4 Laptops bis 400 Euro Test – Günstig und Gut

In diesem Laptop bis 400 Euro Test informieren wir Sie detailliert über die Eigenschaften, die Sie beim Kauf beachten sollten, um keine Fehlentscheidung zu treffen.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Mai 26, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Jeder zweite Bürger besitzt heutzutage einen Laptop, der zu unterschiedlichsten Zwecken verwendet wird. Häufig dient er jedoch nur der Unterhaltung und wird zum Online-Shopping, zum Filmeschauen oder zum Erstellen von Dokumenten verwendet, weshalb wenige sich bereit erklären, ein Vermögen dafür auszugeben. An dieser Stelle kommt unser Laptop bis 400 Euro Test ins Spiel. Wir haben uns angesehen, was diese günstigen Modelle leisten können und für wen sie geeignet sind. Falls auch Sie auf der Suche nach einem budgetfreundlichen Laptop sind, kann unser Vergleich und die anschließende Kaufberatung von Nutzen sein. Wir haben einige Modelle anhand wichtiger Kriterien wie dem Prozessor, der Bildschirmauflösung, der Grafikkarte, der Speicherkarte und den Anschlüssen bewertet. In diesem Laptop bis 400 Euro Test sehen Sie die Ergebnisse. Wir informieren Sie außerdem detailliert über die Eigenschaften, die Sie beim Kauf beachten sollten, um keine Fehlentscheidung zu treffen und einen Laptop mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.
Tabelle der besten Produkte

Top 4 Laptops bis 400 Euro Test 2021

1.

Acer CB314-1HT-C0UJVergleichssieger

Features
  • Displaydiagonale: 14”
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixels
  • CPU: Intel Celeron N4120, 1.1 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB LPDDR4 RAM
  • Festplatte: 64 GB eMMC
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 600
  • Akkulaufzeit: 12.5 St
  • Betriebssystem: Chrome OS
  • Anschlüsse: 2xUSB 3.1, 2xUSB 3.0, WLAN, Audio-Kombianschluss
  • WLAN: ja
  • Bluetooth: ja
  • Webcam: ja
  • Abmessungen: 32.54 x 23.2 x 1.97 cm
  • Gewicht: 1.5 kg

Der Acer CB314-1HT-C0UJ ist zu unserem Testsieger Laptop bis 400 Euro gekürt worden. Warum? Weil er mit einigen sehr guten Eigenschaften begeistern kann und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Acer ist eine stark vertretene Marke auf dem Laptop-Markt, die für gute Qualität bekannt ist. Dieses Modell ist gut für diejenigen geeignet, die einen preiswerten Laptop für Büroarbeiten oder zum Mitnehmen für unterwegs suchen.

Der Laptop hat eine kompakte Größe und ist mit einem 14 Zoll großen Bildschirm ausgestattet. Er wiegt gerade mal 1,5 kg, sodass er besonders leicht und gut zu transportieren ist. Weiterhin vorteilhaft für die mobile Nutzung dieses Laptops ist die einzigartige Akkuleistung. Dieser Laptop kann bis zu 12 ½ Stunden ohne Stromanschluss betrieben werden.

Bei dem vorinstallierten Betriebssystem handelt es sich im ChromeOS. Dies ist ein sehr modernes und intuitives Betriebssystem, mit dem Zugang auf Millionen von Apps ermöglicht wird, die im Google Play Store verfügbar sind. Als Bonus erhält man mit dem Kauf des Laptops 12 Monate kostenlosen Zugriff auf 100 GB Speicherplatz bei Google One. Darüber hinaus ist auch ein Virenschutz inbegriffen.

Was die technischen Daten dieses Acer-Modells betrifft, so ist es mit dem neuesten Intel-Prozessor ausgestattet, dessen Merkmale geringer Stromverbrauch und reaktionsschnelle Software sind. Der Laptop besitzt eine SSD-Festplatte mit 64 GB Speicherplatz und 4 GB Arbeitsspeicher. Zu den vorhandenen Anschlüssen gehören zwei USB 3.1 Schnittstellen, zwei USB 3.0 Schnittstellen, ein Kartenleser und eine Audioschnittstelle für Kopfhörer und Headsets. Der Laptop unterstützt auch WLAN und Bluetooth.

Beim Kauf dieses Laptops gibt es eine großzügige Herstellergarantie von 24 Monaten.

Was uns gefallen hat:

  • Herausragend ist bei diesem preiswerten Laptop vor allem die Akkuleistung von 12,5 Stunden. Er hält quasi einen ganzen Tag im Betrieb aus, ohne an den Strom angeschlossen werden zu müssen. Der Laptop ist grundsätzlich super für mobile Arbeiten geeignet, da er auch besonders leicht und kompakt ist. Aber auch die Herstellergarantie von 24 Monaten gefällt uns besonders gut.

Was könnte besser sein:

  • Die Festplatte hat eine sehr geringe Speicherkapazität, die womöglich nicht viel mehr als das Betriebssystem zulässt. Eine externe Speicherplatte ist notwendig, um viele weitere Dateien speichern zu können.
2.

LincPlus P3Bestwert

Features
  • Displaydiagonale: 14”
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixels
  • CPU: Intel Celeron Apollo Lake N3350, 1.1 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Festplatte: 64 GB eMMC
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 600
  • Akkulaufzeit: 8 St
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Anschlüsse: 1xUSB 3.0, 1xUSB 2.0, HDMI, LAN, Micro-SD, 2.5 SATA-SSD, Mini-HDMI-Anschluss, HDMI, WLAN, Audio-Kombianschluss
  • WLAN: ja
  • Bluetooth: ja
  • Webcam: ja
  • Abmessungen: 32.22 x 22.32 x 1.42 cm
  • Gewicht: 1.46 kg

Den besten Laptop bis 400 Euro zu finden, ist nicht leicht, da es ganz darauf ankommt, auf welche Eigenschaften man aus ist. Wir haben uns für unsere Kategorie „Bestwert“ jedoch für den LincPlus P3 als Sieger entschieden, da er eine hervorragende Option für Studenten und Büroarbeiten ist. Dieser Laptop mit 14 Zoll großem Bildschirm ist sehr kompakt und dünn, sodass er optimal zu transportieren ist. Auch das geringe Gewicht von weniger als 1,5 kg trägt seinen Teil dazu bei.

Während die technischen Daten dieses Laptops nicht unbedingt die Leistung erzielen, die es für einen Gaming Laptop benötigt, sind sie für Online-Recherchen, Textverarbeitungen und ähnliche alltägliche Aufgaben absolut zufriedenstellend. Der LincPlus P3 ist mit einem Intel Apollo Lake N3350-Prozessor ausgestattet, der Multitasking-Aufgaben ermöglicht, und hat das Windows 10 Betriebssystem im S-Modus installiert. Dieses kann kostenlos auf das Windows 10 Home System gewechselt werden.

Standardgemäß ist der Laptop mit einem geringen Arbeitsspeicher von 4 GB und einer SSD-Festplatte mit 64 GB Speicherplatz ausgestattet. Die Festplatte kann wunschweise jedoch auf bis zu 512 GB aufgerüstet werden, sodass eine externe Festplatte nicht notwendig wäre. Zu den eingebauten Anschlüssen gehören ein RJ45-Anschluss, ein USB 3.0 Anschluss, ein USB 2.0 Anschluss, ein Mini-HDMI-Anschluss, ein Micro-SD-Steckplatz und ein 2.5 SATA-SSD-Steckplatz.

Es handelt sich bei diesem Modell um einen Laptop, der in erster Linie für Studenten und Büroarbeiter gedacht ist. Er hat ein lüfterloses Design, das zu einem geringen Geräuschpegel beiträgt, und eine Akkulaufzeit von 8 Stunden. Der Hersteller gewährt für dieses Modell eine Garantie von einem Jahr.

Was uns gefallen hat:

  • Ein Laptop, der speziell für Studenten und Büroarbeit entwickelt wurde und tolle Leistungen erzielt. Das Design ist ultra-kompakt und tragbar und die lange Akkulaufzeit von 8 Stunden begünstigt die mobile Nutzung.

Was könnte besser sein:

  • Sowohl der Arbeitsspeicher als auch der Speicherplatz auf der Festplatte sind sehr gering. Zum langfristigen Speichern von vielen Dateien wird eine externe Festplatte notwendig sein.
Features
  • Displaydiagonale: 14”
  • Auflösung: 1366 x 768 Pixels
  • CPU: Intel Celeron N4020, 1.1 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4GB Soldered LPDDR4-2400
  • Festplatte: 64 GB eMMC 5.1
  • Grafikkarte: Intel Grafik 600
  • Akkulaufzeit: 10 St
  • Betriebssystem: Chrome OS
  • Anschlüsse: 2xUSB-C 3.2, 2xUSB 3.2, WLAN, Card-Reader, Audio-Kombianschluss
  • WLAN: ja
  • Bluetooth: ja
  • Webcam: ja
  • Abmessungen: 32.89 x 23.43 x 1.88 cm
  • Gewicht: 1.4 kg

Der Lenovo IdeaPad 3 Chromebook 14IGL05 zeigt sich als guter Laptop bis 400 Euro. Ehrlich gesagt ist er nach unserer Meinung der beste preiswerte Laptop, weshalb wir ihn auch in der Kategorie „Sparpreis“ ausgezeichnet haben. Trotz des niedrigen Preises kommt dieser Laptop mit zwei Jahren Herstellergarantie und einigen wirklich guten Leistungsmerkmalen.

Es handelt sich um einen recht kleinen und kompakten Laptop, der ideal für unterwegs geeignet ist. Er ist mit einem 14 Zoll großen Display ausgestattet, welches entspiegelt ist und eine HD-Auflösung von 1.366 x 786 Pixeln bietet. Mit einem Gewicht von nur 1,4 kg lässt er sich einfach transportieren.

Damit unterwegs nichts schiefgeht, sind aber natürlich auch die technischen Daten ausschlaggebend. Hier überrascht das Lenovo-Modell mit dem modernen Betriebssystem ChromeOS, das in wenigen Sekunden schnell startet, flüssig läuft, sich automatisch updated und einen Virenschutz integriert hat. Dieses Betriebssystem ist mit allen Apps, die auch auf dem Smartphone im Google Play Store vorhanden sind, kompatibel. Das bedeutet, dass dieser Laptop Zugriff auf Millionen von Spielen, Musiktiteln, Filmen und anderen Programmen bietet. Nach Aktivierung des Betriebssystems startet auch eine kostenlose 12-monatige Nutzung von 100 GB Speicherplatz bei Google One, die beim Kauf dieses Laptops gewährt wird.

Für eine produktive und gute Leistung sorgen im Hintergrund auch die Intel-Prozessoren, wobei es sich im Detail um den Intel Celeron N4020 handelt. Sehr gute Leistungen erzielt dieser Laptop hinsichtlich der Akkulaufzeit. Sie liegt bei 10 Stunden, sodass man sich unterwegs keine Sorgen um den Akkustand machen braucht.

Was uns gefallen hat:

  • Dieser Lenovo-Laptop kommt mit einer sehr guten Akkulaufzeit von 10 Stunden. Uns gefällt auch das moderne Betriebssystem ChromeOS und die kostenlose Nutzung von 100 GB Speicherplatz auf Google One für ein Jahr. Darüber hinaus gewährt Lenovo eine großzügige Garantie von zwei Jahren.

Was könnte besser sein:

  • Die Auflösung des Bildschirms ist bei diesem Modell recht niedrig. Der Speicherplatz der Festplatte bietet nicht viel Platz für eigene Dateien, zumal das Betriebssystem den größten Platz bereits beanspruchen wird.
4.

Jumper EZbook X3 OFFICEBestes Büro Modell

Features
  • Displaydiagonale: 13.3”
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixels
  • CPU: Intel Celeron N3350, 1.1 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3
  • Festplatte: 128 GB eMMC
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 500
  • Akkulaufzeit: 6 St
  • Betriebssystem: Windows 10 OS
  • Anschlüsse: 2xUSB 3.0, Micro SD, Mini-HD, WLAN, Audio-Kombianschluss
  • WLAN: ja
  • Bluetooth: ja
  • Webcam: ja
  • Abmessungen: 31.5 x 20.8 x 1.8 cm
  • Gewicht: 1.23 kg

Auf der Suche nach einem Office Laptop bis 400 Euro ist der Jumper EZbook X3 Office die beste Wahl. Er ist mit einem Gewicht von nur 1,23 kg und seinem 1,8 cm dünnem Design besonders leicht, kompakt und gut zu transportieren, was ihn für Arbeiten unterwegs oder zur Mitnahme ins Büro hervorragend macht. Der Bildschirm ist 13,3 Zoll groß, was zum Arbeiten ausreichend ist, für Film- oder Spielerlebnisse jedoch etwas klein sein mag.

Was diesen Laptop weiterhin als bestes Büro-Modell auszeichnet, ist sein schneller Intel Dual-Core-Prozessor und der große Speicher. Er besitzt einen 128 GB eMMC-Speicher und kann praktischerweise um 256 GB oder 1 TB SSD erweitert werden, damit ausreichend Platz für alle Arbeitsdokumente und Dateien ist. Er ist mit dem gängigen Windows 10 Betriebssystem ausgestattet, das sich als zuverlässig erweist. Bis zu acht Stunden Akkulaufzeit ermöglichen es, den Laptop einen ganzen Arbeitstag lang in Betrieb zu halten, ohne dass das Ladekabel dabei sein muss.

Eines der besten Merkmale dieses Laptops ist jedoch die kostenlose Lizenz, um ein Jahr lang Microsoft Office zu verwenden. Dies ist eine Eigenschaft, die gerade für Studenten und Büroarbeiter von großem Vorteil und Wert ist, zumal es das Preis-Leistungs-Verhältnis nochmals verbessert.

Die Anschlüsse sind mit zwei USB 3.0 Schnittstellen, einem Micro SD-Steckplatz, einem Mini-HD Anschluss und einem Audio-Kombianschluss zwar begrenzt, aber ausreichend. WLAN-Verbindung wird dank der Dualband WLAN Signalübertragung schnell und flüssig hergestellt. Auch eine Bluetooth 4.2 Konnektivität ist zur Kopplung mit anderen Geräten vorhanden.

Was uns gefallen hat:

  • Besonders gut gefällt uns die kostenlose Lizenz für die Nutzung von Microsoft Office, die ein Jahr lang gültig ist. Zusammen mit dem kompakten, leichten Design und dem hohen Speicherplatz zeichnet es diesen Laptop als hervorragendes Büro-Modell aus.

Was könnte besser sein:

  • Die Anschlussmöglichkeiten sind bei diesem kleinen Laptop begrenzt. Für den einfachen Gebrauch sollten sie jedoch ausreichend sein.

Dinge zu beachten

Eines steht fest – Laptops sind praktische Geräte, die uns viele Aufgaben erleichtern und auch zur Unterhaltung ihren Beitrag leisten können. Ganz gleich, ob Sie hin und wieder gern einen Film sehen und Online streamen, Bilder bearbeiten, Online shoppen oder einfach spielen möchten, ein Laptop zahlt sich für all diese Dinge und vieles mehr aus. Nicht zu vergessen ist natürlich auch der Nutzen für Arbeiten. Präsentationen, Dokumente und Tabellen sind mithilfe eines Laptops im Handumdrehen erstellt. Was muss man für einen Laptop aber ausgeben, damit er den eigenen Ansprüchen gerecht wird? Unser Laptop Test bis 400 Euro kann in dieser Hinsicht sehr aufschlussreich sein. Während die preiswerten Modelle viele alltägliche Aufgaben zufriedenstellend erfüllen können, darf man auch nicht zu viel von ihnen erwarten. Wir möchten Ihnen nachfolgend zeigen, was bei einem Laptop wichtig ist und anhand welcher Merkmale Sie das beste Gerät für Ihren Eigenbedarf finden können.

Für wen sind Laptops bis 400 Euro ideal?

4 Laptops bis 400 Euro Test - Günstig und Gut

Kostengünstige Laptops sind für viele Leute und Zwecke vollkommen ausreichend. Es muss nicht immer das teuerste Gerät sein, um gute Leistung zu erhalten. Laptops bis 400 Euro sind zum Beispiel die perfekte Lösung für alle, die einen Laptop für Büroarbeiten oder zum gelegentlichen Surfen im Internet suchen. Die Geräte sind in der Regel klein und kompakt und eignen sich daher auch hervorragend zum Mitnehmen und für unterwegs.

Bei einem preiswerten Laptop sind allerdings einige Punkte zu berücksichtigen. Selbstverständlich fehlt es ihnen gegenüber teureren und hochwertigeren Laptops an Leistung. Das heißt, dass Sie mit einigen Einschränkungen rechnen müssen. Laptops bis 400 Euro sind zum Beispiel häufig mit geringem Speicherplatz und weniger leistungsfähigen Prozessoren ausgestattet. Auch die Bildqualität des Displays kann Schwachstellen aufweisen, wenn Sie vielleicht besonders hochauflösende Bildmaterialien bearbeiten möchten. Für Gamer sind diese kostengünstigen Modelle nicht zu empfehlen, da sie keine spieltaugliche Leistung liefern können.

Was ist zu beachten?

Bevor einen Laptop bis 400 Euro kaufen, sollten Sie sich genau überlegen, wofür Sie diesen eigentlich einsetzen möchten und entsprechend auf die notwendigen Eigenschaften achten. Suchen Sie einen Laptop, den Sie überall mit hinnehmen können, sollte das Gerät klein, leicht und kompakt sein und am besten ein Display mit Blendschutz besitzen. Wollen Sie hingegen viele Dateien auf dem Gerät speichern, ist ein Laptop mit hohem Speicherplatz wichtig. Für ein schnelles Arbeitstempo ist währenddessen der Prozessor ausschlaggebend.

Sie müssen sich dessen bewusst sein, dass bei Laptops bis 400 Euro gewisse Abstriche hinsichtlich der technischen Ausstattung und der Leistungsfähigkeit gemacht werden müssen. Wenn das für Sie weiter keine Rolle spielt, können Sie für alltägliche Aufgaben aber einen sehr guten preiswerten Laptop finden, der seine Dienste erfüllen wird.

Displaydiagonale und Auflösung

Das Display eines Laptops gilt als zentrale Komponente. Hier spielen vor allem zwei Faktoren eine wichtige Rolle, und zwar die Größe in der Diagonale und die Auflösung des Bildes. Grundsätzlich gibt es Laptops mit einer Displaydiagonale von 10 bis 17 Zoll. Ein Laptop 15 Zoll bis 400 Euro ist recht leicht zu finden und sehr gut für sämtliche Zwecke geeignet. Die Größe ist nicht zu klein und nicht zu groß. Wer jedoch vor hat, in erster Linie Spiele zu spielen und Filme zu sehen, für den eignet sich ein Laptop bis 400 Euro 17 Zoll. Diese sind schon etwas seltener, allerdings mit der Bildschirmgrößte eines Computers vergleichbar.

Was die Auflösung betrifft, so gilt – je mehr Pixel das Bild aufweist, desto klarer und besser erscheint es. Gute Laptops weisen eine Auflösung von rund 1.920 x 1.080 Pixeln auf, wie z.B. LincPlus P3. Gemeinsam mit diesem Wert sind auch Helligkeit, Kontrast und Farbe zu berücksichtigen. Erst die Allgemeinwerte können Aufschluss darüber geben, wie gut das Bild auch noch im Freien erkennbar ist.

Prozessor

Laptops bis 400 Euro sind natürlich nicht mit den besten High-End-Prozessoren ausgestattet. Dennoch ist der eingebaute Prozessor entscheidend dafür, wie gut oder schlecht die Leistungsfähigkeit eines Laptops ist. Es gibt unterschiedliche Prozessoren, die verschiedene Eigenschaften mit sich bringen. Der Intel Core i5 und i7 sowie auch Ryzen 5 Prozessoren sorgen zum Beispiel für die maximale Geschwindigkeit. Der Core i3 Prozessor sorgt für eine gute Grafikleistung, die bei Celeron und Pentium Prozessoren eher auf der Strecke bleibt. Worauf Ihre Entscheidung hier fällt, hängt also ganz davon ab, was Sie mit Ihrem Laptop in erster Linie vorhaben bzw. wo Ihre Prioritäten liegen.

Arbeitsspeicher und Festplatte

Klären wir kurz auf, wo eigentlich der Unterschied zwischen Arbeitsspeicher und Festplatte liegt, denn beides sind wichtige Faktoren beim Kauf eines Laptops.

Der Arbeitsspeicher, auch DRAM genannt, ist eine Komponente in der Daten temporär gespeichert werden. Dieser ist zum Beispiel wichtig, wenn Sie viel im Internet surfen und mehrere Browser-Fenster gleichzeitig öffnen wollen. Die Festplatte, die bei Laptops in der Regel in Form einer SSD-Festplatte eingebaut ist, ist hingegen zum langfristigen Speichern von Dateien auf dem Laptop gedacht.

Der Arbeitsspeicher kann bei günstigen Laptops sehr gering sein und gerade mal um die 4 GByte umfassen. Die SSD ist in der Regel jedoch wichtiger, da sie zur Geschwindigkeit beiträgt, mit der ein Betriebssystem und Anwendungen gestartet werden. Hier sollte besonders Acht gegeben werden, denn häufig liegt der Speicher nur bei 64 GB. In diesem Fall wird der Laptop nicht viel mehr als das Betriebssystem installieren können. Ein guter preiswerter Laptop hat eine SSD-Festplatte mit 256 GB oder noch besser mit 512 GB.

Grafikkarte

Die Grafikkarte ist Teil eines jeden Computers und Laptops. Sie wird dafür benötigt, um Videos und Videospiele anzuzeigen und ist für die Darstellung der Grafiken verantwortlich.

Bei Laptops unter 400 Euro ist die Grafikkarte häufig direkt im Prozessor mit eingebaut. Das ist in Ordnung, wenn Ihr Fokus darauf liegt, Texte zu verarbeiten und im Internet zu surfen. Wer hingegen einen Laptop sucht, um hauptsächlich Bilder und Videos zu bearbeiten oder Spiele zu nutzen, der sollte darauf achten, dass eine separate Grafikkarte im besten Fall mit eigenem Videospeicher in den Laptop eingebaut ist.

Akku

Die Akkuleistung eines Laptops ist vor allem dann sehr wichtig, wenn Sie vorhaben, den Laptop auch mobil zu verwenden und nicht nur unter stetiger Stromanbindung. Die genaue Akkulaufzeit ist natürlich immer davon abhängig, welche und wie viele Anwendungen man laufen hat. Bei normalem Betrieb liegt sie bei Laptops unter 400 Euro jedoch im Durchschnitt bei gut sechs Stunden.

Wir waren bei unserem Test von der Leistung unseres Vergleichssiegers, dem Acer CB314-1HT-C0UJ begeistert. Er schafft es, kabellos bis zu 12 ½ Stunden in Betrieb zu sein, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Damit stellt er eine ausgezeichnete Wahl für alle da, die häufig unterwegs sind und ihren Laptop mobil verwenden wollen.

Betriebssystem

Das am weitesten verbreitete Betriebssystem ist die neueste Version von Windows, und zwar Windows 10. Ist dieses Betriebssystem bei einem Laptop vorinstalliert, kann man eigentlich nichts falsch machen. Sowohl Office-Lösungen als auch zahlreiche Programme und Spiele sind mit diesem Betriebssystem kompatibel. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass es bereits vorinstalliert wird und nicht zusätzlich erworben und eigenständig installiert werden muss – dies ist bei sehr günstigen Laptops leider möglich und kann für zusätzliche hohe Kosten und großen Aufwand sorgen.

Ein alternatives Betriebssystem ist Linux. Dieses ist vor allem bei IT-Leuten und Programmierern sehr beliebt. Es ist jedoch nicht mit allen Programmen und Softwares kompatibel. Wenn Sie einen Laptop mit Linux-Betriebssystem wählen, sollten Sie sich einigermaßen mit Softwares auskennen.

Zuletzt gibt es auch noch das markenbezogene Betriebssystem macOS von Apple. Entscheiden Sie sich für einen Laptop von Apple, ist automatisch dieses Betriebssystem installiert. Einen Laptop unter 400 Euro werden Sie von Apple allerdings gewiss nicht finden.

Anschlüsse, Verbindungsoptionen und Audio

Abgesehen davon, was ein Laptop alles kann, ist ebenfalls wichtig, wie unkompliziert und einfach er zu bedienen ist und wie vielfältig er sich verwenden lässt. Ausschlaggebend dafür sind die verfügbaren Anschlüsse und Schnittstellen, mit denen ein Laptop ausgestattet ist, sowie auch die Verbindungsmöglichkeiten. Zu der Standard-Ausstattung eines Laptops sollten Anschlüsse für Kopfhörer und Headset, ein SD-Kartenslot und eine USB-Schnittstelle gehören. Besonders gefragt und bei neueren Produkten von Herstellern wie Acer, Asus und HP vorhanden, ist der sogenannte Thunderbolt-Anschluss. Dieser kann mehrere Schnittstellen unterstützen und ermöglicht zum Beispiel den Anschluss von Geräten über HDMI, DVI und DisplayPort 1.2.

Zu den möglichen Verbindungsoptionen eines Laptops gehören WLAN- und Bluetooth-Konnektivität sowie teilweise auch die Möglichkeit für einen LAN-Anschluss. Während Bluetooth und WLAN normalerweise zum Standard gehören, sollten Sie auf einen LAN-Anschluss achten, falls Ihnen dies für besonders schnelle und stabile Internetverbindung wichtig ist.

Die meisten Laptops besitzen auch integrierte Lautsprecher, sodass die Verbindung externer Lautsprecher nicht unbedingt notwendig ist. Kleineren Notebooks fehlt es hingegen häufig an eigenen Lautsprechern. Auch bei Laptops ist die Leistung und Lautstärke qualitativ begrenzt. Möchten Sie Ihren Laptops für Filme und Spiele nutzen, kann die Investition in externe Lautsprecher ratsam sein.

Abmessungen und Gewicht

4 Laptops bis 400 Euro Test - Günstig und Gut

Laptops bis 400 Euro sind meist klein und leicht. Es kommt nur selten vor, dass ein Gerät mehr als 2 kg wiegt. Das liegt vor allem daran, dass die Geräte mobilfreundlich sind und bereits darauf abgezielt sind, auch unterwegs einfach mitgenommen und verwendet werden zu können. Falls auch Sie Ihren Laptop viel unterwegs nutzen und mitnehmen möchten, sollten Sie dem Gewicht spezielle Beachtung schenken. Besonders vorteilhaft sind hier Geräte, die weniger als 2 kg wiegen, wie z.B. Jumper EZbook X3 OFFICE mit 1,23 kg.

Die Größe des Laptops wird vor allem von der Displaygröße bestimmt. Hier müssen Sie abwägen, was Ihnen wichtiger ist – eine große Bildfläche oder ein kompaktes Design.

Häufig Gestellte Fragen

Garantiezeiten können bei Laptops bis 400 Euro sehr unterschiedlich ausfallen. Es kommt ganz auf den Hersteller an. Acer und Lenovo gewähren auf ihre Laptops zum Beispiel zwei Jahre Garantie, während der Jumper-Laptop aus unserem Test nur mit einer einjährigen Herstellergarantie daherkommt. Grundsätzlich sind zwei Jahre für Laptops zu Niedrigstpreisen schon eine sehr gute Garantie. Um sicherzustellen, den Laptop nicht schon nach kurzer Zeit wieder austauschen zu müssen, lohnt es sich auch, auf diese Mindestgarantiezeit zu achten.

Ein Gaming Laptop bis 400 Euro ist sehr schwer, wenn nicht sogar gar nicht zu finden. Die Leistung preiswerter Laptop ist begrenzt und das betrifft nicht nur die Speicher- und die Grafikkarte, sondern auch den Prozessor. Ernsthafte Gamer legen hohen Wert auf Qualität. Die Erwartungen und Anforderungen kann ein Laptop unter 400 Euro kaum erfüllen. Es lohnt sich, in einen etwas teureren und speziellen Gaming Laptop zu investieren.

Fazit

Mit einem Laptop bis 400 Euro können Sie Ihren Geldbeutel effizient schonen und unser Test hat ergeben, dass es bei dieser Preisspanne in der Tat schon einige wirklich leistungsstarke Modelle gibt. Wenn Sie Ihren Laptop nicht gerade für besonders intensive Arbeiten oder zum häufigen Spielen der neusten Software nutzen wollen, ist ein kostengünstiger Laptop eine gute Wahl. Unter Berücksichtigung unserer Tipps finden Sie sicherlich ein Gerät, dass Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Wir haben uns für den Acer CB314-1HT-C0UJ als Vergleichssieger entschieden, da er uns mit seiner enormen Akkulaufzeit und der großzügigen Herstellergarantie von zwei Jahren besonders überzeugen konnte. Aber auch die technischen Details dieses Modells waren für den einfachen Gebrauch zufriedenstellend. Sieger unserer Kategorie „Bestwert“ ist der LincPlus P3 geworden, der gezielt für Studenten und Büroarbeit entwickelt wurde. Er punktet durch sein ultra-kompaktes Design und zeichnet sich ebenfalls auch durch eine sehr gute Akkuleistung aus.

Wer ein besonders Schnäppchen machen möchte, wäre mit unserem Sieger der Kategorie „Sparpreis“ sehr gut bedient. Das Lenovo IdeaPad 3 Chromebook 14IGL05 mit dem modernen Betriebssystem ChromeOS und kostenloser Nutzung von 100 GB Google One Speicherplatz für ein Jahr ist super preiswert und vielseitig einsatzfähig. Lenovo gewährt dazu sogar eine zweijährige Garantie.

Wie Sie in diesem Laptop bis 400 Euro Test sehen konnten, müssen Laptops nichts unbedingt teuer sein, um ihren Zweck zu erfüllen und gute Leistungen zu erbringen. Wir hoffen, dass unser Vergleich und die Beratung Ihre Kaufentscheidung erleichtern konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.