9 Grafiktabletts Test – Bringen Sie Ihre Zeichnungen auf ein neues Level (Herbst 2022)

Die aktuellsten Grafiktalbletts im Vergleich.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 15, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Wussten Sie schon, dass Leonardo da Vinci beidhändig war? Er war in der Lage sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand zu schreiben und zu malen. Wenn Sie zumindest mit einer Hand leidenschaftlich zeichnen, ist der Kauf von einem Grafiktablett nicht unerlässlich.

In unserem Grafiktablett Test haben wir 9 beste Geräte gesammelt. Zum Vergleichssieger haben wir den Wacom Intuos Pro M ernannt. Sämtliche Modelle in unserer Übersicht sind mit gängigen Betriebssystemen kompatibel und verfügen über Bluetooth, sodass Sie Ihre Zeichnungen auf Ihrem Laptop, PC oder Tablet wiedergeben können. Sie finden Grafiktabletts, die sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet sind.

Tabelle der besten Produkte

Top 9 Grafiktablets Test

1.

Wacom Intuos Pro MVergleichssieger

Eigenschaften
  • Abmessungen: 33,8 x 21,9 x 0,8 cm
  • Gewicht: 700 g
  • Zoll: 16
  • Betriebssystem: Windows, MAC
  • Bluetooth: ja

Extras: 4 extra Farbidentifikationsringe; 6 Standard- & 4 Filzspitzen; Stifthalter; für Rechts- & Linkshänder

Unser Wacom Grafiktablett Test konnte das Modell Intuos Pro M zu unserem Vergleichssieger krönen. Dieses hochwertige Zeichentablett eignet sich nicht nur für Fortgeschrittene Künstler, sondern für Anfänger zugleich und passt sowohl den Rechts- als auch den Linkshändern. Das hochwertige Grafiktablett wiegt gerade einmal 700 g und ist bei einer Breite von 33,8 cm und einer Höhe von 21,8 cm nur schlanke 0.8 cm tief. Das Gerät besitzt einen 16 Zoll Bildschirm und kann via Bluetooth an Ihren PC, Laptop oder Ihr Tablet via Bluetooth verbunden werden. Das Wacom Intuos Pro M besitzt 8 individuell programmierbaren Express-Keys, ist kompatibel mit Windows, eignet sich als Grafiktablett für Mac und im Lieferumfang ist der Wacom Pro Pen 2 enthalten, sowie 6 Standard- und 4 Filzspitzen, ein Stifthalter, ein USB-Kabel und eine Schnellstartanleitung.

Im Gegensatz zum Intuos M hat dieses Modell 4 praktische Farbidentifikationsringe und es besitzt einen verbesserten, noch präziseren bzw. sensibleren Stift. Dieser kann Befehle in einem starken Neigungswinkel erkennen. Die bei diesem Modell einzigartigen 8 Express-Tasten, sowie eine verbesserte Benutzeroberflächen-Textur, erlauben Ihnen zudem mehr Effizienz als bei dem Standardmodell, dem Intuos M. Wacom lässt zudem keine Wünsche offen, wenn es um Zusatzutensilien geht, denn Sie erhalten, anders als bei minderwertigeren Zeichentabletts oder dem Intuos M auch 6 Standard- und 4 Filzspitzen, um Ihr Zeichenerlebnis genau auf Ihre Bedürfnisse anpassen zu können.

Was uns gefallen hat:

  • Das Anschließen an Ihren PC oder Laptop geschieht per Bluetooth und es sind keine lästigen Kabel nötig.
  • Das Wacom Intuos Pro M eignet sich für Links- und Rechtshänder.
  • Die 4 Farbidentifikationsringe machen die Bedienung einfach und das Arbeiten besonders effizient.
  • Das Zeichentablett wird mit zahlreichen praktischen Utensilien geliefert.

Was könnte besser sein:

  • In unserem Wacom Grafiktablett Test ist hervorgegangen, dass sich die Spitze des Stiftes auch bei vorsichtiger Nutzung schnell abnutzt.
  • Im Gegensatz zum Wacom Intuos M ist dieses Modell um ein Vielfaches teurer.
2.

XP-PEN Deco Pro MBestes Einstellrad

Eigenschaften
  • Abmessungen: 39,9 x 22,7 x 1,65 cm
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Zoll: 11×6
  • Betriebssystem: Windows / Mac / Android
  • Bluetooth: n/a

Extras: Stifthalterung; Zeichenhandschuh

Der batterielose Stift und das mechanische Drehrad haben uns bei dem XP PEN Grafiktablett DECO Pro besonders gefallen. Die neueste Tablettversion von XP-PEN ist der Deco Pro M mit einer 5080 LPI Bildschirmauflösung, einem praktischen mechanischen Einstellrad, sowie einem virtuellen Rad. Dieses Grafiktablett mit Aluminiumgehäuse im innovativen Design besitzt 8 programmierbare Schnellzugrifftasten bzw. Express-Keys und Sie erhalten einen batterielosen XP-Pen Deco Pro Zeichenstift. Die Bildschirmgröße beträgt 11 x 6 Zoll, während das Tablet selbst die Abmessungen 39,9 x 22,7 x 1,65 cm besitzt. Das für Links- wie auch Rechtshänder geeignete Grafiktablett ist kompatibel mit Windows® 7/8/10, Mac OS X® 10.10 oder höher und wird mit einer Stifthalterung und einem Zeichenhandschuh geliefert.

Der Gewinner des Welt Good Design Award bzw. des Red Dot Design Award besticht durch sein modernes Design und mit einem hochwertigen, robusten Aluminiumgehäuse. Im Vergleich zum Vorgängermodell dem XP-Pen Deco 01 besitzt dieses Gerät eine größere Arbeitsoberfläche und auch das Drehrad und die individuell programmierbaren Tasten machen dieses Modell zu einem klaren Gewinner im Gegensatz zum XP-Pen Deco 01. Der Deco Pen Pro M kann obendrein mit Multitouch-Funktion glänzen, die ein effizienteres Arbeiten ermöglicht.

Was uns gefallen hat:

  • Der XP-PEN DECO Pro M ist Gewinner zweier Design Awards.
  • Das mechanische Einstellrad macht ein zweihändiges Arbeiten möglich und erlaub ein schnelleres, effizienteres Zeichnen.
  • Der batterielose Stift garantiert, dass Sie nie beim Malen durch ein Aufladen oder einen Batteriewechsel unterbrochen werden.
  • Der Stift kann um bis zu 60 Grad geneigt werden.

Was könnte besser sein:

  • In unserem Grafiktablett Test konnten wir feststellen, dass das XP-PEN Deco Pro M nicht fehlerfrei mit Macbook Pro kompatibel ist.
  • Ansonsten konnten wir keine negativen Punkte zu diesem Produkt sammeln
3.

GAOMON M106KSparpreis

Eigenschaften
  • Abmessungen: 35,6 x 24 x 1 cm
  • Gewicht: 780 g
  • Zoll: 10×6
  • Betriebssystem: Windows 8 Enterprise, Android 9 Pie; MAC
  • Bluetooth: n/a

Extras: für Rechts- & Linkshänder

Das professionelle Grafiktablett GAOMON M106K konnte sich aufgrund des unschlagbaren Preises als Sieger in unserer Sparpreis-Kategorie durchsetzen. Dieses Grafiktablett Bildbearbeitung im matt-grauen Design ist kompatibel mit Windows 8 Enterprise, Android 9 Pie sowie mit MAC. Mit einem Gewicht von nur 780 g ist es relativ leicht und das Display hat eine Größe von 10 x 6 Zoll. Insgesamt besitzt das GAOMON M106K die Abmessungen 35,6 x 24 x 1 cm. Die 12 Schnellzugrifftasten und 16 Soft-Keys können mit beliebigen Funktionen versehen werden. Der M106K wird mit einem wiederaufladbaren Stift geliefert, der wie ein echter Zeichenstift auf Papier oder wie eine kabellose Maus verwendet werden kann. Bei vollständig aufgeladenem Akku beträgt die Akkulaufzeit 350 Stunden. Das GAOMON M106K aus unserem Grafiktablett Test unter 100 Euro kann von Links- wie auch Rechtshändern genutzt werden.

Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten ist dieses Grafiktablett um bis zu 30% günstiger doch Sie müssen bei beim M106K weder auf Ersatzstiftspitzen noch auf handliche Express-Tasten, sowie eine große Arbeitsfläche verzichten. Es eignet sich daher optimal als Einsteigertablett. Es ist zudem kompatibel mit vielen zahlreichen Bildbearbeitungsprogrammen, was es vielseitiger als teurere Modelle aus unserem Grafiktablett Test macht. Wir schätzen an diesem Gerät besonders das großartige Preis-Leistungsverhältnis.

Was uns gefallen hat:

  • Das GAOMON M106K Grafiktablett überzeugt mit einem besonders niedrigen Preis und einer hochwertigen Verarbeitung.
  • Den 12 Express-Tasten und 16 Soft-Keys können individuelle Funktionen zugeordnet werden, was die Bedienung und das Zeichnen erleichtert.
  • Das Grafiktablett eignet sich für Links- und Rechtshänder.
  • Sie erhalten 4 Ersatzspitzen im Lieferumfang.

Was könnte besser sein:

  • Die mitgelieferte Software konnte von uns leider nur als minderwertig und fehlerhaft bewertet werden.
  • Leider konnte festgestellt werden, dass bestimmte Teile des Grafiktabletts, wie beispielsweise das USB-Kabel nicht von hochwertiger Qualität sind.
4.

XP-PEN Artist 13,3 ProBestes mit Bildschirm

Eigenschaften
  • Abmessungen: 39 x 25 x 1,29 cm
  • Gewicht: 1,14 kg
  • Zoll: 13,3
  • Betriebssystem: Windows, MAC
  • Bluetooth: n/a

Extras: Ersatzspitzen; Penhalter; Stiftständer; Schwarzhandschuh

Für viele Künstler ein klarer Vorteil bei diesem Grafiktablett ist, dass es Ihre Zeichnungen direkt auf dem Bildschirm des Tablets wiedergibt. Der 13,3 Zoll große Bildschirm des Artist 13.3 Pro besitzt einen Farbbereich von 88 % NTSC (Adobe RGB≧91%, sRGB≧123%) und einen Betrachtungswinkel von 178 Grad, was umfangreiche Farben und lebendige Bilder in einer breiteren Ansicht garantiert. Das 39 x 25 x 1,29 cm große Grafiktablett ist mit 8 programmierbaren Schnellzugrifftasten ausgestattet und unterstützt die meisten Grafikprogramme wie Adobe Photoshop, Illustrator, SAI, CDR, GIMP, Krita, Medibang Fire Alpaca, Blender 3D usw. und es ist kompatibel mit Windows- sowie MAC-Betriebssystemen. Sie erhalten mit dem Artist 13, 3 Pro einen batterielosen PA2 Zeichenstift mit 8192 Druckempfindlichkeitsstufen, 8 Ersatzspitzen, eine Stifthalterung, einen Stiftstand, einen Zeichenhandschuh sowie mehrere Adapter und USB-Kabelverbindungen.

Anders als beispielsweise das XP-PEN Deco Pro M, ist das XP-PEN Artist 13,3 Pro keine reine Eingabefläche. Somit erleichtert dieses Grafiktablett vor allem Neulingen den Übergang zur digitalen Bilderstellung, da das Zeichenerlebnis der konventionellen Malerei am nächsten kommt. Die Bildschirmauflösung des XP-PEN Artist 13,3 Pro ist besonders hoch mit 1920 x 1080 Pixeln und 5080 LPI, was gängigen hochauflösenden Displays entspricht. Ein weiterer Pluspunkt gegenüber dem Vergleichsprodukt ist zudem, dass Sie bei diesem Modell ganze 8 Ersatzminen erhalten.

Was uns gefallen hat:

  • Dieses Grafiktablett besitzt ein hochauflösendes Display, welches das Zeichnen und Malen vereinfacht.
  • Es ist mit 8 Schnellzugrifftasten ausgestattet, die individuell programmiert werden können.
  • Der verbesserte, batterielose PA2 Stift besitzt 8192 Druckempfindlichkeitsstufen.
  • Das Drehrad erlaubt es Befehle zu vereinfachen und gestaltet so das Arbeiten mit dem Tablett besonders effizient.
  • Auf der Rückseite des Tabletts befindet sich ein eingebauter Ständer, mit dem sich das Tablett schräg stellen lässt.

Was könnte besser sein:

  • Wir konnten in unserem Grafiktablett Test feststellen, dass es dem mitgelieferten Zeichenstift etwas an Sensibilität fehlt.
  • Die Rottöne des Bildschirms sind nicht so intensiv wie andere Farbtöne.
5.

Wacom One Bestes für E-Learning

Eigenschaften
  • Abmessungen: 35,7 x 22,5 x 1,4 cm
  • Gewicht: 1 kg
  • Zoll: 13,3
  • Betriebssystem: Windows, MAC, Android
  • Bluetooth: n/a

Extras: Ersatzspitzen

Das Wacom One Grafiktablett ist ein beliebtes Lerntablett und kann als tragbare Erweiterung für ein Android-Smartphone sowie für einen Mac oder Windows-PC verwendet werden. Erfassen, erstellen, bearbeiten und teilen Sie Ihre Kreationen auf dem 13,3 Zoll großen Bildschirm. Das 35,7 x 22,5 x 1,4 cm große und 1 kg schwere Wacom One kann mit Adobe Premiere Rush, Clip Studio Paint Pro oder Bamboo Paper genutzt werden. Außer dem Grafiktablett erhalten Sie bei diesem Gerät den One Stift, 3 Ersatzspitzen, ein X-förmiges Wacom One Kabel, ein Wechselstrom-Netzteil (10 W), einen Wechselstromstecker, sowie eine Kurzanleitung.

Durch seine Kompatibilität mit verschiedenen Betriebssystemen und Softwareprogrammen konnte sich das Wacom One bereits an vielen Schulen und Universitäten als vielseitiges Lerntablett durchsetzen. Anders als bei den Modellen Cintiq 16 und Cintiq Pro 16 erhalten Sie bei diesem Produkt Lizenzen für die folgenden professionellen Softwares: Clip Studio Paint Pro (für insgesamt 6 Monate), Adobe Premiere Rush (für insgesamt 2 Monate) und Bamboo Paper. Ein weiterer Vorteil bei diesem Modell gegenüber den Vergleichsprodukten von Wacom ist, dass Sie das Zeichentablett neben Windows und MAC auch mit Android Betriebssystemen nutzen können. Somit können Sie das Tablett auch bequem mit vielen Mobiltelefonmodellen gebrauchen.

Was uns gefallen hat:

  • Im Lieferumfang inbegriffen sind mehrere professionelle Mal- bzw. Designprogramme.
  • Neben Windows und MAC können Sie auch Android als Betriebssystem im Zusammenhang mit dem Wacom One nutzen.
  • Da das Grafiktablett an Androidgeräte angeschlossen werden kann, können Sie es bequem unterwegs mit einem Mobiltelefon nutzen.

Was könnte besser sein:

  • Das Wacom One besitzt keine individuell programmierbaren Schnellzugriff-Tasten was wiederum die Bedienmöglichkeiten einschränkt.
  • Die Laminierung des Bildschirms lässt das Display des Wacom One leicht milchig erscheinen.
6.

XENCELABS BundleBeste Ausstattung

Eigenschaften
  • Abmessungen: 32 x 23,2 x 0,8 cm
  • Gewicht: 852 g
  • Zoll: 12
  • Betriebssystem: Windows, MAC, Linux
  • Bluetooth: n/a

Extras: 2 Stifte

Das XENCELABS Bundle hat es in unserem Grafiktablett Test zum Sieger in der Kategorie „Beste Ausstattung“ geschafft, da Sie sich beim Kauf auf viele Extras freuen können, die Ihnen das Arbeiten mit dem Tablett erleichtern werden. Die aktive Benutzeroberfläche des XENALABS Bundle (26,2 x 14,7 cm) hat ein echtes Größenverhältnis von 16:9, um gängigen Displays gerecht zu werden. Inbegriffen bei diesem umfassenden Zeichentablett ist eine Shortcut-Fernbedienung mit 5 Sets aus jeweils 8 Tasten, welche 40 programmierbare Funktionen pro Anwendung ermöglichen. Das OLED-Display beleuchtet diese einzelnen Tasten. Das 12 Zoll Tablet wiegt 852 g und ist kompatibel mit den gängigen Windows and MAC Betriebssystemen. Bei diesem Produkt inbegriffen sind zwei Zeichenstifte unterschiedlicher Dicke, eine Xencelabs Stiftablage, die praktische Shortcut-Fernbedienung, ein Zeichenhandschuh, eine Tragetasche damit Sie das Zeichentablett auf Reisen mitnehmen können sowie, Ersatzminen, Stiftetui, Dongle und Kabel.

Besonders gefallen hat uns bei diesem Produkt im Vergleich zur Konkurrenz die Shortcut-Fernbedienung, die einzigartig für Xencelabs ist. Während die Schnellzugriff-Tasten und das mechanische Drehrad Ihnen mehr Effizienz erlauben, bieten die zwei Zeichenstifte Raum für individuelle Zeichenpreferenzen. Für diese erhalten Sie außerdem ein praktisches Aufbewahrungsetui. Eine weitere hervorragende Eigenschaft dieses Zeichentablett ist es, dass es via Bluetooth mit Ihrem PC oder Laptop verbunden werden kann. Dies gestaltet das Arbeiten unterwegs oder den Transport besonders einfach.

Was uns gefallen hat:

  • Zwei Stifte in unterschiedlicher Dicke erlauben Ihnen frei zu wählen welches Zeichengefühl die bevorzugen.
  • Die innovative Fernbedienung besitzt Schnellzugriff-Tasten und ein mechanisches Drehrad, was die Bedienung des Grafiktabletts einfach und zeitsparend macht.
  • Die zwei batterielosen Stifte können in einem schicken Etui verstaut werden.
  • Das Grafiktablett kann ohne Kabel genutzt werden und erlaubt Zeichnen für bis zu 16 Stunden im aufgeladenen Zustand.
  • Im Lieferumfang ist eine praktische Tragetasche inbegriffen.

Was könnte besser sein:

  • Bei der Anwendung im Zusammenhang mit Linux wurden Fehler bzw. Probleme mit dem jeweiligen Treiber gefunden.
  • Das XENCELABS Bundle Grafiktablett ist in der Anschaffung relativ teuer.
7.

VEIKK VK1200Bestes aus Metall

Eigenschaften
  • Abmessungen: 31,8 x 18,8 x 1,3 cm
  • Gewicht: 0,8 kg
  • Zoll: 11,6
  • Betriebssystem: Windows, MAC, Linux
  • Bluetooth: n/a

Extras: Stifthalter; Federmäppchen aus Filz; 2-Finger-Handschuhe; Reinigungstuch

Grafiktabletts sind üblicherweise aus Kunststoff gefertigt. Anders ist da das VEIKK 1200, denn es besteht aus Glas und Metall, was dem Gerät einen besonders hochwertigen und langlebigen Eindruck verschafft. Das VEIKK 1200 ist kompatibel mit Win 7, Linux Betriebssystemen, MacOS 10.12 oder höher. Es kann mit den meisten Malprogrammen wie Adobe Photoshop, Illustrator, Clip Studio, Lightroom, Sketchbook Pro, Manga Studio, FireAlpaca, OpenCanvas, CorelPainter und mehr genutzt werden. Das 800 g schwere Grafiktablett hat eine hochwertige 11,6 Zoll große Benutzeroberfläche mit einer Auflösung von 1920 x 1080 aus Glas und besitzt ein robustes und stilsicheres Metallgehäuse. Das VEIKK 1200 hat eine Gesamtgröße von 31,8 x 18,8 x 1,3 cm und neben dem ergonomischen, batterielosen Zeichenstift erhalten Sie einen Stifthalter, ein Federmäppchen aus Filz, einen 2-Finger-Handschue, sowie ein praktisches Reinigungstuch.

Mit einem Gewicht von nur 800 g ist das VEIKK 1200 jedoch leichter als beispielsweise das XP-PEN Deco Pro M oder XP-PEN Artist Grafiktablett. Doch nicht nur das Tablett selbst kann mit professionellen Eigenschaften glänzen, denn der Technologie des VEIKK 1200 Zeichenstifts wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt, denn er verfügt über 8192 Druckempfindlichkeitsstufen und eine Neigungserkennung von bis zu 60 Grad.

Was uns gefallen hat:

  • Die Verarbeitung des Grafiktabletts aus Glas und Metall ist besonders edel und verspricht Langlebigkeit.
  • Der innovative Stift erlaubt mit 8192 Druckintensivitätsstufen natürlichere Übergänge zwischen Linien und Strichen.
  • Der Stift funktioniert zudem in einem sehr steilen Neigungswinkel.
  • Das Tablett hat 7 Schnellzugriff-Tasten die individuell programmiert werden können.

Was könnte besser sein:

  • Um mit dem VEIKK 1200 zeichnen zu können, benötigt es einen direkten Anschluss an einen PC oder an einen Laptop sowie ein Stromkabel, was das Arbeiten mit dem Gerät etwas umständlich gestaltet.
  • Wir konnten feststellen, dass die Treiber, die vom Hersteller angeboten werden zeitweise Probleme in der Funktionsweise des Zeichentabletts aufweisen.
8.

Iskn The Slate 2Bestes 2-in-1

Eigenschaften
  • Abmessungen: 26,6 x 18,5 x 0,76 cm
  • Gewicht: 381 g
  • Zoll: 11,6
  • Betriebssystem: Windows, MAC, Android
  • Bluetooth: ja

Extras: Digitalisierung von Zeichnungen

Das Insk Slate 2 ist ein besonderes Grafiktablett in unserem Grafiktablett Test, denn es unterscheidet sich grundsätzlich von den meisten anderen Zeichentabletts auf dem Markt. Mit dem Insk Slate 2 zeichnen Sie mit Ihren Lieblingsstiften auf Papier und das Grafiktablett verwandelt Ihre Kreationen in digitale Kunst. Das ultraleichte 381 g schwere Tablet wird mit einem speziellen Ring geliefert, den Sie auf Ihren Stift stecken und beim Malen werden Ihre Zeichnungen vom Papier auf das 26,6 x 18,5 x 0,76 cm große Tablet übertragen. Das Slate 2 ist kompatibel mit den neuesten Versionen von Windows und MAC, sowie Android. Das Benutzerdisplay ist 11,6 Zoll groß und verbunden mit Ihrem PC, Tablet, Laptop oder Mobiltelefon wird es ganz einfach via Bluetooth.

Wenn Sie das Zeichnen auf Papier bevorzugen, ist das Slate eine perfekte Wahl für Sie. Dieses Grafiktablett eignet sich besonders für Hobbyzeichner aufgrund des günstigen Preises. Neu kostet das Tablett nur halb so viel wie das Modell Repaper von Insk, das auf ähnliche Weise funktioniert. Mit seinen nur 380 g ist es außerdem leichter als das Vergleichsprodukt von Insk. Da es zudem mit einem Mobiltelefon funktioniert eignet es ich perfekt als Zeichenwerkzeug für unterwegs und auf Reisen.

Was uns gefallen hat:

  • Sie können Ihre eigenen Stifte benutzen, um mit diesem Grafiktablett Zeichnungen zu erstellen.
  • Das Slate 2 ist relativ günstig.
  • Optimal als Einsteigerwerkzeug für junge Künstler, eignet sich als Grafiktablett Kinder und Menschen, die bisher noch nie digitale Zeichnungen erstellt haben.
  • Das Slate 2 kann mit allen populären Zeichenprogrammen genutzt werden wie Adobe oder Gimp.

Was könnte besser sein:

  • Zwischen Strichen muss der Stift etwas vom Bildschirm bzw. dem Papier entfernt werden, sonst registriert das Gerät es als Strich oder gibt einen Warnhinweis auf magnetische Störungen.
  • Zeichnungen lassen sich nur im DIN A4 Format erstellen.
9.

HUION INSPIROY H640PBestes für Anfänger

Eigenschaften
  • Abmessungen: 26 x 14,8 x 0,8 cm
  • Gewicht: 650 g
  • Zoll: 6,3 x 3,9
  • Betriebssystem: Windows, MAC
  • Bluetooth: n/a

Extras: Stifthalter; Zeichenhandschuh

Das HUION INSPIROY H640P aus unserem HUION Grafiktablett Test konnte uns als Bestes Grafiktablett für Einsteiger überzeugen, da es besonders leicht zu bedienen ist und kompatibel mit allen gebräuchlichen Zeichenprogrammen. Die 6 benutzerdefinierte Drucktasten erlauben nach Belieben den Stift des HUION INSPIROY H649P als Pinsel, Radiergummi oder verschiedene andere Werkzeuge anzupassen. Der Silikon-Stift besitzt zwei personalisierbare Drucktasten, die das Zeichnen noch effizienter gestalten. Das 26 x 14,8 x 0,8 cm große Grafiktablett kann mit Windows oder MAC genutzt werden. Sie erhalten neben dem Tablet selbst, den besonders angenehm in der Hand liegenden, batterielosen Zeichenstift, der eine Miene besitzt, die sich nur sehr schwer verschleißen lässt, auch einen praktischen Stifthalter.

Dieses 650 g schwere Grafiktablett eignet sich optimal als Anfängertablett da es besonders benutzerfreundlich gestaltet ist. Gegenüber seinem großen Bruder, dem Huion H610 Pro V2, ist das INSPIROY handlicher und mit nur 650 g auch weniger als halb so schwer. Mit einem Durchschnittpreis von nur 50 € ist es zudem um ein Vielfaches günstiger als das H610 Pro V2 und bietet Ihnen trotzdem eine qualitative Verarbeitung, sowie gleichwertig hochwertige Extras wie das Vergleichsmodell von HUION. Diese schließen einen äußerst sensiblen batterielosen Zeichenstift mit 8192 Druckintensivitätsstufen ein, um noch genau feinere und dickere Linien zeichnen zu können.

Was uns gefallen hat:

  • Ein hochwertig verarbeitetes Grafiktablett zu einem sehr niedrigen Preis.
  • Schnelle und einfache Installation.
  • Der Zeichenstift ist mit 8192 Druckintensivitätsstufen besonders präzise.
  • Der Silikon-Stift besitzt zudem zwei individualisierbare Drucktasten.
  • Mit nur 650 g ist das Tablett äußerst leicht.
  • Sehr gute Kompatibilität konnte festegestellt werden in unserem Grafiktablett Photoshop Test mit Adobe und Krita.

Was könnte besser sein:

  • Das HUION INSPIROY H640P ist nicht kompatibel mit Android.
  • Durch die Schnelldruck-Tasten an der linken Seite ist das Gerät nur bedingt für Linkshänder geeignet.

Dinge zu beachten

Grafiktablett ist nicht gleich Grafiktablett und die unterschiedlichen Modelle besitzen viele verschiedene Eigenschaften und Funktionsweisen. In unserem Grafiktablett Test Anfänger gibt es einfache Zeichentabletts für Hobbymaler und Einsteiger, sowie ausgefallene und ausgeklügelte Modelle für Designer und Grafiker. Vor dem Kauf ist es daher ratsam in Erwägung zu ziehen, für welche Bereiche und welches Niveau Sie Ihr Tablet nutzen möchten.

Was ist ein Grafiktablett?

9 Grafiktabletts Test - Bringen Sie Ihre Zeichnungen auf ein neues Level (Herbst 2022)

Mithilfe eines Grafiktabletts und eines Eingabestifts können Sie Zeichnungen, Animationen und Grafiken erstellen.

Ein Grafiktablett besteht zumeist aus einem flachen Eingabebereich, welches einem IPad oder simplen Tablet ähnelt. Grafiktabletts werden von Architekten, Designern, Künstlern genutzt, um Animationen und digitale Grafiken bzw. Zeichnungen zu erstellen. Das Gerät kann auch als Ersatz für eine Computermaus verwendet werden.

Funktionsweise

Ein Grafiktablett, auch Zeichentablettt genannt, ist ein digitales Eingabegerät, welches Informationen und Befehle von einem Handstift umwandelt. Der Benutzer verwendet diesen Eingabestift wie einen Bleistift, Kugelschreiber oder Pinsel, indem er die Spitze die Tablettoberfläche berührt. Auf dem Bildschirm des Grafiktabletts selbst oder auf einem damit verbundenen Gerät wie einem Laptop oder Mobiltelefon werden diese Befehle dann in eine Grafik umgewandelt.

Für wen geeignet

Grafiktabletts eignen sich im Grunde für jeden, der gern einen Bleistift, Kugelschreiber oder Pinsel in die Hand nimmt. Zeichnungen auf Papier können beschädigt werden, verblassen oder schnell einmal im Müll landen. Digitale Zeichnungen und Kunstwerke wiederum können für die Ewigkeit gespeichert werden. Sie können diese grenzenlos überarbeiten, neugestalten und einfach und schnell, wie Ihre Fotos auf dem Mobiltelefon mit Freunden und Familie teilen. Doch auch Profis, fortgeschrittene Künstler und Designer können von einem Zeichentablett profitieren, da artistische Kreationen mehr und mehr auf digitalen Medien erstellt werden. Mit einem Grafiktablett gehen Ihnen zudem nie die Utensilien wie Farben, Stifte und Papier aus.

Einsteiger

Haben Sie Freude am Zeichnen in Ihrer Freizeit oder erarbeiten Sie bereits fortgeschrittene Kreationen und Kunstwerke analog? Dann kann ein Grafiktablett Ihre Malereien und Designelemente auf ein ganz neues Level bringen. Ein Grafiktablett eröffnet Ihnen die Möglichkeit mit unterschiedlichen Werkzeugen und Techniken zu experimentieren, ohne, dass Sie dabei Farbe oder Malunterlagen verschwenden. Spezielle Grafiktabletts für Einsteiger sind sehr benutzerfreundlich und gestalten den Einstieg in die digitale Künstlerwelt einfach.

Designer & Grafiker

Sind Sie Designer oder Grafiker und Sie nehmen oft Veränderungen vor, bis die Papierunterlage den vielen Ausbesserungen nicht mehr Stand hält und Sie Ihre Grafik komplett von Neuem erstellen müssen? Dann ist ein Grafiktablett genau das Richtige für Sie. Ihre digitalen Designs, Animationen und Grafiken nehmen keinen räumlichen Platz ein und Sie können unendlich oft Striche, Linien und Teile Ihrer Arbeiten löschen, verändern oder ausbessern, ohne, dass dabei die Qualität der Arbeitsoberfläche vermindert wird.

Künstler

Sie sind Künstler und Ihnen steht kein Atelier zur Verfügung oder Sie haben limitierten Platz und Ressourcen? Dies kann Sie schnell an die Grenzen Ihrer Kreativität bringen. Als Künstler benötigen Sie vielseitige und vollzählige Utensilien wie unterschiedliche Stifte, Pinsel und diverse Arten von Farbe und Farbstoffen. Mit diesen Ressourcen zu experimentieren kann, vor allem in den Anfängen Ihrer künstlerischen Laufbahn, kostspielig sein. Ein Grafiktablett wiederum erlaubt Ihnen verschiedenste künstlerische Werkzeuge und Utensilien austesten, um Ihren ganz persönlichen Stil zu finden, ohne, dass Sie dazu teure Pinsel und andere Materialien anschaffen müssen.

Entscheidende Kaufkriterien

Damit Sie nach dem Kauf Ihres Grafiktabletts nicht enttäuscht sind, sollten Sie einige wichtige Kriterien beachten. Eines davon ist beispielsweise, sollten Sie Linkshänder sein, ob sich das Tablett auch für Linkshänder anbietet. Ein weiteres Kriterium ist, ob das Betriebssystem (Windows, MAC, Android oder Linux) welches Sie gebrauchen, mit dem Zeichentablett kompatibel ist. Doch neben diesen Kriterien gibt es noch weitere Eigenschaften, die Sie vor dem Kauf Ihres Wunschtabletts beachten sollten.

Größe

Manche Künstler und Designer bevorzugen eine größere Oberfläche, um Kreationen auszuarbeiten. Sie nutzen bestimmte Techniken, die es benötigen, eine Arbeitsoberfläche zur Verfügung zu haben, die so groß wie ein DIN-A 4 Blatt, um sich künstlerisch frei darauf austoben zu können. Einige bevorzugen es jedoch auf einer kleineren Unterlage Grafiken zu erarbeiten und die Größe und Position auf dem Bildschirm des PCs, Laptops der dem Mobiltelefon anzupassen. Grafiktabletts werden daher in verschiedenen Größen angeboten und können von kleinen 6 Zoll bis hin zu recht großen 16 Zoll Geräten reichen. Besonders, wenn Sie Ihr Grafiktablett gern unterwegs mitnehmen, bietet sich ein eher kleines Modell an.

Zeichenstifte

9 Grafiktabletts Test - Bringen Sie Ihre Zeichnungen auf ein neues Level (Herbst 2022)

Mit einem Grafiktablett wird normalerweise ein spezielles Zeichenstift mitgeliefert.

Um Befehle in das Grafiktablett einzugeben wird ein spezieller Zeichenstift genutzt, der in den allermeisten Fällen mit dem Tablett mitgeliefert wird. Dabei handelt es sich um eine Art Stylus mit unterschiedlichen Spitzen. Diese können meistens nicht dazu genutzt, um auf Papier zu zeichnen, sondern sind direkt für das jeweilige Zeichentablett konzipiert worden. Diese Zeichenstifte können entweder mit Batterien ausgestattet sein oder es gibt auch Stifte, die ohne Batterien auskommen.

Druckintensität

Die Druckintensität bzw. -empfindlichkeit bei Grafiktabletts auch Pen Pressure genannt ist ein Maß für die Sensibilität zwischen Zeichentablett und Stift. Je höher die Druckempfindlichkeit bei einem Grafiktablett-Stift ist, desto sensibler reagiert die Bildschirmoberfläche auf Druck und Zeichenbewegungen.

Die Intensivität wird meist Druckstufen gemessen und beträgt normalerweise zwischen 1024 und 2048 Stufen. Die Druckempfindlichkeit kann innerhalb der Tablettsoftware oder in einer Grafiksoftware wie beispielsweise Adobe Photoshop vorgenommen werden.

Neigungserkennung

Wir empfehlen Ihnen, sollten Sie beim Zeichnen und Malen den Stift sehr schräg halten, darauf achten, in welchem Winkel der Zeichenstift funktioniert. In manchen Fällen muss der Stift sehr gerade gehalten werden, damit die Befehle von der Stiftspitze akkurat auf die Tablettoberfläche übertragen werden.

Mit vs. ohne Display

Mit einem Grafiktablett für PC ohne Display ist die Eingabe über eine berührungsempfindliche Oberfläche mittels eines speziellen Zeichenstiftes möglich. Diese Befehle und Inhalte werden dann auf dem Computer oder Bildschirm eines Laptops oder Mobiltelefon sichtbar.

Sie zeichnen also auf einer separaten Oberfläche, die Ihre Striche nicht direkt widerspiegelt. Bei einem Grafiktablett ohne Display muss die Koordination der Handbewegungen zum Computerbildschirm geübt werden. Bei einem Grafiktablett mit Display ist das Display dagegen selbst die berührungsempfindliche Eingabefläche, die Ihre Eingaben direkt visuell wiedergibt. Ein Grafiktablett ähnelt somit einem Tablet oder IPad.

Falls Sie auf der Suche nach einem günstigen und praktischen Tablet sind, können wir Ihnen die besten Modelle aus unserem Tablets bis 300 Euro und Tablets bis 200 Euro Test anbieten.

Die Augen-Hand-Koordination ähnelt sehr der des Gebrauch von Stift und Papier.

Multi-Touch-Funktion

9 Grafiktabletts Test - Bringen Sie Ihre Zeichnungen auf ein neues Level (Herbst 2022)

Die Multi-Touch-Funktion erleichtert die Arbeit mit Ihren Zeichnungen und spart die Zeit.

Während die Benutzeroberflächen vieler Grafiktabletts nur mit dem jeweiligen Zeichenstift funktionieren, ist es bei einigen Geräten möglich mit einer Umschaltfunktion oder dem Berühren zweier Finger bestimmte Funktionen auszuführen. Bei Grafiktabletts mit Multitouch-Funktion können Sie mit den Fingern beispielsweise Ihre Grafik verschieben, verkleinern oder vergrößern. Dies kann den Arbeitsfluss verschnellern und besonders Menschen, die das Tablett zu professionellen Zwecken nutzen, Zeit sparen.

Anschlüsse

Um ein Grafiktablett nutzen zu können müssen Sie in den allermeisten Fällen ein Hauptgerät wie beispielsweise einen PC, Laptop, Tablett oder Mobiltelefon verbinden. Von diesem Hauptgerät aus wird die Grafiksoftware gesteuert und Ihre Kunstwerke werden auf diesem gespeichert.

Nur die wenigsten Grafiktabletts benötigen kein Zweitgerät, um zu funktionieren. Während einige Grafiktabletts via Bluetooth mit dem Hauptgerät angeschlossen werden können, sind im Lieferumfang der meisten Modelle spezielle HDMI bzw. USB-Kabel inbegriffen, damit die Verbindung zwischen dem Zeichentablett und Ihrem Computer hergestellt werden kann.

Brauchen Sie ein guter Laptop? Schauen Sie sich die Modelle aus unserem Laptops bis 700 Euro Test an.

Software

Wenn Sie ein Grafiktablett kaufen, müssen Sie eine bestimmte Grafiksoftware auf Ihrem PC, Laptop oder Mobiltelefon installieren. In vielen Fällen wird diese vom Anbieter des Zeichentabletts angeboten und kann im Internet heruntergeladen werden. Eine Vielzahl von Geräten ist jedoch kompatibel mit unterschiedlichen Grafik-Software wie Photoshop, Illustrator, Sketchbook, Kirta, MediBang Paint Pro o.ä. Sollten Sie bereits ein Grafiktablett besitzen und/oder eine bestimmte Software bevorzugen, dann empfehlen wir Ihnen vor dem Kauf eines Zeichentabletts zu überprüfen, ob Ihr gewähltes Modell die von Ihnen gewünschte Software unterstützt.

Zubehör

Wie bereits erwähnt erhalten Sie beim Kauf eines Grafiktabletts einen speziellen Zeichenstift. Doch weitere unterschiedliche Utensilien gehören bei den einzelnen Modellen zum Lieferumfang. Da die Oberfläche eines Grafiktabletts nicht die gleiche Konsistenz aufweist wie ein Blatt Papier befindet sich oft noch ein Zeichenhandschuh bzw. ein Zweifinger-Handschuh zwischen den Extras. Dieser erleichtert nicht nur das Zeichnen und die Bewegungen der Handseite auf dem Bildschirm, er verhindert außerdem, dass Öle von der Haut auf dem Bildschirm sammeln und diesen beschmutzen. Bei Grafiktabletts mit Multitouch-Funktion verhindert der Handschuh zudem, dass die Berührung der Handseite Befehle an den Bildschirm weitergibt.

Halterungen

9 Grafiktabletts Test - Bringen Sie Ihre Zeichnungen auf ein neues Level (Herbst 2022)

Eine Halterung kann für Grafikdesigner und Künstler praktisch sein.

Einige Menschen bevorzugen es flach auf der Tischoberfläche zu zeichnen, zu malen oder zu illustrieren. Grafikdesigner oder manche Künstler finden es jedoch bequemer Zeichnungen in einem Winkel anzufertigen. Aus diesem Grund erhalten Sie bei einigen Grafiktabletts als Zubehör eine Halterung. Verstellbare Halterungen können alternativ auch für einige Modelle separat bestellt werden.

Stifte

Grafiktabletts werden mit einem oder mehreren speziellen Zeichenstiften geliefert. Diese bestehen oft aus Kunststoff und besitzen eine besondere Spitze, damit die Benutzeroberfläche auf die Befehle des Stiftes reagiert. Normale Zeichenstifte können nämlich nicht im Zusammenhang mit Grafiktabletts genutzt werden. Diese Zeichenstifte können entweder Batterien beinhalten, doch viele Stifte kommen auch ohne Batterien aus bzw. müssen nicht aufgeladen werden. In den meisten Fällen erhalten Sie einen Zeichenstift im Lieferumfang. Einige Modelle besitzen außerdem Knöpfe die programmierbar sind. So kann der Stift per Knopfdruck beispielsweise zu einem Radiergummi umfunktioniert werden oder Sie können zwischen verschiedenen Werkzeugen hin und her schalten.

Ersatzspitzen

Genau wie ein echter Bleistift kann auch ein Zeichenstift für ein Grafiktablett abstumpfen. Obwohl das Abnutzen der Spitze eines Grafiktablett-Zeichenstifts viel länger dauert, kann auch dieser nach häufigem Gebrauch ungenauer werden. Anspitzen können Sie diese Art Zeichenstift jedoch nicht und so erhalten Sie oft zwischen 4 und 8 austauschbare Ersatzspitzen zu Ihrem Grafiktablett hinzu.

Tragetaschen

Obwohl nicht jedes Zeichentablett mit einer Tragetasche geliefert wird, bietet eine Transporttasche viele Vorteile. Sollten Sie Ihr Tablett gern auf Reisen mitnehmen oder sollten Sie zeitweise im Büro oder von zu Hause ausarbeiten, kann eine Tragetasche Ihr Grafiktablett vor Kratzern und Beschädigungen bewahren. Während Sie bei einigen Modellen keine Tragetasche erhalten, können Sie sich beim Kauf des XENCELABS Bundle über viele Extras inklusive einer optimal passende Transporttasche freuen.

Datenübertragungskabel

Ein Grafiktablett funktioniert ähnlich wie eine Computermaus oder eine Tastatur und benötigt oftmals eine Kabelverbindung, um die Befehle und Eingaben an Ihren PC oder Laptop weiter zu geben. Daher erhalten Sie beim Kauf eines Zeichentabletts ein Datenübertragungskabel. Dabei handelt es sich um ein Kabel, dass an einer Seite eine HDMI- oder Mini-HDMI-Schnittstelle besitzt und am anderen Ende einen USB-Anschluss damit Sie dies an Ihrem Hauptgerät anschließen können. Damit Ihr Computer oder Laptop das Grafiktablett als solches erkennen kann benötigen Sie außerdem Treiber. Ein Treiber ist eine Software die für die Kommunikation zwischen Windows bzw. einem Betriebssystem und Ihrer Hardware, z.B. dem Zeichentablett zuständig ist. Anweisungen, wie Sie die benötigten Treiber installieren, erhalten Sie in den Installierungsanweisungen des betreffenden Modells.

Clips

Manche Grafiktabletts, wie beispielsweise das Iskn Slate 2 können in Verbindung mit Papier genutzt werden. Sie können also ein Blatt Papier auf der Benutzeroberfläche des Zeichentabletts mit Hilfe von Clips befestigen und auf diesem Ihre Zeichnungen, Skizzen und Malereien auftragen. Das darunterliegende Grafiktablett wandelt Ihre Striche dann in digitale Befehle um, und überträgt sie auf Ihren Computerbildschirm. Damit das Papier beim Zeichnen nicht verrutscht wird es mit besonderen Clips an Ort und Stelle gehalten.

Handschuhe

9 Grafiktabletts Test - Bringen Sie Ihre Zeichnungen auf ein neues Level (Herbst 2022)

Damit die Tablettoberfläche sauber bleibt, nutzen Sie spezielle Handschuhe.

Zeichenhandschuhe werden häufig im Lieferumfang von Grafiktabletts inbegriffen. Sie erfüllen mehrere praktische Nutzen. Diese Handschuhe bestehen in den meisten Fällen eigentlich nur auf einem halben Handschuh, der den Ring und kleinen Finger, sowie die Handseite umgibt. Dies verhindert, dass Sie mit der Hand direkt die Tablettoberfläche berühren. Auf diese Weise bleibt sie nicht nur frei von Abdrücken und Ölen der Haut, mit solch einem Handschuh lässt es sich auf einem Grafiktablett auch einfacher zeichnen. Auf einem konventionellen Blatt Papier kann Ihre Hand über die Oberfläche gleiten, während die Oberfläche eines Grafiktabletts rutschfester ist und so das Zeichnen erschweren kann.

Ein weiterer Vorteil von Zeichenhandschuhen wird bei Tabletts mit Multitouch-Funktion offensichtlich. Diese Art Zeichentabletts nehmen, ähnlich wie ein Handy Befehle durch Tippen mit mehreren Fingern auf. Damit das Zeichentablett nicht versehentlich Befehle aufnimmt, während Sie die Oberfläche mit Ihrer Handseite berühren, wird ein Handschuh genutzt.

Stifthalter

Wir haben sicher alle schon einmal einen Stift verlegt oder verloren. Durch seine Form, kann ein Stift schnell einmal von der Tischoberfläche rollen. Damit Sie Ihren Zeichenstift nicht verlieren, bietet sich ein Stifthalter an. So kann ihr Stift im Nichtgebrauch dort abgestellt werden. Ein praktisches Extra bei vielen Modellen ist ein solcher, separater Stifthalter. Einige Zeichenstifte müssen zudem hin und wieder aufgeladen werden und die Stifthalter einiger Zeichentabletts erlauben es, dass der Stift in diesem automatisch aufgeladen wird, wenn er sich nicht im Gebrauch befindet.

Software

Um ein Grafiktablett zu betreiben, brauchen Sie eine spezielle Malsoftware. Die meisten Zeichentabletts werden mit einer eigenen Software geliefert, die Sie auf Ihrem Computer oder Laptop installieren müssen. Die Anweisungen dazu finden Sie in der Anleitung des jeweiligen Grafiktabletts. Oftmals sind die unterschiedlichen Zeichentablett-Modelle aber auch kompatibel mit unterschiedlicher Malsoftware. Beliebte Programme sind dabei beispielsweise Photoshop, Clip Studio Paint, Adobe Illustrator, Affinity Designer, GIMP, krita,

Vor- und Nachteile

Vorteile von Grafiktabletts

Einfache Änderungen und Korrekturen: Sie können Ihre Zeichnungen grenzenlos überarbeiten und verändern.

Keine Kosten für Zeichenutensilien: Teure Pinsel, Farben und weitere Utensilien müssen nicht gekauft werden bzw. nachgekauft werden.

Einfache Vorbereitung und platzsparend: Staffelleien, Utensilien und das Aufbewahren von konventionellen Zeichnungen, Illustrationen und Bildern benötigen Platz, während digitale Kunst keinen räumlichen, sondern nur Speicherplatz benötigt.

Einzigartige Effekte:  Ein Grafiktablett erlaubt es Ihnen Farbschattierungen und Effekte kreieren, die auf konventionelle Weise kaum zu erreichen sind.

Nachteile von Grafiktabletts

Anspruchsvolle Software: Sie benötigen einen leistungsstarken Computer oder Laptop mit einem kompatiblen Betriebssystem, um die Zeichenprogramme ausführen zu können.

Versehentlich gelöschte Dateien: Ihre Zeichnungen und Kreationen werden auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Wenn diese beschädigt wird, können Sie Ihre digitalen Dateien als Resultat verlieren.

Umständliches Zeichnen unterwegs: Herkömmliches Zeichnen können Sie theoretisch überall, da Sie nur einen Zeichenblock und einen Stift benötigen. Die meisten Grafiktabletts benötigen jedoch einen Laptop oder Computer. Dieser muss direkt an das Gerät angeschlossen werden, was das Zeichnen unterwegs umständlicher gestaltet.

Häufig Gestellte Fragen

Achten Sie darauf, dass Sie beim Zeichnen auf einer Grafiktablett-Oberfläche nicht zu viel Druck ausüben. Die Displays sind oftmals sehr druckempfindlich und benötigen allein die Berührung der Stiftspitze, damit die Striche als Befehle aufgenommen werden. Vermeiden Sie es zudem mit einem konventionellen Stift auf der Zeichenfläche zu zeichnen. Die Oberfläche eines Grafiktabletts ähnelt der eines TouchPad bzw. eines Mobiltelefons und ist somit empfindlich für Kratzer und Beschädigungen.

Ein hochwertiges Grafiktablett der neuesten Generation kann dafür genutzt werden, Handschrift zu erkennen. Somit ist es möglich, ein Grafiktablett auch während einer Vorlesung als Student zu nutzen, um sich Notizen zu machen oder, um handschriftliche Dokumente zu erfassen.

Fazit

In die Welt der digitalen Kunst einzusteigen ist eine fantastische Gelegenheit Ihren kreativen Horizont zu erweitern. Ein passendes Grafiktablett kann Ihnen als Einsteiger somit nicht nur den Weg ebnen Ihre Zeichnungen und Malereien auf ein neues Niveau zu heben. Professionelle Illustratoren Architekten und Designer können mit Hilfe eines Zeichentabletts ganz neue Möglichkeiten der Bildbearbeitung erhalten.

Mit Vielseitigkeit, hoher Qualität und intuitiver MultiTouch-Funktion glänzt dabei unser Vergleichssieger, das Wacom Intuos Pro M. Es ist daher eine ideale Wahl für Anfänger und Profis zugleich. Wenn Sie gern mit Funktionen und Farben experimentieren, können wir Ihnen wiederum das XP-PEN Deco Pro M mit der vielseitigen Doppelrad-Funktion wärmstens ans Herz legen. Doch auch für Pfennigfuchser stellt unser Grafiktablett Test ein passendes Zeichentablett für Sie bereit. Das günstige GAOMON M106K lässt Sie nach Lust und Laune zeichnen, Bilder bearbeiten, Sie können damit sogar 3D Grafiken anfertigen und es zum Cartoon-Design und Skizzieren nutzen.

Mit einem Grafiktablett sind Ihrer Vorstellung keine Grenzen gesetzt und wir wünschen Ihnen viel Freude beim Kreieren Ihrer Meisterwerke.

References

1.
USB: Das ist der Unterschied zwischen Lade- und Datenkabel - CHIP
Der Unterschied zwischen einem USB-Datenkabel und einem USB-Ladekabel erschließt sich nicht jedem auf den ersten Blick. Wir erklären Ihnen die Unterschiede der beiden Varianten - und wie Sie sie auseinanderhalten - in diesem Artikel.
2.
6 Tipps zum digitalen Zeichnen - digitec
Niemand wird als Experte geboren. Falls dich die digitale Kunst reizt oder du dein momentanes Hobby digitalisieren willst, habe ich hier deshalb einige Tipps für dich.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.