4 Fugenstifte Test – Fugen Wie Neu

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Juli 06, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Mit der Zeit nutzen Farben in Bad und Küche ab. Hellglänzende, hübsche Fugen verwandeln sich in Schmutzfänger und nehmen gräuliche Töne an. Wer dauerhaft auch zwischen den Fliesen Sauberkeit bewahren möchte, kommt nicht drum herum, die Fugen hin und wieder auszubessern. Weiter schlimm ist das allerdings nicht, denn mit kostengünstigem Werkzeug, einem Fugenstift, lassen sich Fugen ohne großen Aufwand schnell und einfach wiederauffrischen. Wir haben 17 Produkte auf dem Markt getestet und einen Favoriten gefunden. Der GroutPen hat sich als unser Vergleichssieger herausgestellt, da er bis zu 60 Meter Fugenmasse decken kann und mit einer anti-bakteriellen und anti-pilz Formel ausgestattet ist. Wir haben in diesem Fugenstift Test aber auch drei weitere Produkte eingebunden, die wir für besonders gut empfunden haben. Die ausgewählten Produkte bringen verschiedene Eigenschaften mit sich und sind aus unterschiedlichen Preisklassen, damit Sie schnell und einfach die richtige Wahl für Ihre persönlichen Verwendungszwecke finden können.
Tabelle der besten Produkte

Top 4 Fugenstifte Test 2021

Unsere Experten haben sich die Zeit genommen, eine große Auswahl an Fugenstiften zu überprüfen und in den Vergleich zu stellen. Bei der Auswahl der besten Produkte für unseren Fugenstift Test haben wir den wichtigsten Eigenschaften, wie Farbe Gewicht, Anwendung und Reichweite, besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Damit Sie eine Idee erhalten, worauf es bei einem guten Fugenmarker überhaupt ankommt, haben wir neben einer Vergleichstabelle und detaillierten Produkthighlights auch einen Kauf-Guide entwickelt, in dem wir Sie über die wichtigsten Aspekte informieren.

1.

GroutPenVergleichssieger

Features
  • Farbe: hellgrau
  • Gewicht: 7 ml/ 18,1 g
  • Anwendung: Fliesenfugbrett Linien, Boden & Wand in der Küche und im Badezimmer
  • Reichweite: 60 m

Extras: antibakterielle Agenten, erhältlich in verschiedenen Farben

Wenn Sie auf der Suche nach einem Fugenmarker grau sind, könnte der GroutPen, unser Vergleichssieger, die perfekte Wahl für Sie sein. Dieser ist zur Wiederherstellung und Ausbesserung des Fliegenfugenbretts in Badezimmer und Küche entworfen worden und lässt sich sowohl für Wände als auch für Böden nutzen. Der hellgraue Farbton ist optimal dafür, dass Staub und Schmutzpartikel sich nicht zu schnell absetzen und auffallen. Es gibt diesen Fugenstift allerdings auch in anderen Farbtönen, falls Sie lieber ein glänzendes Weiß wünschen.

Dieser Stift wurde auf einer Wasserbasis entwickelt, ist ungiftig und wird als ökofreundlich ausgezeichnet. Besonders gut hat uns gefallen, dass der Farbstoff nach dem Auftragen und Trocknen auch Schimmel verhindert und über eine Anti-bakterielle- und Anti-Pilz-Formel verfügt. Hatten Sie in Bad oder Küche Probleme mit Schimmel oder Pilz, können Sie die Fugen nach Entfernung versiegeln und die Schwierigkeiten langfristig besiegen.

Die Farbe ist wasserabweisend und für eine Fläche von rund 60 Metern geeignet. Mit der 5mm breiten Stiftspitze können Sie präzise Arbeiten durchführen, was mit einem Ventil, mit dem Sie den Tintenfluss kontrollieren können, noch erleichtert wird.

Was uns gefallen hat:

  • - Geringer Geruch
  • - Ökofreundlich
  • - Anti-bakteriell und Anti-Pilz-Formel
  • - Tintenfluss durch Ventil kontrollierbar
  • - Schnelltrocknend
  • - Deckt bis zu 60 Meter

Was könnte besser sein:

  • - 5mm breite Stiftspitze, nicht für alle Bereiche geeignet
  • - Vergleichsweise teuer
Features
  • Farbe: weiß
  • Gewicht: 7 ml/ 18,1 g
  • Anwendung: Zementfugen im Wandbereich, Bad
  • Reichweite: ca. 5 – 10ml/m²

Extras: wasserfest nach einer Stunde, einfache Anwendung, Schimmelresistent

Der Pattex Perfektes Bad Fugenstift konnte sich in vielerlei Ansichten mit den besten Werten zeigen. Er kommt nicht nur zu einem günstigen Preis, auch die Deckkraft der Farbe, die Einfachheit der Anwendung und einige weitere Eigenschaften überzeugen.

Die Farbe reicht für eine Fläche von etwa 60 Metern, angenommen, dass die Fugen nicht breiter als 2mm sind. Die Farbe ist schimmelresistent, weshalb Sie diesen Marker hervorragend zur Reparatur befallener Fugen verwenden können. Wichtig ist nur, dass der Schimmel zuvor mit anderen Hilfsmitteln entfernt wird.

Während dieser Marker in weißer Farbe kommt, können Sie mit Pattex auch farbige Fugen erzielen oder eben farbige Fugen dank der starken Deckkraft in Weiß auffrischen. Die Fugen sind bereits eine Stunde nach dem Auftragen wasserfest, sodass Sie nicht lange mit dem Duschen warten müssen, wenn Sie dort gearbeitet haben.

Was uns gefallen hat:

  • - Einfache Anwendung
  • - Schimmelresistent
  • - Hohe Deckkraft
  • - Wasserfest bereits nach 1 Stunde

Was könnte besser sein:

  • - Kann allergische Reaktionen hervorrufen
3.

Edding 8200 SpezialmarkerSparpreis

Features
  • Farbe: Silbergrau und Weiß erhältlich
  • Gewicht: 9,07 g
  • Anwendung:  Bad, Küche
  • Reichweite: ca. 3-4 m²

Extras: Rundspitze 2-4-mm, geruchsarm, wasserfest, abriebbeständig, wischfest, schnelltrocknend, Ersatzspitzen erhältlich

Edding ist ein renommiertes Unternehmen, das in Sachen Deckkraft und Qualität einen sehr guten Ruf hat. Wenig überraschend ist daher, dass auch der Edding 8200 Spezialmarker, der zum Reparieren und Pflegen von Fugen entwickelt worden ist, mit seinen Eigenschaften hervorsticht.

Wir haben diesen weißen Fugenmarker mit der Auszeichnung „Sparpreis“ nominiert, da dieses Produkt trotz der hervorragenden Eigenschaften günstiger ist als alle anderen Vergleichsprodukte.

Dieser Stift ist geruchsneutral, abriebbeständig, wischfest, schnelltrocknend, stark deckend und lichtbeständig. Dies sind einige der Eigenschaften, die den Edding hervorstehen lassen. Aufgrund der Rundspitze des Stiftes ist das Auftragen der Farbe besonders einfach. Ersatzspitzen können Sie für den Stift einfach nachkaufen, sodass Sie günstiger davonkommen, selbst wenn Sie mehr Farbe benötigen.

Der Edding 8200 Spezialmarker kommt in Weiß, Sie können jedoch auch Edding Fugenmarker anthrazit auf dem Markt finden, falls Sie nach einer schonenderen Farbe suchen.

Was uns gefallen hat:

  • - Extrem wasserfest
  • - Schnelltrocknend
  • - Hochwertiges Markenprodukt
  • - Abriebbeständig
  • - Ersatzspitzen erhältlich
  • - Geruchsfrei
  • - Stark deckende Tinte

Was könnte besser sein:

  • - Kann allergische Reaktionen hervorrufen
4.

FlyseaBestes Set

Features
  • Farbe:4 verschiedene Farben zur Auswahl
  • Gewicht: 299 g/ Set
  • Anwendung:  Epoxid-Fugen, Mörtelfugen und Fugenbereichen
  • Reichweite: ca. 4 m² bei Fliesen von 15x15cm

Extras: 12-Stück Set, 4,5-mm-Stiftspitze

Planen Sie, eine größere Fläche Fugen aufzuarbeiten und mit frischem Glanz zu erneuern? Dann könnte das Flysea Paket die beste Lösung für Sie sein. Mit diesem Paket erhalten Sie nämlich ganze 12 Fugenmarker, die für rund 4 m² ausreichen sollten.

Ihnen stehen vier verschiedene Farben zur Auswahl, wobei wir das Set in der Farbe Weiß getestet haben. Diese haben eine tolle Deckkraft, mit der Sie ursprüngliche frische Farbe wiederherstellen können. Selbst hartnäckige Flecken lassen sich einwandfrei mit diesen Stiften abdecken.

Sie können mit der Farbe dieser Stifte Schimmel fernhalten und eine Art Schutz herstellen. Die Farbe ist schnelltrocknend, sodass Sie bei Bedarf nicht lange warten müssen, bis Sie eine zweite Schicht auftragen können.

Was uns gefallen hat:

  • - Verschiedene Farben zur Auswahl
  • - Set von 12 Stiften
  • - Schnelltrocknend
  • - Günstiger als der Kauf einzelner Stifte

Was könnte besser sein:

  • - Keine spezifischen Angaben zur Geruchsneutralität

Dinge zu beachten

Wenn Sie planen, Ihrem Bad oder der Küche mit frischen weißen Fugen wieder neuen Glanz zu verleihen, kann Ihnen ein Fugenstift weiß dabei helfen, diese Aufgabe in Null Komma nichts umzusetzen. Natürlich können Sie mit einem Fugenstift anthrazit oder einem Fugenstift beige auch Kontraste setzen und mit wenigen Handgriffen für ein komplett neues Design sorgen. Für welche Farbe Sie sich aber auch entscheiden, im Endeffekt kommt es beim Kauf eines Fugenmarkers auf dieselben wesentlichen Eigenschaften an. Welche diese sind und worauf Sie besonders achten sollten, verraten wir Ihnen.

Eigenschaften, die beim Kauf des besten Fugenstiftes zu beachten sind

Auch wenn ein Fugenmarker ein ziemlich simples Werkzeug ist, über das sich die meisten keine großen Gedanken machen werden, gibt es bestimmte Eigenschaften, die gegeben sein sollten, damit die bestmöglichen Ergebnisse erzielt werden können. Je nach Verwendungszweck und individuellen Vorstellungen können darüber hinaus andere Merkmale von Bedeutung sein. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Art von Fugenstift für Sie infrage kommt.

Farbe

Während der Großteil der Fugenstifte weiß ist, gibt es ebenso eine große Auswahl an Fugenmarkern in anderen Farben, wie z.B. mit Pattex Perfektes Bad Fugenstift. Mit einem Fugenstift hellgrau beispielsweise können Sie für schöne Kontraste sorgen. Dunklere Fugenfarben werden häufig bei Bodenfliesen verwendet, damit Schmutz und Staub hier nicht allzu sehr auffallen. Sollten Sie also vorhaben, Ihre Bodenfliesen aufzufrischen, sollten Sie der Farbauswahl besonders große Aufmerksamkeit schenken.

4 Fugenstifte Test - Fugen Wie NeuGewicht

Ein Stift kann schon nicht allzu schwer sein, warum sollte das Gewicht also überhaupt von Interesse sein – mögen sich die ein oder anderen wohl fragen. Dabei sollten Sie jedoch bedenken, dass Sie in der Regel mehrere Quadratmeter Fugen abdecken müssen und entsprechend lange mit dem Stift präzise Arbeiten ausführen müssen. Dabei werden Sie schnell merken, dass jedes Gramm von Bedeutung sein kann. Leichte Fugenstifte, wie der GroutPen, können also von Vorteil sein, vor allem, wenn Sie eine große Fläche zu bearbeiten haben. Möchten Sie lediglich die Fugen in der Dusche ausbessern, müssen Sie dem Gewicht des Stiftes wohl in der Tat nicht allzu viel Bedeutung schenken.

Anwendung

Bevor Sie blind irgendeinen Fugenstift kaufen, sollten Sie zwei Dinge in Sachen Anwendung prüfen – zum einen den Anwendungsbereich und zum anderen die Anwendung des Stiftes an sich.

Nicht jeder Fugenmarker ist zum Beispiel für Fugen bei Bodenfliesen geeignet, da diese größere Belastung aushalten müssen als Fugen zwischen Wandfliesen.
Je nach Anwendungswunsch sollten Sie also ganz genau prüfen, wofür sich der Fugenstift nutzen lässt. Gleichermaßen wichtig ist die Anwendung des Stiftes. Während die Benutzung selbst sich bei den meisten Fugenstiften nicht unterscheidet, variieren die Trockenzeiten, die Einsatzbereitschaft, die Beständigkeit und der Schutz, den die Stifte bieten. Hatten Sie zuvor im Bad Probleme mit Schimmel oder Pilz, müssen Sie diesen ohnehin zunächst entfernen.
Bevor Sie die Fugen nun aber mit neuer Farbe füllen, sollten Sie darauf achten, dass der Stift schimmelresistent ist oder wie unser Testsieger eine Anti-Pilz Formel besitzt, damit die Schwierigkeiten nicht wiederkehren.
Je nachdem wie schmutzig Ihre Fugen sind, sollten Sie außerdem die Deckungskraft der Stifte prüfen. Manchmal kommt man nicht drumherum, zweimal mit einem Fugenstift über die Fugen zu gehen, auch wenn die Deckungskraft ausgezeichnet ist. Für diesen Fall sollten Sie auch prüfen, wie lange Sie warten müssen, bis die erste Schicht getrocknet ist, damit Sie den Vorgang ein zweites Mal wiederholen können. Während unser Edding Fugenmarker als schnelltrocknend ausgezeichnet ist, benötigt der Pattex Fugenstift drei Stunden, bis die Farbe getrocknet und wasserfest ist.

Reichweite

Die Reichweite ist einer der wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten. Anhand dieser Angabe können Sie immerhin ausrechnen, ob Sie den gewünschten Bereich mit einem einzigen Fugenstift ausbessern können oder ob Sie möglicherweise mehrere Stifte benötigen werden. Unser Vergleichssieger, der GroutPen, reicht für eine vergleichsweise hohe Reichweite. Damit können Sie ganze 60 Meter Fugen abdecken.

Sobald Sie Hersteller-Angaben zur Reichweite prüfen, sollten Sie gleichzeitig aber beachten, bei welcher Fugengröße dieses Maximum erreicht werden kann.
Der Pattex Fugenstift aus unserer Bewertung reicht beispielsweise ebenfalls für eine Fugendeckung über 60 Meter aus, die Voraussetzung ist dabei jedoch, dass die Fugen nicht breiter als 2mm sind.

Extras

Die prinzipielle Aufgabe eines Fugenmarkers ist es, die Fugenfarbe aufzufrischen, egal ob es sich um einen Powerfix Fugenstift oder einen Edding Spezialmarker handelt. Alle weiteren Eigenschaften, können als Extras angesehen werden, die einen zusätzlichen Wert mitbringen. Dazu zählen zum Beispiel Fugenstifte, die schimmelresistent sind oder geruchsneutral. Auch ein kontrollierbares Ventil für den Tintenfluss, wie unser Vergleichssieger, der GroutPen, ihn besitzt, ist von großem Vorteil. Der Edding 8200 Spezialmarker verfügt über Ersatzspitzen, ein großartiges Extra, das es tatsächlich nur bei wenigen Fugenstiften gibt. Für gute und schnelle Arbeiten sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass der Fugenstift schnelltrocknend ist, ein Extra, das heute schon viele Produkte mitbringen.

Häufig Gestellte Fragen

Die Verwendung eines Fugenstiftes könnte einfacher kaum sein. Allerdings müssen Sie eine ruhige Hand bewahren können und präzise arbeiten, um schöne Resultate zu erzielen. Vor dem Gebrach eines Fugenstiftes sollten Sie diesen gut schütteln. Anschließend nehmen Sie die Verschlusskappe ab und drücken die Stiftspitze mehrmals auf ein Blatt Papier, bis Farbe aus dieser austritt. Sobald Sie sichergestellt haben, dass die zu bearbeitenden Fugen sauber, staubfrei, trocken und schimmelfrei sind, können Sie mit der Arbeit starten. Ziehen Sie die Fugen einfach mit der Stiftspitze nach und achten Sie dabei darauf, die Fliesen nicht mit anzumalen. Sind die mit der Bearbeitung fertig, müssen Sie eine gewisse Zeit warten, bis die Farbe getrocknet ist. Diese Trockenzeit kann je nach Produkt variieren, sollte aber auf der Verpackung angegeben sein. Waren Ihre Fliesen vorher besonders abgenutzt oder schmutzig, müssen Sie den ganzen Vorgang nach der Trockenzeit eventuell nochmals wiederholen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Die Trockenzeit der Farbe der Fugenstifte kann von Produkt zu Produkt variieren. Während es einige Produkte gibt, die eine schnelle Trocknung als besonderes Merkmal mit sich bringen, können Sie bei anderen Stiften eine Wartezeit von mehreren Stunden haben, bis die Farbe wirklich eingezogen und wasserfest ist. Im besten Fall ist zu empfehlen, dass Sie die Farbe über Nacht einziehen lassen. Unabhängig davon, ob ein Fugenstift schnelltrocknend ist oder nicht, gehen Sie so auf Nummer sicher und haben die Arbeit nicht am Ende umsonst gemacht.

Fazit

Schmutzige Fugen machen sich schnell negativ bemerkbar, ob auf dem Boden oder an der Wand. Ein Fugenstift ist jedoch eine unkomplizierte und großartige Lösung, um Bad, Küche oder anderen Bereichen schnell wieder neuen Glanz und Frische zu verleihen. In unserem Test von Fugenmarkern haben wir die unterschiedlichsten Marken ausprobiert und waren von mehreren Produkten begeistert. Unser Vergleichssieger, der GroutPen, konnte vor allem mit der hohen Reichweite und der anti-bakteriellen Formel überzeugen. Der Pattex Perfektes Bad Fugenstift wurde von uns mit der Nominierung „Bestwert“ ausgezeichnet und konnte dies vor allem durch die hohe Deckkraft und die schnelle Trockenzeit erreichen. Eine große Überraschung war der Edding 8200 Spezialmarker, der als „Sparpreis“-Produkt mit herausragenden Eigenschaften wie Abriebbeständigkeit und Geruchsneutralität begeistern konnte – aber was soll man von einem so namenhaften Unternehmen anderes erwarten?

Im Großen und Ganzen ist kaum ein Produkt in unserem Fugenstift Test durchgefallen. Die Entscheidung für Ihren perfekt geeigneten Fugenstift treffen Sie am besten basierend auf der Fläche, die Sie decken möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.