7 Seitenschläferkissen Test – Verspannungen vorzubeugen und die Wirbelsäule zu entlasten (Sommer 2022)

Finden Sie in unserer Kaufberatung, die an den Seitenschläferkissen Test anknüpft, zusätzlich Informationen dazu, was Sie beim Kauf eines guten Kissens beachten sollten.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Juni 08, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Haben Sie Beschwerden mit dem Rücken oder der Halswirbelsäule? In diesem Fall kann das Schlafverhalten wesentlich dazu beitragen. In erster Linie ist es die Matratze, die an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden sollte, aber auch ein Seitenschläferkissen kann sich lohnen, um Verspannungen vorzubeugen und die Wirbelsäule zu entlasten.

Wir haben einen Seitenschläferkissen Test durchgeführt, um Ihnen die besten Modelle auf dem Markt vorstellen zu können. Diese wurden basierend auf wichtigen Eigenschaften, wie der Füllung, der Form und dem Bezug, geprüft und bewertet. Finden Sie in unserer Kaufberatung, die an den Seitenschläferkissen Test anknüpft, zusätzlich Informationen dazu, was Sie beim Kauf eines guten Kissens beachten sollten.

Tabelle der besten Produkte

Top 7 Seitenschläferkissen Test 2022

1.

sleepling 190110 Komfort 100Vergleichssieger

Features
  • Abmessungen: 40 x 145 cm
  • Gewicht: 1200 g
  • Bezug: 100% Polyester, Öko-Tex Standard 100
  • Füllung: 100% Polyester, HCS Faserkugeln
  • Größen: 18 Größen

Das sleepling 190110 Komfort 100 Seitenschläferkissen ist die perfekte Ergänzung zum normalen Kissen, um die Nackenmuskulatur zu unterstützen und besser zu entspannen. Unter allen Seitenschläferkissen im Test ist dies das Modell, das alle wichtigen Eigenschaften erfüllt und für jeden, der hauptsächlich auf der Seite schläft eine hervorragende Wahl.

Wir haben das sleepling 190110 Komfort 100 zu unserem Vergleichssieger gewählt, da uns das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Produktes beeindruckt hat. Das Kissen ist in allen nationalen und internationalen Größen erhältlich. Es lässt damit für jeden Bedarf das passende Modell finden.

Die Füllung dieses Kissens besteht zu 100% aus Polyester (HSC Faserkugeln). Jedes Kissen ist mit 1.200 Gramm gefüllt, dank eines eingenähten Reißverschlusses kann nach Bedarf aber auch Füllmaterial entnommen oder hinzugefügt werden, um den Härtegrad nach eigenem Wunsch anzupassen.

Bei dem Bezug handelt es sich um einen anschmiegsamen und sanften Mikrofaserstoff, der mit einer Steppung in Wellenoptik versehen ist. Das Material ist allergikerfreundlich und wie auch die Füllung nach dem Öko-Tex Standard 100 geprüft. Das Kissen ist bei bis zu 60 Grad waschbar und auch trocknergeeignet, sodass nach der Pflege nicht lange auf den nächsten Einsatz gewartet werden muss.

Was uns gefallen hat:

  • Es gibt viele Dinge, die uns an dem sleepling 190110 Komfort 100 gefallen. Die große Auswahl verschiedener Größen, die allergikerfreundlichen Materialien, die einfache Pflege und der niedrige Preis sind einige der Gründe, warum dieses Kissen unser Vergleichssieger ist.

Was könnte besser sein:

  • Aufgrund der Form ist dieses Seitenschläferkissen nur als Ergänzung neben einem normalen Kissen zu verwenden.
2.

ACAMAR Visco SmartFoamBestwert

Features
  • Abmessungen: 55 x 47 x 12 cm
  • Gewicht: 1300 g
  • Bezug: Thermic-Bezug – 65% Polyester, 35% Viscose
  • Füllung: Visco Memory-Schaum
  • Größen: 55 x 47 cm

Das ACAMAR Visco SmartFoam Kissen ist ein orthopädisches Wunder! Es wurde mehrfach als Gewinner des Innovationspreises Ergonomie gewählt und wurde in Zusammenarbeit von Schlafforschern und Produktexperten entwickelt. Es bietet mit seiner Visco-Schaum-Füllung die optimale Stützkraft für Nacken und die Halswirbelsäule. Mit diesem Kissen werden Nackenprobleme und Verspannungen vorgebeugt.

Das Seitenschläferkissen Acamar ist eines der wenigen Modelle, die speziell für Schläfer entwickelt worden sind, die halb auf der Seite und halb auf dem Bauch schlafen. Es ist seitlich mit Aussparungen am Kissen designt, sodass ein optimaler Atembereich vorhanden ist. Dank des viskoelastischen Schaumstoffs, der resistent gegen Staubmilben ist, eignet sich das Kissen auch für Allergiker und Asthmatiker.

Abgerundet wird das Design des Kissens mit einem thermoregulierenden Bezug. Dieser sorgt gemeinsam mit den in das Kissen integrierten Ventilationskanälen für eine ausgezeichnete Belüftung und sehr gutes Temperaturmanagement, damit man beim Schlafen weder ins Schwitzen kommt noch friert.

Was uns gefallen hat:

  • Mit seinen großartigen orthopädischen Eigenschaften, die gesunden Schlaf für Seitenschläfer maximieren, hat es das Acamar Seitenschläferkissen zum Sieger unserer Kategorie „Bestwert“ geschafft. Wir lieben das außergewöhnliche Design und die thermischen Eigenschaften!

Was könnte besser sein:

  • Das Kissen ist nur in einer speziellen Größe und Form erhältlich und trägt einen stolzen Preis.
Features
  • Abmessungen: 40 x 145 cm
  • Gewicht: 1007 g
  • Bezug: 100% Polyester
  • Füllung: 50% Polyurethan, 50% Polyester Hohlfasern
  • Größen: 40 x 145 cm

Seitenschläfer müssen kein Vermögen ausgeben, um komfortabel und ergonomisch gesund in ihrer Position schlafen zu können. Beweis dafür ist zum Beispiel das liebling Seitenschläferkissen, welches es in unserem Test zum Sieger der Kategorie „Sparpreis“ geschafft hat. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Kissens ist unschlagbar, zumal es trotz des niedrigen Preises nicht an Qualität mangelt.

Das liebling Seitenschläferkissen ist zu 50% mit Polyester Hohlfasern und zu 50% mit Polyurethan gefüllt. Insgesamt ist es mit 1.200 Gramm Füllmaterial ausgestattet, das für einen weichen Schlafkomfort sorgt. Das Kissen besitzt einen Reißverschluss, über den man wahlweise zusätzliches Material einfüllen oder welches entnehmen kann.

Für den Bezug sind 100% Polyester in Einsatz. Er sorgt für optimale Atmungsaktivität und ein perfektes Schlafklima. Das Kissen lässt sich bei 60 Grad waschen und im Trockner trocknen. Alle Materialien sind schadstoffgeprüft nach dem Öko-Tex Standard 100.

Was uns gefallen hat:

  • Bei diesem Kissen sticht vor allem der niedrige Preis hervor. Dieser hat allerdings keinen Einfluss auf die guten Eigenschaften, die es Seitenschläfern bietet.

Was könnte besser sein:

  • Das Kissen reicht nicht eigenständig zum Schlafen aus, sondern dient als zusätzliches Kissen. Die Kombination des Füllmaterials mag dem einen oder anderen zu weich sein.
Features
  • Abmessungen: 130 x 30 cm
  • Gewicht: 2240 g
  • Bezug: 100% Baumwolle
  • Füllung: 100% Polyester Faserkügelchen
  • Größen: 30 x 130 cm

Seitenschläfer benötigen nicht nur eine besondere Stützung des Nackens und der Wirbelsäule, auch ein besonderer Komfort für die Beine ist von hohem Nutzen, um Druckstellen und Fehlhaltung zu vermeiden. Das Billerbeck Seitenschläferkissen Sinus hat die perfekte Form, um einen vollständig entspannten Schlaf in Seitenlage zu gewährleisten. Mit seiner vorteilhaften Größe von 130 x 20 cm stabilisiert es den Körper, unterstützt die Wirbelsäule in natürlicher Haltung und bietet zusätzlich ein weiches Polster zwischen den Knien. Dies sind die Gründe dafür, warum wir das Modell für die optimale Form ausgezeichnet haben.

Das Kissen besteht aus feinen Polyester-Hohlfasern, die zu kleinen Faserkugeln verarbeitet werden und eine hohe Stützkraft sowie gute Atmungsaktivität bieten. Dies führt auch zu einem guten Feuchtigkeitsmanagement des Kissens und des Körpers. Für den Bezug wurde ein Baumwoll-Gewebe aus 100% Baumwolle gewählt, welcher über einen Reißverschluss abnehmbar und auswechselbar ist.

Man kann dieses Kissen vollständig bei 60 Grad waschen. Es ist jedoch wichtig, es im Anschluss ausgiebig trocknen zu lassen.

Was uns gefallen hat:

  • An dem Billerbeck Seitenschläferkissen Sinus gefällt uns besonders seine ergonomische Form, die perfekte Stützkraft für die Wirbelsäule und gleichzeitig ein Polster für die Knie bietet, damit es in der Seitenlage nicht zu einer Fehlhaltung oder Druckstellen kommt. Das Kissen passt sich natürlich an die Haltung des Körpers an.

Was könnte besser sein:

  • Das Kissen ist nur in einer Größe erhältlich. Besonders große Menschen könnten Schwierigkeiten haben, die volle Funktion auszunutzen.
5.

Theraline my7Interessantestes Design

Features
  • Abmessungen: 80 x 150 x 20 cm
  • Gewicht: 2260 g
  • Bezug: 100% Baumwolle oder 57%Bambus, 37% Bio-Baumwolle, 5%Elsathan
  • Füllung: Mikroperlen: Polystyrol Thera-RHOMB: 51%Polyurethan / 49%Polypropylen
  • Größen: 80 x 150 x 20 cm

Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Seitenschläferkissen mit ergonomisch erwiesener Leistung ist, für den könnte das Theraline my7 Kissen, das speziell für Seitenschläfer entwickelt wurde, interessant sein. Dieses Modell ist in zahlreichen Farben und Designs erhältlich, kommt jedoch in nur einer Größe, die mit 80 x 150 x 200 cm ein sehr interessantes Design, und zwar die Form einer 7 darstellt.

Wir haben das my7 Seitenschläferkissen für das interessanteste Design ausgezeichnet. Es ist extra lang und besitzt im Grunde genommen ein integriertes Kopfkissen, sodass gleichzeitig Kopf, Nacken und Wirbelsäule optimal gestützt werden, während auch eine komfortable Beinauflage vorhanden ist.

Das Theraline Seitenschläferkissen hat eine Zwei-Zonen-Füllung. Die Kombination aus Mikroperlen und Thera-RHOMB bietet die perfekte Formstabilität und Anpassung an den Körper, während die weiche Vliespolsterung im Bezug für mehr Komfort sorgt. Der Bezug besteht zu 100% aus Baumwolle. Kissen und Bezug lassen sich einzeln bis 60 Grad waschen.

Was uns gefallen hat:

  • Das Theraline Seitenschläferkissen sticht mit seinem einzigartigen Design in Form einer 7 heraus. Dieses ermöglicht, dass das Kissen gleichzeitig ein angenehm stützendes Kopfkissen ist, das Nacken und Schulterbereich entlastet und ebenfalls eine hervorragende Auflage für die Beine bietet.

Was könnte besser sein:

  • Dieses Kissen gibt es nur in einer speziellen Größe. Es ist darüber hinaus vergleichsweise recht teuer.
6.

Moon SeitenschläferkissenBestes Grundmodell

Features
  • Abmessungen: 40 x 200 cm
  • Gewicht: 1700 g
  • Bezug: 100% Polyester, Öko-Tex Standard 100
  • Füllung: 50% Polyester, 50% Polyurethan
  • Größen: 40 x 200 cm

Mit dem Moon Seitenschläferkissen haben wir das beste Grundmodell gefunden. Das lässt sich einfach daran begründen, dass dieses Kissen eine großartige Größe besitzt, die für jeden Seitenschläfer unabhängig seiner Größe geeignet ist, da es sich mit einer Länge von 200 cm um ein Seitenschläferkissen XXL handelt. Darüber hinaus kann dieses Modell mit seiner einzigartigen und vorteilhaften Füllung punkten. Diese besteht aus der Kombination von Polyester-Hohlfasern und Luftzellenstäbchen. Während die Hohlfasern optimalen Feuchtigkeitstransport und eine gute Rückstellkraft bieten, sorgen die Luftzellenstäbchen für lange Formstabilität auch nach dem Waschen, und vermeiden ein Verklumpen.

Das Kissen ist mit einem Reißverschluss ausgestattet, sodass Füllmaterial hinzugefügt oder entnommen werden kann, um den für den persönlichen Geschmack besten Härtegrad zu erzielen.

Der Bezug besteht aus feiner Mikrofaser und ist versteppt. Das Kissen ist für die Waschmaschine geeignet und alle Materialien sind nach dem Öko-Text Standard 100 geprüft.

Was uns gefallen hat:

  • Bei diesem Seitenschläferkissen nehmen Größe und Füllung besondere Rollen ein. Die Länge von 200 cm ist optimal, um für jedermann eine Beinauflage zu bieten, während die Füllung bestehend aus Hohlfasern und Luftzellenstäbchen eine sehr hohe Formstabilität bietet.

Was könnte besser sein:

  • Erhältlich in nur einer Größe.
7.

sleepling BodypillowBestes Schwangerschaftskissen

Features
  • Abmessungen: 75 x 140 x 20 cm
  • Gewicht: 1900 g
  • Bezug: 100% Baumwolle, Öko-Tex 100
  • Füllung: 100% Polyester HCS Faserkugeln
  • Größen: 75 x 140 x 20 cm

Ein Seitenschläferkissen U Form eignet sich perfekt für verschiedene Zwecke und ist vor allem auch als Schwangerschafts- und Stillkissen gefragt. Wir haben das sleepling Bodypillow als bestes Schwangerschaftskisseen ausgezeichnet, da es unseres Erachtens nach besonders flexibel ist. Es dient nicht nur als Seitenschläferkissen Schwangerschaft, sondern auch als Stillkissen, Lagerungskissen oder einfachen Seitenschläferkissen zum Schlafen.

Das Kissen wird in der EU nach den strengen Kriterien des Öko-Tex 100 Standards hergestellt. Das lässt darauf schließen, dass es einige besonders gute Eigenschaften bietet. Es ist mit 1.900 Gramm Polyester HCS Faserkugeln gefüllt. Da es einen Reißverschluss im Inneren gibt, kann das Füllmaterial auf Wunsch nachgefüllt oder etwas entnommen werden, um es den individuellen Bedürfnissen anzupassen. Der Bezug des Kissens ist superweich und besteht aus 100% Baumwoll-Perkal. Dieser kann über einen weiteren Reißverschluss abgenommen und gewaschen werden. Er ist auch trocknergeeignet, womit das Kissen optimal auch für Allergiker zu verwenden ist.

Was uns gefallen hat:

  • Das sleepling Bodypillow gefällt uns besonders aufgrund seiner Vielfältigkeit so gut. Die praktische und ergonomische U-Form des Kissens macht es ideal zum Stillen, zum Schlafen und Entspannen und auch als Lagerungskissen.

Was könnte besser sein:

  • Nur eine Einheitsgröße verfügbar.

Dinge zu beachten

In unserem Seitenschläferkissen Test möchten wir Ihnen nicht nur die besten Modelle verschiedener Kategorien vorstellen, wir möchten Ihnen auch einen Einblick darauf gewähren, welche Eigenschaften beim Kauf eigentlich wichtig sind und dabei helfen, wie Sie das perfekte Kissen für Ihren Bedarf finden. Seitenschläferkissen lassen sich in zahlreichen Geschäften und Online Shops finden. Unsere Tipps lassen sich überall anwenden, egal ob Sie nach einem Seitenschläferkissen Dänisches Bettenlager oder spezielle Stillkissen Seitenschläferkissen suchen.

Seitenschläferkissen vs andere Kissen Arten

7 Seitenschläferkissen Test - Verspannungen vorzubeugen und die Wirbelsäule zu entlasten (Sommer 2022)Seitenschläferkissen werden häufig ergänzend zu einem normalen Kopfkissen verwendet. Sie sind vor allem für Menschen ausgelegt, die hauptsächlich auf der Seite schlafen und mit einem speziellen zusätzlichen Kissen ihre Wirbelsäule entlasten und unregelmäßige Atmung oder auch Schnarchen vermeiden können. Seitenschläfer benötigen im Gegensatz zu Rückenschläfern eine höhere Stützkraft für Nacken, Schultern und die Wirbelsäule. Zusätzlich ist es vorteilhaft, eine Beinauflage zu haben, die bei vielen Seitenschläferkissen integriert ist.

Es gibt auch unter Seitenschläferkissen unterschiedliche Arten. So gibt es zum Beispiel das spezielle Seitenschläferkissen Nacken, ein Seitenschläferkissen Baby oder auch als Stillkissen bekannt und auch Kissen, die speziell für diejenigen ausgelegt sind, die halb auf der Seite und halb auf dem Bauch liegen. Das ACAMAR Visco SmartFoam Kissen ist ein gutes Beispiel für letztere Art.

Für all diejenigen, die hauptsächlich auf dem Rücken schlafen, lohnt sich der Kauf eines Seitenschläferkissen nicht. Ein einfaches Kopfkissen bietet sich hier eher an.

Was ist wichtig?

Nach unseren Seitenschläferkissen Erfahrungen wissen wir, dass es mehr als der Prüfung von Form und Füllung bedarf, um ein wirklich gutes Seitenschläferkissen ausfindig zu machen. In erster Linie sollten Sie sich die Frage stellen, wofür Sie Ihr neues Seitenschläferkissen verwenden möchten. Suchen Sie nach einem Kissen, um selbst besseren Schlaf zu haben und Ihren Körper besser zu stützen oder haben Sie ein Neugeborenes und suchen ein spezielles Seitenschläferkissen Baby? Daneben spielen Eigenschaften wie Füllung, Bezug, Form, Größe und auch die Pflege wichtige Rollen. Damit Sie bestens auf Ihre Kaufentscheidung vorbereitet sind, erklären wir Ihnen die einzelnen Eigenschaften im Detail.

Form

7 Seitenschläferkissen Test - Verspannungen vorzubeugen und die Wirbelsäule zu entlasten (Sommer 2022)Seitenschläferkissen sind in unterschiedlichen Formen erhältlich, wie Ihnen vielleicht schon bei unseren Testprodukten aufgefallen ist. Die verschiedenen Formen bringen alle ihre eigenen besonderen Eigenschaften und Vorteile mit sich. Welche Form für Sie geeignet ist, hängt also von Ihrem persönlichen Bedarf und Nutzen ab. Wir haben für Sie eine kleine Übersicht erstellt:

  • U-Form: Seitenschläferkissen in U- oder Schlangen-Form sind auch als Stillkissen oder Lagerungskissen sehr gefragt, da sie eine bequeme Stütze beim Stillen bieten und das Baby auch sicher darin abgelegt werden kann. Auf der Suche nach einem Schwangerschafs-Seitenschläferkissen ist diese Form also die richtige Wahl.
  • Stäbchenform: Die rechteckige oder längliche Stäbchenform gilt als Standardform eines Seitenschläferkissens. Diese ersetzen das Kopfkissen nicht und sind lediglich zur ergänzenden Stützung und für den Komfort zu nutzen. Ein gutes Beispiel dafür ist das Moon Seitenschläferkissen. Auch viele Hefel Seitenschläferkissen sind in dieser Form entwickelt.
  • 7er-Form: Seitenschläferkissen in 7er-Form, wie das Theraline my7, ersetzen ein normales Kopfkissen optimal, da sie ein eigenes integriertes Kopfkissen besitzen. Sie sind zwar schmaler als andere Seitenschläferkissen, dafür bieten sie gleichzeitige Stützung von Kopf, Wirbelsäule und Beinen.
  • Nackenstützkissen: Besondere Nackenstützkissen wie das ACAMAR Visco SmartFoam oder Tempur Seitenschläferkissen stechen mit ihren ergonomischen Eigenschaften hervor. Sie eigenen sich für unterschiedliche Schlaftypen und passen sich der Kopfform optimal an.

Neben den genannten Formen gibt es auch Seitenschläferkissen, die ganz einzigartige Formen besitzen. Dies zeigt sich zum Beispiel an dem Hippo Seitenschläferkissen, das wie der Name schon sagt, einem Hippo gleicht und hervorragend zum Einklemmen zwischen den Beinen geeignet ist.

Füllung

Neben der Form des Kissens kommt es vor allem auf das Füllmaterial an. Wenn Sie nicht gerade nach einem Seitenschläferkissen aufblasbar suchen, das im Grunde genommen nur für Reisen geeignet ist, sollten Sie nach einer hochwertigen und vor allem einer ausreichend dicken Füllung Ausschau halten, die guten Liegekomfort bietet.

Die meisten Seitenschläferkissen sind entweder mit Viskoseschaumstoff oder Polyester gefüllt. Viskoseschaum ist aufgrund seiner hohen Punkteelastizität sehr gefragt und gerade bei Nackenkissen häufig zu finden. Bei Kissen, die mit Polyester oder anderem Schaumstoff gefüllt sind, ist das Füllmaterial oft zu Faserkugeln verarbeitet, durch welche das Kissen flexibel formbar und auch bauschiger ist.

Ein wichtiges Kriterium für die Füllung ist unserer Meinung nach auch, ob die Möglichkeit besteht, weiteres Material nachzufüllen oder welches von dem vorhandenen zu entnehmen. Da es bei Kissen keine unterschiedlichen Härtegrade gibt, können Sie auf diesem Weg das Komfortlevel einfach auf Ihren Bedarf abstimmen, je nachdem, ob sie lieber hart oder weich liegen.

Bezug

Ein Seitenschläferkissen Bezug ist ebenfalls nicht von geringer Bedeutung. Gerade wenn Sie schwanger sind oder an einer Allergie leiden, ist es wichtig, dass der Bezug einfach bei mindestens 60 Grad gewaschen werden kann, damit Hausstaubmilben vollständig absterben.

Die meisten Bezüge bestehen aus Baumwolle oder Mikrofaser. Beide Materialien sind einfach zu reinigen. Baumwolle zeichnet sich darüber hinaus auch durch seine Hautfreundlichkeit und hohe Atmungsaktivität aus.

Gewicht und Dimensionen

Wie es schon anhand der verschiedenen Formen deutlich wird, gibt es Seitenschläferkissen auch in den verschiedensten Größen und Maßen. Die Standardgröße stellt aber wohl das Seitenschläferkissen mit Bezug 145×40 cm dar. Dieses ist am häufigsten erhältlich, da es sich sowohl für kleinere als auch größere Menschen eignet. Darüber hinaus gibt es aber auch viele spezielle Größen. Wer es nur ein wenig größer mag, kann zum Beispiel ein Seitenschläferkissen 150×50 cm wählen oder sich direkt für ein geformtes Seitenschläferkissen 7 entscheiden. Es stehen fast unendlich viele Optionen zur Verfügung. Nicht zu missachten ist bei der Wahl Ihre eigene Größe. Ist das Kissen nämlich zu kurz, wird es nicht seinen Zweck erfüllen können.

Was das Gewicht eines Seitenschläferkissen angeht, so sind die meisten Modelle eigentlich relativ leicht. Je nach Menge der Füllung und Material kann ein Kissen aber auch mal etwas schwerer ausfallen. Das Gewicht ist vor allem dann zu beachten, wenn Sie sich nachts häufig mitsamt Ihres Kissens drehen möchten. Schwerere Kissen können dafür eher ungeeignet sein.

Pflege und Reinigung

7 Seitenschläferkissen Test - Verspannungen vorzubeugen und die Wirbelsäule zu entlasten (Sommer 2022)Um langfristig ein Seitenschläferkissen richtig benutzen zu können, ist die angemessene Pflege von hoher Bedeutung. Nur selten lassen sich Kissen im Ganzen waschen, was auf ihre Füllung zurückzuführen ist, die sich durch den Waschgang verformen würde. Es gibt jedoch einige Modelle, die vollständig in die Waschmaschine können, wie zum Beispiel das Theraline my7. In der Regel ist es jedoch der Bezug, der regelmäßig gewaschen werden muss.

Gerade bei Allergikern und Schwangeren ist hohe Hygiene ein Muss. Achten Sie also unbedingt darauf, dass sich der Bezug einfach entfernen lässt und bei mindestens 60 Grad gewaschen werden kann. Es ist ein zusätzlicher Vorteil, wenn der Bezug auch trocknergeeignet ist. Andernfalls sollten Sie sicherstellen, dass er ausreichend lange an der Luft getrocknet wird, bevor er wieder zum Einsatz kommt.

Es ist sinnvoll, sich einen Ersatzbezug zuzulegen, um diesen einfach und schnell austauschen zu können. Gerade wenn Sie ein Stillkissen verwenden, kann schnell mal etwas daneben gehen und ein Ersatzbezug muss her. Sie können einen separaten Seitenschläferkissen Bezug 140×40 cm oder auch in vielen weiteren Größen erwerben.

Preis

Bei unserem Test Seitenschläferkissen haben wir feststellen können, dass Seitenschläferkissen in vielen Preisklassen erhältlich sind. Grundsätzlich handelt es sich dabei jedoch nicht um ein besonders teures Produkt. Sie finden Seitenschläferkissen Tchibo zum Beispiel schon ab 20 Euro. Auch die Seitenschläferkissen Ikea sind zu angemessenen Preisen erhältlich.

Falls Sie ein spezielles Kissen auswählen, das für eine besonders ergonomische Form, Leistung oder Eigenschaften ausgezeichnet ist, kann es schon mal etwas teurer werden. Allerdings liegen die Kosten im Durchschnitt auf jeden Fall unter 100 Euro.

Häufig Gestellte Fragen

Eine Herstellergarantie ist für Seitenschläferkissen nicht üblich. Es kann immer mal sein, dass Sie über ein Modell stolpern, für welches zum Beispiel eine Garantie auf die Formstabilität eines Kissens oder die Robustheit des Materials gewährleistet wird. Dies sollte aber nicht unbedingt auf Kaufkriterium gelten, da es kein Standard ist und Seitenschläferkissen ohnehin nicht überteuert und deshalb keine große Investition sind.

Der Härtegrad eines Kissens ist vor allem eine Sache, bei der es auf den persönlichen Geschmack ankommt. Es gibt Seitenschläferkissen, die je nach Füllung weicher oder härter sind. Einige sind besonders formstabil und andere eher nachgiebig. Im Allgemeinen gibt es jedoch keine Informationen zu dem Härtegrad eines Kissens. Wenn Sie herausfinden möchten, wie weich oder hart ein bestimmtes Seitenschläferkissen ist, sollten Sie das Material und die Füllmenge beachten und am besten auch einen Blick auf Kundenbewertungen werfen, um von Erfahrungen aus erster Hand zu lesen.

Fazit

Ein speziell geformtes Seitenschläferkissen kann hinsichtlich des Schlafkomforts einen enormen Unterschied machen. Es lohnt sich also, in ein Seitenschläferkissen zu investieren, welches normalerweise auch nicht besonders teuer ist. Ganz im Gegenteil haben wir bei unserem Test sogar einige ausgesprochen günstige Modelle gefunden, die ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Dazu zählt unter anderem unser Vergleichssieger, das sleepling 190110 Komfort 100. Es ist in 18 verschiedenen Größen erhältlich und ermöglicht so die perfekte Nackenstützung für jedermann. Noch preisgünstiger ist unser Sieger der Kategorie „Sparpreis“, das liebling Seitenschläferkissen. Sie können bei diesem Kissen sogar Füllmaterial über einen Reißverschluss hinzufügen oder entnehmen, um den Härtegrad nach eigenem Belieben anzupassen.

Es gibt aber auch einige Modelle, für die ein bisschen tiefer in die Tasche gegriffen werden muss, was sich jedoch auszahlen kann. Beispielsweise ist das ACAMAR Visco SmartFoam, unser Bestwert-Produkt, in einer höheren Preisklasse angesiedelt. Es ist allerdings mehrfach für seine ausgezeichneten ergonomischen und orthopädischen Werte ausgezeichnet wurden und von Schlafforschern und Experten in einem ganz besonderen Design entwickelt worden.

Es gibt eine ganze Reihe guter Seitenschläferkissen auf dem Markt, weshalb die Auswahl gewiss nicht leicht fallen kann. Am besten vergleichen Sie verschiedene Modelle, wie das Meradiso Seitenschläferkissen und die Modelle aus unserem Seitenschläferkissen Test miteinander, um das für Sie beste Produkt finden zu können. Beachten Sie dabei die Tipps aus unserer Kaufberatung und es dürfte nichts mehr schiefgehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.