4 Dampfbügelsysteme Test – Ab jetzt bügeln Sie endlich gerne!

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Dampfbügelsystem Test bei der Auswahl und Entscheidung für ein passendes Modell helfen können.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Dezember 06, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Mit einem Dampfbügelsystem macht Bügeln richtig Spaß! Das ist aber noch längst nicht alles: es geht auch schneller und Sie sparen sich eine Menge Zeit. Im Dampfbügelsystem Test zeigen wir Ihnen deshalb jetzt die besten Modelle. Für den Test kamen für uns vor allem die marktführenden Miele Dampfbügelsysteme und Laurastar Dampfbügelsysteme in Frage. Wir haben für Sie die wesentlichen Komponenten verglichen und bewertet: das Dampfbügeleisen, den Dampferzeuger und das Aktivbügelbrett. Für alle dieser drei Bestandteile eines Dampfbügelsystems haben wir alle wichtigen Details berücksichtigt. Werfen Sie daher direkt einen Blick auf die Testergebnisse und lesen Sie gerne alles Wissenswerte im Kaufratgeber, der auf den Dampfbügelsystem Test folgt.
Tabelle der besten Produkte

Top 4 Dampfbügelsysteme Test 2022

1.

Laurastar SMART IVergleichssieger

Features
  • Leistung: 2200W
  • Dampfdruck: 3,5 bar
  • Konstante Dampfleistung: 200 g/Min
  • Wassertank: 1.2 L
  • Aufheizzeit: 3 Min
  • Automatische Abschaltungnach 10 Min
  • Bluetooth: ja
  • Bügelfläche: 125 x 42,4 cm
  • Kabel: 2,3 m
  • Dampfschlauchlänge: 2,1 m
  • Gewicht: 19 kg
  • Abmessungen: 132 x 42,4 x 21,8 cm/ 137 x 42,4 x 21,8 cm (zusammengeklappt)
  • Höhe: 83-104 cm

Vergleichssieger wurde im Dampfbügelsystem Test das Modell Laurastar SMART I. Das Dampfbügelsystem hat eine besonders moderne Ausstattung und ist dabei nicht teurer als andere Geräte im Test. So können Sie das Bügelsystem zum Beispiel via Bluetooth mit Ihrer Smartphone App verbinden, um Tipps und Tricks zum Dampfbügeln zu erhalten. Für zusätzliche Hygiene beim Bügeln sorgt der Dry Microfine Steam – ein Dampf, der über 99% an Bakterien und Milben abtötet. Praktisch ist die Funktion vor allem bei Kleidungsstücken, die nicht über 40°C gewaschen werden können. Auch in allen anderen Eigenschaften überzeut dieses Laurastar Dampfbügelsystem. Die Dampfleistung und das Aktivbügelbrett erfüllen die Wünsche der Kunden.

Im Sortiment von Laurastar zählt dieses Dampfbügelsystem neben 3 weiteren Modellen zur SMART Kategorie. Das SMART I ist dabei das günstigste Bügelsystem. Besonders ist, dass Sie mit nur einer Temperatur bügeln.

Was uns gefallen hat:

  • Die Bluetooth Anbindung unterstützt Sie beim Dampfbügeln mit Tipps und Anleitungen.
  • Die Leistung überzeugt und die Bügelergebnisse sind sehr zufriedenstellend.
  • Der hygienische Dampf kann flexibel eingesetzt werden und sorgt für zusätzliche Frische für Ihre Kleidung.

Was könnte besser sein:

  • Wer das Dampfbügelsystem zu ersten Mal benutzt, sollte sich Zeit für eine Eingewöhnungsphase geben, da es anfangs unhandlich wirken kann.
  • Das Dampfbügeleisen liegt sehr schwer in der Hand und könnte leichter sein.
2.

Miele B 3847Bestwert

Features
  • Leistung: 2200W
  • Dampfdruck: 4 bar
  • Konstante Dampfleistung: 100 g/Min
  • Wassertank: 1.25 L
  • Aufheizzeit: k.A.
  • Automatische Abschaltungnach 15 Min
  • Bluetooth: nein
  • Bügelfläche: 120 x 40 cm
  • Kabel: 2,5 m
  • Dampfschlauchlänge: 1,8 m
  • Gewicht: 29 kg
  • Abmessungen: 47 x 97 x 148 cm/ 47 x 128 x 37 cm (zusammengeklappt)
  • Höhe: 83-102 cm

Das Miele B 3847 FashionMaster Dampfbügelsystem steht bei der Marke Miele als Symbol für ein neues Zeitalter der Wäschepflege. Das verwundert nicht, denn das Modell kommt mit patentierten Lösungen und vielen Funktionen, die das Bügeln so einfach wie möglich gestalten.

Eines von vielen Extras ist zum Beispiel das einzigartige 1-2-Lift-System, mit dem sich das Miele Dampfbügelsystem fast wie von allein aufbaut. Auch die Wabensohle am Dampfbügeleisen ist eine echte Besonderheit von Miele. Diese sorgt für eine optimale und gleichmäßige Verteilung des Dampfs. Erwähnenswert ist auch die große Bügelfläche (Länge und Breite an der Tischspitze), welche das Bügeln „in einem Rutsch“ möglich macht. Als Extra ist im Lieferumfang ein Steamer enthalten, mit dem Sie bequem und ohne den Aufbau des Bügelsystems hängende Kleidung glätten und auffrischen können.

Was uns gefallen hat:

  • Auf moderne Funktionen und Extras müssen Sie hier nicht verzichten, z.B. befindet sich ein Display am Aktivbügeltisch und die Bügelfläche ist extra groß.
  • Im Set inklusive ist ein praktischer Steamer für den Vertikaldampf.

Was könnte besser sein:

  • Der Miele FashionMaster ist sehr schwer und wird teilweise von Kunden als unhandlich beschrieben.
  • Die Aufheizzeit dauert laut Kundenmeinungen relativ lange.
  • Das Modell ist im Dampfbügelsystem Test am teuersten.
3.

Laurastar S XtraSparpreis

Features
  • Leistung: 2200W
  • Dampfdruck: 3,5 bar
  • Konstante Dampfleistung: 200 g/Min
  • Wassertank: 1.2 L
  • Aufheizzeit: 3 Min
  • Automatische Abschaltungnach 15 Min
  • Bluetooth: nein
  • Bügelfläche: 125 x 42 cm
  • Kabel: 2,3 m
  • Dampfschlauchlänge: 2,1 m
  • Gewicht: 19 kg
  • Abmessungen: 102 x 137 x 42 cm/ 137 x 42 x 20 cm (zusammengeklappt)
  • Höhe: 82-102 cm

Eines der günstigeren Modelle wählen Sie mit dem Laurastar S Xtra aus. Wie der Vergleichssieger im Dampfbügelsystem Test hat auch dieses Bügelsystem einen Hygiene-Dampf. Was fehlt, ist die Konnektivität per Bluetooth – dafür ist das Modell aber auch ein bisschen günstiger. Das Gebläse des Aktivbügelbrett unterstützt Sie dabei, die Kleidungsstücke auf der Bügelfläche zu positionieren und die Ansaugfunktion sorgt dafür, dass es beim Bügeln nicht verrutscht und ungewollte Falten eingebügelt werden. Weitere nützliche Eigenschaften sind die kurze Aufheizzeit von 3 Minuten, der abnehmbare Wassertank, ein sicherer Stauraum (Sie können das Dampfbügelsystem bereits verstauen, wenn es noch heiß ist) und der geringe Platzbedarf beim Verstauen.

Das Dampfbügelsystem zählt zur Kategorie Laurastar S Pure und ist neben zwei anderen Modellen das hochwertigste der Serie. Es kommt nämlich mit spezieller 3D Aktivsohle, welche Falten noch wirksamer und zuverlässiger glättet.

Was uns gefallen hat:

  • Dieses Dampfbügelsystem ist im Test das günstigste und bringt dennoch ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis mit.
  • Dank 3D Aktivsohle ist das Bügelergebnis besonders zufriedenstellend.
  • Der Hygienedampf macht Ihre Kleidung extra-frisch.

Was könnte besser sein:

  • Im Betrieb ist die Pumpe sehr laut, woran man sich erst gewöhnen muss.
4.

Miele B 3312Bestes Grundmodell

Features
  • Leistung: 2200W
  • Dampfdruck:3,5 bar
  • Konstante Dampfleistung: 100 g/Min
  • Wassertank: 1.25 L
  • Aufheizzeit: k.A.
  • Automatische Abschaltungnach 15 Min
  • Bluetooth: nein
  • Bügelfläche: 120 x 40 cm
  • Kabel: 2,5 m
  • Dampfschlauchlänge: 1,8 m
  • Gewicht: 29 kg
  • Abmessungen: 47 x 97 x 148 cm/ 47 x 128 x 37 cm (zusammengeklappt)
  • Höhe: 83-102 cm

Das Modell Miele B 3312 konnte sich im Dampfbügelsystem Test als bestes Grundmodell beweisen. Die solide Leistung und wichtige Funktionen erfüllen alle Voraussetzungen für ein gutes Dampfbügelsystem.

Das Modell kommt wie unser Bestwert von Miele ebenfalls mit übersichtlichem Display, großer Bügelfläche, abnehmbarem Wassertank, patentiertem und einzigartigem Miele 1-2-Lift-System und der Antihaft-Bügelsohle mit Wabenstruktur. Dafür ist die Miele Dampfbügelsystem deutlich günstiger. Grund dafür ist, dass das Gerät einen 0,5 bar geringeren Dampfdruck besitzt und kein Steamer für das Auffrischen hängender Kleidungsstücke im Set enthalten ist.

Wem der Steamer nicht wichtig ist, sollte sich für dieses Miele Dampfbügelsystem im Test entscheiden, da Sie dann einige 100 Euro sparen können.

Was uns gefallen hat:

  • Die Bügelergebnisse überzeugen und viele Kunden sind von dem Miele Dampfbügelsystem begeistert.
  • Der Preis ist sehr angemessen und insgesamt wählen Sie hier ein Produkt mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was könnte besser sein:

  • Die Aufheizzeit ist für Kunden viel zu lange – vor allem, wenn Sie es eilig haben, ist das ärgerlich.
  • Das Gerät bringt einige Kilos mit, stellen Sie sich daher auf ein sehr schweres Haushaltsgerät ein.

Dinge zu beachten

Ein Dampfbügelsystem ist ein umfassendes Haushaltsgerät, das Ihnen einiges an Arbeit erleichtern kann. Damit Sie nun das richtige Modell aus dem Dampfbügelsystem Test auswählen können, erfahren Sie im Kaufratgeber alle wichtigen Details. Dabei gehen wir auf alle der drei wesentlichen Bestandteile eines Dampfbügelsystems ein.

Was ist ein Dampfbügelsystem?

4 Dampfbügelsysteme Test – Ab jetzt bügeln Sie endlich gerne!

Dampfbügelysteme sind ein unverzichtbarer Helfer für Profis und für den großen Haushalt

Ein Dampfbügelsystem hat alles vom Besten, was Sie zum Bügeln brauchen: ein Dampfbügeleisen, ein Aktiv-Bügelbrett und einen Dampferzeuger. Diese 3 Bestandteile bilden bei einem Bügelsystem eine perfekt abgestimmte Kombination, mit der Sie am effizientesten Bügeln können.

  1. Dampfbügeleisen

Dass Bügeln deutlich einfacher und schneller mit einem Dampfbügeleisen von der Hand geht, ist längst kein Geheimnis mehr. Wie bei einer Dampfbügelstation können Sie mit einem Dampfbügelsystem daher Bügeln wie die Profis. Da das heiße Eisen über einen Schlauch mit dem Dampferzeuger verbunden ist, fallen die Bügeleisen zudem leicht und handlich aus. So glätten Sie die Kleidungsstücke, indem Sie mit dem Dampfbügeleisen darüber schweben.

  1. Dampferzeuger

Bei einer Dampfbügelstation ist die Basis mit Dampferzeuger separat vom Bügeleisen, und genauso ist es auch bei einem Dampfbügelsystem. Der Dampferzeuger mit Boiler ist am Bügeltisch verbaut und macht beim Bügeln Dampf.

  1. Aktivbügeltisch

Beim Bügelbrett handelt es sich um ein sogenanntes Aktivbügelbrett, welches mittels Ventilatoren und dank Ansaug- und Gebläsefunktion beim Bügeln optimal unterstützt und jegliche Falten aus der Kleidung beseitigt. So können Sie auch sehr empfindliche Kleidungsstücke oder schwer bügelbare Textilien faltenfrei bekommen.

Dampfbügelsysteme sind keine günstige Anschaffung, lohnen sich aber, wenn Sie Kleidungsstücke bügeln müssen, die sehr empfindlich sind, (z.B. Blusen mit Pailletten, Kleidungsstücke aus Seide) oder generell eher mit einem hohen Bügelaufwand verbunden sind (z.B. Hemden). Für das Bügeln von Einzelteilen sind die Dampfbügelsysteme eher weniger gedacht. Sinnvoll ist die Anschaffung daher vor allem, wenn Sie viel Bügelwäsche zu glätten haben. Mit einem Dampfbügelsystem und Vertikaldampf lassen sich aber auch Kleidungsstücke wie Jacken, Abendkleider oder Anzüge auffrischen und faltenfrei dampfbügeln.

Was ist zu beachten?

Da es sich beim Dampfbügelsystem um eine Kombi aus 3 Geräten handelt, müssen Sie bei der Auswahl auf zahlreiche Dinge achten. Dazu gehört alles rund um das Bügeleisen, den Dampferzeuger und natürlich den Aktivbügeltisch. Des Weiteren gibt es viele weitere Extras und Eigenschaften wie z.B. den Wassertank oder eine Anbindung an das Smartphone.

Dampfbügeleisen

Um ein gutes Dampfbügeleisen auszuwählen, sollten Sie die Temperatureinstellungen, die Bügelsohle, die Anbindung zum Dampfbügelsystem und den Vertikaldampf bei der Auswahl im Blick behalten.

Temperatureinstellungen

Mittlerweile gibt es Dampfbügeleisen, bei denen Sie ausschließlich mit einer Temperatur bügeln. Das erspart lästiges Umstellen und Abwarten bis das Eisen erhitzt bzw. abkühlt ist. Außerdem brauchen Sie dann die zu bügelnde Wäsche nicht mehr vorsortieren und trotzdem bei optimaler Temperatur bügeln. Diese Funktion finden Sie z.B. bei dem Laurastar Modell Laurastar SMART I. Das Dampfbügelsystem Laurastar S Xtra muss dagegen jeweils des Stoffes eingestellt werden.

Bügelsohle

4 Dampfbügelsysteme Test – Ab jetzt bügeln Sie endlich gerne!

Das Material der Bügelsohle beeinflusst die Qualität und Geschwindigkeit des Bügelns erheblich

Die Bügelsohle unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Oft sind diese sogar patentiert und daher einzigartig. Bei den Miele Dampfbügelsystemen ist die Bügelsohle z.B. mit einer Wabenstruktur versehen, bei den Laurastar Dampfbügelsystemen finden Sie dagegen eine 3D-Aktivsohle.

Wichtig ist, dass die Bügelsohle nicht an der Kleidung anhaftet, leicht über die unterschiedlichsten Textilien gleitet und in der Lage ist, den Dampf gleichmäßig zu verteilen.

Anbindung zum Dampfbügelsystem

Damit Sie möglichst komfortabel bügeln können, sollten Sie die Dampfschlauchlänge und die Stromkabellänge berücksichtigen. Vor allem den Dampfschlauch können Sie nicht verlängern, weshalb die Länge eine wichtige Rolle spielt. Beachten Sie auch, wie das Kabel am Bügeleisen befestigt ist – eine 180° bis 360° kann hier verhindern, dass der Schlauch beim Bügeln stört.

Vertikaler Dampf

Sehr zu empfehlen ist die Funktion Vertikaldampf. Im Dampfbügelsystem Test verfügen alle Modelle über diese Eigenschaft. Sie können damit hängende Kleidungsstücke glätten und auffrischen. Wenn Sie zum Beispiel eine Jacke oder einen Blazer besitzen, der nicht in der Waschmaschine gewaschen werden kann (oder nur in der Reinigung), dann ist der Vertikaldampf optimal.

Der Vertikaldampf kann entweder über das Dampfbügeleisen erfolgen oder – und noch viel praktischer – wie beim Miele B 3847 Dampfbügelsystem mit Hilfe eines Steamers.

Aktivbügeltisch

Um einen passenden Bügeltisch auszuwählen, sollten Sie die nachfolgenden Kriterien berücksichtigen:

Gebläse und Ansaugfunktion

Entscheidend bei einem Aktivbügeltisch ist die Aufblas- und Ansaugfunktion. Diese sollte Sie dabei unterstützen, die Kleidungsstücke richtig zu positionieren, dafür sorgen, dass die Kleidung beim Bügeln nicht verrutscht und eventuelles Kondenswasser entfernen.

Höhenverstellbarkeit

Beim Bügeln im Stehen ist es wichtig, dass der Aktivbügeltisch die passende Höhe für Sie hat. Ansonsten wird es schnell umständlich und unbequem, längere Zeit zu bügeln. Achten Sie daher auf die Höhenverstellbarkeit. Prüfen Sie, ob das Aktivbügelbrett stufenlos verstellt werden kann und was ist die maximale und die minimale Höhe ist.

Bügelfläche

Unterschätzen Sie nicht die Bügelfläche. Je größer diese ist, desto weniger oft müssen Sie das Bügeleisen abstellen und das Kleidungsstück positionieren. Insbesondere die beiden Miele Dampfbügelsysteme schneiden im Test bei diesem Kriterium sehr gut ab.

Rollen für einfachen Transport

Dampfbügelsysteme sind große und schwere Haushaltsgeräte (rund 20 bis 30 kg), die Sie nicht einfach mal kurz von A nach B tragen können. Deshalb sind Rollen für den einfachen Transport sehr zu empfehlen.

Auf- und Abbau

Der Auf- und Abbau sollte ebenfalls einfach von der Hand gehen. Hierfür können wir Ihnen ein Miele Dampfbügelsystem empfehlen, denn das patentierte 1-2-Lift-System sorgt dafür, dass sich das Gerät wie von selbst aufbaut. Denken Sie aber auch an den Abbau. Hier punkten die Laurastar Modelle im Test. Diese können Sie dank sicherem Stauraum auch abbauen, selbst wenn das Eisen noch heiß ist.

Kabelaufrollvorrichtung

Schnell und ordentlich aufgeräumt ist ein Dampfbügelsystem mit einer automatischen Kabelaufrollvorrichtung (wie Sie es sicher von einem Staubsauger kennen). Das Modell Laurastar SMART I kommt zum Beispiel mit solch einer Funktion.

Dampferzeuger

Beim Dampferzeuger müssen Sie auf die Aufheizzeit, den Dampfdruck und die konstante Dampfleistung sowie Extras wie den Hygienedampf achten.

Aufheizzeit

4 Dampfbügelsysteme Test – Ab jetzt bügeln Sie endlich gerne!

Die meisten Dampfbügelsysteme haben eine Aufheizzeit von nicht mehr als 3 Minuten

Wie lange es dauert, bis Sie nach dem Einschalten das Dampfbügelsystem nutzen können, wird mit der Aufheizzeit angegeben. Eine kurze Aufheizzeit ist zu bevorzugen. Mit 3 Minuten liegen die Laurastar Modelle im Dampfbügelsystem Test vor den Miele Geräten.

Dampfdruck

Der Dampfdruck wird in der Einheit bar angegeben. Je höher der Dampfdruck, desto besser – denn dann werden die Textilfasern beim Bügeln effektiver geöffnet und entsprechend geglättet. Die Dampfbügelsysteme im Test haben einen Dampfdruck von 3,5 bar; das Modell Miele B 3847 ist mit 4 bar am leistungsstärksten.

Konstante Dampfleistung

Wie viel Wasserdampf beim Bügeln entsteht – und zwar kontinuierlich – können Sie an der konstanten Dampfleistung erkennen. Je höher der Wert in Gramm pro Minute, desto mehr Dampf produziert das Dampfbügelsystem. Im Test zeigen die Laurastar Modelle Laurastar SMART I und Laurastar S Xtra mit jeweils 200 g / min die doppelte Dampfleistung der Miele Dampfbügelsysteme.

Hygienedampf

Eine Besonderheit bei den Dampfbügelsystemen von Laurastar ist der Hygienedampf.

Der Hersteller verspricht, dass mit dem speziellen Dry Microfine Steam (DMS) fast 100% aller Bakterien und Milben in Kleidungsstücken abgetötet werden können. Sinnvoll ist diese Eigenschaft vor allem bei Kleidungsstücken, die Sie nicht über 40°C in der Waschmaschine reinigen können.

Wassertank

Ein guter Wassertank hat ein großes Fassungsvermögen, ist abnehmbar und kann während des Betriebs nachgefüllt werden.

  • Fassungsvermögen

Die von uns getesteten Dampfbügelsysteme verfügen jeweils über einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen zwischen 1,2 bis 1,25 Litern. Der Unterschied ist nicht sehr groß. Interessant ist, dass der Wassertank bei Dampfbügelstationen oftmals größer ist als bei den Bügelsystemen. Achten Sie deshalb unbedingt auf die beiden nächsten Punkte.

  • Abnehmbar

Ist der Wassertank abnehmbar, können Sie in schnell und unkompliziert einfach am nächsten Wasserhahn auffüllen. Bei fest verbauten Modellen müssen Sie dagegen einen weiteren Behälter verwenden, um das Wasser zum Dampfbügelsystem zu bringen.

  • Auffüllen im Betrieb

Da das Fassungsvermögen bei Dampfbügelsystemen nicht sonderlich groß ist, raten wir Ihnen unbedingt zu einem Modell, bei dem Sie während des Bügelns Wasser nachfüllen können. Ansonsten müssen Sie das Bügeln unterbrechen und warten bis das Bügelsystem abgekühlt ist.

Automatische Abschaltung

Die automatische Abschaltung bei einem Dampfbügelsystem dient Ihrer eigenen Sicherheit im Haushalt und zählt zu den Standardfunktionen. Sollten Sie also einmal vergessen, das Dampfbügelsystem auszuschalten oder das Bügeln länger unterbrechen als gedacht, schält sich das System abhängig des Modells nach 10 bis 15 Minuten von selbst ab.

Häufig Gestellte Fragen

Auch wenn Dampfbügelsysteme für die gewerbliche Nutzung in Wäschereien zum Einsatz kommen, gibt es auch Modelle, die sich für den privaten Haushalt eignen. Zwar sind Dampfbügelsysteme eine Investition und können auch schnell über 1.000 Euro kosten, dafür erleichtern sie aber auch die Hausarbeit und sind ein Traum, wenn Sie es mit dem Bügeln ganz genau nehmen. Die Dampfbügelsysteme der Marken Miele und Laurastar sind zudem für den privaten Gebrauch ausgelegt.

Die laufenden Kosten eines Dampfbügelsystems können Sie anhand der Leistungsaufnahme in Watt, der durchschnittlichen Bügeldauer und Häufigkeit sowie dem durchschnittlichen Strompreis berechnen. Die Dampfbügelsysteme im Test haben eine Leistung von 2.200 Watt. Bei einem Strompreis von rund 0,32 Euro pro Kilowattstunde (kWh) verursacht ein Gerät folglich Kosten von 0,70 Euro pro Stunde. Wenn Sie pro Woche 1x bügeln, ergibt das Betriebskosten von rund 36,60 Euro pro Jahr.

Fazit

Für alle, die sich wünschen, dass Bügeln leichter von der Hand geht und gleichzeitig mehr Freude und Spaß beim Bügeln haben wollen, kann ein Dampfbügelsystem die Lösung sein! Die Auswahl an Modellen ist nicht sonderlich groß, trotzdem wollen wir Ihnen unsere drei besten Testsieger nochmals kurz vorstellen:

Als Vergleichssieger hat sich das Dampfbügelsystem Laurastar SMART I erwiesen. Besonders ist die Bluetooth-Anbindung zur Laurastar App sowie der Hygiene-Dampf. Das Dampfbügelsystem Miele B 3847 konnte sich als Bestwert im Test durchsetzen. Überzeugt hat das Gerät mit modernen Funktionen, einfachem Aufbau und einem handlichen Steamer inklusive. Günstiger fahren Sie mit dem Laurastar S Xtra Dampfbügelsystem. Es hat weniger Funktionen als die SMART Serie, bringt aber alles mit, was Sie zum Glätten von Kleidungsstücken aller Art benötigen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Dampfbügelsystem Test bei der Auswahl und Entscheidung für ein passendes Modell helfen konnten. Beachten Sie unsere Tipps im Kaufratgeber, dann können Sie einen Fehlkauf bestmöglich vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.