4 Granatapfelpressen Test – Der Genuss Des Granatapfelsafts

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Oktober 20, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Der Granatapfelsaft erfährt momentan seine weltweite Renaissance. Dafür umso stärker, wollen viele Leute direkt bei sich zu Hause von der positiven Wirkung des Saftes profitieren. Verschiedenste Hersteller versprechen hierbei, dass sie die hierfür passende Presse anbieten können. Doch wie Sie im Laufe des Tests noch herausfinden werden, ist Presse nicht gleich Presse. Gerade deshalb haben wir unsere Experten damit beauftragt die Modelle von 23 verschiedenen Herstellern sowie deren Versprechungen in unserem Granatapfelpresse Test auf Herz und Nieren zu überprüfen. Welche überraschenden Erkenntnisse hierbei gewonnen wurden und was Sie in diesem Zusammenhang beim Kauf einer solchen Granatapfelpresse beachten sollten, wie z.B. Material, Fassungsvermögen, Leistung, Dimensionen, können Sie nachfolgend nachlesen.
Tabelle der besten Produkte

Top 4 Granatpressen Test 2021

1.

Optimum-Aqualotus PROFESSIONELLEVergleichssieger

Features
  • Material: Edelstahl
  • Entsaftungstechnik: Presskegel
  • Leistung: manuell
  • Fassungsvermögen: direkter Ausguss
  • Dimensionen: 24 x 20 x 49 cm

Extras: 2-Jahre Garantie

Mit der Optimum-Aqualotus PROFESSIONELLE ist dem Hersteller eine ansprechende Presse gelungen, welche in vielerlei Hinsicht überzeugen kann. Insbesondere das ansprechende Design und die damit verbundene hochwertige Verarbeitung konnten unsere Tester überzeugen, welche sich mehr nach Sportwagen, als nach Saftpresse anfühlt. Damit macht selbst die Saftpresse in der Küche etwas her und kann fast als Einrichtungsgegenstand gebraucht werden.

Außerdem konnte auch die umfassende Garantieabdeckung von Optimuum-Aqualotus unsere Experten überzeugen, weil sie nicht nur die Presse und den Hebel, sondern auch den Stand und die Aufhängung inkludiert. Das zeugt nicht nur von Selbstvertrauen, sondern auch von einer Kundenorientierung des Herstellers und hat unseren Testern gut gefallen.

Was jedoch weniger überzeugend war, war einerseits der vergleichsweise hohe Preis für eine manuelle Saftpresse, welcher vor dem Kauf gut überdacht werden sollte. Andererseits ist mit dem wertigen und robusten Design auch ein gewisses Gewicht und eine Unhandlichkeit verbunden, die es beinahe zu einer Aufgabe für zwei Personen macht, die Presse an einem anderen Standort aufzubauen. Demnach kann die Presse nicht so leicht flexibel dort eingesetzt werden, wo sie gerade gebraucht wird.

Nichtsdestotrotz ist diese Presse eine gute Wahl für diejenigen, die auf der Suche nach einer wertigen und zuverlässigen Presse zur Gewinnung ihres Safts sind. Falls Sie es in Betracht zu ziehen ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, um eine wertige Presse zu erhalten, ist dies Ihr Modell.

Was uns gefallen hat:

  • Ansprechendes Design
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gute Garantieabdeckung

Was könnte besser sein:

  • Relativ teuer
  • Schwer und unhandlich
Features
  • Material: Edelstahl, Zinkdruckguss
  • Entsaftungstechnik: Presskegel
  • Leistung: manuell
  • Fassungsvermögen: direkter Ausguss
  • Dimensionen: 31 x 16,5 x 48 cm

Extras: Trichter Durchmesser 12,7 cm, Presskegel Durchmesser 10,5 cm, Profiqualität, Gummimatte auf dem Standfuß

Den Bestwert dieses Granatapfelpressen Tests hat die Cilio Profi Granatapfelpresse Livorno abgestaubt und konnte durch das Vereinen vieler Vorteile unsere Experten in besonders vielen verschiedenen Aspekten überzeugen. Demnach konnte sich diese Presse aufgrund der cleveren Kombination durchdachter Funktionen im Vergleich zur Konkurrenz durchsetzen und bestehen.

Einerseits ist sie aufgrund ihrer einfachen Bauweise und der mitgelieferten Anleitung, besonders leicht zu bedienen, womit selbst bei Anfängern des Saftpressens nichts schiefgehen kann. Andererseits wird eine Gummimatte mitgeliefert, welche einen besonders sicheren Stand gewährleistet, selbst wenn die Unterlage, auf der die Presse steht, einmal durch heruntertropfenden Saft nass werden sollte. Des Weiteren ist auch das Design unseren Testern sehr positiv aufgefallen, weil es eine hohe Verarbeitung und Edelstahl- sowie Zinkdruckgussteile verwendet.

Was unseren Testern in Bezug auf dieses Modell weniger gefallen hat, ist, dass es einerseits vergleichsweise teuer für eine Granatapfelpresse ist. Außerdem haben die Tester in diesem Test auch feststellen müssen, dass es andere Modelle gibt, welche eine einfachere Reinigung aufweisen können, was die Nutzbarkeit verbessert.

Nichtsdestotrotz und neben den erwähnten Nachteilen kann dieses Modell auch anspruchsvollere Tester überzeugen und mit einer ansprechenden Kombination zwischen einer Vielzahl gut durchdachter Funktion überzeugen, weshalb es verdientermaßen den Bestwert in unserem Test erzielen konnte.

Was uns gefallen hat:

  • Leicht zu bedienen
  • Ansprechendes Design
  • Praktische Gummimatte

Was könnte besser sein:

  • Relativ teuer
  • Schwer zu reinigen
Features
  • Material: Edelstahl, Gusseisen
  • Entsaftungstechnik: Presskegel
  • Leistung: manuell
  • Fassungsvermögen: direkter Ausguss
  • Dimensionen: 37,1 x 21,1 x 18 cm

Extras: Robuste und langlebige U-Basis, abnehmbarer Becher

Das nächste Modell im Test, die CO-Z Manuelle Hand Saftpresse, hat unsere Tester nicht nur aufgrund des poppigen Designs polarisiert, sondern auch den besten Platz in der Kategorie der Sparpreis ergattern können.

In dieser Hinsicht waren unsere Tester besonders vom robusten und hochwertigen Design für das vergleichsweise geringe Preisschild sowohl überrascht als auch angetan. Dieses hat sich nämlich so angefühlt, als ob es auch das vielmalige Nutzen ohne Probleme überstehen kann und war damit bereits besser als andere vergleichbare Modelle. Außerdem ist, wie bereits gesagt, der Preis im Vergleich zur Konkurrenz ein wahrer Hingucker, da es deutlich weniger als die meisten Modelle im Test kostet.

Ein weiterer interessanter Punkt dieses Modells ist dessen poppiges Design, welches die Gemüter polarisiert hat. Bei der einen Hälfte der Tester ist es besonders gut angekommen, während die andere Hälfte der Tester sagte, dass sie sich solch ein Modell niemals ins Haus stellen würden.

Während sich über das Aussehen noch streiten und debattieren lässt, ist der Mangel einer Garantie allen Testern als negativ aufgefallen. Denn obwohl sich die Presse, wie erwähnt, hochwertig anfasst, beruhigt es doch immer wieder zu wissen, dass man sich im Ernstfall auf die Garantie verlassen kann. Außerdem war die Bedienung leider auch nicht so leicht möglich, wie zunächst erhofft, da das Modell vergleichsweise schwer und klobig wirkt. Dies könnte sich laut Testern auch negativ auf die Platzierung in der Küche auswirken.

Trotz allem ist dieses Modells insbesondere für preis- und designbewusste Käufer eine interessante Option und bringt sowohl Farbe in die Küche, als auch Vitamine in die Drinks.

Was uns gefallen hat:

  • Ansprechender Preis
  • Poppiges Design
  • Hochwertige Verarbeitung

Was könnte besser sein:

  • Keinerlei Garantie
  • Poppiges Design
  • Schwer und unhandlich
4.

Ilsa 8.00041E+12Beste Bedienung

Features
  • Material: Edelstahl, Gusseisen, Aluminium
  • Entsaftungstechnik: Presskegel
  • Leistung: manuell
  • Fassungsvermögen: direkter Ausguss
  • Dimensionen: 24 x 17 x 46 cm

Extras: für Zitrusfrüchte geeignet

Den letzten Platz in der Spitzengruppe der Granatapfelsaftpressen dieses Tests konnte die Ilsa 8.00041E+12 aufgrund dessen erreichen, dass sie eine besonders leichte Bedienung im Vergleich zur Konkurrenz aufweisen kann.

In diesem Zusammenhang wäre zum einen zu erwähnen, dass eine ausführliche Anleitung für die erste Inbetriebnahme mitgeliefert wird. Zum anderen profitiert dieses Modell auch davon, dass der Hebel besonders lang ist, was weniger Kraft für das Pressen der Granatäpfel benötigt und damit auch etwas für zartbesaiteter Hände ist. Des Weiteren ist dieses Modell auch für Zitrusfrüchte wie Limetten, Zitronen und Orangen geeignet, was besonders praktisch ist, falls man gemischte Säfte machen will.

Und ein weiterer Vorteil ist einer, der überhaupt nicht aktiv beworben wird. Denn, im Vergleich zur Konkurrenz bietet dieses Modell vergleichsweise viel Platz unter dem Ausguss, was die Nutzung der verschiedensten Gefäße ermöglicht und sehr praktisch ist.

Ebenfalls zu erwähnen ist jedoch auch der Nachteil der vergleichsweisen schweren Reinigung, welcher dem sonst guten Handling einen leichten Dämpfer versetzt. Und wenn Sie auf Details achten, werden Sie bei diesem Modell auch hier und da ein paar Ecken und Kanten finden, welche nicht optimal verarbeitet sind.

Dennoch ist dieses Modell insbesondere dann empfehlenswert, wenn Sie von einem einfachen Handling und einer zuverlässigen Funktionsweise profitieren wollen.

Was uns gefallen hat:

  • Für Zitrusfrüchte geeignet
  • Besonders einfaches Pressen dank langen Hebels
  • Viel Platz unter dem Ausguss

Was könnte besser sein:

  • Schwer zu reinigen
  • Könnte besser verarbeitet sein

Dinge zu beachten

IIm Laufe der letzten Jahre konnten die Technologien entwickelt werden, welche sicherstellen, dass auch der Granatapfelsaft länger frischbleiben und damit auch transportiert werden kann.
Nichtsdestotrotz ist es, wie so häufig, immer noch die beste Option, dass Sie den Granatapfelsaft so frisch wie möglich genießen können. Aufgrund dessen soll in diesem Kauf-Guide Ihnen noch einmal ein genauerer Blick auf die einzelnen Eigenschaften einer Granatapfelpressen, häufig gestellte Fragen in Bezug auf den Granatapfelsaft und die Meinungen der Experten gegeben werden, welche sich in den letzten Woche intensiv mit dem Pressen von Granatäpfeln auseinandergesetzt haben. Hiermit haben Sie die Chance sich selbst nicht nur ein besseres Bild verschiedener Modelle zu machen, sondern auch zu verstehen, wie diese sich unterscheiden.

Eigenschaften zu beachten beim Kauf der besten Granatapfelpresse

Der Genuss des Granatapfelsafts hängt nicht nur mit dem Geschmack des eigentlichen Safts, sondern auch der Einfachheit von seiner Zubereitung ab. Denn während sie im Urlaub davon profitieren, dass dies der Barkeeper oder der nette Einheimische am Smoothie-Stand macht, müssen Sie in den eigenen vier Wänden selbst ran. Und da dies gar nicht so leicht ist, wenn die verschiedenen Eigenschaften der Granatapfelpresse nicht ihre Bestimmungen erfüllen, haben wir Ihnen an dieser Stelle einen Überblick über diese aufgelistet. Damit finden Sie im Handumdrehen heraus, auf was es bei einer Granatapfelpresse zu achten gilt.

Material

Wie so oft spielt das Design und die Wahl des Materials eines Produkts eine große Rolle.

Gerade in Bezug auf das Pressen von Granatäpfeln oder Zitrusfrüchten, in denen viel Säure enthalten ist, sollte eine Presse auch diese ständige und wiederkehrende Belastung ohne Probleme überstehen können.
Deshalb haben wir unsere Tester gefragt, welche Presse nicht nur gut aussieht, sondern vor allem auch beständig ist.

In diesem Zusammenhang konnten unsere Experten insbesondere von der Optimum-Aqualotus PROFESSIONELLE, da diese Funktionalität mit ansprechendem Design und einer überzeugenden Langlebigkeit kombinieren konnte. Und das selbst bei häufiger Nutzung über mehrere Monate hinweg.

Leistung

Die Leistung einer Granatapfelpresse hängt direkt mit der Einfachheit des Pressens zusammen. Während unsere Tester in diesem Zusammenhang in Rahmen dieses Tests zwar keinerlei elektrischen Geräte unter die Lupe genommen haben, gibt es trotzdem auch bei manuellen Geräten Einflussfaktoren auf die Leistung zu beachten.

Demnach kann insbesondere das Modell mit dem besten Handling, die Ilsa 8.00041E+12 überzeugen, da diese einen besonders langen Hebel anbietet, welcher wenig Muskelkraft braucht und das Pressen vieler Granatäpfel deutlich vereinfacht.

4 Granatapfelpressen Test - Der Genuss Des Granatapfelsafts

Entsaftungstechnik

Die Entsaftungstechnik beschreibt die Art und Weise, die genutzt wird, um den Saft aus der Frucht der Wahl herauspressen zu können. In dieser Hinsicht benutzen alle Modelle dieses Tests den sogenannten Presskegel.

Dennoch ist an dieser Stelle die Cilio Profi Granatapfelpresse Livorno positiv hervorzuheben, weil der Presskegel bei diesem Modell einen besonders wertigen und beständigen Eindruck hinterlassen hat.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen beschreibt bei einer Granatapfelpresse, wie viel Liter des Safts sie in einem dazugehörigen Behälter sammeln kann. Wie Sie es vermutlich von einer Orangensaftpresse kennen, gibt es auch Granatapfelpressen, welche über einen Behälter verfügen, der den gewonnen Soft auffangen kann.

In dieser Hinsicht haben unsere Experten jedoch nur Granatapfelpressen mit direktem Ausguss getestet, welcher zwar nicht ermöglicht, dass die Flüssigkeit aufgefangen wird. Dabei bietet er jedoch die Möglichkeit, dass Sie das Gefäß der Wahl unter die Presse stellen und den gewonnen Saft auffangen können.
In dieser Hinsicht konnte insbesondere die Ilsa 8.00041E+12 überzeugen, da diese besonders viel Platz unter dem Auslauf bietet und damit sicherstellt, dass das Gefäß Ihrer Wahl Platz finden kann.

Garantie, Dimensionen und Extras

Beim Kauf eines jeden Geräts spielen natürlich auch dessen Garantie, Dimensionen und mögliche Extras eine wichtige Rolle, da diese dabei helfen, das Modell von der Konkurrenz zu differenzieren.

In diesem Zusammenhang hat sich der Testsieger, die Optimum-Aqualotus PROFESSIONELLE positiv hervorgetan, weil diese nicht nur eine Garantie auf die einzelnen Teile, sondern auch ein ansprechendes Design in sich vereint.

Preis

Wie immer spielt beim Kaufen eines neuen Produkts auch der Preis eine wesentliche Rolle. Bei der Granatapfelpresse ist es nicht anders. Ganz im Gegenteil, kommt es in dieser Hinsicht häufig vor, dass die Produkte für ihre relativ rudimentären Funktionen teilweise Preisschilder tragen, bei denen man sich fragt, ob sie doch nicht irgendwelchen futuristischen Funktionen in petto haben, die nicht beworben werden.

Gerade deshalb waren unsere Tester im Rahmen unseres Granatapfelpresse Tests positiv von der CO-Z Manuelle Hand Saftpresse angetan, weil diese trotz kleinen Preisschilds auf ganzer Linie überzeugen konnte und aufgrund die Kategorie des Sparpreis gewonnen hat.

Häufig Gestellte Fragen

Der Granatapfelsaft bringt viele verschiedene Vorteile, für die es sich lohnt, den etwas herben Saft zu trinken. Demnach hilft Granatapfelsaft aufgrund seines hohen Eisengehalts nicht nur bei der Blutbildung, sondern enthält auch andere Spurenelemente, die sich positiv auf den Körper auswirken, wie etwa die folgenden:

  • Calcium
  • Kalium
  • Magnesium
  • Chlorid
  • Natrium
  • Schwefel
  • Phosphor

Neben diesen Vorteilen hilft der Granatapfelsaft dank seines hohen Vitamin C-Gehalts von 10,2mg pro 100g auch ihrem Immunsystem bei der Bekämpfung von Krankheiten und Viren. Und falls Sie einmal an Entzündungen des Verdauungstraktes, entzündlichen und degenerativen Erkrankungen oder Beschwerden in den Wechseljahren leiden sollten, bietet sich Granatapfelsaft ebenfalls an, um den entgegenzuwirken.

Der wahre Star des Granatapfels und dessen Saft ist jedoch die sogenannten Polyphenole. Die Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffe und ihnen werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben, da sie als Antioxidantien bereits frühzeitig Krankheiten und Entzündung vorbeugen können. Der Granatapfelsaft enthält 20 verschiedene solche Polyphenole, so viel wie kein anderes Lebensmittel.

Hierbei ist allerdings zu beachten, dass Sie in diesem Zusammenhang insbesondere dann von den Vorteilen des Granatapfelsaft profitieren, wenn dieser einerseits möglichst frisch konsumiert wird und wenn Sie ihn rund eine halbe Stunde vor oder nach den Hauptmahlzeiten trinken. Damit stellen Sie sicher, dass er seine volle Wirksamkeit entfalten kann.

Granatapfelsaft ist, wie viele frische Säfte, aufgrund seiner vielen positiven Eigenschaften gekühlt nur bis zu 7 Tage haltbar. Dennoch gilt auch hier, dass das baldige Trinken des frischen Safts ratsam ist, da Sie hiermit sicherstellen, dass Sie die meisten Vitamine zu sich nehmen.

Hierbei ist ebenfalls zu beachten ist, dass umso frischer der Saft ist, umso kürzer ist er haltbar. Das bedeutet, dass Sie ihren frisch gepressten Saft möglichst schnell trinken sollten. Denn im Vergleich zu Granatapfelsaft, den Sie im Laden kaufen können, wurde dieser nicht speziell behandelt und haltbar gemacht.

Möglicherweise fragen Sie sich, wie viele andere Menschen, warum genau jetzt der Granatapfelsaft einen solchen Aufschwung erfährt? Denn, der Granatapfel an sich ist bereits länger im mediterranen Raum bekannt und wird dort nicht nur von Urlaubern genossen, den ihn als exotische Frucht begreifen und seine herbe Frische schätzen.

Vielmehr wissen die Einheimischen bereits seit Jahrhunderten, dass sie sich auf die heilenden Kräfte des Granatapfels verlassen können. Der Grund, wieso der Granatapfelsaft und dessen positive Wirkungen mittlerweile auch in Deutschland im Fokus stehen, ist, dass einerseits das Marketing für gesunde Lebensmittel deutlich zugenommen und die Technologie, mit der eine längere Frische des Safts sichergestellt werden kann, weiterentwickelt hat.

Fazit

Wie Sie sehen konnten, ist der Granatapfelsaft nicht nur äußerst gesund, sondern ist auch leichter zu gewinnen, als Sie es vermutet haben. Denn mit Hilfe einer Granatapfelpresse sind die Tage des mühsamen Schälens und der damit verbundenen Frustration vorbei.

Unsere Experten haben im Rahmen dieses Tests den Konsum von besonders viel Vitamin C auf sich genommen und dabei starke vom Pressen des Safts bekommen. All das, um die Optimum-Aqualotus PROFESSIONELLE als den Vergleichssieger mit der umfassenden 2-Jahre Garantieabdeckung von Optimuum-Aqualotus, die Cilio Profi Granatapfelpresse Livorno als das bestwertendes Modell, wobei einfache Bauweise und die mitgelieferte Anleitung, machen es selbst für die Anfängern des Saftpressens leicht zu bedienen, und die CO-Z Manuelle Hand Saftpresse als besonders günstige, lohnenswerte Alternative zur teureren Konkurrenz zu ernennen und außerdem mit dem poppigen Design.

Wir hoffen, dass Sie mit dem Kauf-Guide und den Granatapfelpresse Test unserer Experten den notwendigen Einblick in Einfachheit des Gesundbleibens erhalten haben. Und dass Sie nun beim Frühstück oder zwischendurch vom frischen, herben Geschmack des Granatapfelsafts profitieren können, um Ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Liebsten auch nachhaltig erhalten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.