6 Dampfduschen Test – Entspannung im Badezimmer Garantiert

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 11, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Dampfduschen mit Farbtherapie, Aroma, oder Massage – das alles klingt verlockend. Kennen Sie aber die Unterschiede bei den einzelnen Funktionen, damit Sie sich beim Kauf nicht von einem großen Funktionsumfang blenden lassen, sondern auch eine hohe Qualität auswählen? Die gesundheitlichen Vorteile von Dampfduschen sind unumstritten und sehr vielseitig. Einmal eingebaut, ist eine Dampfdusche im Falle von Nichtgefallen allerdings nicht so schnell einfach ausgetauscht. Deshalb haben wir für Sie diesen Dampfdusche Test durchgeführt und im Kaufratgeber alle wichtigen Eigenschaften erklärt. Für den Dampfdusche Test haben wir die Ausstattung wie Massagedüsen, Infrarot, Whirlpool, LEDs und digitale Funktionen sowie die Qualität der Materialien bewertet. Zudem spielt die Montageart eine Rolle und wie einfach der Einbau ist. Im Kaufratgeber können Sie sich dazu alle notwendigen Informationen durchlesen und erhalten zudem Tipps zur Reinigung. Empfehlenswerte Dampfduschen Modelle verschiedener Art (klassisch, mit Whirlpool oder Infrarot) stellen wir Ihnen nun in diesem Dampfdusche Test vor.
Tabelle der besten Produkte

Top 6 Dampfduschen Test 2021

1.

LUTECE® GT0513Vergleichssieger

Features
  • Montageart: Eckmontage
  • Abmessungen: 2,15 x 0,80 x 0,80 m
  • Material: Verglasung – Sicherheitsglas 5 mm, Gestellmaterial – Aluminium, Wannenmaterial – Sanitäracryl
  • Massagedüsen: 6
  • Handbrause: ja
  • Whirpool: nein
  • Dampfsauna: ja
  • Aroma-Anwendungen: ja
  • Farbtherapie: ja
  • Touchscreen: ja
  • Radio: ja
  • Duschhocker: nein
  • Ozonreinigung: nein

Die Dampfdusche LUTECE® GT0513 wurde von unseren Testern zum Vergleichssieger gewählt. Sie erhalten hier eine Dampfdusche mit großem Funktionsumfang zu einem günstigen Preis.

Über einen digitalen Touchpanel Display können Sie alle Funktionen steuern. Sie können während dem Dampfduschen zum Beispiel Radio hören, Ihre Musik per MP3 oder Bluetooth hören und sogar telefonieren. Die große Anzahl an blauen LED Lampen schafft dafür eine ganz besondere Atmosphäre. Mitthilfe des Aroma Diffuser können Sie einen entspannenden Duft in der Dusche verteilen und somit fast alle Ihre Sinne bedienen. Denn auch über eine Massagefunktion verfügt die LUTECE Dampfdusche. Ganz genau handelt es sich dabei um 6 Hydrojets für zum Beispiel Ihren Rücken und eine herausnehmbare Fußmassage. Sie können sich beim Duschen zudem zwischen Regendusche und Duschen mit normaler Handbrause entscheiden.

Die Tür öffnet und schließt mit Magneten. Am Ende Ihrer Wellness Dusche wird dann die Luft in der Dusche abgesaugt.

Was uns gefallen hat: Diese Dampfdusche überzeugt vor allem aufgrund des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Viele digitale Funktionen, ein großer Funktionsumfang und eine gute Qualität mit 2 Jahre langer Garantiezeit machen die LUTECE® GT0513 Dampfdusche daher zum Vergleichssieger.

Was könnte besser sein: Bei der LUTECE® GT0513 Dampfdusche fehlt uns eine verständliche Aufbauanleitung auf Deutsch. Außerdem macht der Hersteller keine Angabe zur Dampftemperatur. Auch eine optionale Ozonreinigung ist nicht vorhanden.

Features
  • Montageart: Wandmontage
  • Abmessungen: 2,18 x 1,20 x 0,80 m
  • Material: Verglasung – Sicherheitsglas, Gestellmaterial – Aluminium, Wannenmaterial – Sanitäracryl
  • Massagedüsen: 8
  • Handbrause: ja
  • Whirpool: nein
  • Dampfsauna: ja
  • Aroma-Anwendungen: ja
  • Farbtherapie: ja
  • Touchscreen: ja
  • Radio: ja
  • Duschhocker: nein
  • Ozonreinigung: ja

Die Home Deluxe Dampfdusche Design M zeigt sich im Test als Bestwert. Sie erhalten hier eine Dampfdusche, die für die Wandmontage geeignet ist und so konstruiert ist, dass Sie den Raum nicht unnötig verdunkelt oder optisch verkleinert.

Die Dampftemperatur kann bis auf 60 °C eingestellt werden und fühlt sich an wie in einer Sauna. Zum Duschen können Sie entweder die Regenbrause oder die Handbrause verwenden. Falls Sie nach Entspannung suchen, können Sie auch Ihren Rücken massieren lassen. Dafür ist die Dusche mit 8 Hydrojets ausgestattet. Optisch schafft diese Dampfdusche eine Wohlfühlatmosphäre mittels der sieben blauen LED Lampen an der Decke der Dusche. Falls Sie beim Duschen gerne Musik hören, können Sie über das integrierte Display einen Sender einstellen und die Lautstärke regulieren.

Beim Einbau sollten Sie darauf achten, dass Sie mindestens drei Personen sein müssen. In dieser Preisklasse besonders sind die höhenverstellbaren Füße der Duschwanne beim Einbau.

Für Hygiene in der Home Deluxe Dampfdusche sorgt die Ozondesinfektion.

Was uns gefallen hat: Die Dampfdusche macht einen qualitativen Eindruck. Im Test fallen auch die Glasverkleidung und die Glastür auf. Das Glas ist robust und die Tür lässt sich dank Magneten leicht und zuverlässig öffnen und schließen. Für einen relativ günstigen Preis erhalten Sie hier eine solide Dampfdusche.

Was könnte besser sein: Im Lieferumfang ist keine richtige und erklärende Anleitung zum Aufbau und der Nutzung enthalten. Kunden bemängeln zudem Einzelteile wie die Duschbrausen. Diese können Sie im Zweifelsfall jedoch selbst nachträglich austauschen.

3.

AcquaVapore DTP6038-2203RSparpreis

Features
  • Montageart: Eckmontage
  • Abmessungen: 2,18 x 0,80/0,90/1 m
  • Material: Verglasung – Sicherheitsglas, Gestellmaterial – Aluminium, Wannenmaterial – Sanitäracryl
  • Massagedüsen: 3
  • Handbrause: ja
  • Whirpool: nein
  • Dampfsauna: ja
  • Aroma-Anwendungen: nein
  • Farbtherapie: ja
  • Touchscreen: ja
  • Radio: ja
  • Duschhocker: nein
  • Ozonreinigung: ja

Zum Sparpreis erhalten Sie die Dampfdusche AcquaVapore DTP6038-2203R. Das Modell eignet sich für die Eckmontage und kommt mit einem guten Funktionsumfang zu einem sehr günstigen Preis. Die dunkelblaue Farbe der Rückwände verleiht der Dampfdusche zudem ein modernes Design, dass Sie jedoch mögen müssen und zu Ihrer Badezimmereinrichtung wie den Keramikfließen passen sollte.

Das Modell verfügt wie unser Vergleichssieger über eine gute digitale Ausstattung und Sie können über das Touchscreen-Display das Radio einstellen, Telefonanrufe annehmen oder MP3 Musik mittels Anschlusses hören.

In der Decke der Dampfdusche sind mehrere LEDs eingebaut, die sich für eine Farbtherapie eignen. Eine Regendusche und eine separate Handbrause erhalten Sie ebenfalls im Lieferumfang. Zur Massage sind zudem drei Düsen eingebaut, mit denen Sie Ihren Ober- und Unterrücken massieren lassen können.

Ein Zusatz ist das Ozonreinigungssystem, mit welchem Sie nach der Dampfdusche die Luft von Keimen und Bakterien reinigen können. Allerdings fehlt dafür eine Aromatherapie.

Was uns gefallen hat: Die AcquaVapore DTP6038-2203R Dampfdusche ist ein solides und kompaktes Modell und eignet sich auch für kleinere Badezimmer. Die Ausstattung ist vergleichsweise standardmäßig. Als Extra erhalten Sie zudem ein integriertes Ozonreinigungssystem.

Was könnte besser sein: Auf eine Aromatherapie verzichten Sie bei diesem Modell. Außerdem ist die Dusche relativ klein, passt dafür aber auch in kleinere Räume.

4.

XXL Luxus LED DampfduscheBeste für 2 Personen

Features
  • Montageart: Eckmontage
  • Abmessungen: 2,18 x 1,35 x 1,35 m
  • Material: Verglasung – Sicherheitsglas 6 mm, Gestellmaterial – Aluminium, Wannenmaterial – Sanitäracryl
  • Massagedüsen: 8 im Rückenpanel, 9 für therapeutische Zwecke
  • Handbrause: ja
  • Whirpool: ja
  • Dampfsauna: ja
  • Aroma-Anwendungen: ja
  • Farbtherapie: ja
  • Touchscreen: ja
  • Radio: ja
  • Duschhocker: ja
  • Ozonreinigung: ja

Die XXL Luxus LED Dampfdusche bietet Ihnen neben einer normaler Dusche und der Dampffunktion auch einen Whirlpool für zwei Personen.

Zum weiteren Funktionsumfang gehören ein Dampfauslass für die Aroma-Therapie, 8 Massagedüsen für den Rückenbereich und 9 Massagedüsen für therapeutische Zwecke. Insgesamt sind in dieser Dampfdusche mit Whirlpool 12 LED Lampen verbaut, die eine angenehme Atmosphäre schaffen. Die Einstellungen, zum Beispiel für das Radio, werden über das Touchscreen Display gesteuert. Eine Regenfalldusche und die in der Höhe verstellbare Handbrause gehören ebenfalls zum Set.

Wenn Sie sich für ein Dampfbad entscheiden, sind die Sitzhocker sehr praktisch. Sie können sich entweder in die Wanne setzen oder auf den Rand. Diese Dampfdusche eignet sich perfekt um erst ein Dampfbad zu nehmen, dann im Whirlpool bei hoher Luftfeuchtigkeit zu entspannen und anschließend eine erfrischende Dusche zu nehmen. Das Vergnügen teilen Sie dann einfach mit Ihrem Partner. Mit dieser Dampfdusche vergeht die Zeit wie im Flug, dafür aber mit hohem Entspannungsfaktor.

Nach dem Dampfbad können Sie dann das Ozonreinigungssystem einschalten, welches Bakterien und Keime in der Luft tötet, dabei aber nicht gesundheitsschädlich für den Menschen ist.

Was uns gefallen hat: Ein tolles Set zu einem genialen Preis: Diese 3 in 1 Dampfdusche sorgt für Entspannung pur und kommt mit einer hohen Verarbeitungsqualität und extra dickem 6 mm Sicherheitsglas.

Was könnte besser sein: Das Modell benötigt einiges an Platz im Raum und das etwas klobige Design muss Ihnen gefallen.

5.

EAGO Dampfdusche DZ990-1F12Einfachste Montage

Features
  • Montageart: Eckmontage
  • Abmessungen: 2 x 1,20 x 0,90 m
  • Material: Verglasung – Sicherheitsglas 8 mm, Gestellmaterial – Aluminium
  • Massagedüsen: 6
  • Handbrause: ja
  • Whirpool: nein
  • Dampfsauna: ja
  • Aroma-Anwendungen: ja
  • Farbtherapie: ja
  • Touchscreen: ja
  • Radio: ja
  • Duschhocker: ja
  • Ozonreinigung: ja

Bei der EAGO Dampfdusche DZ990-1F12 handelt es sich um ein Modell mit einer einfachen Montage. Die Dampfdusche kann aber noch viel mehr. Zwar sieht sie sehr schlicht aus, der Funktionsumfang ist aber sehr groß.

Besonders auffällig ist die Beleuchtung der Dampfdusche. Anders als punktuell platzierte LED Lampen, sind die LEDs hier länglich an den Rändern platziert. Das sorgt optisch für ein sehr modernes Aussehen. Außerdem handelt es sich bei den LEDs um zwei verschiedene Farben: violett und blau, die sich mit weichen Übergängen abwechseln.

Weitere Eigenschaften sind die große Regendusche, die Handbrause, ein Dampfauslass für Aromatherapien, 6 Hydro Massagedüsen sowie die Einstellung über das Display, welches sogar patentiert ist. Diese zeigt Ihnen nämlich die Wassertemperatur an

Zur Reinigung dienen die Entkalkungsfunktion und die Ozonreinigungsfunktion sowie die Entlüftungseinrichtung.

Was uns gefallen hat: Insgesamt handelt es sich bei der EAGO Dampfdusche DZ990-1F12 um eine sehr moderne Variante unter den Dampfduschen. Das trifft auf das Design und die vorhandenen Funktionen zu. Dank der Größe eignet sich diese Dampfdusche im Prinzip auch für zwei Personen.

Was könnte besser sein: Das einzige Manko bei diesem Modell ist, dass Sie für die hohe Qualität und den Leistungsumfang mehr Geld hinlegen müssen, als bei anderen Modellen in unserem Dampfdusche Test.

6.

XXL Luxus KombiBeste Ifrarot Dampfdusche

Features
  • Montageart: Wandmontage
  • Abmessungen: 2,15 x 1,45 x 0,90 m
  • Material: Verglasung – Sicherheitsglas 6 mm, Gestellmaterial – Aluminium, Wannenmaterial – Sanitäracryl, Sitzfläche – Bambusholz
  • Massagedüsen: 4 im Rückenpanel, 8 seitliche Massagedüsen
  • Handbrause: ja
  • Whirpool: nein
  • Dampfsauna: ja
  • Aroma-Anwendungen: ja
  • Farbtherapie: ja
  • Touchscreen: ja
  • Radio: ja
  • Duschhocker: ja
  • Ozonreinigung: nein

Auf der Suche nach der besten Infrarot Dampfdusche sollten Sie sich das Modell XXL Luxus Kombi genauer anschauen. Das Modell eignet sich für zwei Personen und wird inklusive zweier Aluhocker geliefert, die eine Sitzfläche aus Bambusholz besitzen.

Die Infrarotstrahler in der Dusche sind 1800 Watt stark und ideal, um Ihren ganzen Körper damit zu therapieren. Die Einstellungen dafür können Sie über das digitale Touchscreen Display vornehmen, dass zur neuesten Generation gehört.

Die Funktionen, die Sie von gewöhnlichen Dampfduschen nun bereits kennen, sind ebenfalls vorhanden. Dazu zählen eine Regendusche, Handbrause, Radio- und Bluetooth Funktion, Temperaturanzeige am Display, Aromatherapie und eine mehrfarbige Deckenbeleuchtung. Positiv fallen zudem die insgesamt 12 verstellbaren Massagedüsen auf.

Was uns gefallen hat: Die Qualität und Leistung überzeugt bei dieser Infrarot Dampfdusche. Die Ausstattung ist modern und entspricht dem aktuellen Stand der Technik.

Was könnte besser sein: Für alle, die wenig Budget haben, ist diese Dusche womöglich zu teuer. Beachten Sie jedoch, dass Sie dank der hohen Qualität jahrelang von dieser Investition profitieren werden.

Dinge zu beachten

Um Ihr Badezimmer in einen Wohlfühlort zu verwandeln, sind Dampfduschen hervorragend geeignet. Da es viele unterschiedliche Varianten und Ausführungen gibt, ist solch eine Dusche aber nicht von heute auf morgen einfach gekauft. Sie sollten sich unbedingt informieren, um einen Fehlkauf zu vermeiden. In diesem Dampfdusche Kaufratgeber finden Sie deshalb einen ausführlichen Überblick und erfahren, auf was Sie bei der Wahl einer Dampfdusche alles achten müssen.

Vor- und Nachteile der Dampfdusche

Eine Dampfdusche bietet Ihnen viel mehr Vorteile, als Sie auf den ersten Blick mit bloßem Auge sehen können. Dabei gibt es aber auch einige Nachteile und mögliche Alternativen zu einer Dampfdusche zu beachten.

Im Grunde handelt es sich bei einer Dampfdusche um eine ganz normale Dusche – nur eben mit einigen Extras, die Ihr Badezimmer zu einer Wellnessoase machen können. Per Knopfdruck können Sie die Dampffunktion aktivieren, sodass in der Duschkabine eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 100 Prozent erreicht wird. Deshalb sind Dampfduschen eine sehr kostengünstige Alternative, zum Beispiel im Vergleich zu einer Sauna. Denn auch mit einer Dampfdusche können Sie ordentlich ins Schwitzen kommen.

Vorteile
  • 2 in 1: Dusche und Dampfbad im Badezimmer
  • Günstiger als eine Sauna, aber mit ähnlichem Effekt
  • Schneller einsatzbereit als eine Sauna
  • Kann die Gesundheit fördern
  • Sorgt für Entspannung
  • Regt abhängig der Funktionen fast alle Sinne an (Aroma- & Farbtherapie, Regendusche & Massage, Musik beim Duschen)
  • Auch für therapeutische Zwecke (Infrarot, Massage)
  • Luxusmodelle mit Whirlpool erhältlich

Nachteile

  • Eine Sauna bietet höhere Temperaturen
  • Passt nicht in jeden Raum (vor allem bei einem kleinen Badezimmer schwierig)
  • Mit allen Zusatzfunktionen wird eine Dampfdusche schnell sehr teuer
  • Verursacht im Dampfbetrieb zusätzliche Stromkosten

Eigenschaften zu beachten beim Kauf der besten Dampfdusche

Wenn die Vorteile und Funktion einer Dampfdusche Sie überzeugen, empfehlen wir Ihnen bei der Auswahl auf die nachfolgenden Eigenschaften und Kriterien Acht zu geben.

Arten von Dampfduschen

Zunächst empfehlen wir Ihnen, sich für eine Art von Dampfduschen zu entscheiden. Hierbei unterscheiden wir zwischen klassischen Dampfduschen und Dampfduschen mit Whirlpool. Natürlich kommt es auch darauf an, für wie viele Personen die Dampfdusche geeignet sein soll. Daneben gibt es auch Dampfduschen mit Infrarot. Auf letztere gehen wir im Kapitel Farbtherapie genauer ein.

Klassische Dampfdusche: 2 in 1

In unserem Dampfdusche Test finden Sie vor allem klassische Dampfduschen. Diese Modelle haben die oben beschriebenen Vorteile und erfüllen den Sinn und Zweck einer Dampfdusche vollständig – nämlich Ihnen zusätzlich zur Dusche ein Dampfbad zu ermöglichen. Empfehlenswert ist zum Beispiel das Luxus Modell EAGO Dampfdusche DZ990-1F12.

Dampfdusche mit Whirlpool: 3 in 1

Dampfduschen mit Whirlpool können Sie sich ein bisschen so vorstellen wie eine Badewanne, die von einer Duschkabine umgeben ist. Natürlich ist das ein sehr vereinfachtes Beispiel. Dampfduschen mit Whirlpool können selbstverständlich mehr. Sie vereinen hierbei drei Funktionen in einem Modell: Dampfbad, Dusche und Whirlpool.

Falls Sie sich für Dampfduschen mit Whirlpool interessieren, dann sehen Sie sich im Test das Modell XXL Luxus LED Dampfdusche an. Diese Dampfdusche bietet Platz für zwei Personen und erfüllt Luxusansprüche.

Montage und Dimensionen

Vor dem Kauf einer Dampfdusche sollten Sie abklären, ob der geplante Stellplatz auch wirklich ausreichend groß ist. Messen Sie deshalb die Höhe, Breite und auch Tiefe des Raumes und gleichen Sie die Maße mit den Herstellerangaben ab. Es gibt nichts Ärgerlicheres, als wenn Sie beim Aufbau bemerken, dass Ihre bereits bezahlte Dusche nicht genügend Platz im Badezimmer hat.

Planen Sie zwischen Dampfdusche und Raumdecke einen Abstand von 12 cm für die Technik ein. Der notwendige Wasseranschluss ist abhängig vom Modell. Außerdem sollten Sie die Wandverkleidung im Raum mit einer Dampfsperre oder einer Isolierung versehen lassen.

6 Dampfduschen Test – Entspannung im Badezimmer Garantiert

Materialien

Beim Material sollten Sie besonders auf die Glasverkleidung und die Duschtüre achten. Zudem sind die Materialien der Innenausstattung relevant.

Die Glasverkleidung bei Dampfduschen spielt eine besondere Rolle. In unserem Dampfduschen Test hat sich gezeigt, dass eine Glasdicke von mindestens 5 mm empfehlenswert ist. Achten Sie zudem auf die Verbindung zwischen Glastür und Glasverkleidung. Eine gute Dichtung ist hierbei wichtig, trotzdem sollte die Tür wie bei der LUTECE® GT0513 Dampfdusche leicht zu öffnen sein. Türen mit Magnetknöpfen sind hierbei ratsam, damit die Tür zuverlässig schließt und sich einfach öffnen lässt.

Für das Innenmaterial einer Dampfdusche eignet sich unter anderem Sanitäracryl sehr gut, denn Acryl speichert Wärme sehr gut und fühlt sich beim Hautkontakt wärmer an als zum Beispiel Stahl.

Ausstattung und Funktionen

Massagefunktion

Massagedüsen gehören zur guten Standardausstattung bei Dampfduschen. Beim Kauf sollten Sie die Anzahl der Massagedüsen und deren Position in der Duschkabine achten. Außerdem gibt es Dampfduschen wie die LUTECE® GT0513, bei der Sie eine zusätzliche Fußmassage bekommen. Wenn Sie besonderen Wert auf die Massagefunktion legen, dann empfehlen wir Ihnen außerdem die XXL Luxus LED Dampfdusche, bei der 8 Düsen für den Rücken und 9 Düsen für therapeutische Zwecke dienen.

Aromaanwendungen

Einen sehr großen Entspannungseffekt haben Dampfduschen mit Aromaanwendungen. Sie können bei diesen Modellen den Dampf mit Düften oder auch ätherische Ölen anreichern. Je nachdem, was für einen Duft Sie in den Aroma Diffuser geben, hat das dann beruhigende, anregende oder positiv wirkende Effekte auf die Gesundheit.

Regendusche und Handbrause

Wie auch die Massagefunktion, gehört eine Regendusche sowie eine zusätzliche Handbrause zur Standardausstattung einer Dampfdusche dazu. Bei der Suche nach einer Dampfdusche lohnt es sich aber trotzdem, einen Blick auf die Brausen zu werfen. Achten Sie auf die Größe der Regenbrause, über wie viele Wasserstrahlarten die Handbrause verfügt und ob bei den Brausen eine Wassersparfunktion integriert ist. Zudem gibt es auch Brausen, bei denen Ihnen die Wassertemperatur angezeigt wird. Falls Sie darauf Wert legen, können Sie diese Extras auch einfach bei Ihrer Dampfdusche nachrüsten.

Licht- und Farbtherapie

Licht und Farben wirken auf die Sinne und lassen Ihre Dampfdusche zugleich luxuriöser wirken. Deshalb sind so gut wie alle Dampfduschen mit LEDs ausgestattet, die eine angenehme Atmosphäre in der Duschkabine schaffen. Bei der Wahl sollten Sie die Anzahl der LED-Lampen, die Platzierung und die Farbe berücksichtigen. Oftmals ist die Farbe in Blau gehalten. Bei der EAGO Dampfdusche DZ990-1F12 ist aber ein weicher Farbwechsel von blau zu violett vorhanden.

Es gibt zudem auch Ausnahmen wie die XXL Luxus Kombi Dampfduschen, bei der ein Infrarotlicht einstellbar ist.

Digitale Ausstattung

Musik in der Dusche ist beim Dampfduschen keine große Besonderheit. Zumindest das Duschen mit Radio. Dieses ist bei Dampfduschen über ein Touchpanel bedienbar. Es gibt aber auch Hersteller von Dampfduschen, die diese Funktion erweitern und daher moderner sind. Bei der LUTECE® GT0513 können Sie nämlich auch per Bluetooth von Ihrem Smartphone Musik hören oder einen USB anschließen. Für sehr beschäftigte Menschen, die ständig telefonisch abrufbar sein müssen und trotzdem Zeit für ein ausgiebiges Dampferlebnis haben möchten, ist dieses Modell ebenfalls empfehlenswert. Sie können über das Touchpanel nämlich Telefonanrufe annehmen.

6 Dampfduschen Test – Entspannung im Badezimmer Garantiert

Preis

Dampfduschen sollen lange halten und vor allem qualitativ sein. Geben Sie daher besser ein paar Euro mehr aus. Auf die Nutzungsdauer gerechnet lohnt sich das in jedem Fall.

Mit einem Preis von mindestens 1.000 Euro sollten Sie bei einer guten Dampfdusche rechnen. Zu diesem Preis erhalten Sie zum Beispiel die Modelle LUTECE® GT0513 oder auch unseren Sparpreis, die AcquaVapore DTP6038-2203R Dampfdusche. Falls Sie auf eine umfangreichere Ausstattung wie zum Beispiel Infrarot Wert legen und auf höchste Qualität nicht verzichten möchten, müssen Sie mit Preisen von über 3.000 Euro aufwärts rechnen. Übrigens erhalten Sie Dampfduschen mit Whirlpool für zwei Personen wie die XXL Luxus LED Dampfdusche bereits ab 2.500 Euro.

Häufig Gestellte Fragen

Wie hoch der Wasserverbrauch Ihrer Dampfdusche ist, hängt von der Generatorleistung ab. Die Generatorleistung wird in KW angegeben und beträgt bei Dampfduschen zum Beispiel 3 KW. Die vom Hersteller angegebene KW Leistung rechnen Sie dann x 1,3. Dann erhalten Sie einen ungefähren Richtwert, wie viel Dampf in Kilogramm pro Stunde entsteht. Bei 3 KW x 1,3 wären das zum Beispiel 3,9 Kilogramm. Diesen Wert können Sie dann als Augenmaß für den Wasserverbrauch heranziehen, denn 1 Kilogramm Dampf entspricht ungefähr der Menge von 1 Liter.

Eine Generatorleistung von 3 KW verbraucht schlussendlich weniger als 4 Liter Wasser pro Stunde im Dauerbetrieb.

Für den Einbau einer Dampfdusche sollten Sie sich Unterstützung dazu holen, denn Dampfduschen sind komplexer aufzubauen und nicht einfach mal wie ein Küchenregal kurz zusammengeschraubt. Dazu kommt, dass Dampfduschen generell nicht von einer Person allein aufgebaut werden können und immer mindestens eine weitere Person zum Halten oder Tragen der Einzelteile notwendig ist.

Falls Sie geübter Heimwerker sind und Silikonfugen, Kabelanschlüsse oder Wasseranschlüsse, Schrauben und Abluftsysteme keine Fragezeichen in Ihrem Kopf verursachen, können Sie sich selbstständig an den Aufbau der Dampfdusche machen.

Ansonsten können Sie direkt mit dem Hersteller oder Händler klären, ob eine Montage möglich ist oder einen Montageservice beauftragen.

In Puncto Reinigung der Dampfdusche können Sie auf Modelle mit Ozondesinfektionssystem setzen. Diese Modelle sind besonders hygienisch. Nach jedem Dampfgang schält sich das System automatisch an und reinigt die Luft von Bakterien und Keimen mittels Ozons. Zusätzlich müssen Sie aber auf eine gründliche Reinigung der Dampfdusche achten, ganz unabhängig davon, ob die Dusche über ein Ozonreinigungssystem verfügt oder nicht. Sie sollten den Dampfgenerator möglichst regelmäßig entkalken. Nach jeder Anwendung lassen Sie die Dampfdusche zudem gut abkühlen und können direkt die Glasoberflächen und Armaturen abwischen, damit sich dort kein Kalk bilden kann. Lüften Sie den Raum, in dem Ihre Dampfdusche steht, nach der Verwendung gut durch und lassen Sie die Tür der Dampfdusche dabei geöffnet. Falls Sie einen Aromadiffuser verwenden, reinigen Sie auch diesen.

Fazit

Spa-Feeling in Ihrem Badezimmer, dafür sind Dampfduschen wie gemacht. Sogar Standardmodelle beleben fast alle Ihre Sinne und machen Ihr Badezimmer zu einem Ort der Entspannung und des Wohlfühlens. Welches Modell dabei für Sie am besten geeignet ist, kommt vor allem auf Ihre persönlichen Bedürfnisse an.

Unser Vergleichssieger, die LUTECE® GT0513 Dampfdusche verfügt zum Beispiel über eine großzügige digitale Ausstattung, mit welcher Sie beim Dampfbad sogar telefonieren können. Im Gegensatz dazu erreicht die Home Deluxe Dampfdusche Design M eine Dampftemperatur von bis zu 60 °C und sorgt dafür, dass Sie ähnlich wie in der Sauna ins Schwitzen kommen. Zu einem verhältnismäßig günstigen Preis erhalten Sie die AcquaVapore DTP6038-2203R, unseren Sparpreis im Dampfdusche Test. Dieses Modell kommt zwar sehr kompakt daher, dafür überzeugt sie aber in Sachen Qualität und Leistung.

Das waren nur drei unserer insgesamt sechs Testsieger im Dampfdusche Test. Wenn Sie nach High-Tech-Modellen suchen, die zum Beispiel über eine Infrarot Therapie verfügen, dann schauen Sie sich unseren Test noch einmal genauer an und informieren Sie sich dazu in unserem Kaufratgeber. Wir wünschen Ihnen nun viel Erfolg bei Ihrer Kaufentscheidung und mehr Entspannung in Ihrem Alltag mit Ihrer zukünftigen Dampfdusche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.