5 Bodentrampoline Test Verwandeln Sie Ihren Garten in ein Hüpfparadies für Groß und Klein

Vor dem Kauf sollten Sie einige Eigenschaften von Bodentrampolinen kennenlernen und unser Bodentrampolin Test hilft Ihnen damit.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: November 22, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Bei einem Trampolin im Boden auch In-Ground oder Bodentrampolin genannt, brauchen Sie sich durch die verminderte Fallhöhe und den eher weichen Grasuntergrund um die Sprungmatte herum zudem keine Sorgen, um mögliche Stürze machen. Bodentrampoline gibt es in verschiedenen Ausführungen, Variationen und selbstverständlich auch unterschiedlichen Preisklassen. Wir haben für Sie Erklärungen und Informationen zu beliebten Produkten von Anbietern wie EXIT Silhouette und Berg in unserem Bodentrampolin Test zusammengefasst, um Ihnen die Wahl des richtigen Trampolins leichter zu gestalten. Werfen Sie auch einen Blick in den anschließenden Kaufratgeber für weitere interessante Details über Bodentrampoline und Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Tabelle der besten Produkte

Top 5 Bodentrampoline Test 2021

1.

Etan Hi–Flyer Outdoor Boden TrampolinVergleichssieger

Features
  • Belastbarkeit: 100 kg
  • Außendurchmesser: 305 cm
  • Sprungfläche: 245 cm
  • Sprungfedern: k.A.
  • Lochdurchmesser: 260 cm
  • Lochtiefe: 0,65 m

Unser Vergleichssieger, das Bodentrampolin Hi–Flyer von der Firma Etan besticht durch das robuste und langlebige Design, die hochwertig verarbeitete Materialien, sowie den vergleichbar zu anderen Bodentrampolinen, günstigen Preis.

Das Bodentrampolin kann in drei verschiedenen Größen, mit einem Außendurchmesser von 244, 305 oder 366 cm, bestellt werden.

Die Firma Etan verspricht mit diesem Modell optimale Sicherheit im Gebrauch zu liefern, durch die Verwendung ausschließlich qualitativ hochwertige Materialien. Im Lieferumfang inbegriffen ist ein Sicherheitsnetz, eine Sprungmatte, die Stahlfedern, eine gepolsterte Randabdeckung, der runde Aluminiumrahmen sowie die Aluminiumstreben, die das Sicherheitsnetz tragen.

Die Sprungfläche dieses Trampolins hebt sich nur weniger Zentimeter vom Boden ab, um das Betreten und Verlassen des Trampolins zu vereinfachen und Stürze zu vermeiden.

Diese Fläche hat einen Durchmesser von 245 cm (Modell mittlerer Größe) und bietet reichlich Raum zum Springen für Kinder und Erwachsene bis zu einem Gewicht von 100 kg. Das Modell besitzt zudem eine hochwertige, 3 cm dicke Schaumstoffabdeckung für den Randbereich, die dafür sorgt, dass Sie bzw. Ihre Kinder beim Springen und beim Betreten und Verlassen des Trampolins nicht versehentlich an den Stahlfedern hängenbleiben können oder mit den Armen oder Beinen in die Zwischenräume zwischen den Federn geraten und sich verletzen. Diese Randabdeckung besitzt außerdem eine UV-Beschichtung, die sie besonders wetterbeständig macht.

Je nach gewählter Größe besitzt das Modell High-Flyer von Etan zwischen 6 und 8 gepolsterte Aluminiumstreben, die das robuste Sicherheitsnetz in einer Höhe von ca. 200 cm in Position halten.

Der untere Rahmen dieses Trampolins besitzt neben einer niedrigen Höhe von nur 20 cm zudem eine Schutzverkleidung, damit Kinder und Haustiere nicht unter das Trampolin klettern können.

Was uns gefallen hat:

  • Das High-Flyer Bodentrampolin der Marke Etan besitzt ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die für das Bodentrampolin und die Zusatzbestandteile verwendeten Materialien sind hochwertig und wurden sauber verarbeitet. Insgesamt macht dieses Modell einen qualitativ überzeugenden Eindruck.
  • Das Sicherheitsnetz konnte von uns als äußerst robust und langlebig bewertet werden.
  • Auch nach mehreren Jahren des Gebrauchs im Außenbereich verliert das Sprungtuch nicht an Spannung.

Was könnte besser sein:

  • Unser Bodentrampolin Test hat ergeben, dass der einzige Kritikpunkt bei dem Trampolin-Modell High-Flyer von Etan, die geringe von der Firme vorgegebene Lochtiefe von nur 65 cm, ist. Das Sprungnetz besitzt eine hohe Elastizität und so kann es im Zusammenhang mit der niedrigen Lochtiefe nach Regenschauern dazu kommen, dass beim Springen auf dem Trampolin das Wasser bzw. die Pfütze in der Mulde berührt wird.
  • Wir empfehlen Ihnen aus diesem Grund eine ca. 20 cm tiefe und 10 cm breite Extramulde in der Mitte des Lochs zu graben, damit sich Regenwasser effektiver in der Mitte der Grube sammelt und versickern kann.
Features
  • Belastbarkeit: 120 kg
  • Außendurchmesser: 244 x 366 cm
  • Sprungfläche: 219 x 341 cm
  • Sprungfedern: 76
  • Lochdurchmesser: 195 x 315 cm
  • Lochtiefe: 0,8 m

Noch geräumiger als das Bodentrampolin High-Flyer von Etan ist das Modell unseres Bestwert-Siegers EXIT Silhouette. Dieses Bodentrampolin rechteckig mit einer Sprungfläche von 219 x 341 cm kann nicht nur mit 120 kg und somit 20 kg mehr belastet werden als das Modell von Etan, durch die längliche Form ist es auch einfacher Sprünge von einer Seite des Trampolins zur anderen zu machen. Da das Sprungtuch ebenmäßig gespannt ist können so Tricks und Sprünge von einem Ende zum anderen vollzogen werden.

Dieses Trampolin wird, wie das Modell von Etan mit einem Sicherheitsnetz inklusive Reißverschluss, dem Sprungtuch, 76 Edelstahl-Sprungfedern, einer gepolsterten Randabdeckung, einem robusten, gepolsterten Metallrahmen mit einer Höhe von 20 cm und 8 Metallriemen, geliefert, an welchen das Netz in einer Höhe von ca. 200 cm angebracht wird.

Besonders macht dieses Bodentrampolin die ausgefeilte Randabdeckung, die einzigartig für die Marke EXIT ist. Die Randabdeckung ist stark gepolstert, um maximale Sicherheit zwischen dem Metallrahmen bzw. den Sprungfedern aus Stahl und der Trampolin Außenfläche zu garantieren. Sie besitzt zudem, wie auch andere Modelle, weder Lücken noch Spalte, damit Füße oder Körperteile niemals zwischen die Sprungfedern gelangen können. Besonders ist bei der Randabdeckung jedoch ein ausgeklügeltes System die Füße und Zehen davor zu schützen seitlich in diesen besonders gefährlichen Bereich zu geraten. Die Randabdeckung des Exit Silhouette Bodentrampolin besitzt ein spezielles, eingenähtes Sicherheitsband, das vom Hersteller FPS (Foot Protection System) genannt wird. Die Randabdeckung ist bei diesem Bodentrampolin, somit mit einem weiteren reißfesten Material direkt in das Sprungtuch eingearbeitet, um komplett auszuschließen, dass die Füße seitlich unter den Randschutz geraten und verletzt werden können.

Ein weiterer Vorteil bezüglich der Sicherheit ist, dass Kinder und Haustiere nicht unter das Trampolin gelangen können, denn dieses Bodentrampolin besitzt eine Schutzabdeckung, die den gesamten Bodenbereich um das Trampolin herum bedeckt.

Was uns gefallen hat:

  • Dieses Bodentrampolin besitzt eine geringe Höhe von nur 20 cm zum Boden und ein hohes Sicherheitsnetz von fasst 200 cm.
  • Durch die rechteckige Form ist es möglich seitlich im Trampolin oder vor und zurück zu springen.
  • Das vom Hersteller EXIT konzipierte FPS, also das besondere, seitliche Sicherheitssystem unterhalb der Randabdeckung schließt komplett aus, dass Füße und Zehen mit den beim Springen gefährlichen Sprungfedern in Berührung kommen.

Was könnte besser sein:

  • Die Bodenmulde, die für dieses Bodentrampolin gegraben werden muss, muss nicht nur äußerst groß sein, Hersteller EXIT gibt zudem leider keine genauen Angaben, wie dieses Loch für ein Bodentrampolin mit einer rechteckigen Form gestaltet werden muss.
  • Dieses Modell von EXIT Silhouette kann leider nur in einer Größe bestellt werden. Sollten Ihnen nur eine kleinere Fläche zur Verfügung stehen, müssen Sie leider ein anderes Modell auswählen.
Features
  • Belastbarkeit: 50 kg
  • Außendurchmesser: 183 cm
  • Sprungfläche: 134 cm
  • Sprungfedern: 36
  • Lochdurchmesser: 133 cm
  • Lochtiefe: 0,65 m

Dieses runde Modell von EXIT Silhouette mit einem Außendurchmesser von 183 cm und einer Sprungfläche von 134 cm, besitzt ein 179 cm hohes Sicherheitsnetz, dass sich, ähnlich wie bei Vergleichsmodellen seitlich mit einem Reißverschluss öffnen lässt. Das Netz selbst wird bei diesem Modell von 6 nach außen gebogenen, Metallstreben gehalten. Diese Metallstangen sind mit weichem Schaumstoff umgeben und besitzen eine PVC-Beschichtung, die sie wasserabweisend macht. Diese Art Bezug lässt sich außerdem sehr einfach reinigen.

Dieses Trampolin ist für Kinder ab 3 Jahren konzipiert worden und kann mit bis zu 50 kg belastet werden. Die 36 Sprungfedern aus Metall werden auch bei diesem Produkt von einer gepolsterten Randabdeckung bedeckt, die, wie auch die Metallstangen, mit einer wasserdichten PVC-Beschichtung umgeben sind. Das Besondere bei diesem Bodentrampolin ist, genau wie beim rechteckigen Vergleichsmodell, dass sich zwischen der Randabdeckung und der Sprungmatte eine, vom Hersteller EXIT genannte FPS-Sicherung befindet (Foot Protection System). Also eine extra Verkleidung zwischen der Randabdeckung und der Sprungmatte, die verhindert, dass Kinder versehentlich mit den Füßen zwischen die Sprungfedern gelangen können. Zu den häufigsten Ursachen von Verletzungen, die im Zusammenhang mit Bodentrampolinen entstehen gehören mangelhafte Randabdeckungen bzw. unzureichende Schutzabdeckungen der Stahlfedern.

Ebenso wie das rechteckige Modell von EXIT Silhouette besitzt dieses runde Bodentrampolin einen Schutzring, sowie eine Schutzabdeckung unterhalb des Rahmens, um Kinder und Haustiere davon abzuhalten unter das Trampolin und in die darunterliegende Mulde zu klettern.

Was uns gefallen hat:

  • Dieses im Vergleich recht preisgünstige Bodentrampolin besitzt viel Platz im Innenraum, damit Kinder darin herumtollen können.
  • Durch die FPS-Sicherung besteht keine Gefahr, dass sich Kinder im Gebrauch des Trampolins an den Sprungfedern verletzen können.
  • Die seitliche Abdeckung, die bis zum Boden reicht und mit einem Ring verstärkt ist, verhindert, dass Kinder und Haustiere unter das Trampolin klettern können.

Was könnte besser sein:

  • In unserem Bodentrampolin Test ist aufgefallen, dass sich dieses Produkt leider hauptsächlich für Kinder eignet. Mit einer maximalen Belastbarkeit von 50 kg sollten Sie, wenn Sie möchten, dass das Trampolin auch von Erwachsenen genutzt wird, besser ein anderes Modell wählen.
  • Leider gibt es zu diesem Produkt keine Erfahrungsberichte über die Qualität und Langlebigkeit nach dem längerem Gebrauch im Außenbereich.
RELATED: 6 Trampoline für Kinder Test – Spielspaß & Vorteile für die Entwicklung Ihres Kindes
4.

BERG Favorit InGround 380 GrünBeste Belastbarkeit

Features
  • Belastbarkeit: 550 kg
  • Außendurchmesser: 380 cm
  • Sprungfläche: 342 cm
  • Sprungfedern: 80
  • Lochdurchmesser: 290 cm
  • Lochtiefe: 0,75 m

Wo das runde Bodentrampolin Garten von EXIT Silhouette in Sachen Belastbarkeit schnell an seine Grenzen kommt, da kann das BERG Favorit InGround 380 Grün Trampolin kaum übertroffen werden. Mit einer erstaunlichen Belastungsgrenze von 550 kg muss sich auch der gewichtigste Sprungkünstler keine Sorgen machen, dass es seinen oder ihren Ansprüchen nicht gewachsen ist. Dieses Trampolin lässt es sogar zu mit mehreren Personen zu springen, obwohl wir an dieser Stelle davon abraten, denn mit der Anzahl der Personen steigt auch das Verletzungsrisiko rapide an. Nutzen Sie das Trampolin also lieber alleine oder nur, wenn Sie und Ihr Springpartner bereits viel Erfahrung mit dem Gebrauch von Trampolinen haben.

Im Lieferumfang dieses Bodentrampolins mit einer Sprungfläche von 342 cm befinden sich das Sprungtuch, 80 Sprungfedern aus Metall, eine Randabdeckung und der Trampolinrahmen aus legiertem Stahl.

Der leichte und doch robuste Rahmen aus legiertem Stahl befindet sich nur etwa 20 cm über dem Boden und die Metallfedern und die Rahmenkonstruktion sind mit einer ca. 10 dicken Rahmenabdeckung überzogen. Durch die niedrige Höhe des Rahmens besteht keine Gefahr, dass Kinder oder Haustiere unter die Trampolinvorrichtung in die darunterliegende Grube klettern.

Im Gegensatz zu anderen Modellen wird bei diesem Bodentrampolin kein Sicherheitsnetz mitgeliefert. Doch aufgrund der niedrigen Höhe des Rahmens zum Untergrund ist die Verletzungsgefahr eher niedrig. Auch ist dieses Modell eher für den Gebrauch von Erwachsenen oder größeren bzw. älteren Kindern und Jugendlichen ausgerichtet und daher wurde nach Aussagen von der Firma Berg bei diesem Modell auf ein Sicherheitsnetz verzichtet.

Wenn Ihnen dieses Modell gefällt Sie aber auf ein Netz zur Sicherheit nicht verzichten möchten, müssen wir Sie leider enttäuschen, denn nachrüsten lässt sich dieses Bodentrampolin nicht.

Was uns gefallen hat:

  • Die großzügige maximale Belastbarkeit von 550 kg spiegelt sich nicht im Preis des Produkts wider. Somit befindet das Bodentrampolin von BERG in einer ähnlichen Preisklasse wie unser Vergleichssieger von Etan.
  • Auch dieses Produkt wurde mit hochwertigen Materialen verarbeitet und Kunden bestätigen auch nach einigen Jahren der Nutzung, dass das Trampolin von BERG weder an Sprungkraft nachgelassen hat, noch größere Defekte aufweist.

Was könnte besser sein:

  • Leider konnten wir den Kundenservice von BERG nur als mittelmäßig bis ungenügend bewerten. Kundenanfragen wurden erst nach langem Warten beantwortet oder von der Firma wurden keine klaren Informationen als Antwort auf Fragen gegeben.
  • Unser Bodentrampolin Test hat ergeben, dass dieses Modell kein Sicherheitsnetz beinhaltet und es sich auch kein Netz beim Hersteller BERG nachbestellen lässt.
5.

Eurotramp Kids-Bodentrampolin PlaygroundBestes Playground Bodentrampoli

Features
  • Belastbarkeit: 168 kg
  • Außendurchmesser: 200 x 200 cm
  • Sprungfläche: 144 x 144 cm
  • Sprungfedern: 56
  • Lochdurchmesser: 210 x 210 cm
  • Lochtiefe: 0,61 m

Das Eurotramp Kids-Bodentrampolin Playground kennen sicher viele von Ihnen bereits von Spielplätzen und auch auf Schulhöfen, in Parks oder in Kindergärten ist dieses robuste Modell oft direkt im Gras oder im Gummiuntergrund verbaut.

Dieses sehr beliebte, quadratische Bodentrampolin besitzt einen Außendurchmesser von 200 x 200 cm und eine Sprungfläche von 144 x 144 cm. Die äußerst stabile, feuerverzinkte Rahmenkonstruktion ist mit einem schwarzen Sprungtuch aus drahtverstärktem Gurtgewebe überzogen. Das Gurtmaterial, so verspricht Hersteller Eurotramp, soll jahrelanger intensiver Sprungbelastung standhalten und kann in zwei Varianten bestellt werden. Die Alternativ-Variante des Sprungtuchs besitzt eine weitere Schutzbeschichtung, die es noch widerstands- und belastungsfähiger macht.

Das quadratische Bodentrampolin besitzt einen in den Boden eingelassenen Rahmen, der mit abgerundeten, wetterbeständigen und langlebigen Gummigranulat-Platten bedeckt ist. Diese besitzen eine Dicke von 3cm. Die maximale Belastung der Sprungfläche wird vom Hersteller Eurotramp mit 168 kg angegeben und das Trampolin selbst wiegt erstaunliche 250 kg.

Das Gerät wird komplett aufgebaut geliefert und Sie müssen es nur noch in eine ca. 61 cm tiefe Grube einlassen. Ein weiterer Vorteil dieses Trampolins ist, dass es mit dem DIN EN 1176th Trusted Source PRÜFZEICHEN FÜR SPIELPLATZGERÄTE – TÜV SÜD Prüfgrundlage: Grundlage für das Prüfzeichen ist die Norm DIN EN 1176. Diese regelt die sicherheitstechnischen Anforderungen an Spielplatzgeräte. Die Norm enthält damit die Anforderungen, die Spielplatzgeräte erfüllen müssen, um Kinder vor Gefahren zu schützen. www.tuvsud.com zertifiziert wurde und somit die gleichen Prüfungen durchlaufen hat wie Spiel- und Sportgeräte für die Nutzung in öffentlichen Bereichen und Einrichtungen.

All diese Eigenschaften machen das Bodentrampolin zu einer langjährigen Bereicherung auf jedem Spielplatz oder in jedem Park und natürlich eignet es sich auch hervorragend für den Heimbedarf. Allerdings besitzt dieses Kinderspiel- und Aktivitätsgerät mit über 4000 € einen Kaufpreis, deutlich höheren Preis als andere Bodentrampoline. Das Gerät ist somit im Durchschnitt zehn Mal teurer als andere Modelle aus unserem Bodentrampolin Test.

Was uns gefallen hat:

  • Da dieses Bodentrampolin bereits häufig für Kinderspielplätze, auf Schulhöfen oder in Parks vorkommt, kennen viele von uns dieses Bodentrampolin und haben es eventuell sogar schon einmal ausprobiert.
  • Da das Trampolin direkt in den Boden eingelassen ist, können kleine Kinder nicht unter das Sprungtuch bzw. unter die Rahmenkonstruktion klettern.
  • Das Kids-Bodentrampolin ist äußerst langlebig, robust und qualitativ sehr hochwertig.

Was könnte besser sein:

  • Wenn Sie sich für dieses Kindertrampolin entscheiden, kaufen Sie zwar ein sehr hochwertiges Produkt, das jahrelangen Springspaß garantiert, doch müssen Sie sich auch im Klaren sein, dass dieses Modell um ein Vielfaches teurer ist als andere, konventionelle Bodentrampoline.
  • Dieses Trampolin ist im Gegensatz zu den anderen Bodentrampolinen aus unserem Test, relativ klein.
  • Dieses Modell besitzt kein Sicherheitsnetz.
  • Das Trampolin kann nur sehr schwer transportiert oder an einem anderen Ort eingelassen werden, da das Gerät ganze 250 kg wiegt.

Dinge zu beachten

Bodentrampoline können Ihnen und Ihrer Familie viel Vergnügen, Spaß und gesunde Bewegung bieten. Trampolinspringen ist ein ganz besonderes Erlebnis für Körper und Geist. Das Springen mobilisiert die Muskulatur, das Kreislaufsystem und stärkt auch die Knochen. Doch vor dem Kauf sollten Sie einige Eigenschaften von Bodentrampolinen kennenlernen, damit Sie individuell für sich und Ihre Familie die richtige Wahl treffen können.

Bodentrampolin Vor- und Nachteile

5 Bodentrampoline Test Verwandeln Sie Ihren Garten in ein Hüpfparadies für Groß und Klein

Im Gegensatz zu oberirdischen Trampolinen müssen Bodentrampoline kaum gepflegt werden.

Im Gegensatz zu konventionellen Trampolinen, die auf Ihrem Rasen oder auf Ihrer Terrasse stehen, besitzen Bodentrampoline viele Vorteile. Es gibt jedoch auch einige Nachteile, über die wir Sie vor Ihrem Kauf informieren möchten.

Vorteile von Bodentrampolinen sind beispielsweise:

  • Sie sind sicher für Ihre Kinder und Ihre Haustiere

Viele Eltern kaufen Ihren Kindern kein Trampolin aufgrund der Gefahr von möglichen Körperverletzungen. In-Ground bzw. Bodentrampoline eliminieren dieses Hauptrisiko jedoch fast komplett. Bei diesen Modellen entfällt nicht nur der Metallrahmen, der für die meisten Trampolinunfälle verantwortlich ist, durch die Bodennähe ist weder eine Leiter noch ein Sicherheitsnetz erforderlich. Wenn Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene beim Springen auf dem Bodentrampolin auf den Boden fallen, ist das kein großes Problem. Meist sind Bodentrampoline schließlich von Rasen umgeben. Viele Modelle besitzen jedoch auch ein Sicherheitsnetz, dass das Risiko noch weiter senkt. Manchmal klettern Kinder und Haustiere zudem unter ein oberirdisches Trampolin und können sich so schwer verletzen. Aber beim Bodentrampolin ist das fast unmöglich.

  • Sie brauchen nur sehr wenig Pflege

Im Gegensatz zu oberirdischen Trampolinen müssen Bodentrampoline kaum gepflegt werden. Im Winter kann Schnee den Stahlrahmen eines normalen Trampolins angreifen und beschädigen. Auch Stürme und Wind können oberirdischen Trampolinen zusetzen. Sie müssen im Winter also abmontiert oder abgedeckt und sturmsicher gemacht werden. Das ist bei Bodentrampolinen nicht der Fall.

  • Bodentrampoline fügen sich schöner in die Optik des Gartens ein

Ein oberirdisches Trampolin mit einem Stahlrahmen wirkt auch immer etwas unschön im Garten. Ein im Boden eingelassenes Trampolin nimmt optisch weniger Platz in Ihrem Garten ein und kann bei Bedarf mit einer Plane oder mit einer harten Abdeckung bedeckt werden. So können Sie den Raum, den das Bodentrampolin einnimmt, auch anderweitig nutzen.

Die Nachteile von Bodentrampolinen sind beispielsweise:

  • Der Auf- bzw. Einbau ist komplizierter und zeitaufwendiger

Das Bodentrampolin muss in den Boden eingegraben werden. Bei einem lehmigen und feuchten Boden ohne Drainage-Schicht kann sich außerdem Regenwasser unter dem Trampolin sammeln, das abgepumpt werden muss.

  • Ein Bodentrampolin ist weniger flexibel

Im Vergleich zu einem gewöhnlichen Gartentrampolin, das bei Bedarf an einer anderen Stelle im Garten montiert werden kann, muss ein Bodentrampolin mühsam ausgegraben werden um entfernt oder transportiert zu werden.

Was ist zu beachten?

5 Bodentrampoline Test Verwandeln Sie Ihren Garten in ein Hüpfparadies für Groß und Klein

Um Verletzungen zu vermeiden sollten Sie Ihr Bodentrampolin mit genügend Abstand zu Zäunen und Bäumen installieren.

Bevor Sie Ihr Traumbodentrampolin kaufen empfehlen wir Ihnen in Erfahrung zu bringen, ob sich Ihr Garten für das Eingraben eignen. Ein lockerer Untergrund, wie Sand oder Tonsand ist ideal für das Eingraben eines Bodentrampolins. Besteht der Boden Ihres Gartens jedoch aus Torf oder Lehm, sollten Sie über ein Rohrsystem nachdenken damit sich Regenwasser nicht langfristig in der Mulde unter dem Bodentrampolin sammelt. Leitungen, Kabel oder ein erhöhter Grundwasserspiegel können ein Eingraben des Trampolins ebenso erschweren oder sogar verhindern.

Um Verletzungen zu vermeiden sollten Sie Ihr Bodentrampolin mit genügend Abstand zu Zäunen und Bäumen installieren.

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit von Bodentrampolinen beginnt ab 50 kg. Diese Trampoline sind oft nur für Kinder geeignet und günstiger im Vergleich zu anderen Modellen, mit einer höheren Belastungsgrenze. Ein gutes Bodentrampolin mittlerer Preisklasse sollte mit einem Gewicht bis zu 150 kg belastet werden können. Es gibt aber auch Modelle wie das BERG Favorit InGround 380 Grün, die mit bis zu 500 kg und mehr belastet werden können. Vor dem Kauf eines Bodentrampolins sollten Sie in den Produktinformationen die Maximalbelastbarkeit des jeweiligen Modells einsehen.

Sprungfläche und Außendurchmesser

Bei Trampolinen muss zwischen der eigentlichen Größe, also dem Außendurchmesser und der inneren Sprungfläche unterschieden werden.

In den Produktinformationen sind meistens beide Angaben aufgeführt. Der Außendurchmesser ist wichtig, damit Sie bestmöglich entscheiden können welcher der ideale Platz für Ihr Bodentrampolin ist. Zwischen der Sprungfläche und dem äußeren Rand befindet sich der gepolsterte Rahmen, der die Sprungfeder bedeckt. Die Sprungfläche im Innenbereich wiederum sollte nicht zu klein sein, damit Sie bzw. Ihre Kinder genügend Platz haben, um auf dem Trampolin Springen und Hüpfen zu können. Kleinere Trampolinmodelle besitzen eine ausreichende Sprungfläche von ca. 120 bis 150 cm, während größere Modelle wie das EXIT Silhouette Bodentrampolin eine geräumige Sprungfläche von 219 x 341 cm bieten können.

Sprungfedern

5 Bodentrampoline Test Verwandeln Sie Ihren Garten in ein Hüpfparadies für Groß und Klein

Je nach Größe und Form besitzt ein Trampolin mehr oder weniger Federn.

Die Sprungfedern von Bodentrampolinen befinden sich meist versteckt unter der gepolsterten Randabdeckung. Sie sind neben einem guten Sprungtuch und einem stabilen Rahmengestell ein entscheidender Bestandteil damit das Trampolin Sprünge effektiv abfedern kann und die Energie, die auf das Tuch einwirkt, in erneute Sprungkraft bzw. Rückfederung umwandelt.

Je nach Größe und Form besitzt ein Trampolin mehr oder weniger Federn. Doch nicht nur die Länge oder Anzahl der Federn spielt eine Rolle, sondern auch die Dicke des Drahtes und des Durchmessers, die Form und Wickelung der Federn sowie die Qualität des Stahls. Ein Teil der Federn ist am Ende kegelförmig, um bei einer Dehnung mehr Widerstand zu leisten, denn eine Feder mit einem größeren Durchmesser lässt sich leichter dehnen als eine Feder mit einem geringeren Durchmesser.

Grundimensionen und Installation

Damit ein Bodentrampolin auch effektiv funktionieren kann und Sie beim Springen nicht den Untergrund berühren, muss eine Grube ausreichender Tiefe unter das Sprungtuch gegraben werden. Ein Bodentrampolin ohne Graben gibt es leider nicht.

Wir empfehlen Ihnen den folgenden Schritten zufolge vorzugehen:

  1. Finden Sie eine geeignete Stelle im Garten und markiert Sie diese mit Sprühkreide oder machen Sie einige Einstiche mit einem Spaten, um die Grundmaße des Bodentrampolins zu simulieren.
  2. Nun können Sie damit beginnen die Grube auszuheben. Die Tiefe der Grube wird von Hersteller zu Hersteller mit etwas anderen Dimensionen angegeben, sollte jedoch mindesten 75 cm betragen.
  3. Die Grube sollte die Form einer Schale annehmen und somit sollte sich die tiefste Stelle in der Mitte der Grube befinden. Es wird auch von vielen Herstellern geraten eine kleine Mulde in der Mitte der Grube auszuheben, in der sich Regenwasser sammeln und leichter wegsickern kann. Achten Sie darauf, dass die Grube an den Seiten tief genug ist, damit das Gerüst des Bodentrampolin die vom Hersteller angegebene Höhendifferenz zum Untergrund besitzt.
  4. Sie können das Bodentrampolin nun in der Grube platzieren. Achten Sie darauf, dass alle Komponenten wie die Randabdeckung korrekt angebracht sind und dann können Sie und Ihre Familie theoretisch bereits die ersten Testsprünge absolvieren.
    5 Bodentrampoline Test Verwandeln Sie Ihren Garten in ein Hüpfparadies für Groß und Klein

    Die Grube sollte die Form einer Schale annehmen und somit sollte sich die tiefste Stelle in der Mitte der Grube befinden.

Sicherheit

Trampolinspringen ist mit viel Spaß und Freude verbunden. Aber leider können bei dieser Aktivität auch Unfälle und damit Verletzungen entstehen.

Die folgenden Regeln sollten daher unbedingt beachtet werden:

Nur alleine springen: Wenn mehrere Kinder gleichzeitig im Trampolin Springen, wird das Verletzungs- und Unfallrisiko erheblich erhöht. Die beim Springen wirkenden Kräfte dürfen nicht unterschätzt werden.

Risikosprünge sollten vermieden werden: Um das Risiko unkontrollierter Landungen auf dem Kopf oder Genick, die zu lebensbedrohlichen Verletzungen führen können zu minimieren, sollten Sie darauf verzichten gewagte Sprünge auszuführen. Halten Sie auch Ihre Kinder dazu an, sich langsam an das Trampolinspringen heranzutasten und mit Vorsicht im Trampolin zu springen.

Abmessungen und Gewicht

Bodentrampoline können einen Außendurchmesser von 120 cm bis hin zu mehreren Quadratmetern besitzen. Bei der Wahl Ihres Bodentrampolins sollten Sie abwägen, wie viel Platz Ihnen zu Verfügung steht und wie viel Platz Sie zum Trampolinspringen nutzen möchten.

Bodentrampoline werden zudem in runden Formen und auch in quadratischen und rechteckigen Dimensionen angeboten.

Je nach Sprungkraft, verarbeitetem Material und Größe können Bodentrampoline ein Eigengewicht von 35 bis hin zu 250 kg besitzen, wie beispielsweise das Eurotramp Kids-Bodentrampolin Playground.

Häufig Gestellte Fragen

Ein Bodentrampolin kann auch im Sandboden eingegraben werden. Wenn der Sandboden sehr porös und leichtkörnig ist empfehlen wir Ihnen die Grube mit einem Vlies abzustützen, damit die Mulde nicht durch die Vibrationen des Trampolinspringens erodiert und mit der Zeit abflacht. Lockere Böden wie Sand, Löss oder Tonsand eignen sich zudem sehr gut für die Installation eines Bodentrampolins, denn über diesen Boden kann Regenwasser auf natürliche Weise abfließen und keine Wasserpfütze bleibt auf längere Zeit in der Kuhle stehen.

Wenn Sie ein Bodentrampolin bei Amazon bestellen haben Sie das Recht das Produkt innerhalb von 30 Tagen kostenlos an den Verkäufer zurück zu schicken, wenn es nicht den Angaben der Anzeige entspricht bzw. Mängel aufweist oder der angegebene Lieferumfang nicht eingehalten wurde. Je nach Hersteller können einige Bodentrampoline mit einer Garantie von bis zu 5 Jahren gekauft werden. Diese Angaben sollten Sie jedoch vor dem Kauf auf der Website der jeweiligen Firma bzw. des Herstellers einsehen. Bestenfalls kann ein kurzer Anruf beim Kundendienst der Herstellers Auskunft bringen.

Sollten der Hersteller oder Anbieter keine Angaben zur Garantieleistung machen, können Sie sich außerdem auf die gesetzliche Gewährleistung für Verbraucher Trusted Source Garantien für Verbraucher – Your Europe Wenn Sie einem Verbraucher eine Ware oder eine Dienstleistung online oder über andere Fernkommunikationsmittel (telefonisch, per Post) oder außerhalb von Geschäftsräumen (über einen Verkäufer an der Haustür) verkaufen, hat der Verbraucher das Recht, innerhalb von 14 Tagen die Ware zurückzusenden oder die Dienstleistung zu annullieren. Dies ist die sogenannte Bedenkzeit oder Rücktrittsfrist. Eine Begründung oder Rechtfertigung durch den Verbraucher ist nicht erforderlich. europa.eu durch die Europäische Union berufen. Diese 2-jährige Garantie tritt in Kraft, wenn Waren fehlerhaft sind oder nicht die in der Werbung beschriebenen Eigenschaften aufweisen.

Fazit

Solange Sie bestimmte Regeln zur Sicherheit einhalten, können Bodentrampoline Ihnen und Ihrer Familie viele freudige Momente bescheren und sogar Ihrer Gesundheit dienen.

Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher betreffend der richtigen Größe Ihres Bodentrampolins sind, können Sie bei unserem Vergleichssieger dem Etan Hi–Flyer Outdoor Boden Trampolin bequem aus drei verschiedenen Dimensionen wählen. Auch das Bestwert-Modell EXIT Silhouette Bodentrampolin 244x366cm bietet viel Bewegungsfreiraum zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sollten Sie auf der Suche nach einem guten Grundmodell zum kleinen Preis sein, empfehlen wir Ihnen wiederum unseren Sieger in der Sparpreis-Kategorie, das runde Bodentrampolin von Exit Silhouette aus unserem Bodentrampolin Test.

References

1.
PRÜFZEICHEN FÜR SPIELPLATZGERÄTE – TÜV SÜD
Prüfgrundlage: Grundlage für das Prüfzeichen ist die Norm DIN EN 1176. Diese regelt die sicherheitstechnischen Anforderungen an Spielplatzgeräte. Die Norm enthält damit die Anforderungen, die Spielplatzgeräte erfüllen müssen, um Kinder vor Gefahren zu schützen.
2.
Garantien für Verbraucher – Your Europe
Wenn Sie einem Verbraucher eine Ware oder eine Dienstleistung online oder über andere Fernkommunikationsmittel (telefonisch, per Post) oder außerhalb von Geschäftsräumen (über einen Verkäufer an der Haustür) verkaufen, hat der Verbraucher das Recht, innerhalb von 14 Tagen die Ware zurückzusenden oder die Dienstleistung zu annullieren. Dies ist die sogenannte Bedenkzeit oder Rücktrittsfrist. Eine Begründung oder Rechtfertigung durch den Verbraucher ist nicht erforderlich.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.