5 Laser-Entfernungsmesser Test – Für präzise & schnelle Messungen (Herbst 2022)

Die besten Laserentfernungsmesser im Test.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: November 05, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Wissen Sie, wie groß das Kolloseum ist? Mit einem Zollstock oder Maßband lässt es sich nicht ermitteln. Mit einem Laserentfernungsmesser aber schon. In unserem Laserentfernungsmesser Test haben wir Geräte gesammelt, mit denen Sie nicht nur die Reichweite, sondern auch Flächen und Volumen berechnen können.

Wir haben 10 Laserentfernungsmesser betrachtet und die besten 5 davon gewählt. Den ersten Preis haben wir dem Leica disto D2 verliehen. In unserer Übersicht finden Sie die Geräte zum Einsatz sowohl im inneren Bereich als auch im Freien. Dabei sind die Laserentfernungsmesser mit einer Reichweite von bis zu 1000 m, die zum Golfen und Jagd geeignet sind. Die meisten Modelle erweisen eine Messgenauigkeit von ± 1,5 mm, was beim technischen Einsatz besonders wichtig ist.

Tabelle der besten Produkte

5 Top Laser-Entfernungsmesser Test 2022

1.

Leica disto D2Vergleichssieger

Eigenschaften
  • Reichweite: bis 100 m
  • Messgenauigkeit: ± 1,5 mm
  • Abmessungen: 116 x 44 x 26 cm
  • Gewicht: 100 g

Extras: Bluetooth-Technologie; Leica DISTO sketch; Tracking; Malerfunktion; Pythagorasmessung; Flächen-/Volumenberechnung

Der Leica Disto D2 Laser-Entfernungsmesser überzeugte uns im Test mit einem grandiosen Funktionsumfang mit moderner Ausstattung und wurde deshalb zum Vergleichssieger gewählt. Das Messgerät ist auch für Messungen, die von Kanten oder Ecken ausgehen, ideal. Die Reichweite beträgt 100 Meter und dank der Datenschnittstelle Bluetooth Smart können Sie die Daten direkt in der Leica App anzeigen lassen. Eine nützliche Funktion ist beispielsweise das Addieren und Subtrahieren, mit der Ihnen keine Messfehler mehr passieren. Der Speicher für 10 Messergebnisse ist ebenfalls hilfreich.

Den Leica Disto D2 erhalten Sie einzeln oder im Set mit einem Ratschenringschlüssel, welcher sich dazu eignet, Schrauben und Muttern zu lösen. Der Aufpreis ist gering, sodass Sie sich für dieses Set entscheiden können, wenn Sie dieses Werkzeug benötigen. Neben dem Leica Disto D2 gibt es auch den Laser Entfernungsmesser Leica Disto D110. Die beiden Geräte unterscheiden sich in ihrer Funktion. Unser Testmodell ist mit automatischer Endstückerkennung ausgestattet und hat eine Reichweite von 100 Metern. Das ermöglicht präzise Messungen aus Ecken heraus. Das Vergleichsmodell ist dagegen für die Flächenmessung ausgelegt, kommt im Set mit einem Messer und misst maximal auf 60 Metern Reichweite.

Was uns gefallen hat:

  • Die moderne Ausstattung und viele Funktionen haben uns sehr überzeugt.
  • Dank Bluetooth werden Ihre Daten einfach, korrekt und schnell übertragen.
  • Das Messen aus Kanten oder Ecken ist mit diesem Laser-Entfernungsmesser sehr zu loben.
  • Die Qualität und Verarbeitung sind hervorzuheben.
  • Die Handhabung ist dank Gürtel- und Handschlaufen komfortabel und praktisch.

Was könnte besser sein:

  • Was manche stören könnte, ist das bei der Messung immer zwei Tastendrücke notwendig sind. Einmal muss der Laser eingeschaltet werden und dann die Messung ausgelöst werden. Wer die Messung über Bluetooth auslöst, kann das aber umgehen.

2.

Bosch PLR 50 CBester für Inneneinsatz

Eigenschaften
  • Reichweite: 0,05 – 50 m
  • Messgenauigkeit: ± 2 mm
  • Abmessungen: 11,5 x 5 x 2,3 cm
  • Gewicht: 132 g

Extras: Bluetooth; Flächen-/Volumenberechnung; Neigungsmessung; digitale Wasserwaage; indirekte Messung; MeasureOn App

Den Bosch PLR 50C sollten Sie wählen, wenn Sie vor allem Messungen in Innenräumen vornehmen möchten. Dafür ist das Messen von Neigungswinkeln oder die Wasserwagenfunktion ideal. Außerdem können Messungen von drei Bezugseinstellungen ausgehen, sodass auch gut von Kanten gemessen werden kann. Die MeasureOn App ist nützlich, wenn Sie sich Raumflächen direkt auf dem Smartphone anzeigen lassen wollen. Bei Bedarf können Messwerte auch händisch eingegeben werden, um Flächen zu erstellen. Parktisch ist auch, dass Sie Fotos von Räumen machen können und dann in den Bildern Messwerte zur besseren Visualisierung eintragen. Fügen Sie Notizen ein, um ganze Projekte über die App zu organisieren.

Es gibt noch weitere Boch Laser-Entfernungsmesser. Die Vergleichsmodelle von Bosch haben teilweise eine geringere Reichweite von nur 30 oder 20 Metern. Unser Testmodell fällt auch deshalb auf, weil Sie hier ein Touchscreen Display bekommen. Andere Geräte haben dies nicht. Funktionen wie eine indirekte Messung und die Wasserwagenfunktion sind bei den Vergleichsmodellen nicht vorhanden. Auch das Speichern von Messwerten und die Bluetooth-Funktion sind nicht bei allen Laser-Entfernungsmessern von Bosch möglich. Im Vergleich schlägt sich der PLR 50C als modernstes Gerät.

Was uns gefallen hat:

  • Uns hat vor allem die Anbindung an die MeasureOn App gefallen, die sich in der Praxis als sehr nützlich herausgestellt hat, um ganze Projekte damit zu organisieren.
  • Das farbige Display mit Touchscreen und Bluetooth-Anbindung sind moderne Ausstattungsmerkmale.
  • Der Funktionsumfang ist überschaubar, aber für die Messung in Innenräumen mehr als ausreichend.
  • Es kann von Kanten ausgehend gemessen werden.

Was könnte besser sein:

  • Wenn Sie den Laser-Entfernungsmesser im Außenbereich nutzen möchten, müssen Sie auf gute Lichtverhältnisse hoffen. Hier hat das Gerät seine Schwachstellen.
  • Die Touchscreen Funktion kann nicht deaktiviert werden, sodass Sie bei der Messung versehentlich etwas verstellen könnten.

3.

KaleasSparpreis

Eigenschaften
  • Reichweite: 0,2 – 60 m
  • Messgenauigkeit: ± 1,5 mm
  • Abmessungen: 11,81 x 3 x 5,51 cm
  • Gewicht: 118 g

Extras: indirekte Messung; Pythagorasmessung; Winkelmessung; Neigungsmessung; Automatische Temperatur-Kalibrierung; Kontinuierliches Messen

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen Sie bei unserem Sparpreis im Laser-Entfernungsmesser Test. Der Kaleas ist in der 4. Generation robuster und flexibler im Einsatz. Sie können damit verschiedene indirekte Messungen vornehmen, einfache Messungen durchführen oder Neigungen ermitteln. Messerwerte können addiert und subtrahiert werden. Besonders ist die patentierte Messung von Eckwinkeln sowie Dach- und Wandneigungen, die diesen Laser-Entfernungsmesser einzigartig machen. Ein Vorteil gegenüber einigen anderen Modellen im Test ist, dass der Kaleas auch bei Sonnenlicht eine gute Leistung zeigt.

Neben unserem Testmodell, dem Kaleas LDM 500, finden Sie im Sortiment der Marke auch den Kaleas LDM 400 Touch. Letzterer hat ein Touch Display mit blauer Beleuchtung, kostet aber ein bisschen mehr als unser Sparpreis. In der Messgenauigkeit punktet der LDM 500 mit +- 1,5 mm, der LDM 400 schafft nur +- 2 mm, ist dafür aber um rund 40 g leichter. Unser Testmodell überzeugt außerdem mit einem größeren Speicher von 30 Messungen, einem einstellbaren Selbstauslöser und der Neigungsmessung.

Was uns gefallen hat:

  • Perfekt für günstige und präzise Messungen mit +- 1,5 mm.
  • Das Gerät ist sowohl in Innenbereichen als auch draußen bei Sonnenlicht verwendbar.
  • Die Messung von Eckwinkeln ist patentiert und nur bei Kaleas erhältlich.
  • Der Laser-Entfernungsmesser macht auf uns einen robusten Eindruck, was sich gut für Baustellen eignet.

Was könnte besser sein:

  • Leider hat dieses Messgerät kein Farbdisplay.
  • Auf eine moderne App-Anbindung verzichten Sie hier.
  • Wir fanden das Modell nicht ganz so intuitiv wie andere in der Bedienung. Wenn man es einmal raushat, klappt aber alles.

4.

BIJIABester für Jagd

Eigenschaften
  • Reichweite: 5 – 1000 m
  • Messgenauigkeit: ± 1 Yard und Meter
  • Abmessungen: 10,6 x 4 x 7,2 cm
  • Gewicht: 180 g

Extras: kontinuierliches Scan-Modus; Flaggensperre; Neigungskorrektur; Geschwindigkeitsfunktion; Winkelfunktion; LCD-Display

Der Bijia Entfernungsmesser kann für die Jagd genauso gut eingesetzt werden wie für andere Outdoor-Aktivitäten, zum Beispiel den Bogenschießen. Der Camouflage Look passt aber zur Jagd am besten. Besonders gut ist, dass das Gerät wasserdicht und sehr robust ist. Fällt es auf den Boden, ist es nicht gleich kaputt. Für genaue Messergebnisse sorgt unter anderem das LCD-Display, das ein sehr klares Bild abliefert. Messungen sind sowohl vertikal als auch horizontal möglich. Vorhanden sind zudem eine Neigungskorrektur, Winkelfunktion und eine Geschwindigkeitsfunktion. Sie können sich die Messwerte in Yard oder Meter anzeigen lassen.

Den Bijia Entfernungsmesser erhalten Sie in zwei Ausführungen. Der wesentliche Unterschied besteht in der Reichweite. Unser Testmodell erreicht bis zu 1.000 Meter Entfernungen aus, wogegen das Vergleichsmodell es nur auf 600 Meter schafft. Die geringere Leistung kommt immerhin mit einem günstigeren Preis daher. Wenn Sie den Laser-Entfernungsmesser aber für die Jagd einsetzen, sind Sie mit 1.000 Metern auf der sicheren Seite. Übrigens ist die Reichweite von 1.000 Metern in unserem Test nur bei diesem Modell vorzufinden.

Was uns gefallen hat:

  • Die Entfernung von 1.000 Metern ist sehr hoch und reicht für die Jagd oder andere Outdoor-Aktivitäten aus.
  • Wir fanden den Entfernungsmesser sehr robust und es ist praktisch, dass das Gerät wasserdicht ist.
  • Das Display ist auch bei schlechten Lichtbedingungen gut ablesbar.
  • Verschiedene Messungen und Funktionen sind vorhanden, zum Beispiel ein Hangausgleich und ein kontinuierlicher Scan-Modus.

Was könnte besser sein:

  • Die Bedienungsanleitung ist leider nur auf Englisch.
  • Zwar wird eine Tragetasche mitgeliefert, diese passt aber alles andere zum Design. Anstelle einer schlichten Tasche ist eine auffällig rote enthalten.

5.

MiLESEEYBester für Golf

Eigenschaften
  • Reichweite: bis 600 m
  • Messgenauigkeit: ± 0,5 m
  • Abmessungen: 11 x 6,5 x 3,8 cm
  • Gewicht: 178 g

Extras: 6-fache Vergrößerung; Flag-Lock mit Vibration; Winkelmessung; Geschwindigkeitsmessung

Im Laser-Entfernungsmesser Test war der MiLESEEY der beste zum Golfen. Das Modell ist für Wettbewerbe legal, hat ein angenehmes Gewicht und bietet eine hohe Genauigkeit. Die Reichweite kann bis zu 600 Meter betragen. Funktionen wie ein Pistenausgleich, eine Flag-Lock und Geschwindigkeitsmessungen von bis zu 300 km/h sind vorhanden. Sie können sich mit dem Golf Entfernungsmesser bis zu 6-fache Vergrößerungen anzeigen lassen und zwischen den Maßeinheiten Meter und Yard wählen. Im Set ist eine stabile Tragetasche inklusive.

Von MiLESEEY bekommen Sie eine ganze Reihe an Laser-Entfernungsmessern, auch speziell für den Einsatz auf dem Golfplatz. Wichtig zu beachten ist, ob ein Modell bei professionellen Golfspielen legal eingesetzt werden kann. Unser Testmodell weist diese Eigenschaft im Gegensatz zu einigen anderen der Marke auf. Das liegt an der Hangausgleichsfunktion (welche bei Bedarf ausgestellt werden kann). Der Flag-Lock ist nur bei manchen Geräten mit Vibration vorhanden. Bei Bedarf erhalten Sie ein Gerät mit Stativ und der Möglichkeit, vertikale Messungen zu machen.

Was uns gefallen hat:

  • Das Gerät ist leicht, kompakt und funktional – perfekt für professionelle Golfspiele.
  • Der Laser-Entfernungsmesser kann legal in Wettbewerben genutzt werden.
  • Die Vibration bei der Flag-Lock Funktion ist praktisch.
  • Der Pistenausgleich sorgt für noch mehr Erfolg beim Golfen und kann bei Wettbewerben ausgeschaltet werden.
  • Im Lieferumfang ist eine hochwertige Aufbewahrungstasche enthalten.

Was könnte besser sein:

  • Der Batterieverbrauch ist sehr hoch, weshalb Sie die beiden Batterien regelmäßig wechseln müssen. Hier hätten wir uns aufladbare Batterien gewünscht.

Dinge zu beachten

Berücksichtigen Sie unsere Informationen und Tipps im Ratgeber, um den besten Laser-Entfernungsmesser für den von Ihnen geplanten Einsatzzweck zu finden.

Was ist ein Laser-Entfernungsmesser?

Mit einem Laser-Entfernungsmesser können Entfernungen zwischen zwei Punkten präzise und schnell ermittelt werden. Längen, Breiten und Höhen müssen dann nicht mehr umständlich mit einem Maßband ausgemessen werden. Bei Laser-Entfernungsmessern wird die Laser-Technologie eingesetzt, was die digitale Messung erst ermöglicht. Damit können Reichweiten von 100 und mehr Metern in Sekundenschnelle gemessen werden.

Viele Geräte haben neben der genannten Basisfunktion viele weitere Modi, zum Beispiel die Volumenberechnung. Je nach Gerät eignet sich ein Laser-Entfernungsmesser zum Beispiel für technische Messungen oder für Outdoor-Aktivitäten wie Golf oder Jagd.

Funktionsweise

Bei der Messung mit einem Laser-Entfernungsmesser legen Sie den Zielpunkt fest und lösen dann per Knopfdruck einen Lichtimpuls aus. Der Laserstrahl wird auf den Zielpunkt projiziert, reflektiert und von der Fotodiode im Entfernungsmesser empfangen. Das Messgerät misst dabei die Zeit, die der Laserstrahl benötigt, um wieder am Gerät anzukommen. Mittels der Lichtgeschwindigkeit kann dann die Distanz errechnet werden.

5 Laser-Entfernungsmesser Test – Für präzise & schnelle Messungen (Herbst 2022)

Ein Laser-Entfernungsmesser wird vor allem benötigt, um die Distanz zu messen.

Alternativen

Wenn Sie den Laser-Entfernungsmesser nicht häufig benutzen werden oder noch keinen haben, können Sie Alternativen wie einen Zollstock oder ein Maßband verwenden.

Zollstock

Ein Zollstock erreicht ausgeklappt zwei Meter und liefert auf dieser Länge gute und schnelle Ergebnisse. Sie brauchen weder ein weiteres Gerät noch sind Batterien vorhanden. Außerdem sind Zollstöcke sehr günstig – ein unkompliziertes und einfaches Messgerät. Wenn Sie allerdings längere Distanzen messen, müssen Sie mit dem Zollstock die Teilstrecken messen und dann addieren. Hier passieren Fehler sehr schnell, was mit einem Laser Entfernungsmesser vermieden werden kann.

Maßband

Das Maßband muss im Gegensatz zum Zollstock gespannt werden, um ein akkurates Messergebnis abzuliefern. Deshalb sind oft zwei Personen notwendig, um eine Länge zu messen. Wie ein Zollstock auch, eignet sich das Maßband besser für kurze Distanzen, nicht aber um ganze Räume auszumessen.

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete sind bei einem Laser-Entfernungsmesser nicht nur auf die klassische Baustellenarbeit zu reduzieren. Die Geräte können auch beim Golf, der Jagd oder anderen Outdoor-Aktivitäten nützlich sein.

Technische Messungen

Bei technischen Messungen kommt es auf Präzision und Exaktheit an. Von der Ausmessung eines Grundstücks bis zum Vermessen der fertigen Innenräume reichen Zollstock oder Maßband nicht mehr aus. Auch beim eigentlichen Bau eines Gebäudes kann mit einem Laser-Entfernungsmesser viel einfacher die Höhe ermittelt werden. Im Straßenbau sind Laser-Entfernungsmesser ebenfalls im Einsatz. Die Breite einer Straße kann damit zudem ermittelt werden, ohne dass die Straße gesperrt werden muss.

Laser-Entfernungsmesser sind vor allem bei den Bau- und Renovierungsarbeiten im Einsatz. Falls Sie weitere nützlichen Informationen zum Thema Werkzeug brauchen, können unsere Tests zu Farbsprühsystemen, Elektrohobeln sowie Japansägen für Sie hilfreich sein.

Golf

Beim Golfspielen sind Sie besser mit einem Laser-Entfernungsmesser. Damit lassen sich Entfernungen und Geschwindigkeiten messen. Beim Kauf müssen Sie darauf achten, inwiefern die Geräte für Wettbewerbe zugelassen sind. Ist die sogenannte Slope-Funktion vorhanden, die einen Pistenausgleich bei Hängen ermöglicht, kann das Gerät nicht in Golfwettbewerben genutzt werden. Laser-Entfernungsmesser wie von MiLESEEY sind dann besonders hilfreich, da Sie die Funktion bei Bedarf ausschalten können. Weitere nützliche Funktionen beim Golf sind die Flag-Lock-Funktion und die Geschwindigkeitsmessung.

Jagd

Ähnlich wie beim Golf benötigen Sie bei der Jagd die Entfernung. Je exakter Sie diese einschätzen können, desto besser. Am besten verwenden Sie daher ein Messgerät.

Outdoor-Aktivitäten

Wer nicht golft und nicht auf die Jagd geht, kann einen Laser-Entfernungsmesser zum Beispiel beim Klettern in den Bergen oder beim Bogenschießen gut gebrauchen. Insbesondere beim Klettern sollte darauf geachtet werden, dass der Laser-Entfernungsmesser nicht nur die horizontal, sondern auch vertikal messen kann.

Funktionen

Laser-Entfernungsmesser unterscheiden sich im Funktionsumfang. Sie können Geräte mit Basisausstattung genauso wählen wie multifunktionale Entfernungsmesser. Die folgenden Funktionen sind möglich.

Einfache Entfernungsmessung

Mit der einfachen Entfernungsmessung ermitteln Sie Längen und Strecken. Achten Sie hierfür auf die maximale Reichweite. Wenn Sie sich für ein Modell wie den Bosch PLR 50 C entscheiden, können Sie von drei Bezugsstellen ausgehend messen. Das hat den Vorteil, dass auch von Ecken und Kanten ausgehend ganz genaue Messergebnisse ermittelt werden können.

Flächen- und Volumenberechnungen

In vielen Situationen ist es notwendig, nicht nur eine Länge oder Entfernung zu messen. Bei der Ermittlung einer Grundstückfläche oder eines Raumvolumens ist es nützlich, wenn der Laser-Entfernungsmesser mit dieser Funktion ausgestattet ist. So sparen Sie sich die Berechnung mit dem Taschenrechner.

Indirekte Messung

5 Laser-Entfernungsmesser Test – Für präzise & schnelle Messungen (Herbst 2022)

Die indirekte Messung kommt dann in Frage, wenn beispielsweise die Bezugspunkte fehlen.

Bei der indirekten Messung wird eine Entfernung mithilfe von Neigungswinkeln indirekt berechnet. Das ist dann sinnvoll, wenn eine direkte Messung nicht möglich ist, weil zum Beispiel Bezugspunkte fehlen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die indirekte Messung durchzuführen.

Addition und Substraktion

Beim technischen Vermessen müssen manchmal Messwerte addiert oder subtrahiert werden. Damit Sie das nicht händisch machen müssen, bieten viele Laser-Entfernungsmesser eine Funktion zur Addition und Substraktion von Messwerten.

Pythagoras Berechnung

Die Pythagoras Berechnung ist nützlich, wenn Sie die Höhe von beispielsweise einer Wand oder Mauer messen möchten, die keine Decke besitzt beziehungsweise eine Projektionsfläche für den Laser. Dann kann mithilfe von zwei Messungen (zur Wand und zur höchsten Stelle der Mauer) die Höhe der Mauer errechnet werden.

Dauermessung

Die Dauermessung lohnt sich, wenn eine Distanz noch nicht bekannt ist und Sie mit dem Laser-Entfernungsmesser eine bestimmte Entfernung ermitteln möchten. Dann ist die Dauermessung – im Gegensatz zur Messung per Knopfdruck – von großem Vorteil und erleichtert, die gewünschte Position schnell zu finden.

Wasserwage

Manche Laser-Entfernungsmesser können auch als Wasserwage eingesetzt werden. So ersparen Sie sich ein zusätzliches Werkzeug.

Vor- und Nachteile

Ein Laser-Entfernungsmesser hat Vor- und Nachteile, die Sie vor dem Kauf beachten sollten.

Vorteile:

  • Präzise und schnelle Messergebnisse.
  • Moderne Geräte mit Bluetooth erlauben die Planung von Flächen per App.
  • Für große Reichweiten sehr gut geeignet.
  • Weniger fehleranfällig als z.B. ein Zollstock.
  • Einfache Ermittlung von Höhen.
  • Spezielle Geräte für Golf, Jagd und andere Outdoor-Aktivitäten.

Nachteile:

  • Damit sich ein Gerät lohnt, sollte es regelmäßig im Gebrauch sein.
  • Batterien sind für den Betrieb notwendig und verursachen Folgekosten.

Entscheidende Kaufkriterien

In unserem Laser-Entfernungsmesser Test haben wir auf die folgenden Kaufkriterien geachtet. Am besten berücksichtigen Sie diese bei der Entscheidung für ein Modell.

Reichweite

Die Reichweite weicht stark zwischen den Gerätetypen ab. So haben Laser-Entfernungsmesser für technische Messungen selten mehr als 100 Meter Reichweite. Im Test schneidet der Leica Disto D2 am besten ab. Modelle für Outdoor-Aktivitäten kommen durchaus auf 1.000 Meter, was sich sehr gut am MiLESEEY erkennen lässt.

Messgenauigkeit

Die Messgenauigkeit wird anhand der möglichen Abweichung angegeben. Hierbei sollten Sie den Einsatzzweck des Laser Entfernungsmessers im Blick behalten.

  • Für technische Zwecke: Diese Geräte sollten sehr genau sein; und zwar auf den Millimeter. In unserem Test finden Sie Modelle mit entweder ± 1,5 mm oder ± 2 mm.
  • Golf, Jagd und andere Outdoor-Aktivitäten: Diese Entfernungsmesser sind ungenauer, da sie eine deutlich höhere Reichweite ermitteln können. Gehen Sie von Abweichungen zwischen ± 1 und 5 Metern aus.

Speicher

Bei technischen Messungen sind oft mehr als nur eine einzige Messung notwendig. Dann ist es sehr hilfreich, wenn Sie die Messwerte speichern können und ohne Unterbrechung alle Messungen nacheinander durchführen können. Dazu benötigt das Gerät einen Speicher. Die meisten Laser-Entfernungsmesser für technische Zwecke sind in unserem Test mit Speicherfunktion. Beachten Sie, dass die Anzahl der Speicherplätze variiert.

Gewicht

Laser-Entfernungsmesser sind nicht sehr schwer. Das Gewicht ist mit dem eines Smartphones zu vergleichen. Das höchste Gewicht lag im Test bei 180 g, aber unter 100 g hat es kein Modell geschafft. Wenn Sie den Entfernungsmesser für sportliche Tätigkeiten wie das Klettern nutzen, kann das Gewicht relevant sein. In den meisten Fällen spielt es aber keine große Rolle bei der Entscheidungsfindung für ein Gerät.

Funktionen

Nicht zuletzt spielt natürlich der Funktionsumfang eine wesentliche Rolle beim Kauf eines Laser-Entfernungsmessers. Hierbei kommt es darauf an, für was Sie das Gerät nutzen möchten. Zum Golf oder der Jagd haben Sie schließlich andere Anforderungen als wenn Sie Räume vermessen möchten. Weiter oben haben wir die Funktionen beschrieben.

Zusätzlich haben Sie die Wahl aus Laser-Entfernungsmessern mit Bluetooth und App-Anbindung. Der Laser-Entfernungsmesser PLR 50 C von Bosch eignet sich durch diese Eigenschaft hervorragend für Projekte in Innenräumen. Damit lassen sich ganze Projekte organisieren, was sehr nützlich sein kann. Außerdem ermöglicht eine App-Anbindung die schnelle und korrekte Übertragung von Daten, ohne dass Sie diese vom Gerät händisch notieren müssen.

Häufig Gestellte Fragen

Mit dem Modus der Flächenfunktion können Sie zum Beispiel Fußbodenflächen oder Wandflächen in Innenräumen berechnen oder die Fläche eines Grundstücks ausmessen. Die Flächenfunktion ist meistens mit der Volumenberechnung verbunden, sodass Sie zusätzlich die Höhe von zum Beispiel einer Halle einbinden können.

Bei der indirekten Messung werden von einem Standpunkt aus zwei Längen zu den jeweiligen Messpunkten gemessen. Dadurch kann die Distanz indirekt ermittelt werden. Die indirekte Messung ist auch mithilfe der Winkelmessung möglich, wenn Höhen ermittelt werden.

Fazit

Sobald Sie einmal einen Laser-Entfernungsmesser verwendet haben, fällt der Griff zum Zollstock schwer – denn die Geräte erweisen sich als äußerst praktisch im Alltag.

Der Laser-Entfernungsmesser Leica Disto D2 misst genau, ist zuverlässig und zeigt insgesamt eine hervorragende Markenqualität. Unser Vergleichssieger ist auch perfekt, um von Kanten oder Ecken ausgehend zu messen.

Messen Sie hauptsächlich in Innenräumen? Dann ist der Bosch PLR 50 C vielleicht genau das Richtige für Sie. Die MeasureOn App hält nützliche Funktionen bereit, um Projekte in Räumen zu planen.

Wenn Sie ein günstiges und präzises Modell benötigen, dass nicht zu teuer sein darf, raten wir Ihnen zu unserem Sparpreis. Der Kaleas Laser-Entfernungsmesser überzeugte uns beim Einsatz in Innenräumen und auch draußen. Für den Privatgebrauch halten wir das Gerät für perfekt.

Wir hoffen, Ihnen hat ein Modell aus unserem Laser-Entfernungstest gefallen und Sie werden ab jetzt präzise Messungen vornehmen können.

References

1.
Zukunft & Trends der Lasertechnologie
Lasertechnologie | Trends der industriellen Lasertechnik | 60+ Fachartikel zu Anwendung & Forschung | Jetzt Laser-Trends entdecken!
2.
Lasertechnologie (LAS) - Fraunhofer IOSB
Die Abteilung Lasertechnik entwickelt Laserquellen und nichtlineare Konverter. Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über diese Kompetenz!
3.
Lasertechnologie: Geschichte und Anwendungsbereiche - scinexx.de
Egal, ob Laserdrucker, Geräte zur Haar- und Tattooentfernung oder Maschinen, die Plexiglas schneiden – die Lasertechnologie ist längst in unserem Alltag angekommen. Und doch ist sie ein relativ junges Phänomen – der erste Laser wurde erst in den 1960er-Jahren entwickelt. Wir werfen einen Blick in die Geschichte, verraten, was Albert Einstein damit zu tun hat und zeigen auf, wo die Lasertechnologie überall Anwendung findet.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.