8 Kontaktgrille Test – vielseitiges Küchengerät

Beachten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung die genannten Kriterien aus unserem Kontaktgrill Test und eine Fehlentscheidung dürfte ausgeschlossen sein!
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 21, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Auf der Suche nach einem vielseitigen Küchengerät kann ein Kontaktgrill eine sehr interessante Option sein. Man kann damit nicht nur ohne Kohle Fleisch grillen, auch für Toast, Waffeln, Sandwiches und mehr können die flexiblen Platten verwendet werden. In diesem Kontaktgrill Test möchten wir Ihnen das praktische Gerät näher vorstellen. Wir informieren Sie, was Sie damit alles anfangen können und welche Eigenschafen wichtig sind, um ein Modell zu finden, das den eigenen Erwartungen gerecht wird. Wir haben auch die besten Modelle, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, getestet und bewertet. Dabei haben wir uns auf wichtige Merkmale wie die Leistung, die Platten, Programme und Material konzentriert. Mit der Hilfe von diesem Kontaktgrill Test sollte es für Sie eine Leichtigkeit sein, ein passendes Gerät zu finden und selbst in der kleinsten Wohnung künftig ohne großen Aufwand grillen zu können und vieles mehr!
Tabelle der besten Produkte

Top 8 Kontaktgrille Test 2021

1.

Tefal OptiGrill+ GC712DVergleichssieger

Features
  • Leistung: 2000 W
  • Grillfläche: 600 cm², 31,5 x 19 cm
  • Programme: 6
  • Temperatur bis: 275 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ geriffelt
  • Platten abnehmbar: ja
  • Wechselplatten: nein
  • Seitenverriegelung: ja
  • Abmessungen: 36 x 17 x 34 cm
  • Gewicht: 4,8 kg

Der Tefal OptiGrill+ GC712D ist ein hochmoderner Kontaktgrill mit ausgesprochen gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist mit einer großen, abnehmbaren 600 cm² Grillplatte ausgestattet, die aus Aluminium und einer PTFE-Beschichtung besteht, und überzeugt mit seiner Vielseitigkeit. Es gibt sechs verschiedene Grillprogramme, die auf unterschiedliche Lebensmittel angepasst sind. Durch Auswahl des passenden Programms kann die integrierte Automatic Sensor Cooking Funktion die Gar-Dauer und -Temperatur bestimmen. Darüber hinaus gibt es auch einen manuellen Modus mit vier Temperaturstufen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die Auftaufunktion zum Auftauen tiefgefrorener Lebensmittel, eine spülmaschinenfeste Auffangschale und ein Lichtindikator, über welchen der aktuelle Garprozess abgelesen werden kann.

Dieser Kontaktgrill von Tefal ist eine moderne Überholung des Grundmodells Tefal Kontaktgrill GC241D. Das Grundmodell wurde um viele praktische Funktionen erweitert, die die Nutzung einfach machen und das Gerät vielseitiger anwenden lassen.

Wir haben diesen Tefal Kontaktgrill zu unserem Vergleichssieger gewählt, da wir die vielen Einsatzmöglichkeiten lieben! Mit den Grillprogrammen für Steaks, Würstchen, Burger, Geflügel, Fisch und Sandwiches ist die Zubereitung wahnsinnig einfach – Sie müssen sich nicht einmal mit der richtigen Garzeit und Temperatur der verschiedenen Speisen auskennen! Ebenso gut gefällt uns aber auch die einfache Reinigung des Geräts. Die Platten und der Auffangbehälter sind abnehmbar und können einfach in die Spülmaschine gelegt werden!

Worauf Sie bei diesem Kontaktgrill verzichten müssen, sind Wechselplatten. Diese sind leider nicht im Lieferumfang enthalten, könnten über Tefal jedoch separat erworben werden.

Was uns gefallen hat:

  • Der Tefal Kontaktgrill OptiGrill begeistert mit seiner Vielfältigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Mit sechs voreingestellten Grillprogrammen, die Garzeit und -Temperatur automatisch bestimmen, kann garantiert nichts anbrennen oder nicht gegart sein! Der Grill eignet sich dank Seitenverriegelung auch zum Mitnehmen.

Was könnte besser sein:

  • Im Lieferumfang sind leider keine Wechselplatten für spezielle Speisen enthalten. Zusätzliche Kosten sollten beachtet werden.
2.

Arendo 722303490722Bestwert

Features
  • Leistung: 1900 W
  • Grillfläche: 700 cm², 30,5 x 23,5 cm
  • Programme: 7
  • Temperatur bis: 250 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ geriffelt
  • Platten abnehmbar: ja
  • Wechselplatten: nein
  • Seitenverriegelung: k.A.
  • Abmessungen: 32 x 16 x 38 cm
  • Gewicht: 5 kg

Kontaktgrill, Tischgrill oder Sandwich-Maker, den Arendo 722303490722 kann man nur als Multi-Grill bezeichnen, da er mit seinen großen Platten und sieben voreingestellten Programen zur Zubereitung verschiedenster Speisen verwendet werden kann. Er kann mit seinen zwei Platten einfach aufgeklappt und als Tischgrill verwendet werden, sodass er die hervorragende Option für einen netten Grillabend auf dem Balkon darstellt. Verwendet man das Gerät als Kontaktgrill kann ein integrierter Magnetsensor die Dicke des Grillguts messen und die benötigte Grillzeit automatisch anpassen. Es gibt Lichtindikatoren, die den Garzustand des Grillguts anzeigen. Ist das Grillgut gar, setzt die automatische Warmhaltefunktion ein. Der Kontaktgrill ist mit zwei massiven, antihaftversiegelten Aluguss-Platten und einer Fetttauffangschale ausgestattet. Diese Elemente können einfach entfernt und in der Spülmaschine gereinigt werden.

Der Arendo 722303490722 ist perfekt für alle geeignet, die nach einem Küchengerät suchen, das nicht nur vielseitig, sondern auch kinderleicht zu bedienen ist. Der Kontaktgrill kann dank seiner verschiedenen Programme Geflügel, Bacon, Würstchen, Fleisch, Fisch und Burger zubereiten, ohne dass Sie Kenntnisse über die notwendige Garzeit und Gartemperatur haben müssen. Diese sind nämlich bereits voreingestellt. Der Lichtindikator zeigt Ihnen an, wie weit das Grillgut ist, sodass Sie selbst eigentlich kaum noch Arbeit haben! Wir denken, dass man dieses Gerät mit gutem Gewissen als bester Kontaktgrill bezeichnen kann.

Was uns an diesem Modell so gut gefällt ist, dass es sich um einen wahren Allrounder handelt, der nicht nur besonders preisgünstig, sondern auch benutzerfreundlich ist. Der Kontaktgrill lässt sich übersichtlich mit einer Digitalsteuerung bedienen, bietet voreingestellte Grillprogramme, kann aber auch manuell mit stufenloser Temperaturregelung bedient werden. Er passt sich damit an die Bedürfnisse vieler verschiedener Zielgruppen an.

Einen geringen Punkteabzug bekommt dieser Grill von uns aufgrund der fehlenden Seitenverriegelung. Auch Wechselplatten sind leider nicht im Lieferumfang enthalten.

Was uns gefallen hat:

  • Sieben Grillprogramme machen die Nutzung dieses Kontaktgrills unheimlich einfach. Für alle, die lieber selbst die Temperatur und Garzeit bestimmen gibt es aber auch eine manuelle Funktion mit stufenloser Temperatureinstellung!

Was könnte besser sein:

  • Der Arendo Kontaktgrill verfügt nicht über eine Seitenverriegelung. Er sollte daher nur in waagerechter Position transportiert und verstaut werden.
3.

Russell Hobbs 17888-56Sparpreis

Features
  • Leistung: 1800 W
  • Grillfläche: 500 cm², 24 x 21 cm
  • Programme:
  • Temperatur bis: 250 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ geriffelt
  • Platten abnehmbar: nein
  • Wechselplatten: nein
  • Seitenverriegelung: nein
  • Abmessungen: 31 x 14 x 31 cm
  • Gewicht: 3,1 kg

Der Russell Hobbs 17888-56 ist das perfekte Küchengerät für Schnäppchenjäger! Dieser 3-in-1 Tischgrill kann sowohl als Kontaktgrill, als Sandwich-Maker als auch als ausgeklappter Flächengrill verwendet werden. Er eignet sich zum Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse sowie zum Aufbacken von Brot und Sandwiches. Mit 1.800 Watt Leistung kann der Kontaktgrill einiges wuppen. Allerdings gibt es weder voreingestellte Programme noch lässt sich die Temperatur regulieren. Eine Betriebsleuchte schaltet sich auf Grün, sobald die Höchsttemperatur von 250°C erreicht ist.

Das Gerät besteht aus antihaftbeschichteten Platten und einer herausnehmbaren Auffangschale, die spülmaschinenfest ist. Die Platten sind jedoch nicht abnehmbar oder auswechselbar und müssen per Hand gereinigt werden. Die Oberfläche des Grills besteht aus hochwertigem und robustem Edelstahl.

Als kleiner und kompakter Kontaktgrill, der nur ein Gewicht von 3,1 kg aufweist, eignet sich dieser Russell Hobbs Grill perfekt für kleine Wohnungen oder auch zum Mitnehmen auf einen Camping-Trip bzw. in den Urlaub. Allerdings sollte das Gerät waagerecht transportiert werden, da es keine Seitenverriegelung gibt. Dieses vielseitige Küchengerät ist auch eine großartige Anschaffung für Studenten oder all diejenigen, die nicht viel Zeit zum Kochen haben!

Ein hervorzuhebendes Merkmal ist die flexible Grillplatte des Geräts. Diese lässt sich verschieben und optimal an das Grillgut anpassen. Dies verhindert, dass Grillgut zerquetscht wird. Neben den drei verschiedenen Nutzungsoptionen dieses Grills gefällt uns diese Eigenschaft besonders gut.

Wo am Preis gespart wird, wird natürlich auch an Funktionen und Leistungsumfang gespart. Das fällt bei dem Russell Hobbs 17888-56 recht schnell aus, denn er kommt gänzlich ohne Programme und Temperaturregelung. Leider sind auch die Platten nicht herausnehmbar. Diese können daher nicht ausgewechselt und auch nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.

Was uns gefallen hat:

  • Trotz des niedrigen Preises überzeugt dieser Kontaktgrill von Russell Hobbs mit Vielseitigkeit. Er kann als Kontaktgrill, Flächengrill und Sandwich-Maker genutzt werden, kommt mit einer hohen Leistung und ist sehr kompakt.

Was könnte besser sein:

  • Es gibt keine Temperaturregulierung, weshalb Lebensmittel, die unter bestimmten Temperatureinfluss gegart werden müssen, schwer zuzubereiten sind. Leider können auch die Platten nicht herausgenommen werden, was die Reinigung erschweren kann.
4.

Aigostar Samson 30KLU- XXLHöchste Temperatur

Features
  • Leistung: 1800 W
  • Grillfläche: 693 cm², 28 x 23 cm
  • Programme: stufenlos
  • Temperatur bis: 230 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ geriffelt
  • Platten abnehmbar: nein
  • Wechselplatten: nein
  • Seitenverriegelung: nein
  • Abmessungen: 32 x 13,5 x 34,2 cm
  • Gewicht: 3,4 kg

Egal, ob Grillen, Sandwiches oder Paninis aufbacken oder Gemüse rösten, dieser 4-in-1 Kontaktgrill von Aigostar ermöglicht eine abwechslungsreiche Küche und bereitet Speisen schnell und einfach zu. Der Kontaktgrill ist um 180 Grad aufklappbar, sodass er auch gemütlich als Tischgrill fungieren kann. Die zwei Platten bestehen sind aluminiumlegiert und antihaftbeschichtet, wodurch die Wärme gut geleitet wird und sich gleichmäßig verteilt. Außerdem kleben Lebensmittel nicht so schnell an und die Platten können großartig einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Der Körper des Grills besteht aus Edelstahl und es gibt eine abnehmbare Tropfschale, die überschüssiges Fett auffängt. Dieser Kontaktgrill hat einen großartigen stufenlos einstellbaren Temperaturbereich von 190 bis 230°C. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird dies über eine LED-Anzeige deutlich gemacht.

Der Aigostar Samson 30KLU-XXL Kontaktgrill ist mit extra großen Grillfläche ausgestattet und damit perfekt für große Familien oder Schlemmerabende mit Freunden geeignet. Da es im Vergleich zu einem Kohlegrill nicht zu Rauchentwicklung kommt, kann er als Tischgrill auf dem Balkon oder gar in Innenräume eingesetzt werden. Es handelt sich um einen sehr kosteneffektiven Kontaktgrill, der hervorragend auch für Schnäppchenjäger infragekommen dürfte.

Uns gefällt an diesem Kontaktgrill vor allem der breite Temperaturbereich sehr gut. Dieser ist stufenlos verstellbar, startet bei einer Mindesttemperatur von 190°C und reicht bis zu einer Höchsttemperatur von 230°C. Dadurch lassen sich auch Steaks und andere Lebensmittel, die schonend gegart werden müssen, ideal zubereiten. Da es allerdings keine voreingestellten Programme gibt, muss man sich selbst ein wenig mit der korrekten Garzeit und Gartemperatur auskennen.

Es gibt ein paar Merkmale, die wir am Aigostar Samson 30KLU-XXL vermissen. Ein großer Nachteil ist in den fehlenden Programmen zu finden. Dies bedeutet mehr Arbeit und Wissen, da Sie auf sich allein gestellt sind, was die Garzeit und die korrekte Temperatur für verschiedene Speisen betrifft.

Was uns gefallen hat:

  • Abwechslung ist mit diesem Kontaktgrill kein Problem! Als Sandwich-Maker, Kontaktgrill, Tischgrill und Röster in einem Gerät und mit einem breiten einstellbaren Temperaturbereich gelingen zahlreiche Speisen!

Was könnte besser sein:

  • Es gibt keine voreingestellten Programme, keine Seitenverriegelung und auch die Platten sind nicht abnehmbar, weshalb sie per Hand gereinigt werden müssen.
5.

Steba FG 70Bestes Reisemodell

Features
  • Leistung: 1800 W
  • Grillfläche: 648 cm², 27 x 24 cm
  • Programme: stufenlos
  • Temperatur bis: 220 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ flach
  • Platten abnehmbar: ja
  • Wechselplatten: ja
  • Seitenverriegelung: ja
  • Abmessungen: 36 x 13,5 x 37 cm
  • Gewicht: 5,4 kg

Wie wäre es mit einem Kontaktgrill für Reisen? Der Steba FG70 ist ein ausgezeichneter Kontaktgrill mit vorteilhaften Eigenschaften für Reisen. Er besitzt zwei große antihaftbeschichtete Grillflächen, die zur einfachen Reinigung auch herausnehmbar sind. Im Lieferumfang ist auch eine Wechselplatte enthalten, sodass Sie zwischen einer Flach- und einer Grillplatte wählen können. Durch diese Gegebenheit ist dies der perfekte Kontaktgrill zum Überbacken, Rösten und Grillen. Die Platten sind auch höhenverstellbar, damit kein Grillgut zerquetscht wird, und lassen sich öffnen, um als Tischgrill zu fungieren und das Grillen auf zwei Platten zu ermöglichen. Das Gerät ist mit einer Seitenverriegelung ausgestattet, damit es auch senkrecht aufbewahrt und ohne Probleme transportiert werden kann. Nach der Verwendung leeren Sie einfach die Fettauffangschale und reinigen die herausnehmbaren Platten.

Der Steba FG 70 Kontaktgrill ist mit seinem sicheren Cool-Touch-Gehäuse und der Seitenverriegelung hervorragend zum Mitnehmen geeignet. Egal, ob auf einen Camping-Ausflug oder in den Urlaub, Sie können damit im Handumdrehen eine Vielzahl von Speisen zubereiten und gar gemütlich auf zwei offenen Platten grillen. Die Temperatur kann stufenlos eingestellt werden, damit Sie die besten Grillergebnisse erhalten.

Wir lieben die Vielseitigkeit dieses Grills! Er wird mit einer Wechselplatte geliefert, wodurch das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar ist. Besonders gut gefallen uns aber auch die Sicherheitsmerkmale des Geräts, was es hervorragend zum Transportieren macht.

Was uns gefallen hat:

  • Durch die Seitenverriegelung, das Cool-Touch-Gehäuse und vielseitige Verwendungsmöglichkeiten ist der Steba FG 70 unserer Meinung nach das beste Reisemodell!

Was könnte besser sein:

  • Der Kontaktgrill ist nicht mit voreingestellten Programmen ausgestattet. Für die richtige Garzeit und die Temperatur ist man also ganz allein verantwortlich.
6.

GASTROBACK #42539Einfachste Reinigung

Features
  • Leistung: 2000 W
  • Grillfläche: 816 cm², 34 x 24 cm
  • Programme: 6
  • Temperatur bis: 230 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ flach
  • Platten abnehmbar: ja
  • Wechselplatten: nein
  • Seitenverriegelung: nein
  • Abmessungen: 43 x 18.5 x 34,5 cm
  • Gewicht: 8,2 kg

Im Gastroback Kontaktgrill Test hat sich der GASTROBACK #42539 als bestes Modell erwiesen. Aus der höheren Preisklasse stammend liefert dieser Kontaktgrill einige hochmoderne und fortschrittliche Eigenschaften. Bereits die Bedienung ist mit einem großen und übersichtlichen Touch-Bedienfeld sehr benutzerfreundlich. Per Knopfdruck kann so eines der sechs integrierten Grillprogramme mit voreingestellten Temperaturen gewählt werden. Der Kontaktgrill verfügt über eine geriffelte und eine flache Grillplatte. Die obere Platte ist stufenlos in der Höhe verstellbar, wodurch eine feine Zeichnung des Grillguts möglich ist. Er kann auch ausgeklappt mit zwei Grillflächen als sicherer Tischgrill verwendet werden. Die Fettauffangschale sowie auch die Platten lassen sich per Knopfdruck herausnehmen und können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Wer nach einem besonders zeitsparendem Kontaktgrill sucht, mag bei diesem Gastroback-Modell an der richtigen Adresse sein. Es ist nicht nur ein vielseitiges, sondern auch ein sehr selbstständiges Gerät. Ein integriertes Grillthermometer kann die genaue Kerntemperatur des Grillguts messen und zeigt die exakte Garstufe an. Dank der flachen Platte ist dieser Kontaktgrill nicht nur zum Grillen, sondern ebenso gut für Pfannkuchen, Omeletts, Crêpes, Kartoffelpuffer und Ähnliches geeignet.

Was uns gefallen hat:

  • Ein leistungsstarker Kontaktgrill, der mit seinen voreingestellten Programmen und dem integrierten Grillthermometer alle Arbeit eigenständig erledigt. Besonders gut gefällt uns die einfache Pflege des Kontaktgrills, da Platten und Auffangschale per Knopfdruck herausnehmbar und spülmaschinengeeignet sind.

Was könnte besser sein:

  • Mit einem Gewicht von 8,2 kg ist dieser Kontaktgrill ziemlich schwer, was den Transport erschwert. Es gibt außerdem keine Seitenverriegelung, sodass er Grill aufrecht aufbewahrt werden sollte.
7.

De'Longhi MultiGrill CGH1020DBeste Platten

Features
  • Leistung: 2000 W
  • Grillfläche: 851 cm², 37 x 23 cm
  • Programme: 3
  • Temperatur bis: 230 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ geriffelt, flach/flach
  • Platten abnehmbar: ja
  • Wechselplatten: ja
  • Seitenverriegelung: nein
  • Abmessungen: 45,8 x 18,5 x 34,3 cm
  • Gewicht: 8,56 kg

Der professionelle De’Longhi MultiGrill CGH1020D besticht nicht nur mit seinem schicken und hochwertigen Edelstahl-Gehäuse, auch die inneren Werte sind durchaus überzeugend. Der Kontaktgrill wird mit zwei flachen und zwei geriffelten Wechselplatten geliefert, was die Nutzung besonders flexibel gestaltet. Er kann geschlossen als Kontaktgrill und offen als Flächengrill verwendet werden und eignet sich ebenfalls zum Überbacken und Gratinieren von Speisen.

Ein großes digitales Display erleichtert die Nutzung und ist sowohl für die Bedienung als auch zum Ablesen von Informationen gedacht. Man kann hier eines von drei verschiedenen Programmen auswählen und die Temperatur stufenlos einstellen. Der Kontaktgrill ist mit zwei Thermostaten ausgestattet, die es erlauben, die Temperatur beider Platten separat einzustellen. Eine weitere Besonderheit dieses Kontaktgrills ist die Anbratfunktion. Diese soll das Gerät speziell auch als Steak Kontaktgrill auszeichnen, da Fleisch laut Hersteller so zart und saftig zubereitet werden kann.

De’Longhi ist als Hersteller von Küchengeräten sehr bekannt. Die Produkte des Unternehmen weisen stets eine sehr hohe Qualität auf und sind häufig sehr fortschrittlich und modern entwickelt. Der MultiGrill CGH1020D unterscheidet sich vom De’Longhi Sortiment durch seinen multifunktionalen Verwendungszweck. Man kann damit im Handumdrehen Burger, Geflügel, Sandwiches, Steaks, Fisch, Gemüse, Grillkäse und vieles mehr zubereiten. Ein hocheffizientes Gerät, das man nie wieder vermissen wollen wird!

Was uns gefallen hat:

  • Von besonderem Wert sind bei diesem Kontaktgrill die im Lieferumfang enthaltenen Wechselplatten. Zusammen mit den zwei Thermostaten, die eine separate Temperatureinstellung der Platten ermöglichen, bietet dies enorme Vielfalt und Flexibilität!

Was könnte besser sein:

  • Der De’Longhi Kontaktgrill ist mit 8,56 kg ein ziemlich schweres Gerät, das sich nicht unbedingt für den Transport bzw. die Mitnahme in den Urlaub eignet. Die fehlende Seitenverriegelung trägt ebenfalls dazu bei.
8.

Clatronic KG 3487Bestes Grundmodell

Features
  • Leistung: 2000 W
  • Grillfläche: 693 cm², 29,5 x 23,5 cm
  • Programme: stufenlos
  • Temperatur bis: 240 °C
  • Innenform oben/unten: geriffelt/ geriffelt
  • Platten abnehmbar: nein
  • Wechselplatten: nein
  • Seitenverriegelung: nein
  • Abmessungen: 33,5 x 14,5 x 33 cm
  • Gewicht: 2,6 kg

Schlicht und einfach, aber effizient! Der Clatronic KG 3487 hat sich in unserem Test Kontaktgrill als bestes Grundmodell erwiesen. Als Kontaktgrill 2000 Watt hat er eine ordentliche Leistung, die kurze Garzeiten von allerlei Grillgut ermöglicht. Mit diesem Gerät lassen sich zum Beispiel Fisch, Fleisch, Gemüse und Paninis zubereiten. Die antihaftbeschichteten Grillplatten ermöglichen fettfreies Grillen von beiden Seiten. Als offener Tischgrill ist dieses Modell jedoch nicht gedacht.

Die Grillplatten haben extra tiefe Rillen, die für ein intensives Grillmuster sorgen. Während die Platten nicht abnehmbar sind und per Hand gereinigt werden müssen, kann die Auffangschale entfernt werden. Das Edelstahlgehäuse ist hochwertig und robust.

Der Clatronic KG 3487 eignet sich für alle, die auf der Suche nach einem einfachen Kontaktgrill ohne viel Schnickschnack sind. Er lässt sich vielseitig nutzen, muss jedoch eigenständig eingestellt werden. Das heißt, es gibt keine vorinstallierten Programme, die Temperatur lässt sich jedoch stufenlos regulieren.

Neben der hohen Qualität weist dieses Modell einen weiteren Vorteil auf. Mit einem Gewicht von nur 2,6 kg ist es besonders leicht und hervorragend geeignet, um es mit in den Schrebergarten oder in den Urlaub zu nehmen. Da es jedoch keine Seitenverriegelung gibt, sollte man beim Transport aufpassen und das Gerät nur in senkrechter Position halten.

Was uns gefallen hat:

  • Dieser Kontaktgrill hat im Grunde genommen alles, was benötigt wird. Mit großen Grillflächen, stufenlos regulierbarer Temperatur und hoher Leistung lässt sich Grillgut in kürzester Zeit effizient zubereiten.

Was könnte besser sein:

  • Ohne Programme, entnehmbare Platten, Seitenverriegelung oder anderen nützlichen Extras ist dieses Modell wirklich schlicht und einfach gehalten.

Dinge zu beachten

Ein elektrischer Kontaktgrill mag vielleicht nicht dasselbe wie ein klassischer Grill sein, dafür kann dieser jedoch mit seiner Vielseitigkeit und Flexibilität überzeugen. Selbst an Orten, wo offenes Feuer verboten ist, kann ein Kontaktgrill sicher und legal zum Einsatz kommen und so beispielsweise auch an langen Sommertagen im Park für das leibliche Wohl sorgen.
In diesem Kaufratgeber liefern wir alle Informationen rund um den Kontaktgrill. Es gibt einiges, was Sie wissen sollten, bevor Sie ein beliebiges Modell kaufen. Kontaktgrille können sich schließlich stark in ihren Eigenschaften und dem Leistungsumfang unterscheiden, weshalb Sie sich im Voraus Gedanken darüber machen sollten, wofür Sie Ihren Kontaktgrill alles einsetzen möchten.

Kontaktgrill – Vorteile und Nachteile

8 Kontaktgrille Test – vielseitiges KüchengerätFangen wir damit an, uns anzuschauen, welche Vorzüge so ein Kontaktgrill eigentlich mit sich bringt und welches seine Schattenseiten sind. Herausstechend ist vor allem der offensichtliche Vorteil der Vielseitigkeit dieser Geräte. Da ein Kontaktgrill mit zwei Platten arbeitet, die häufig auch auswechselbar sind, um sie an verschiedene Lebensmittel anzupassen, erzeugt er Ober- und Unterhitze und grillt Lebensmittel gleichzeitig mit konstanter Temperatur von beiden Seiten. Das bedeutet, dass eine Vielzahl von Lebensmittel darin zubereitet werden können – von Grillgut über Waffeln bis hin zu Brot und Sandwiches.

Diese Vielseitigkeit bedeutet auch, dass ein Kontaktgrill nicht nur im Sommer zum Grillen Anwendung findet, sondern beinah täglich zum Einsatz kommen kann. Ein weiteres starkes Argument ist, dass ein Kontaktgrill im Vergleich zum Elektrogrill kein Öl oder Fett für die Nutzung benötigt, da er in der Regel mit einer Antihaftbeschichtung versehen ist.

Jeder Kontaktgrill im Test konnte zusammengefasst die folgenden Vor- und Nachteile aufweisen:

(+) Zum Grillen, Überbacken und Garen geeignet

(+) Durch Wechselplatten können weitere Küchengeräte ersetzt werden

(+) Kein Fett zum Braten/Grillen notwendig

(+) Kostengünstige, vielseitige Küchengeräte

(+) Viele Kontaktgrills können auch als Tischgrill genutzt werden

 

(-) Stromquelle notwendig

(-) Zum Grillen muss das Gerät mindestens 2.000 Watt Leistung haben

(-) Fehlende Temperaturregelung kann die Vielseitigkeit einschränken

Was ist zu beachten?

Kontaktgrills können sich in ihren Eigenschaften sehr stark voneinander unterscheiden. Es ist ausschlaggebend zu wissen, nach welchen Funktionen und Möglichkeiten Sie suchen, um sich für einen persönlichen Kontaktgrill Testsieger entscheiden zu können. Eines der wichtigsten Merkmale eines Kontaktgrills sind seine Platten. Im besten Fall können Sie diese herausnehmen, einfach reinigen und auch gegen andere Platten auswechseln, die zum Beispiel speziell für Waffeln oder Sandwiches gedacht sind.

Je nachdem, was Sie gerne mit Ihrem Kontaktgrill zubereiten wollen, ist es auch wichtig, die Temperaturregulierung abgestimmt auf das gewünschte Gargut zu prüfen. Die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt kann bedeutend dafür sein, welche Größe der Kontaktgrill haben soll bzw. wie groß die Grillflächen sein sollten. Welche Details Sie aber genau beachten müssen und wie Sie notwendige Merkmale festlegen können, verraten wir genauer.

Leistung

8 Kontaktgrille Test – vielseitiges KüchengerätDie Leistung eines Kontaktgrills ist ein entscheidendes Merkmal. Je nachdem, welche Lebensmittel Sie grillen oder garen möchten, ist nämlich eine gewisse Mindestleistung notwendig. Nur weil er Kontaktgrill heißt, kann man längst nicht mit jedem Kontaktgrill auch wirklich grillen. Hierfür ist eine Mindestleistung von 2.000 Watt notwendig, damit auch jedes Grillgut wirklich gar wird.

Im Durchschnitt sind die Geräte mit 1.500 bis 2.000 Watt versehen. Wer sich einen Profi Kontaktgrill Test ansieht, wird feststellen, dass die Leistung solcher Geräte noch wesentlich höher ausfallen kann. Kostengünstigere und kleinere Modelle können hingegen auch eine niedrigere Leistung von 700 bis 1.000 Watt aufweisen. Diese eigenen sich dann hauptsächlich zum Überbacken von Sandwiches oder Ähnlichem, nicht aber zum Grillen.

Grillfläche

Suchen Sie nach einem Kontaktgrill, um auch mal auf dem Balkon mit Freunden oder Familie sommerlich grillen zu können, sollten Sie auch darauf achten, dass die Grillfläche ausreichend groß ist, um mehrere Steaks oder Würstchen gleichzeitig zubereiten zu können. Grundsätzlich handelt es sich bei einem Kontaktgrill um recht kompakte Geräte, die nicht besonders groß sind. Sie werden entsprechend niemals die Grillfläche zur Verfügung haben, die ein großer Kohlegrill für den Garten bietet. Nichtsdestotrotz kann es schon einen großen Unterschied machen, ob nur ein oder zwei Stücke Fisch oder Fleisch auf der Grillfläche Platz finden. Selbst wenn Sie nur mit Ihrem Partner essen, mag eine größere Fläche von Vorteil sein.

Die Größe der Grillfläche ist keineswegs durch die Gesamtgröße des Kontaktgrills zu bestimmen. Je nach Ausstattungsmerkmalen des Grills kann die Grillfläche wesentlich kleiner sein. Prüfen Sie also spezifisch auch diese Größenangabe.

Programme

Kontaktgrills, die mit Programmen ausgestattet sind, liefern einige Vorteile. Sie sind wesentlich einfacher zu bedienen und erfordern keine großen Koch- oder Grillkenntnisse. Es handelt sich um voreingestellte Programme, die an bestimmte Speisen wie Fleisch, Steak, Fisch, Gemüse, Burger oder Würstchen gerichtet sind. Sie sind mit der notwendigen Gartemperatur und Garzeit voreingestellt, sodass es sich erübrigt, regelmäßig nachzuschauen, ob das Grillgut schon gut ist.

Der Arendo 722303490722 hat uns mit seine sieben integrierten Grillprogrammen in dieser Hinsicht am meisten überzeugen können.

Temperatur

Die Möglichkeiten zur Temperaturregelung sind bei einem Kontaktgrill von hoher Bedeutung. Schließlich muss ein dickes Steak bei einer anderen Temperatur gegart werden als ein Fischfilet oder ein Sandwich. Wünschen Sie sich einen Kontaktgrill, der alles kann, sollte dieser auf jeden Fall stufenlos in der Temperatur verstellt werden können. Dies verschafft Ihnen maximale Flexibilität. Allgemein sagt man, dass je größer die Spanne zwischen Mindest- und Höchsttemperatur bei einem Kontaktgrill ist, desto vielseitiger ist dieser einsetzbar.

Bei kostengünstigen Modellen müssen Sie ganz besonders auf die gegebenen Temperaturmöglichkeiten achten. Während einige verschiedene Temperaturstufen ermöglichen, laufen andere konstant nur mit einer festgelegten Temperatur. Besonders viele verschiedene Lebensmittel können in diesem Fall nicht zubereitet werden.

Material

Wie wichtig ist das Material, aus dem ein Kontaktgrill besteht, und welche verschiedenen werden eingesetzt? Bei einem hochwertigen Gastro Kontaktgrill sind die Platten häufig aus Gusseisen gefertigt. Dabei handelt es sich jedoch um das teuerste Material, weshalb Kontaktgrills für den Privatgebrauch in der Regel auf Aluguss-Platten mit Keramik- oder Teflon-Beschichtung zurückgreifen. Dies senkt die Kosten und ist außerdem absolut ausreichend für einen guten Kontaktgrill im Haushalt.

Ein Kontaktgrill Keramik bringt besonders gute Eigenschaften mit. Sie sind sehr hitzebeständig und von Natur aus antihaftend. Das stellt sicher, dass Ihre Lebensmittel auf der Platte nicht kleben bleiben. Darüber hinaus ist Keramik auch sehr unempfindlich, was Kratzer betrifft.8 Kontaktgrille Test – vielseitiges Küchengerät

Platten

Während Kontaktgrills alle auf dieselbe Art und Weise funktionieren und aufgebaut sind, liegt der wesentliche Unterschied in den Wechselplatten. Bei einem vielseitigen und guten Kontaktgrill können die Platten ausgetauscht werden. Es gibt eine Reihe verschiedener Platten, die speziell an die Zubereitung verschiedener Speisen angepasst sind:

  • Grillplatte: Die klassische Grillplatte kommt mit einer Riffelung, benötigt nur wenig Fett zum Grillen und ist einfach zu reinigen.
  • Sandwich-Platte: Die Sandwich-Platte erinnert im Grunde genommen an einen Sandwich-Maker. Sie ist mit diagonalen Aussparungen versehen, damit Sandwiches leicht geteilt werden können.
  • Waffel-Platte: Auch die Waffel-Platte erinnert an ein anderes Küchengerät – das Waffeleisen. Sie ist speziell zum Zubereitung von Waffeln vorgesehen.
  • Toast-Platte: Die Toast-Platte hat eine glatte Oberfläche ohne Aussparungen oder Riffelung. Darauf können Sie hervorragend überbackenes Toast zubereiten.
  • Plancha-Platte: Die Plancha-Platte bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Sie zeichnet sich durch ein besonderes Material aus, das Wärme gut gleiten lässt und sich schnell erhitzt.

Ein Kontaktgrill mit Wechselplatten ist also besonders vorteilhaft, wenn Sie verschiedene Dinge damit zubereiten wollen. Achten Sie jedoch darauf, ob Wechselplatten im Lieferumfang enthalten sind, denn während sich die Platten häufig rausnehmen lassen, bedeutet das lange nicht, dass Wechselplatten inklusive sind. Den De’Longhi MultiGrill CGH1020D Kontaktgrill haben wir für die besten Platten ausgezeichnet, denn er wird zusammen mit Wechselplatten geliefert.

Ein weiteres Kriterium hinsichtlich der Platten ist die Höhenverstellbarkeit. Es ist kein Standard, dass sich die Platten in der Höhe verstellen lassen. Wählen Sie allerdings einen Kontaktgrill, der diese Möglichkeit bietet, kann er quasi auch wie ein Ofen verwendet werden und Sie können damit beispielsweise Pizza herstellen.

Seitenverriegelung

Kleiner Haushalt und wenig Platz? In diesem Fall sollten Sie unbedingt einen Kontaktgrill mit Seitenverriegelung wählen. Dieses Sicherheitsriegel ist notwendig, um den Kontaktgrill sicher und praktisch vertikal verstauen zu können, ohne dass etwas zu Schaden kommt. Eine solche Seitenverriegelung ist auch hervorragend geeignet, um den Grill zu transportieren. Möchten Sie zum Beispiel im Schrebergarten grillen, können Sie den Kontaktgrill sorglos unterwegs mitnehmen.

Abmessungen und Gewicht

Wunschgröße und Gewicht Ihres Kontaktgrills bestimmen Sie am besten basierend darauf, wie viele Personen im Haushalt leben und wie viel Platz Sie haben. Größere Kontaktgrills punkten damit, dass sie in der Regel auch eine größere Grillfläche haben und daher praktischer sind, wenn der Hunger mehrerer Personen gestillt werden soll.

Kleine Kontaktgrills sind hingegen absolut ausreichend, wenn Sie nur für eine oder zwei Personen Speisen zubereiten wollen. Sie sind außerdem besonders kompakt und in der Regel auch sehr leicht. Ein niedrigeres Preisschild ist ein weiterer Vorteil.

Garantie

In Deutschland vertriebene Elektrogeräte unterliegen grundsätzlich einer gesetzlich vorgeschriebenen Garantie von zwei Jahren. Alles, was darüber hinaus geht, liegt im Ermessen des Herstellers. Natürlich sind Kontaktgrills mit längerer Garantiezeit vorzugsweise zu wählen. Immerhin zeugt dies gewissermaßen auch von dem Vertrauen, welches ein Hersteller selbst in seine Produkte hat.

Besonders häufig trifft man heutzutage allerdings nicht mehr auf Geräte mit zusätzlicher Garantie. Wenn überhaupt finden Sie diese meist nur bei Kontaktgrills der höheren Preisklasse. Mit einem begrenzten Budget muss man sich aber wahrscheinlich mit der gesetzlichen Garantie zufriedengeben.

Nützliche Extras

8 Kontaktgrille Test – vielseitiges KüchengerätWährend beidseitiges Grillen, Aufbacken von Brot, Garen von Gemüse oder Überbacken von Sandwiches mittlerweile schon fast zum Standard eines Kontaktgrills zählen, gibt es auch Geräte, die noch mehr können. Einige praktische Extras sind zum Beispiel die folgenden:

  • Tischgrill-Funktion: Kontaktgrills mit Tischgrill-Funktion bieten ein authentischeres Grillerlebnis. Sie sind mit einem 180-Grad-Scharnier ausgestattet, sodass der Grill sicher vollständig aufgeklappt und als Tischgrill verwendet werden kann.
  • Ofenfunktion: Die Ofenfunktion ist dafür gedacht, Lebensmittel wie in einem kleinen Ofen mit Ober- und Unterhitze backen zu können. Dafür muss der Kontaktgrill mit einem höhenverstellbaren und arretierbaren Deckel ausgestattet sein. Sie können mit dieser Funktion auch im Handumdrehen Speisen mit Käse überbacken.
  • Timer: Eine sehr nützliche Funktion ist der Timer. Er erübrigt ständiges Beobachten und Prüfen des Grillguts oder anderer Speisen.
  • Auftau-Funktion: Die Auftau-Funktion ist speziell zum Auftauen tiefgefrorener Lebensmittel gedacht.
  • Lichtindikator: Viele Geräte verwenden einen Lichtindikator, um anzugeben, wann die gewünschte Temperatur erreicht ist oder über den Garzustand des Grillguts zu informieren.
  • Integrierter Sensor: Misst die Grilltemperatur je nach Dicke und Art des Grillguts. So kann immer der gewünschte Gargrad erzielt werden.
  • Smart-Geräte: Hochmoderne Kontaktgrills lassen sich sogar mit einer App verbinden, über welche zum Beispiel Rezepte oder weitere Grillprogramme heruntergeladen werden können.

Die hohe Verfügbarkeit von Kontaktgrills auf dem Markt hält noch viele weitere Funktionen parat. Diese gehören jedoch zu den nützlichsten. Weitere Programme können zusätzlichen Nutzen ermöglichen.

Häufig Gestellte Fragen

Kontaktgrills werden elektrisch betrieben und entwickeln so gut wie keinen Rauch. Daher sind Kontaktgrills als Alternative zum Holzkohlegrill auch hervorragend für den Balkon oder gar zur Nutzung in Innenräumen geeignet. Die Geräte erzeugen weder Rauch noch Kohlenmonoxid oder Gas und sind damit ungefährlich. Unbeaufsichtigt sollten Sie einen Kontaktgrill dennoch nicht lassen, zumal hier schließlich trotzdem eine hohe Hitze zustandekommen kann.

Einen Kontaktgrill zu reinigen, ist wirklich kein großer Aufwand. Ein Lappen, etwas Spülmittel und Wasser reichen aus, um das Gerät nach Nutzung wieder auf Hochglanz zu bringen. In der Regel müssen Sie nur die Platten und den Auffangbehälter säubern. Sollten sich hier hartnäckigere Flecken festgesetzt haben, können Sie auch zu einer Reinigungsbürste greifen. Stellen Sie zuvor aber sicher, dass die Beschichtung der Platten dafür geeignet ist und nicht zu Schaden kommen kann. Einige hochwertige und moderne Kontaktgrills sind sogar mit spülmaschinengeeigneten Platten ausgestattet. Ist dies jedoch nicht ausdrücklich in der Gebrauchsanweisung angegeben, verzichten Sie darauf, es auszuprobieren!

Ein Profi-Kontaktgrill sollte über eine Mindestleistung von 2.000 Watt verfügen. Es gibt aber Geräte, die wesentlich mehr Leistung zu bieten haben und teilweise sogar 2.200 Watt pro Grillplatte erreichen können. Die notwendige Leistung ist jedoch auch abhängig davon, was der Grill alles kann und wofür er zum Einsatz kommen soll.

Fazit

Es gibt viele gute Gründe, sich einen Kontaktgrill anzuschaffen. Ganz gleich, ob es sich dabei um einen Grundig Kontaktgrill oder einen Silvercrest Kontaktgrill handelt, alle Geräte haben eines gemeinsam, und das ist ihre Vielseitigkeit. Die meisten Geräte lassen sich als Kontaktgrill, Sandwich-Maker und sogar Tischgrill verwenden. Dadurch lassen sich unzählige Lebensmittel zubereiten – und das mithilfe spezieller Programme sogar ganz von allein!

Wir haben in unserem Test den Tefal OptiGrill+ GC712D zu unserem Vergleichssieger gewählt, da er rundum mit seinen Eigenschaften begeistert, viele Grillprogramme bietet und damit einfach zu bedienen ist. Dank seiner Seitenverriegelung ist es sogar ein Grill, der sorglos unterwegs mitgenommen werden kann! Der Arendo 722303490722 Kontaktgrill hat es hingegen zum Sieger unserer Kategorie „Bestwert“ geschafft. Dieses Gerät kommt mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis, ist mit ganzen sieben Grillprogrammen ausgestattet, ermöglicht aber auch manuelles Grillen bei frei wählbarer Temperatur. Wer einen besonders kostengünstigen Kontaktgrill sucht, dürfte sich über unseren Sieger der Kategorie „Sparpreis“ freuen: der Russell Hobbs 17888-56 begeistert mit hoher Qualität und kann trotz fehlender Extrafunktionen vielseitig als Tischgrill, Kontaktgrill und Sandwich-Maker eingesetzt werden!

Am Ende ist jedoch egal, ob Sie sich für einen unserer Vergleichssieger entscheiden, oder einen hochwertigen WMF Kontaktgrill oder sonst ein Gerät entscheiden. Wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie Ihren Kontaktgrill nie wieder vermissen wollen werden und er seinen Nutzen erfüllen wird. Beachten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung die genannten Kriterien aus unserem Kontaktgrill Test und eine Fehlentscheidung dürfte ausgeschlossen sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.