wie eine Reinigungsstation verzichten Sie hier.
  • Wichtig zu beachten ist, dass bei der Series 9 die Reinigungsstation nicht nachgerüstet werden kann.
  • Auch ein PowerCase wie bei der Pro Series ist nicht vorhanden.

Dinge zu beachten

Bei der Auswahl eines Braun Series 9 Rasierers kommt es auf das Detail an. Was Sie beachten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber mit wichtigen Kaufkriterien.

Serie 9: Besonderheiten

Die Rasierer der Serie 9 und 9 Pro toppen alle bisherigen Braun Modelle. Unter dem Motto „Brauns beste Rasur“ können Sie von diesen Nass- und Trockenrasierern also einiges erwarten. Was die Besonderheiten gegenüber anderen Serien sind, zeigen wir Ihnen jetzt.

10D Scherkopf

Unterschiede der Braun Series 9-Modelle: 7 beste Braun-Rasierer Series 9 im Test (Herbst 2022)

Der Scherkopf der Rasierer der Serie 9 und 9 Pro besteht aus 5 Rasierelementen (4+1).

Die Serie 9 und 9 Pro haben im Gegensatz zu anderen Braun Serien einen Scherkopf mit 5 Rasierelementen (4+1). Damit sind die Rasierer die fortschrittlichsten aus dem Hause Braun.

Dabei handelt es sich um:

  • 2 Scherfolien
  • 2 Trimmer
  • 1 Hautschutz (SkinGuard)

Die Scherfolien schneiden Bartharte auf unter 0,05 mm Länge zu.

Die Trimmer heißen bei der 9 Series „Lift & Cut“ sowie „Direct & Cut“. Bei der Pro Series wurden diese optimiert. Hier werden die Bezeichnungen „Lift & Cut“ sowie „ProLift Trimmer“ verwendet. Die Trimmer leisten Vorarbeit, die die Scherfolien allein nicht schaffen würden. Längere, sehr dichte oder enganliegende Haare werden auf unter 1mm getrimmt, sodass die restliche Rasur zum Kinderspiel wird.

Der SkinGuard schützt Ihre Haut vor Kontakt mit den Trimmern des Rasierers.

Insgesamt schafft der Scherkopf mit 4+1 Rasierelementen somit beste Voraussetzungen für eine gründliche, sanfte und effiziente Rasur. Und dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich das letzte Mal vor einem Tag, drei Tagen oder einer Woche rasiert haben.

40000 Scherbewegungen

Alle Rasierer der Braun Series 9 und 9 Pro weisen pro Minute 40.000 Scherbewegungen auf. Keine andere Braun Serie leistet so eine hohe Intensität. Zum Vergleich: Die Series 8 kommt auf 30.000 Schneidebewegungen und ältere Serien wie 7, 6 und 5 erreichen nur 24.000 Scherbewegungen.

Mit der Serie 9 entscheiden Sie sich folglich für die höchste Leistung unter den Braun Rasierern.

Autosens-Funktion

Bei der Serie 9 von Braun ist es nicht mehr notwendig, die Scherfolien manuell an die Bartdichte anzupassen. Die AutoSense-Technologie nimmt Ihnen diesen Schritt ab. Die Leistung wird automatisch auf die Bartdichte abgestimmt.

Wenn die Leistung an die Bartdichte angepasst wird, hat das Vorteile für Ihre Haut. Eine hohe Leistung kann eher zu Hautirritationen führen als eine geringe Leistung. Wenn also eine geringe Leistung ausreicht, wird die Haut dank AutoSense-Funktion geschont.

Akku

Unterschiede der Braun Series 9-Modelle: 7 beste Braun-Rasierer Series 9 im Test (Herbst 2022)

Die Akkulaufzeit bei Modellen Serie 9 und 9 Pro beträgt 60 Minuten.

Die Akkulaufzeit beträgt generell wie auch schon bei der Braun Series 8 60 Minuten. Innerhalb von 60 Minuten lässt sich der Akku zudem vollständig laden. Eine Besonderheit ist das PowerCase, dass bei einigen Modellen inklusive ist. Damit wird die Akkulaufzeit um bis zu 50% gesteigert. Das PowerCase ist mobil und daher für Reisen von bis zu 6 Wochen zu empfehlen.

Eine weitere Besonderheit ist, dass Sie in nur 5 Minuten einen leeren Akku so voll laden können, dass er für eine Rasur ausreicht. Der Rasierer wird auch aufgeladen, wenn Sie ihn in die Reinigungsstation stellen, die bei einigen Modellen inklusive ist.

Display

Beim Display handelt es sich um ein LED-Display. Dieses leuchtet gut erkennbar in Weiß auf. Bei älteren Modellen leuchtet es noch in blauer Farbe.

Auf dem Display können Sie Informationen zu folgenden Punkten ablesen:

  • Einschaltsperre (Schloss-Symbol)
  • Wechselanzeige für das Schersystem
  • Status-Balken
  • Anzeige der verbleibenden
  • Rasierzeit in Minuten Reinigungsanzeige
  • Auflade-Erinnerung
  • Batterie-Symbol

Mehr Informationen zur Displayanzeige finden Sie entsprechend in der Gebrauchsanweisung. An sich ist die Anzeige jedoch intuitiv und gut verständlich.

Serie 9 Pro vs. Serie 9

Wenn Sie sich für die Braun Series 9 interessieren, müssen Sie diese unterscheiden in Series 9 und Series 9 Pro. Sie erkennen die 9 Pro Series einfach an der Produktnummer. Diese beginnt mit 94…, die Series 9 dagegen mit 93…

Unterschiede

Die Serie 9 ist ein bisschen günstiger als die 9 Pro Serie. Die Unterschiede sind wie folgt:

  • Der Lift & Cut Trimmer der Braun Series 9 wurde verbessert und umbenannt. Der Trimmer heißt jetzt Pro Lift Trimmer, was auch andeutet, dass dies bei der Series 9 Pro besonders ist.
  • An der Bedienung hat sich nicht viel geändert. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Schalter zum Einstellen des Rasierkopfs verkleinert wurde. Dieser ist nach wie vor oberhalb des Ein- und Ausschalters zu finden.
  • Bei vielen 9 Pro Modellen ist ein PowerCase im Lieferumfang enthalten. Dieses ermöglicht kabelloses Laden für circa 6 Wochen.

Funktionen

Unterschiede der Braun Series 9-Modelle: 7 beste Braun-Rasierer Series 9 im Test (Herbst 2022)

Der Funktionsumfang der Rasierer der Serie 9 und 9 Pro ergibt keine großen Unterschiede.

Der Funktionsumfang der Serie 9 und Serie 9 Pro ist im Grunde sehr ähnlich. Letztendlich kommt es auch auf die Ausstattung an, die innerhalb der Serien variieren kann.

Gemeinsam ist den Serien, dass sie mit 4+1 Rasierelementen arbeiten. Diese haben zudem die gleiche Funktion, sodass es hier keine allzu großen Unterschiede gibt.

Eine Unterscheidung muss auch beim Display getroffen werden. Viele der Series 9 haben ein Pro LED-Display. Manche Geräte wie der Braun 9340s sind aber mit normalem LED-Display ausgestattet.

Ob eine Reinigungsstation vorliegt oder nicht, kommt auf das Modell an. Worauf Sie achten müssen, erklären wir im nächsten Unterkapitel. Sie haben jedenfalls in beiden Serien die Option für eine Reinigungsstation.

In Hinblick auf das PowerCase gibt es einen Unterschied bei der Braun Series 9 und 9 Pro. Dieses ist nämlich den Modellen der 9 Pro Serie vorenthalten. Allerdings haben nicht alle Pro Modelle ein solches PowerCase. Wenn Sie sich dafür interessieren, schauen Sie sich am besten nochmal den Rasierer Braun Pro-9477cc an. Welche Vorteile Ihnen das PowerCase bringt, erfahren Sie weiter unten im Text.

Mit / ohne Reinigungsstation

Sie erhalten die Braun Rasierer jeweils mit oder ohne Reinigungsstation. Da die Reinigung nach jeder Verwendung empfohlen wird, kann sich ein Modell mit Station für Sie lohnen – vor allem wenn der Rasierer täglich in Gebrauch ist.

Ob eine Reinigungsstation beim Braun Rasierer der Series 9 dabei ist oder nicht, erkennen Sie an der Produktnummer. Modelle mit Kennzeichnung „cc“ enthalten eine Station, Modelle mit „s“ dagegen nicht.

Unser Vergleichssieger Braun Pro-9425s kommt folglich ohne Reinigungsstation. Wählen Sie unseren Sparpreis, den Braun Pro-9477cc, ist eine Station im Lieferumfang enthalten.

Mit Reinigungsstation

Die Reinigungsstation erleichtert es Ihnen, den Rasierer sauber und hygienisch zu halten. Diese reinigt, desinfiziert, ölt und trocknet den Rasierer. Außerdem kann der Braun Rasierer damit direkt aufgeladen werden und eignet sich deshalb sehr gut als Aufbewahrungsplatz.

Eine Reinigung benötigt nur wenige Minuten. Zum Trocknen sollten Sie aber weitere 40 Minuten einplanen. Für die Reinigung benötigen Sie von Braun erhältliche Reinigungskartuschen für die Series 9. Die darin enthaltene Flüssigkeit enthält Alkohole und Öle, die den Rasierer gründlich desinfizieren und anschließend pflegen. Die Reinigungsstation ist deshalb praktisch, weil Sie den Rasierer direkt hineinstellen können ohne Rückstände wie Barthaare erst entfernen zu müssen.

Zu beachten ist, dass Reinigungskartuschen von Braun Folgekosten verursachen. Wenn Sie den Rasierer täglich in Gebrauch haben, sollten Sie mit einer Kartusche pro Monat rechnen. Länger als zwei Monate hält eine geöffnete Kartusche nicht und es wäre ohnehin ein Wechsel notwendig.

Ohne Reinigungsstation

Falls Sie den Braun Series 9 Rasierer lieber händisch reinigen, ist das selbstverständlich auch möglich. Modelle ohne Reinigungsstation enthalten eine Reinigungsbürste. Halten Sie den Rasierer dann einfach unter warmes, fließendes Wasser und waschen Sie Barthaare heraus. Für die Desinfektion und zum Ölen benötigen Sie dann zusätzliche Mittel. Von Braun erhalten Sie beispielsweise eine Reinigungsflüssigkeit.

Kann ich eine Reinigungsstation nachrüsten?

Bei den Braun Series 9 Modellen mit Kennzeichnung „93… s“ kann die Reinigungsstation nicht nachgerüstet werden. Dazu fehlt den Rasierern ein Chip, der für die Funktionsfähigkeit verantwortlich ist.

Entscheiden Sie sich aber für ein 9 Pro Modell mit Kennzeichnung „94… s“ können Sie bei Bedarf eine Reinigungsstation nachkaufen. Das ist zum Beispiel beim Vergleichssieger im Test, dem Braun Pro-9425s, möglich.

PowerCase

Unterschiede der Braun Series 9-Modelle: 7 beste Braun-Rasierer Series 9 im Test (Herbst 2022)

Bei den Modellen der Serie 9 Pro ist ein PowerCase im Lieferumfang inklusive.

Das PowerCase ist eine Besonderheit, die bei den meisten Modellen der Series 9 Pro im Lieferumfang enthalten ist. Für die Series 9 können diese aber nachgekauft werden. Sogar die Series 8 Modelle sind damit kompatibel.

Mit dem PowerCase verlängern Sie die Akkulaufzeit des Rasierers um 50% und können diesen bis zu 6 Wochen ohne Aufladen nutzen. Das mobile Etui verfügt über einen integrierten Lithium-Ionen-Akku, der ein kabelloses Aufladen ermöglicht. Damit sind die Pro Modelle hervorragend für alle Männer, die viel reisen, sei es geschäftlich oder privat. In dem hochwertigen Case ist der Rasierer zudem gut geschützt.

Reisen viel? In unserem Test finden Sie weitere nützliche Dinge zum Mitnehmen von Schlafmasken bis kompakten Tablets 10 Zoll.

Zubehör

Was beim Rasierer alles im Lieferumfang enthalten ist, kommt auf das jeweilige Modell an. Achten Sie genau auf die Produktbeschreibung, damit keine Missverständnisse entstehen.

Enthalten sind:

  • Rasierer
  • Ladeständer
  • Reise-Etui (entweder aus Leder, Stoff oder Kunststoff)
  • Reinigungsbürste

Optional enthalten sind:

  • Reinigungsstation (5-in-1 SmartClean Center)
  • Reinigungskartusche
  • Lade-Etui (PowerCase)

Wichtig: Nicht bei allen Modellen ist ein Ladeständer enthalten. Bei den Rasierern der Series 9 mit Reinigungsstation fällt die Ladestation weg.

Weitere Informationen zum Lieferumfang entnehmen Sie unserem Braun Series 9 Test weiter oben.

Design

Das Design der Braun Series 9 und 9 Pro ist modern und auf dem neuesten Stand. Es gibt nur kleine Änderungen zwischen der 9 und 9 Pro Serie, zum Beispiel dass der Fixierschalter bei der 9 Pro Serie kleiner ist.

Sie erhalten die Rasierer in verschiedenen Farbvarianten. Nicht jeder Rasierer ist in jeder Farbe erhältlich. Welche Farbwahl Sie letztendlich haben, hängt also vom Modell ab, das Sie kaufen möchten.

Das sind die aktuellen Farben der Braun Series 9 und 9 Pro:

  • schwarz
  • silber
  • chrom
  • edelmetall
  • grafit

Beachten Sie, dass die Farbunterschiede von zum Beispiel Silber zu Grafit nicht gravierend sind. Wählen Sie daher besser anhand des Funktionsumfangs einen Rasierer aus, statt sich an der Farbe zu orientieren.

Entscheidende Kaufkriterien

Was sind nun die wichtigsten Kriterien beim Kauf? Lesen Sie dazu die nächsten Kapitel aufmerksam durch. Wir geben Ihnen eine Entscheidungshilfe.

Scherkopf

Unterschiede der Braun Series 9-Modelle: 7 beste Braun-Rasierer Series 9 im Test (Herbst 2022)

Die Rasierer der Serie 9 und 9 Pro sind hautfreundliche Folienrasierer.

Beim Scherkopf haben Sie generell die Wahl zwischen Folienrasierern und Rotationsrasierern. Bei der Braun Series 9 und 9 Pro handelt es sich um Folienrasierer.

Folienrasierer gelten als schonender und hautfreundlicher, da es nicht zum direkten Kontakt zwischen Haut und Rasierer kommt. Die Anwendung ist in Bahnen notwendig und nur in eine Richtung möglich. Ein wichtiger Vorteil bei Folienrasierern ist das Trimmen. Das ist mit Rotationsrasierern nicht so einfach.

Rotationsrasierer haben einen anderen Aufbau und eine andere Anordnung des Scherkopfs. Dieser kann daher frei in alle Richtungen bewegt werden, was Ihnen Flexibilität auch an schwierigen Stellen gibt.
Nass-Trocken-Rasierer

Alle Braun Rasierer der Serie 9 und 9 Pro können sowohl zur Trockenrasur als auch zur Nassrasur verwendet werden. Wer sich also gerne unter der Dusche rasiert oder Rasiergel- und Schaum nutzen möchte, kann das dank der Braun Wet & Dry Technologie machen. Mit den Rasierern der Serie 9 und 9 Pro bleiben Sie flexibel.

Wenn Sie ausschließlich die Nassrasur mit einem klassischen Rasierhobel bevorzugen, finden Sie die besten Modelle in unserem Test.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist vor allem dann ein wichtiges Kriterium, wenn Sie den Rasierer viel auf Reisen dabei haben. Dann bietet Braun nämlich mit dem Power Case, dass bei allen 9 Pro Modellen inklusive ist, einige Vorteile.

Bei der Series 9 liegt die Akkulaufzeit bei 60 Minuten. Das Aufladen dauert dafür ebenfalls 60 Minuten. Und wenn der Akku einmal leer ist, können Sie dank Schnellladefunktion innerhalb von nur 5 Minuten so viel Akku laden, dass es für eine Rasur ausreicht.

Falls Sie sich eine längere Akkulaufzeit wünschen und für 6 Wochen ohne Ladegerät verreisen möchten, lohnen sich die 9 Pro Modelle mit PowerCase. Diese ermöglichen ein kabelloses Aufladen, wenn Sie den Rasierer in dem Etui aufbewahren.

Reinigungsstation

Ob Sie eine Reinigungsstation, das 5-in-1 SmartCare Center, bevorzugen oder nicht, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Ohne Frage ist die Reinigungsstation ein praktisches Extra, dass Ihnen die Zeit im Badezimmer verkürzt. Sie stellen den Rasierer nach dem Gebrauch einfach darauf und die Reinigung geschieht wie von selbst.

Falls Folgekosten für Reinigungsmittel ein Kaufkriterium für Sie sind, sollten Sie bedenken, dass auch für die manuelle Reinigung Mittel und Öle empfohlen werden. Kosten fallen also für Modelle mit und ohne Reinigungsstation von Braun an.

Wer seinen Rasierer eher selten benutzt, zum Beispiel nur wöchentlich, muss berücksichtigen, dass die Reinigungsmittel für die Station nach dem Öffnen nur circa acht Wochen haltbar sind. Wenn Sie den Rasierer dann nur 8-mal verwenden, müssen Sie neues Reinigungsmittel kaufen, obwohl das Letzte noch nicht vollständig aufgebraucht werden konnte.

Trimmer

Bei einem guten Rasierer ist mindestens ein Scherelement zum Trimmes der Barthaare vorgesehen. Der Trimmer leistet in diesem Sinne die Vorarbeit und ist Voraussetzung für eine glatte Rasur.

Bei der Braun 9 und 9 Pro Series sind alle Geräte mit zwei Trimmelementen ausgestattet. Wenn Sie es so aktuell wie möglich möchten, sollten Sie sich für die Pro Series entscheiden. Hier wurde eines der Trimm-Elemente überarbeitet.

Beachten Sie, dass die Trimm-Elemente notwendig für eine glatte Rasur sind. Es handelt sich bei solchen Rasierern nicht um Barttrimmer. Zum Schneiden von Barthaaren auf eine bestimmte Länge benötigen Sie also einen Barttrimmer. Mit den Rasierern von Braun sorgen Sie dagegen für eine glatte Rasur und können Konturen oder Koteletten präzise kürzen.

Reinigung & Pflege

Wer seinen Bart mit einem Rasierer pflegt und hegt, darf sich auch um die Pflege des Rasierers kümmern. Bei der Braun Series 9 und 9 Pro haben Sie die Möglichkeit, das von der Reinigungsstation erledigen zu lassen.

Generell sollten Sie noch einige Hinweise zur Reinigung und Pflege des Rasierers berücksichtigen.

  • Idealerweise reinigen Sie den Rasierer jedes Mal, nachdem Sie sich rasiert haben. Der Rasierer gibt das mit einem Symbol auf dem Display zu erkennen.
  • Wechseln Sie zudem den Scherkopf regelmäßig. Von Braun wird ein Austausch nach 1,5 Jahren oder früher empfohlen. In manchen Fällen kann sich der Wechsel auch schon früher lohnen.

Häufig Gestellte Fragen

Ja, alle Rasierer der Braun Series 9 und 9 Pro sind wasserdicht. Sie können diese mit Schaum und Gel verwenden. Das Rasieren unter der Dusche ist ebenfalls möglich. Selbstverständlich können Sie sich damit auch trocken rasieren. Diese Flexibilität ermöglichen Ihnen alle Rasierer der Series 9 und 9 Pro.

Nein, es ist nicht möglich, die Braun-Rasierer der Serie 9 mit Netzkabel zu verwenden. Alle Rasierer können als Nassrasierer verwendet werden. Deshalb ist ein Akku verbaut, der vor der Anwendung aufgeladen werden muss. Dies gelingt mit einem Netzteil und Ladestation oder via PowerCase.

Eine Rasur nach dem Duschen ist vor allem wegen der Effizienz der Rasur sinnvoll. Denn beim Duschen öffnen sich durch den Dampf die Poren im Gesicht, so dass die Haarfollikel leichter zu erreichen sind und die Rasur viel gründlicher ausfällt. Wenn Sie eine traditionelle Sicherheitsrasierklinge verwenden, ist dies definitiv die richtige Wahl für Sie.

Fazit

Mit der Entscheidung für einen Braun Series 9 oder 9 Pro Rasierer liegen Sie goldrichtig. Die Modelle unterscheiden sich im Detail und kommen mit unterschiedlicher Ausstattung. Unsere drei Favoriten stellen wir Ihnen noch einmal kurz vor.

Darf es das Beste vom Besten sein? Dann liegen Sie beim Braun Series 9 Pro 9425s richtig. Das Modell ist auf dem aktuellsten Stand und mit praktischem PowerCase für Reisen ausgestattet. Die Reinigungsstation können Sie bei Bedarf sogar nachträglich dazukaufen.

Ein gut gepflegtes Gesicht ist Ihnen nicht genug? Dann pflegen Sie Ihren Rasierer gleicht mit. Beim Braun Pro-9469cc ist das dank Reinigungsstation ein Kinderspiel. Auch die restliche Ausstattung kann sich zeigen lassen.

Auf der Suche nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis kommen Sie am Braun Pro-9477 nicht vorbei. Der Rasierer von Braun wurde aufgrund eines erstklassigen Lieferumfangs, tollen Rasierergebnissen und einer einfachen Anwendung zum Sparpreis im Test.

Jetzt haben Sie hoffentlich ein besseres Gefühl für die Unterschiede der Braun Series 9-Modelle und 9 Pro Modelle sowie den verschiedenen Ausstattungsmerkmalen bekommen.

References

1.
Rasierer reinigen - so klappt's | FOCUS.de
Wie Sie Ihren Rasierer richtig reinigen, zeigen wir Ihnen in folgendem Artikel.
2.
Stumpfe Rasierklingen schärfen: So halten sie länger - Utopia.de
Rasierklingen schärfen kannst du leicht selbst – es spart Geld und ist nachhaltiger, als jeden Monat einen neuen Rasierer zu kaufen. Wir zeigen dir, mit welchen Tricks stumpfe Rasierklingen wieder scharf werden.
3.
So enthaarst du Rücken, Brust und Intimbereich | MEN'S HEALTH
Schnelle und dauerhafte Haarentfernung. Mit diesen Enthaarungsmethoden werden Männer ungewollte Haare los.
4.
Wie reinige ich meinen Elektrorasierer? | GQ Germany
Weniger Bakterien, weniger Schnittwunden, höhere Lebensdauer
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.