9 Käsefondue-Töpfe Test – Abendessen Wie In Der Schweiz

Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: April 11, 2021
Vernunftigewahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller, welche auch Käsefondue-Töpfe bzw. -sets für Zuhause anbieten, um den Genuss wie im Urlaub in der Schweiz nachempfinden zu können. Doch nicht alle Sets sind so gut wie beim Hersteller versprochen und bevor Sie sich über einen misslungenen Genuss am Abend ärgern müssen, haben wir unsere Tester damit beauftragt im Rahmen eines Käsefondue-Töpfe Tests und dem Testen von insgesamt 25 verschiedenen Modellen herauszufinden, welches Modell das Beste für Ihre Ansprüche ist und auf welches Sie sich verlassen können. Unser Expertenteam hat viel Genuss in Anspruch nehmen müssen, um sich über die verschiedenen Vor- und Nachteile und die Eigenschaften der getesteten Produkte zu informieren. Zu den getesteten Merkmalen zählen hierbei das verwendete Material, den Durchmesser des Topfes, dessen Kapazität, die Farbe, die Heizart, die Größe, das Gewicht und natürlich die Personenanzahl, für die der Topf ausgeschrieben war. Und jetzt fangen wir mit dem Test an, wo Sie Produktehighlights als auch einen Kauf-Guide lesen können.
Tabelle der besten Produkte

Top 9 Käsefondue Töpfe Test 2021

1.

SEVERIN FO 2400Vergleichssieger

Features
  • Material: Edelstahl
  • Durchmesser: nicht spezifiziert
  • Kapazität: 1,25 L
  • Farbe: Chrom-Schwarz
  • Personenanzahl: 8
  • Heizart: Elektrisch, Ceran-, Gas-, Induktionsplatten
  • Leistung: 800W
  • Größe/Gewicht: 29,4 x 22,8 x 18 cm/ 1,6 Kg

Extras: Thermostat mit 5 Stufen, integrierter Überhitzungsschutz, abnehmbarer Topf, Markierung für maximale Füllmenge, farbige Fondue-Gabeln, Halt der Fondue-Gabeln und abnehmbarer Spritzschutz mit Arretiereinrichtung, rutschfester Standfuß, 2 Jahre Garanti

Der SEVERIN FO 2400 Foduetopf ist der perfekte Partner für den genussvollen Abend zuhause. Dabei kann er vor allem mit seinen gummierten Füßen, seinen hochwertigen Spießern und den verschieden Modi überzeugen, mit dem Sie beim nächsten Fondue ganz sicher nichts anbrennen lassen.

Um mit dem Genuss loslegen zu können, sollten Sie die Schokolade oder den Käse vor dem Genuss bereits in der Mikrowelle erhitzen, bevor Sie es in den Fonduetopf geben. Mit Hilfe der integrierten Heizplatte wird die dazugegebene Zutat dann erhitzt, sodass sie bereits nach wenigen Minuten damit anfangen können die leckersten Zutaten in die Flüssigkeit ihrer Wahl tauchen können. Besonders zu empfehlen sind in dieser Hinsicht Trauben, da sie hervorragend mit Käse und Schokolade harmonieren.

Vorteilhaften fanden wir insbesondere die gummierten Spießer mit denen ein sicherer Griff garantiert wird und diese nicht aus Versehen in die Flüssigkeit fallen.

Das Produkt besteht aus hochwertigem und hygienischem Edelstahl, welcher leicht zu reinigen ist und keinerlei Reste hinterlässt. Das Einzige negative, das wir feststellen konnten ist, dass auf der Heizplatte Rückstände festbrennen können, wenn bei der Benutzung nicht aufgepasst wird.

Was uns gefallen hat:

  • Hochwertige Spießer
  • Viele Modi
  • Einfache Reinigung des Topfes
  • Sicherer Stand

Was könnte besser sein:

  • Heizplatte lässt sich schwierig reinigen
RELATED: 5 Fonduetöpfe Test – Nur Das Beste Für Familie Und Freunde
2.

WMF LONO FondueBestwert

Features
  • Material: Edelstahl
  • Durchmesser: nicht spezifiziert
  • Kapazität: 1,2 L
  • Farbe: Silber
  • Personenanzahl: 8
  • Heizart: Elektrisch
  • Leistung: 1400W
  • Größe/Gewicht: 32,7 x 25,5 x 23,3 cm/ 3,1 Kg

Extras: Thermostat mit 6 Stufen, Halterungen für Fondue-Gabeln, Spülmaschinengeeignet, 8x Edelstahl Fondue-Gabeln mit Farbmarkierung

Mit einem überragenden Gesamtwert ist der WMF LONO Fondue der von unseren Testern bestimmte Testsieger unseres Käsefondue-Töpfe Tests. Mit einer Vielzahl verschiedenster Extras und einem ansprechenden Design hat dieses Modell unseren Testern von Anfang an sofort angetan.

Durch die integrierte Heizplatte mit einer hohen Leistung kann der WMF LONO Fondue selbst kalten Käse aus dem Kühlschrank und obwohl es sich zum Betrieb auf elektrische Energie verlässt, blitzschnell erhitzen und ohne Probleme zum Schmelzen bringen, sodass selbst spontane Fondueabende gekonnt gelingen. Wie ersichtlich wurde, hat WMF Wert auf die kleinen Dinge gelegt und in dieser Hinsicht überzeugen können.

Des Weiteren wurden beispielsweise auch bei den Spießern mit Hilfe der Farbakzente und der Möglichkeit diese ganz einfach in das integrierte Gitter zu stecken, falls sie nicht benötigt werden sollten, sinnvolle Ideen umgesetzt, welche die Nutzung dieses Modells selbst schon zu einem Genuss und sehr komfortabel machen und dabei auch noch gut aussehen.

Was unseren Testern leider deutlich weniger gefallen hat, waren einerseits der teure Preis, da all die praktischen Extras und das ansprechende Design durchaus seinen Preis haben, und auch die Tatsache, dass der Energieverbrauch sehr hoch war, sodass man neben dem fettigen Käse einen weiteren Grund hat, wieso man nicht zu häufig einen Fondueabend veranstalten sollte.

Nichtsdestotrotz konnten die vielen Extras, das tolle Design, die guten Garantieleistungen und die hohe Leistung nicht durch den hohen Preis und den hohen Energieverbrauch dieses Modells überstrahlt werden, wodurch dieses Modell absolut zurecht auf Platz 1 des Tests gelandet ist.

Was uns gefallen hat:

  • hochwertige Anmutung und ansprechendes Design
  • Viele Extras
  • hervorragende Einstellungsmöglichkeiten

Was könnte besser sein:

  • teuerster Preis im Test
  • hoher Energieverbrauch
RELATED: 5 Fonduetöpfe Test – Nur Das Beste Für Familie Und Freunde
Features
  • Material: Gusseisen, Emaille
  • Durchmesser: 24 cm
  • Kapazität: nicht spezifiziert
  • Farbe: Rot
  • Personenanzahl: nicht spezifiziert
  • Heizart: alle Herdarten (Induktion, Gas, Elektroherd, Ceran, Halogen)
  • Leistung:
  • Größe/Gewicht: 24 x 8 cm/ 3,142 Kg

Extras: Schutz vor Korrosion, 15,5 cm Durchmesser am Boden

Mit dem Rosenstein & Söhne Zubehör ist der Firma ein Käsefondue-Topf gelungen, welcher unsere Tester in vielerlei Hinsicht angesprochen hat und vor allem in Sachen Preis ein echter Volltreffer war, wodurch er sogar den Preis des den Spar-Testsiegers gewonnen hat.

Außerdem waren unsere Experten davon angetan, dass das Gusseisen nicht nur ein ansprechendes Design vorweisen konnte, welches ein wenig an die Zeiten in Omas Küche erinnert, sondern vor allem auch die Wärme lange speichern kann, um einen anhaltenden Genuss gewährleisten zu können.

Doch, und dieser Aspekt fiel negativ auf, um diesen Genuss zu bekommen braucht es einiges an Hitze, um das Gusseisen aufheizen und den darin befindlichen Käse aufheizen zu können, was nicht nur Zeit, sondern auch einiges an Energie kostet, egal für welche Art der Erhitzung man sich entscheiden sollte.

Und auch in Bezug auf die Möglichkeit der Erhitzung ist es leider so, dass dieser Topf vor der Nutzung leider auf einem Herd oder im Ofen aufgeheizt werden muss, da keine Kochplatte mitgeliefert wird. Dies gibt Abzug beim Komfort und der einfachen Nutzbarkeit.

Was jedoch andererseits natürlich auch eine vielfältige Nutzbarkeit ermöglicht und damit Geschmackssache und zweitschneidiges Schwert zu betrachten ist und je nach Anwendungsfall individuell entschieden werden sollte.

Diese kann man aber vielleicht für den aufgerufenen Preis auch nicht erwarten, da dieses Modell für seinen Preis weitestgehend zu überzeugen weiß und demnach als Testsieger im Bereich Sparen hervorgegangen ist.

Was uns gefallen hat:

  • Ansprechendes Design erinnert an Omas Küche
  • Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten
  • Gusseisen speichert die Wärme lange
  • Günstiger Preis

Was könnte besser sein:

  • Benötigt einen Herd mit Kochplatten, um genutzt werden zu können
  • Gusseisen braucht lange, um warm zu werden
RELATED: 5 Fonduetöpfe Test – Nur Das Beste Für Familie Und Freunde
4.

Russell Hobbs Fondue SetBeste Temperatureinstellungen

Features
  • Material: Edelstahl
  • Durchmesser: nicht spezifiziert
  • Kapazität: 1,2 L
  • Farbe: Chrom
  • Personenanzahl: 6+
  • Heizart: Elektrisch
  • Leistung: 1200W
  • Größe/Gewicht: 16,4 x 20,7 x 17,5 cm/ 1,63 Kg

Extras: 6-farbig gekennzeichnete, spülmaschinenfeste Fondue-Gabeln mit wärmeisolierten Griffen, geeignet für Schokofondue, 10 Temperatureinstellungen

Das Russell Hobbs Fondue Set konnte unserem Tester nicht nur mit seinem für die Marke typischen Design, sondern vor allem auch mit der stufenlosen Temperatureinstellung überzeugen, welche den Käsegenuss sehr genau justieren lässt und dabei auch Spaß macht.

Außerdem waren auch die praktischen, wärmeisolierten und farblich gekennzeichneten Fonduegabeln ein echtes Highlight, welche den Nutzkomfort des Geräts deutlich erhöht und damit auch den Genuss des geschmolzenen Käses oder der Schokolade erleichtert haben. Das Schmelzen der Schokolade ist in diesem Gerät ebenfalls keinerlei Problem und stellt damit einen weiteren Pluspunkt dar, welcher das Gerät von der Konkurrenz abheben kann. Und mit Hilfe der ebenfalls hohen Leistung, der mitgelieferten Heizplatte ist egal, für was man sich entscheiden sollte, in Minutenschnelle geschmolzen und zum Verzehr bereit, was natürlich ebenfalls sehr gut bei unseren Experten angekommen ist und damit auch spontane Fondueabende ohne Probleme ermöglichen kann.

Dinge, die unsere Tester am Russell Hobbs Fondue Set weniger gefallen haben, waren vor allem der, für diese Marke typische, hohe Preis und die schwierige Reinigung, welche je nach Käse ein wahres Hindernis darstellt. Da dieses Modell nicht in der Spülmaschine gereinigt werden kann und die Beschichtung den klebrigen Käse leider nicht allzu gut beim Haften aufhält, gab es von Seiten der Experten Abzüge in dieser Kategorie.

Nichtsdestotrotz ist dieses Modell vor allem aufgrund seiner praktischen Gabeln, seiner hervorragenden und stufenlosen Einstellungsmöglichkeiten und trotz des hohen Preises eine ansprechende Ergänzung für die eigene Küche und eine gute Wahl für den nächsten Fondueabend.

Was uns gefallen hat:

  • Hohe Leistung
  • Angenehme, wärmeisolierte und farbige Griffe
  • Offiziell für Schokofondues geeignet
  • Vielseitige, stufenlose Temperatureinstellung

Was könnte besser sein:

  • Schwierig zu reinigen
  • Hoher Preis
RELATED: 6 Schokofondue Set Test – Einfache Handhabung Und Nützliche Extras
5.

KUHN RIKON 32008Bester Gusseisen Topf

Features
  • Material: Gusseisen, emailliert
  • Durchmesser: 20 cm
  • Kapazität: 3 L
  • Farbe: Rot, Beige
  • Personenanzahl: nicht spezifiziert
  • Heizart: alle Herdarten
  • Leistung:
  • Größe/Gewicht: 30,3 x 21 x 2,3 cm/ 2,3 Kg

Extras: erhältlich auch in schwarzer Farbe, 5 Jahre Garantie

Der KUHN RIKON 32008 ist ein weiterer gusseisener Topf, welcher im Rahmen unseres Tests auf Herz und Nieren überprüft wurde und dabei als bestes Modell aus Gusseisen hervorgegangen ist. In dieser Hinsicht konnte er vor allem mit seinem tollen Design, seiner hohen Verarbeitungsqualität, ohne jegliche Makel und einen fairen Preis überzeugen. Und auch in Sachen Vielfalt, konnte er überzeugen, weil er als eines der wenigen Modelle in diesem Test auch in einer anderen Farbe erhältlich ist, falls einem das dominierende Rot nicht zusagen sollte.

Außerdem ist unseren Testern positiv aufgefallen, dass er eine enorme Wärmespeicherfähigkeit aufweist, welche einen langen Fonduegenuss ermöglicht und auch längere Abende mit Wein ganz einfach möglich macht. Und auch die Möglichkeit dieses Modell entweder im Ofen oder auf dem Herd zu erwärmen ist praktisch, wenn auch nicht sonderlich portabel.

Zu den Nachteilen dieses Modells zählen, wie häufig bei Töpfen aus Gusseisen, der Mangel einer mitgelieferten Heizplatte, welche eine Nutzung im Ofen bzw. auf dem eigenen Herd zuhause voraussetzt, was natürlich die Portabilität einschränkt. Ebenfalls der Bauart geschuldet, ist das hohe Gewicht und der damit verbundene hohe Energieaufwand, welcher notwendig ist, um diesen Topf auf die richtige Wärme zu erhitzen, um den darin befindlichen Käse zum Schmelzen zu bringen.

Nichtsdestotrotz stellt der KUHN RIKON 32008 den besten gusseisernen Käsefondue-Topf dieses Tests dar, weil er nicht nur hervorragend verarbeitet ist und sehr gut aussieht, sondern trotz dessen auch nicht zu den teuersten Produkten zählt und damit mehr Geld für den Genuss von leckerem Käse übriglässt, was im Rahmen eines Tests laut unserer Experten nicht unterschätzt werden sollte.

Was uns gefallen hat:

  • Bester Gusseisen Topf im Test
  • Hohe Speicherfähigkeit der Hitze
  • Andere Farbe zur Wahl

Was könnte besser sein:

  • Schwer
  • Benötigt sehr viel Energie, um warm zu werden
  • Keine Heizplatte im Lieferumfang
6.

Caso 2280Bester Set

Features
  • Material: Edelstahl, Aluminiummehrschichtmaterial
  • Durchmesser: 23 cm
  • Kapazität: 2,5 L
  • Farbe: Silber-Weiß
  • Personenanzahl: bis zu 8
  • Heizart: Elektrisch
  • Leistung: 1000W
  • Größe/Gewicht: 22 x 26 x 10,5 cm/ 1,8 Kg

Extras: 20 cm Durchmesser am Boden, inkl. Spritzschutz, Tischkochfeld und acht Fonduegabeln, 2-in-1 Modell, Timer bis 180 Minuten

 

Der Caso 2280 konnte unsere Experten im Rahmen dieses Tests für Käsefondue-Töpfe als bestes Set überzeugen, und nicht nur da, sondern auch unter anderen Fonduetöpfe, weil er nicht nur mit tollen Extras, sondern auch mit sinnvollen Erweiterungen daherkommt, welche den Genuss von Käse deutlich vereinfachen.

In diesem Zusammenhang lässt sich auch die hohe Leistung, welche zusammen mit dem, am unterem Ende vom Spektrum angesiedelten, Fassungsvermögen ein schnelles Erhitzen des Käses möglich macht und dabei sicherstellt, dass niemand bereits vor dem Fondue verhungern muss. Das Gleiche gilt übrigens auch für Schokolade, weil dieses Modell ebenfalls für die Nutzung mit Schokolade ausgelegt ist und damit einen vielfältigen Genuss ermöglicht.

Des Weiteren machen auch sinnvolle Extras, wie beispielsweise der Spritzschutz und der Timer, mit dem die Vorbereitung des Käses dem Topf alleine überlassen werden kann, nicht nur bei der Benutzung Spaß, sondern auch absolut Sinn macht, was einen sich wundern lässt, warum nicht auch andere Hersteller daran gedacht haben.

Ebenfalls negativ zu erwähnen ist, dass trotz der vielen Extras leider die Temperatureinstellung ein wenig zu kurz gekommen ist, da diese nicht nur ein wenig hakelig, sondern auch dank der wenigen Stufen auch ungenau ist, was die komfortable Nutzung ein wenig einschränkt und einiges an Eingewöhnung abverlangt, wie unsere Tester feststellen mussten. Außerdem fiel ebenfalls auf, dass die Reinigung nicht ganz so leicht geht, wie es auf der Verpackung noch beschrieben wurde und damit auch mehr Zeit in Anspruch genommen hat, als es bei anderen Modellen noch der Fall war.

Was uns gefallen hat:

  • Bestes Set
  • Hohe Leistung
  • Spritzschutz und Timer

Was könnte besser sein:

  • Hakelige Temperatureinstellung
  • Hoher Preis
  • Nicht leicht zu reinigen
RELATED: 5 Fonduetöpfe Test – Nur Das Beste Für Familie Und Freunde
7.

Silit Käsefondue-SetBester Käsefondue-Topf mit Brenner

Features
  • Material: Edelstahl, Funktionskeramik mit nickelfreien Oberflächen, Holz
  • Durchmesser: 23 cm
  • Kapazität: 2,7 L
  • Farbe: Schwarz
  • Personenanzahl: nicht spezifiziert
  • Heizart: Gasbrenner, alle Herdarten
  • Leistung:
  • Größe/Gewicht: 45 x 34,5 x 22 cm/ 998 Gramm

Extras: 1x Rechaud, 1x Brenner, 6x Fonduegabeln, 30 Jahre Garantie

Das Silit Käsefondue-Set ist ein Set, welches noch an die guten alten Zeiten des Käsefondues nach einer langen Wanderung durch die Berge erinnert und mit seinem Design viele Tester überzeugen konnte. Durch das Design und den Aufbau des Sets entsteht auch ein tolles Gefühl, welches ein wenig an die Zeiten auf dem Camping-Platz erinnert.

Außerdem wird durch den Gasbrenner nicht nur sichergestellt, dass es portabel und überall einsetzbar ist, sondern vor allem auch das der Käse schnell und gleichmäßig geschmolzen wird, was selbst spontane Fondues auf dem Berg oder am Alpensee ganz leicht möglich macht und in diesem Zusammenhang auch bereits einige Male von unseren Experten so genutzt wurde.

Gefallen hat unseren Testern in diesem Zusammenhang ebenfalls die Portabilität dieses Sets, da es dank des Brenners auch beim Campen oder im Urlaub eingesetzt werden kann und damit auch einen mobilen Genuss ermöglicht, welcher lediglich ein wenig durch die umständliche Verpackung getrübt wird.

Auch die Reinigung des mitgelieferten Topfs gestaltet sich laut unseren Experten umständlicher als gedacht, wodurch der Topf nach dem Benutzen am besten erst einmal für eine gute Zeit mit Seifenwasser eingeweicht werden sollte, bevor Sie sich daran begeben, die Überreste des Käses zu entfernen.

Lässt man diese Bedenken außen vor hat man mit dem Silit Käsefondue-Set nicht nur das beste Set mit Brenner in unserem Test, sondern vor allem auch das Gefühl ein Käsefondue wie in den guten alten Zeiten nach einem anstrengenden Tag in der freien Natur zubereiten zu können, was bereits an sich ein Erlebnis sein dürfe.

Was uns gefallen hat:

  • Tolles Design & Feeling
  • Schnelles Erhitzen
  • Lange Garantie

Was könnte besser sein:

  • Transport ist umständlich
  • Teuer
  • Schwierig zu reinigen
8.

H.Koenig ALP1800Bestes Design

Features
  • Material: Edelstahl
  • Durchmesser: nicht spezifiziert
  • Kapazität: 2 L
  • Farbe: Rot-Schwarz
  • Personenanzahl: 6
  • Heizart: Elektrisch
  • Leistung: 800W
  • Größe/Gewicht: 28 x 17 x 28 cm/ 1.73 Kg

Extras: Thermostat einstellbar von 25°C bis 190°C, 6 farbig markierte Fondue Gabeln, Spritzschutz inklusiv

Mit dem H.Koenig ALP1800 kommen wir nun zu einem Modell, welches unsere Tester insbesondere in Sachen Design vollends überzeugen konnte, weil es einen tollen roten Farbakzent bietet, welcher gleichzeitig darauf hinweist, wo sich der heiße Teil des Geräts befindet und damit sogar einen weiteren Sinn erfüllt.

Zudem konnte auch der Spritzschutz den Komfort erhöhen und die vielseitige und einfach einzustellende Temperaturregelung überzeugen, da sie mit Hilfe eines praktischen Rads genau einstellen kann, wie heiß der Käse werden darf, um das volle Aroma des gewählten Käses erhalten zu können und damit einen perfekten Genuss zu ermöglichen. Außerdem aufgefallen ist, dass dieses Modell mit einem relativ geringen Fassungsvolumen daherkommt.

Demnach sollte beachtet werden, dass dieses Modell nicht für den Einsatz bei Großfamilien oder größeren Gruppen geeignet ist, weil es einfach nicht das hierfür notwendige Fassungsvolumen anbietet, obwohl es 6 der farbig markierten Fondue Gabeln im Lieferumfang inkludiert. Zudem kommt ebenfalls die relativ schwache Leistung, wenn man es mit der Konkurrenz vergleicht, wodurch der Käse länger braucht, um geschmolzen zu werden, was wiederum bedeutet, dass man sich mehr Zeit nehmen muss, um das Käsefondue zu genießen.

Lässt man jedoch diese zwei Negativpunke außen vor, fällt vor allem auf, dass mit dem H.Koenig ALP1800 ein Gerät entstanden ist, welches mit seinem bestechenden Design, seiner praktischen Temperatureinstellung und seinem Spritzschutz glänzen und damit den nächsten Fondueabend ohne Probleme ermöglichen kann. Gerade, falls sie es als Pärchen doch lieber gemütlich haben wollen und den Genuss von gutem Käse über den Genuss von viel Käse stellen sollten.

Was uns gefallen hat:

  • Tolles und funktionales Design
  • Gute Temperatureinstellung
  • Spritzschutz inklusiv

Was könnte besser sein:

  • Wenig Leistung
  • Geringes Fassungsvermögen
RELATED: 6 Fondue Set Elektrisch Test – Gesellschaftliches Abendessen
9.

Kela 366573Bester Keramik Topf

Features
  • Material: Feuerfeste Keramik
  • Durchmesser: 22 cm
  • Kapazität: 2 L
  • Farbe: Beige
  • Personenanzahl: 6
  • Heizart: Elektro-, Glaskeramik- Gasherd, Mikrowelle
  • Leistung: –
  • Größe/Gewicht: 5 x 9 cm/ 499 Gramm

Extras: Spülmaschinengeeignet, 16 cm Durchmesser am Boden

Abschließend wollen wir an dieser Stelle noch den Kela 366573 hervorheben, welcher in unserem Test die Experten als bester Keramik-Topf überzeugen konnte.

Denn die Reinigung nach dem Genuss eine Fondues, war wahrscheinlich selten so einfach, wie mit dem spülmaschinengeeigneten Keramiktopf von Kela, welcher ebenfalls mit seinem leichten Gewicht bestechen konnte. Und auch in Sachen Preis kann mit diesem Modell aus Keramik nicht viel falsch machen, da es sich trotz seiner hochwertigen Verarbeitung am unteren Ende der getesteten Modelle befindet.

Des Weiteren ist ebenfalls die einfache Erhitzbarkeit mit Hilfe der unterschiedlichsten Quellen hervorzuheben, welche aber bekannter Weise auch den Nachteil in sich birgt, dass immer eine Hitzequelle vor der Benutzung verwendet werden muss.

Die Tatsache, dass es sich hierbei um Keramik handelt, macht es in dieser Hinsicht auch insofern interessant, dass die Speicherfähigkeit nicht so gut wie beim Gusseisen ist und es vorkommen könnte, dass der Käse noch einmal erhitzt werden muss, falls man ein längeres Fondue planen sollte.

Wie jedoch der Hersteller mit einem Fassungsvermögen 6 Personen für den gleichzeitigen Genuss von Käse vorsieht, blieb unseren Testern ein Rätsel, welches sie selbst nach mehrmaligen Testen nicht lösen konnten.

Während wir beim letzten vorgestellten Modell das Design noch positiv hervorgehoben haben, lässt sich über dieses Modell leider nur das Gegenteil behaupten, da es mit seinem schlichten, aber langweiligen Design unsere Tester nicht überzeugen konnte.

Sieht man jedoch davon ab, ist vor allem die einfache Reinigung, die Eignung für die Spülmaschine, der geringe Preis und die schnelle Erhitzbarkeit sehr vorteilhaft, um mit dem Kela 366573 einen gelungenen Fondue-Abend genießen zu können.

Was uns gefallen hat:

  • Geeignet für viele Arten der Erhitzung
  • Leicht
  • Einfache Reinigung

Was könnte besser sein:

  • Langweiliges Design
  • Geringes Fassungsvolumen
  • Geringes Speichervolument
RELATED: 5 Fonduetöpfe Test – Nur Das Beste Für Familie Und Freunde

Dinge zu beachten

Ein Käsefondue steht nicht für einen gemütlichen Abend und einen Hochgenuss an verschiedenen Käse- und Brotsorten. Ein Käsefondue steht auch für ein Stück Geselligkeit und die gemeinsame Zeit als Familie und unter Freunden. Deshalb ist es von besonderer Wichtigkeit, dass man beim Kauf eines Käsefondue-Topfs verschiedene Dinge beachtet, damit der Genuss im Vordergrund steht und nicht der Frust darüber, dass Sie sich für das falsche Modell entschieden haben.
Mit diesem Kauf-Guide soll Ihnen in diesem Zusammenhang weitergeholfen und anhand verschiedener Funktionen, der Abgrenzung der unterschiedlichen Modelle und der Beantwortung häufig gestellter Fragen zum Thema Käsefondue-Topf geklärt werden, was es alles braucht, damit Sie einen gemütlichen und geselligen Abend mit Ihren Liebsten ganz im Zeichen des Hochgenusses verbringen können.

Käsefondue – Geschichte und Tradition

Das Käsefondue hat Tradition. Nicht nur in der Schweiz, wo es vermutlich herkommt, sondern auch in anderen Bereichen in Europa, wo es immer wieder gern genossen wird. Demnach erfährt es eine stetig zunehmende Beliebtheit, welche es aus den teuren Hotels heraus vermehrt auch auf die Wohn- und Esszimmertische vieler Tausend Menschen in ganze Deutschland gebracht hat.

Während die genaue Herkunft des beliebten Käsefondues nach wie vor nicht vollständig geklärt werden konnte, gibt es zahlreiche Legenden, die sich um das Käsefondue ranken. So gibt es beispielsweise die Geschichte, dass Mönche das Käsefondue erfunden haben, weil sie während der Fastenphase keine festen Lebensmittel zu sich nehmen durften und den Käse aufgrund dessen geschmolzen haben. Des Weiteren gibt es auch eine andere Geschichte, welche besagt, dass die Sennen sich von anderen Methoden des Verzehrs von Käse und Brot haben inspirieren lassen wollen und aufgrund dessen entschieden haben, dass sie den Käse einfach schmelzen und das Brot darin eintauchen, um ein neues Genusserlebnis zu schaffen.

Unabhängig davon, welche Geschichte oder welcher Mythos über das Käsefondue am Ende wahr sein sollte, was wirklich zählt ist, dass das Käsefondue sich nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreut und mit Hilfe eines der hier getesteten Modelle auch ganz leicht seinen Weg in Ihr Zuhause finden kann. Und zwar auf eine Art und Weise, die einem Luxushotel in der Schweiz in Nichts nachstehen wird.

9 Käsefondue-Töpfe Test - Abendessen Wie In Der Schweiz

Eigenschaften zu beachten beim Kauf der besten Käsefondue-Töpfe

Käsefondue ist nicht gleich Käsefondue. Denn, während es im Hotel in der Schweiz oder in einem der dortigen Restaurants aufgrund der Anwesenheit wahrer Experten in Sachen Fondue, quasi nicht „nicht“ gelingen kann, ist es deutlich schwieriger das perfekte Käsefondue auch Zuhause hinzubekommen. Wie Sie sicherlich selbst wissen hängt, der Genuss nicht nur alleine vom richtigen Käse und dem dazu passenden Wein ab, sondern vor allem auch von den „Arbeitsmaterialien“, spricht dem Käsefondue-Topf, den man sich für seinen Genuss ausgewählt hat. Angefangen von der Personenzahl, die am Käsefondue teilnimmt, über die häuslichen Gegebenheiten und Möglichkeiten der Erhitzung bis hin zu dem Wunsch, dass der Käsefondue-Topf sich einfach in das Erscheinungsbild des eigenen Esszimmers einfügt, gibt es zahlreiche Faktoren, welche die Kaufentscheidung im Endeffekt beeinflussen können.

Aufgrund dessen haben wir hier, in enger Abstimmung mit fachlichen Experten, verschiedene Eigenschaften definiert und im Folgenden erklärt, um Ihnen näherbringen zu können, was es beim Kauf des richtigen Käsefondue-Topf zu beachten gilt und wie Sie den für sich am besten geeigneten ohne großes Rätselraten aus dem Meer der verschiedenen Modell auswählen können. Damit sind die Tage des „auf Verdacht“-Kaufens vorbei und sie können gut geschult selbst entscheiden, was für sie der entscheidende Faktor ist, den es beim Kauf eines Käsefondue Topfs zu beachten gilt.

Material und Farbe

Da auch das Aussehen bei der Nutzung eines Käsefondue-Topfs eine Rolle spielt und nicht nur der Käse gut aussehen sollte, ist hierbei natürlich ebenfalls einiges zu beachten. Je nach Material und Farbe sehen die Töpfe nicht nur anders aus, sondern passen auch mehr oder weniger gut auf Ihren Esstisch.

Des Weiteren ist außerdem zu beachten, dass sich beispielsweise Keramik-Töpfe sehr leicht reinigen lassen und dabei ein leichtes Gewicht aufweisen, wohingegen gusseiserne Töpfe deutlich schwerer sind, dabei aber die Wärme auch deutlich länger halten können, was einen längeren Genuss ermöglicht.

In dieser Hinsicht wussten sowohl der KUHN RIKON 32008 mit seinem Fassungsvermögen, seinem edlen, gusseisernen Look und seiner Möglichkeit die Wärme des geschmolzenen Käse zu speichern, als auch der Kela 366573 zu überzeugen, da dieser besonders leicht zu reinigen war.

Durchmesser, Größe und Gewicht

Je nach Anwendungsverhalten spielen natürlich auch die physischen Dimensionen eines Käsefondue-Topfs eine herausragende Rolle. Falls Sie diesen gerne zum Campen oder in den Urlaub mitnehmen wollen, kann der Topf Ihrer Wahl natürlich nicht zu viel Stauraum und Gewicht einnehmen. Das Gleiche gilt jedoch auch für die Verwendung auf dem eigenen Esstisch, gerade, wenn Sie gemütlich im kleinen Kreise das Fondue genießen wollen.

Der Durchmesser, die Größe und das Gewicht eines Käsefondue-Topfs können maßgeblich darüber entscheiden, in welchem Umfeld er am Besten Verwendung findet, woraufhin unsere Tester auch die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten für einen Käsefondue-Topf unter die Lupe genommen haben.

Aufgrund dessen konnten unsere Tester insbesondere der H.Koenig ALP1800 sowie der Kela 366573 überzeugen, weil der Erste nicht nur ein ansprechendes Design, sondern auch leichtes Gewicht vorweisen kann, was ihn zur Nutzung auf dem eigenen Esszimmertisch prädestiniert. Der Zweite hingegen ist aufgrund ist seines geringen Gewichts und der damit verbundenen hohen Portabilität perfekt dazu geeignet auch zum Campen oder in den Urlaub mitgenommen zu werden, falls man dort über einen Brenner, einen Ofen oder einen Herd verfügt.

Kapazität und Personenanzahl

Wie bereits einleitend beschrieben, ist die Zeit des Käsefondues auch immer eine große Zeit des Genuss, was bedeutet, dass man diesen am Liebsten mit seinen engen Freunden oder seiner Familie teilen möchte, um ihn noch besser genießen zu können. Das bedeutet, dass sich je nach Runde am Abend die Anzahl der Teilnehmer am Käsefondue teilweise deutlich voneinander unterscheiden kann, was im Rahmen der Kaufentscheidung natürlich ebenfalls berücksichtigt werden sollte. Aufgrund dessen haben unsere Experten im Rahmen unseres Käsefondue-Töpfe Tests auch einen näheren Blick auf die Kapazität und die Personenzahl geworden, für die ein bestimmtes Modell geeignet ist.

In dieser Hinsicht stechen insbesondere unsere zwei besten, getesteten Modelle heraus. Der SEVERIN FO 2400 kann in diesem Zusammenhang demnach ebenso mit bis zu 8 Personen überzeugen, wie auch der WMF LOMO Fondue, womit sie sich gegenseitig zwar nichts schenken, damit aber deutlich vor der anderen Konkurrenz liegen. Nichtsdestotrotz können vor allem auch die gusseisernen Töpfe ebenfalls in Sachen Fassungsvermögen punkten, da sie aufgrund ihrer guten Wärmespeicherfähigkeit auch für viele Personen geeignet sind.

Heizart

9 Käsefondue-Töpfe Test - Abendessen Wie In Der Schweiz

Es gibt verschiedene Arten und Weisen, wie ein Fonduetopf erhitzt werden kann, um den darin befindlichen Käse zum Schmelzen zu bringen. Während in früheren Zeiten ganz traditionell Holz unter dem Topf zum Brennen gebracht wurde, werden heutzutage vor allem zwei Formen des Heizens unterschieden.

Einerseits gibt es die Möglichkeit den Fondue-Topf elektrisch zu erhitzen, was lediglich eine Steckdose voraussetzt, dabei aber auch einiges an Zeit in Anspruch nehmen kann, insbesondere dann, wenn Sie den Käse zuvor erst aus dem Kühlschrank genommen haben sollten. An dieser Stelle waren unsere Tester vom WMF LONO Fondue angetan, weil dieser ebenfalls mit einer Vielzahl unterschiedlicher Heizstufen zu überzeugen wusste.

Die Alternative zum elektrischen Heizen stellt die Erhitzung per Gasbrenner dar, welche deutlich schneller klappt und dabei sicherstellt, dass auch ein spontanes Käsefondue ohne jegliche Probleme funktionieren kann. In dieser Hinsicht konnte unsere Tester das Silit Käsefondue-Set überzeugen, weil dieses alle relevanten Materialien mitgeliefert hat, die für den perfekten Käsegenuss braucht.

Des Weiteren gibt es aber auch die Möglichkeit, dass Sie sich von der Vergangenheit inspirieren lassen und ihr Käsefondue über dem offenen Feuer und brennenden Holz zubereiten wollen, wodurch sich vor allem Modelle aus Gusseisen, wie beispielsweise der KUHN RIKON 32008 oder Modelle, die aus Keramik gefertigt worden sind, wie etwa der Kela 366573 hervorragend eignen, um beim Genuss des heißen Käses ein wenig Nostalgie verspüren zu können.

Einschränkungen

Neben all den verschiedenen Funktionen und Eigenschaften, welche einen Käsefondue-Topf definieren, gibt es auch Einschränkungen, welche Sie vor Ihrer Wahl für einen bestimmten Topf beachten sollten. Diese Einschränkung sind beispielsweise, dass traditionelle Tontöpfe aus Keramik nicht auf Glas- oder Induktionsherden erhitzt werden können und auch vor der Nutzung bereits schon eine Stunde im kalten Wasser quellen und noch einmal eine Stunde getrocknet werden sollten, bevor Sie von Ihnen verwendet werden. Zu diesem Modellen zählen der KUHN RIKON 32008 und der Kela 366573.

Extras

Neben den beschriebenen Standardfunktionen eines Käsefondue-Topfs gibt es natürlich auch weitere Funktionen, die von Herstellern implementiert werden, um ihre Modelle nicht nur gleichauf mit der Konkurrenz zu setzen, sondern sich auch deutlich von den anderen Modellen absetzen können. In diesem Zusammenhang haben unsere Experten weitere Unterkategorien im Bereich der Extras definiert, welche anhand der folgenden Beispiele näher erläutert werden sollen.

Spritzschutz: Wie der Name es bereit andeutet, dient ein Spritzschutz dazu, Spritzer des heißen Käses von einem Selbst oder den eigenen Gästen abhalten zu können. Im Eifer des Genusses kann es durchaus einmal vorkommen, dass Sie ein Stück Essen von Ihrer Gabel verlieren und damit riskieren, dass das in den Käse fallende Stück eine kleine Fontäne heißen Käses entstehen lässt, was sich hinderlich auf den gemeinsamen Genuss auswirken könnte. Um diesen Malheur vorzubeugen, haben Modelle, wie der Caso 2280 und der H.Koenig ALP1800 einen Spritschutz verbaut, was unsere Tester erfreut hat.

Fondue-Gabeln: Ein weiterer Vorteil, welchen man nicht mehr missen möchte, wenn man ihn einmal genutzt hat, sind Fondue-Gabeln, welche das Essen, welches in den heißen Käse eingeführt werden soll, sicher festhalten und damit sicherstellen, dass es nicht verloren geht oder eine ungewollte Fontäne erzeugt. Diesbezüglich haben unsere insbesondere die Modelle überzeugt, welche mit einer Farbkodierung daherkommen, da sie damit sicherstellen, dass niemand die Gabel des Anderen verwendet. Zu diesen Modellen zählen: das Russel Hobbs Fondue Set und der H.Koenig ALP1800

Eignung für Schokolade: Falls Sie nicht nur den Genuss von Käse, sondern auch den Genuss von Schokolade in Erwägung ziehen, wenn Sie sich endlich mal wieder einen ruhigen und entspannten Abend machen wollen, dann gibt es bei manchen Modellen auch die Möglichkeit leckere Schokolade schmelzen zu können. In dieser Hinsicht überzeugen insbesondere manche blanke Töpfe, wie beispielsweise der KUHN RIKON 32008, aber auch das Russel Hobbs Fondue Set.

Häufig Gestellte Fragen

Viele Käsefondue-Töpfe sind vielseitig und lassen sich nicht nur mit Käse, sondern auch mit Schokolade und anderen Saucen und Produkten verwenden. Das bedeutet, dass Sie mit Hilfe der richtigen Zutaten häufig in einem Käsefondue-Topf auch ein leckeres Schokoladenfondue zaubern können, mit dem Sie sich und Ihrer Familie oder Ihren Freunden eine Freude machen können. Sie sollten allerdings gründlich auf die Herstellerangaben achten, denn nicht alle Käsefondue-Töpfe sind für den vielseitigen Gebrauch geeignet. Unser Vergleichssieger, der SEVERIN FO 2400, sollte zum Beispiel nur mit Käse verwendet werden, da die Beschichtung nur für Käse ausgelegt ist und geschmolzene Schokolade deutlich sichtbare Schäden hinterlassen und die Funktion in der weiteren Nutzung einschränken könnte.

Die Reinigung der meisten Käsefondue-Töpfe geht relativ einfach von der Hand, indem sie entweder per Hand mit Seife und warmen Wasser erst eingeweicht und später mit Hilfe eines Schwamms gesäubert werden oder einfach mit dem anderen gebrauchten Geschirr in die Spülmaschine wandern und nach einem kurzen Waschgang wieder sauber in Empfang genommen werden können. Nur bei manchen Modellen ist aufgrund der speziellen Anti-Fett-Beschichtung darauf zu achten, dass sie mit Hilfe eines speziellen Mittels und möglichst schonend gesäubert werden. In Hinblick auf eine einfache Reinigung konnte unsere Experten vor allem der Kela 366573 überzeugen, da dieser mit einem sehr leicht zu säubernden Keramiktopf geliefert wird und dadurch einem langfristig einiges an Arbeit ersparen könnte.

In aller Regel wird von den Herstellern eine Anleitung für die Käsefondue-Töpfe mitgegeben, in der auch ersichtlich ist, wie viel geschmolzenen Käse der Topf fassen kann. Das bedeutet, dass Sie mit Hilfe der dortigen Angaben ganz leicht planen können, wie viel Käse Sie kaufen müssen, um einen gemütlichen Abend mit einem leckeren Käsefondue genießen zu können. Falls jedoch keine näheren Informationen zum Fassungsvermögen angegeben werden, können Sie ganz einfach selbst überprüfen wie viel Wasser in den Topf passt und sollten dann rund ¾ dieses Volumens für Ihren Käse berechnen. Mit einem besonders großen Volumen konnte der WMF LONO Fondue überzeugen, welcher genug Fassungsvolumen bietet, um eine kleine Mannschaft mit leckerem Käse zu versorgen.

Der Unterschied zwischen einem Käsefondue-Topf ist, dass man einen langen Topfgriff hat, da der Käse deutlich schwerer ist, als beim normalen Fondue mit einer Gemüse- oder Fleischbrühe. Außerdem gibt es bei normalen Fondue-Sets häufiger einen Spritzschutz, da das heiße Fett bzw. die Brühe deutlich flüssiger ist und viel wahrscheinlicher spritzt, falls Sie einmal etwas in die heiße Flüssigkeit fallen lassen sollten.

Falls Sie Ihr Fondue-Set jedoch häufig für die Nutzung von Käse bzw. Schokolade vorsehen sollten, sollten Sie sich gegen ein normales Fondue-Set und für ein Käsefondue-Set bzw. Topf entscheiden.

Fazit

Ein Käsefondue ist ein Hochgenuss, welcher nicht für umsonst immer mehr Aufmerksamkeit bekommt und an Beliebtheit zunimmt. Und wie zunächst unsere Experten und im Laufe dieses Kauf-Guides auch Sie feststellen konnten, muss es nicht immer das Käsefondue aus dem Luxushotel in der Schweiz sein, sondern kann auch im Rahmen einer kleinen gemütlichen Runde unter Freunde oder im Kreise der Familie realisiert werden. Diesbezüglich gibt es jedoch auch verschiedene Eigenschaften, die es zu beachten gilt, um einen gelungenen Genuss auch wirklich sicherstellen zu können, wie Sie ebenfalls im Rahmen unseres Käsefondue-Töpfe Tests in Erfahrung bringen konnten.

In Bezug auf die erwähnten Faktoren konnten unsere Experten vor allem durch den SEVERIN FO 2400 in Sachen Gesamtbild, den WMF LONO Fondue, durch den Bestwert des Tests und der Rosenstein & Söhne Zubehör in Sachen Design und Material überzeugt werden und würde diese getrost für Ihren nächsten Fondue-Abend weiterempfehlen können.

Abschließend hoffen wir, dass Sie mit Hilfe unserer Kauf-Guides, der Expertenmeinungen und unseres Käsefondue-Töpfe Tests einen guten Überblick darüber erhalten haben, was Sie beim Kauf eine Käsefondue-Topfs oder -sets beachtet sollten und welche möglichen Einschränkungen es beispielsweise gibt, falls Sie sich für einen Keramik-Topf entscheiden sollten. Außerdem würden wir uns ebenfalls darüber freuen, wenn Sie mit unserer Hilfe den nächsten gemütlichen Abend im Kreise der eigenen Freunde und/oder Familie mit dem Hochgenuss eines Käsefondues realisieren könnten, auf die Art und Weise, wie es damals erfunden wurde und warum es über die Jahrhunderte hinweg eine steigende Beliebtheit erfahren hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.