5 Relaxsofa Test – Zeit, die Füße hochzulegen

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei den Relax Funktionen achten sollten und geben Ihnen im Anschluss zu unserem Relaxsofa Test viele nützliche Tipps zur Auswahl und zum Kauf eines Modells.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: April 04, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Was macht das beste Relaxsofa aus und wie erkennen Sie die Qualität, bevor Sie so ein Sofa Probesitzen? Wir zeigen Ihnen im Relaxsofa Test, was hochwertige Modelle von günstigen Modellen abhebt, welche Funktionen ein Relaxsofa haben sollte und welche Materialien sich dafür eignen. Für diesen Test haben wir die besten Modelle in verschiedenen Kategorien ausgewählt und bewertet. Sie finden Relaxsofa 2-Sitzer und 3-Sitzer genauso wie manuell verstellbare Modelle und elektrische Sofas. Außerdem haben wir Relaxsofas aus Echtleder, Kunstleder und mit Textilbezug im Test berücksichtigt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei den Relax Funktionen achten sollten und geben Ihnen im Anschluss zu unserem Relaxsofa Test viele nützliche Tipps zur Auswahl und zum Kauf eines Modells.
Tabelle der besten Produkte

Top 5 Relaxsofas Test 2021

1.

HOMCOM DE833-5500431Vergleichssieger

Features
  • Sitzplätze: 3
  • Belastbarkeit: 340 kg
  • Material: Leinen
  • Polsterung: Fe­der­kern, Schaumstoff
  • Abmessungen: 185 x 97/79 x 95/162 cm
  • Gewicht: 68 kg
  • Sitzhöhe: 48 cm

Das HOMCOM DE833-5500431 Relaxsofa bietet als 3-Sitzer Platz für drei Personen. Allerdings sind nur zwei Sitze verstellbar, genauer genommen die äußeren beiden. Das mittlere Teilstück bleibt also immer in der gleichen Position.

Seitlich der Armlehnen befindet sich ein Hebel, über welchen Sie die Rückenlehne und die Fußstützen manuell verstellen können. Die Sitze können unabhängig voneinander eingestellt werden, sodass eine Person aufrecht sitzen kann, während die andere bei einem maximalen Neigewinkel von 180° auch waagerecht liegen kann.

Die Farbe des Relaxsofas ist in einem dezenten Dunkelgrau gehalten. Das Material des Bezugs besteht aus pflegeleichtem Leinenstoff. Das Relaxsofa besitzt einen Federkern und ist mit einer dicken Schaumstoffpolsterung gefüllt. Die Konstruktion des Sofas ist aus Holz.

Sie können das Sofa bis zu 350 kg belasten. Die Anlieferung erfolgt in drei separaten Paketen und teilmontiert. Kunden berichten jedoch von einem sehr einfachen und schnellen Aufbau. Teilweise ist das Relaxsofa in weniger als 15 Minuten zusammengesteckt.

Was uns gefallen hat:

  • Der Zusammenbau ist sehr einfach und die Qualität des Relaxsofas überzeugt. Kunden sind damit sehr zufrieden und loben das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was könnte besser sein:

  • Kunden berichten, dass das Relaxsofa sehr weich ist. Für Personen, die lieber eine härtere Sitzfläche bevorzugen, ist dieses Modell daher nicht die beste Wahl.
Features
  • Sitzplätze: 3
  • Belastbarkeit: 125 kg
  • Material: 100 % Mikrofaser (100% Polyester)
  • Polsterung: Fe­der­kern und Schaumstoff
  • Abmessungen: 252 x 94 / 123 x 177 cm
  • Gewicht: 95 kg
  • Sitzhöhe: 46 cm

Die Cavadore Chalsay Sofaecke mit Longchair ist ein Relaxsofa für maximal drei Personen. Sie können dabei wählen, ob die Sofaecke auf der rechten oder der linken Seite sein soll und zwischen zwei Farbvarianten (grau und hellbraun) wählen.

Die Polsterung besteht aus einem Federkern mit atmungsaktivem Schaumstoff und der Bezug aus Mikrofaser, welcher eine Lederoptik hat. Der Bezug fühlt sich weich an und ist angenehm auf der Haut. Die Konstruktion ist aus Massivholz und sehr stabil. Das Relaxsofa steht auf verchromten Füßen, die ebenfalls stabil sind.

Die Relaxfunktion umfasst das Verstellen der Rückenlehne und das Ausklappen der Fußstütze. Allerdings ist nur der Eckteil wirklich dazu gedacht, die Füße vollständig hochzulegen. Die anderen beiden Sitzteile könnten für sehr große Personen zu kurz sein.

Alternativ ist dieses Relaxsofa auch als 2-Sitzer erhältlich. Die Montageanleitung ist im Lieferumfang enthalten und der Aufbau ist einfach.

Was uns gefallen hat:

  • Dieses Relaxsofa ist rückenecht und kann daher auch sehr gut freistehend im Raum aufgestellt werden. Die Verarbeitungsqualität ist sehr überzeugend und das Sofa macht einen insgesamt sehr guten Eindruck.

Was könnte besser sein:

  • Das Relaxsofa ist mit 95 kg sehr schwer. Außerdem sollte das Sofa einen Abstand von rund 60 cm zur Wand haben, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Rechnen Sie diesen Platzbedarf daher mit ein!
3.

HOMCOM DoppelsofaSparpreis

Features
  • Sitzplätze: 2
  • Belastbarkeit: 120 kg
  • Material: PU-Leder (Kunstleder)
  • Polsterung: Schaumstoff
  • Abmessungen: 95/157,5 x 141,5 x 94,5/75 cm
  • Gewicht: 64 kg
  • Sitzhöhe: 46 cm

Beim HOMCOM Doppelsofa handelt es sich um ein Relaxsofa 2 Sitzer. Sie erhalten dieses Modell in der Farbe Grau. Sie können die Rückenlehnen unabhängig voneinander verstellen. An der Seite befinden sich jeweils Hebel, die Sie dafür betätigen können. Hierbei geht die Fußstütze zuerst hoch und Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Rückenlehne auch zurückstellen möchten. Beide Varianten sind möglich. Die Rückenlehne bewegt sich durch Ihr Körpergewicht nach hinten, während Sie den Hebel drücken. Um die Fußlehne aus der Sitzposition nach unten zu drücken, ist allerdings ein bisschen Kraft notwendig, weshalb dieses Relaxsofa nicht die beste Wahl für ältere Personen mit wenig Muskelkraft darstellt.

Die Materialqualität ist für den günstigen Preis akzeptabel. Der Bezug ist aus Kunstleder, die Konstruktion aus Holz und Metall und die Polsterung aus Schaumstoff. Ein Federkern ist nicht vorhanden. Die Armlehnen und das Kopfteil können über Reißverschlüsse abgenommen werden.

Im Lieferumfang ist eine Montageanleitung enthalten und der Aufbau gestaltet sich als sehr einfach. Einmal aufgebaut, ist das Relaxsofa bis zu 120 kg belastbar.

Was uns gefallen hat:

  • Der günstige Preis, die flexiblen Einstellungen und die gute Qualität überzeugen uns bei diesem Relaxsofa. Wer ein 2-Sitzer Sofa sucht, dass nicht überteuert ist, wird bei diesem Modell glücklich.

Was könnte besser sein:

  • Die Materialqualität des Bezugs könnte noch hochwertiger sein und die Fußstütze könnte mit weniger Muskelkraft wieder zurückstellbar sein.
4.

Mapo Möbel 5129-3-107Beste Flexibilität

Features
  • Sitzplätze: 3
  • Belastbarkeit: 140 kg/Sitz
  • Material: Echtleder, Kunstleder
  • Polsterung: Federkern, Polsterschaum
  • Abmessungen: 204 x 95 x 95 cm
  • Gewicht: k.A.
  • Sitzhöhe: 46 cm

Das Mapo Möbel 5129-3-107 Relaxsofa ist aus Rinds-Echtleder und wird individuell für Sie gefertigt. Sie können wählen zwischen 2-Sitzer und 3-Sitzer sowie wie viele Sitzflächen verstellbar sein sollen. Der Anbieter geht auf Ihre Wünsche ein und die Farbwahl umfasst 19 Farbtöne.

Sie können dank der stabilen Holz Konstruktion die Fußstütze und die Rückenlehne unabhängig voneinander bewegen. Ein großer Vorteil ist, dass Sie dieses Relaxsofa direkt an der Wand aufstellen können, da kein Platz zwischen Wand und Sofa notwendig ist. Die Rückenlehne hat einen hohen Neigewinkel und die Konstruktion fährt beim Einsatz der Liegefunktion nach vorne.

Wie angesprochen besteht der Rahmen aus Holz. Das Relaxsofa verfügt darüber hinaus über einen Federkern und eine Polyetherdruckschaum Polsterung. Die Verarbeitungsqualität bei diesem Modell ist sehr hoch und stellt eine lange Lebensdauer sicher. Die Nähte sind kräftig und sauber verarbeitet, die Konstruktion ist stabil und das Vollleder ist auf Schadstoffe geprüft. Beachten Sie, dass nur die Oberflächen aus Echtleder sind, die mit der Haut in Berührung kommen. Versteckte und nicht sichtbare Teile bestehen aus Kunstleder.

Was uns gefallen hat:

  • Dieses Modell aus Echtleder überzeugt durch Individualität, eine exzellente Verarbeitung und eine große Farbauswahl, ganz nach Ihren Wünschen.

Was könnte besser sein:

  • Die Lieferzeit ist mit 12 Wochen sehr lange. Dafür erhalten Sie jedoch ein individuell für Sie gefertigtes Relaxsofa in Ihrer gewünschten Farbe.
5.

sofanella 33-MACBestes Echtleder Relaxsofa

Features
  • Sitzplätze: 3
  • Belastbarkeit: k.A.
  • Material: Echtleder, 70% Polyester, 30% Acryl
  • Polsterung: Kaltschaum, Stahlwellen-Nosagfederung
  • Abmessungen: 204 x 110/158 x 78/100 cm
  • Gewicht: k.A.
  • Sitzhöhe: 46 cm

Das sofanella 33-MAC Relaxsofa im italienischen Design zeichnet sich durch hochwertiges Rindsleder aus, dass den kompletten Sofabezug umfasst. Das Leder ist weich und geschmeidig und spendet Wärme. Sie erhalten dieses Relaxsofa in verschiedenen Farben und der Hersteller schickt Ihnen auf Anfrage gerne Farbproben zu. Dann wird das Sofa individuell für Sie gefertigt, weshalb die Lieferzeit 8 bis 12 Wochen beträgt.

Es handelt sich hierbei um ein elektrisches Relaxsofa. Sie können es sowohl als 2-Sitzer als auch als 3-Sitzer bestellen. Per Knopfdruck können Sie die Rückenlehen und die Fußlehne verstellen. Das Kopfteil lässt sich unabhängig dieser Funktion bedienen – natürlich auch motorisiert und vollautomatisch.

Die Sitzfläche ist sehr tief und verleiht zusätzlichen Komfort. Das Relaxsofa hat einen Federkern und die Polsterung ist auch hochwertigem und dichtem Kaltschaum. Das sorgt für Ergonomie und Sie versinken nicht zu stark in dem Sofa. Die Holzkonstruktion ist stabil und macht das Modell langlebig.

Von Sofanella erhalten Sie viele weitere hochwertige und elektrische Relaxsofas.

Was uns gefallen hat:

  • Wer ein Relaxsofa aus Echtleder haben möchte, der kann sich bei diesem Modell auf hochwertiges Material und eine ausgezeichnete Verarbeitung freuen.

Was könnte besser sein:

  • Preislich ist das Modell das teuerste in unserem Relaxsofa Test. Wer also nicht viel ausgeben möchte, der wird mit einem anderen Modell glücklich.

Dinge zu beachten

Das Sofa zählt zu den bequemsten Sitzmöbeln, die Sie in einem Haushalt finden können. Was unterscheidet also ein Relaxsofa zu einem normalen Sofa und sorgt es tatsächlich für mehr Komfort und Entspannung? In diesem Kaufratgeber erfahren Sie, was so ein Relaxsofa alles zu bieten hat und welche Eigenschaften ein solches Modell zu einem qualitativen Relaxsofa machen.

Was ist ein Relaxsofa?

5 Relaxsofa Test – Zeit, die Füße hochzulegenEin Relaxsofa ist eine Weiterentwicklung eines normalen Sofas. Das Relaxsofa unterscheidet sich dadurch, dass Sie die Rückenlehne und die Fußstütze verstellen können. So können Sie sich optimal beim Entspannen zurücklehnen und die Füße hochlegen. Nach einem stressigen Arbeitsalltag kann dies für eine sehr gute Erholung sorgen.

Relaxsofas sind vom Aufbau her ähnlich einem Kinosofa. Die Einstellungen von Rückenlehne und Fußstütze eignen sich nämlich hervorragend zum Filmeschauen. Manche empfinden die Sitzposition aber auch angenehmer zum Lesen.

Vorteile eines Relaxsofas
  • Rückenlehnen sind verstellbar bis zu einem bestimmten Neigewinkel
  • Fußstützen bieten die Gelegenheit, die Füße hochzulegen
  • Elektrische Relaxsofas sind per Knopfdruck automatisch verstellbar
  • Kopflehnen können teilweise verstellt werden
  • Ein Sofa bietet Platz für mind. 2 Personen und kann individuell von jeder Person eingestellt werden
  • Im Gegensatz zu zwei Relaxsesseln ist ein Relaxsofa platzsparender und Sie können direkt nebeneinandersitzen

Nachteile eines Relaxsofas

  • Meist höherer Anschaffungspreis im Vergleich zu einem gewöhnlichen Sofa
  • Sie benötigen mehr Platz, da die Rückenlehne und die Fußstützen zusätzlichen Raum benötigen.
  • In der Regel ist ein Mindestabstand zur Wand notwendig

Was ist beim Kauf wichtig?

Im Folgenden erklären wir Ihnen, welche einzelnen Funktionen und Eigenschaften bei einem Relaxsofa entscheidend sind. Wir zeigen Ihnen die Vorteile von elektrischen Relaxsofas, gehen auf die Größe, Sitzfläche und Liegefläche ein und schauen uns die unterschiedlichen Materialien genauer an. Nicht zuletzt ist auch der Preis ein kaufentscheidendes Kriterium. Am Ende finden Sie deshalb einen Vergleich spezifisch zu den Preisen.

Elektrische oder manuell Einstellungen

5 Relaxsofa Test – Zeit, die Füße hochzulegenRelaxsofas sind entweder elektrisch verstellbar oder manuell zu bedienen. Dabei sind die Funktionen nicht direkt mit denen eines elektrischen Relaxsessels zu vergleichen. Meist handelt es sich bei elektrischen Relaxsofas um die Funktion, die Rückenlehne oder Fußablage per Knopfdruck einzustellen. Eine Fernbedienung ist dazu nicht zwingend erforderlich, da die Tasten oft direkt am Relaxsofa integriert sind. Elektrische Relaxsofas sind motorisiert und deshalb finden Sie diese Art von Sofa auch sehr häufig unter der Bezeichnung motorisiertes Relaxsofa oder vereinfacht, motorisiertes Sofa.

In unserem Relaxsofa Test finden Sie ein solches elektrisches Modell, und zwar das sofanella 33-MAC. Hier können Sie per Knopfdruck die Rückenlehne und die Sitzfläche nach hinten neigen. Die Kopflehne ist dabei unabhängig zum Neigungswinkel einstellbar.

Bei manuelle verstellbaren Relaxsofas betätigen Sie dagegen keinen Knopf, sondern einen Hebel. Dadurch können Sie die gewünschte Neigung dann über Ihr eigenes Gewicht steuern. Die Fußstützen müssen Sie gegebenenfalls selbst hochheben und einrasten lassen.

Elektrische Relaxsofas bieten daher ein bisschen mehr Komfort, da die Einstellung automatisch per Tastendruck für Sie eingestellt wird. Dafür sind die Modelle in der Regel aber auch teurer. Hier müssen Sie selbst entscheiden, ob die Funktion Ihnen den Mehrpreis wert ist.

Tipp: Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie die Rückenlehne und die Fußstütze unabhängig voneinander verstellen können. So bleiben Sie flexibel und finden eine angenehme Position. Bei elektrischen Relaxsofas lohnt ein Blick darauf, ob alle Sitzflächen motorisiert sind und die Rückenlehne und Fußstütze einen jeweils unabhängigen Motor haben, damit Sie diese individuell verstellen können.

Sitzfläche und Liegefläche

Wie groß soll Ihr neues Relaxsofa sein? Wie viele Personen wollen darauf entspannen und wollen Sie darauf lieber sitzen oder soll jede Person auch die Möglichkeit haben, die Füße hochzulegen?

Wenn Sie ein Sofa auswählen, spendet dieses immer mindestens Platz für 2 Personen, ansonsten würde es sich um einen Sessel handelt. Häufig finden Sie auf dem Markt:

Die Anzahl der Sitze ist leicht ersichtlich, wichtig ist aber auch, dass Sie vor dem Kauf prüfen, wie Sie das Relaxsofa verstellen können und wie viele Fußstützen es bietet. So haben in unserem Test fast alle Relaxsofa 2 Sitzer und 3 Sitzer auch jeweils eine Fußstütze pro Sitzfläche. Bei der Cavadore Chalsay Sofaecke mit Longchair handelt es sich jedoch um ein Ecksofa. Dieses Modell hat zwar Platz für drei Personen, allerdings bietet es nur für eine Person eine Liegefläche.

Die Sitzhöhe ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Wenn Sie bereits ein Sofa oder einen Sessel besitzen, empfehlen wir Ihnen, die Sitzhöhe einmal abzumessen. So wissen Sie am besten, welche Höhe für Sie persönlich am angenehmsten ist. Die von uns getesteten Relaxsofas haben übrigens eine Sitzhöhe von rund 46 bis 48 cm. Sie sehen, die Unterschiede sind nicht so groß wie zum Beispiel bei Relaxstühlen.

Ebenfalls relevant ist die Sitztiefe, also die Sitzfläche vom Sofarand bis zur Rückenlehne. Unser Test zeigte, dass sich bei Relaxsofas eine Sitztiefe von mindestens 50 cm sehr gut eignet, um einen hohen Komfort zu erzielen. Aber auch hier gilt: Ihre persönliche Präferenz ist entscheidend.

Auch die Liegefläche zum Relaxen ist bei der Wahl zu berücksichtigen. Falls Sie zu den Menschen zählen, die sich beim Relaxsofa auch eine Schlaffunktion wünschen, raten wir Ihnen ein Relaxsofa zu wählen, dass eine waagrechte Liegeposition ermöglicht. Zwar können Sie beim zurück stellen der Rückenlehne eine gute Position erreichen, in der Sie ein Nickerchen machen können, zum richtigen Schlafen ist dies jedoch nicht zu empfehlen. Einen gesunden Schlaf erreichen Sie auf andere Art und Weise. Dazu zählt unter anderem eine waagrechte Liegeposition. Daher sollten Sie dies beim Kauf beachten, wenn Sie das Relaxsofa zum Beispiel als Gästesofa zum Schlafen verwenden möchten. Am besten schauen Sie sich daher auch zu Schlafsofas oder Gästebetten genauer um.5 Relaxsofa Test – Zeit, die Füße hochzulegen

Material von Bezug, Polsterung und der Konstruktion

Das Material von Bezug, der Polsterung und der Konstruktion ist für die Langlebigkeit und den Sitzkomfort entscheidend und wirkt sich zudem auf die Pflege und Reinigung des Relaxsofas aus.

Bezug des Relaxsofas

Beim Bezug haben Sie die Wahl aus Textilstoffen, Kunststoffen oder Echtleder.

Im Test finden Sie zwei Modelle mit einem Echtleder Bezug aus Rindsleder. Echtleder ist anschmiegsam, reißfest, atmungsaktiv und speichert Körperwärme sehr gut. Diese Materialart ist sehr hochwertig und teuer, der Leder-Look ist aber echt und das Material bietet viele Vorteile. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Lederqualität hoch ist, wie das Material bearbeitet wurde und ob das Relaxsofa vollständig aus Echtleder besteht oder ob es sich um eine Mischung von Teilen aus Echtleder und Kunstleder handelt. Wir empfehlen Ihnen, die Modelle von Mapo Möbel 5129-3-107 und sofanella 33-MAC genauer anzusehen, wenn Sie sich ein Relaxsofa aus Echtleder wünschen.

Kunstleder ist die günstigere Variante zu Echtleder. Optisch erzielen Sie den gleichen Look und Kunstleder ist deutlich pflegeleichter als Echtleder. Beachten Sie, dass sich die Qualität der verwendeten Materialen stark unterscheiden kann. Kunstleder ist in der Regel wasserabweisend, jedoch nicht atmungsaktiv. Das bedeutet, dass die Haut deutlich schneller zum Schwitzen kommt, wenn direkter Körperkontakt mit dem Material besteht. Falls Sie in Produktbeschreibungen auf die Bezeichnung PU-Leder stoßen, handelt es sich übrigens ebenfalls um Kunstleder.

Textilstoffe eigenen sich als Bezug bei Relaxsofas ebenfalls. Ein Beipsiel ist das Relaxsofa HOMCOM DE833-5500431, das mit einem Leinenstoff bezogen ist. Die Pflege kann hier deutlich aufwendiger sein als bei Kunstleder. Ein Weinfleck bekommen Sie wesentlich schwerer von solch einem Stoff als bei Kunstleder. Dafür spenden Textilstoffe aber Wärme und das Material ist vergleichsweise atmungsaktiv.

Polsterung und Federkern

Die Dicke der Polsterung und die verwendeten Schaumstoffe entscheiden darüber, ob Sie eher in dem Sofa versinken oder ob es sich an Ihren Körper anpasst. Die Qualität unterscheidet sich hier sehr stark.

Wir empfehlen außerdem, ein Relaxsofa mit Federkern zu wählen, da dies für zusätzliche Stabilität sorgt.

Konstruktion

Das Gestell oder auch die Unterkonstruktion, wie sie oft genannt wird, kann entweder aus Metall oder Holz sein. Viele Hersteller verwenden Massivholz, aber auch eine Konstruktion aus Metall kann für guten Halt und Stabilität sorgen. Beide Materialien sind für Relaxsofas geeignet.

Abmessungen und Gewicht

5 Relaxsofa Test – Zeit, die Füße hochzulegenHinsichtlich der Abmessungen eines Relaxsofas sollten Sie die folgenden Dinge beachten. Zum einen kommt es auf die Größe des Sofas in „eingeklapptem“ Zustand an, also ohne, dass Sie zum Beispiel die Rückenlehne nach hinten neigen. Dann sollten Sie die Angaben des Herstellers beachten, welchen Umfang das Sofa in maximal verstelltem Zustand einnimmt (also mit zurückgestellter Rückenlehne und ausgeklappter Fußstütze). Viele Anbieter machen hierzu eine Angabe zum minimal notwendigen Abstand zu einer Wand. Berücksichtigen Sie aber auch die Fußstützen, denn diese benötigen Platz, wenn Sie vor dem Relaxsofa zum Beispiel einen Wohnzimmertisch aufstellen.

Das Gewicht eines Relaxsofas kann ganz unterschiedlich ausfallen. Im Relaxsofa Test finden Sie Modelle zwischen rund 60 bis 100 kg. Die Lieferung erfolgt in der Regel teilmontiert und in mehreren Kartons. So können Sie das Relaxsofa einfach in das vorgesehene Zimmer tragen und dort aufbauen. Der Aufbau gestaltet sich als nicht schwierig, teilweise müssen Sie die Teile nur zusammenstecken. Selten ist zusätzliches Werkzeug notwendig, um die Schrauben festzudrehen.

Preis

Wenn Sie schon einmal in einem Möbelhaus nach Sofas geschaut haben, dann sind Ihnen sicher die großen Preisunterschiede aufgefallen. Diese Preisunterschiede finden Sie auch bei Relaxsofas. Zwischen 400 bis über 2.000 Euro oder mehr können Sie für ein solches Sofa ausgeben.

Entscheidend dafür sind die verarbeiteten Materialien, die Qualität der Verarbeitung, die Größe und der Funktionsumfang. Nicht zuletzt handelt es sich bei Möbeln auch sehr oft um Design-Möbel-Stücke wie beim italienischen Relaxsofa sofanella 33-MAC. Für Designer-Möbel zahlen Sie natürlich automatisch immer mehr. Ein Preisvergleich lohnt sich bei Relaxsofas, oft spielen jedoch das Design und die Marke eine große Rolle bei der Preisbildung.

Häufig Gestellte Fragen

Ob der Hersteller beziehungsweise Anbieter Ihnen beim Kauf eine Garantie gewährt, ist ganz unterschiedlich. Bei Sitzmöbeln generell unterscheidet sich die Garantie sehr häufig. Sie werden Modelle finden, bei denen Sie eine Garantie von 1 Jahr oder auch 2 Jahren erhalten oder keine Garantie vorhanden ist. Bei elektrischen Relaxsofas empfehlen wir die Garantie.

Besonders empfehlenswert sind Relaxsofas für alle, die sich mehr Komfort zum Beispiel beim Fernsehen oder Filme schauen wünschen. Hier sind Relaxsofas vergleichbar mit Kinosofas. Da Sie bei Relaxsofas die Füße hochlegen können, eignet sich diese Sofaart auch für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen die Beine öfter hochlegen sollten. Viele Hersteller werben außerdem damit, dass Relaxsofas besonders rückenschonend sind und die ergonomische Sitzhaltung die Wirbelsäule entlastet.

In der Regel sind Relaxsofas nicht komplett montiert. Meistens liefert eine Spedition das Relaxsofa in mehreren Kartons (zwei bis drei) aus und Sie müssen das Sofa selbst zusammenbauen. Der Aufbau ist jedoch nicht schwierig und nach ein paar Minuten bereits erledigt. Wenn Sie sich ein komplett montiertes Relaxsofa bei Anlieferung wünschen, sollten Sie beim Anbieter anfragen, ob die Spedition oder der Anlieferungsservice gegen einen Aufpreis auch den Zusammenbau übernehmen kann.

Fazit

Relaxsofas bieten gegenüber normalen Sofas einige Vorteile und zusätzliche Funktionen. Dabei sind diese Modelle nicht unbedingt viel teurer als Sofas ohne Relaxfunktion. Mit ein bisschen Recherche und der Übersicht in unserem Relaxsofa Test finden Sie sicher schnell ein geeignetes Modell.

Uns überzeugten vor allem die folgenden drei Modelle:

Vergleichssieger im Test wurde das Relaxsofa HOMCOM DE833-5500431. Der Preis ist vergleichsweise günstig und bietet Platz für drei Personen zum Sitzen und zwei Sitzflächen zum Relaxen. Die Nominierung Bestwert verdiente die Cavadore Chalsay Sofaecke mit Longchair. Wir empfehlen das Modell für alle, die nach einem Ecksofa zum Relaxen suchen und auf eine höhenverstellbare Rückenlehne nicht verzichten wollen. Das günstigste Modell und somit unser Sparpreis im Relaxsofa Test ist das HOMCOM Doppelsofa. Das Relaxsofa ist nicht nur günstig, sondern auch platzsparend und bietet als 2-Sitzer Erholung für zwei.

Wir hoffen, unser Test ist Ihnen bei der Auswahl eines Relaxsofas behilflich und dass Sie mithilfe der Informationen im Kaufratgeber nun auf die wichtigen Eigenschaften beim Kauf eines Relaxsofas achten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.