5 Bodenschutzmatten Test – Effektiver Schutz für Hart- & Teppichböden (Frühling 2022)

Sehen Sie sich unsere Top 5 Testsieger im Bodenschutzmatte Test an und lesen Sie im Ratgeber wichtige Details zum Kauf.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: April 25, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Gibt es etwas Ärgerlicheres als Kratzer, Druckstellen oder Verschleißspuren in Fußböden, weil Sie keine Bodenschutzmatte verwendet haben? Sorgen Sie am besten frühzeitig für ausreichenden Schutz Ihrer Hart- und Teppichböden. Wir zeigen Ihnen in unserem Bodenschutzmatte Test die besten Modelle, um Ihre Böden zu schützen. Dafür haben wir Eigenschaften wie das Material, die Form und Größe, Geräuschdämmung und viele Extras wie die Umweltverträglichkeit verglichen und bewertet. Welche Bodenschutzmatte sich am besten für Sie eignet, hängt auch vom Einsatzzweck ab und ob Sie einen Hart- oder Teppichboden besitzen. Wir erklären Ihnen im Test, welches Modell sich wann lohnt und zeigen Ihnen im Ratgeber alle Kaufkriterien im Detail.
Tabelle der besten Produkte

Top 5 Bodenschutzmatten Test 2022

1.

NEOLYMP Vergleichssieger

Features
  • Material: Naturkautschuk
  • Größe: Set: 123cm x 63.5cm, Einzelstück: 31.7cm x 31.7cm x 3cm und 30.8cm x 3cm
  • Bodenbelag: n/a
  • Geräuschdämmung: ja
  • Farbe: Schwarz
  • Form: Puzzle

Extras: natürliches Material, Schalldämpfender Effekt

Die NEOLYMP Bodenschutzmatte in Puzzleform zeigt sich als hervorragend geeignet im Fitnessbereich. Der verarbeitete Naturkautschuk schützt Hartböden vor Kratzern, Druckstellen und Schweiß. Das elastische und haltbare Material hat eine schalldämpfende Wirkung, was einen leisen Workout ermöglicht. Außerdem können Sie die 6 mm dicke Schutzmatte mit schweren Fitnessgeräten belasten. Die Matte ist leicht mit Wasser zu reinigen und kann flexibel und einfach verlegt werden. Die Randstücke sind im Set inklusive.

Im Vergleich zu anderen von uns getesteten Modellen fällt bei dieser Bodenschutzmatte besonders positiv auf, dass sie nicht nur rutschfest auf dem Boden hält, sondern auch zusätzlichen Grip für das Fitnesstraining bietet. Die Oberfläche ist rau und dadurch perfekt für Workouts mit Gewichten, Crossfit, HIIT oder Seilspringen. Fitnessgeräte stehen dank dieser Eigenschaft ebenfalls sicher darauf. Viele Bodenschutzmatten sind aus Kunststoffmaterialien. Bei diesem Modell handelt es sich dagegen um einen natürlichen Rohstoff – Naturkautschuk – welcher sehr beständig und reißfest ist.

Was uns gefallen hat:

  • Die raue Oberfläche gibt extra Halt beim Training wie einem HIIT Workout.
  • Hält Wärme stand und eignet sich für Fußbodenheizungen.
  • Die Matte hat eine Dicke von 6 mm, ist sehr belastbar und lange haltbar.
  • Positiv ist uns auch der geräuschdämmende Effekt aufgefallen, was für das Heimtraining sehr nützlich ist.

Was könnte besser sein:

  • Die Bodenschutzmatte hat einen unangenehmen Geruch nach dem Auspacken nach Gummi. Diese Tatsache liegt am Material. Der Geruch ist mit dem Geruch von Autoreifen vergleichbar.
2.

KönigwerkOptimal für Büro

Features
  • Material: Polyethyleneterephthalat (PET)
  • Größe: 74 x 120 cm
  • Bodenbelag: Hartboden, Teppich
  • Geräuschdämmung: ja
  • Farbe: transparent
  • Form: viereckig

Extras: geeignet für Fußbodenheizung; rutschfest; schadstoff- & geruchsfrei

Die transparente Königwerk Bodenschutzmatte ist optimal für den Einsatz im Büro am Schreibtisch, kann aber dank verschiedener Größen ganz unterschiedlich angewendet werden, zum Beispiel als Unterlage im Eingangsbereich einer Terrasse. Die Unterlage ist sehr rutschfest, geräuschdämmend und so stabil, dass sie nicht einfach mit einer Schere zerschnitten werden kann. Somit ist sie lange haltbar und bietet einen guten Schutz vor Kratzern, Rissen, Abnutzungen oder Schmutz auf Hartböden und Textilböden.

Auch wenn es sich bei PET um einen Kunststoff handelt, gefällt uns bei dieser Bodenschutzmatte die Materialwahl sehr gut. PET ist ein vergleichsweise umweltfreundlicher Kunststoff, da keine schädlichen Weichmacher enthalten sind, es geruchsfrei ist und sehr gut wiederverwertet werden kann. Zusätzlich hebt sich die Königwerk Schutzmatte im Test durch die unauffällige transparente Farbe von den anderen Modellen ab. Besonders ist zudem, dass die Bodenschutzmatte sowohl auf Teppichen als auch auf Hartböden genutzt werden kann, die mit einer Fußbodenheizung ausgestattet sind.

Was uns gefallen hat:

  • Das Modell ist für Fußbodenheizungen geeignet.
  • Wir fanden es praktisch, dass die Matte auf Hartböden und Teppichen eingesetzt werden kann.
  • Die Bodenschutzmatte wird nach deutschen Qualitätsstandards hergestellt.
  • Das Material PET ist umweltfreundlich, schadstofffrei und einfach recyclebar.
  • Die transparente Farbe fällt optisch nur wenig auf.
  • Das Modell ist sehr rutschfest und hält unserer Meinung nach, was es verspricht.

Was könnte besser sein:

  • Qualität hat ihren Preis, weshalb diese Bodenschutzmatte nicht ganz günstig ist.
  • Die Matte ist nicht zu 100 Prozent transparent, sondern eher milchig.
3.

BeMaxxSparpreis

Features
  • Material: EVA-Schaum
  • Größe: 60 x 1 x 60 cm, 30 x 1 x 30 cm
  • Bodenbelag: n/a
  • Geräuschdämmung: ja
  • Farbe: Schwarz
  • Form: Puzzle

Extras: schadstofffrei, mit gratis Anti-Rutsch Unterlage

Die Puzzlematte von BeMaxx ist aus wasserabweisendem und geräuschdämmendem EVA-Schaum. Das Material ist BPA-frei und ohne Weichmacher. Sie erhalten die Schutzmatte in verschiedenen Set Größen und Farben. Die entsprechenden Randstücke sind im Set inklusive. Geeignet ist unser Sparpreis für Hartböden verschiedener Art und kann beispielsweise für Fitnessgeräte genutzt werden. Dank Puzzleform können Sie die Bodenschutzmatte beliebig erweitern und zudem selbständig zuschneiden.

Seit neuestem gibt es die BeMaxx Bodenschutzmatte auch in den Farben Blau und Grau sowie in einer weiteren Größe. Dadurch sind Sie noch flexibler. Außerdem erhalten Sie für die BeMaxx Bodenschutzmatte ergänzende Anti-Rutsch Unterlagen. Diese geben der Schutzmatte einen extra starken Halt oder können unabhängig für andere Dinge eingesetzt werden, zum Beispiel als rutschfeste Unterlage für Teppiche. Die zusätzlichen Unterlagen können auf Hartböden wie Stein, Vinyl, Parkett oder Kork verwendet werden und sind auch für feuchte Räume wie das Badezimmer geeignet. Wenn Sie sich für die BeMaxx entscheiden, erhalten Sie jetzt die Anti-Rutsch Unterlage gratis dazu. Auf diese Weise wird verhindert, dass die BeMaxx unerwünscht auf dem Boden herumrutscht.

Was uns gefallen hat:

  • Wir finden die Bodenschutzmatte vor allem als Unterlage für (schwere) Fitnessgeräte ideal. Alles hält und der dämmende Effekt ist praktisch.
  • Der Hersteller verfolgt einen nachhaltigen Ansatz und verspricht, Menschen und Umwelt in Afrika zu unterstützen, zum Beispiel mit fairen Löhnen und dem Wiederaufbau gerodeter Regenwälder.

Was könnte besser sein:

  • Für Parkettböden ist der verwendete EVA-Schaum ungeeignet, da er Farbrückstände hinterlassen kann.
  • Uns erschien die Matte etwas dünn für zum Beispiel schwere Langhanteln.
  • Die Randstücke halten nicht zuverlässig.
4.

AcertoFür Fitness-Freunde

Features
  • Material: Gummikork
  • Größe: verschiedene
  • Bodenbelag: n/a
  • Geräuschdämmung: ja
  • Farbe: Schwarz-braun
  • Form: rechteckig

Extras: für Fitness-Geräte, schalldämpfend

Wer Fitness zuhause macht oder ein Fitnessstudio besitzt, das mit einer Bodenschutzmatte ausgestattet werden soll, liegt bei der Acerto Matte richtig. Die Schutzmatte aus Gummikork bringt eine hohe Beständigkeit und Haltbarkeit mit, ist in der Lage, Bodenunebenheiten auszugleichen und verleiht Fitnessgeräten eine höhere Standfestigkeit und Stabilität. Dauerhafter Druck ist für die Bodenschutzmatte kein Problem. Durch die hohe Elastizität reduziert sie auch Geräuschvibrationen und hat eine schalldämpfende Wirkung. Erhältlich ist das Modell in unterschiedlichen Größen – von klein bis riesig – und mit verschiedenen Dicken. Sie können Ihre Fitness-Geräte auf der Bodenschutzmatte nach Belieben platzieren. In unserem Test haben wir die besten Rudergeräte, klappbare Heimtrainer und Schrägbänke für die Ausstattung Ihres Fitnessstudios zuhause gesammelt.

Viele Bodenschutzmatten erhalten Sie nur in ein oder zwei Größen. Nicht bei diesem Modell von Acerto! Insgesamt 20 Größen sind verfügbar, darunter auch Matten mit 5 x 1 Meter. Wenn Sie also keine Lust auf eine Puzzle-förmige Schutzmatte haben, sondern eine Lösung aus einem Guss haben möchten, ist dieses Modell ein wahrer Geheimtipp. Besonders ist auch, dass die Bodenschutzmatte Bodenunebenheiten ausgleicht, Geräusche, die durch Vibrationen verursacht werden, reduziert und mit einem scharfen Messer bei Bedarf zugeschnitten werden kann.

Was uns gefallen hat:

  • Das Modell ist in 20 Größen erhältlich, darunter verschiedene Längen und Breiten sowie 3 mm und 5 mm Dicke.
  • Wird in Deutschland hergestellt und hat eine sehr hohe Qualität.
  • Uns gefällt, dass die Matte mit einem Messer zugeschnitten werden kann. So passt sie wirklich auf jeden Boden.

Was könnte besser sein:

  • Uns stört der starke Geruch nach Autoreifen beziehungsweise Chemie direkt beim Auspacken. Der Geruch verfliegt nur langsam.
5.

KAZOLENIdeal für Parkett

Features
  • Material: Polyester (Polyethylen (PE), EVA)
  • Größe: 120x90x0,5 cm, 140×90 x0,5 cm
  • Bodenbelag: Hartboden
  • Geräuschdämmung: ja
  • Farbe: Schwarz
  • Form: rechteckig

Extras: extra für Hartboden

Die KAZOLEN Bodenschutzmatte ist wie gemacht für Parkett und andere glatte Hartböden. Sie ist sogar für Fußbodenheizungen geeignet und kann einfach aufgelegt und wieder vom Fußboden entfernt werden. Sie können das Modell zum Beispiel als Bürostuhl Unterlage nutzen oder Pflanzen und andere Möbel daraufstellen, damit der Boden nicht verkratzt wird oder Druckstellen bekommt. Bei der Oberseite handelt es sich um einen stabilen Stoff, der eine gute Geräuschdämmung bietet. Sie können beim Kauf aus zwei Farben wählen. Verfügbar sind Grau und Schwarz sowie zwei Größen in rechteckiger Form.

Im Vergleich zu anderen Bodenschutzmatten im Test können Sie dieses Modell sehr vielseitig reinigen, zum Beispiel in der Waschmaschine oder mit dem Staubsauger. Bei Bedarf kann die Schutzmatte sogar mit dem Bügeleisen geglättet werden. Andere Schutzmatten sind sehr robust und nicht dafür gemacht, diese nach Bedarf zuzuschneiden. Die KAZOLEN Bodenschutzmatte können Sie dagegen ganz einfach mit einer Schere anpassen, damit sie perfekt unter den Schreibtisch oder andere Möbel passt.

Was uns gefallen hat:

  • Sie können die Bodenschutzmatte nach Belieben einfach mit einer Haushaltsschere zuschneiden.
  • Das Modell ist für Fußbodenheizungen geeignet.
  • Die Matte hinterlässt keine Rückstände auf Fußböden, wenn Sie diese nach einiger Zeit entfernen.
  • Die Bodenschutzmatte ist waschmaschinengeeignet und kann mit dem Staubsauger gesäubert werden.

Was könnte besser sein:

  • Auf rauen Hartböden konnten wir feststellen, dass die Rutschfestigkeit stark nachlässt.
  • Da die Matte gefaltet geliefert wird, kann sie starke Falten aufweisen. Wir empfehlen, die Bodenschutzmatte bei niedriger Temperatur zu bügeln.
  • Das Modell nimmt sehr schnell Fusseln an.

Dinge zu beachten

Ob für den Schreibtischstuhl, ein Trainingsgerät oder bestimmte Böden wie Parkett oder Teppich – für alle gibt es die optimale Bodenschutzmatte. Damit Sie schnell die richtige Bodenschutzmatte finden, erklären wir Ihnen in diesem Ratgeber die wichtigsten Kaufkriterien.

Was ist eine Bodenschutzmatte?

Eine Bodenschutzmatte schützt – wie die Bezeichnung vermuten lässt – einen Boden. Es handelt sich um eine Matte, die Sie auf den Boden legen. Damit wird verhindert, dass sich Kratzer, Schmutz, Dellen, Löcher, andere Beschädigungen oder Abnutzungserscheinungen auf dem Boden bilden. Diese entstehen zum Beispiel, wenn Sie mit einem Schreibtischstuhl auf einem empfindlichen Boden herumfahren, schwere Möbel oder Geräte aufstellen, oder auf dem Balkon einen Grill nutzen und Fettspritzer auf den Holzboden gelangen. Auch in Werkstätten und Fitnessstudios sind Bodenschutzmatten im Einsatz. Fürs Kinderzimmer sind Bodenschutzmatten sinnvoll, wenn Sie die Böden vor Kratzern durch Spielzeug bewahren möchten. Viele Modelle schützen nicht nur den Boden, sondern sind auch geräuschdämmend, was zum Beispiel in Büros eine positive Wirkung hat.

Sie erhalten je nach Verwendungszweck und Bodenart verschiedene Bodenschutzmatten. Unterschieden wird zum einen in Bodenschutzmatten für Hartböden wie Fiesen, Parkett oder Laminat und Modellen für weiche Böden wie Teppichböden. Zudem sind auf dem Markt Modelle aus verschiedenen Materialien und in vielen Größen, Farben und Formen erhältlich.

Arten von Bodenschutzmatten

5 Bodenschutzmatten Test – Effektiver Schutz für Hart- & Teppichböden (Frühling 2022)

Für verschiedene Bodenarten sind unterschiedliche Bodenschutzmatten geeignet.

Benötigen Sie die Bodenmatte für einen Hartboden oder Teppichboden? Anhand dieser beiden Arten können Sie schnell ein passendes Modell finden.

Für den Hartboden

Bodenschutzmatten für den Hartboden sind normalerweise mit einer Anti-Rutsch-Schicht versehen und haben zwei glatte Seiten. Einige Modelle können dank Folie fest auf dem Boden befestigt werden. Dadurch sind sie noch rutschfester. Solche Bodenschutzmatten eignen sich zum Beispiel als Unterlage für Bürostühle.

Alle Böden aus harten bzw. starren Materialien gehören zur Kategorie der Hartböden:

  • Parkett
  • Holz
  • Laminat
  • Linoleum
  • Kautschuk
  • Kork
  • Vinyl (PVC)
  • Fliesen
  • Stein
  • Beton

Bodenschutzmatten sind auf ebenen und unebenen Hartböden nützlich. Haben Sie einen gefliesten Boden in Ihrem Arbeitszimmer? Dann sorgt die Bodenschutzmatte für eine ebene Oberfläche, auf der Ihr Schreibtischstuhl nicht in den Fugen hängen bleibt. Bereits ebene Böden werden durch die Schutzmatte geschützt. Achten Sie bei der Auswahl darauf, ob das Modell für ebene oder unebene Böden geeignet ist.

Für den Teppichboden

Damit Bodenschutzmatten auf Teppichböden haften, befindet sich auf der Unterseite eine Noppenschicht. Diese ermöglicht einen guten Halt und ist vor allem bei Flor- / Polteppichen notwendig. Beim Kauf sollten Sie auf die Länge der einzelnen Noppen achten und eine passende Größe für den Teppich wählen. Ein Hochflor Teppich mit 50 mm Höhe erfordert längere Noppen als ein Teppich mit 30 mm Floren oder ein Flachteppich.

Zu den weichen Böden zählen Teppichböden und Textilböden wie:

  • Velourteppiche
  • Nadelvliesteppiche
  • Schlingenteppiche
  • Wollteppiche
  • Webteppiche
  • Cut-Loop Teppiche
  • Flachteppiche
  • Florteppiche
  • Flockbodenbeläge

Entscheidende Kaufkriterien

Im Bodenschutzmatte Test haben wir die wichtigen Kaufkriterien verglichen und bewertet. Dazu zählen:

  • Bodenhaftung
  • Material
  • Größe, Farbe, Form
  • Geräuschdämmung
  • Umweltverträglichkeit

Damit Sie sich selbst ein besseres Bild zu unseren Testergebnissen machen können, zeigen wir Ihnen, worauf es bei den Eigenschaften ankommt.

Bodenhaftung

Eine Bodenschutzmatte ist nur dann hilfreich, wenn sie nicht ständig verrutscht. Daher sind gute anti-rutsch Eigenschaften ein wesentliches Kaufkriterium. Leider lässt sich diese Eigenschaft nicht auf Anhieb an Produktbildern erkennen. Achten Sie daher auf die Beschreibung des Herstellers und die Erfahrungen bisheriger Kunden.

Manche Bodenschutzmatten haften so gut, dass sie nur noch schwer zu entfernen sind oder unerwünschte Spuren auf dem Boden hinterlassen. Verwenden Sie daher nur Modelle, die für Ihre Bodenart explizit empfohlen werden.

Material

5 Bodenschutzmatten Test – Effektiver Schutz für Hart- & Teppichböden (Frühling 2022)

Die Palette von Materialien für Bodenschutzmatten ist sehr vielfältig.

Es eignen sich verschiedene Materialien für Bodenschutzmatten. Nachfolgend ein kurzer Überblick.

Gummikork

Die Mischung aus Gummi und Kork macht Bodenschutzmatten aus Gummikork sehr elastisch, reißfest und haltbar. Neben den schalldämpfenden Eigenschaften punktet das Material mit einer hohen Schwingungsisolierung, ist wasserundurchlässig, feuerfest und sehr beständig. Diese Merkmale machen Gummikork Bodenschutzmatten optimal für den Einsatz in Industrie und Fitnessstudios.

Naturkautschuk

Naturkautschuk wird vorwiegend aus den Kautschukbäumen in Südostasien gewonnen. Hierbei handelt es sich um eine natürlichere Variante. Es gibt auch synthetischen Kautschuk, welcher aus Erdöl hergestellt wird.

Naturkautschuk ist ein Gummi, der eine sehr hohe Elastizität und Belastbarkeit aufweist. Kautschuk ist wasserabweisend und hat eine hohe Reißfestigkeit. Aufgrund der beständigen Materialeigenschaften wird Naturkautschuk auch für die Herstellung von Autoreifen verwendet.

Das Material ist pflegeleicht und wird am besten mit einer sanften Seife und weichen Bürsten oder einem Tuch gereinigt.

Polycarbonat (PC)

Der Polyester Kunststoff Polycarbonat (PC) ist transparent und daher eine unauffällige Wahl bei Bodenschutzmatten. PC hält Wärme sehr gut stand und kann  als Unterlage auf Fußbodenheizungen genutzt werden. Das Material ist kratzfest, beständig und wird häufig für Bodenschutzmatten und andere Unterlagen genutzt.

Polyethylenterephthalat (PET)

Bei PET handelt es sich ebenfalls um einen Polyester Kunststoff. Das Material ist transparent, formstabil und verschleißfest. PET zählt zu den härtesten Kunststoffen, lässt sich gleichzeitig aber sehr gut verformen. Daher wird das Material sehr vielseitig verwendet. PET lässt sich sehr gut recyclen, sollten Sie Ihre Bodenschutzmatte einmal nicht mehr benötigen oder durch eine neue austauschen.

Polyvinylchlorid (PVC) / Vinyl

PVC bzw. Vinyl wird häufig als Fußbodenbelag verwendet und kann auch für Bodenschutzmatten verwendet werden. Das Material lässt sich mit beliebigen Farben färben und hat einen isolierenden und geräuschdämmenden Effekt.

Leider ist PVC sehr spröde und benötigt Weichmacher, um formbarer zu werden. Beachten Sie, dass Weichmacher gesundheitsschädlich sind. Wir raten daher ab, dieses Material zu wählen, wenn Ihre Bodenschutzmatte für das Kinderzimmer gedacht ist.

Polypropylen (PP)

Polypropylen ist frei von schädlichen Weichmachern und geruchsfrei. Der Kunststoff hat eine gute Stabilität und ist temperaturbeständig. Polypropylen ist allerdings weniger geeignet, um es einzufärben bzw. zu bedrucken.

Größe, Form und Farbe

Bodenschutzmatten erhalten Sie in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben.

Größe

Es kommt auf die richtige Größe der Bodenschutzmatte an. Ist sie zu klein, schützt sie Ihren Boden nicht an allen gewünschten Stellen oder schränkt Ihren Bewegungsradius ein. Eine zu große Schutzmatte fällt dagegen unnötig auf oder eckt an anderen Möbelstücken an. Falls Sie sich unsicher sind, welche Größe die richtige ist, empfehlen wir Ihnen zur größeren Matte zu greifen. Dann können Sie die Bodenschutzmatte nach Bedarf auf die richtige Größe zuschneiden.

In unserem Bodenschutzmatte Test können Sie die Testsieger meist in verschiedenen Größen auswählen. Es ist garantiert die passende Größe für Bürostühle und Sportgeräte wie Crosstrainer, Laufband oder Ergometer dabei.

Form

5 Bodenschutzmatten Test – Effektiver Schutz für Hart- & Teppichböden (Frühling 2022)

Besonders praktisch sind die Bodenschutzmatten in Puzzle-Form.

Wer ganz flexibel bleiben möchte, sollte Bodenschutzmatten in Puzzle Form wählen. Diese Schutzmatten können Sie beliebig erweitern, verkleinern oder in einer bestimmten Form auf dem Boden auslegen. Genutzt werden Puzzle förmige Schutzmatten oft in Fitnessstudios oder im Industriebereich.

Im Test finden Sie auch rechteckige Bodenschutzmatten aus einem Guss. Denkbar sind außerdem runde Modelle. Bodenschutzmatten für das Büro sind am besten mit einer Lippe versehen. Dabei handelt es sich um eine Verlängerung, sodass die Matte gut zwischen die Schreibtischfüße passt und trotzdem eine geeignete Breite für den Bürostuhl hat.

Farbe

Sie können sich bei der Auswahl auch an der Farbe orientieren. Transparente Bodenschutzmatten wie von Königwerk fallen weniger auf. Wenn Sie einen dunklen Boden haben, machen dunkelfarbige Bodenschutzmatten wie von KAZOLEN Sinn. Wer es lieber auffälliger mag, wählt eine farbige Schutzmatte. Sie erhalten Modelle mit unterschiedlichen Motiven und Aufdrucken passend für Räume wie Büro, Wohnzimmer, Küche oder Kinderzimmer.

Geräuschdämmung

In vielen Situationen lohnt es sich, wenn eine Bodenschutzmatte über eine Geräuschdämmung verfügt. Auf diese Weise kann der Lärmpegel in Räumen deutlich reduziert werden. In Fitnessstudios oder beim Crossfit sind geräuschdämmende Schutzmatten daher eine Selbstverständlichkeit. Falls Sie einen heimischen Sportraum haben, macht die Nutzung ebenfalls Sinn. Ruckartig abgelegte Langhanteln, fallende Medizinbälle oder Sportgeräte, die ohne Schutzmatte hörbar auf dem Boden herumrutschen würden, werden so angenehm leise.

Bei der Wahl einer geräuschdämmenden Bodenschutzmatte sollten Sie auf die Dicke des Modells achten. Je dicker die Schutzmatte, desto besser ist die Geräuschisolation.

Umweltverträglichkeit

Achten Sie bei der Wahl einer Bodenschutzmatte auf geprüfte Qualität. Die Materialien sollten bei Kunststoffen BPA-frei und ohne schädliche Weichmacher sein. Nur wenn die Modelle keine giftigen und gesundheitsgefährdenden Schadstoffe enthalten, ist der Einsatz sicher.

Sie können zusätzlich auf eine umweltfreundliche und möglichst emissionsfreie Produktion achten und bei natürlich nachwachsenden Rohstoffen auf einen fairen und nachhaltigen Anbau sowie entsprechende Arbeitsbedingungen Rücksicht nehmen.

Idealerweise sind die Materialien der Bodenschutzmatte recyclebar und können wiederverwertet werden, wie es bei PET der Fall ist.

Die Pflege einer Bodenschutzmatte

Die richtige Reinigung und Pflege hält die Bodenschutzmatte länger schön, haltbar und bei der Verwendung mit Fitnessgeräten hygienisch. Am besten reinigen Sie die Matte jedes Mal, wenn Sie ohnehin den Fußboden putzen. Das können Sie mit einem Wischmobb oder einem Reinigungstuch tun. Am besten nutzen Sie dazu Wasser optional mit einem sanften Reinigungsmittel. Wir empfehlen Ihnen, auf aggressive Reinigungsmittel zu verzichten, da diese das Material der Schutzmatte angreifen können. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob das Reinigungsmittel sich eignet, können Sie es an einer unauffälligen Stelle auftragen und testen.

Vorteile und Nachteile

Abschließend haben wir nochmal die wesentlichen Vor- und Nachteile von Bodenschutzmatten für Sie zusammengefasst.

Vorteile:

  • Bestmöglicher Schutz für Böden vor Kratzern, Druckstellen und Abnutzungsspuren.
  • Für Hartböden und Teppichböden geeignet.
  • Für verschiedene Einsatzwecke erhalten Sie das passende Modell auf dem Markt.
  • Einfach auf dem Boden anzubringen leicht zu pflegen.
  • Praktische Extras wie geräuschdämmende oder wasserdichte Eigenschaften.

Nachteile:

  • Böden können mit der Zeit ihren Farbton leicht verändern. Wenn Sie die Bodenschutzmatte nach langer Nutzungszeit entfernen, könnte ein Farbunterschied verbleiben.
  • Falsche Nutzung kann das Entfernen der Bodenschutzmatte erschweren, zum Beispiel wenn Sie ein Modell auf einer Fußbodenheizung verwenden, welches nicht dafür vorgesehen ist.
  • Mit Bodenschutzmatten lassen sich Druckstellen nicht immer zu 100 Prozent vermeiden.

Häufig Gestellte Fragen

Ja, es gibt Bodenschutzmatten, die Sie auf Böden mit Fußbodenheizung verwenden können. Allerdings eignen sich nicht alle Modelle für Fußbodenheizungen. Achten Sie daher bei der Auswahl darauf, dass die Bodenschutzmatte mit beheizten Böden kompatibel ist. Empfehlenswert ist vor allem Polycarbonat als Material.

Bei Bodenschutzmatten für Teppichböden handelt es sich bei der Seite mit Noppen um die Unterseite. Haben Sie eine Bodenschutzmatte für Hartböden, sind beide Seiten glatt. Eventuell können Sie auf einer Seite eine Folie abziehen, dann handelt es sich um die Unterseite. Ansonsten sollte die Bodenschutzmatte entsprechend gekennzeichnet sein, damit Sie sie richtig auflegen können.

Fazit

Bodenschutzmatten sind in vielen Situationen unverzichtbar, um Kratzer auf Böden zu verhindern. Wählen Sie Ihre Schutzmatte am besten anhand des geplanten Einsatzzweckes aus, zum Beispiel als Unterlage für den Bürostuhl, ein Heimfitnessgerät oder als Spielunterlage im Kinderzimmer.

Mit unserem Vergleichssieger, der NEOLYMP Bodenschutzmatte, wählen Sie die perfekte Unterlage für das nächste Fitnesstraining. Die Matte bietet einen extra Grip durch die raue Oberfläche und hält schweren Belastungen dank des robusten Materials und der Dicke von 6 mm stand.

Sie suchen nach einer unauffälligen (transparenten) Bodenschutzmatte, die bombenfest auf Hart- und Teppichböden hält? Dann ist das Modell von Königwerk optimal. Die Matte ist aus umweltfreundlichem und geruchsfreiem PET Material und für Fußbodenheizungen geeignet.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten Sie bei unserem Sparpreis. Die BeMaxx Bodenschutzmatte kommt in flexibler Puzzleform, ist schadstofffrei und eignet sich perfekt als Unterlage für schwere Fitnessgeräte wie den Crosstrainer oder ein Laufband.

In unserem Bodenschutzmatte Test finden Sie noch weitere hervorragende Modelle, die sich vielleicht für Sie eignen.

References

1.
Naturkautschuk | WWF
Gummi ist aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Es ist der Grundstoff zahlreicher Produkte wie Matratzen, Yogamatten, Gummistiefel, Kondomen, Förderbänder und insbesondere Autoreifen, welche ca. 75% des Gesamtkautschukbedarfs ausmachen.
2.
Guter Gummi gesucht - Wissen - SZ.de
Chinesische Forscher haben eine Naturkautschuk-Alternative entwickelt, die ebenbürtig und zudem recycelbar sein soll.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.