5 günstige Laptops unter 200 Euro Test – Vom leichten Ultrabook bis zum soliden Allrounder (Herbst 2022)

Unsere Übersicht der günstigen Laptops unter 200 Euro.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: August 08, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Wer die Katze im Sack kauft – was bei der Anschaffung eines gebrauchten Laptops immer der Fall ist – kann enttäuscht werden. Denn Sie kennen die Geschichte eines solchen Geräts nicht und es kann passieren, dass der Laptop schnell kaputt ist.

 

In unserem Günstige Laptops unter 200 Euro Test haben wir 9 Modelle geprüft und die besten 5 davon herausgesucht. Zum Vergleichssieger haben wir den Lenovo IdeaPad 3 Chromebook ernannt. Für einen Anschaffungspreis von weniger als 200 Euro müssen Sie in bestimmten Bereichen zur Abstrichen bereit sein. Ein Modell mit stechend scharfer Bildqualität und Hochleistungsprozessoren wird es für diesen Preis nicht geben. Jedoch finden Sie in unserer Übersicht die zuverlässigen Modelle, deren Arbeits- und Gerätespeicher ausreichend Platz bieten, um die gängigen Office-Programmen zu bearbeiten, im Internet zu surfen und Video-Calls zu tätigen. Alle Modelle verfügen über einen zuverlässigen Akku mit einer Laufzeit von mindestens 5 Stunden, was für die genannten Anwendungsbereiche genügend ist.

Tabelle der besten Produkte

Top 5 günstige Laptops unter 200 Euro Test 2022

1.

Lenovo IdeaPad 3 ChromebookVergleichssieger

Features
  • Zoll: 14
  • Betriebssystem: Google Chrome OS
  • Bildschirmauflösung: 1920 x 1080
  • RAM: 4 GB + 64 GB
  • Festplatte: eMMC, 64 GB
  • Gewicht: 1,4 kg
  • Maße: 32,89 x 23,43 x 1,88 cm
  • Akkulaufzeit: bis 10 Stunden

Extras: ultraslim; 24 Monate Herstellergarantie

Der ultra schmale Vergleichssieger bringt nicht nur leistungsstarke Intel Prozessoren und einen großzügigen, 64 GB umfassenden eMMC-Flash-Speicher mit, das 14 Zoll (35,6 cm) große HD-Display sorgt mit einer Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixel auch für beste Bildqualität beim Streamen Ihrer Lieblingsfilme. Der Akku ermöglicht mit einer Kapazität von 42 Wh eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden. Die integrierte 802.11ac Wi-Fi und Bluetooth Schnittstelle sorgt für eine stabile Internetverbindung und zügige Datenübertragung. Sollte der Gerätespeicher mit 64 GB nicht ausreichen, kann eine externe Festplatte ganz einfach über eine der zwei USB-C Buchsen oder der USB-A Buchse angeschlossen werden.

Die Chromebook-Serie von Lenovo bietet moderne Notebooks, welche die Leistung eines Laptops mit der intuitiven Bedienung eines Tablets oder Smartphones kombinieren. Die IdeaPad3 wartet in der höheren Serie als IdeaPad 5 mit einem Korpus aus Metall auf und verfügt über ein beleuchtetes Keyboard. Das Lenovo IdeaPad Chromebook ist auch in der Flex Version als Convertible Notebook zu haben und lässt sich so flexibel als Notebook oder Tablet nutzen. Mit nur wenigen Handgriffen verwandelt sich das Flex Modell in ein Tablet, über welches sich die Lieblingsserie auf dem Display streamen lässt.

Was uns gefallen hat:

  • Leistungsstark und trotzdem handlich: das nicht einmal 2 cm schmale und federleichte IdeaPad 3 Chromebook wollten wir gar nicht mehr aus der Hand geben.
  • Freuen Sie sich über bemerkenswerte Konnektivität mit insgesamt 3 USB-Schnittstellen, 1 Audio-Buchse sowie einem Bluetooth und Wi-Fi-Modul.
  • Die Akkukapazität hat uns mit 42 Wh und einer Laufzeit von bis zu 10 Stunden in dieser Preisklasse beeindruckt.

Was könnte besser sein:

  • Uns ist es zwar nicht negativ aufgefallen, aber manche Kunden bemängeln die Qualität der Tastatur, die nach einigen Monaten offenbar leichte optische Abnutzungserscheinungen zeigt.

2.

CHUWI HeroBook Air LaptopIdeal zum Lernen

Features
  • Zoll: 11,6
  • Betriebssystem: Windows 10 Home
  • Bildschirmauflösung: 1366 x 768
  • RAM: 4 GB
  • Festplatte: SSD, 128 GB
  • Gewicht: 910 g
  • Maße: 27,7 x 18,95 x 1,7 cm
  • Akkulaufzeit: 4800 mAh, bis 9 Stunden

Extras: Ultrabook; bis 1 TB erweiterbar

Wer einen mobilen Begleiter für die Uni oder Schule sucht, wird hier nicht enttäuscht: Mit nur 910 g hat der HeroBook Air Laptop seinen Namen wirklich verdient. Der SSD Gerätespeicher mit satten 128 GB kann über den M.2 Port auf bis zu 1 TB Datenspeicher erweitert werden, während der 34,2 Wh Lithium Akku eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden ermöglicht. Die Bildschirmauflösung von 1366 x 768 wirkt auf den ersten Blick dürftig, wird aber durch die kleinere Bildschirmdiagonale von 11,4 Zoll (28,9 cm) ausgeglichen. Das ultraleichte Modell von Chuwi verfügt über das vorinstallierte Betriebssystem Windows 10 Home.

Die HeroBook Serie des innovativen Herstellers Chuwi bietet insgesamt 4 Windows Notebooks für die verschiedensten Bedürfnisse eines jeden Nutzers. Das HeroBook Pro wartet hierbei mit einem leistungsstarken Intel N4000 Prozessor und einem Hochleistungsakku mit insgesamt 38 Wh Akkuleistung auf. Das HeroBook Plus bietet mit einem 15,6 Zoll HD Display eine leistungsstarke Vollbild Variante mit ordentlicher Graphikleistung, nur übertroffen durch das mit einem Intel 3 K Prozessor ausgestattete HeroBook Pro+ Modell, welches eine stechend scharfe Graphik dank des Intel HD Graphik 500 auf dem 13,3 Zoll großen Display bietet.

Was uns gefallen hat:

  • Das super leichte Notebook passt mit nicht einmal 2 cm Breite in jeden Rucksack und wiegt dabei mit nur 910 g weniger als so manches Lehrbuch.
  • Der auf bis zu 1 TB erweiterbare SSD Speicher bietet ausreichend Platz, um alle Ihre Daten und Medien zentral auf Ihrem Rechner unterbringen.
  • Das installierte Betriebssystem Windows 10 Home ermöglicht eine einfache Nutzung der gängigen Office Programme.

Was könnte besser sein:

  • Die Plastikummantelung wirkt auf den ersten Blick etwas billig, schien uns aber dennoch stabil.
  • Die Tastatur wird standardmäßig als englische Tastatur mitgeliefert, kann aber mit einem Handgriff durch Austausch der Tastaturmatte zum deutschen Keyboard umgewandelt werden.
Features
  • Zoll: 11,6
  • Betriebssystem: Google Chrome OS
  • Bildschirmauflösung: 1366 x 768
  • RAM: 4 GB
  • Festplatte: eMMC, 64 GB
  • Gewicht: 1,24 kg
  • Maße: 29,16 x 20,09 x 1,95 cm
  • Akkulaufzeit: n/a

Extras: OLED; Type-C

Das Asus Chromebook CX1 ist der perfekte Begleiter für unterwegs und dazu entwickelt worden, auch außerhalb der eigenen 4 Wände mit dem Intel Celeron Prozessor eine stabile Rechenleistung zu bringen. Ausgestattet mit dem benutzerfreundlichen Betriebssystem Chrome OS, bietet es Zugang zu den besten Apps von Google – ob für Freizeit oder Arbeit. Das handliche, mit 1,24 kg ultraleichte Gerät verfügt über ein 11,6 Zoll großes Display und bietet dennoch eine ergonomische Fullsize Tastatur mit einem angenehmen Tippgefühl. Die entspiegelte Bildschirmoberfläche wird durch eine innovative OLED Technologie ergänzt.

Das Asus Modell CX1 muss sich hinter anderen Chromebooks nicht verstecken. Verglichen mit dem Testsieger von Lenovo punktet es in Sachen Mobilität insbesondere mit einer um 3 Stunden höheren Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden sowie der handlichen und leichten Bauweise, welche das CX1 in jeder Tasche verschwinden lassen. Abstriche müssen beim Erwerb des Sparmodells gegenüber der Variante des Herstellers Lenovo insbesondere beim Display gemacht werden: Dieses ist nicht nur um mehr als 2 Zoll kleiner, es verfügt auch über eine geringere Bildschirmauflösung, sodass die Bildqualität beim Streamen der Lieblingsserie etwas zurückstecken muss.

Was uns gefallen hat:

  • Durch das flexible 180° Ergo-Lift Scharnier lässt sich das Chromebook CX1 sogar flach auf dem Schreibtisch platzieren.
  • Das ultraleichte Modell lässt sich dank der schmalen Geräteabmessungen perfekt in der Tasche verstauen.
  • Wir empfanden das installierte Betriebssystem Chrome OS als sehr angenehm; durch die intuitive Bedienung lässt es sich so einfach wie ein Smartphone nutzen.

Was könnte besser sein:

  • Wir haben uns über die breiten Displayränder des Chromebook etwas geärgert, diese mindern die Bildschirmqualität schon deutlich.
  • Nach etwa 8 Jahren stehen keine Updates mehr für die Software zur Verfügung, sodass der Chrome Browser nicht mehr aktualisiert werden kann.
4.

Samsung Chromebook 4Schnellstes WLAN

Features
  • Zoll: 11,6
  • Betriebssystem: Google Chrome OS
  • Bildschirmauflösung: 1366 x 768
  • RAM: 4 GB
  • Festplatte: eMMC, 64 GB
  • Gewicht: 1,18 kg
  • Maße: 28,7 x 20,2 x 1,7 cm
  • Akkulaufzeit: bis 12,5 Stunden

Extras: bis 512 GB erweiterbar

Das Samsung Chromebook 4 ermöglicht Ihnen dank der Hochleistungshardware von Intel den Zugang zu Gigabit-WLAN für zu Hause und lässt Sie schneller surfen, streamen und Musik hören. Darüber hinaus bietet Ihnen das Chromebook 4 maximale Konnektivität, indem Ihr Gerät über die USB Typ C Ports mit weiteren Endgeräten komfortabel verbunden werden kann. Die Energieeffizienz ist als herausragend zu bezeichnen, da das Chromebook nicht nur über satte 39 Wh Akkukapazität verfügt, sondern die Arbeitsprozesse energieeffizient abgearbeitet werden. Somit schlagen hier ganze 12,5 Stunden Laufzeit positiv zu Buche.

Der Tech-Gigant Samsung hat mit dem Chromebook 4 und Chromebook 4+ gleich zwei Nachfolgermodelle des Chromebook 3 zeitgleich im Oktober 2019 in den Markt eingeführt. Während die 4er Serie hinsichtlich des Gewichts, der Bildschirmgröße und der wesentlichen Intel Hardwarekomponenten keinen Änderungen unterworfen wurde, hat Samsung mit den Nachfolgermodellen insbesondere in Punkto Konnektivität aufgeholt und diese mit modernen USB Ports vom Typ C ausgestattet. Auch bei Akkuleistung und -effizienz wurde aufgestockt, sodass das Chromebook 4 den Vorgänger mit mehr als 12 Stunden Laufzeit um beinahe 3 Stunden überholt.

Was uns gefallen hat:

  • Die installierte Google Assistent Sprachbefehlssoftware hat uns smarter und zügiger arbeiten lassen und zudem das Gefühl vermittelt, so komfortabel wie mit einem Handy kommunizieren zu können.
  • Die Leistungsfähigkeit des Akkus und die effiziente Arbeitsweise des Notebooks bescheren dem Nutzer ganze 12,5 Stunden Laufzeit, was sich insbesondere bei der Nutzung unterwegs bezahlt macht.

Was könnte besser sein:

  • Die Bildschirmauflösung ist mit 1366 x 768 Pixel etwas schwach auf der Brust, was jedoch im Verhältnis zur übersichtlichen Bildschirmdiagonale von 11,6 Zoll absolut in Ordnung geht.

5.

Simbans TangoTabBester Mini

Features
  • Zoll: 10
  • Betriebssystem: Android 10
  • Bildschirmauflösung: 1280 x 800
  • RAM: 4 GB
  • Festplatte: 64 GB
  • Gewicht: 0,5 kg
  • Maße: 26 x 17,3 x 1 cm
  • Akkulaufzeit: bis 5 Stunden

Extras: Tablet + Tastatur; GPS; Dual Wi-Fi; Mini-HDMI; IPS

„Der ist aber süß!“ beschreibt unsere Reaktion beim Auspacken wohl am ehesten. Der Hybrid aus Notebook und Tablet ist gerade einmal so groß wie ein Buch – dabei aber mit nur 1 cm deutlich schmaler. Das Display lässt sich je nach Nutzungsart von der Tastatur lösen, welche mit mehr Konnektivitätsports ausgestattet ist als man bei einem derart ultrakleinen Notebook erwarten würde. Neben Dual Band WiFi lässt sich das TangoTab auch über USB-A, Micro USB, Mini-HDMI, Bluetooth und GPS mit weiteren Geräten verknüpfen und verfügt zudem über einen Kopfhöreranschluss. Der 64 GB umfassende Gerätespeicher lässt sich ganz einfach mit einer 128 GB Micro SD Karte erweitern.

Verglichen mit dem anderen ultra Kleinen unserer Testreihe, dem Chuwi HeroBook Air Laptop, kommt der TangoTab von Simbans noch deutlich handlicher daher. Mit seinem Gewicht von nur einem halben Kilogramm mutet das Chuwi Modell mit ganzen 1,42 kg beinahe wie ein Schwergewicht an. Einstecken muss der TangoTab indes in Bezug auf die Akkusleistung: hier liegt er mit einer Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden deutlich hinter dem Ultrabook von Chuwi, der mit 9 Stunden beinahe eine doppelt so lange Nutzungszeit ermöglicht.

Was uns gefallen hat:

  • Durch die abnehmbare Tastatur bietet der TangoTab gleich zwei Nutzungsformen in nur einem Gerät: im Handumdrehen verwandelt er sich in ein praktisches Tablet, auf welchem sich Filme und Serien ganz bequem auf der Couch anschauen lassen.
  • Das Ultraleichtgewicht hat uns in Sachen Gewicht wirklich umgehauen: es wiegt so viel wie 5 Tafeln Schokolade.

Was könnte besser sein:

  • Die Audioqualität konnte uns beim Streamen von Musik oder Filmen nicht überzeugen, was sich jedoch über den Anschluss eines externen Lautsprechers leicht lösen lässt.

Dinge zu beachten

Bevor Sie sich einen neuen Laptop zulegen, sollten Sie überlegen, für was Sie diesen hauptsächlich nutzen werden. Wenn Sie vorhaben, das Gerät mit zur Uni oder zur Arbeit zu nehmen, bietet sich der Kauf einer ultraleichten Slim Variante an; zudem sollte der Laptop in diesem Fall über einen leistungsstarken Akku mit langer Laufzeit verfügen. Wenn Sie den Laptop hingegen überwiegend in den eigenen vier Wänden nutzen und auch für Office-Anwendungen benötigen, können wir den Erwerb eines Gerätes mit einem größeren Display und vorinstallierter Windows Betriebssoftware empfehlen.

Was kann ein günstiger Laptop?

Laptops unter 200 Euro werden keine technischen Überflieger sein, eignen sich aber dennoch hervorragend zum Surfen und können die gängigen Office-Programme flüssig bearbeiten. Schlechte Nachrichten gibt es jedoch für passionierte Zocker: Als Rechner für aufwendige Graphik-Spiele eignen sich Laptops in dieser Preiskategorie nicht – hier fehlt es den Modellen an hochwertigen Graphikkarten und ausreichend Arbeitsspeicher.

Wir haben mehr günstige Laptops für Sie zur Wahl: Schauen Sie sich bitte weitere Modelle von Laptops bis 300 Euro, Laptops bis 400 Euro und Laptops bis 500 Euro aus unserem Test an.

Entscheidende Kaufkriterien

Auch wenn die Auswahl eines Laptops in entscheidendem Maße von Ihren individuellen Bedürfnissen abhängt, sollten Sie bei der Auswahl auf zwei Dinge besonders achten: den Arbeitsspeicher und den Prozessor. Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit des Gerätes werden ganz wesentlich von der Leistung der beiden Komponenten beeinflusst, sodass hier nicht am falschen Ende gespart werden sollte. Wenn Sie auf Ihrem Laptop auch regelmäßig Serien oder Filme streamen möchten, sollten Sie auf ein qualitativ hochwertiges Display mit HD-Auflösung achten. Die Akkulaufzeit ist besonders entscheidend, wenn Sie das Gerät regelmäßig auch unterwegs nutzen möchten.

Zoll

5 günstige Laptops unter 200 Euro Test - Vom leichten Ultrabook bis zum soliden Allrounder  (Herbst 2022)

Laptops mit Bildschirmgröße 10 Zoll sind optimal zum Mitnehmen.

Die Länge der Bildschirmdiagonale wird klassischerweise im Längenmaß Zoll angegeben; hierbei entspricht ein Zoll 2,54 cm. Laptops mit 10 Zoll Bildschirmdiagonale (entspricht etwa 25 cm) sind ideal für unterwegs, da sie meist leicht sind und auch in kleineren Taschen Platz finden. Wer es lieber großformatiger und dennoch praktisch mag, greift zum 14-Zoll Gerät, dessen Bildschirm mit etwa 35 cm Diagonale etwas größer als ein DIN A 4 Blatt ist und sich so auch besonders am heimischen Schreibtisch gut macht.

Betriebssystem

Ob das klassische Windows Betriebssystem, Android oder das im Jahre 2019 in den Markt integrierte ChromeOS Betriebssystem die richtige Wahl für Sie darstellen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Legen Sie großen Wert auf eine einfache und komfortable Nutzung der Windows Office Programme, bietet sich ein Laptop an, auf dem bereits ein vorinstalliertes Windows Betriebssystem zur Verfügung steht. Haben Sie bereits diverse Hardware mit einem Android Betriebssystem zu Hause und kommen Sie hiermit gut zurecht, machen Sie mit dem Erwerb eines entsprechenden Laptops sicherlich nichts falsch. Die seit etwa zehn Jahren bestehende Betriebssoftware ChromeOS des Giganten Google dürfte dann für Sie die richtige Wahl sein, wenn Sie eine sichere und reaktionsschnelle Betriebssoftware wünschen. Die Software startet blitzschnell und aktualisiert sich und die eingebauten Sicherheitsfunktionen alle 6 Wochen automatisch.

Festplatte

Auf der Festplatte Ihres Laptops werden alle Daten und Anwendungen gespeichert und bei Bedarf abgerufen. „Echte“ Festplatten wie die HDDs (Hard-Disk-Drives) wurden mittlerweile von den so genannten SSDs (Solid-State-Drives) als Flash-Speicher ähnlich eines USB-Sticks abgelöst. SSDs sind nicht nur robuster, sondern verfügen auch über eine deutlich höhere Lese- und Schreibrate als die Vorgänger und beschleunigen die Arbeitsprozesse Ihres Rechners um ein Vielfaches.

Größe & Gewicht

Laptops der neuen Generation entsprechen immer mehr den Bedürfnissen der heutigen Zeit und werden zunehmend kleiner, handlicher und leichter. Beinahe jeder Laptop lässt sich heutzutage auch im Rucksack verstauen und auch kinderleicht in U-Bahn und S-Bahn mitnehmen. Ihre persönlichen Bedürfnisse bestimmen sich am ehesten an der Größe des Displays: Kleinere Geräte mit etwa 10 – 12 Zoll Bildschirmdiagonale eignen sich gut für mobile Menschen, die viel unterwegs sind und wiegen in der Regel nicht mehr als 2 kg.

Arbeitsspeicher

Im Arbeitsspeicher Ihres Rechners, auch RAM (Random Access Memory) genannt, werden sämtliche Daten gespeichert und sodann zur Verarbeitung weitergeleitet. Gängige Laptop Modelle starten bei 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Den Kauf eines Laptops mit einem geringeren Arbeitsspeicher können wir nicht empfehlen, da die Verarbeitung der Prozesse eine deutlich spürbare Verlangsamung erfährt, sobald mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden und es zum unliebsamen „Ruckeln“ kommt.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit dürfte wohl einer der Faktoren sein, an welchem sich der Erwerb eines kostengünstigeren Modells am ehesten bemerkbar macht, denn hier machen sich Qualitätsunterschiede besonders schnell bemerkbar.

Abgesehen von der Funktionalität beeinflussen sowohl die Nutzungsart als auch die Größe des Displays die Leistung des Akkus erheblich. Welchen Stellenwert Sie der Akkulaufzeit bei der Auswahl Ihres Laptops letztlich zuschreiben, hängt im Wesentlichen von der Art der Nutzung ab: Suchen Sie ein Gerät, welches Sie den Tag über mobil begleitet, kommt der Akkulaufzeit eine größere Bedeutung zu als bei Geräten, die hauptsächlich in den heimischen vier Wänden genutzt werden sollen.

Bildschirmauflösung

Die Bildschirmauflösung wird in Pixeln gemessen und drückt die Anzahl der horizontalen Bildpunkte in Kombination mit der vertikalen Anzahl aus. So gilt ein Monitor beispielsweise als Full HD-fähig, soweit er 1920 Pixel in der Horizontalen und 1080 in der vertikalen darstellen kann (1920 x 1080 Pixel). Die 720p Auflösung – auch als HD bekannt – umfasst hingegen eine Pixelanzahl von 1280 x 720. Grundsätzlich gilt: je mehr Pixel, umso größer die Auflösung und umso besser die Bildqualität des Monitors. Die notwendige Bildschirmauflösung hängt jedoch auch von der Größe des Monitors ab. So generieren kleinere Monitore mit etwa 10 Zoll Durchmesser mit deutlich weniger Pixeln eine stechend scharfe Optik, während größere Modelle hier mehr Pixel benötigen. Ein kleinerer Monitor wird gegenüber einem Modell mit einer größeren Bildschirmdiagonale mit der gleichen Pixelanzahl also ein detaillierteres und klareres Bild herstellen.

Prozessor

Der Prozessor ist das Herzstück jedes Rechengerätes, da dieser für die Berechnung sämtlicher Arbeitsprozesse verantwortlich ist und sich somit erheblich auf die Leistungsfähigkeit Ihres Gerätes auswirkt. An einem Laptop mit einem eher minderwertigen Prozessor werden Sie nur dann Freude haben, soweit Sie ihn ausschließlich für einfache Recherchearbeiten im Internet, für das Streamen von Serien oder für die Nutzung von wenig anspruchsvollen Apps nutzen wollen.

Neben dem Hauptprozessor, welcher aus mindestens zwei Kernen bestehen sollte, ist auch der Grafikprozessor für Nutzer interessant, die den Laptop unter anderem zum Gaming verwenden werden. Wir haben hinsichtlich der Bedienungsfreundlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit festgestellt, dass auch die Taktrate beim Hauptprozessor relevant ist, sodass Sie von Geräten mit einer Taktrate kleiner als ein Gigahertz unbedingt Abstand nehmen sollten.

Vor- und Nachteile

Der größte Vorteil eines günstigen Laptops liegt auf der Hand: er schont Ihren Geldbeutel. Abstriche müssen Sie zwangsläufig an anderer Stelle machen. Wo Sie hingegen Nachteile oder Schwächen hinnehmen, ist Ihrer Entscheidung überlassen: ob Akkuleistung, Gerätespeicher oder Bildschirmauflösung für Sie nicht ganz so wichtig sind, bestimmen Sie ganz allein.

Häufig Gestellte Fragen

Kurz und knapp: nein. Hochauflösende und graphisch anspruchsvolle Spiele benötigen zum reibungslosen Gaming sowohl einen Hochleistungsgraphikprozessor (GPU = Graphic Processing Unit) und einen entsprechenden Prozessor. Modelle unter 200 Euro werden Ihnen daher nicht viel Freude beim Spielen bereiten, sodass wir in diesen Fällen zu einer etwas größeren Investition raten.

Für die Uni und die Arbeit lässt sich in jedem Fall ein passender Laptop unter 200 Euro ausfindig machen. Recherchetätigkeiten im Internet, die Anwendung von Office-Programmen und die Kommunikation über soziale Medien und E-Mail werden heutzutage auch von günstigeren Modellen mühelos bewältigt. Hinzu kommt, dass preisgünstige Laptops auch als praktische und handliche ultra slim Varianten zu finden sind, die komfortabel im Rucksack mitgenommen werden können.

Fazit

Das Lenovo IdeaPad3 Chromebook hat sich dank der leistungsstarken Intel Prozessoren und dem großzügigen 64 GB eMMC-Flash-Speicher den Sieg in unserer Testreihe gesichert. Das 14 Zoll (35,6 cm) große HD-Display sorgt mit einer Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixel für beste Bildqualität beim Streamen Ihrer Lieblingsfilme und Serien, während der Akku mit einer Kapazität von 42 Wh eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden ermöglicht.

Als kleiner Windows-Laptop mit großem Speicher hat uns das nur 910 g schwere Modell Chuwi HeroBook Air in unserem Günstige Laptops unter 200 Euro Test überzeugt. Der SSD Gerätespeicher mit satten 128 GB kann über den M.2 Port auf bis zu 1 TB Datenspeicher erweitert werden, während der 34,2 Wh Lithium Akku eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden ermöglicht.

Das Asus Chromebook CX1 eignet sich sowohl als mobiles Gerät als auch zum Einsatz in den eigenen 4 Wänden und bringt dank des Intel Prozessors überall eine stabile Rechenleistung. Über das benutzerfreundliche Betriebssystem Chrome OS bietet es zudem Zugang zu den besten Apps von Google und verfügt über eine ergonomische Fullsize Tastatur. Hierbei bringt es nur schlappe 1,24 kg auf die Waage und lässt sich so bequem den ganzen Tag über mitnehmen.

References

1.
Wie viel Zoll hat mein Bildschirm? - COMPUTER BILD
Möchten Sie wissen, wie viel Zoll der Laptop-Bildschirm hat, messen Sie einfach dessen Diagonale aus. Den gemessenen Wert müssen Sie dann noch von Zentimeter in Zoll umrechnen.
2.
5 Tipps: Arbeitsspeicher für Laptops - das müssen Sie wissen
5 Tipps zum Arbeitsspeicher für Laptops: Welche Größe und Frequenz brauchen Sie wirklich und wie rüsten Sie ältere Notebooks nach.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.