8 Elektrogrille Test – drinnen oder draußen grillen

Im Elektrogrill Test finden Sie eine Auswahl der besten Elektrogrills für unterschiedliche Bedürfnisse.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 14, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Wenn die Leistung eines Elektrogrills zu gering ist, können Sie auch direkt eine Bratpfanne verwenden. Um Ihnen einen Fehlkauf zu ersparen, haben wir deshalb diesen Elektrogrill Test durchgeführt. Im Test stellen wir Ihnen Elektrogrills in verschiedenen Preisklassen und für jedes Budget vor. Die Modelle wurden von uns anhand der wichtigsten Kaufkriterien verglichen und bewertet. Dazu zählt neben dem Elektrogrill Typ unter anderem die Leistung, Grillfläche und Grillplatte, Materialien, Temperatureinstellungen und viele weitere Extras. Im Kaufratgeber, welcher auf den Elektrogrill Test folgt, erhalten Sie Informationen und weiterführende Details. Schauen Sie sich jetzt unsere Testsieger an und machen Sie sich einen Überblick zu den unterschiedlichen Elektrogrill Arten.
Tabelle der besten Produkte

Top 8 Elektrogrille Test 2021

1.

SUNTEC Elektrogrill BBQ-9493Vergleichssieger

Features
  • Typ: Standgrill/Tischgrill
  • Leistung: 2400 W
  • Grillfläche: 5055 cm², 46 x 35 cm
  • Thermostat: 5
  • Temperatur bis: 250 °C
  • Material der Grillfläche: Aluminiumgusseisen
  • Textur: ¾ geriffelt, ¼ glatt
  • Form: oval
  • Deckel: ja
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: nein
  • Kabel: 2,90 m
  • Abmessungen: 86 x 56 x 96,5 cm
  • Gewicht: 10 kg

Der Standgrill SUNTEC Elektrogrill BBQ-9493 kann auch als Tischgrill verwendet werden. Als Standgrill überzeugt das Modell mit zwei Rollen für den einfachen Transport und ist zugleich stabil und rutschfest. Als Tischgrill kann das Gerät dank einem Gewicht von weniger als 10 kg auch leicht platziert werden. Mit 2.400 Watt Leistung bringt er eine sehr gute Hitze zustande und heizt schnell auf. Die Temperatur kann zwischen 50°C bis maximal 300°C stufenlos eingestellt werden. In der Haube des Elektrogrills können Sie die Temperatur stets ablesen. Die Grillfläche ist teils geriffelt und glatt, sodass Sie flexibler beim Grillen sind. Die Grillplatte selbst besteht aus Aluminiumgusseisen und ist antihaftbeschichtet.

Von SUNTEC erhalten Sie noch zwei weitere Elektrogrills. Bei diesem Modell ist eine Ablagefläche vorhanden. Falls Sie darauf verzichten möchten oder sogar zwei Ablageflächen bevorzugen, werden Sie bei dieser Marke ebenfalls fündig.

Was uns gefallen hat:

  • Der Elektrogrill ist in nur 10 Minuten einsatzbereit, was viele Kunden begeistert. Außerdem ist die Handhabung einfach, sodass das Grillen so gut wie jedem gelingen sollte. Auch der Reinigungsaufwand nach dem Grillen ist überschaubar.
  • Besonders gefällt uns das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Für einen kleinen Preis erhalten Sie hier einen funktionierenden und hochwertig verarbeiteten Elektrogrill.
  • Die großzügige Fläche und die Kombination von Stand- und Tischgrill machen dieses Modell zudem sehr flexibel.

Was könnte besser sein:

  • Verbesserungswürdig ist, wie bei vielen Elektrogrills, dass die Grillfläche nicht gleichmäßig erhitzt wird. Zudem berichten manche Kunden, dass nach längerer Zeit der Nutzung die Höchsttemperatur nicht mehr erreicht wird. Einige Kunden berichten auch davon, dass sich die Beschichtung löst.
2.

KESSER® ElektrogrillBestwert

Features
  • Typ: Standgrill/Tischgrill
  • Leistung: 2400 W
  • Grillfläche: 4697 cm², 44 x 34 cm
  • Thermostat: 4
  • Temperatur bis: 300 °C
  • Material der Grillfläche: Aluminiumgusseisen
  • Textur: ¾ geriffelt, ¼ glatt
  • Form: oval
  • Deckel: ja
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: nein
  • Kabel: 3 m
  • Abmessungen: 122 x 98 x 57 cm
  • Gewicht: 11,5 kg

Eine 2 in 1 Kombination wählen Sie auch beim KESSER® Elektrogrill, der als Tischgrill und Standgrill genutzt werden kann. Das Modell steht auf einem robusten Gestell, das einige nützliche Extras mit sich bringt: die zwei Rollen machen den Transport einfach, die beiden Abstelltische bieten Raum für Grillgut und Gewürze und Grillhaken sind für Grillzangen vorgesehen. Die Temperatur von bis zu 300°C kann über die 4-stufige Temperaturregelung eingestellt werden und über das Thermometer im Deckel kontrolliert werden. Die Grillplatte aus Aluminiumgusseisen ist zudem aufgeteilt in eine geriffelte und eine glatte Seite.

Unter der Marke KESSER® finden Sie viele Produkte für den Haushalt, darunter vorwiegend elektrische Geräte. Im Sortiment sind auch mehrere Gasgrills sowie Holzkohlegrills zu finden. Elektrogrills gibt es aber nur diesen. Wir empfehlen das Modell für alle, die gerne im Garten grillen und eine gelungene rundum Lösung auch für eine größere Zahl an Personen suchen.

Was uns gefallen hat:

  • Unser Bestwert kommt mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis, hat viele nützliche Extras und kann flexibel als Tischgrill oder Standgrill genutzt werden.
  • Dank seitlicher Abstellflächen hat Ihr Grillzubehör viel Platz. Apropos Platz: da der Elektrogrill eingeklappt werden kann, ist er besonders platzsparend zu verstauen und passt auch in den Kofferraum (falls Sie den Grill einmal mitnehmen möchten).

Was könnte besser sein:

  • Der Aufbau könnte mit einer besser beschriebenen Anleitung einfacher gestaltet werden.
  • Einmal aufgeheizt (was sehr schnell geht) verliert der Elektrogrill schnell an Hitze, sofern der Deckel offen ist. Zudem wird Grillgut dann auch mehr gegart als gegrillt, weshalb eine knackige Bratwurst besser mit einem Holzkohlegrill gelingt.
3.

SEVERIN KG 2397Sparpreis

Features
  • Typ: Tischgrill
  • Leistung: 2200 W
  • Grillfläche: 2052 cm², 59,5 x 34,5 cm
  • Thermostat: 5
  • Temperatur bis: k.A.
  • Material der Grillfläche: Edelstahl
  • Textur: glatt
  • Form: rechteckig
  • Deckel: nein
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: ja
  • Kabel: k.A.
  • Abmessungen: 9,5 x 79 x 33 cm
  • Gewicht: 3 kg

Günstig und einfach gehalten ist der Elektro Tischgrill von SEVERIN KG 2397. Das Modell hat eine Leistung von 2.200 Watt und eine glatte Grillplatte aus Edelstahl, welche auch spülmaschinengeeignet ist. Die Temperatur kann in fünf Stufen eingestellt werden. Dank Antihaftbeschichtung wird für das Grillen kein Fett benötigt. Daher eignet sich der Elektrogrill auch sehr gut, um direkt am Tisch zu grillen – ähnlich wie bei einem Raclette. Das leichte und handliche Modell kann daher sehr gut zum Grillen im Innenbereich genutzt werden.

Dieser Elektrogrill eignet sich für alle, die nach einer günstigen Möglichkeit suchen, gelegentlich Fleisch zu grillen oder speziell zum Beispiel japanisches Teppan Yaki machen möchten. Er kann sowohl drinnen als auch draußen eingesetzt werden. SEVERIN ist bekannt dafür, Haushalt- und Küchengeräte zum günstigen Preis anzubieten. Auf dieses Modell erhalten Sie zudem zwei Jahre Garantie.

Was uns gefallen hat:

  • Der Elektrogrill von SEVERIN überzeugt mit einer beträchtlichen Größe zu einem kleinen Preis. Insgesamt schneidet das Modell im Elektrotest sehr günstig ab.
  • Zu loben ist auch die einfache Handhabung und Reinigung des Grills.
  • Zwar handelt es sich hier um ein sehr einfach gehaltenes Modell ohne große Extras, in dieser Preisklasse ist dies aber auch nicht zu erwarten.

Was könnte besser sein:

  • Sorten schwächelt das Modell und zeigt zu wenig Leistung. Deshalb ist es ratsam, nur dünne Fleischstücke zu grillen oder den Elektrogrill für Gemüse zu nutzen.
  • Leider mangelt es auch an der Fettauffangwanne, welche laut mehrerer Kundenmeinungen nicht richtig am Grill hält.
  • Manche Kunden finden auch, dass die Leistung des Grills nicht zum Grillen, sondern vielmehr Braten geeignet ist.
4.

WMF ‎Lono Master-GrillBeste 2 Grillflächen

Features
  • Typ: Tischgrill
  • Leistung: 2400 W
  • Grillfläche: 1400 cm², 28 x 50 cm
  • Thermostat: 5
  • Temperatur bis: 250 °C
  • Material der Grillfläche: Cromargan-Edelstahl, Aluminium
  • Textur: geriffelt
  • Form: rechteckig
  • Deckel: nein
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: ja
  • Kabel: 2 m
  • Abmessungen: 61,5 x 18 x 28 cm
  • Gewicht: 7,11 kg

Der Elektrogrill WMF ‎Lono Master-Grill zeichnet sich im Test durch die zwei separat regulierbaren Grillflächen aus, sodass Grillgut auf der einen Seite gegrillt und auf der anderen warmgehalten werden kann. Der Tischgrill hat zwar eine im Test vergleichsweise kleine Grillfläche mit 1.400 cm², die Leistung von 2.400 Watt hält dafür aber auch mit den größten Elektrogrills im Test mit. Der Edelstahl Elektrogrill kommt mit zwei Aluminiumplatten und ist antihaftbeschichtet. Falls im Freien gegrillt wird, kann der abnehmbare Wind- und Spritzwasserschutz angebracht werden. Die Reinigung fällt einfach, denn die Grillplatten und die Fettauffangschale sind spülmaschinengeeignet.

Im Sortiment von WMF zählt dieser Tischgrill zu einem der leistungsstärksten und ist auch eines der wenigen Modelle mit zwei separat regulierbaren Heizplatten. Außerdem zeichnet diesen Elektrogrill der vorhandene Windschutz aus. Für alle, die auf Qualität setzen und einen einfach gehaltenen, aber hochwertigen Elektrogrill in kleiner Größe suchen, können wir den WMF Lono Master-Grill empfehlen.

Was uns gefallen hat:

  • Der Elektrogrill von WMF sieht nicht nur hochwertig aus, er ist es auch. Die Verarbeitung ist sehr qualitativ und der Grill ist gut durchdacht. So fällt die Handhabung deutlich einfacher, das Grillen ist dank der zwei Grillplatten flexibler und die Reinigung gelingt mit Hilfe der Spülmaschine.
  • Auch die Grill Leistung überzeugt im Elektrogrill Test. Wer nach einem qualitativen Tischgrill ohne allzu viele Extras sucht, sollte dieses Modell im Auge behalten.

Was könnte besser sein:

  • Wir haben bei diesem Elektrogrill keine Mängel feststellen können. Einzig der Preis könnte für manche zu hoch ausfallen, schließlich erhalten Sie für einen ähnlichen Preis auch bereits Standgrills mit Deckel und vielen zusätzlichen Extras.
5.

Steba VG 350 BIGBester Säulengrill

Features
  • Typ: Standgrill (Säulengrill)/Tischgrill
  • Leistung: 2200 W
  • Grillfläche: 7080 cm², 55 x 41 cm
  • Thermostat: 10
  • Temperatur bis: 250 °C
  • Material der Grillfläche: Aluminiumgusseisen
  • Textur: 2/3 geriffelt, 1/3 glatt
  • Form: oval
  • Deckel: ja
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: nein
  • Kabel: 3 m
  • Abmessungen: 107/87 x 57 x 67 cm
  • Gewicht: 10,5 kg

Um einen sogenannten Säulengrill (Standgrill) handelt es sich beim Steba VG 350 BIG. Aber auch diesen Elektrogrill können Sie dank 2 in 1 Funktion als Tischgrill benutzen. Die Grillfläche ist im Test am größten. Ganze 7.080 cm² fasst die ovale Grillplatte mit teils geriffelter und teils glatter Oberfläche, welche antihaftbeschichtet ist. Die Temperatur kann von 1 bis 10 eingestellt werden, wobei die maximale Temperatur mit Deckel 250°C beträgt. Am außen integrierten Thermostat können Sie die Temperatur einfach ablesen.

Aufgrund der Größe eignet sich der Steba Elektrogrill sehr gut für das Grillen mit mehreren Personen. Die Aufheizzeit ist kurz und viele Gäste können damit gleichzeitig bekocht werden. Falls Ihnen der Elektrogrill zu groß sein sollte, erhalten Sie auch kleinere Modelle im Steba Sortiment. Aber auch größere Grills sind dort erhältlich.

Was uns gefallen hat:

  • Ein Elektrogrill der schnell aufheizt, groß ist und großartige Grillergebnisse liefert. Dank Deckel sind Sie zudem flexibel und können beim Grillen bzw. Garen experimentieren.
  • Der Grill kann auch gut als Tischgrill verwendet werden und drinnen zum Einsatz kommen. Kunden beschreiben zudem die Reinigung als einfach, sodass Sie definitiv mehr Zeit mit dem Grillen als dem Putzen verbringen.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angemessen, auch wenn dieses Modell im Test eines der teureren ist.

Was könnte besser sein:

  • Die Befestigung des Deckels ist verbesserungswürdig. Die vorgesehene Ablage hält den Deckel nicht sicher, sodass einige Kunden diese nicht nutzen.
  • Manche Kunden halten den Elektrogrill nicht für Würste ausreichend, andere wiederrum sind auch davon begeistert. Wichtig ist, dass die Stufe 8 bis 10 verwendet wird, um ein gutes Grillergebnis zu erzielen. Schön wäre hier mehr Spielraum nach oben.
6.

OZAVO AN102Bester Deckel

Features
  • Typ: Tischgrill
  • Leistung: 1650 W
  • Grillfläche: 892,5 cm², 35 x 25,5 cm
  • Thermostat: 5
  • Temperatur bis: 245 °C
  • Material der Grillfläche: Edelstahl, Glas
  • Textur: 2/3 geriffelt, 1/3 glatt
  • Form: rechteckig
  • Deckel: ja
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: nein
  • Kabel: k.A.
  • Abmessungen: 45 x 9 x 34 cm
  • Gewicht: 4,88 kg

Eine sehr günstige Variante stellt der OZAVO AN102 Elektro Tischgrill dar. Das Modell hat einen durchsichtigen Deckel und die Grillplatte ist in drei Heizzonen unterteilt: gering, mittel und hoch. Die Platte hat eine geriffelte und eine glatte Seite. Die Antihaftbeschichtung sorgt dafür, dass nichts anklebt. Über den 5-stufigen Regler können Sie zudem die Temperatur einstellen, welche bis maximal 245°C reicht. Zu beachten ist, dass der günstige Preis auch daher rührt, weil der Elektrogrill eine sehr kleine Grillfläche hat und die Leistung nur 1.650 Watt beträgt (zum Vergleich: andere Modelle im Test liegen hier bei Werten von deutlich über 2.000 Watt).

Der Elektrogrill eignet sich sehr gut für kleine Haushalte und Personen, die nur gelegentlich etwas grillen möchten. Aber auch für Reisen mit dem Wohnmobil eignet sich der Elektrogrill mit weniger als 5 kg Eigengewicht hervorragend.

Was uns gefallen hat:

  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Elektrogrill stimmt unserer Meinung nach. Auch Kunden sind überaus zufrieden mit diesem Modell.
  • Die Reinigung gelingt einfach, da der Elektrogrill in Einzelteile zerlegt werden kann.
  • Insgesamt erhalten Sie hier einen funktionalen Grill, der sich für vielerlei Grillgut sehr gut eignet.

Was könnte besser sein:

  • Die Leistung ist doch etwas gering und verlängert die Aufheizzeit. Außerdem berichten manche Kunden davon, dass nach mehrmaligem Verwenden die Temperatur nicht mehr so schnell erreicht wird.
  • Der Deckel des Elektrogrills ist hochwertig, gut verarbeitet und stabil, wogegen das Gehäuse aus Kunststoff noch Verbesserungsbedarf besitzt.
7.

Weber Q1400Bester Weber Elektrogrill

Features
  • Typ: Tischgrill
  • Leistung: 2200 W
  • Grillfläche: 1219 cm², 43 x 32 cm
  • Thermostat: stufenlos
  • Temperatur bis: 280 °C
  • Material der Grillfläche: Aluminiumgusseisen, Gusseisen
  • Textur: geriffelt
  • Form: rechteckig/oval
  • Deckel: ja
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: nein
  • Kabel: 1,8 m
  • Abmessungen: 36,9 x 68,6 x 42 cm
  • Gewicht: 12,9 kg

Der Weber Q1400 ist ein robuster Elektrogrill, der sich dank Wetterbeständigkeit gut für die Verwendung im Außenbereich eignet. Das Modell kommt mit 2.200 Watt bei einer Grillfläche von 1.219 cm². Für Hitze sorgt eine große Heizspirale, welche die Wärme auf dem Aluminiumrost aus Gusseisen gleichmäßig verteilt. Die maximale Temperatur beträgt 280°C und kann stufenlos eingestellt werden. Die Reinigung soll laut Weber einfach gelingen, da die Fettauffangschale herausgenommen werden kann.

Für alle, die aus diesem Tischgrill einen Standgrill machen wollen, gibt es von Weber den passenden Standfuß sowie eine große Auswahl an weiterem Zubehör. Weber ist die Grillmarke schlechthin und im Sortiment hat Weber nicht nur Elektrogrills, sondern auch Holzkohle- und Gasgrills. Unter den Elektrogrills stellt dieses Modell hier das beste dar. Erhältlich sind aber auch Standgrills, falls das eher Ihren Wünschen entspricht.

Was uns gefallen hat:

  • Der Weber Elektrogrill macht einen soliden und gut verarbeiteten Eindruck. Das Modell ist qualitativ und verspricht eine lange Haltbarkeit.
  • Das Aufheizen gelingt schnell und die Wärme verteilt sich laut Kundenstimmen gleichmäßig.
  • Wer nach einem modernen und hochwertigen Elektrogrill für bis zu 4 Personen sucht, der kann bei diesem Gerät zugreifen.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut, auch wenn der Grill ein bisschen günstiger sein könnte.

Was könnte besser sein:

  • Bei Weber zahlen Sie nicht nur für den Grill, sondern auch für die Marke. Daher passt dieser Elektrogrill womöglich nicht in das Budget von jedermann. Zudem finden einige Kunden, dass der Elektrogrill überteuert ist.
  • Wünschenswert finden wir eine Temperaturanzeige, damit die Temperatur beim Grillen besser kontrolliert werden kann.
  • Auch in Sachen Reinigungsaufwand sammelt der Weber Elektrogrill nicht gerade Pluspunkte. Viele Kunden beschreiben die Reinigung nämlich als sehr aufwendig.
8.

Tefal Elektrogrill Family TG8000Bester Tefal Elektrogrill

Features
  • Typ: Tischgrill
  • Leistung: 2400 W
  • Grillfläche: 2 x 630 cm², 46 x 28,5 cm
  • Thermostat: 5
  • Temperatur bis: 240 °C
  • Material der Grillfläche: Aluminium-Druckguss
  • Textur: geriffelt
  • Form: rechteckig
  • Deckel: nein
  • Grillfläche spüllmaschinengeeignet: ja
  • Kabel: k.A.
  • Abmessungen: 52,5 x 10 x 32 cm
  • Gewicht: 4,2 kg

Der Tefal Tisch Elektrogrill Family TG8000 kann im Außen- und Innenbereich genutzt werden. Die hohe Leistung von 2.400 Watt eignet sich auch zum Anbraten von Grillgut. Die Alu-Druckguss Grillplatte ist hierbei in zwei Grillflächen unterteilt, für welche die Temperatur separat eingestellt werden kann. Eine Antihaftbeschichtung sorgt dafür, dass nichts verklebt oder anbrennt. Falls der Elektrogrill draußen genutzt wird, ist der Wind- und Spritzschutz sehr nützlich. Besonders ist das patentierte Entriegelungssystem, was das Abnehmen der Grillplatten noch einfacher macht. Da viele der Einzelteile spülmaschinengeeignet sind, gelingt die Reinigung sehr schnell und leicht.

Die kompakte Größe, die hohe Leistung und das leichte Gewicht machen den Tefal Elektrogrill für viele Anlässe passend. Wer auf eine Haube beim Elektrogrill verzichten kann und ein funktionales und handliches Gerät sucht, der kann dieses Modell auswählen. Im Test zeigte sich dieser Grill als bester Tefal Elektrogrill.

Was uns gefallen hat:

  • Neben dem guten Preis-Leistungsverhältnis ist bei diesem Tefal Elektrogrill auch die leichte Reinigung zu erwähnen. Da viele Teile in der Spülmaschine gereinigt werden können, beschreiben viele Kunden den Grill als pflegeleicht.
  • Mit einer hohen Wattanzahl heizt das Gerät zudem schnell auf und Grillgut kann ohne Probleme gegrillt werden.
  • Im Test fällt auf, dass viele Kunden den Grill über eine lange Zeit nutzen, was auf eine sehr gute Haltbarkeit schließen lässt.

Was könnte besser sein:

  • Wer Bratwürste beim Grillen liebt, für den ist der Tefal Elektrogrill eher ungeeignet, denn diese werden nicht wirklich kross und knusprig.
  • Der Preis des Elektrogrills ist ordentlich, bedenkt man, dass neben den zwei Grillflächen keine weiteren Extras gegeben sind. Wer mehr erwartet oder z.B. einen Elektrogrill mit Deckel sucht, sollte sich deshalb die anderen Modelle im Test nochmals ansehen.

Dinge zu beachten

Mit einem Elektrogrill treffen Sie eine gute Wahl. Allerdings gibt es auch bei dieser Art von Grills große Unterschiede in Qualität und Leistung. Um Sie über die Details zu informieren, haben wir deshalb diesen Elektrogrill Kaufratgeber zusammengestellt. Sie erhalten wichtige Informationen ergänzend zum Elektrogrill Test und können damit eine bessere und sicherere Kaufentscheidung treffen.

Elektrogrill – Vorteile und Nachteile

8 Elektrogrille Test – drinnen oder draußen grillen

Gegrillt wird nicht nur, weil sich dabei leckere Köstlichkeiten zubereiten lassen. Grillen macht Spaß, ob mit Familie, Freunden oder zu zweit. Es gibt schließlich nichts Schöneres, als an einem warmen Sommertag draußen im Garten oder auf dem Balkon Zeit zu verbringen. Ob zuhause, bei Freunden oder bei einem Ausflug ist Grillen dann besonders beliebt. Mit dem passenden Grill wird jedes Grill-Event zu einem vollen Erfolg.

Ein Elektrogrill bietet Ihnen dabei viele Vorteile, ist zuverlässig, sicher und einfach zu bedienen. Ohne Feuer und Rauch gelingen die Speisen sogar gesünder als mit anderen Grillvarianten. Zwar sind Sie mit einem Elektrogrill auf einen Stromanschluss angewiesen, dennoch sprechen die zahlreichen weiteren Vorteile für sich.

Vorteile von Elektrogrills:
  • Kein Brennmaterial notwendig
  • Heizt schnell auf
  • Keine Rauchentwicklung
  • Fett kann nicht ins Brennmaterial tropfen
  • Gesündere Grillalternative zu Holzkohle- und Gasgrills
  • Gut für Grillplätze in der Nähe der Wohnfläche, z.B. auf dem Balkon
  • Für das Grillen in geschlossenen Räumen geeignet
  • Einfach zu verwenden
  • Einfach zu reinigen (keine Asche oder Ruß)

Nachteile von Elektrogrills:

  • Strom notwendig
  • Nicht bei nasser Witterung verwendbar
  • Längere Grillzeit (abhängig vom Grillgut)
  • Temperatur ist geringer als bei Gas- oder Holzkohlegrills
  • Echtes Grill-Aroma wie bei Holzkohlegrill fehlt

Was ist zu beachten?

Da es sehr unterschiedliche Elektrogrills gibt, zeigen wir Ihnen nachfolgend, worauf es beim Kauf im Detail ankommt. Dabei gehen wir auf den Grilltypen, die Grillfläche (Material, Größe, Art), die Leistung (Aufheizzeit und Grillqualität), Temperatureinstellungen und nützliche Extras wie Deckel und separate Grillplatten ein.

Elektrogrill Typ

Grundsätzlich können Sie zwischen zwei Typen bei Elektrogrills wählen: Standgrill oder Tischgrill. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile und eignen sich entsprechend der geplanten Verwendung.

Standgrill

Ein Elektro-Standgrill steht im Gegensatz zu einem Tischgrill eigenständig. Das macht die Modelle sehr gut für den heimischen Garten oder die Terrasse geeignet. Wenn Sie öfter grillen, ist ein Standgrill eine gute Option. Manche Modelle sind auch mit Rollen auf einer Seite konstruiert, sodass Sie den Elektrogrill nach dem Grillen einfach zum Beispiel im Gartenhaus verstauen können. Zudem bieten diese Grills auch Ablageflächen für das Grillgut oder Grillutensilien.

Standgrills sind von der Größe her entweder vergleichbar mit Tischgrills oder größer. Daher sprechen diese Elektrogrill Typen ebenfalls für die Verwendung im Garten – wenn Sie zum Beispiel Familie oder Freunde zum Grillen einladen und für mehrere Personen grillen.

Für die Verwendung im Innenraum sind Standgrills allerdings eher ungeeignet. Hier sind Sie mit einem Tischgrill deutlich besser beraten.

Empfehlenswerte Standgrills aus unserem Elektrogrill Test sind: SUNTEC Elektrogrill BBQ-9493, KESSER® Elektrogrill und Steba VG 350 BIG. Bei einigen der Modelle können Sie den Grill auch unabhängig der Standfüße nutzen. So haben Sie eine flexible Kombination und das perfekte 2 in 1 Gerät.

Tischgrill

8 Elektrogrille Test – drinnen oder draußen grillen

Tischgrills sind generell kleiner und deutlich kompakter als Standgrills. Die Größe macht diese Modelle einfach transportierbar, sodass Sie den Grill beispielsweise einmal für einen Grillabend im Garten nutzen können und dann spontan auf dem Balkon, wenn Sie Lust auf etwas Gegrilltes haben. Außerdem können viele Elektro-Tischgrills auch im Innenraum genutzt werden. Nach dem Grillen sind diese Geräte zudem platzsparender zu verstauen.

Die Leistung eines Tischgrills kann durchaus mit der von einem Standgrill mithalten, weshalb es hier keine großen Unterschiede macht, wie schnell der Grill erhitzt oder das Grillgut fertig gegrillt werden kann.

Damit das Grillen ein Erfolg wird, sollten Sie eine stabile, feuerfeste und sichere Stellfläche für den Tischgrill haben. Modelle erhalten Sie bereits zum Sparpreis, zum Beispiel den SEVERIN KG 2397, aber auch mit Deckel wie den Weber Q1400.

Leistung

Die Leistung wird bei Elektrogrills in Watt angegeben. Dieser Wert entscheidet darüber, wie schnell der Elektrogrill aufheizt und wie heiß er werden kann. Ist die Leistung zu gering, kann es gefühlt ewig dauern, bis eine Temperatur erreicht wird, die auch nur annähernd zum Grillen geeignet ist. Außerdem kann es bei Geräten mit geringer Leistung vorkommen, dass Ihr Grillgut nicht gegrillt, sondern vielmehr gegart wird.

Im Elektrogrill Test hat sich gezeigt, dass Modelle ab rund 2.000 Watt eine sehr akzeptable Leistung zeigen und empfohlen werden können. Vor allem für das Grillen von Steaks und herzhaften Fleischsorten benötigen Sie eine hohe Wattleistung. Aber auch Elektrogrills unter 2.000 Watt Leistung eignen sich zum Grillen. Wenn Sie also nach einem sehr günstigen Modell suchen und die Aufheizzeit keine wichtige Rolle spielt, ist eine kleinere Leistung ebenfalls ratsam.

Temperatur und Thermostat

Neben der Leistung des Elektrogrills ist auch die Temperaturregulierung von wichtiger Bedeutung. Hierbei müssen Sie darauf achten, bis zu wie viel Grad °C der Elektrogrill erhitzt und in wie vielen Stufen Sie die Temperatur über den Thermostat einstellen können.

  • Temperatur: Die Modelle im Elektrogrill Test erreichen eine Temperatur zwischen 240°C, 250°C bis hin zu 300°C (beim Bestwert Modell KESSER® Elektrogrill).
  • Thermostat: Das Thermostat ist bei vielen Elektrogrills in 5 Stufen einstellbar. Bei manchen Geräten sind auch weniger Stufen vorhanden. Die beste Einstellung zeigt im Test das Modell Steba VG 350 BIG mit 10 Stufen. Noch besser sind Geräte mit stufenloser Einstellung.
  • Temperaturanzeige: Bei vielen Elektrogrills können Sie die Temperatur ablesen und so besser kontrollieren. Meist ist die Anzeige im Deckel des Grills integriert.

Grillfläche

Direkt in Kontakt mit Ihrem Grillgut kommt die Grillfläche. Unterschiedliche Größen, Materialien und Arten der Grillfläche zeigen wir Ihnen nun, damit Sie eine vernünftige Auswahl treffen können.

Material der Grillfläche

Zu den gängigsten Materialen der Grillfläche zählen Alugusseisen und Edelstahl. Alugusseisen hat den Vorteil, dass es Wärme besser speichert und leitet als Edelstahl. Allerdings ist das Material pflegeintensiver als Edelstahl.

In der Regel haben Elektrogrills eine Grillfläche mit Antihaftbeschichtung. Diese soll verhindern, dass Grillgut beim Erhitzen anklebt. Wichtig zu wissen ist, dass Antihaftbeschichtung nicht gleich Antihaftbeschichtung ist – es gibt große Qualitätsunterschiede. Eine hochwertige Antihaftbeschichtung zahlt sich unserer Meinung aus: das Grillgut kann problemlos zubereitet werden und wenn nichts an der Grillplatte verklebt, ist diese auch deutlich einfacher zu reinigen.

Art der Grillfläche – Grillrost vs. Grillplatte

Zunächst sollte zwischen einem Grillrost und einer Grillplatte unterschieden werden. Ein Grillrost erinnert deutlich mehr an einen Holzkohlegrill als eine Grillplatte. Letztere kann entweder geriffelt oder glatt sein und ähnelt dann vielmehr einer Pfanne als einem Grill. Oft finden Sie auch Elektrogrills, bei denen ein Teil der Platte glatt und der andere geriffelt ist. Die geriffelte Grillplatte erzeugt beim Grillen das typische Grillmuster auf dem Grillgut.

Größe der Grillfläche

Ein sehr wichtiger Aspekt beim Kauf eines Elektrogrills ist die Größe der Grillfläche. Je größer diese ist, desto mehr können Sie gleichzeitig grillen und für desto mehr Personen eignet sich der Grill. Die Grillfläche wird in cm² angegeben. Im Elektrogrill Test finden Sie Geräte mit einer Grillfläche zwischen 892 cm² und 7.080 cm².

Nun stellt sich Ihnen sicher die Frage, wie groß ein Grill für 2, 4, 6, oder mehr Personen sein sollte. Es gibt Empfehlungen, die von einer Grillfläche von 100 cm² bis über 400 cm² pro Person ausgehen. Hierbei sollten Sie jedoch beachten, dass der Wert abhängig der Art des Grillguts schwankt (Steak oder Fisch vs. Bratwürste) und ob Sie Beilagen auf dem Grill zubereiten oder nicht.

Wir empfehlen folgende durchschnittliche Größen für gemischtes Grillgut:

  • 2 Personen: 320 cm² – 580 cm²
  • 4 Personen: 640 cm² – 1.160 cm²
  • 6 Personen: 960 cm² – 1.740 cm²
  • 8 Personen: 1.280 cm² – 2.320 cm²
  • 10 Personen: 1.600 cm² – 2.900 cm²


Abhängig der Form des Elektrogrills können Sie die Grillfläche berechnen. Bei rechteckigen oder quadratischen Modellen wird die Angabe in Breite und Länge gemacht. Bei runden Modellen beachten Sie den Durchmesser.

Nützliche Extras

Wer leidenschaftlich grillt oder auf ein bisschen extra Komfort nicht verzichten möchte, der kann bei der Wahl eines Elektrogrills auf die folgenden Extras achten.

Elektrogrill mit Deckel / Haube:

Beliebt sind Elektrogrills mit Haube bzw. Deckel deshalb, weil die Abdeckung dafür sorgt, dass die Hitze nicht so schnell entweicht. Das bedeutet, dass zum einen das Grillgut schneller zubereitet werden kann und zum anderen, dass Sie mit Deckel indirekt grillen können. Das führt zu einem schonenden und gleichmäßigen Garen von allen Seiten. Elektrogrills mit Deckel gibt es sowohl als Standgrill (z.B. SUNTEC Elektrogrill BBQ-9493) als auch als Tischgrill (z.B. OZAVO AN102).

Elektrogrill mit zwei separaten Heizflächen:

8 Elektrogrille Test – drinnen oder draußen grillen

Beim Holzkohlegrillen können Sie die Glut so ausrichten, dass verschiedene Temperaturen auf der Grillfläche erzeugt werden und unterschiedliche Arten von Grillgut gleichzeitig zubereitet werden können. Wenn Sie auf diesen Vorteil auch bei Elektrogrills nicht verzichten möchten, dann können Sie ein Modell mit zwei separat einstellbaren Heizflächen auswählen. So können Sie auf der einen Seite zum Beispiel herzhaftes Fleisch und auf der anderen Seite Fisch oder Würstchen grillen. Schauen Sie sich hierfür gerne das Modell Tefal Elektrogrill Family TG8000 nochmal an.

Elektrogrill mit spülmaschinengeeigneter Grillfläche:

Wer lieber grillt als spült, der kann sich für ein Modell mit besonders komfortabler Reinigung entscheiden. Achten Sie dazu auf eine spülmaschinengeeignete oder – noch besser – spülmaschinenfeste Grillfläche. Diese ist normalerweise das Einzelteil, das am aufwendigsten zu reinigen ist. Praktisch also, wenn das die Spülmaschine für Sie übernimmt.

Kabel:

Bei Elektrogrills ist zwar kein Brennmaterial notwendig, dafür will der Grill aber mit Strom versorgt werden. Im Elektrogrill Test hatten viele Modelle ein Kabel mit einer Länge von 2 bis 3 Metern. Für die Verwendung im Innenbereich sollte das ausreichen, draußen im Garten kann aber auch das zu kurz sein. Planen Sie diesen Aspekt daher vorab mit ein und verwenden Sie gegebenenfalls ein Verlängerungskabel.

Garantie:

Elektrogrills sind anders als viele herkömmliche Grills mit viel Technik verbunden. Daher kann eher mal etwas defekt gehen oder die Leistung des Grills nachlassen. Aus diesem Grund lohnt sich eine Garantie für Elektrogrills mehr als zum Beispiel bei einem Holzkohlegrill. Nicht alle Geräte kommen jedoch mit Garantie. Beim Kauf müssen Sie hier genau darauf achten. Eine 2-jährige Garantielaufzeit erhalten Sie beispielsweise beim SEVERIN KG 2397.

Häufig Gestellte Fragen

Ja, Elektrogills sind rauchfrei und anders als bei Holzkohlegrills entsteht kein Rauch. Da der Grill mit Strom aufgeheizt wird, ist kein Brennmaterial notwendig. Rauch, Asche oder Ruß entstehen also nicht. Elektrogrills sind dank der rauchfreien Verwendung sehr gut für Bereiche geeignet, in denen keine Rauchentwicklung erwünscht ist. Mit einem Elektrogrill können Sie so auf dem heimischen Balkon grillen, ohne dass Ihre Nachbarn sich über den Rauch beschweren werden.

Ein Elektrogrill ist sehr einfach zu reinigen. Da bereits beim Grillen tropfendes Fett in der Auffangschale gesammelt wird, können Sie dieses auch gesammelt entleeren und die Auffangschale reinigen. Desweiteren ist bei manchen Elektrogrills die Grillfläche spülmaschinengeeignet. Sie können diese also entweder von Hand oder mit der Maschine reinigen. Verwenden Sie bei einer antihaftbeschichteten Grillplatte jedoch niemals Reinigungsutensilien, welche die Platte verkratzen können. Das Gehäuse des Grills wie auch die Haube können Sie gut mit einem feuchten Tuch abwischen. In jedem Fall sollten Sie den Grill nur in abgekühlten Zustand reinigen und den Stecker aus der Steckdose ziehen. Wichtig ist bei der Reinigung, dass das Heizelement nicht in Kontakt mit Wasser kommt.

Fazit

Zum Grillen ohne Qualm und Rauch sind Elektrogrills ideal, ganz unabhängig davon, ob Sie im Garten, auf dem Balkon oder in der Küche grillen.

Eine flexible 2 in 1 Kombination wählen Sie mit unserem Vergleichssieger, dem SUNTEC Elektrogrill BBQ-9493. Das Modell kann sowohl als Standgrill als auch als Tischgrill eingesetzt werden. Die Leistung beim Grillen überzeugt, genauso wie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine gute Komplettlösung mit samt Abstellflächen, die dennoch platzsparend verstaut werden kann, stellt unser Bestwert KESSER® Elektrogrill dar. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt zahlreiche Kunden und auch uns im Test. Für weit unter 100 Euro erhalten Sie unseren Sparpreis SEVERIN KG 2397 Elektrogrill. Das Gerät eignet sich als Tischgrill hervorragend und konnte sich im Test dank des günstigen Preises beweisen.

Im Elektrogrill Test finden Sie eine Auswahl der besten Elektrogrills für unterschiedliche Bedürfnisse. Wir hoffen, dass Sie mit Hilfe unseres Kaufratgebers dann das richtige Gerät finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.