12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)

Im Gaming Stuhl Test finden Sie viele Modelle, die sich für verschiedene Bedürfnisse eignen. Unser Test und wichtige Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl des besten Gaming Stuhls für Sie persönlich.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Oktober 13, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Ihr Wochenende verbringen Sie am liebsten mit Zocken vor dem Rechner? Dann ist ein Gaming Stuhl Pflicht! Die Qualitätsunterschiede sind aber riesig, weshalb wir diesen Gaming Stuhl Test durchgeführt haben.

Einen Gaming Stuhl erhalten Sie in verschiedenen Preisklassen, 150 Euro sind ein guter Einstieg. Es lohnt sich aber, deutlich mehr auszugeben. Warum und worauf es beim Gaming Stuhl ankommt, erklären wir Ihnen im Gaming Stuhl Test. Wir haben die Modelle in verschiedene Preisklassen eingeordnet und zeigen Ihnen, wie sich die Zockerstühle in Materialqualität, Verarbeitungsqualität und Funktionsumfang unterscheiden. Dafür haben wir die besten Gaming Stühle auf dem Markt verglichen und bewertet. Im Kaufratgeber finden Sie wichtige Tipps und erfahren, warum Sie lieber ein paar Euro mehr ausgeben sollten als zu wenig. Sie werden es nicht bereuen!

Tabelle der besten Produkte

Top 12 Gaming Stühle Test 2022

1.

GTPLAYER GTP726784Vergleichssieger

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Blau
  • Belastbarkeit: 135 kg
  • Neigungswinkel: 90-150°
  • Material: PU-Kunstleder
  • Abmessungen: 50.8 x 48.26 x 127 cm
  • Garantie: 2 Jahre

Der GTPLAYER GTP726784 Gaming Stuhl ist für ein bisschen mehr als 150 Euro und in fünf Farbdesigns erhältlich (darunter auch Pink). In dieser Preisklasse hat der Gaming Stuhl einiges zu bieten. Der Bezug ist aus PU Kunstleder, was definitiv hochwertiger als zum Beispiel ein Kunststoffbezug aus PVC ist. Zwar wirft das Modell an einigen Stellen ein paar Falten und der Bezug ist nicht richtig gespannt, in dieser Preisklasse ist das aber zu erwarten. Der Rahmen ist aus Stahl, so wie bei vielen Gaming Stühlen auch. Zur Polsterung macht der Anbieter keine Angaben, weshalb sich hier eine mittelmäßige Qualität vermuten lässt. Gute Qualität haben die GTPLAYER Rollen. Diese sind gummiert und machen Ihren Boden auf Dauer nicht kaputt. Außerdem berichten Kunden, dass die Rollen gut laufen.

Kommen wir zu den Funktionen: bei dem Zockerstuhl können die Armlehnen in der Höhe verstellt werden. Die Armlehnen sind recht schlank und eignen sich, ab und zu mal die Arme darauf abzulegen. Die Rückenlehne kann bis zu 150° geneigt werden. Sie können also aufrecht sitzen oder wie der Hersteller es beschreibt, in dem Gaming Stuhl ein Nickerchen machen. Ein Nackenkissen und ein Lendenkissen sind vorhanden. Das Lendenkissen kann über Gummizüge in der Höhe verstellt werden oder auch abgenommen werden. Die Basis Wippfunktion bewegt sich bis zu einem Winkel von 15° bis 20°. Eine Fußstütze ist nicht vorhanden.

Die maximale Belastbarkeit von 135 kg sollte nicht überschritten werden. Der Gaming Stuhl wiegt 23 kg und Kunden beschreiben den Aufbau als einfach – allerdings ist die Aufbauanleitung in Englisch. Laut Kundenmeinungen riecht der Zockerstuhl auch nicht unangenehm nach Chemie. Die Sitzhöhe wird vom Hersteller mit 47 cm angegeben. Personen, die größer als 180 cm sind, ist daher eher vom Kauf abzuraten, da der Gaming Stuhl zu klein ist. Auch die Sitzfläche ist sehr schmal und nicht für stärkere Personen geeignet.

Was uns gefallen hat:

  • In der Preisklasse von rund 150 Euro ist der Gaming Stuhl vollkommen akzeptabel. Die wichtigen Funktionen sind vorhanden und auch Kunden sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden.

Was könnte besser sein:

  • Die Armlehnen sind nur höhenverstellbar und der Hersteller macht keine eindeutige Angabe zum verwendeten Schaumstoff. Außerdem weist die Verarbeitung des Bezugs Falten auf, was eindeutig Optimierungsbedarf hat.
2.

DXRACER 1 Gaming Stuhl Bestwert

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Rot
  • Belastbarkeit: 100 kg
  • Neigungswinkel: 135°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 56,5 x 52 x 128,5-136,5 cm
  • Garantie: 2 Jahre

Eindeutiger Bestwert im Test ist der bereits über längere Zeit deklarierte Bestseller unter den Gaming Stühlen – der DXRACER 1 Gaming Stuhl. Zwar kostet der Gaming Stuhl ein paar Euro mehr und bewegt sich in der Preisklasse von über 250 Euro, dafür bekommen Sie aber auch etwas für Ihr Geld! Wer also nach einem günstigen Gaming Stuhl in der Preisklasse von 150 Euro sucht, der kann sich überlegen, den Mehrpreis auszugeben und einen doch hochwertigen Zockerstuhl zu wählen. Übrigens können Sie das Design in Rot-Schwarz oder Schwarz-Schwarz wählen.

Gleich vorab: die Abmessungen und Einstellungen eignen sich sehr gut für alle Gamer, die eine schmale bis mittlere Statur haben und zwischen 165 cm bis max. 190 cm groß sind.

Kommen wir zu dem Material. Der DXRACER 1 Gaming Stuhl ist aus PU Kunstleder und Stoff gefertigt, wirft wie auch im Produktbild zu sehen, die ein oder andere Falte und hat eine gut gepolsterte Sitzfläche. Das Material ist relativ atmungsaktiv. Zum Schaumstoff macht der Hersteller keine konkreten Angaben. Die Rollen sind kleiner als bei anderen Gaming Stühlen, für den Komfort macht das aber keinen Unterschied. Das Rahmengestell ist aus Stahl.

Die Armlehnen sind höhenverstellbar ebenfalls gepolstert – es handelt sich also nicht um einen zu harten Kunststoff. Der Neigewinkel zum Kippen beträgt maximal 135°. Zum Lieferumfang gehört das Nackenkissen und das Lendenwirbelkissen.

Der Gaming Stuhl ist bis zu 100 kg belastbar und die Sitzhöhe kann zwischen 42 cm bis 51 cm eingestellt werden. Wie oben angesprochen sind die Gesamtmaße für schlanke bis durchschnittlich gebaute Personen geeignet. Der Aufbau ist einfach und die Anleitung dazu im Set enthalten. Das Eigengewicht des Zockerstuhls beträgt 25 kg. Gamer, die diesen Stuhl bereits gekauft haben, berichten teilweise von Verformungen der Sitzfläche und das schon nach wenigen Monaten. Bei solchen Aussagen müssen Sie auch immer die Größe und das Gewicht des Käufers mit einbeziehen und hier wird deutlich, dass die Haltbarkeit des Gaming Stuhls tatsächlich zu wünschen übriglässt.

Was uns gefallen hat:

  • Der Gesamteindruck überzeugt und wenn Sie einen günstigen Gaming Stuhl suchen, dann empfehlen wir den DXRACER 1, da Sie hier für einen kleinen Aufpreis deutlich mehr für Ihr Geld erhalten.

Was könnte besser sein:

  • In Sachen Haltbarkeit sind wir leider enttäuscht. Viele Kunden berichten von Verformungen oder anderen Gebrauchsspuren und das schon nach wenigen Monaten Gebrauch.
3.

SONGMICS OBG56BRSparpreis

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Rot
  • Belastbarkeit: 150 kg
  • Neigungswinkel: 90-110°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 107-117 x 70 x 52 cm
  • Garantie: k.A.

Günstiger als der SONGMICS OBG56BR Gaming Stuhl wird es in unserem Gaming Stuhl nicht. Das Modell ist für rund 90 Euro erhältlich und kommt daher für alle in Frage, die ein kleines Budget haben. Im Gaming Stuhl Test ist der SONGMICS daher auch zum Sparpreis gewählt worden.

Sie erhalten das Modell in 7 verschiedenen Farbdesigns – und abhängig der Farbe verändert sich der Preis. Zur Info, der SONGMICS ist nicht speziell für Gamer ausgelegt und kann laut Hersteller auch als herkömmlicher Bürostuhl verwendet werden.

Der Bezug besteht aus PU Kunstleder und Schaumstoffpolsterung. Genauere Angaben zur Qualität des Schaumstoffs fehlen. An einigen Stellen wie der Sitzfläche und dem Kopfbereich ist die Polsterung Dicker, was für mehr Komfort sorgen soll. Leider fehlt ein Lendenkissen oder Nackenkissen gänzlich. Die Armlehnen sind abgerundet und eher schmal.

Eine Wipp-Funktion ist vorhanden, allerdings handelt es sich hier um gerade einmal 20° Spielraum (von 90° bis 110°). Die Sitzhöhe kann zwischen 45 cm bis 55 cm verstellt werden, jedoch ist die Rückenlehne nur 70 cm hoch, weshalb wir den Gaming Stuhl für 2 Meter große Menschen nicht empfehlen. Die Sitzbreite beträgt übrigens 52 cm.

Positiv fällt auf, dass der Gaming Stuhl von TÜV Rheinland geprüft wurde. Auch die Belastbarkeit von 150 kg ist relativ hoch.

Was uns gefallen hat:

  • Der Preis ist natürlich ein ausschlaggebendes Kriterium und für so wenig Geld sind nicht viele Gaming Stühle erhältlich. In der Preisklasse unter 100 Euro ist das Modell akzeptabel, erwarten Sie aber nicht zu viel – denn wie gesagt, der Preis beeinflusst bei Gaming Stühlen die Qualität immens.

Was könnte besser sein:

  • Hinsichtlich Verarbeitungsqualität und Funktionen ist sicher noch Luft nach oben. Als reiner Bürostuhl kann der SONGMICS für Zufriedenheit sorgen, wir sehen aber zu viele Kritikpunkte als das wir dieses Modell als einen ausgezeichneten Gaming Stuhl beschreiben können. Für wenig Geld ist das Modell aber eine Zwischenlösung.
4.

HBADA HDJY001GM/CBBeste Kissen

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Grau
  • Belastbarkeit: 150 kg
  • Neigungswinkel: 155°
  • Material: Kunstleder
  • Abmessungen: 70 x 55 x 120-128 cm
  • Garantie: 1 Jahr

Den HBADA HDJY001GM/CB Gaming Stuhl erhalten Sie entweder mit Fußstütze oder ohne. Ohne Fußstütze bewegt sich der Zockerstuhl in der Preisklasse von rund 150 Euro und mit zahlen Sie einen Aufpreis von rund 20 Euro. Belastbar ist das Modell bis 150 kg und die Farbwahl reicht von Schwarz-Grau über Schwarz-Rot bis zu Schwarz-Weiß. Alle Designs wirken optisch edel und hochwertig. Der Gaming Stuhl eignet sich auch sehr gut als Bürostuhl – der Hersteller legt sich nicht fest, wie das Modell verwendet werden soll.

Im Set enthalten ist ein Nackenkissen und ein Lendenkissen, die auch in der Höhe verstellt werden können. Die Armlehnen sind ebenfalls höhenverstellbar und können jeweils der Tischhöhe angepasst werden. Außerdem kann der Gaming Stuhl nach hinten geneigt werden – der maximale Neigungswinkel der Rückenlehne beträgt 155°. Die Rollen sind laut Hersteller leise und gleiten gut über den Boden.

Zur genauen Materialart von Bezug und Polsterung macht der Anbieter keine Angaben. Gehen Sie also davon aus, dass es sich nicht um das hochwertigste Material handelt. Kunstleder kann so ziemlich alle Qualitätsstufen umfassen. Im Ratgeber erklären wir Ihnen, worauf es dabei zu achten gilt. Die Sitzhöhe beträgt zwischen 40 bis 48 cm. Größer als 180 cm sollten Sie daher nicht sein. Außerdem raten wir eher zum Kauf, wenn Sie schlank bis durchschnittlich gebaut sind, da Kunden teilweise schlechte Erfahrungen bereits bei einem Körpergewicht von 80 kg gemacht haben.

Der Aufbau gestaltet sich als einfach und viele Kunden sind auch sehr begeistert von diesem Modell. Unserer Meinung nach ist das Preis-Leistungs-Verhältnis völlig akzeptabel und der Gaming Stuhl bietet im Bereich von 150 Euro eine gute Lösung.

Was uns gefallen hat:

  • Insgesamt macht der HBADA Gaming Stuhl einen guten Eindruck und überzeugt mit nützlichen Funktionen und einem optisch ansprechenden Design. In dieser Preisklasse können wir den Gaming Stuhl weiterempfehlen. Außerdem erhalten Sie eine Garantie von einem Jahr.

Was könnte besser sein:

  • Angaben zum Bezugsmaterial fehlen und der Gaming Stuhl sollte nicht wie vom Hersteller angegeben mit 150 kg belastet werden. Besser sogar, die Person wiegt deutlich unter 100 kg.
5.

Nokaxus Yk-6008Beste Liegefunktionen

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Weiß-Rot
  • Belastbarkeit: 159 kg
  • Neigungswinkel: 90-180°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 141-149 x 53 x 59 cm
  • Garantie: 2 Jahre

Der Nokaxus Yk-6008 Gaming Stuhl hat zu einem vergleichsweise günstigen Preis zwischen 190 bis 230 Euro einiges zu bieten, unter anderem auch eine Liegefunktion mit einem Neigungswinkel von 180°.

Sie erhalten den Zockerstuhl in sechs Farbdesigns, von blau, über pink bis hin zu schwarz-weiß oder rot-schwarz-weiß.

Zum Funktionsumfang zählt die Fußstütze, die Ihnen vor allem in der Liegeposition zugutekommt. Außerdem sind die Armlehnen sehr weich und gut gepolstert, allerdings auch nur höhenverstellbar wie bei den bisherigen Gaming Stühlen im Test. Zum Set gehört ein Lendenkissen und ein Nackenkissen. Im Lendenkissen ist eine Massagefunktion integriert, die Sie über einen USB-Anschluss anschließen können.

Der Bezug ist aus PU Kunstleder, das nach Herstellerangaben hochwertig und atmungsaktiv ist. So kommen Sie nicht sofort ins Schwitzen, sondern sorgen für einen guten Temperaturausgleich. Zum Schaumstoff der Polsterung findet sich aber nur die Aussage „komfortabel“ sowie ein „Schwamm mit hoher Dichte“ – und dahinter kann sich alles verbergen.

Zu loben ist definitiv die Herstellergarantie von 2 Jahren und ein kostenlos mitgeliefertes Mouse-Pad als Extra im Lieferumfang. Der Aufbau ist einfach und der Gaming Stuhl hat eine maximale Belastbarkeit von rund 160 kg. Die Sitzhöhe beträgt zwischen 49 cm bis knapp 57 cm, was den Zockerstuhl insbesondere für größere Personen interessant macht. Die Rollen laufen laut Hersteller leise und sind laufruhig.

Kunden sind positiv von dem Gaming Stuhl begeistert. Die Kundenbewertungen überzeugen und der Stuhl macht einen guten und robusten Gesamteindruck. Einzig der Geruch nach Chemie kann störend sein, verfliegt aber nach einiger Zeit.

Was uns gefallen hat:

  • Die Massagefunktion ist ein wahres Plus und auch stark genug, dass Sie etwas spüren. Der Gaming Stuhl macht einen guten Gesamteindruck und hat für einen kleinen Aufpreis einiges mehr zu bieten als Modelle in der Preisklasse von 150 Euro.

Was könnte besser sein:

  • Der Gaming Stuhl riecht nach dem Auspacken nach Chemie, was noch verbesserungswürdig ist. Ansonsten konnten wir keine negativen Punkte ausfindig machen. Beachten Sie die relativ hohe Sitzhöhe beim Kauf.
6.

AutoFull Pink Gaming StuhlBester für Mädchen

Eigenschaften
  • Farbe: Weiß-Rosa
  • Belastbarkeit: 150 kg
  • Neigungswinkel: 90-155°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 125-133 x 57 x 49 cm
  • Garantie: 3 Jahre

Für alle Mädels, die die Farbe pink lieben, kommt der AutoFull Pink Gaming Stuhl in Frage. Das Modell ist in süßem weiß-rosa Design gehalten und hat einige Extras zu bieten. Witzig ist definitiv das Hasendesign, mit abnehmbaren Hasenohren und flauschigem Hasenschwanz an der Rückseite des Stuhls.

Das Bezugsmaterial ist aus PU Kunstleder. Der Hersteller gibt an, dass dieses sehr hochwertig ist. Der Rahmen ist aus Stahl und die Polsterung aus dichtem Schaumstoff. Laut Hersteller handelt es sich hierbei um einen Schaumstoff mit Memory Effekt, das auch eine höhere Dichte als vergleichbare Gaming Stühle aufweist. Der Rahmen ist aus robustem Stahl. Die Armlehne ist höhenverstellbar und kann zudem seitlich verstellt werden (2D). Die Rückenlehne kann auf bis zu 155° zurückgestellt werden. Die Sitzhöhe beträgt zwischen 45 cm bis 53 cm und eignet sich für alle Damen ab einer Körpergröße von 165 cm. Im Set enthalten ist ein Nackenkissen und ein Lendenkissen, welche aber nicht in der Höhe verstellt werden können. Die Rollen sind laufruhig und verkratzen den Boden nicht. Sie erhalten übrigens einen rosafarbenen runden Teppich dazu, der sich gut als Unterlage für den Gaming Stuhl anbietet.

Sehr lobenswert ist, dass Sie ab Kauf eine Garantie von 3 Jahren auf den Gaming Stuhl erhalten und defektes Zubehör vom Hersteller kostenlos ausgetauscht wird.

Der Gaming Stuhl kann bis maximal 150 kg belastet werden.

Was uns gefallen hat:

  • Drei Jahre Garantie, Extras wie ein Teppich und eine sehr gute Qualität und Verarbeitung führen zu dem guten Testergebnis. Das Modell hält, was es verspricht und Kunden sind überaus zufrieden mit diesem Gaming Stuhl.

Was könnte besser sein:

  • Leider sind die Gaming Stuhl Kissen nicht in der Höhe verstellbar, was natürlich einen großen Unterschied machen würde, diese individuell einstellen zu können.
7.

WOLTU® Racing Stuhl BS21szBester Stoffbezug

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz
  • Belastbarkeit: 100 kg
  • Neigungswinkel: 155°
  • Material: Stoff, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 125-133 x 50 x 57 cm
  • Garantie: k.A.

Der WOLTU® Racing Stuhl BS21sz ist in einem schlichten Design erhältlich, dass sich zum Zocken genauso eignet wie die Verwendung als dezenter Bürostuhl. Sie erhalten den Gaming Stuhl entweder mit Stoff Bezug oder aus Kunstleder und in fünf verschiedenen Farben. Genaue Angaben, um was für eine Art von Stoff es sich handelt, macht der Hersteller nicht. Beim Kunstleder fehlen ebenfalls die Angaben und Sie können sich nicht sicher sein, ob es PU Kunstleder oder vielleicht sogar nur PVC ist.

Das Rahmengestell ist aus Stahl und die Schaumstoffpolsterung fühlt sich relativ hart an.

Belastbar ist der Gaming Stuhl bis zu 100 kg. Sie können die Rückenlehne bis 155° zurückstellen und die Armlehnen sind höhenverstellbar und seitlich eindrehbar (2D). Lendenkissen und Nackenkissen sind ebenfalls höhenverstellbar, sodass Sie eine individuell geeignete Position finden können. Die Sitzhöhe beträgt zwischen 45 cm bis 53 cm und eignet sich auch für große Personen bis rund 185 cm. Die Fußstütze sorgt für höheren Komfort beim Zurücklehnen in diesem Gaming Stuhl. Bei den Rollen handelt es sich um Leichtlaufrollen aus Nylon. Auch eine Basis-Wippfunktion ist vorhanden. Dadurch passt sich der Gaming Stuhl automatisch Ihrem Körper an. Bei Bedarf können Sie die Wippfunktion auch ausstellen.

Für den Aufbau ist eine Anleitung enthalten und der Aufbau gestaltet sich als einfach.

Was uns gefallen hat:

  • Der Gaming Stuhl bietet einige Funktionen, die Sie in dieser Preisklasse vergeblich suchen. Auch das dezente Design ist ansprechend und wenn Sie schwarz zu eintönig finden, erhalten Sie das Modell auch noch in anderen Farbkombinationen.

Was könnte besser sein:

  • In Sachen Komfort hat dieser Gaming Stuhl noch Nachholbedarf. In der Preisklasse von 150 Euro können Sie aber nicht viel mehr erwarten, weshalb das Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus ok ist.
8.

Dowinx 6688Beste Tragkraft

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Rot
  • Belastbarkeit: 160 kg
  • Neigungswinkel: 180°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 58,4 x 61 x 122-129,5 cm
  • Garantie: 2 Jahre

Der Dowinx 6688 Gaming Stuhl bewegt sich in einer Preisklasse knapp über 150 Euro. Das Modell kommt in vielen Farbdesigns und hat einige Funktionen zu bieten.

Sie können aus 8 Farben wählen: schwarz, schwarz-blau, schwarz-grau, schwarz-lila, schwarz-orange, schwarz-rosa, schwarz-rot und schwarz-weiß. Das Material des Bezugs ist aus PU Kunstleder, das einen guten ersten Gesamteindruck macht. Die Polsterung ist aus Schaumstoff und der Rahmen aus Stahl. Kommen wir zu den Funktionen. Sie können die Rückenlehne bis zu 180° zurückstellen, haben eine Fußstütze und die Armlehnen passen sich in der Liegefunktion an. Die Armlehnen können nicht in der Höhe verstellt werden, sind aber angenehm abgerundet und außerdem gut gepolstert, damit Ihre Ellbogen nicht so schnell ermüden.

Das enthaltene Lendenwirbelkissen ist in der Höhe verstellbar, außerdem ist der Nackenbereich mit einem Nackenkissen ausgestattet. Im Lendenkissen befindet sich eine Massagefunktion. Per USB-Anschluss können Sie diese starten und sich den Rücken ein bisschen massieren lassen und die Durchblutung anregen. Die Wipp Funktion neigt sich bis zu 20°.

Die Belastbarkeit wird vom Hersteller mit 160 kg angegeben. Der Gaming Stuhl hat ein Eigengewicht von rund 22 kg. Außerdem erhalten Sie ab Kauf eine Garantie von 2 Jahren.

Kunden sind sich bei diesem Gaming Stuhl geteilter Meinung. Einige sind begeistert, empfinden den Komfort als exzellent und würden das Modell wieder kaufen. Andere Kunden bemängeln, dass nach einiger Zeit mit Qualitätseinbußen wie der Verformung der Sitzfläche zu rechnen ist. Auch der Aufbau gestaltet sich bei manchen Kunden als schwieriger, klappt dann aber auch wenn es ein bisschen länger dauert. Das Verhältnis von Preis, Qualität und sehr großem Funktionsumfang kann allerdings nicht bemängelt werden. In der Preisklasse stimmt für uns das Preis-Leistungs-Verhältnis allemal.

Was uns gefallen hat:

  • Viele Funktionen und eine akzeptable Qualität erhalten Sie hier zu einem günstigen Preis. Wir empfehlen den Gaming Stuhl, wenn Sie ein Modell unter 200 Euro suchen und in Sachen Langlebigkeit / Haltbarkeit auch Kompromisse machen können.

Was könnte besser sein:

  • Die Nackenstütze ist nicht in der Höhe verstellbar. Leider macht der Hersteller auch keine Angaben zur Sitzhöhe, was die Auswahl erschwert. Zudem fehlen Angaben zur Sitzbreite.
9.

Puluomis Gaming StuhlBestes Grundmodell

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Weiß
  • Belastbarkeit: 150 kg
  • Neigungswinkel: 90-150°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 68 x 68 x 118,6-125,7 cm
  • Garantie: k.A.

Ebenfalls in der Preisklasse um die 150 Euro finden Sie den Puluomis Gaming Stuhl. Das Modell ist in fünf Farbdesigns erhältlich. In schwarz-grau eignet sich der Gaming Stuhl auch als dezenter Bürostuhl. Wenn eine Ihrer Lieblingsfarben blau, rot, grün ist, werden Sie hier ebenfalls fündig. Alternativ bietet sich natürlich auch die Kombination schwarz-weiß (wie in der Abbildung zu sehen) an.

Mit einer Sitzbreite von 51 cm und geringen Auswölbungen eignet sich der Gaming Stuhl auch für kräftigere Personen. Die Sitzhöhe kann zwischen 42 cm bis 52 cm eingestellt werden.

Die Rückenlehne kann bis zu einem Neigungswinkel von 150° zurückgestellt werden. Zusammen mit der ausklappbaren Fußstütze können Sie so auch eine gemütliche Pause in dem Stuhl verbringen oder auch ein Buch darin lesen.

Der Bezug besteht aus PU Kunstleder und dichtem Schaumstoff (laut Hersteller) machen den Gaming Stuhl auch in einer geringen Preisklasse akzeptabel. Die Armlehnen sind zwar recht schlank, dafür aber gut gepolstert und zudem in der Höhe verstellbar. Höhenverstellbare Nacken- und Lendenkissen stützen Ihre Körperbereiche und sorgen für Entlastung auch bei längerem Sitzen vor dem Rechner.

Kunden, die diesen Gaming Stuhl bereits gekauft haben, sind sehr begeistert und finden, dass der Stuhl sein Geld wert ist. Natürlich können Sie in dieser Preisklasse von rund 150 Euro keine zu hohen Erwartungen haben, der Gaming Stuhl erfüllt aber seinen Zweck und macht insgesamt einen sehr guten Eindruck.

Was uns gefallen hat:

  • Günstiger Preis und dazu passendes Preis-Leistungsverhältnis sowie gute Funktionen. Außerdem ist die Armlehne sehr gut gepolstert, was bei vergleichbaren Modellen nicht immer gegeben ist.

Was könnte besser sein:

  • Die PU Kunstleder Qualität könnte noch ein bisschen besser sein und dadurch dann auch länger halten. Ansonsten konnten wir keine weiteren negativen Punkte im Test feststellen.
10.

JR Knight ZKLC-02Größte Sitzfläche

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Weiß
  • Belastbarkeit: 120 kg
  • Neigungswinkel: 130°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 101,5 x 53,5 x 52 cm
  • Garantie: 1 Jahr

Den JR Knight ZKLC-02 erhalten Sie in zwei Farben (schwarz-weiß und schwarz-blau). Interessant ist dieser Gaming Stuhl für stärkere Personen, da die Sitzfläche keine Auswölbungen hat und mit 53 cm auch vergleichsweise sehr groß ist. Die Sitzhöhe beträgt zwischen 41 cm und 48 cm. Beachtet werden sollte jedoch die Belastbarkeit von maximal 120 kg.

Schauen wir uns die Funktionen genauer an: die Rückenlehne kann bis 130° geneigt werden und die Fußstütze ausgeklappt werden. Die Armlehnen sind zudem gut gepolstert und sorgen sowohl in aufrechter als auch liegender Position für Komfort. Am Kopfbereich ist dieser Gaming Stuhl leicht ausgewölbt und bietet eine kleine Stütze für den Kopf. Eine Nackenstütze und ein Lendenkissen fehlen allerdings.

Die Rollen werden vom Hersteller als laufruhig und langlebig beschrieben. Der Bezug ist aus PU Kunstleder, eine Angabe zur Polsterung macht der Hersteller aber nicht. Uns wundert das auch nicht wirklich, da der Gaming Stuhl gerade einmal 100 Euro kostet. Wie bereits in den anderen Gaming Stuhl Testergebnissen erklärt, können Sie sich hier keine allzu großen Erwartungen an die Qualität machen. Da der Hersteller aber ein 30-tägiges Rückgaberecht anbietet und ein Jahr Garantie leistet, können Sie den Gaming Stuhl risikolos ausprobieren und im Zweifel zurückschicken. Kunden sind sich des geringen Preises ebenfalls bewusst und loben den Gaming Stuhl für das, was er für das Geld bietet.

Mit einer Sitzhöhe von 41 cm eignet sich dieser Stuhl übrigens für sehr kleine Menschen und auch Kinder / Teenager, die 150 cm oder größer sind. Auch Erwachsene werden mit diesem Gaming Stuhl glücklich.

Was uns gefallen hat:

  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt für uns im Test und wer nach einem Gaming Stuhl oder Schreibtischstuhl mit großer Sitzfläche sucht, wird hier fündig. Erwarten Sie nicht zu viel für einen Preis von rund 100 Euro, aber eine günstige Alternative zu teuren Modellen ist dieser Gaming Stuhl allemal.

Was könnte besser sein:

  • Kunden haben wenig an dem Stuhl auszusetzten, da das Preis-Leistungs-Verhältnis letztendlich überzeugt. Natürlich könnte die Verarbeitungsqualität noch höher sein und der Gaming Stuhl könnte mehr Funktionen und Extras bieten, für einen so geringen Preis ist das aber nicht zu erwarten.
11.

IntimaTe WM Heart Gaming StuhlBeste Vibration

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Weiß-Grau
  • Belastbarkeit: 113 kg
  • Neigungswinkel: 135°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 118-127,5 x 55 x 49 cm
  • Garantie: k.A.

Der IntimaTe WM Heart Gaming Stuhl kann zum Zocken oder als normaler Bürostuhl oder im Home-Office verwendet werden. Das Design passt zu allen Verwendungsmöglichkeiten. Besonders ist bei diesem Modell die Vibrationsfunktion im Lendenkissen. Dazu schließen Sie es einfach mit einem USB an das Stromnetz und dann werden Sie mit einer sanften und mittelstarken Massage versorgt. Weiterhin sorgt die zurückstellbare Lehne für Flexibilität. Diese lässt sich bis zu 135° neigen. Außerdem können Sie die Fußstütze ausklappen und so auch in einer Pause entspannt die Füße hochlegen.

Auffällig ist zudem, dass die Sitzbreite mit 55 cm sehr großzügig ist, genauso wie die Breite der Rückenlehne. Mit einer verstellbaren Sitzhöhe von 45 cm bis 55 cm eignet sich der Gamer Stuhl auch für viele Körpergrößen. Wir empfehlen den Stuhl auch insbesondere für stärker gebaute Menschen. Zu beachten ist allerdings die maximale Belastbarkeit von gerade einmal 113 kg. Die Armlehnen sind sehr schmal, dafür aber gut gepolstert und weich. Die Rollen sind laut Hersteller laufruhig und verkratzen Ihre Böden nicht.

Das Material des Bezugs ist Kunstleder. Genauere Angaben, um was für ein Kunstleder es sich handelt, macht der Hersteller aber nicht. Die Polsterung ist aus dichtem Schaumstoff und das Rahmengestell aus Stahl.

Kunden sind bis jetzt von diesem Gamer Stuhl angetan und loben ihn in den Bewertungen. Das Modell ist jedoch noch relativ neu auf dem Markt und muss sich erst noch gegen seine Konkurrenten durchsetzen. Uns gefällt der Gaming Stuhl aber, da Sie für wenig Geld ein Preis-Leistungs-starkes Modell erhalten. Und wie auch bei den anderen Gaming Stühlen im Test gilt auch hier, der Preis macht sich in Materialqualität und Verarbeitungsqualität sichtbar. Wenn Sie aber nach einem günstigen Modell suchen, dann können wir Ihnen den IntimaTe WM Heart Gaming Stuhl empfehlen.

Was uns gefallen hat:

  • Das sportliche Design, einige Extra Funktionen, die in dieser Preisklasse normalerweise nicht vertreten sind und eine akzeptable Qualität machen diesen Gaming Stuhl zu einer guten Kaufempfehlung. Auch für größere und kräftige Menschen eine gute Wahl, da die Sitzfläche und Rückenlehne sehr breit sind.

Was könnte besser sein:

  • Der günstige Preis wird langfristig auch Nachteile hinsichtlich Haltbarkeit zeigen. Momentan können wir dazu noch keine Aussagen machen, aber allein die Tatsache, dass der Hersteller nicht genau angibt, welches Material verarbeitet wurde, sollte Sie zum Nachdenken anregen.
12.

EUGAD 0003BGYBestes Design

Eigenschaften
  • Farbe: Schwarz-Weiß
  • Belastbarkeit: 100 kg
  • Neigungswinkel: 155°
  • Material: Kunstleder, Schaumstoff, Stahl, Nylon
  • Abmessungen: 125-133 x 57 x 50 cm
  • Garantie: k.A.

Ein etwas anderes Design erhalten Sie, wenn Sie sich für den EUGAD 0003BGY Gaming Stuhl entscheiden. Das Modell ist in der Farbe schwarz-weiß erhältlich und hat eine interessante Optik. Sie können den Stuhl zum Zocken verwenden, im Büro nutzen oder auch Ihr Home Office damit aufpeppen.

Der Gaming Stuhl hat eine verstellbare Rückenlehne, die Sie bis zu 155° neigen können. Für die nächste Pause steht auch eine Fußstütze bereit. Diese können Sie einfach ausklappen und dann zwischendurch die Füße hochlegen. Die Armlehnen sind in der Höhe und seitlich verstellbar und kommen mit einer guten und weichen Polsterung, um die Ellbogen darauf zu entspannen. Im Lieferumfang ist außerdem ein Nackenstützkissen und ein Rückenkissen enthalten. Die Sitzfläche hat seitlich jeweils einen Flügel, genauso wie die Rückenlehne.

Beim Material handelt es sich um einen Schaumstoff für die Polsterung, Kunstleder für den Bezug und einen Stahlrahmen. Genauere Angaben macht der Hersteller nicht. Leider fällt auch auf den ersten Blick schon auf, dass der Bezug nicht ideal vernäht und gespannt ist, sondern an einigen Stellen leichte Falten wirft. Eine geringe Verarbeitungsqualität und keine Details zum Material lassen von unserer Seite darauf schließen, dass Sie sich hier auf ein günstiges, aber auch nicht sehr haltbares Produkt einlassen. Dies bestätigen auch Kundenbewertungen, in denen zu lesen ist, dass der Stuhl nach einigen Monaten beispielsweise anfängt zu quietschen. Dennoch werden auch gute und positive Erfahrungen berichtet und bisherige Kunden sind mit dem Gesamtpaket und dem Preis-Leistungs-Verhältnis ganz zufrieden.

Was uns gefallen hat:

  • Ein ausgefallenes Design und ein günstiger Preis: das bietet der EUGAD 0003BGY Gaming Stuhl. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unserer Meinung und auch der Meinung von Kunden völlig ok, immerhin kostet der Stuhl nicht mehr als 150 Euro.

Was könnte besser sein:

  • Die Haltbarkeit könnte besser sein – manche Kunden berichten von kaputten Teilen oder einem Quietschen, das erst nach einigen Monaten anfängt, sich bemerkbar zu machen. Immerhin ist der Verkäufer kulant und liefert im Falle auch Ersatzteile nach.

Dinge zu beachten

Was ist der beste Gaming Stuhl? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da es auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen ankommt. Die Körpergröße darf bei der Wahl genauso wenig außer Acht gelassen werden wie persönliche Präferenzen und generelle Qualitätskriterien eines Gaming Stuhls. Wir zeigen Ihnen in diesem Gaming Stuhl Kaufratgeber, worauf es ankommt, damit Sie direkt den besten Gaming Stuhl für sich auswählen und nicht zweimal kaufen müssen.

Wer braucht einen Gaming-Stuhl und warum?

Ein Gaming Stuhl ist ein MUSS, wenn Sie regelmäßig und vor allem längere Zeit vor dem Rechner sitzen. Die Bezeichnung Gaming Stuhl ist dabei natürlich direkt in Verbindung mit dem Zocken gesehen. Aber auch als Schreibtischstuhl zum Arbeiten bieten sich Gaming Stühle sehr gut an. Im Grunde gibt es gar keinen großen Unterschied zwischen professionellen und hochwertigen Schreibtischstühlen und einem Gaming Stuhl. Natürlich ist das Design und die Optik eine ganz andere, funktionstechnisch gibt es aber nicht so viele Unterschiede, schließlich spielt es im Endeffekt keine Rolle, ob Sie 8 Stunden am Stück vor dem Rechner Zocken oder Arbeiten.

Warum ein Gaming Stuhl aber allgemein sinnvoll ist und sich die Anschaffung lohnt, lässt sich ganz gut mit den gesundheitlichen Vorteilen erklären, die letztendlich auch Einfluss auf Ihr Gaming-Erlebnis haben.

Gesundheitliche Vorteile eines Gaming Stuhls

12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)Der Gaming Stuhl soll schick aussehen und ein cooles Design haben? Vergessen Sie aber nicht die gesundheitlichen Vorteile eines Gaming Stuhls – denn wenn Sie diese kennen und darauf Wert legen, dann können Sie den besten Gaming Stuhl für sich ausfindig machen.

Beim stundenlangen Zocken und vor dem Rechner sitzen ist der Körper immer in der gleichen Position. Überlegen Sie mal, wie oft Sie beim Zocken eine Pause machen und tatsächlich aufstehen! Ein Gaming Stuhl sollte deshalb dafür sorgen, dass Sie auch nach mehreren Stunden eine gute Sitzhaltung bewahren. Ergonomie ist Pflicht! In einer ergonomischen Haltung werden Körperbereiche besser durchblutet, Fehlhaltungen wie beispielsweise einem krummen Rücken wird vorgebeugt und Sie bleiben beim Zocken länger fit. Das Blut fließt ungestört und eine gute Durchblutung sorgt für eine optimale Energieversorgung. Dank verschiedener Einstellungen können Sie außerdem die Sitzposition leicht verändern und für Abwechslung sorgen.

Genau deshalb ist es so wichtig, den richtigen Gaming Stuhl auszuwählen und beim Kauf nicht nur auf das Design, den Preis oder die Farbe zu achten. Worauf Sie achten müssen, zeigen wir Ihnen in den nächsten Kapiteln.

Was ist beim Kauf wichtig?

Funktionen, Einstellmöglichkeiten, Material, Farbe, Design, Sitzfläche, Abmessungen oder die Belastbarkeit: diese und viele weitere Faktoren sind bei der Wahl eines Gaming Stuhls genauso wichtig, wie Ihre Körpermaße. Worauf es wirklich ankommt, welche Extras so ein Zockerstuhl haben kann und vieles mehr, erklären wir Ihnen jetzt.

Körpergröße und Körpergewicht

Der Gaming Stuhl muss zu Ihrer Körpergröße und Ihrem Körpergewicht passen. Dabei ist das Verhältnis entscheidend. Zu einem kleinen Menschen mit hohem Gewicht passt ein anderer Gaming Stuhl als zu einem großen Menschen mit geringem Gewicht.

Deshalb sollten Sie bei der Wahl nicht nur auf das Gaming Stuhl Testergebnis achten, sondern auch die Größe der Sitzfläche, die Höhe der Sitzfläche, die Beinfreiheit, die maximale Belastbarkeit und viele weitere Abmessungen wie die Höhe der Rückenlehne oder die Sitztiefe beachten. Ansonsten laufen Sie Gefahr, nicht das volle Potenzial aus dem noch so besten Gaming Stuhl herauszuholen. Die Ergonomie, der Komfort und der Spaß beim Zocken leiden dann.

Zwar fällt Ihnen beim ersten Probesitzen im neuen Gaming Stuhl sicher schnell auf, dass irgendetwas nicht so richtig passt – den Zockerstuhl auszupacken, aufzubauen und dann festzustellen, dass er Ihnen nicht gefällt, ist aber leider auch nicht ideal. Die verlorene Zeit und den Weg zur Post für die Rücksendung können Sie sich sparen, wenn Sie bei der Recherche und Auswahl des Gaming Stuhls bereits Ihre Körpergröße und Ihr Körpergewicht berücksichtigen.

Rückenlehne, Nackenstütze, Armlehnen und Fußstütze

12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)Die Rückenlehne, die Nackenstütze und auch die Armlehnen sind bei allen Gaming Stühlen natürlich vorhanden. Teilweise finden Sie auch Gaming Stühle mit Fußstütze. Worauf Sie achten müssen und welche Vorteile Ihnen eine Fußstütze bringt, erfahren Sie nachfolgend.

Gaming Stuhl Rückenlehne

Wie bereits erklärt, sind Ihre Körpermaße ein wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Gaming Stuhls. Ist Ihr Rücken eher schmal oder kräftig? Die Breite der Rückenlehne sollte zu Ihrem Körper passen. Beachten Sie die Auswölbungen und die Höhe der Rückenlehne.

Eine Lordosenstütze oder auch Lendenkissen genannt, finden Sie nicht bei allen Gaming Stühlen. Wir empfehlen jedoch diese Art von Stütze, da sie Ihre Wirbelsäule entlastet. Teilweise finden Sie Gaming Stühle, bei denen Sie die Stütze individuell an Ihren Körper anpassen können. So können Sie das Lendenkissen in der Höhe verstellen oder die Stärke der Stütze einstellen.

Außerdem können Sie bei vielen Gaming Stühlen die Rückenlehne nach hinten neigen. Die Stärke wird als Neigungswinkel angegeben. Ein häufig vorhandener Neigungswinkel liegt bei 145° bis 155°. Es gibt aber auch Gaming Stühle, die sich bis auf 180° neigen lassen, um waagerecht auf dem Stuhl zu liegen und für ein paar Minuten die Augen zu schließen. Wie wichtig Ihnen eine solche Funktion ist, wissen Sie besser als wir. Achten Sie beim Kauf aber darauf, dass der Gaming Stuhl auch in der Liegeposition stabil ist und nicht umfallen kann. Nützlich ist dann auch eine Fußstütze, die für weiteren Komfort beim Liegen sorgt.

Gaming Stuhl Fußstütze

Manche Gaming Stühle haben eine Fußstütze, die Sie beim Zurücklehnen verwenden können um die Beine hochzulegen. Es handelt sich also um eine zusätzliche Funktion, die für manche relevanter ist als für andere. Wenn Sie sich für die Fußstütze interessieren, sollte diese einfach einstellbar sein und die Maße groß genug sein, damit Sie auch tatsächlich einen höheren Komfort davon erwarten können. Außerdem sollte die Fußstütze stabil und nicht wackelig sein.

Im Gaming Stuhl Test haben die folgenden Modelle eine integrierte Fußstütze:

Achten Sie auch auf eine dicke Polsterung bei der Auswahl.

Gaming Stuhl Nackenkissen

12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)Ebenfalls unterstützen beim Zocken soll das Nackenkissen. Auch hier raten wir, dass dieses höhenverstellbar ist, damit Sie es individuell anpassen können. In vielen Bewertungen zu Gaming Stühlen können Sie schnell herauslesen, dass ein nicht verstellbares Nackenkissen sehr oft stört und einfach nicht für den gewünschten Komfort sorgt.

Gaming Stuhl Armlehnen

Die Gaming Stuhl Armlehnen sind in der Regel immer höhenverstellbar und sollten das auch als Grundvoraussetzung sein. Desweiteren bieten viele Gaming Stühle die Möglichkeit, die Armlehnen zu drehen – und zwar in verschiedene Richtungen. In Artikelbeschreibungen begegnet Ihnen häufig die Angabe 2D, 3D, 4D, 5D… hiermit ist die Anzahl der Richtungen gemeint, in die Sie die Armlehne ausrichten können. 1D würde hier eine Verstellbarkeit in der Höhe meinen, wobei 2D Armlehnen in der Höhe und seitlich verstellbar sind, zum Beispiel beim AutoFull Pink Gaming Stuhl.

Achten Sie außerdem auf die Breite und Dicke der Armlehnen. Eine zu dünne Armlehne kann sich schnell unbequem anfühlen. Ob Sie eine eher weiche oder härtere Armlehne bevorzugen, ist dabei Geschmackssache. Wenn Sie aber jetzt schon wissen, dass die Armlehne für Ihre Ellbogen ganz sicher in Gebrauch genommen wird, dann raten wir zu einer softeren Armlehne. Hartes Plastik wird sonst nämlich schnell unangenehm. Eine gute Polsterung ist generell zu empfehlen, aber vor allem bei Gaming Stühlen in der Preisklasse 150 Euro nicht vertreten.

Maximale Belastbarkeit

Wie bei allen Sitzmöbeln hat auch ein Gaming Stuhl eine Belastungsgrenze. Die maximale Belastbarkeit gibt an, welches Gewicht der Zockerstuhl aushält. Halten Sie sich an die Angaben der Hersteller, denn sonst kann es sein, dass der Gaming Stuhl schneller kaputt geht. In unserem Gaming Stuhl Test zeigen alle Modelle, dass sie mindestens bis zu 100 kg standhalten. Wenn Sie aber nach einem höheren Gewicht suchen, dann müssen Sie immer auf die maximale Belastbarkeit achten.

Nachfolgend einige Beispiele:

Wipp-Mechanik

12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)Für Gaming Stühle wie auch Bürostühle gilt, dass es verschiedene Wipp-Mechaniken gibt, die sich, wie zu erwarten, in der Qualität unterscheiden.

Die Basis Wipp-Mechanik können Sie sich wie bei einem Schaukelstuhl vorstellen. Die Sitzfläche und die Rückenlehne sind fest verbunden (starr) und wenn Sie nach hinten wippen, dann wippt die komplette Sitzschale nach hinten. Das ist zwar eine der günstigsten Wipp-Mechaniken, wirkliche gesundheitliche Vorteile bringt es aber nicht, da die Körperhaltung im gleichen Winkel bleibt. Für einen Gaming Stuhl, auf dem Sie jährlich mehrere tausend Stunden verbringen, ist das also nicht die idealste Lösung. Eine bessere Alternative stellt dagegen die Knie-Wipp Mechanik dar, die durch eine andere Konstruktion und Befestigung am Sitz des Gaming Stuhls für einfacheres Wippen sorgt.

Die Synchron Mechanik finden Sie bei sehr hochwertigen (und auch teuren) Bürostühlen. Dabei bewegen sich die Rückenlehne und die Sitzfläche beim Wippen in einem bestimmten Verhältnis wie beispielsweise 2:1 hin und her. Wenn Sie sich um 10° zurücklehnen, geht auch die Sitzfläche um 5° nach. Bei einem Winkel von 15° dann um 7,5°.

Des Weiteren gibt es auf dem Drehstuhlmarkt noch viele weitere Wipp-Mechaniken, wie beispielsweise die Asynchronmechanik, die Gleitmechanik oder auch 3D Mechanik.

Bezug

Beim Bezug des Gaming Stuhls sollten Sie mit Bedacht wählen. Generell kann zwischen Echtleder, Kunstleder und Bezügen aus Naturstoffen unterschieden werden. Insbesondere bei Kunstleder gibt es große Qualitätsunterschiede. Da viele Gaming Stühle einen Kunstleder Bezug haben, gehen wir darauf im Detail ein.

Wichtig ist, dass der Gaming Stuhl Bezug atmungsaktiv ist. Gerade bei längerem Sitzen nimmt der Stoff dann Feuchtigkeit auf und gleicht Temperaturen aus. Wenn Sie beim Zocken öfter mal ins Schwitzen geraten, ist die Atmungsaktivität eine wichtige Voraussetzung.

Außerdem sollte der Gaming Stuhl Stoff langlebig sein und nicht sofort Gebrauchsspuren aufweisen. Daher ist eine gute Materialqualität und auch die Verarbeitungsqualität entscheidend.

Ein weiterer Punkt ist die Pflege. Kunstleder ist beispielsweise deutlich pflegeleichter als Echtleder und auch Flecken gehen besser wieder weg als bei einem Naturstoff.

Kunstleder

Wie angesprochen, sind viele Zockerstühle aus Kunstleder. Dabei wird unterschieden zwischen:

  • PU-Leder: sehr große Qualitätsunterschiede, aber bei guter Qualität sehr gut geeignet.
  • PU und Vinyl / laif® VyP: Sehr gute Qualität und hohe Atmungsaktivität.
  • Polyvinylchlorid (PVC): Nicht zu empfehlen, da es sich um sehr billigen Kunststoff handelt, der außerdem nicht atmungsaktiv ist.

Vor- und Nachteile von Echtleder

  • Hochwertiges Material
  • Sehr gute Atmungsaktivität
  • Hoher Pflegeaufwand
  • Vergleichsweise sehr teuer

Vor- und Nachteile von Naturstoffen

  • Hochwertig und natürlich
  • In der Regel sehr gute Atmungsaktivität
  • Mittlerer Pflegeaufwand
  • Akzeptabler Preis

Wie gut ein Gaming Stuhl verarbeitet ist, ist mindestens genauso wichtig wie die Materialqualität. Auf den ersten Blick lässt sich die Verarbeitungsqualität nicht wirklich erkennen. In manchen Produktbildern sehen Sie aber, dass der Bezug Falten wirft. Das ist ein Zeichen dafür, dass die gesamte Verarbeitungsqualität eher leidet. Verwendet ein Hersteller hochwertige Materialien, können Sie zudem davon ausgehen, dass auch die Verarbeitungsqualität deutlich höher abschneidet. Außerdem zeigte unser Test, dass der Preis ein deutliches Zeichen für die Qualität ist und günstige Modelle tatsächlich „billig“ sind.

Polsterung

12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)Ein qualitatives Innenleben Ihres Gaming Stuhls sorgt nicht nur für mehr Komfort, sondern auch für eine längere Haltbarkeit! Eine gute Polsterung hat eine hohe Formbeständigkeit, ist elastisch und passt sich Ihrem Körper an und bildet trotzdem keine Dellen oder Kuhlen, selbst wenn Sie das komplette Wochenende vor dem Rechner verbringen.

Wie bei herkömmlichen Polstermöbeln und auch vielen Matratzen besteht die Polsterung aus einem Schaumstoff beziehungsweise Kaltschaum. Die Qualität des Schaumstoffs erkennen Sie am Raumgewicht, das in RG angegeben wird. Ein hohes Raumgewicht ist hierbei qualitativer als ein geringes. Ein hohes Raumgewicht spricht für hohe Formstabilität, Rückstellkraft und Haltbarkeit.

Wenn der Hersteller des Gaming Stuhls eine Angabe zum Raumgewicht macht, ist das ein gutes Zeichen und spricht für Qualität. Wir empfehlen ein Raumgewicht der Polsterung von mindestens RG40 oder mehr.

Rahmen

Im Gaming Stuhl Test begegnet Ihnen als Rahmenmaterial vor allem Stahl. Stahl ist stabil, allerdings gibt es nicht nach. Anders verhält es sich dagegen bei einem Rahmengerüst aus Holz. Ja, auch diese Variante ist möglich – bei Polstermöbeln wie einem Kinosessel wird übrigens viel häufiger Holz als Untergestell verwendet als Stahl… Holz hat gegenüber Stahl den Vorteil, dass es auf längere Sicht hinsichtlich Ergonomie besser abschneidet. Die Stabilität von Holz kann ebenfalls sehr hoch sein. Achten Sie bei der Recherche Ihres Gaming Stuhls mal darauf, wo der Hersteller seine Stühle produziert. Ein Hersteller in Europa wird eventuell eher zu Holz als Rahmenmaterial greifen, da Holz in unserer Gegend zur Genüge als Rohstoff verfügbar ist und eine sehr gute Alternative zu beispielsweise Stahl darstellt.

Rollen und Fußkreuz

12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)Sicher sind Sie auch schon einmal auf einem herkömmlichen Schreibtischstuhl gesessen und die Rollen wollten einfach nicht richtig rollen, oder es war nur mit viel Kraftaufwand möglich. Wichtig ist daher, dass ein Gaming Stuhl über Rollen verfügt, die wie geschmiert über den Boden gleiten. Ansonsten sorgen die Rollen für keine weiteren Vorteile hinsichtlich der Ergonomie. Falls Ihnen die Rollen des Gaming Stuhls Ihrer Wahl nicht gefallen, können Sie diese auch selbst austauschen und Ihrem Gaming Stuhl ein persönliches Tuning verleihen.

Beim Fußkreuz ist es ähnlich, wie bei den Rollen des Gaming Stuhls. Für mehr Ergonomie sorgt es nicht direkt. Der Unterschied ist eher in der Optik zu sehen und auch bei der Materialwahl. Hier können Sie sich frei entscheiden und auswählen, was Sie designtechnisch bevorzugen.

Abmessungen und Gewicht

Damit der Gamer Stuhl zu Ihren Körpermaßen passt und komfortabel ist, gilt es, beim Kauf auf die Abmessungen zu achten. Gaming Stühle sind wie oben bereits angesprochen nicht für alle Personen und Staturen geeignet, weshalb dieser Punkt besonders wichtig ist. Das Gewicht ist eher relevant für die Anschaffung und den Transport. Daher vernachlässigen wir hier erstmal das Gewicht des Gaming Stuhls.

Die folgenden Abmessungen sollten Sie beim Kauf im Blick behalten:
  • Länge, Breite und Höhe
  • Sitzhöhe und Sitztiefe inklusive der Auswölbungen
  • Höhe der Rückenlehne inklusive der Auswölbungen
  • Höhenverstellbarkeit von Nacken- und Lendenkissen
  • Höhe und Breite der Armlehnen sowie deren Verstellbarkeit
  • Ihren Gamer-Tisch, auf dem der Rechner steht, damit die Armlehnen nicht in die Quere kommen

Um die Sitzhöhe entsprechend Ihrer Körpergröße festzulegen, können Sie sich an den folgenden Werten orientieren, die generell für Bürostühle gelten:

  • 150cm Körpergröße – Sitzhöhe 40 bis 42cm
  • 155cm Körpergröße – Sitzhöhe 42 bis 44cm
  • 160cm Körpergröße – Sitzhöhe 43 bis 45cm
  • 165cm Körpergröße – Sitzhöhe 44 bis 46cm
  • 170cm Körpergröße – Sitzhöhe 46 bis 48cm
  • 175cm Körpergröße – Sitzhöhe 47 bis 48cm
  • 180cm Körpergröße – Sitzhöhe 48 bis 49cm
  • 185cm Körpergröße – Sitzhöhe 50 bis 52cm
  • 190cm Körpergröße – Sitzhöhe 51 bis 53cm
  • 195cm Körpergröße – Sitzhöhe 52 bis 54cm
  • 200cm Körpergröße – Sitzhöhe 54 bis 56cm
  • 205cm Körpergröße – Sitzhöhe 55 bis 57cm

Design

Wenn Ihnen der Gaming Stuhl optisch nicht gefällt, macht das keinen Spaß. Sicher werden Sie unterbewusst bei der Auswahl des Zockerstuhls auch auf das Design achten oder vielleicht ganz konkrete Vorstellungen haben, wie der Stuhl aussehen muss.

Von der Optik her ähneln Gaming Stühle einem Auto- oder Rennfahrersitz, sind sportlich designt und laden geradezu zum Sitzen ein. Die Gaming Stühle erhalten Sie in vielen verschiedenen Farben, von dezentem Schwarz, Farbkombinationen wie Schwarz-Rot wie beim DXRACER 1 Gaming Stuhl oder in süßem Pink, das sich sicher viele Mädels unter den Gamerinnen wünschen (z.B. AutoFull Pink Gaming Stuhl).

Die Farb- und Designwahl ist Geschmackssache und bleibt Ihnen überlassen. In unserem Test sind fast alle Gaming Stühle in verschiedenen Farben erhältlich. Wenn Sie also von der Qualität eines Modells überzeugt sind, dann können Sie sich erkundigen, welche Farben verfügbar sind. Tipp: manche Gaming Stühle erhalten Sie auch entweder mit Stoff oder Kunstleder Bezug, zum Beispiel den WOLTU® Racing Stuhl BS21sz.

Beliebte Gaming Stuhl Marken

Welche Hersteller gibt es überhaupt, die Gaming Stühle anbieten? Wir zeigen Ihnen die bekanntesten Marken. Beachten Sie, dass es innerhalb der Marke viele verschiedene Gaming Stühle gibt und alle eine andere Bezeichnung haben, gutes Beispiel dafür ist der DXRACER 1 Gaming Stuhl. Von DXRACER erhalten Sie Modelle in verschiedenen Serien und Varianten.

Extras

12 Gaming Stühle Test – Für lange Stunden vor dem Rechner (Herbst 2022)Ob Zubehör oder Extra Funktionen, im Gaming Stuhl Test sind uns die folgenden Extras aufgefallen, die Ihren Gaming Stuhl nochmals komfortabler oder praktischer machen.

Gaming Stuhl Teppich

Ein Teppich für Ihren Gaming Stuhl? Kling erstmal komisch, gibt es aber tatsächlich. Dabei ist das auch gar nicht so verkehrt, denn wenn Sie einen Teppich unter Ihren Gaming Stuhl legen, bekommt Ihr Boden ganz sicher keine Kratzspuren oder andere Gebrauchsspuren ab.

Der AutoFull Pink Gaming Stuhl für Mädels kommt zum Beispiel mit einem rosafarbenen runden Teppich, den Sie einfach unter den Gaming Stuhl legen. Ein nettes Extra, das außerdem noch wohnlicher wirkt.

Gaming Stuhl Massage Funktion

Sich beim Zocken massieren lassen? Ist doch verlockend, aber eine Ganzkörpermassage ist mit dieser Funktion natürlich nicht zu vergleichen. Vielmehr handelt es sich bei der Massagefunktion um eine Vibration im Lendenkissen, die Sie bei Bedarf zuschalten können. Der Anschluss läuft in der Regel über einen USB. Das Kissen beginnt dann zu vibrieren und bringt Ihre Durchblutung in Schwung. Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, wie stark die Vibration ist. Kundenbewertungen geben Ihnen hierbei schnell guten Aufschluss, denn wenn die Vibrationsstärke nicht stimmt, können Sie sich die Funktion auch gleich sparen.

Sie möchten sich diese Massagefunktion genauer ansehen? Dann schauen Sie sich die Gaming Stühle hier nochmal genauer an:

Sitzhöhenverstellbarkeit

Haben Sie schon einmal einen Schreibtischstuhl ohne Sitzhöhenverstellbarkeit gesehen? Wohl eher nicht – und genauso ist es auch bei Gaming Stühlen. Wenn der Hersteller also nur mit diesem „Extra“ wirbt, dann hat er mit nichts anderem zu werben. Dann sollten Sie vorsichtig sein und nochmal darüber nachdenken, ob das wirklich Ihr neuer Gaming Stuhl werden sollte.

Preis

Was sollte ein guter Gaming Stuhl kosten? Reichen 100 Euro, sind 150 Euro besser oder sollte man großzügiger sein und lieber das Doppelte ausgeben?

Generell: Günstige Gaming Stühle bis 150 Euro sind nicht mit der Qualität von Gaming Stühlen zu vergleichen, die 300 Euro oder mehr kosten. Sie bemerken das an der Materialqualität und der Verarbeitungsqualität. Bei günstigen Zockerstühlen leidet die Qualität des Schaumstoffs, des Bezugs und auch des Rahmens: der Schaumstoff ist viel zu weich und dünn, der Bezug ist sehr dünn und auch der Rahmen weist eine viel dünnere Dicke auf und kann teilweise schlecht geschweißt sein.

Wenn Sie Ihren Zockerstuhl intensiv nutzen wollen, dann empfehlen wir ganz klar, lieber den Aufpreis für eine hohe Qualität zu bezahlen. Dann haben Sie nicht nur länger etwas von Ihrem Gaming Stuhl, sondern auch mehr Komfort während den Stunden vor dem Rechner. Und letztendlich kaufen Sie auch nicht zweimal: besser einen richtig guten Gaming Stuhl als zwei, die nicht das halten, was sie versprechen. Wenn Sie auch dieser Meinung sind, dann schauen Sie sich nochmal unseren Bestwert aus dem Test an, den DX RACER 1 Gaming Stuhl.

Garantie

Auf Gaming Stühle erhalten Sie oft eine Garantie von einem bis drei Jahre. Manche Hersteller machen keine Angabe zur Garantie – dann können Sie davon ausgehen, dass keine Garantie gewährt wird. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit allen Gaming Stühlen aus unserem Test, die eine Garantie haben:

Häufig Gestellte Fragen

Natürlich, Sie können die Gasdruckfedern beim Gaming Stuhl austauschen und mit anderen Gasfedern nachrüsten. Die Aufbauanleitung gibt dafür weitere Hinweise und im Zweifel finden Sie auch im Internet viele Anleitungen, wie die Gasdruckfeder bei einem Bürostuhl ausgetauscht werden kann. Sollte die Gasdruckfeder bei Ihrem Gaming Stuhl defekt sein, sollten Sie die Garantiebedienungen prüfen. Eventuell leistet der Hersteller einen kostenlosen Ersatz.

Den Gaming Stuhl Bezug oder Stoff sollten Sie entsprechend des Materials verschieden reinigen. Echtleder benötigt eine hohe Pflege, wobei viele Kunststoffbezüge deutlich einfacher zu reinigen sind. Aber auch hier gilt zu beachten, um welche Art von Kunstleder es sich handelt. Flecken sollten sofort abgewischt werden und gegen die Pflege mit einem angefeuchteten Tuch spricht im Grunde nichts. Auf aggressive Reinigungsmittel sollten Sie aber verzichten. Es kann sich auch lohnen, ein Pflegemittel speziell für Kunstleder zu verwenden.

Im Gaming Stuhl Test konnten wir kein Modell finden, dass eine Heizfunktion hat. Zwar haben hochwertige Modelle eine Massagefunktion im Lendenkissen integriert, eine Wärmefunktion fehlt aber – vor allem in der Preisklasse um die 150 Euro werden Sie einen solchen Stuhl nicht finden. Es gibt mittlerweile Bürostühle auf dem Markt, die eine Heizfunktion haben. Eventuell werden Sie mit diesem Suchbegriff fündig. Ein guter Gaming Stuhl sorgt übrigens für eine gute Durchblutung, was die Heizfunktion eventuell überflüssig macht. Wenn Sie auf eine Heizfunktion nicht verzichten wollen, können Sie alternativ auch ein Heizkissen verwenden.

Pauschal gibt es nicht den besten Gaming Stuhl, denn abhängig des Modells haben Gamingstühle verschiedene Abmessungen und passen sich an unterschiedliche Körpertypen einmal besser an oder sind eher weniger zu empfehlen. Beachten Sie hierzu unsere Tipps im Kaufratgeber in Bezug auf die Körpermaße. Der beste Gaming Stuhl sollte außerdem eine hohe Materialqualität haben, gut verarbeitet sein (zum Beispiel saubere Nähte, keine Falten), Komfort durch seine Form und Funktionen bieten, Ihnen optisch gefallen und für eine gute Ergonomie sorgen. Letztendlich entscheidet natürlich auch der Preis – hier sind Sie gefragt und wie viel Sie ausgeben wollen. Im Gaming Stuhl Test zeigte sich, dass die besten Gaming Stühle deutlich teurer sind als 200 Euro.

Fazit

Im Gaming Stuhl Test zeigt sich, dass es große Qualitätsunterschiede gibt und sich die Qualität deutlich im Preis niederschlägt. Wenn Sie den Gaming Stuhl intensiv nutzen, raten wir Ihnen, sich die Auswahl gut zu überlegen und nicht zu billig zu kaufen. Das lohnt sich für Ihren Körper, den Komfort und letztendlich auch für die Energie, die Sie dadurch zum Spielen haben.

Den besten Gaming Stuhl gibt es pauschal zwar nicht, wenn Sie unsere Tipps im Test und Kaufratgeber beachten und vor allem auch Ihre Körpergröße und Ihr Körpergewicht bei der Wahl berücksichtigen, treffen Sie sicher eine gute Wahl.

Gelungene Modelle im Gaming Stuhl Test sind zum Beispiel unser Vergleichssieger, der GTPLAYER GTP726784, den Sie in der Preisklasse von 150 Euro erhalten. Dieser Zockerstuhl ist ein gutes Einsteigermodell für alle, die wenig ausgeben möchten. Für geeigneter halten wir den DXRACER 1 Gaming Stuhl, der das Testergebnis Bestwert erhält. Die Qualitätsunterschiede sind deutlich sichtbar und für wenig Geld mehr erhalten Sie hier eine deutlich höhere Qualität. Falls Sie sehr sparsam sind und nach einem Stuhl für unter 100 Euro suchen, dann können Sie den Sparpreis bei der Auswahl berücksichtigen. Der SONGMICS OBG56BR ist Bürostuhl und Gaming Stuhl zugleich, hält aber natürlich mit hochwertigen Modellen nicht wirklich mit.

Im Gaming Stuhl Test finden Sie viele Modelle, die sich für verschiedene Bedürfnisse eignen. Ob mit Massage, Liegefunktion, Fußstütze oder in einer bestimmten Preisklasse. Unser Test und wichtige Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl des besten Gaming Stuhls für Sie persönlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.