5 Emma Matratzen Test – Eine Marke vielen Auszeichnungen (Sommer 2022)

Wir hoffen, unser Emma Matratze Test wird Ihnen einen guten Überblick zum Angebot der Marke geben.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Juli 02, 2022
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Bereits 2-mal konnte sich die Emma Matratze bei Stiftung Warentest durchsetzen. Aber passt die „Matratze für alle“ auch wirklich zu Ihnen?

Im Emma Matratze Test zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der beliebtesten Emma Matratzen, damit Sie genau das herausfinden können. Dazu haben wir Kriterien wie den Matratzenkern, Bezug, Höhe, Liegezonen, Gewicht, Härte und die Haltbarkeit verglichen und bewertet. Da die Matratzenmarke auch Zubehör wie Kissen und Matratzen-Topper im Sortiment hat, haben wir auch einen Emma Matratzen Topper im Test aufgenommen. Im auf den Emma Matratze Test folgenden Ratgeber erfahren Sie weitere Hinweise und allgemeine Informationen wie beispielsweise zur Garantie oder dem Probeschlafen.

Tabelle der besten Produkte

Top 5 Emma Matratzen Test 2022

1.

EMMA One Schaum MatratzeVergleichssieger

Features
  • Härte: hart
  • Höhe: 18 cm
  • Kern: atmungsaktive Airgocell-Schaum, viscoelastische Schaum, HRX-Schaumstoff
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Zonen: 7
  • Größen: 9
  • Gewicht: 11-22,4 kg

Die EMMA One Schaum Matratze schneidet in unserem Test mit der Nominierung Vergleichssieger ab. Bereits in 2019 wurde das Modell von der Stiftung Warentest mit der Note 1,7 bewertet. Die Matratze ist in zwei Härten erhältlich (medium und hart) sowie in 7 Liegezonen unterteilt. Die Höhe beträgt 18 cm und der Schaumstoff besteht aus drei Schichten.

Schaumstoffmatratzen sind ein Allrounder und kommen für viele in Frage. Nicht ohne Grund ist dieses Modell in Deutschland das meistverkaufte der Marke Emma Matratzen. Wer eine qualitative Matratze sucht, die eine gute Druckentlastung und Anpassungsfähigkeit zum fairen Preis besitzt, liegt bei der Emma One Schaum richtig.

Was uns gefallen hat:

  • Uns gefällt die Kombination aus drei Schaumstoffen, die jeweils unterschiedliche Vorteile bringen. Die oberste Schicht ist atmungsaktiv, die zweite viskoelastisch und sehr anpassungsfähig und die dritte Schicht ist stabilisierend. Durch die zusätzlichen 7 Liegezonen passt sich die Emma Matratze sehr gut an. Wir fanden sie sehr unterstützend und ergonomisch.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist großartig. Wir sind auch von der Garantie mit einer Laufzeit von 10 Jahren überzeugt. Wenn Ihnen die Matratze nach den ersten 100 Tagen nicht gefällt, wird sie außerdem kostenlos wieder bei Ihnen abgeholt und Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Was könnte besser sein:

  • Die Emma Matratze in hart ist wirklich sehr hart. Vor allem für leichtere Personen halten wir sie ungeeignet. Man muss wirklich gerne hart schlafen, ansonsten raten wir vom Kauf ab.
  • Wir finden den Bezug sehr dünn. Es wäre schön gewesen, wenn dieser haltbarer und stabiler wäre.
  • Auch der Tragegriff an der Emma Matratze One könnte unserer Meinung nach viel stabiler sein. Er wirkt auf uns, als könnte er jederzeit reißen.
2.

EMMA 25 Federkern MatratzeBestwert

Features
  • Härte: k.A.
  • Höhe: 25 cm
  • Kern: 2 cm Airgocell-Schaum, 2 cm adaptiver Linadapt Schaum, 8 cm HRX-Schaumstoff mit 12 cm Federkern
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Zonen: 5

Die EMMA 25 Matratze gibt es entweder als Federkern- oder Schaummatratze. Das Besondere ist die Höhe von 25 cm. Wie die Emma One Federkern besteht der Matratzenkern aus vier Einheiten, nämlich 3 Schaumstoffschichten und einem Taschenfederkern. Der Bezug ist aus Kunststofffasern, atmungsaktiv und dank dem Reißverschluss zum Waschen bei 40°C abnehmbar.

Die Emma 25 Federkernmatratze stellt in einigen Punkten eine Weiterentwicklung zur Emma One dar. Die Schaumstoffe Airgocell 2.0 und Lineadapt sind neu. Hierbei handelt es sich um eine Verbesserung des Airgocell Schaumstoffes und des viskoelastischen Schaumstoffes, welche nun für eine noch besser Anpassungsfähigkeit sorgt.

Was uns gefallen hat:

  • Uns gefällt, dass Emma Matratzen auch ein Upgrade zu den Standardmodellen anbieten. Mit dieser 7 cm höheren Matratze ist das unserer Meinung auch sehr gut gelungen. Die weiterentwickelten Schaumstoffe sorgen für ein angenehmes und druckentlastendes Liegegefühl.
  • Der Bezug kann einfach gereinigt und sauber gehalten werden. Außerdem verspricht das Modell eine sehr lange Haltbarkeit und Sie können sich auf die Garantie von 10 Jahren verlassen.

Was könnte besser sein:

  • Die Premium Höhe von 25 cm hat ihren Preis. Im Vergleich zu Modellen der normalen Höhe von 18 cm wird diese Emma Matratze kostspielig, vor allem, wenn Sie eine große Größe wählen.
  • Diese Emma Matratze hat „nur“ 5 Liegezonen. Da günstigere Modelle der Marke bereits 7 Liegezonen vorweisen, hätten wir uns das bei dieser Premium Federkernmatratze auch gewünscht.
  • Das Modell ist nur mit einem einzigen Härtegrad erhältlich. Die oberen Schichten sind weich, dennoch kann man den harten Taschenfederkern spüren.
3.

Emma® 25 Schaum MatratzeSparpreis

Features
  • Härte: k.A.
  • Höhe: 25 cm
  • Kern: 4 cm Airgocell-Schaum, 4 cm adaptiver Linadapt Schaum, 17 cm HRX-Schaumstoff
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Zonen: 5

Die Emma® 25 Schaum Matratze gehört ebenfalls zu den Premium Modellen. Die Emma Matratze hat eine Luxus-Höhe von 25 cm, ist aus drei hochwertigen Schaumschichten zusammengesetzt und bietet ein weiches Liegegefühl. Die Matratze ermöglicht eine gute Druckverteilung und eine hohe Anpassungsfähigkeit.

Im Gegensatz zum Standardmodell, der Emma One Schaum, ist diese Matratze um rund 7 cm höher. Außerdem sind die bisherigen Schaumstoffe verbessert worden und die Schaumstoffe sind so strukturiert, dass sie mehr Atmungsaktivität ermöglichen.

Was uns gefallen hat:

  • Uns konnte das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Emma 25 sehr überzeugen. Auf 25 cm Höhe und den dickeren oberen Schaumstoffschichten hatten wir das Gefühl, wie auf einer weichen Wolke zu liegen.
  • Der Bezug ist weich uns sehr angenehm auf der Haut. Außerdem ist er abnehmbar und kann bei 40°C gewaschen werden. Für Hygiene ist also gesorgt.
  • Die Anpassungsfähigkeit ist bei dieser Matratze sehr hoch. Dennoch kamen wir nicht ins Schwitzen, wie wir es von viscoelastischem Schaumstoff eigentlich gewöhnt sind.

Was könnte besser sein:

  • Wir hätten uns bei dieser Emma Matratze 7 Liegezonen anstelle von 5 gewünscht. Selbst das Standardmodell kommt mit 7 Zonen, weshalb es uns wundert, dass hier nur 5 Zonen berücksichtigt wurden. Auch weitaus günstigere Matratzen sind heutzutage standardmäßig mit 7 Zonen erhältlich.
  • Mit bis zu 36,7 kg in der Größe 200x200 cm ist die Matratze sehr schwer.
4.

EMMA Matratzen TopperBester Topper

Features
  • Härte: weich
  • Höhe: 6 cm
  • Kern: Airgocell-Schaum, HRX-Schaumstoff
  • Bezug:  98% Polyester, 2% Elastan
  • Bezug waschbar: 40°
  • Zonen:

Eine gute Ergänzung zu einer zu harten Matratze ist der EMMA Matratzen Topper. Dieser hat eine weiche und eine festere Seite. Der blaue Airgocell Schaumstoff ist atmungsaktiv während der graue HRXSupreme Schaum sich dem Körper anpasst. Der Bezug hat eine kühlende Wirkung, damit Sie nicht ins Schwitzen kommen. Die Höhe beträgt 6 cm und der Bezug kann bei 40°C gewaschen werden.

Dieser Emma Matratzen Topper kann eine gute Ergänzung zu einer Emma Matratze sein, wenn Ihnen diese zu hart vorkommt. Wer sich keine Emma Matratze leisten will oder kann, findet mit dem Topper eine günstige Alternative, die bestehende Matratze aufzuwerten.

Was uns gefallen hat:

  • Die beiden Schaumstoffschichten bieten unterschiedliche Härtegrade, auch wenn beide in die Kategorie weich fallen. Ein Unterschied ist aber bemerkbar und wir konnten bei dem Topper zwischen weicherer und festerer Seite wählen.
  • Der Matratzen Topper hat eine hohe Qualität und ist gut verarbeitet. Das haben wir von der Marke Emma und bei dem gegebenen Preis aber auch nicht anders erwartet.
  • Auch für den Matratzen Topper gilt, dass Sie für 100 Tage Probeschlafen können.

Was könnte besser sein:

  • Beim Auspacken fiel uns im Gegensatz zu den Matratzen ein chemischer Geruch auf, welchen wir erst einmal gut auslüften mussten. Hier hätten wir uns gewünscht, dass der Topper bei diesem Bewertungskriterium mit den Emma Matratzen gleich auf ist.
  • Dem Topper fehlen seitlichen Befestigungsschlaufen, um ihn an der Matratze zu befestigen. Daher kann es sein, dass der Matratzen Topper über Nacht leicht verrutscht. Das kommt aber auch darauf an, wie stark Sie sich in der Nacht bewegen.
5.

EMMA One Federkern® MatratzeBeste Federkern Matratze

Features
  • Härte: k.A.
  • Höhe: 18 cm
  • Kern: Airgocell-Schaum, Viscoschaum, HRX-Schaumstoff mit Federkern
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Zonen:

Die beste Federkernmatratze ist ohne Zweifel das Modell EMMA One Federkern® Matratze. Im Jahr 2021 erzielte dieses Modell die Bestnote in der Bewertung von Stiftung Warentest und ist somit die beste Federkernmatratze von allen getesteten. Hierbei handelt es scih um einen Taschenfederkern, der sehr punktelastisch ist. Umgeben ist die Emma Matratze One Federkern zudem mit den gleichen Schaumstoffen, die Sie bereits von der Emma One Schaum Matratze kennen.

Die Emma One Federkern ist sehr gut für Personen geeignet, die nachts stark schwitzen. Außerdem erreicht sie eine sehr hohe Anpassungsfähigkeit und entlastet den Körper sehr gut.

Was uns gefallen hat:

  • Neben dem hochwertigen Federkern, der dank 250 Federn pro Quadratmeter sehr anpassungsfähig ist, ist diese Emma Matratze außerdem mit drei verschiedenen Schaumstoffen versehen. Somit profitiert man hier auch von den Vorteilen, die beispielsweise die Emma One Schaum Matratze bietet.
  • Wir waren sehr überzeugt von der langen Haltbarkeit und Formbeständigkeit des Matratzenkerns. Hier können Sie einige Jahre beruhigt darauf schlafen, ohne dass sich Kuhlen bilden.

Was könnte besser sein:

  • Der Bezug ist auch bei diesem Modell sehr dünn. Nimmt man diesen zum Waschen ab (das geht bei 40°C in der Waschmaschine), dann findet man ein sehr dünnes und leicht zu beschädigendes Innennetz vor. Mehr Stabilität wäre hier sehr wünschenswert, zumal die Garantie von 10 Jahren nicht auf den Bezug gilt.
  • Mit bis zu 40 kg in der größten Größe ist die Emma Matratze sehr schwer. Für eine einzelne Person ist es dann schwieriger, die Matratze zu transportieren oder sie z.B. zum Waschen des Bezugs aus dem Bettgestell zu heben.
RELATED: 7 Taschenfederkernmatratzen Test – für kräftige Personen und schnell schwitzende Personen sind die beste Wahl! (Sommer 2022)

Dinge zu beachten

Eine der derzeit besten Matratzen kommt von der Marke Emma Matratzen. Doch, ob die beste Matratze auch die richtige für Sie ist oder ob ein anderes Modell der Marke besser zu Ihnen passt, sollten Sie vor einem vorschnellen Kauf gut überlegen. Deshalb haben wir diesen Ratgeber zusätzlich zu unserem Emma Matratze Test erstellt und zeigen Ihnen im Detail, wie sich die Emma Matratzen unterscheiden und was sie besonders macht.

Warum sind Emma Matratzen so beliebt?

Emma Matratzen sollen zu jedem passen. Das ist einer der Grundsätze, auf dem im Jahr 2015 das Unternehmen in Frankfurt am Main gegründet wurde. Und das scheinbar erfolgreich. Nur drei Jahre nach der Gründung wurden bereits 100.000 Emma Matratzen verkauft und nur ein Jahr später, in 2019, ganze 300.000 Stück. Heute ist das Unternehmen in über 20 Ländern tätig und macht die Auswahl einer geeigneten Matratze für tausende von Menschen einfacher.

Nebenbei nimmt Emma Matratze auch noch einige Preise und Auszeichnungen mit:

• Das Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) Trusted Source Servicestudie Online-Shops Matratzen – DISQ Ergebnistabellen disq.de zeichnet Emma Matratzen in 2018 als Service-Testsieger in der Kategorie Online-Shops Matratzen aus.
• Die Stiftung-Warentest Trusted Source Emma – Test.de Testergebnisse www.test.de benotet 10/2019 die Emma One Schaum Matratze in der Größe 90×200 mit der Note 1,7.
• Im Jahr 10/2021 folgt dann die EMMA One Federkern® Matratze, welche in der Größe 140×200 cm getestet wurde. Das Modell erzielt die Testnote 1,8 Trusted Source Emma One Federkern - Testsieger bei Stiftung Warentest! – Emma Die Emma One Matratzen-Serie wurde wiederholt getestet und von der Stiftung Warentest als Testsieger Matratze ausgezeichnet. 2019 erhielt unsere Emma One Schaum Matratze die Bestnote 1,7 (“gut”), dieses Jahr zieht unsere Federkern Variante der Emma One als Testsieger mit einer Gesamtbewertung von 1,8 (“gut”) nach. Hier erfährst Du, was unsere Emma One Federkernmatratze in der Größe 140 x 200cm zur aktuellen Testsieger Matratze macht. www.emma-matratze.de und ist laut Stiftung Warentest die beste Federkernmatratze im Test.

Weitere Auszeichnungen sammelt das Unternehmen als Deutschlands schnellst wachsendes Tech-Start-Up in 2017 und 2018. Nicht zuletzt ist das Unternehmen auch ein beliebter Arbeitgeber, weshalb Emma Matratze auch den Best Workplace Award von der Plattform Kununu erhalten hat. Bedenkt man, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiter auch unmittelbar auf Produkte, Service und die Kundenzufriedenheit abfärbt, ist das eine erwähnenswerte Auszeichnung.

Insgesamt punktet das Unternehmen Emma Matratzen mit diesen Eigenschaften:
  • Übersichtliches Angebot und einfache Auswahl
  • 2-facher Stiftung Warentest Testsieger
  • Sehr guter Kundenservice
  • Probeschlafen und Garantie
  • Hohe Kulanz bei Rückgaben
  • Hohe Qualität
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Passendes Zubehör wie Kissen, Topper oder Betten

Emma Matratzen sind aus vielen Gründen beliebt. Damit Sie nun auch bald auf einer Emma Matratze schlafen können, zeigen wir Ihnen, was bei der Auswahl zu berücksichtigen ist.

Was ist zu beachten?

Beim Matratzenkauf müssen Sie zunächst auf den Matratzenkern bzw. Typen achten. Desweiteren sind Eigenschaften wie das Raumgewicht, die Härte, Belastbarkeit, der Bezug, die Gesundheit sowie Liegezonen und das Gewicht wichtige Qualitätskriterien.

Matratzenkern

5 Emma Matratzen Test – Eine Marke vielen Auszeichnungen (Sommer 2022)

Am qualitativsten sind Matratzen mit OEKO-TEX® Standard 100, Klasse 1. Alle Emma Matratzen erfüllen diese Voraussetzung und sind deshalb auch für Babys unbedenklich.

Von Emma Matratzen erhalten Sie sowohl Schaumstoffmatratzen als auch Federkernmatratzen. Das Angebot ist wie erwähnt übersichtlich. Aktuell finden Sie auf der Website von Emma Matratzen exakt vier Matratzen.

Die EMMA One Schaum Matratze ist die klassische Schaumstoffmatratze im Sortiment. Diese besteht aus drei Schaumstoffschichten:

  1. Airgocell Schaum
  2. Viscoelastischer Schaum (Memory Schaum)
  3. HRX Schaum

EMMA One Federkern® Matratze verwendet diese Materialien ebenfalls. Integriert ist dabei allerdings auch ein Taschenfederkern.

  1. Airgocell Schaum
  2. Viscoelastischer Schaum (Memory Schaum)
  3. HRX Schaum
  4. Taschenfederkern

Die beiden Premium Modelle der Serie Emma 25 basieren auf dem gleichen Prinzip, unterscheiden sich aber von den klassischen Modellen in der Höhe (insgesamt 7 cm höher) als auch in der Verbesserung der Materialien.

  • Der Airgocell Schaum wurde zum Airgocell 2.0 weiterentwickelt und besitzt nun eine noch bessere Druckverteilung als die Standard-Modellen.
  • Auch der viscoelastische wurde verbessert. Der sogenannte Lineadapt Schaumstoff passt sich nun noch besser an die individuellen Liegeeigenschaften an.
  • Die EMMA 25 Federkern Matratze hat außerdem eine Einteilung in 5 Liegezonen

Raumgewicht

Das Raumgewicht (RG) bei einer Matratze bestimmt darüber, wie formbeständig und haltbar der Schaumstoff ist. Das bedeutet, dass ein hohes Raumgewicht zu weniger Kuhlenbildung führt und die Matratze schnell wieder in ihre Ursprungsform zurückkehrt.

Wie hoch das Raumgewicht sein sollte, damit der Schaumstoff eine gute Qualität hat, hängt vom Schaumstofftyp ab. Ein viskoelastischer Schaumstoff sollte beispielsweise ein höheres Raumgewicht haben, als ein Komfortschaumstoff.

Da Matratzen wie die Emma Matratzen in der Regel aus mehreren Schaumstofftypen bestehen, ist es wichtig, die einzelnen Raumgewichte zu beurteilen. Das durchschnittliche Raumgewicht kann bei Emma Matratzen aber einfach berechnet werden, indem die Länge x Breite x Höhe berechnet wird und dann das Gewicht durch das berechnete Volumen gerechnet wird.

Berechnung:

Die EMMA One Schaum Matratze hat die Größe 140 x 200 x 18 cm und ein Gewicht von 17,8 kg.

  • 1,4 x 2 x 0,18 m = 0,504 m3
  • 17,8 kg / 0,504 m3 = 35,3 kg/m3

Das Raumgewicht beträgt durchschnittlich RG 35.

Leider wird bei Emma Matratzen das Raumgewicht der einzelnen Schaumstoffe nicht angegeben. Hier müssen Sie selbst den Taschenrechner zücken und können nur den Durchschnitt berechnen. In Hinblick darauf, dass bei Federkernmatratzen nur das Raumgewicht der umgebenden Schaumstoffschichten berücksichtigt werden kann, ist eine Berechnung des Durchschnitts nicht einmal möglich.

Härte und Belastbarkeit

5 Emma Matratzen Test – Eine Marke vielen Auszeichnungen (Sommer 2022)

In der Regel hängt auch die maximale Belastbarkeit zu einem Großteil vom Härtegrad ab.

Bei Matratzen hilft der Härtegrad dabei, zu beurteilen, ob es sich um eine weiche oder eine harte Matratze handelt. In der Regel hängt auch die maximale Belastbarkeit zu einem Großteil vom Härtegrad ab. Allerdings wird beim Härtegrad kritisiert, dass dieser nicht einheitlich von Herstellern angegeben wird. Vielleicht ist das einer der Gründe, weshalb bei Emma Matratzen auf diese Einteilung verzichtet wird und es nur bei der EMMA One Schaum Matratze eine Wahl zwischen „medium“ und „hart“ gibt.

  • Medium ist nicht zu weich und nicht zu hart. Laut Emma Matratzen handelt es sich hier um einen mittelfesten Härtegrad, der die beliebteste Härte eines Deutschen Schläfers widerspiegelt. Beim Liegen sinken Sie nicht zu tief und nicht zu wenig in die Matratze ein.
  • Hart meint hier auch hart. Selbst Emma Matratzen spricht von einem sehr harten Liegegefühl, auf dem man kaum noch einsinkt. Wir empfehlen diesen Härtegrad, wenn Sie allgemein gerne auf einer harten Liegefläche schlafen oder schwergewichtig sind und dazu neigen, auf Matratzen zu tief einzusinken.

Bezug

Der Bezug der Emma Matratzen ist leicht und atmungsaktiv. Wir würden sagen, dass der Bezug eher dünn als dick ist, dafür aber luftdurchlässig ist und für ein gutes Schlafklima sorgen kann.

Bei Emma Matratzen im Test besteht der Bezug jeweils aus zwei Materialien: Polyester und Polypropylen. Außerdem handelt es sich um einen Bezug, der auseinandergenommen werden kann. Es gibt einen Oberbezug und einen Unterbezug (wie ein Innenbezug). Der Oberbezug ist aus 100% Polyester und der Unterbezug bei den Emma One Matratzen aus 89% Polyester und 11% Polypropylen. Bei den Emma 25 Matratzen handelt es sich um einen Anteil von 85% Polyester und 15% Polypropylen.

Der Unterbezug lässt sich vom Oberbezug trennen. Beim Reinigen muss darauf geachtet werden, dass der Oberbezug bei 60°C in der Waschmaschine gereinigt werden kann, wobei es beim Unterbezug nur 40°C sein dürfen.

Im Stiftung Warentest Ergebnis der Emma One Federkern Matratze wurde der Bezug mit einer Anteilsnote von 1,8 bewertet. Wir waren über dieses Ergebnis überrascht, da uns bei unseren Recherchen öfter aufgefallen ist, dass der Bezug nicht sehr stabil ist. Zwar ist er leicht und luftdurchlässig wie von Emma Matratzen beschrieben und hat damit gute Schlafeigenschaften, in Sachen Langlebigkeit waren wir in unserem Emma Matratze Test aber nicht davon begeistert.

5 Emma Matratzen Test – Eine Marke vielen Auszeichnungen (Sommer 2022)

Beim Reinigen muss darauf geachtet werden, dass der Oberbezug bei 60°C in der Waschmaschine gereinigt werden kann, wobei es beim Unterbezug nur 40°C sein dürfen.

Liegezonen

Wenn eine Matratze über Liegezonen verfügt, bedeutet das, dass die jeweiligen Bereiche besser auf Körperbereiche wie Kopf und Hüften abgestimmt sind. Schließlich ist beispielsweise der Hüftbereich allgemein schwerer im Verhältnis zum Kopf oder den Füßen. Daher macht es Sinn, eine Matratze in Liegezonen einzuteilen und so die Anpassungsfähigkeit und Druckentlastung zu optimieren.

Ein beliebter Standard, der auf dem Matratzenmarkt oft zu finden ist, sind 7 Liegezonen. Auch die EMMA One Schaum Matratze ist auf diese Weise zoniert:

  • Zone 1: Kopf- und Nacken
  • Zone 2: Schultern
  • Zone 3: Lendenwirbel
  • Zone 4: Becken und Hüften
  • Zone 5: Rumpf und Beine
  • Zone 6: Waden
  • Zone 7: Füße

Die sich gegenüberliegenden Zonen entsprechen sich. Zum Beispiel ist Zone 2 (Schultern) gleichwertig mit der Zone 6 (Waden). Daher spielt es keine Rolle, wie die Matratze gedreht ist. Eine Kopfseite gibt es daher nicht.

Neben 7-Zonen Matratzen gibt es auch 3-, 5-, 9-, 11- und 12-Zonen Matratzen. Mehr als 7 Zonen sind eher selten und ob eine solche Zonierung für Sie Sinn macht, muss individuell geklärt werden. Viel gängiger sind dagegen auch 5 Liegezonen, wie bei der Emma 25 (Schaum und Federkern).

Gesundheit

Schadstoffe, Pestizide, Weichmacher oder ein stinkender Chemiegeruch sind bei Matratzen überhaupt nicht erwünscht, schließlich schlafen Sie im Schnitt rund 8 Stunden pro Tag auf der Matratze. Deshalb dürfen die gesundheitlichen Eigenschaften nicht hintenangestellt werden und sollten mindestens genauso wichtig wie die Eigenschaften des Bezugs oder das Gewicht sein.

Beim Matratzenkauf sind Zertifizierungen wie der Öko-Test entscheidend. Am qualitativsten sind Matratzen mit OEKO-TEX® Standard 100, Klasse 1. Alle Emma Matratzen erfüllen diese Voraussetzung und sind deshalb auch für Babys unbedenklich.

Größen und Gewicht

Emma Matratzen sind in den beliebten Standardgrößen erhältlich. Die EMMA One Schaum Matratze gibt es in insgesamt 14 Größen, die Emma 25 in elf Größen und die EMMA One Federkern® Matratze in acht Größen:

Größe Emma One Schaum Matratze Emma One Federkern Matratze Emma® 25 Schaum Matratze und EMMA One Federkern® Matratze

 

80×200 cm x x x
90×190 cm x x
90×200 cm x x x
90×210 cm x
90×220 cm x x
100×200 cm x x x
120×200 cm x x x
140×200 cm x x x
140×210 cm x
150×200 cm x x
160×200 cm x x x
160×210 cm x
180×200 cm x x x
200×200 cm x x x

Je größer die Matratze, desto schwerer wird sie auch. Das Gewicht der Emma Matratzen reicht von ca. 11 kg bei der Emma One Schaum bis 41,3 kg bei der Emma One Federkern.

Häufig Gestellte Fragen

Bei Emma Matratzen erhalten Sie sowohl eine Garantie als auch die Gelegenheit, die Matratze Probe zu schlafen. Die Garantie gilt für 5 bis 10 Jahre auf alle Matratzen und ist auf die Formbeständigkeit und Haltbarkeit des Matratzenkerns bezogen. Damit Sie die Garantie in Anspruch nehmen können, wird vorausgesetzt, dass Sie diese sachgemäß benutzen und ausreichend sowie richtig pflegen. Wird also der Matratzenschaum rissig, bekommt Dellen oder nimmt anderen Schaden gilt die Garantie genauso, wie wenn der Reißverschluss aufgrund von Verschleiß kaputt geht. Die Garantie gilt allerdings nicht, wenn Schäden aufgrund von Schnitten, Flüssigkeiten oder anderen äußeren Einwirkungen entstehen oder ganz normale Abnutzungserscheinungen auftreten. Jede Matratze kann entweder 50 oder 100 Tage Probe geschlafen werden. Sollten Sie in dieser Zeit feststellen, dass die Emma Matratze nicht Ihren Erwartungen entspricht, kontaktieren Sie das Unternehmen, damit die Emma Matratze kostenlos und ohne Angabe von Gründen Ihrer Seitens wieder abgeholt wird. Den Kaufbetrag bekommen Sie dann zurückerstattet.

Der Kundenservice der Emma Matratzen GmbH ist sehr einfach zu erreichen und hilft bei Fragen und Problemen weiter. Am besten erreichen Sie den Kundenservice über die offizielle Website des Unternehmens. Dort finden Sie alle Informationen, um entweder telefonisch oder mittels eines Kontaktformulars mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten. Häufig gestellte Fragen beantworten dort Ihre Frage möglicherweise auch ohne, dass Sie sich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen. Auch die Garantieabwicklung oder Rückgabe der Emma Matratze innerhalb der 100 Tage Probeschlafen Frist werden dort unkompliziert abgewickelt. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen zudem vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) Trusted Source Servicestudie Online-Shops Matratzen – DISQ Ergebnistabellen disq.de als Service Testsieger des gewählt.

Nach dem Auspacken können Emma Matratzen sofort verwendet werden. Das ist eine Besonderheit, denn normalerweise muss sich eine Matratze, wenn diese in gerolltem Zustand geliefert wird, zwischen 2 bis 72 Stunden ausgepackt ruhen. Das dient zum einen dazu, dass die Matratze Zeit hat, die vollständige Form und das volle Volumen einzunehmen und eventuelle Gerüche von Verpackungsmaterialien loszuwerden. Bei Emma Matratzen ist das laut Unternehmen nicht notwendig. Sie können die Matratze sofort verwenden.

Fazit

Mit einer Emma Matratze wählen Sie eine Matratze, die zu jedem passen soll. Entscheiden Sie sich einfach zwischen den Standard und Premium Modellen sowie der Schaumstoff- und der Federkernvariante.

Vergleichssieger wurde die Emma One Schaum Matratze. Sie überzeugte uns mit drei Schaumstoffschichten, die jeweils unterschiedliche Vorteile in das Liegegefühl einbringen. Das Premium Modell wählen Sie mit der Emma 25 Federkern Matratze. Die optimierten Schaumstoffe und die Luxushöhe machen unseren Bestwert besonders erholsam. Bei unserem Sparpreis handelt es sich um ein preiswertes Premium-Modell der Marke Emma. Die Emma® 25 Schaum Matratze sorgt für einen Schlaf wie auf weichen Wolken.

Wir hoffen, unser Emma Matratze Test hat Ihnen einen guten Überblick zum Angebot der Marke gegeben und Sie können sich jetzt für das richtige Modell entscheiden.

References

1.
Servicestudie Online-Shops Matratzen – DISQ
Ergebnistabellen
2.
Emma – Test.de
Testergebnisse
3.
Emma One Federkern - Testsieger bei Stiftung Warentest! – Emma
Die Emma One Matratzen-Serie wurde wiederholt getestet und von der Stiftung Warentest als Testsieger Matratze ausgezeichnet. 2019 erhielt unsere Emma One Schaum Matratze die Bestnote 1,7 (“gut”), dieses Jahr zieht unsere Federkern Variante der Emma One als Testsieger mit einer Gesamtbewertung von 1,8 (“gut”) nach. Hier erfährst Du, was unsere Emma One Federkernmatratze in der Größe 140 x 200cm zur aktuellen Testsieger Matratze macht.
4.
Servicestudie Online-Shops Matratzen – DISQ
Ergebnistabellen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.