18 Weinkühler Test – Für größte Genießbarkeit sorgen

In unserem Weinkühler Test finden Sie die Kauftipps, damit Sie sicher das für Sie am besten geeignete Modell finden werden
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: März 14, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Ein vollmundiger Wein ist nicht nur etwas für Experten oder Kenner! Damit ein Wein sein volles Aroma entfalten und für größte Genießbarkeit sorgen kann, ist nur die richtige Lagerung und Temperatur erforderlich und dies kann auch von unerfahrenen Weintrinkern erreicht werden. Wer hin und wieder gerne in den Genuss eines Glas Weines kommt, der sollte auf die richtige Qualität achten. Es wäre zu schade, wenn ein teurer Tropfen aufgrund der falschen Temperatur an Geschmack verliert oder gar ungenießbar ist. Damit Ihnen dieses Unglück nicht geschieht, können Sie praktisches Weinzubehör kaufen, von denen wir Ihnen einiges in diesem Weinkühler Test vorstellen werden. Weinkühler sind das perfekte Mittel, um eine Flasche Wein kühl zu halten oder auf die richtige Trinktemperatur zu bringen. Der Markt ist voll mit nützlichen Modellen, die jedoch unterschiedlicher kaum sein könnten. Wir haben uns große Mühe gegeben, einige der besten Produkte für Sie in Erfahrung zu bringen. Bei der Bewertung haben wir uns auf wichtige Eigenschaften wie die Art der Kühlung, den Durchmesser, das Material und das Gewicht konzentriert. In diesem Weinkühler Test zeigen wir Ihnen aber nicht nur die besten Modelle, wir verraten Ihnen auch, warum ein Weinkühler eigentlich so praktisch ist, wie diese überhaupt funktionieren und was Sie beim Kauf beachten sollten!
Tabelle der besten Produkte

Top 18 Weinkühler Test 2021

1.

Vacu Vin 38803606Vergleichssieger

Features
  • Art der Kühlung: Kühlmanschette
  • Kühlmittel: Gel, 6 Taschenkammern
  • Abmessungen: 14 x 3 x 17,5 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 8,5 cm
  • Flaschengröße: alle
  • Material: Kunststoff
  • Gewicht: 310 g

Der Vacu Vin 38803606 Weinkühler hat sich in unserem Test als Vergleichssieger bewiesen, was auf eine ganze Reihe toller Eigenschaften zurückzuführen ist. Bei diesem Weinkühler handelt es sich um einen Aktivkühler, der anstelle von Eis ein Kühlgel verwendet, dass vor der Verwendung etwa sechs Stunden in ein Gefrierfach gepackt werden sollte. Da die Kühlmanschette, die aus sechs Taschenkammern besteht, klein und kompakt ist und flach hingelegt werden kann, nimmt sie im Kühlfach kaum Platz ein.

Der Vacu Vin Weinkühler ist für alle Flaschengrößen geeignet und kühlt einen Wein innerhalb von nur fünf Minuten aktiv ab und hält seine Temperatur für Stunden. Die Weinflasche wird einfach von der Kühlmanschette ummantelt, welche bestehend aus Kunststoff flexibel und beweglich ist.

Das geringe Gewicht von 310 Gramm macht diesen Weinkühler auch zum perfekten Begleiter für unterwegs. So lässt sich auch an einem warmen Sommertag ein kühles Glas Wein im Park mit Freunden genießen oder auf dem Campingplatz für die perfekte Weintemperatur sorgen.

Der Weinkühler ist in einer großen Auswahl von Designs erhältlich, die für jeden Geschmack ein ansprechendes Motiv umfassen sollten.

Was uns gefallen hat:

  • Der Vacu Vin 38803606 besticht mit seiner Einfachheit und seinen praktischen Eigenschaften. Uns gefällt besonders die Flexibilität dieses Produktes, das kompakt und platzsparend ist, wodurch es im Kühlschrank nicht viel Platz erfordert. Dank des geringen Gewichts ist dieser Weinkühler auch perfekt zum Mitnehmen geeignet.

Was könnte besser sein:

  • Zwar ist dieses Modell in zahlreichen Designs vorhanden, doch das Kunststoff-Material sieht einfach nicht besonders hochwertig oder elegant aus.
2.

Vacu Vin 3649460Bestwert

Features
  • Art der Kühlung: Kühlmanschette
  • Kühlmittel: Gel, 6 Taschenkammern
  • Abmessungen: 20,5 x 15 x 15 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 8 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L, normale 1 L
  • Material: Kunststoff
  • Gewicht: 740 g

Der Vacu Cin 3649460 Weinkühler verspricht umgehend schnell gekühlten Wein, der stundenlang mit einer angenehmen Temperatur gehalten wird. Dieses Set umfasst einen Aktivkühler, der aus sechs Taschenkammern besteht, die mit speziellem, ungiftigem Gel gefüllt sind, das eine kühlende Wirkung hat, und einer Kunststoff Aufbewahrung in Form einer Karaffe, die sich in eleganter schwarzer Farbe auch auf dem Tisch sehen lassen kann.

Das Kühlpad muss für etwa sechs Stunden ins Gefrierfach gelegt werden, um eine lange Kältewirkung zu erzielen. Es wird anschließend in das Kunststoffgehäuse geschoben, in welches auch die Weinflasche platziert wird. Das Gehäuse ist für 0,75 l und normale 1 l Flaschen geeignet. Sie können es für weitaus mehr als für Wein verwenden und auch praktisch mit nach draußen nehmen. Das geringe Gewicht macht es leicht portabel. Da es aus Kunststoff besteht, ist es zusätzlich unzerbrechlich.

Was uns gefallen hat:

  • Uns gefällt, dass es sich bei diesem Weinkühler um ein zweiteiliges Set handelt. Die funktionsfähigen Gelkissen werden zum Gebrauch in einen schicken, schwarzen Behälter gepackt.

Was könnte besser sein:

  • Das Kühlmittel muss sechs Stunden lang vor der Anwendung im Gefrierfach liegen, damit der Wein wirklich lange gekühlt werden kann. Es lässt sich also nicht spontan nutzen, wenn dieser Schritt vergessen wurde.
3.

Emsa Senator 639101600Sparpreis

Features
  • Art der Kühlung: doppelwandiges Material
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: 11 x 20 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 11 cm
  • Flaschengröße: bis 1,5 L
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 639 g

Als passiver Weinkühler weist der Emsa Senator 639101600 großartige Eigenschaften auf. Er besteht aus doppelwandigem Edelstahl und bietet damit hervorragende Isolierfähigkeit. Während das Modell Getränke zwar nicht aktiv kühlt, hält es die Temperatur stundenlang aufrecht. Zuvor gekühlte Wein- oder Sektflaschen können in diesem elegant aussehenden Weinkühler Edelstahl perfekt kühl gehalten werden.

Der Durchmesser des Weinkühlers beträgt 11 cm. Das bedeutet, dass jede Menge Platz für Flaschen mit einem Inhalt von bis zu 1,5 l gegeben ist. Die Oberfläche des Modells ist griffig und sehr unempfindlich. Das Produkt kann per Hand gewaschen werden und bietet eine stilvolle Präsentation auf jedem Tisch.

Wir haben den Emsa Senator 639101600 als Sparpreis-Produkt ausgezeichnet, da er unübertroffen günstig erhältlich ist.

Was uns gefallen hat:

  • In Kombination mit dem niedrigen Preis gefällt uns an dem Emsa Senator 639101600 Weinkühler vor allem, dass dieser aus robustem Edelstahl besteht und dadurch nicht nur robust ist, sondern auch schick aussieht. Edelstahl bietet außerdem eine super Isolierfähigkeit.

Was könnte besser sein:

  • Dieser Weinkühler kühlt Getränke nicht aktiv, sondern hält ihre Temperatur lediglich aufrecht. Die Flaschen müssen entsprechend zuvor gekühlt worden sein.
4.

VINENCO Weinkühler SetBester Kühlstab

Features
  • Art der Kühlung: Kühlstab
  • Kühlmittel: Gel
  • Abmessungen: 19,5 x 1,5 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 1,5 cm
  • Flaschengröße: alle 0,75 L
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 100 g

Mit dem VINENCO Weinkühler Set erhalten Sie nicht nur den besten Kühlstab, sondern ein 3-in-1 Set für echte Weinliebhaber. Dieses Set umfasst einen Kühlstab, einen Dekantier-Belüfter und einen Ausgießer. Zur korrekten Anwendung wird der Kühlstab etwa eine Stunde lang im Gefrierfach gekühlt und anschließend mit dem Ausgießer verschraubt und in die Flasche gesetzt. Der Wein wird dadurch bis zu zwei Stunden lang gekühlt. Die aktive Kühlung erfolgt ohne Eis, sondern mit hermetisch versiegelten Kühlgel.

Die verwendeten Materialien sind lebensmittelecht und von höchster Qualität. Das Set besteht aus Edelstahl und sieht dadurch auch noch besonders hochwertig aus. Es eignet sich daher auch hervorragend zum Verschenken.

Für die Reinigung kann der Kühlstab sowie der Aufsatz einfach mit warmem Wasser abgespült werden.

Was uns gefallen hat:

  • Das VINENCO Weinkühler Set ist das perfekte Geschenkset für Weinliebhaber. Bestehend aus einem Kühlstab, einem Dekantier-Belüfter und einem Ausgießer, die allesamt aus schickem Edelstahl sind, enthält es alles, was Weinliebhaber sich wünschen können.

Was könnte besser sein:

  • Das Produkt ist nur für 0,75 l Flaschen geeignet und kühlt Getränke nur bis zu zwei Stunden.
5.

Le Creuset WA-126Beste Farboptionen

Features
  • Art der Kühlung: Kühlmanschette
  • Kühlmittel: 2 Kühlpads
  • Abmessungen: 23,5 x 15,5 x 3 cm
  • Durchmesser (innen): k.A.
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Nylon
  • Gewicht: 540 g

Der Le Creuset Weinkühler ist ein moderner Weinkühler aus Nylon mit einem besonders funktionalen Design. Der Le Creuset WA-126 muss im Gefrierfach aufbewahrt werden, damit das enthaltene kühlende Gel Weinflaschen aktiv kühlen kann. Die Kühlung erfolgt innerhalb von wenigen Minuten, sodass man nicht lange warten muss, bis man kalten Wein genießen kann.

Das wahnsinnig kompakte und leichte Design macht diesen Weinkühler perfekt für unterwegs. Wir haben ihn in der Kategorie „Beste Farboptionen“ ausgezeichnet, da das Modell in zahlreichen, knallig bunten Farben sowie einigen verschiedenen Fotodesigns erhältlich ist.

Der Nylonstoff ist wasser- und schmutzabweisend und perfekt dehnbar, sodass er sich an jede Flaschenform anpasst. Er liegt eng an und garantiert damit eine lange Kühlung. Le Creuset verspricht für dieses Produkt eine 5-jährige Garantie.

Was uns gefallen hat:

  • Uns gefällt das ausgeklügelte Konzept dieses Weinkühlers. Es ist der perfekte Weinkühler für unterwegs, der dank der vielen verfügbaren Farboptionen für jeden Geschmack erhältlich ist.

Was könnte besser sein:

  • Dieser Weinkühler ist nur mit handelsüblichen 0,75 l Flaschen kompatibel.
6.

WMF ManhattanBester WMF Weinkühler

Features
  • Art der Kühlung: doppelwandiges Material
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: 12 x 19,5 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 9 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 410 g

Als hochwertiger Weinkühler Tisch eignet sich der WMF Manhattan Weinkühler ausgezeichnet. Dieser passive Weinkühler besteht aus Cromargan Edelstahl und einer mattierten Oberfläche, die besonders luxuriös aussieht und mit Sicherheit ein Augenschmaus auf jedem Tisch ist.

Von und ausgezeichnet als bester WMF Weinkühler liefert dieses Modell hohe Isolierfähigkeit, da es ein doppelwandiges Design aufweist. Wein und Sekt bleiben darin bis zum letzten Tropfen kühl, ohne dass zusätzliches Eis oder Kühlakkus verwendet werden. Wichtig ist jedoch, dass die Flasche zuvor im Kühlschrank aufbewahrt wurde.

Der Durchmesser des Behälters beträgt etwa 9 cm, wodurch er super für 0,75 l Flaschen geeignet ist. Er kann aber auch ebenso gut für Eiswürfel verwendet werden.

Der Weinkühler ist von besonders hoher Qualität, was sich auch beim Preis bemerkbar macht. Er ist jedoch lange haltbar, pflegeleicht, rostfrei und sogar spülmaschinengeeignet.

Was uns gefallen hat:

  • Das doppelwandige Cromargan Edelstahl-Design hält Wein dank der ausgezeichneten Isolierkraft bis zum letzten Tropfen gekühlt.

Was könnte besser sein:

  • Für einen passiven Weinkühler ist das Modell im Vergleich recht teuer.
7.

WMF AmbientBester Weinkühler Elektrisch

Features
  • Art der Kühlung: Kühlmanschette
  • Kühlmittel: Gel
  • Abmessungen: 14,3 x 23,7 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 9,2 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L, 1 L ohne Manschette
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 1,1 kg

Wer auf der Suche nach dem gewissen Extra ist, ist bei dem WMF Ambient Weinkühler an der richtigen Adresse. Dieser elektrische Weinkühler ist ausgezeichnet für Feiern geeignet, da seine dekorative LED-Beleuchtung oben und unten Aufmerksamkeit erregt und das Modell noch schicker und eleganter wirken lässt.

Dieser WMF Weinkühler wird elektrisch betrieben. Er kann entweder über ein Ladekabel an ein Stromnetz geschlossen werden oder mit dem enthaltenen Akku verwendet werden. Ein voller Akku hält bei höchster Helligkeitsstufe in etwa vier bis fünf Stunden.

Der WMF Ambient ist aber nicht nur schick anzusehen, er ist auch mit einem aktiven Kühlmittel ausgestattet. In das Edelstahl-Gehäuse können flexible Kühlakkus eingesetzt werden, die mit kühlendem Gel gefüllt sind. Dieses muss vor der Verwendung im Gefrierschrank gelagert werden, um die volle Wirkung und lange Kühlung zu erzielen. Wer keine ganzen Flaschen kalt stellen möchte, kann dieses Produkt ebenfalls als Eiswürfelbehälter nutzen.

Was uns gefallen hat:

  • An dem WMF Ambient Weinkühler gefällt uns ganz klar der Designfaktor am besten. Die integrierte LED-Beleuchtung zieht garantiert
  • Blicke auf sich.

Was könnte besser sein:

  • Der Weinkühler ist nur für Flaschen mit einem Durchmesser von maximal 9,2 cm geeignet und damit für viele Flaschen zu klein.
8.

Axentia WeinkühlerBester Weinkühler Kunststoff

Features
  • Art der Kühlung: doppelwandiges Material
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: 11 x 23 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 9,5 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Edelstahl, Kunststoff
  • Gewicht: 361 g

Der Axentia Weinkühler zieht mit seinem besonderen, transparenten Design und schickem Edelstahlrand die Blicke auf sich. Es handelt sich hierbei um einen ziemlich preisgünstigen Weinkühler, der aus Kunststoff besteht und Getränke durch sein doppelwandiges Design lange kühl hält.

Es ist kein aktiver Weinkühler, was bedeutet, dass Flaschen zuvor im Kühlschrank gekühlt werden sollten. Durch sein hochwertig verarbeitetes Design sorgt er dann jedoch dafür, dass die Temperatur des Weins lange aufrecht erhalten bleibt.

Dieser Weinkühler ist für 0,75 Liter Flaschen geeignet und kann neben Weinflaschen natürlich auch andere Getränke kühl halten. Dank des geringen Gewichts könnte dieser Weinkühler auch eine Lösung für kalten Wein beim nächsten Campingausflug sein!

Was uns gefallen hat:

  • Der Preisaspekt spricht bei diesem Produkt für sich. Dies ist ein toller Weinkühler mit doppelwandiger Konstruktion zu einem sehr günstigen Preis.

Was könnte besser sein:

  • Das Kunststoff-Material sieht nicht besonders elegant oder hochwertig aus.
9.

Peugeot 220068Einfachste Handhabung

Features
  • Art der Kühlung: Kühlakkus
  • Kühlmittel: Kühlflüssigkeit, 4 Packungen
  • Abmessungen: 20 x 19 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 13 cm
  • Flaschengröße: bis 1 L
  • Material: Edelstahl, Kunststoff
  • Gewicht: 1 kg

Der Peugeot 220068 Weinkühler macht einen besonders hochwertigen und schicken Eindruck. Als Weinkühler Silber, ausgestattet mit einem Edelstahl-Gehäuse, ermöglicht er stilvolles Servieren von temperiertem Wein, Sekt, Champagner oder ähnlichem. Die Größe ist mit einem Durchmesser von 13 cm perfekt für alle möglichen Flaschen mit Volumen von bis zu einem Liter geeignet. Ebenfalls können in diesem Behälter Eiswürfel für eine ganze Weile lang erhalten bleiben.

Der Weinkühler wird inklusive vier Kühlakkus geliefert. Diese müssen im Gefrierschrank aufbewahrt werden und werden bei Nutzung des Weinkühlers in diesen eingelegt. Getränke können auf diesem Wege im Handumdrehen gekühlt werden.

Ein praktisches Designmerkmal sind die seitlichen Griffe. So lässt sich der Kübel einfacher transportieren. Er ist auch mit einem herausnehmbaren Kunststoff-Einsatz ausgestattet, der spülmaschinengeeignet ist.

Was uns gefallen hat:

  • Im Lieferumfang dieses Weinkühlers befinden sich gleich vier Kühlakkus, sodass immer einer zur Reserve im Gefrierfach liegen kann.

Was könnte besser sein:

  • Das hochwertige Material bringt ein höheres Gewicht auf die Waage. Dadurch ist dieser Weinkühler nicht unbedingt zum Mitnehmen geeignet.
10.

Cucina Sana DesignBestes Design

Features
  • Art der Kühlung: doppelwandiges Material
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: 24 x 15 x 10,5 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 9,5 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 1,6 kg

Der Cucina Sana Design Weinkühler hat unsere Auszeichnung für das beste Design erhalten. Die spezielle Form sorgt in Kombination mit der edlen Oberfläche aus gebürstetem Edelstahl für einen echten Blickfang. Dies ist ein Produkt, dass nicht nur privat, sondern auch in der Gastronomie Anwendung findet.

Dieser passive Weinkühler ist hervorragend geeignet, um den vorgekühlten Wein oder Champagner lange auf der gewünschten Temperatur zu halten. Dafür sorgt die Vakuumisolierung des Modells, das eine doppelwandige Konstruktion aufweist. Mit einem Gewicht von 1,6 kg ist das Modell zusätzlich besonders robust und kann auch leere Flaschen trotz der schrägen Form problemlos halten.

Cucina Sana bietet Käufern eine 45 Tage Geld-zurück-Garantie an, falls man mit dem Produkt nicht zufrieden ist.

Was uns gefallen hat:

  • Das auffälligste Merkmal dieses Weinkühlers ist sein Design. Dieses gefällt uns besonders gut, da es sich von anderen Weinkühlern abhebt und einen sehr noblen Eindruck macht.

Was könnte besser sein:

  • Dieses Modell ist relativ schwer und sollte am besten einen festen Standplatz haben. Zum Mitnehmen ist es nicht gerade geeignet.
11.

KitchenCraft Artesà ARTWCOOLBester Weinkühler Marmor

Features
  • Art der Kühlung: Verdunstungskälte
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: 19 x 12 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 9 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Marmor
  • Gewicht: 1 kg

Einen besonders stilvollen und natürlichen Weinkühler stellt der KitchenCraft Artesà ARTWCOOL dar. Wir haben ihn als bester Weinkühler Marmor ausgezeichnet, da sein formschönes und elegantes Marmordesign Getränke auf natürlichem Wege frisch hält und er besonders leicht zu bedienen ist. Er funktioniert ohne Kühlmittel, Batterien oder Elektronik. Die Kühlung erfolgt über das Material per Verdunstung.

Dieser Weinkühler kühlt Flaschen passiv und ist nicht dafür geeignet, um mehr Kälte zu erzeugen. Die Flaschen sollten schon im Voraus gekühlt worden sein.

Die Größe des Kühlers beträgt 19 x 12 cm. Diese Größe eignet sich für die meisten Weinflaschen. Das Produkt ist recht schwer, dadurch aber auch besonders robust und langlebig.

Was uns gefallen hat:

  • Dieser Weinkühler liefert einen stilvollen Auftritt und ist durch sein natürliches Marmordesign ein Unikat. Mit diesem Weinkühler lassen sich alle Gäste begeistern.

Was könnte besser sein:

  • Das Material darf nur leicht abgewischt werden, damit es nicht beschädigt wird. Es ist außerdem wichtig darauf zu achten, dass der Weinkühler nicht über Oberflächen gezogen wird. Durch das Gewicht und die Struktur kann er andere Gegenstände beschädigen.
12.

Cantina Arredo 1808/BCBester Stand

Features
  • Art der Kühlung: Kühlakkus
  • Kühlmittel: Kühlflüssigkeit
  • Abmessungen: 22 x 16 x 18 cm
  • Durchmesser (innen): k.A.
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 880 g

Der Cantina Arredo 1808/BC ist ein Weinkühler, der gleichzeitig eine schicke Präsentation der Weinflasche ermöglicht. Wir denken, dass dies der beste Stand ist, da er hochwertig und elegant aussieht und mit einer nützlichen Kühlfunktion ausgestattet ist. Dieser Stand wird mit einem Kühlakku ausgestattet, wodurch sich die Weinflasche einige Stunden lang kühl hält. Der Kühlakku muss für ein paar Stunden ins Gefrierfach gelegt werden, um seinen Zweck zu erfüllen.

Dieses Produkt wird in Italien hergestellt, einem Land, das sich mit Wein sehr gut auskennt. Entsprechend kann man auch bei Weinzubehör auf Qualität setzen.

Der Ständer besteht aus Edelstahl und ist für 0,75 Liter Flaschen geeignet.

Was uns gefallen hat:

  • Uns gefällt die Kombination aus Flaschenhalter und Kühler sehr gut. Dieses Produkt erfüllt zwei Zwecke in einem und ist hervorragend auch für dekorative Zwecke bei einem netten Abendessen geeignet.

Was könnte besser sein:

  • Nicht jede Flasche passt in den Ständer. Prüfen Sie die Maße deshalb im Voraus.
13.

Alfi Flaschenkühler VINOBestes Grundmodell

Features
  • Art der Kühlung: doppelwandiges Material
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: 13 x 20 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 10,5 cm
  • Flaschengröße: bis 1 L
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 570 g

Den Alfi Flaschenkühler VINO haben wir als bestes Grundmodell ausgezeichnet, da er die Eigenschaften und das Aussehen widerspiegelt, was man sich bei einem passiven Weinkühler vorstellt. Er besteht aus Edelstahl und hat ein doppelwandiges Design, durch welches eine gute Isolierleistung erzielt wird und Weinflaschen mit einem Durchmesser bis 10,5 cm lange gekühlt werden können. Die Flaschen müssen zuvor im Kühlschrank gelagert werden, da der passive Weinkühler die Temperatur lediglich aufrechterhält.

Das Design dieses Behälters garantiert auch, dass keine Kondenswasserbildung entsteht. Die Oberfläche aus mattiertem Edelstahl wirkt besonders elegant und stilgerecht für Wein-, Sekt- oder Champagnerflaschen.

Was uns gefallen hat:

  • Das Modell hat einen guten Durchmesser und ist für Flaschen mit Volumen von bis zu einem Liter geeignet.

Was könnte besser sein:

  • Der Weinkühler ist nicht besonders hoch, sodass ein großer Teil der Flasche nicht bedeckt ist. Dies könnte sich auf die Temperatur auswirken.
14.

Blomus 66736Größter Durchmesser

Features
  • Art der Kühlung: Kühlakkus
  • Kühlmittel: Kühlflüssigkeit, 4 Packungen
  • Abmessungen: 20 x 19,5 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 13 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L, 1 L
  • Material: Edelstahl, Kunststoff
  • Gewicht: 1 kg

Auf dem ersten Blick scheint es sich bei dem Blomus 66736 um einen passiven Weinkühler zu handeln. Tatsächlich ist es jedoch ein aktiver Weinkühler, da sich im Inneren des Edelstahl-Gehäuses ein herausnehmbarer Kunststoffeinsatz befindet, der mit vier Kühlakkus beladen werden kann. Diese sorgen dafür, dass der Wein nicht nur kühl gehalten wird, sondern auch aktiv gekühlt wird. Sie können also eine Flasche Wein im Supermarkt kaufen und diese unmittelbar und schnell in dem Weinkühler kühlen, insofern die Kühlakkus bereits einige Stunden im Gefrierfach lagen.

Dieser Weinkühler hat aus unserem Test den größten Durchmesser und ist für besonders große Flaschen geeignet. Dies macht ihn zu einer guten Wahl für alle, die nicht nur handelsübliche Weinflaschen besitzen. Der Weinkühler ist auch in einer Ausführung mit seitlichen Griffen erhältlich.

Was uns gefallen hat:

  • Der Blomus 66736 gefällt uns vor allem aufgrund seiner vorteilhaften Größe. Er eignet sich dadurch nicht nur für handelsübliche 0,75 Liter Flaschen, sondern auch für Flaschen mit speziellen Maßen und höherem Volumen.

Was könnte besser sein:

  • Aufgrund seiner Größe und des schlichten Designs macht er einen recht sperrigen Eindruck.
15.

Buddy’s Bar WeinkühlerBester Weinkühler Beton

Features
  • Art der Kühlung: Verdunstungskälte
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: 19 x 12 cm
  • Durchmesser (innen): ca. ø 10 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L, 1 L, 1,5 L
  • Material: Beton
  • Gewicht: 1 kg

Der Buddy’s Bar Weinkühler erfüllt hohe Qualitätsansprüche. Hergestellt aus Beton sieht er nicht nur besonders schön und natürlich aus, das Material erfüllt auch den Zweck der Kühlung ausgezeichnet. Es handelt sich um einen passiven Weinkühler, der vorgekühlte Flaschen lange Zeit auf der gewünschten Temperatur hält. Er arbeitet ohne Elektrizität und Kühlmittel.

Das Gefäß ist besonders groß und kann Flaschen mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1,5 Liter aufnehmen. Ein besonders hervorzuhebendes Designmerkmal ist die möbelschonende Unterseite des Weinkühlers, die garantiert, dass Möbel durch das robuste Material keine Kratzer erleiden.

Was uns gefallen hat:

  • Bei diesem Weinkühler Beton braucht man sich keine Sorgen um Kratzer auf der Tischoberfläche machen, da er mit einer möbelschonenden Unterseite ausgestattet ist.

Was könnte besser sein:

  • Das Modell ist aufgrund des Betons schwerer als andere Weinkühler. Dies sollte bei der Auswahl beachtet werden.
16.

My Home WeinkühlerBestes Modell mit Eis

Features
  • Art der Kühlung: Eisblock
  • Kühlmittel: Eis
  • Abmessungen: 15,5 x 14 cm
  • Durchmesser (innen): k.A.
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 720 g

Für ein optisches Highlight sogt der My Home Weinkühler, der Getränke mithilfe eines selbst erstellten Eisblocks kühlt. Dieser Weinkühler sieht nicht nur besonders cool und einzigartig aus, auch die verwendete Technik lässt begeistern.

Um den Eisblock zu erzeugen, wird die Spezialform einfach mit Wasser gefüllt und anschließend für 24 Stunden in den Gefrierschrank gestellt. Das Resultat ist beeindruckend und kann durch Hinzufügen von Obstscheiben oder Blüten im Sommer sogar individuell verschönert werden.

Falschen mit einem Volumen von 0,75 Litern werden bis zu sechs Stunden lang kalt gehalten. Es passen handelsübliche Sekt- und Weinflaschen hinein. Der Topf besteht aus Edelstahl und ist spülmaschinenfest.

Was uns gefallen hat:

  • Das Generieren eines Eisblocks ist eine coole Sache und hält Getränke mit großer Sicherheit kühl. Uns gefällt es sehr, dass man sogar eigene dekorative Dinge ins Eis fügen kann und einen einzigartigen Look für seinen Weinkühler kreieren kann.

Was könnte besser sein:

  • Leider ist das Produkt nur für 0,75 Liter Flaschen geeignet.
17.

Patronus WeinkühlerBestes Naturmodell

Features
  • Art der Kühlung: Verdunstungskälte
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: k.A.
  • Durchmesser (innen): ø 9 cm
  • Flaschengröße: bis 1 L
  • Material: Lärche Baumrinde
  • Gewicht: 650 g

Bei dem Patronus Weinkühler handelt es sich um ein innovatives Produkt, das zur Förderung eines schonenderen Umgangs mit Ressourcen entwickelt worden ist. Dieser natürliche Weinkühler besteht aus Lärchen Baumrinde, die regional abgebaut ist. Dies führt nicht nur zu einem schlichten, schönen Design, sondern auch zu mehr Nachhaltigkeit im Haushalt.

Das Holz ist besonders robust und langlebig. Es wird keine Vorkühlung oder ein Kühlmittel benötigt, um Getränke darin kalt zu halten, da die Rinde selbst sehr gute Isolationseigenschaften besitzt. Der Weinkühler ist für alle Flaschen mit einem Durchmesser von maximal 9 cm geeignet.

Besonders gut kommt dieses Modell mit Sicherheit auch bei einem Picknick in der Natur. Da es nicht sehr schwer ist, kann es einfach transportiert werden.

Was uns gefallen hat:

  • Uns gefällt besonders gut, dass dieser Weinkühler natürlich, nachhaltig und umweltfreundlich ist. Er besteht aus regional gewonnener Rinde, deren Isolationseigenschaften ausreichen, um Getränke zu kühlen, sodass nicht einmal ein Kühlmittel benötigt wird.

Was könnte besser sein:

  • Der Innendurchmesser dieses Modells beträgt 9 cm. Während er laut Hersteller Angaben auch für 1 Liter Flaschen geeignet sein soll, denken wir, dass dieser Durchmesser etwas klein dafür ist.
18.

DRESS-YOUR-DRINK WeinkühlerBestes Reisemodell

Features
  • Art der Kühlung: Kühlmanschette
  • Kühlmittel:
  • Abmessungen: für Flaschen ø 7,5-8,3 cm, Höhe 26 x 34 cm
  • Durchmesser (innen): ø 7,5-8,3 cm
  • Flaschengröße: 0,75 L
  • Material: Neopren 3,5 mm
  • Gewicht: k.A.

Der DRESS-YOUR-DRINK Weinkühler ist ein Getränkekühler der besonderen Art, denn er kann Getränke wie Weinflaschen oder ähnliche nicht nur kalt halten, sondern auch warm. Dies wird durch das praktische Neopren-Material ermöglicht, das eine Stärke von 3,5 mm aufweist. Die Textilränder dieser Weinkühler Manschette sind abgenäht, sodass Sie sich keine Sorgen über eine Ausfransung machen müssen.

Das Design ist nicht nur anders und interessant, sondern auch sehr praktisch. Es besitzt einen Reißverschluss mit Öse, sodass Flaschen schnell und einfach ausgetauscht werden können. Der Boden ist geschlossen und verhindert dadurch Wasserränder aus Abstellflächen.

Da das Material Feuchtigkeit fernhält und das Produkt grundsätzlich sehr flexibel und leicht ist, haben wir es als bestes Reisemodell ausgezeichnet. Es eignet sich super für jede Art von Getränken und ist mit Flaschen mit einem Volumen von 0,75 l kompatibel.

Was uns gefallen hat:

  • Dieser vielseitige Weinkühler kann Getränkeflaschen sowohl kalt als auch warm halten.

Was könnte besser sein:

  • Leider ist das Design nur für einfache Flaschen mit Füllmenge von 0,75 l geeignet.

Dinge zu beachten

Gründe dafür, sich einen Weinkühler anzulegen, sind schnell gefunden. Sie ermöglichen, dass der Wein bis zum letzten Tropfen die perfekte Trinktemperatur beibehält, schaffen ein elegantes Bild und sind meist auch gar nicht teuer. Die Modelle, die auf dem Markt verfügbar sind, unterscheiden sich jedoch stark, und wer sich nicht besonders gut mit Wein auskennt, weiß wahrscheinlich gar nicht so richtig, welcher Weinkühler für die persönlichen Erwartungen am besten geeignet ist. Aus diesem Grunde haben wir für Sie einen ausführlichen Kaufratgeber erstellt, in dem wir Ihnen alle wichtigen Informationen liefern.

Wer braucht einen Weinkühler und warum?

18 Weinkühler Test – Für größte Genießbarkeit sorgenEin Weinkühler ist für jeden zu empfehlen, der das volle Aroma eines Weines genießen möchte. Da die Produkte schon zu sehr niedrigen Preisen erhältlich sind, lohnt sich ein Weinkühler nicht nur für diejenigen, die regelmäßig einen guten Tropfen Wein trinken, sondern auch für alle, die gelegentlich gerne mal zu einer Flasche Wein greifen.

Das Aroma von einem Wein kann sich nur dann vollständig entfalten, wenn dieser seine Idealtemperatur hat. Je nach Weinsorte variiert die Idealtemperatur, wobei man sich grundsätzlich merken kann, dass Rotwein eher wärmer und Weißwein eher kühler serviert werden sollte. Warmer Wein ist jedoch nicht zu empfehlen, da auf diesem Wege der Alkohol den eigentlichen Geschmack überdeckt. Es ist also wichtig, jeden Wein auf gewisse Art und Weise kühl zu lagern.

Weinkühler sind großartig, um Weinflaschen schnell abzukühlen oder ihre Temperatur aufrechtzuerhalten. Es gibt unterschiedliche Arten von Weinkühlern, die entweder den Zweck des Temperaturerhalts oder der Abkühlung haben.

Zur langfristigen Lagerung eignen sich Weinkühler allerdings nicht. Für diesen Zweck wäre ein Kühlschrank mit Weinkühler von Vorteil. Es gibt zum Beispiel viele Liebherr Weinkühler, die den Zweck der langfristigen Weinkühlung verfolgen.

Eigenschaften, die beim Kauf des besten Weinkühlers beachtet werden sollten

Weinkühler variieren in ihren Eigenschaften, wie die meisten Produkte auf dem Markt. Sie unterscheiden sich nicht nur in Größe, Preis und Material, sie können auch mit verschiedenen Kühlmitteln ausgestattet sein und unterschiedliche Zwecke ausüben. Worauf Sie beim Kauf achten müssen, hängt vor allem von Ihren Vorstellungen und dem gewünschten Einsatz ab. Für einen besseren Überblick haben wir die wichtigsten Eigenschaften für Sie im Detail erklärt.

Art der Kühlung, Kühlmittel und Material

18 Weinkühler Test – Für größte Genießbarkeit sorgenMan unterscheidet bei Weinkühlern grundsätzlich zwischen einer aktiven und einer passiven Kühlung. Das bedeutet, dass ein Weinkühler entweder darauf abzielt, eine Weinflasche direkt zu kühlen oder aber ihre Temperatur nur aufrechtzuerhalten.

Aktive Weinkühler sind mit einem Kühlmittel ausgestattet. Die gängigsten Kühlmittel sind Gel, Kühlakkus, Kühlmanschetten, Kühlstäbe und Eisschalen. Weinflaschen werden durch aktive Kühler innerhalb kürzester Zeit (maximal fünf Minuten) abgekühlt. Die meisten Kühlmittel müssen vor dem Gebrauch einige Stunden im Gefrierfach gelegen haben, um ihre Wirkung zu erreichen. Es gibt jedoch auch elektrische Weinkühler, wir zum Beispiel den WMF Ambient, bei denen dieser Schritt wegfällt. Dafür benötigen Sie offensichtlich Strom.

Ein passiver Weinkühler ist hingegen nicht dafür ausgelegt, Wein, den Sie vielleicht gerade erst gekauft haben, zu kühlen. Stattdessen dient er dem Zweck, die Temperatur von zuvor gekühlten Flaschen zu erhalten. Sie bestehen meist aus doppelwandigem Material, das eine thermische Wirkung hat.

Was das Material eines Weinkühlers angeht, gibt es eine sehr große Auswahl auf dem Markt. Besonders hochwertige Materialien umfassen die folgenden:

  • Weinkühler Edelstahl
  • Keramik / Weinkühler Ton
  • Weinkühler Beton
  • Weinkühler Terracotta
  • Weinkühler versilbert

Diese Materialien sind besonders isolierend und können die Idealtemperatur des Weins lange speichern. Sie sind zusätzlich für ihre gute Qualität bekannt und bieten eine lange Lebensdauer. Es gibt jedoch auch Modelle aus anderen Materialien. Dazu gehören Weinkühler Acryl, Kunststoff und Nylon. Bei unserem Weinkühler Test haben wir auch einige ausgefallene Produkte aus besonderen Materialien gefunden. Der Patronus Weinkühler besteht zum Beispiel aus Lärchenbaumrinde und ist damit besonders umweltfreundlich. Der DRESS-YOUR-DRINK Weinkühler besteht aus Neopren und hat damit ein Material gewählt, das eine besonders hohe thermische Wirkung hat.

Kühlwirkung und Einsatzbereitschaft

Ausschlaggebend für die Wahl des besten Weinkühlers mögen die Faktoren Kühlwirkung und Einsatzbereitschaft sein. Damit ist gemeint, wie lange ein Wein kühl gehalten wird und wie schnell das Produkt einsatzbereit ist, sprich den Wein kühlen kann. Wir haben schon gelernt, dass es je nach Kühlmittel eine Weile dauern kann, bis ein aktiver Weinkühler einsatzbereit ist. Einige Kühlmittel, wie Kühlakkus oder Kühlgel, müssen bis zu sechs Stunden im Gefrierfach liegen, bis sie ihre volle Wirkung erzielen. Diese Produkte können nach dem Auspacken also nicht unmittelbar genutzt werden.

Lagern Sie die Kühlmittel jedoch dauerhaft im Gefrierschrank, sind sie auch immer sofort einsetzbar. Der Wein kühlt letztendlich innerhalb weniger Minuten ab.

Passive Kühler sind in der Regel so gut isoliert, dass sie Wein bis zum letzten Tropfen auf ihrer Idealtemperatur halten. Sie sind sofort einsetzbar, setzen jedoch voraus, dass der Wein zuvor kühl gelagert worden ist. Der Wein muss also bereits die perfekte Trinktemperatur haben, damit der passive Weinkühler von Nutzen ist.

Abmessungen und Durchmesser

18 Weinkühler Test – Für größte Genießbarkeit sorgenEine wesentliche Eigenschaft ist der Durchmesser eines Weinkühlers. Anhand von diesem stellt sich nämlich heraus, für welche Flaschen der Kühler geeignet ist. Viele Weinkühler sind für handelsübliche Flaschen mit 0,75 l Volumen vorgesehen. Viele eignen sich darüber hinaus auch für 1 l Flaschen.  Nur wenige sind für größere Flaschen ausgelegt. Falls Sie aber auch mal zu einer 1,5 l Flasche greifen, kann der Emsa Senator 639101600 für Sie geeignet sein.

Auf die genauen Abmessungen eines Weinkühlers sollten Sie achten, wenn Sie zum Beispiel häufiger Weinflaschen mit besonderer Form einkaufen oder vielleicht sogar ein Weinkühler Einbaugerät kaufen möchten. Einbau Weinkühler sind in vielen Größen erhältlich und ähneln einem Kühlschrank. Falls Sie sich für diese Art von Weinkühler interessieren, ist der Platz, den Sie haben und benötigen natürlich von hoher Bedeutung. Auch Weinkühler 2 Zonen können größer als übliche Modelle sein.

Gewicht

Suchen Sie nach einem Weinkühler, den Sie auch unterwegs verwenden können, oder soll es einer sein, der in Ihrem Haus einen festen Platz erhält? Dies sind zwei wichtige Fragen, die hinsichtlich des Gewichts eine Rolle spielen. Weinkühler aus Beton oder Terrakotta können recht schwer sein. Dies sind gewiss nicht die richtigen Produkte, die Sie mit zu einem Picknick oder auf einen Campingausflug nehmen würden. Für diesen Zweck empfehlen sich leichte und kompakte Modelle, wie zum Beispiel der Vacu Vin 38803606 oder der Le Creuset WA-126.

Benutzerfreundlichkeit

Man wünscht sich natürlich, mit einem Haushaltsgerät oder Zubehör so wenig Arbeit wie möglich zu haben. Falls Sie sich nicht über einen komplizierten Weinkühler ärgern möchten, sollten Sie in jedem Fall dessen Benutzerfreundlichkeit prüfen. Die Benutzerfreundlichkeit kann jedoch individuell unterschiedlich aufgenommen werden.

Wir sehen es als besonders benutzerfreundlich, wenn alles benötigte Zubehör im Lieferumfang enthalten ist und Sie als Kunde nicht noch separates Zubehör erwerben müssen. Aber auch die Einfachheit der Bedienung kann unter diesen Punkt fallen.

Preis

Da sich die Eigenschaften von Weinkühlern stark unterscheiden können, ist schon klar, dass auch die Preisunterschiede immens sind. Der Preis ist vor allem daran auszumachen, aus welchem Material ein Weinkühler besteht und welche Funktionen dieser umfasst. Ein hochwertiger Weinkühler mit LED-Beleuchtung, wie der WMF Ambient ist natürlich teurer als ein einfacher Weinkühler aus Kunststoff.

Grundsätzlich kann man bei einem passiven Weinkühler von einem Preis zwischen 15 und 40 Euro ausgehen, wohingegen aktive Weinkühler in etwa 8 bis 20 Euro kosten. Passive Weinkühler sind tatsächlich häufig die teurere Variante, was an ihrem Design und doppelwandigen, thermischen Material liegt. Passive Weinkühler, wie die Räder Weinkühler, bestehen zum Beispiel oft aus hochwertigem und robustem Beton.

Häufig Gestellte Fragen

Wie lange es dauert, bis ein Wein gekühlt ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zunächst stellt sich die Frage, ob die Flasche selbst zuvor kühl gelagert wurde oder nicht. Je nachdem, welches Kühlmittel ein Weinkühler verwendet, variiert die Dauer. Kühlstäbe, Kühlgel und Kühlakkus müssen vor der Nutzung ein bis sechs Stunden im Gefrierfach gelagert werden. Sobald sie zum Einsatz kommen, ist der Wein jedoch binnen weniger Minuten kühl. Elektrische Weinkühler können den Kühlungsprozess nochmals beschleunigen.

Grundsätzlich lautet der Leitfaden, dass Rotweine zu höheren Temperaturen serviert werden sollten als Weißwein, Roséwein, Sekt und Champagner. Doch auch bei Rotweinen variiert die Idealtemperatur. Kräftige Rotweine werden optimal mit einer Temperatur von 16 bis 18 Grad serviert, wohingegen trockene Rotweine 14 bis 16 Grad haben sollten. Bei edelsüßen Weinen wir eine Temperatur von 12 bis 14 Grad empfohlen.

Gekühlt werden sollten vor allem Weißweine und prickelnde Weine. Weißer Tafelwein, Sekt und Champagner sollte bei weniger als 10 Grad getrunken werden. Roséwein und fruchtige Weißweine können eine Temperatur zwischen 7 und 12 Grad haben. Für kräftigen Weißwein und fruchtige Sommerweine wird eine Temperatur zwischen 10 und 12 Grad empfohlen.

Nicht jeder Weinkühler kommt mit einer Herstellergarantie, doch gibt es sicherlich einige Modelle, deren Funktionalität für einige Jahre garantiert ist. Le Creuset gewährt zum Beispiel eine 5-jährige Garantie für das Le Creuset WA-126 Modell. Dies ist ein besonders gutes Kaufargument, denn eine solch lange Garantie ist selten zu finden.

Fazit

Ein Weinkühler ist ein großartiges Accessoire, wenn man seinen Wein gerne kühl trinkt und die Flasche nicht nach jedem Auffüllen wieder in den Kühlschrank tragen möchte. Viele Weinkühler sind darüber hinaus flexibel einsetzbar und auch für andere Getränke geeignet. Sie können auch ein schickes Detail auf dem Tisch sein oder praktisch für einen warmen Sommertag nach draußen oder zum Camping mitgenommen werden.

Es gibt wirklich viele gute Modelle. Das haben wir bei unserem Weinkühler Test feststellen können. Unsere Top 3 haben wir jedoch recht einfach auswählen können: Als Vergleichssieger haben wir den Vacu Vin 38803606 Aktivkühler gewählt, da er uns mit seiner Flexibilität, den vielseitigen Designs und der schnellen Kühlmöglichkeit überzeugen konnte. Der Hersteller konnte uns aber auch mit einem weiteren Modell begeistern, und zwar dem Vacu Vin 3649460, den wir in der Kategorie „Bestwert“ ausgezeichnet haben. Dieser aktive Weinkühler kommt in einem Set bestehend aus Kühlgel-Taschen und einem schicken Gehäuse, das auch auf dem Tisch schick aussieht. Zu guter Letzt gefällt uns der Emsa Senator 639101600 als Sparpreis-Produkt wahnsinnig gut, da dieser passive Weinkühler trotz des niedrigen Preises bestehend aus Edelstahl von hoher Qualität ist und eine großartige Isolierung bietet, damit der Wein lange kühl bleibt.

Für welchen Weinkühler Sie sich auch entscheiden mögen, wir hoffen, dass wir mit unserem Weinkühler Test bei Ihrer Entscheidung behilflich sein konnten. Denken Sie an unsere Kauftipps, damit Sie sicher das für Sie am besten geeignete Modell finden werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.